Ressortarchiv: LOKALES

Den dritten Platz gewahrt

Die Landsberger Snookerspieler haben sich, trotz Niederlagen, den dritten Tabellenplatz in der 1. Snooker-Bundesliga erhalten können. Sie waren angetreten gegen den alten und neuen deutschen Mannschaftsmeister aus Wuppertal und den direkten Konkurrenten um den 2. Platz aus Rüsselsheim.
Den dritten Platz gewahrt

Für Geothermie geeignet

Wärme aus Geothermie? Kann sich das rechnen in der Stadt Landsberg? Stefan Sendl vom Ingenieurbüro aus Peißenberg ist zuversichtlich und sagt: „Es wäre es wirtschaftlich machbar, das Stadtgebiet mit Fernwärme aus Geothermie zu versorgen. Die Voraussetzungen sind sehr gut.“ Das Ingenieurbüro hat den Wärmebedarf für das gesamte Stadtgebiet berechnet und die Wirtschaftlichkeit einer Versorgung durch Erdwärme überprüft. Nachdem die Untersuchungsergebnisse im Werkausschuss vorgestellt wurden, stehen nun seismische Untersuchungen im Landsberger Claim an – so heißt das Bohrungsgebiet, das sich die Stadt gesichert hat.
Für Geothermie geeignet

»Hauruck« am Mühlbach für den Dießener Maibaum

Er ist 30 Meter lang, gut zwei Tonnen schwer und vor kurzem in Dießen eingetroffen. Rund um die Uhr bewacht, wartet er an einem geheimen Ort auf seinen großen Auftritt: Am Freitag zieht der neue Maibaum mit Blasmusik in der Marktgemeinde ein und wird nach dem Kräfte raubenden Aufstellen einen Tag lang gefeiert. Der Heimat- und Trachtenverein „d’Ammertaler Dießen-St. Georgen“ bereitet das im bayerischen Brauchtum verankerte Fest seit Monaten vor.
»Hauruck« am Mühlbach für den Dießener Maibaum