Ressortarchiv: LOKALES

Neues Angebot

Neues Angebot

Füssen – Das Ambulant Begleitete Wohnen (ABW) ist ein neues Angebot, das von der Lebenshilfe Ostallgäu jetzt auch in Füssen gemacht wird. Martina Lutsch aus Kaufbeuren, die das soziale Projekt leitet, stellte auf Einladung der Wertachtal Werkstätten in Füssen das Konzept vor.
Neues Angebot
Ineinander gekracht

Ineinander gekracht

Grafrath – Gleich drei Fahrzeuge waren heute Morgen, 30. Juni auf der Bundesstraße 471 in einen Unfall verwickelt. Für etwa eine Stunde musste die Straße gesperrt bleiben. Ursache des Unfalls war wohl ein Tier.
Ineinander gekracht
Namenlos, aber nicht herrenlos

Namenlos, aber nicht herrenlos

Landsberg – Das Tierheim Landsberg hat Zuwachs bekommen. Seit letztem Jahr konnte er schon mehrfach im Zusammenhang mit Aktivitäten des Landsberger Tierschutzvereins gesichtet werden: Ein großer, lustiger Hund, der dadurch auffällt, dass er ebenso freundlich wie kontaktfreudig ist und sich hauptsächlich aufrecht auf den Hinterbeinen gehend bewegt.
Namenlos, aber nicht herrenlos
Himmlischer Rückblick

Himmlischer Rückblick

Landsberg – Die Übersetzung des Wortes Rotary impliziert es bereits: das regelmäßige Rotieren der Ämter ist eines der wesentlichen Merkmale dieser internationalen Wohltätigkeitsorganisation, natürlich auch beim Rotary Club Landsberg. So übergab Silke Anderie jüngst die Präsidentschaft im Rahmen eines festlichen Übergabemeetings an den neuen „Taktgeber“ Dr. Maximilian Hofbauer.
Himmlischer Rückblick
Das »Glück der Tüchtigen«

Das »Glück der Tüchtigen«

Olching – Bereits im Februar zogen die ersten Kinder in die Räumlichkeiten des neuen Kinderhauses Nautilus in der Wendelsteinstraße 44 in Olching ein. Die Einweihung der vom Bayerischen Roten Kreuz (BRK) betriebenen Kindertageseinrichtung fand nun am 27. Juni statt.
Das »Glück der Tüchtigen«
Könige der Lüfte

Könige der Lüfte

Schongau – Nach der längsten Ostertafel und dem Bürgersteigflohmarkt plant die Aktionsgruppe „Schongau belebt“ schon ihr nächstes großes Ding: Am kommenden Samstag, 5. Juli, geht es am Bürgermeister-Schaegger-Platz in die Luft. Um 10 Uhr startet der erste Papierfliegerwettbewerb im Pfaffenwinkel.
Könige der Lüfte
Mit viel Schwung auf die Baustellen

Mit viel Schwung auf die Baustellen

Immenstadt - Im zweiten Anlauf hat es geklappt. Nachdem sich zum ursprünglich geplanten Termin für die Mitgliederversammlung kein Kandidat für das Amt des Ersten Vorstands der Arbeitsgemeinschaft Impuls in Immenstadt gefunden hatte, liefen die Wahlen jetzt wie am Schnürchen.
Mit viel Schwung auf die Baustellen
Schwieriger als gedacht

Schwieriger als gedacht

Schongau – Die Zweigstraße, die parallel zur Sonnenstraße verläuft, ist gerade einmal 120 Meter lang und viereinhalb Meter breit. Doch gerade diese kleinen Maße bereiten jetzt Probleme bei der anstehenden Sanierung des in die Jahre gekommenen Kanals.
Schwieriger als gedacht
Gelungene Premiere

Gelungene Premiere

Füssen – Eigentlich verwundert es ein bisschen, dass sich der Maler Peter Jente erst jetzt zum allerersten Mal mit einer eigenen Ausstellung im Festspielhaus Füssen präsentiert, wo in der Vergangenheit schon zahlreiche andere Künstler ihre Werke der Öffentlichkeit gezeigt haben.
Gelungene Premiere
»Eine Erfolgsgeschichte«

»Eine Erfolgsgeschichte«

Landkreis – „Ein überragendes Angebot“ nannte Kreis-Wirtschaftsreferent Peter Däubler jetzt die Möglichkeiten, die das Projekt „Allgäumobil“ den Übernachtungsgästen aus zwölf Kommunen des südlichen Landkreises seit 2012 bietet. Sie können durch das Projekt kostenlos mit Bus und Bahn fahren.
»Eine Erfolgsgeschichte«
40 Jahre Kemptener Jugendhaus

40 Jahre Kemptener Jugendhaus

Kempten – Dieses Wochenende feiert das Jugendhaus Kempten mit einem vielfältigen Konzertprogramm seinen 40-sten Geburtstag.
40 Jahre Kemptener Jugendhaus
Verliert Füssen seine Leichtigkeit?

Verliert Füssen seine Leichtigkeit?

üssen – Der Füssener Stadtrat hat am Dienstagabend einer Satzungsänderung für die Innenstadt zugestimmt. Diese sieht für die Zukunft deutlich strengere Regeln für die zahlreichen Straßenmusiker und Straßenkünstler in der Fußgängerzone vor als bisher.
Verliert Füssen seine Leichtigkeit?
Schier unerschöpfliche Fundgrube

Schier unerschöpfliche Fundgrube

Kempten – Eine hochspannende Entdeckungsreise versprechen die beiden Köpfe des Internationalen Kammermusikfestivals „Fürstensaal Classix“ für die heuer neunte Ausgabe unter dem Motto „Fundstücke – Unbekanntes Südosteuropa“ vom 21. bis 28. September im Theater in Kempten (TIK).
Schier unerschöpfliche Fundgrube
Konkurrenzkampf behindert nur

Konkurrenzkampf behindert nur

Emmering – Den Landkreisen Dachau und Fürstenfeldbruck geht es wirtschaftlich gut. Beide Landkreise werden ihre Erfolgsgeschichte auch in den nächsten Jahrzehnten fortsetzen. Diese Prognose wagte Claudia Schlebach, Referatsleiterin Mittelstand, Handel, Tourismus und Dienstleistungen bei der IHK.
Konkurrenzkampf behindert nur
Humorvolles Jubiläum

Humorvolles Jubiläum

Dietmannsried – Feierlich und humorvoll, so ging es beim Festgottesdienst zum 25-jährigen Priesterjubiläum des Dietmannsrieder Pfarrers Dr. Martin Awa am vergangenen Sonntag zu.
Humorvolles Jubiläum
Weder senken noch überprüfen

Weder senken noch überprüfen

Landsberg – Er habe „viel Arbeit“ in seinen Antrag zu den Parkgebühren in der Landsberger Innenstadt gesteckt. Entsprechend enttäuscht zeigte sich Christoph Jell (UBV), „in welcher stillosen Form“ dieser in der jüngsten Stadtratssitzung behandelt worden sei.
Weder senken noch überprüfen
Lohnend für Klima und Geldbeutel

Lohnend für Klima und Geldbeutel

Landsberg – Die Landsberger Energieagentur (LENA) kommt auf Touren. Mit mehreren Veranstaltungen und einem Stromsparwettbewerb will der gemeinnützige Verein in der Bevölkerung das Bewusstsein dafür stärken, wie viel Energie ohne Verlust an Lebensqualität gespart werden kann – und wie viel Geld damit im Geldbeutel des Einzelnen bleibt.
Lohnend für Klima und Geldbeutel
Antwort auf die Frage nach dem Wie

Antwort auf die Frage nach dem Wie

Peiting – Photovoltaik aufs Dach für den eigenen Strom oder doch lieber eine Erdwärmepumpe, um die in die Jahre gekommene Ölheizung zu ersetzen? Immer mehr Hausbesitzer und Mieter fragen sich, wie sie den steigenden Energiepreisen am besten begegnen sollen. Hilfe verspricht der neue Energieberatungsstützpunkt der Verbraucherzentrale in Peiting.
Antwort auf die Frage nach dem Wie
Ob sie wohl ins Netz gehen?

Ob sie wohl ins Netz gehen?

Fürstenfeldbruck/Puchheim – Vor einigen Wochen bereits haben sie in Dachstühlen, Kirchtürmen und alten Bäumen ihre Quartiere bezogen, um dort ihre Jungen zu bekommen und groß zu ziehen. Die Rede ist von Fledermäusen, unseren meist heimlichen Mitbewohnern.
Ob sie wohl ins Netz gehen?
»Toastmasters« machen Redner

»Toastmasters« machen Redner

Landsberg – Reden vor Publikum, das ist nicht jedermanns Sache. Doch man kann die eigene Scheu überwinden, mit neuen Methoden ohne Leistungsdruck und mit Spaß dabei. Das haben sich die Mitglieder der „Toastmasters“ auf die Fahnen geschrieben. Jetzt gibt es in der Lechstadt einen Toastmaster-Club: die „Landsberger Power Speaker“.
»Toastmasters« machen Redner
Vom »Türöffner« zum Preisträger

Vom »Türöffner« zum Preisträger

Füssen – Erstmals seit 2001 wird die Stadt Füssen heuer wieder ihren Kultur- und Kunstpreis verleihen. Einstimmig sprach sich der Stadtrat am Dienstagabend für den 91 Jahre alten Mailänder Kunstsammler Carlo Alberto Carutti als diesjährigen Preisträger aus.
Vom »Türöffner« zum Preisträger
Fabelhafte Fabelwesen

Fabelhafte Fabelwesen

Kempten – „Einfach fabelhaft“ – ob eckig, kreisrund oder quadratisch die Künstlerinnen und Künstler der offenen Behindertenarbeit der Lebenshilfe Kempten konnten beim traditionellen Kunstworkshop auf dem Kunsthof von Uwe und Christine Neuhaus ihrer Kreativität einmal mehr freien Lauf lassen.
Fabelhafte Fabelwesen
Mit der Büroklammer um die Ostsee

Mit der Büroklammer um die Ostsee

Emmering – Elisabeth Stüber und Fred Fiedler verbinden auch in diesem Jahr wieder Abenteuerreisen und soziale Hilfsprojekte. Zu diesem Zweck haben sie sich für den Baltic-Sea Circle angemeldet, eine Rallye, die um die Ostsee führt.
Mit der Büroklammer um die Ostsee
Wünsche für neuen Skateplatz

Wünsche für neuen Skateplatz

Weilheim – Dieses Angebot nahmen die Jugendlichen gerne an: Gemeinsam mit Bürgermeister Markus Loth und Vertretern der Stadt setzten sie sich an einen Tisch und sprachen über den neuen Weilheimer Skateplatz. Dabei bekamen sie die Möglichkeit, ihre Wünsche und Ideen bei der Planung mit einzubringen.
Wünsche für neuen Skateplatz
Sommerfest in Isny

Sommerfest in Isny

Isny – Zum vierten Mal feierte die Islamisch-türkische Gemeinde in Isny jetzt ihr Sommerfest wie in einer großen Familie, die allerdings beachtlich viele Mitglieder hat. Neclet Özkoc, Vorsitzender des Vereins und Teil der dritten Generation türkischer Mitbürger, kann mit beachtlichen Zahlen aufwarten.
Sommerfest in Isny
Auf den Spuren der Bibel

Auf den Spuren der Bibel

Puchheim – Die Bibel ist grün: Mehr als 100 Pflanzen werden in der Heiligen Schrift erwähnt. Oft dienen sie als Symbole für die biblische Botschaft. Mit einem Bibelgarten rund um das Gemeindezentrum der Evangelischen Auferstehungskirche wollen SchülerInnen des Gymnasiums diese Bezüge sichtbar machen.
Auf den Spuren der Bibel
Multikulturelles Fußball-Fest

Multikulturelles Fußball-Fest

Weilheim – Bunt und lebensfroh ging es beim Afrikanisch-Deutschen Fest anlässlich des Fußballspieles Deutschland gegen Ghana im Kirchhof der Apostelkirche zu.
Multikulturelles Fußball-Fest
Die unsichtbare Gefahr

Die unsichtbare Gefahr

Wielenbach – Das Wasser in unseren Flüssen und Seen ist von guter Qualität, das bestätigte das Gesundheitsamt auch in dieser Badesaison. Was viele aber nicht wissen: Zahlreiche Stoffe, die durch unsere Abflüsse in den Gewässern enden, schaden den Fischen und letztendlich uns.
Die unsichtbare Gefahr
Eine Mutter bewegt das Dorf

Eine Mutter bewegt das Dorf

Oberschweinbach/Günzlhofen – Fußball spielen auf dem Land stellt an und für sich für die Kids kein allzu großes Hindernis dar, denn fast jedes Dorf hat seinen Fußballverein. Buben und Mädels, die sich aber nicht für die Sportart begeistern, waren dagegen in Oberschweinbach lange Zeit arm dran.
Eine Mutter bewegt das Dorf
Rettung vor einem grausamen Tod

Rettung vor einem grausamen Tod

Honsolgen – Der Tod lauert oft im hohen Gras. Denn viele junge Rehkitze sind derzeit in Lebensgefahr, wenn die Landwirte zur Heuernte ausfahren. Für den Jagdpächter Anton Vogel ist das nicht akzeptabel. Seit 20 Jahren wirbt er bei den Landwirten rund um seine Pacht in Honsolgen-Hausen, ihn vor der Ausfahrt zur Ernte zu verständigen, damit er mit freiwilligen Helfern vorher die Wiesen absuchen und somit das Leben der Jungtiere retten kann.
Rettung vor einem grausamen Tod
Nötige Unterschriften gesammelt

Nötige Unterschriften gesammelt

Kaufbeuren – Wenn alles nach Plan läuft, wird das Bürgerbegehren für einen „neuen Stadtteil auf dem Areal Forettle“ neben dem Ratsbegehren am 27. Juli seinen Platz auf dem Stimmzettel finden.
Nötige Unterschriften gesammelt
Ein Lob für die Ministerin

Ein Lob für die Ministerin

Sonthofen – Die Bundeswehrreform ist in vollem Gange. Bis 2017 sollen die Führungs- und Basisstrukturen sowie ressortinterne Prozesse in der Bundeswehr verändert werden. Im Rahmen des Standorttages des Deutschen BundeswehrVerbandes DBwV stellte der Bundesvorsitzende des DBwV, Oberstleutnant André Wüstner, den Stand der Bundeswehrreform dar.
Ein Lob für die Ministerin
Unterkünfte für Asylbewerber

Unterkünfte für Asylbewerber

Oberallgäu – Mit großem Nachdruck fordert Landrat Anton Klotz sämtliche Oberallgäuer Gemeinden sowie die Bevölkerung dazu auf, Möglichkeiten zu schaffen, um Asylbewerber unterbringen zu können. Angesichts der aktuellen Entwicklungen könne man der gemeinsamen Verantwortung nur in einer engen Zusammenarbeit von Gemeinden und Landkreis
Unterkünfte für Asylbewerber
Ein Kirchturm der Bürger

Ein Kirchturm der Bürger

Kempten – Die ehemalige Klosterkirche – heute Pfarrkirche – St. Magnus des 1461 gegründeten, aufgehobenen Franziskanerklosters in Lenzfried hat einige bemerkenswerte historische und bauliche Details zu bieten, die einen Besuch lohnend machen.
Ein Kirchturm der Bürger
Für ein gutes Klima radeln

Für ein gutes Klima radeln

Landkreis – Radeln Sie schon, oder fahren Sie noch Auto? Umsatteln ist angesagt, denn in diesem Sommer können Sie ein Zeichen für den Radverkehr und den Klimaschutz setzen, bei "Stadtradeln" vom 29. Juni bis 19. Juli.
Für ein gutes Klima radeln
Laster, Liebe, Leidenschaft

Laster, Liebe, Leidenschaft

Dießen – Der Kammerchor Dießen und der Schauspieler und Regisseur Alexander Netschajew präsentieren zum zehnjährigen Jubiläum der Dießener Litaratur-Chor-Biennale ihre neues Themen-Programm mit den Untertitel "Impulsive Songs und Liebestolle Geschichten", am Samstag, 28. Juni, um 20 Uhr im Blauen Haus.
Laster, Liebe, Leidenschaft
»Aber nicht auf dem Hauptplatz!«

»Aber nicht auf dem Hauptplatz!«

Landsberg – Wo dürfen Zweiradfahrer künftig in der Innenstadt parken? Das Thema hat inzwischen auch drei Stadtratsfraktionen auf den Plan gerufen, die so schnell wie möglich offizielle Stellflächen ausweisen wollen. Die Verwaltung bleibt auch nach eingehender Untersuchung der Lage eher skeptisch.
»Aber nicht auf dem Hauptplatz!«
"Noch gar nichts entschieden"

"Noch gar nichts entschieden"

Kaufbeuren – Die erwartete Umsiedlung des Beschussamtes von München nach Kaufbeuren sorgt derzeit für neuen Diskussionsstoff im Kaufbeurer Stadtrat. Nachdem Stadtratsmitglied und Landtagsabgeordneter Bernhard Pohl (FW) in den vergangenen Tagen mehrfach erklärte, er halte die Verlagerung dieser Behörde für nicht ausreichend als Konversionsmaßnahme (wir berichteten), äußert sich nun im Gegenzug die CSU-Stadtratsfraktion verwundert über die „Einlassungen“ Pohls.
"Noch gar nichts entschieden"
Wird Isny zum Storchenparadies?

Wird Isny zum Storchenparadies?

Isny – Es spricht sich rum im Storchenland: In Isny ist man gut versorgt, auch wenn die Höhe von mehr als 700 Metern nicht unbedingt das typische Revier ist. Mittlerweile haben sich fünf Storchenpaare in der Stadt eingenistet.
Wird Isny zum Storchenparadies?
Rosenmüller kommt!

Rosenmüller kommt!

Landsberg – Kommt er oder kommt er nicht? Das war über Wochen die Frage. Jetzt steht fest: Marcus H. Rosenmüller kommt zum Start (18 Uhr) seines neuesten Films „Beste Chance“ am Donnerstag, 26. Juni, nach Landsberg.
Rosenmüller kommt!
Mulchen verboten!

Mulchen verboten!

Landsberg – Mähen oder Mulchen? An dieser gar nicht so banalen Frage hat sich im Stadtrat eine Diskussion über das nach knapp zwei Jahren vorliegende „Grünkonzept“ der Verwaltung entzündet. Am Ende überzeugten die Grünen auch die restlichen Räte von ihrem Vorstoß.
Mulchen verboten!
Energiewende bleibt das Ziel

Energiewende bleibt das Ziel

Oberallgäu – Der neue Oberallgäuer Landrat Anton Klotz will die Energiezukunft in den Mittelpunkt seiner Politik stellen, dies betonte er im Gespräch mit Martin Sambale, dem Geschäftsführer des Energie- und Umweltzentrums Allgäu (eza!), auf dessen Unterstützung Klotz dabei setzt.
Energiewende bleibt das Ziel
Charakteranalyse zum Thronjubiläum

Charakteranalyse zum Thronjubiläum

Schwangau – 150 Jahre nach der Thronbesteigung König Ludwigs II. von Bayern trafen sich seine Anhänger jetzt zum 13. Mal in Schwangau, um an den 1886 verstorbenen Wittelsbacherspross zu erinnern.
Charakteranalyse zum Thronjubiläum
»Wir müssen schneller werden«

»Wir müssen schneller werden«

Füssen – Karl-Heinz Brunner ist nicht unbedingt ein gewöhnlicher Bundestagsabgeordneter. Anders als viele Kollegen versteckt sich der neue Betreuungsabgeordnete der SPD für das Allgäu nicht hinter den üblichen abgedroschenen Phrasen, sondern bevorzugt Klartext.
»Wir müssen schneller werden«
Qualität der Badeseen ist top

Qualität der Badeseen ist top

Landkreis – Das sonnige Wetter der vergangenen Tage hat zahlreiche Menschen an die Badesee gelockt. Fürs Baden sollte aber das Wassers hygienisch gut sein. Das prüft das Gesundheitsamt von Mai bis September. Jetzt gibt es Entwarnung: Derzeit sind alle EU-Badegewässer bakteriologisch einwandfrei.
Qualität der Badeseen ist top
"Oldie trifft Oldie"

"Oldie trifft Oldie"

Sonthofen – Zum ersten Mal waren Liebhaber klassischer Autos auf ein Rendezvous der besonderen Art eingeladen. Am Pfingstsonntag trafen sich Oldtimer-Clubs und Besitzer an der Alloheim Seniorenresidenz in Sonthofen zum diesjährigen „Oldie trifft Oldie“-Event. Die Ausfahrt der Oldtimer war vom Oldtimerclub Oberallgäu organisiert worden.
"Oldie trifft Oldie"
13 Syrer aufgegriffen

13 Syrer aufgegriffen

Füssen – Der Strom der Flüchtlinge, der derzeit illegal nach Deutschland einreisen will, reißt nicht ab: Erneut haben die Pfrontener Schleierfahnder am Montag mehrere Flüchtlinge auf der A7 bei Füssen aufgegriffen. Deren Schleuser nahmen die Beamten fest.
13 Syrer aufgegriffen
Das Schöne in der Natur

Das Schöne in der Natur

Füssen – Infos über Gänse zeigt Angelika Hofer in der Ausstellung „Mal in Gänze – Gänse“ im „Haus Hopfensee“. 25 Jahre sind vergangen, seit die Biologin mit dem „Tagebuch einer Gänsemutter“ bekannt wurde. Ihr Ziel sei es „das Empfinden für das Schöne in der Natur zu wecken“, so Hofer im Interview.
Das Schöne in der Natur
Füssener kommen zum Zug

Füssener kommen zum Zug

Lechbruck – In der jüngsten Gemeinderatssitzung in Lechbruck ging es erneut um die, gerade im Bau befindliche Kindertagesstätte. Auf der Baustelle läuft derzeit offenbar alles nach Plan.
Füssener kommen zum Zug
Schulte lässt nichts anbrennen

Schulte lässt nichts anbrennen

Füssen – Wegen der Kürze der Vorbereitungen zwar ohne Musik, dafür aber bestens gelaunt eröffneten Füssens Zweiter Bürgermeister Nikolaus Schulte (CSU, Festwirt Max Zierer und Reiner Bernhard von der König-Ludwig-Brauerei am vergangenen Mittwochnachmittag auf dem Schrannenplatz das Volksfest mit dem traditionellen Fassanstich.
Schulte lässt nichts anbrennen