Ressortarchiv: Lokales

So viele Feuerwehrler wie noch nie

So viele Feuerwehrler wie noch nie

Eichenau – Die 52 Feuerwehren im Landkreis zählen stolze 6752 Mitglieder. Davon sind 2315 Einsatzkräfte über 18 Jahre, 287 Jugendliche (12 bis 18 Jahre), 145 Ehrenmitglieder sowie 4005 Passive und Förderer. „Wir haben keine Nachwuchsprobleme“, stellte Kreisbrandrat und Kreisverbandsvorsitzender Hubert Stefan bei der Jahresversammlung des Kreisverbandes am Montagabend in der vollbesetzten Friesenhalle in Eichenau heraus. Unter den Gästen auch zahlreiche Vertreter der anderen Hilfs- und Rettungsorganisationen.
So viele Feuerwehrler wie noch nie
Ladewagen fängt Feuer

Ladewagen fängt Feuer

Weilheim - Zu einem Zwischenfall, der einen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr auslöste, kam es heute Morgen in der Oberen Stadt, als ein Ladewagen des städtischen Bauhofs Feuer fing.
Ladewagen fängt Feuer
Deutsch-amerikanische Freundschaft bekräftigt

Deutsch-amerikanische Freundschaft bekräftigt

GAP – Anlässlich der Feierlichkeiten zur Verkündung des Marshall-Plans vor 70 Jahren traf Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen mit ihrem US-Amtskollegen James N. Mattis am Mittwoch in Garmisch-Partenkirchen zusammen. Beide betonten die enge Partnerschaft Europas und Deutschlands mit den USA. „Ohne die Vision des Marshall-Plans und ohne den militärischen Schutz der NATO, die Bereitschaft und den Willen der USA, nach dem Krieg in und für Europa engagiert zu bleiben, wäre die Europäische Gemeinschaft nicht gelungen“, sagte von der Leyen. Heute gehe es mehr denn je um Partnerschaften – so wie in der NATO, aber auch bilateral in der deutsch-amerikanischen Freundschaft, betonte die Bundesministerin der Verteidigung. Das transatlantische Bündnis bleibe stark und die NATO sei heute so wichtig wie zu ihrer Gründung, sagte auch US-Verteidigungsminister James Mattis. Von Kreisbote
Deutsch-amerikanische Freundschaft bekräftigt
Florierender Ort der Begegnung in Landsberg

Florierender Ort der Begegnung in Landsberg

Landsberg – Es ist das erste Gebäude, das man im Detail wahrnimmt, wenn man aus der Altstadt vom Lady-Herkomer-Steg auf den Europaplatz kommt. Es soll eine Versammlungsstätte sein, kulturelle Arbeit ermöglichen, ein Café enthalten und in den oberen Etagen Raum für Wohnungen bieten. Wie verknüpft man diese Funktionen baulich? Zwei der Entwürfe, die Planer im siebten Architekturwettbewerb von Projektentwickler ehret + klein einreichten, kamen den Vorgaben am nächsten. Die Entscheidung fiel in der aus Fach- und Sachpreisrichtern zusammengesetzten Jury am Ende mit deutlicher Mehrheit: Der Preis geht nach Berlin.
Florierender Ort der Begegnung in Landsberg
Auf dem Weg zur Radstadt Sonthofen

Auf dem Weg zur Radstadt Sonthofen

Sont­hofen ist seinem Ziel, fahrradfreundliche Kommune zu werden, einen großen Schritt näher gekommen. Am Mittwoch erhielt 1. Bürgermeister Christian Wilhelm die Mitgliedsurkunde der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen in Bayern (AGFK) von Geschäftsführerin Sarah Guttenberger.
Auf dem Weg zur Radstadt Sonthofen
Ulf Jäkel bleibt Vorsitzender

Ulf Jäkel bleibt Vorsitzender

Kaufbeuren - Bei der 33. Mitgliederversammlung des Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing e.V. am vergangenen Donnerstag ist Ulf Jäkel als Erster Vorsitzender für weitere drei Jahre bestätigt worden.
Ulf Jäkel bleibt Vorsitzender
Heiße Rhythmen

Heiße Rhythmen

Füssen – Mit riesiger Begeisterung und tosendem Beifall haben sich die rund 150 Besucher im vollbesetzten Kaisersaal des ehemaligen Klosters St. Mang jetzt bei vier kongenialen, virtuosen Musikern für ein grandioses Konzert bedankt.
Heiße Rhythmen
Feuerwehr rettet 37-Jährigen aus Mühlbach

Feuerwehr rettet 37-Jährigen aus Mühlbach

Die Feuerwehren aus Olching und Esting wurden am 28. Juni nachmittags zusammen mit Kräften der Wasserwacht zu einer hilflosen Person im Mühlbach gerufen.  Der Vorfall ging nochmal glimpflich aus.
Feuerwehr rettet 37-Jährigen aus Mühlbach
»Eines der besten Wasser in Bayern«

»Eines der besten Wasser in Bayern«

Landkreis – „Trinkwasser wird vergiftet“, „das Wasser wird teurer“, „zu viel Dünger im Wasser“, so, oder so ähnlich lauten Schlagzeilen über den Nitratgehalt im Trinkwasser. Der Landkreis Garmisch-Partenkirchen muss keine Angst vor teurerem Wasser haben oder dass der Dünger das Grundwasser „vergiftet“. Drei mg/l sind im Werdenfelser Land gemessen worden. Der Schwellenwert beträgt 50 mg/l.
»Eines der besten Wasser in Bayern«
Auto von Traktor überrollt

Auto von Traktor überrollt

Wielenbach/Wilzhofen - Mehr als nur einen tüchtigen Schutzengel hatte vorgestern eine Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall mit einem Traktor um 13.54 Uhr in der Mühlenstraße.
Auto von Traktor überrollt
Lauf der Guten Hoffnung am 8. Juli

Lauf der Guten Hoffnung am 8. Juli

Oberallgäu – Am Samstag, 8. Juli, startet der „10. Lauf der guten Hoffnung“ traditionsgemäß um 4 Uhr morgens in Oberstdorf. Mit einer Gesamtlänge von 62 Kilometer führt dieser Lauf, aufgeteilt in 10 Etappenzielen, quer durch das Oberallgäu.
Lauf der Guten Hoffnung am 8. Juli
101 Raritäten

101 Raritäten

Landkreis – Am kommenden Wochenende, 1. und 2. Juli, schickt der Lions-Club Schongau 101 mobile Raritäten zur Pfaffenwinkel Classic auf die Strecke. Das ist Teilnehmerrekord, die Oldtimer-Rallye erfährt immer größeren Zuspruch. Schon fünf Monate vorab war das Starterfeld ausgebucht.
101 Raritäten
Kinokritik: "Overdrive"

Kinokritik: "Overdrive"

Fans des rasanten Actionkinos konnten sich erst vor kurzem über den neusten Film der „Fast & Furious”-Reihe freuen. Nun liefert Antonio Negret mit „Overdrive” das amerikanisch-französische Pendant.
Kinokritik: "Overdrive"
Französischer Flair in Weilheim

Französischer Flair in Weilheim

Weilheim – Zum 30. Mal wird auf dem Marienplatz in Weilheim mit der Französischen Woche die Freundschaft zwischen den Städten Narbonne und Weilheim gefeiert. In diesem Jahr vom 6. bis zum 9. Juli. Zu den Neuerungen gehören geänderte Öffnungszeiten für die Stände und viel französische Musik.
Französischer Flair in Weilheim
Jexhof feiert Geburtstag

Jexhof feiert Geburtstag

30 Jahre Bauernhofmuseum Jexhof ist ein Anlass zu feiern: Das Festwochenende vom 30. Juni bis 2. Juli beginnt mit einer historischen Modenschau, ihr folgt die Kulturnacht. Dem musikalischen Ausflug schließt sich das Museumsfest an, mit vielen Mitmach-Aktionen. Den würdigen Abschluss des festlichen Reigens bildet der Auftritt eines bekannten Kabarettisten.
Jexhof feiert Geburtstag
Mit »Weilheim« durch ganz Deutschland

Mit »Weilheim« durch ganz Deutschland

Weilheim – Mit der Einweihung des barrierefreien Bahnhofes sei ein „neues Mobilitätskapitel für die Heimat, für Weilheim aufgeschlagen“ worden, betonte der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindt, in seiner Festrede.
Mit »Weilheim« durch ganz Deutschland
Verkehrsregelung anlässlich der Tutzinger Fischerhochzeit am 1. und 2. Juli

Verkehrsregelung anlässlich der Tutzinger Fischerhochzeit am 1. und 2. Juli

Tutzing - Anlässlich der Fischerhochzeit ist die St 2063 (Hauptstraße) ab Samstag, 1. Juli 2017, von 13 Uhr bis Sonntag, 2. Juli 2017, 24 Uhr für den Gesamtverkehr gesperrt. Die innerörtliche Umleitung erfolgt über die Hauptstraße – Oskar-Schüler-Straße – Traubinger Straße – Heinrich-Vogl-Straße – Bahnhofstraße zur Hauptstraße und in umgekehrter Richtung.
Verkehrsregelung anlässlich der Tutzinger Fischerhochzeit am 1. und 2. Juli
Zwischen Lügen und Fakten

Zwischen Lügen und Fakten

Viel lesen und sich umfassend informieren – das rät Journalist Christian Deutschländer, um der immer größer werdende Zahl von Falschmeldungen zu begegnen. Wie Fake News sich auf die Gesellschaft auswirken, war Thema einer Podiumsdiskussion der Jungen Union (JU) Olching und Eichenau im Olchinger Cantina.
Zwischen Lügen und Fakten
Auftaktveranstaltungen zum Stadtradeln im Landkreis Starnberg

Auftaktveranstaltungen zum Stadtradeln im Landkreis Starnberg

Landkreis – Das Wetter zeigte sich nicht von seiner besten Seite und so fiel der Auftakt zum Stadtradeln im Würmtal und in Starnberg eher in kleineren Runden aus. Dennoch sind die ersten 1.000 Kilomter für Starnberg bereits „im Kasten“. Auch am kommenden Wochenende gibt es wieder viele lohnende Radl-Ziele!
Auftaktveranstaltungen zum Stadtradeln im Landkreis Starnberg
Volksfest-Zeit in Sonthofen

Volksfest-Zeit in Sonthofen

Sonthofen – Ab dem 30. Juni geht es in Sonthofen wieder rund: zehn Tage lang findet dann auf dem Marktanger das Volksfest statt – in diesem Jahr erstmals seit Langem wieder mit einem Bierzelt.
Volksfest-Zeit in Sonthofen
Watschn querbeet

Watschn querbeet

Hopfen am See – Ein wahres Feuerwerk an Pointen und Gags brannte der Kabarettist Wolfgang Krebs am Freitag bei seinem jüngsten Auftritt im „Haus Hopfensee“ vor rund 100 Zuschauern ab.
Watschn querbeet
Filialleiter auf dem Mars ?

Filialleiter auf dem Mars ?

Wessobrunn – Wenn 57 Auszubildende aus dem Landkreis neben ihrer Arbeit im Ausbildungsbetrieb und dem Besuch der Berufsschule noch freiwillig 13 Workshops für wichtige Zusatzqualifikationen absolvieren, dann ist das schon eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte.
Filialleiter auf dem Mars ?
Altstadthaus feiert Jubiläum

Altstadthaus feiert Jubiläum

Bevor sich die Gäste im großen Saal des Altstadthauses versammelten, um den offiziellen Teil der Veranstaltung zu genießen, schlenderten sie durch die Gänge des Bildungs- und Freizeitzentrums für Senioren in der Schützenstraße.
Altstadthaus feiert Jubiläum
Penzing hat die besten Frauen

Penzing hat die besten Frauen

Penzing – „Ich bin absolut megastolz!“ Der erste Vorsitzende der Wasserwacht Penzing Michael Geier hat allen Grund zur Freude: Die Damenmannschaft der Ortsgruppe Penzing ist beim 41. Bundeswettbewerb Rettungsschwimmen in Bad Tölz Deutscher Meister geworden. „Das ist das erste Mal seit gut 20 Jahren, dass eine Mannschaft aus Oberbayern bei den Erwachsenen gewinnt“, sagt Gruppenleiter Markus Rojahn. Die Konkurrenz war groß: Immerhin traten insgesamt 19 Mannschaften an. Schon 2007 gewann die Ortsgruppe den Jugendrotkreuz-Bundeswettbewerb. Und die zwei Jugendmannschaften kamen heuer auf den vierten Platz beim Landeswettbewerb.
Penzing hat die besten Frauen
Retten ist ihr Hobby

Retten ist ihr Hobby

Retten ist ihr Hobby
Der nächste Schritt

Der nächste Schritt

Pfronten – Das neue Tourismuskonzept der Gemeinde hat vergangene Woche eine weitere Hürde genommen: Die Freisinger Expertin Monika Arzberger stellte im Gemeinderat ein Gutachten vor, das sich mit dem Interessenausgleich aller beteiligten Parteien beschäftigte.
Der nächste Schritt
Arzt und Eiskunstläufer mit Leidenschaft

Arzt und Eiskunstläufer mit Leidenschaft

Zwei große Leidenschaften prägen das Leben von Dr. Valtter Virtanen, Assistenzarzt an der Klinik Oberstdorf: professioneller Eiskunstlauf und Medizin. Bei den Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften 2017 in Helsinki verteidigte der 30-Jährige zum vierten Mal seine Favoritenrolle als finnischer Meister.
Arzt und Eiskunstläufer mit Leidenschaft
Ansichten und Aufgaben bei »Architektouren«

Ansichten und Aufgaben bei »Architektouren«

Schongau – Einschätzungen zur bisherigen Entwicklung waren zu hören sowie Aussichten darauf, mit welchen kleinen Schritten eine Aufwertung möglich ist: Die bayernweiten „Architektouren“ waren Anlass, genau ein Jahr nach der Eröffnung der Fußgängerzone in Schongau am Marienplatz eine Betrachtung anzustellen, zu der ein Rückblick ebenso gehörte wie das Benennen weiterer (Haus-)Aufgaben.
Ansichten und Aufgaben bei »Architektouren«
Blumen für die Hauptstraße

Blumen für die Hauptstraße

„Wir möchten die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt erhöhen“, sagte der erste Vorsitzende des Brucker Gewerbeverbandes, Franz Höfelsauer zu der diesjährigen Sommeraktion des Ortsverbandes.
Blumen für die Hauptstraße
Zirkusspaß in der Natur

Zirkusspaß in der Natur

Weilheim – Selbst „Filou“ schien die Idee einer Kinderzirkuswoche zu gefallen: Als sich deren Akteure bei einem Vorbereitungstreffen für die Fotografen ins Szene setzten, platzierte sich der Terrier von Joseph Wurm ganz gemütlich mittendrin. Das Mütter- und Familienzentrum (MüZe) hat in Kooperation mit den Naturfreunden die Weichen dafür gestellt, dass abenteuerlustige Kids in den Sommerferien auf dem Gelände des Naturfreundehauses jede Menge Spaß erleben können.
Zirkusspaß in der Natur
Samuel Flach engagiert sich neben seinem Studium gleich für mehrere Projekte

Samuel Flach engagiert sich neben seinem Studium gleich für mehrere Projekte

Breitbrunn – Samuel Flach ist 25 Jahre alt und auf den Rollstuhl angewiesen: Der Breitbrunner ist seit ziemlich genau sieben Jahren nach einem Badeunfall in Sansibar querschnittsgelähmt. Passiert ist das, als er nach dem Abi im Rahmen eines Zivi-Jahres nach Uganda fuhr, um dort in einem Waisenhaus mitzuarbeiten.
Samuel Flach engagiert sich neben seinem Studium gleich für mehrere Projekte
Bittere Heimniederlage

Bittere Heimniederlage

Es war kein erfolgreiches Wochenende für die Allgäu Comets. Alle Punkte gingen in die Landeshauptstadt. Zuerst unterlagen die Ladies den München Rangers Ladies mit 6:14 und dann das GFL Team den Munich Cowboys mit 14:21
Bittere Heimniederlage
»Bewegung« in der Thematik, »Beruhigung in der Straße«

»Bewegung« in der Thematik, »Beruhigung in der Straße«

Das Entscheidende ist, dass etwas passiert“, brachte es Dieter Schade, stellvertretender Vorsitzender der Altstadtfreunde, gegenüber dem Kreisboten auf den Punkt, noch bevor die Kundgebung richtig losgelegt hatte.
»Bewegung« in der Thematik, »Beruhigung in der Straße«
Ministerin im Drachenboot

Ministerin im Drachenboot

Schondorf – Als volksnah und für jeden Spaß zu haben zeigte sich Bayerns Umwelt- und Verbraucherschutzministerin Ulrike Scharf (CSU) bei ihrem Ammersee-Besuch anlässlich des vierten West Cup-Wettbewerbs des Ruderclubs Wilde Woge Schondorf. Zum einen nahm sie im Rahmenprogramm an einem fröhlichen Ruderspektakel teil, zum anderen wollte sie Landrat Thomas Eichinger persönlich mit einem Statement zur Thema Mückenplage danken.
Ministerin im Drachenboot
Sicher mit dem Stechpaddel

Sicher mit dem Stechpaddel

Schondorf
Sicher mit dem Stechpaddel
Mit Spaß und Elan Schätze retten

Mit Spaß und Elan Schätze retten

Schongau – Die Spannung steigt, dann ertönt die Stimme Barry Sadlers und sein Hit „Ballad of the Green Berets“ aus dem Jahr 1966. „Ich bin begeistert“, strahlt Horst Biermanski. Lange war der Peißenberger auf der Suche nach jemandem, der seine beiden alten Tongeräte wieder flott bekommt. Fündig geworden ist er beim Schongauer Repair Café, das am Freitag seine erste Auflage gefeiert hat.
Mit Spaß und Elan Schätze retten
Deutlich mehr als ein Haus

Deutlich mehr als ein Haus

Steingaden – Die evangelische Bildungs- und Erholungsstätte Langau bei Steingaden ist mehr als nur ein Haus. Das machten die Redner, unter ihnen die bayerische Landtagspräsidentin Barbara Stamm, anlässlich der Einweihungsfeier deutlich. In sechs Jahren Planungs- und Bauzeit wurde unter anderem das 400 Jahre alte Haupthaus an die Erfordernisse der heutigen Zeit angepasst.
Deutlich mehr als ein Haus
Der Druck nimmt zu

Der Druck nimmt zu

Reutte – Ihr 20-jähriges Bestehen feierte am Freitagabend „BASIS – Frauenservice und Familienberatung Außerfern“ mit einer fast familiär anmutenden Veranstaltung in der Dengelgalerie.
Der Druck nimmt zu
Kugel von Präzisionsschleuder durchschlägt Autoscheibe

Kugel von Präzisionsschleuder durchschlägt Autoscheibe

Mit einer Präzisionsschleuder hat ein Unbekannter am Dienstagmorgen auf einen  BMW geschossen.
Kugel von Präzisionsschleuder durchschlägt Autoscheibe
Digitale Aufrüstung im Rathaus

Digitale Aufrüstung im Rathaus

Viren, Trojaner, Erpressersoftware – die Bedrohungen aus dem Internet machen auch vor der Stadtverwaltung nicht halt. Die Zahl infizierter E-Mails hat sich drastisch erhöht. Nun soll ein speziell auf Kommunen zugeschnittenes Sicherheitssystem sowie ein hauptamtlicher Informationssicherheitsbeauftragter die Stadt vor virtuellen Attacken aus dem Cyber-Space besser schützen.
Digitale Aufrüstung im Rathaus
Zeitgenössische Kunst im Fokus

Zeitgenössische Kunst im Fokus

Weilheim – Drei Tage, 52 Künstler aus ganz Deutschland und eine Vielzahl von Kunstwerken: Zum zweiten Mal, nach 2015, veranstaltete das Kunstforum Weilheim e.V. in der Stadthalle die Kunstmesse Weilheim. Circa 1 200 Besucher nutzten die Gelegenheit, um die Präsentation zeitgenössischer Kunst zu genießen, sich inspirieren zu lassen, mit den Künstlern zu sprechen und das ein oder andere Werk zu erwerben.
Zeitgenössische Kunst im Fokus
Mann  steht in Flammen

Mann  steht in Flammen

Reutte - Brennend ist am Dienstagmorgen ein junger Mann in Reutte aus seiner Wohnung gelaufen. Gleichzeitig soll sich der Mann nach Angaben der Tiroler Polizei mit einer Schere an der Brust verletzt haben.
Mann  steht in Flammen
Wachwechsel beim ABC-Schutz

Wachwechsel beim ABC-Schutz

Weilheim/Landkreis – Die Aufgaben eines Kreisbrandmeisters für den Fachbereich „ABC“ (Schutz vor atomaren, biologischen und chemischen Gefahren) sind vielfältig. Für dieses Amt, das die Kreisbrandinspektion (KBI) im Herbst 2016 erstmals ausgeschrieben hatte, wurde mit Uwe Wieland (41) ein Nachfolger für Kreisbrandinspektor Anton Kappendobler (61) gefunden, der den Fachbereich „ABC“ bisher in Personalunion mitbetreut hat.
Wachwechsel beim ABC-Schutz
Laurent Mies neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Nebelhorn AG

Laurent Mies neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Nebelhorn AG

Oberstdorf – Laurent Mies ist der neue Vorsitzende des Aufsichtsrates der Oberstdorfer Nebelhornbahn-AG. Der Bürgermeister des Marktes Oberstdorf löst damit den bisherigen Amtsinhaber Augustin Kröll ab, der sein Amt als Aufsichtsrat mit Ende der Hauptversammlung am 5. April 2017 beendete.
Laurent Mies neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Nebelhorn AG
Im Spital Sonthofen gibt es Arbeitszeiten, die den Beschäftigten entgegenkommen

Im Spital Sonthofen gibt es Arbeitszeiten, die den Beschäftigten entgegenkommen

Sonthofen/Oberallgäu – Wenn Syndy Ignjatovic um 10 Uhr ihre Arbeit als Pflegeassistentin im Spital Sonthofen beginnt, dann ist die alleinerziehende Mutter bereits entspannt in den Tag gestartet.
Im Spital Sonthofen gibt es Arbeitszeiten, die den Beschäftigten entgegenkommen
EU-Abgeordnete Ulrike Müller: Keine Patente auf Leben

EU-Abgeordnete Ulrike Müller: Keine Patente auf Leben

Allgäu – Eigentlich sind sich Europäisches Parlament, EU-Kommission und die Regierungen der EU-Mitgliedsstaaten einig, dass es keine Patente auf Pflanzen und Tiere aus konventioneller Züchtung geben darf.
EU-Abgeordnete Ulrike Müller: Keine Patente auf Leben
Diebstahl im Krankenhaus Oberstdorf

Diebstahl im Krankenhaus Oberstdorf

Oberstdorf - Dreister Diebstahl im Krankenhaus: Ein Unbekannter brach den Werttresor einer Patientin auf, während diese operiert wurde. Die Polizei bittet um Hinweise.
Diebstahl im Krankenhaus Oberstdorf
Tresor aus der Amper geborgen

Tresor aus der Amper geborgen

Die Feuerwehr Geiselbullach leiste am 26. Juni Amtshilfe, indem sie der Polizei bei der Bergung eines Tresor behilflich war.
Tresor aus der Amper geborgen
Ludwigs Visionen auf Leinwand

Ludwigs Visionen auf Leinwand

Füssen – König Ludwig II. hatte viele Ideen und Visionen, war Neuem und vor allem technischen Innovationen gegenüber sehr aufgeschlossen. Was sich der Monarch vor über 100 Jahren schon vorgestellt hat bzw. was für ihn bereits realisiert wurde, das kann man ab kommenden Sonntag, 2. Juli, im Festspielhaus sehen.
Ludwigs Visionen auf Leinwand
Kreditkartenbetrug mittels Phishing

Kreditkartenbetrug mittels Phishing

Oberstdorf - Zu einem Fall von Kreditkartenbetrug kam es in Oberstdorf. Die Geschädigte wurde vermutlich ein Opfer von "Phishing".
Kreditkartenbetrug mittels Phishing