Ressortarchiv: LOKALES

Unermüdlicher Einsatz

Unermüdlicher Einsatz

Schongau – Eine Verdienstmedaille des Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland bekommt man nicht alle Tage verliehen. Umso größer war daher die Freude von Renate und Siegfried Müller, die die Auszeichnung jüngst für ihr soziales und politisches Engagement entgegennehmen durften.
Unermüdlicher Einsatz
Nur wenig Verständnis

Nur wenig Verständnis

Kempten – Sie setzen sich ein für den Erhalt der König-Ludwig-Brücke, das Projekt „Iller erleben“, die Aufwertung der Burghalde und vieles mehr – in ihrem jetzt zum Jahreswechsel erschienenen Altstadtbrief weisen die Altstadtfreunde auf die wunden Punkte in der Entwicklung ihres Stadtviertels hin.
Nur wenig Verständnis
Mair hat die Unterstützung

Mair hat die Unterstützung

Haldenwang – Peter Mair (früher CSU, jetzt Wählergruppe „Ortsverbunden unabhängig“) hat die für seine Kandidatur als Haldenwanger Bürgermeister erforderlichen 80 Unterstützerunterschriften erreicht. Somit kann er nun offiziell ins Rennen um die Nachfolge von Anton Klotz gehen.
Mair hat die Unterstützung
Auszeichnung für Theobald

Auszeichnung für Theobald

München/Buchenberg – Das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten besitzt sie bereits, jetzt ist Centa Theobald aus Buchenberg auch Trägerin des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.
Auszeichnung für Theobald
Tradition im Zweivierteltakt

Tradition im Zweivierteltakt

Peißenberg – Der Countdown läuft! Am Dreikönigstag heißt es für die Schäfflertanzgruppe des Pfeifenclubs Peißenberg-Sulz nach siebenjähriger Tanzpause wieder „Aba heit is koit“. Pünktlich um 13.30 Uhr ist auf dem Rathausplatz der Eröffnungstanz für die Schäfflersaison 2014 angesetzt.
Tradition im Zweivierteltakt
Leistung und Verantwortung

Leistung und Verantwortung

Bad Hindelang – In Bad Hindelang ehrte die Kreishandwerkerschaft kürzlich verdiente Handwerksmeister. Kreishandwerksmeister Thorsten Lang freute sich über diese besondere Feier, denn an diesem Abend werde „die Leistung von Menschen nach klaren Normen und nicht nach Lust und Laune“ wie bei manchen TV-Shows gewürdigt.
Leistung und Verantwortung
Ohne Groll ins Wahljahr 2014

Ohne Groll ins Wahljahr 2014

Marktoberdorf – Ob das Gezerre um den Klinikverbund, das kontrovers diskutierte Hotel-Projekt in der Kreisstadt oder die Nachnutzung für das Marktoberdorfer Klinik-Gebäude: Landrat Johann Fleschhut umwehte 2013 so mancher Gegenwind. Trotzdem – oder gerade deshalb – will er 2014 noch einmal antreten.
Ohne Groll ins Wahljahr 2014
Neues Jahr, fremde Kulturen

Neues Jahr, fremde Kulturen

Landsberg – Das Jahr 2014 wird ein ganz besonderes sein für das Landsberger Theaterensemble „Die Stelzer“: Unter diesem Namen feiert das Theater im kommenden Jahr 20-jähriges Jubiläum.
Neues Jahr, fremde Kulturen
Guter Vorsatz im Rathaus: sparsam sein

Guter Vorsatz im Rathaus: sparsam sein

Kaufering – Es war der letzte offizielle Termin für die Gemeinderatsarbeit in diesem Jahr. Es ging um Geld, genauer gesagt, um den Entwurf für den Verwaltungshaushalt der Marktgemeinde, den der Finanzausschuss zu diskutieren hatte.
Guter Vorsatz im Rathaus: sparsam sein
Frühförderstelle Sonthofen: Je früher, desto besser

Frühförderstelle Sonthofen: Je früher, desto besser

Sonthofen – Bald nach der Geburt der kleinen Alexandra wurde bei ihr ein Down-Syndrom diagnostiziert. Peter hingegen kam in der 27. Schwangerschaftswoche viel zu früh zur Welt, winzig und zart. Beide sind von Anfang an von der Frühförderstelle Sonthofen der Kinderhilfe Allgäu der Lebenshilfe Kempten gefördert worden.
Frühförderstelle Sonthofen: Je früher, desto besser