Ressortarchiv: LOKALES

Südwestumfahrung polarisiert

Südwestumfahrung polarisiert

Im Frühjahr 2018 soll laut Staatlichem Bauamt Freising mit dem Bau der Südwestumfahrung von Olching begonnen werden. Die Maß- nahme ist im gültigen Ausbauplan für Staatsstraßen mit der höchsten Priorität versehen. Durch die geplante Ortsumfahrung mit einer Länge von 1,65 Kilometer soll Olching vom Durchgangsverkehr endlich entlastet werden. Die Kosten für die Umfahrung, mit deren Fertigstellung das Straßenbauamt Ende 2019 rechnet, belaufen sich auf insgesamt 4,6 Millionen Euro.
Südwestumfahrung polarisiert
Querbeet schlemmen

Querbeet schlemmen

Schongau – Die 4. Auflage des Streetfood-Festivals steht an. 15 Foodtrucks mit unterschiedlichen kulinarischen Highlights warten dann vom 24. bis 26. November wieder auf dem Schongauer Marienplatz auf und locken voraussichtlich viele Besucher in die Lechstadt.
Querbeet schlemmen
Wo sich Generationen treffen

Wo sich Generationen treffen

Auf einem kleinen Acker im Brucker Westen begann die Geschichte eines Gebäudes, dass nun schon seit zwanzig Jahren eine Begegnungsstätte der verschiedenen Generationen ist. Damals durch einen Stadtratsbeschluss in einem sozialen Brennpunkt errichtet, bieten auch heute noch verschiedenste Organisationen im „Leben in Begegnung“-Mehrgenerationenhaus (LiB) Angebote von Schwangerschaftsberatung bis zur Betreuung von Menschen mit Demenz. Am 27. Oktober feierte das Stadtteilzentrum West Jubiläum.
Wo sich Generationen treffen
Beschlossene Sache

Beschlossene Sache

Füssen – Trotz massiver Einwände eines Anwohners in der Mariahilfer Straße hat der Stadtrat jetzt den Bebauungsplan „W 64 – Borhochstraße Nordost“ einstimmig beschlossen.
Beschlossene Sache
Wenn neue Wege Schule machen

Wenn neue Wege Schule machen

Kaufbeuren – Endlich Herbstferien! Doch der Schulalltag hat uns auch in Kaufbeuren wieder eingeholt. Oft stellt er eine Herausforderung für Schüler, Eltern, Lehrer, Schulleiter, Unterstützungspersonal und für das ganze Schulsystem dar.
Wenn neue Wege Schule machen
Viel ehrenamtliche Arbeit bei der Kirchenrenovierung

Viel ehrenamtliche Arbeit bei der Kirchenrenovierung

Oberstdorf-Schöllang – Ein großes Pfarrfest feierten die Schöllanger anlässlich der Renovierung ihrer Kirche St. Michael. Zuvor war ein Festgottesdienst anlässlich des Patrozinums gefeiert worden.
Viel ehrenamtliche Arbeit bei der Kirchenrenovierung
Idealen Mieter gefunden

Idealen Mieter gefunden

Peißenberg – Als die Ökumenische Sozialstation Oberland 2015 vom Paula-Lindauer-Haus ins ehemalige Krankenhaus zog, war klar, dass es sich nur um eine Übergangslösung handeln würde. Nun hat die von der Caritas, der Diakonie und dem ambulanten Krankenpflegeverein getragene, gemeinnützige GmbH aber eine langfristige Bleibe gefunden: Das Peißenberger Rathaus.
Idealen Mieter gefunden
Dealer-Trio festgenommen

Dealer-Trio festgenommen

Fürstenfeldbruck – Drei Männer, die im Verdacht des Rauschgifthandels stehen, nahm die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck am 26. Oktober fest und konnte dabei auch noch 700 Gramm Haschisch sicherstellen
Dealer-Trio festgenommen
Escherichia Coli-Bakterien im Aitranger Trinkwasser

Escherichia Coli-Bakterien im Aitranger Trinkwasser

Aitrang - Wegen des Funds von Escherichia Coli-Bakterien und coliformer Keime im Trinkwasser der Gemeinde Aitrang muss dort das Wasser bis auf weiteres abgekocht werden. Betroffen sind alle Abnehmer, die vom Brunnen Heiligenwald versorgt werden. Weitere Infos erteilt die Gemeinde Aitrang.
Escherichia Coli-Bakterien im Aitranger Trinkwasser
Ausbruch in 60 Minuten

Ausbruch in 60 Minuten

Landsberg – „Countdown“ – so heißt der neue Escape Room in der Landsberger Rudolf-Diesel-Straße, der voraussichtlich in dieser Woche seine Pforten öffnet. Warum Countdown? In den Räumen von Florian Mühlbauer und Manuel Lorenz bleiben den Gästen 60 Minuten, um ein Rätsel zu lösen und sich so aus dem Raum zu befreien.
Ausbruch in 60 Minuten
»Eine Win-win-Situation«

»Eine Win-win-Situation«

Weilheim – Betriebskosten reduzieren, Profit steigern und gleichzeitig die Umwelt entlasten? Dass das funktionieren kann, beweisen die Mitglieder des Ökoprofit Klubs Starnberg, Weilheim-Schongau und Bad Tölz-Wolfratshausen. 16 Unternehmen unterschiedlicher Branchen wurden vergangene Woche bei der Abschlussveranstaltung in Weilheim für ihre erfolgreiche Teilnahme am Ökoprofit Klub ausgezeichnet.
»Eine Win-win-Situation«
"Happy End" für Lichtspielhaus

"Happy End" für Lichtspielhaus

Viereinhalb Jahre blieb es im Kinosaal des Lichtspielhauses in Fürstenfeldbruck dunkel. Doch seit vergangenen Freitag flimmern hier wieder Kinostreifen.
"Happy End" für Lichtspielhaus
Streitbarer Religionslehrer

Streitbarer Religionslehrer

Kaufbeuren – Streitbar war er schon immer, der Kaufbeurer Studiendirektor a.D. Jakob Knab (Jahrgang 1951), der von 1999 bis 2015 Fachbetreuer für Katholische Religionslehre am Jakob-Brucker-Gymnasium Kaufbeuren war. Zahlreiche Schriften, oftmals in Kooperation mit anderen kritischen Geistern wie Detlef Bald oder Ernst. T. Mader, beweisen seine stete Bereitschaft, altehrwürdige Traditionen zu hinterfragen.
Streitbarer Religionslehrer
Scherze und ihre Folgen

Scherze und ihre Folgen

Landkreis - In der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November ist wieder Halloween: Kinder ziehen von Haus zu Haus und fordern mit dem Spruch: „Süßes, sonst gibt`s Saures“ Geschenke oder spielen Streiche. Doch so mancher Scherz ist gar nicht lustig, sondern strafbar.
Scherze und ihre Folgen
Weil er Vater wird: Pater Joshy muss gehen!

Weil er Vater wird: Pater Joshy muss gehen!

Fuchstal – Das Bild im Fuchstaler Pfarrbrief, in dem der leitende Seelsorger, die Gemeindereferentin und der Kaplan einträchtig nebeneinander abgelichtet sind, ist Geschichte: Die Diözese Augsburg hat Pater Joshy Augustine, der Dekan Oliver Grimm seit September 2016 unterstützte, kürzlich von seiner Aufgabe freigestellt. Grund dafür ist, dass eine pastorale Mitarbeiterin in der Pfarreiengemeinschaft ein Kind erwartet, dessen Vater der 41-jährige indische Pater ist. Er hat damit nach Ansicht der katholischen Kirche gegen den Zölibat verstoßen.
Weil er Vater wird: Pater Joshy muss gehen!
Buchloes Stadtrat stellt die Weichen

Buchloes Stadtrat stellt die Weichen

Buchloe – Es war eine schwere Geburt. Buchloes Stadtrat beschäftigte sich kürzlich eineinhalb Stunden lang mit der Frage, wie die Planung am Bahnhof weitergeht. Da gab es natürlich viel Diskussionsbedarf. Auf der Tagesordnung stand die Frage, wohin die Kurzzeitparkplätze, der Taxistand und die Fahrradständer auf der Nordseite des Bahnhofs kommen sollen.
Buchloes Stadtrat stellt die Weichen
Dieb auf Skateboard bestiehlt Losstand

Dieb auf Skateboard bestiehlt Losstand

Dieb auf Skateboard bestiehlt Losstand
Dießen plattelt wieder weit vorn

Dießen plattelt wieder weit vorn

Dießen/München – Sonntagmorgen. Die Rundfunksender warnen vor extremen Sturmböen. Die S-Bahnen kündigen an allen Bahnhöfen Verspätungen an. Dennoch sind über 1.200 Trachtler aus acht bayerischen Trachtengauen in München eingetroffen, um sich im Löwenbräukeller am Stiglmaierplatz im Schuhplatteln zu messen. Die einen wollen sich am Abend einen bayerischen Löwen ans Gwand stecken, die anderen sind die Fans, für die es ehrende Pflicht und Freude ist, den größten Schuhplattler-Wettbewerb im Land zu begleiten. Eine starke Gruppe vom Heimat- und Trachtenverein d‘ Ammertaler Dießen-St. Georgen tanzte in allen Klassen weit vorne, was bei 230 Einzelstartern und 31 Gruppen eine hochsportliche Leistung ist, die einmal mehr beweist, wie stark am Ammersee die „Schnittstelle Heimat“ getaktet ist.
Dießen plattelt wieder weit vorn
Polizei: SOKO »Wohnungseinbruch« beleuchtet Täterstrukturen

Polizei: SOKO »Wohnungseinbruch« beleuchtet Täterstrukturen

Memmingen/Kempten – Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Dem möchte das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West entgegenwirken und hat die Sonderkommission „Wohnungseinbruch“ gebildet.
Polizei: SOKO »Wohnungseinbruch« beleuchtet Täterstrukturen
Tourismusdialog in Sonthofen: Flexibilität statt Reglementierung

Tourismusdialog in Sonthofen: Flexibilität statt Reglementierung

Sonthofen – Tourismusdialog im Oberallgäu: Bayerns Wirtschafts- und Tourismusstaatssekretär Franz Josef Pschierer sprach mit Vertretern aus der Allgäuer Tourismusbranche über die Potenziale und Perspektiven der Urlaubsregion.
Tourismusdialog in Sonthofen: Flexibilität statt Reglementierung
Blau II im Blauen Haus

Blau II im Blauen Haus

Dießen – „Blau II“ geht weiter: Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr präsentieren 50 bekannte Kunstschaffende Bildwerke und Installationen im Blauen Haus in Diessen.
Blau II im Blauen Haus
Parkraumuntersuchung: Rückgang von rund drei Prozent seit Gebühreneinführung

Parkraumuntersuchung: Rückgang von rund drei Prozent seit Gebühreneinführung

Kempten – Durch die Einführung von Parkgebühren auf allen größeren innerstädtischen bzw. innenstadtnahen Parkplätzen zu Beginn des Jahres hat sich die Grundnachfrage im nördlichen Innenstadtbereich kaum verändert.
Parkraumuntersuchung: Rückgang von rund drei Prozent seit Gebühreneinführung
Bedrohung im Supermarkt

Bedrohung im Supermarkt

Seefeld - Ein 27 Jahre alter Seefelder hatte am Abend des Samstag Probleme mit einem Geldautomaten bei einer Bank in Seefeld. Er suchte wohl nach dem Einstecken in den Automaten seine EC-Karte, die offenbar vom eingezogen wurde.
Bedrohung im Supermarkt
Quartiersarbeit soll häusliche Pflege erleichtern

Quartiersarbeit soll häusliche Pflege erleichtern

Kempten – Pflege im Alter, Barrierefreiheit, Patientenverfügung. Das sind nicht nur sperrige Wörter, sondern auch sperrige Themen, die viele Menschen vor sich herschieben.
Quartiersarbeit soll häusliche Pflege erleichtern
Wind schiebt Leonhardifahrt an

Wind schiebt Leonhardifahrt an

Fürstenfeldbruck – Marktsonntag in Fürstenfeldbruck: abgesagt. Puchheimer Stadtlauf: abgesagt. Denn Sturm Herwart blies am Sonntag mächtig über den Landkreis. Bereits am Samstag wehten die Vorläufer des Sturms kräftig durch die Straßen, als bei der Leonhardifahrt wieder etwa 200 Pferde mit Kutschen, Reitern und Blaskapellen durch Brucks Straßen liefen.
Wind schiebt Leonhardifahrt an
Die Geschichte der Kemptener Promenadestraße

Die Geschichte der Kemptener Promenadestraße

Werden die Gebäude der einst von Bäumen gesäumten Flaniermeile von anno dazumal abgerissen? Grund, ihre Geschichte näher zu betrachten.
Die Geschichte der Kemptener Promenadestraße
»Herwart« wütet im Landkreis

»Herwart« wütet im Landkreis

Landkreis – Nach Sturmtief „Xavier“ Anfang Oktober, sorgte „Herwart“ am vergangenen Sonntag in weiten Teilen Deutschlands für Chaos, Ärger und Schäden. Auch vor dem neuen Gebäude des Medienhauses Kreisbote/Weilheimer Tagblatt am Weidenbach machte das Sturmtief keinen Halt (siehe Foto).
»Herwart« wütet im Landkreis
Ein Schlüsselerlebnis für »Lebensraum Lechtal«

Ein Schlüsselerlebnis für »Lebensraum Lechtal«

Region – Einem großzügigen Spender, welcher nicht genannt werden möchte, ist es zu verdanken, dass vor Kurzem die „Stiftung Lebensraum Lechtal“ ins Leben gerufen werden konnte.
Ein Schlüsselerlebnis für »Lebensraum Lechtal«
Es bleibt ruhig in Schongau

Es bleibt ruhig in Schongau

Schongau – Bei der Einführung einer Ruhestörungsverordnung vor zwei Jahren kam es zu einigen Diskussionen im Stadtrat. Nur mit knapper Mehrheit wurde die Verordnung damals eingeführt. Die Stadtverwaltung zog nun aber ein positives Fazit und man einigte sich darauf, die Satzung für weitere fünf Jahre zu verlängern.
Es bleibt ruhig in Schongau
»Die Ausrichtung war goldrichtig«

»Die Ausrichtung war goldrichtig«

Reutte – Ihren Saunabereich hat die Alpentherme Ehrenberg in den vergangenen vier Monaten erweitert und umgebaut.
»Die Ausrichtung war goldrichtig«
Ein Mosaik im Pausenhof

Ein Mosaik im Pausenhof

Burgberg – Ein farbenfrohes Mosaik auf dem Pausenhof gestalteten die Schüler und Lehrer der Grundschule Burgberg. Möglich wurde dieses Projekt durch das „Erbe“ des „Fördervereins Kreuzgalerie.
Ein Mosaik im Pausenhof
Das war knapp

Das war knapp

Sankt Heinrich - Bei der Bergung ihres Segelboots für die Überwinterung sind zwei 60-Jährige Männer in Not geraten.
Das war knapp
Lisa I. ist neue Repräsentantin der Winzergemeinschaft Oberallgäu

Lisa I. ist neue Repräsentantin der Winzergemeinschaft Oberallgäu

Vor Kurzem fand die offizielle Krönung der 4. Allgäuer Weinkönigin im Hotel Prinz-Luitpold-Bad statt. Die zukünftige Weinkönigin Lisa Wilfer aus Oberstaufen ist nicht nur äußerst sympathisch, sportlich und lebensfroh, sondern darüber hinaus auch weinaffin und natürlich eine waschechte Allgäuerin.
Lisa I. ist neue Repräsentantin der Winzergemeinschaft Oberallgäu
Eine Stätte der Menschlichkeit

Eine Stätte der Menschlichkeit

Kaufbeuren – Viele wichtige Vertreter aus Politik und Kirche bekundeten vergangenen Woche zur feierlichen Einweihung der Kaufbeurer Wärmestube ihr großes Interesse an der Wiedereröffnung der Einrichtung in der Inneren Buchleuthenstraße.
Eine Stätte der Menschlichkeit
Frau verweigert ihrem Mann das Alibi

Frau verweigert ihrem Mann das Alibi

Frau verweigert ihrem Mann das Alibi
Polizei sucht Unfallzeugen

Polizei sucht Unfallzeugen

Pfronten - Die Polizei in Pfronten sucht Zeugen von zwei Unfallfluchten, die sich am vergangenen Donnerstag und Freitag ereigneten.
Polizei sucht Unfallzeugen
»Unbezahlbarer Beitrag« fürs kulturelle Erbe

»Unbezahlbarer Beitrag« fürs kulturelle Erbe

München/Schwangau – Für die Renovierung und Instandsetzung von Schloss Bullachberg hat Elisabeth von Elmenau vergangene Woche den Denkmalpreis der Hypo-Kulturstiftung 2017 erhalten.
»Unbezahlbarer Beitrag« fürs kulturelle Erbe
Eine Arche für die Tiere

Eine Arche für die Tiere

Bidingen – Seit vielen Jahren arbeitet der Kreisbote Kaufbeuren mit der Tierhilfe Arche Noah bei der Vermittlung von Tieren zusammen. Grund genug für uns, mal hinter die Kulissen zu schauen. Das Wichtigste aber vorab: Im vergangenen Jahr konnten 47 Katzen, 15 Hunde, drei Schafe und zwei Hasen vermittelt werden.
Eine Arche für die Tiere
Ringen um Ehrenamtliche

Ringen um Ehrenamtliche

Landsberg – Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren wollen, aber nicht wissen wo – sie waren am Samstag bei der dritten Freiwilligenmesse des Landkreises an der richtigen Adresse. Unter dem Motto „Ich für dich“ präsentierten 30 ehrenamtliche Organisationen aus Gesundheit, Umwelt-, Natur- und Tierschutz, Migration, Sozialem und anderen Bereichen ihre Aufgabengebiete, intensivierten Kontakte und informierten die zahlreichen Besucher.
Ringen um Ehrenamtliche
Neue Stadträtin

Neue Stadträtin

Füssen – Ohne die Hilfe Gottes will Neu-Stadträtin Christine Fröhlich von den Freien Wählern Füssen (FWF) ihr Amt ausüben.
Neue Stadträtin
Tag und Nacht auf den Füßen

Tag und Nacht auf den Füßen

Isartal –Die 24-Stunden-Trophy, die bekannte Wander-Event-Reihe, hatte ihr Programm für Langzeitwanderer erweitert, das vom Frühjahr bis zum Herbst allen „Wandervögeln“ in sechs ausgesuchten Regionen vom Schliersee übers Allgäu, vom Harz bis zu einer Etappe im österreichischen Saalbach die Möglichkeiten bot, auf ausgebauten Wanderwegen exzellente Landschaftsregionen kennenzulernen.
Tag und Nacht auf den Füßen
Ein »Held des Alltags«

Ein »Held des Alltags«

Peiting – Seit fast 50 Jahren gehört Michael Schmid der Bergwacht an. In dieser Zeit erlebte der Peitinger turbulente Zeiten mit vielen Umstrukturierungen. Insgesamt 16 Jahre leitete er die Geschicke der Bergwacht Schongau-Peiting bzw. Steingaden-Peiting und brachte die Organisation Stück für Stück voran. Für dieses Engagement erhielt der 68-Jährige kürzlich von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann die Leistungsauszeichnung in Silber.
Ein »Held des Alltags«
Thomas Gehring will das Direktmandat

Thomas Gehring will das Direktmandat

Oberallgäu – Der Grünen-Landtagsabgeordnete Thomas Gehring aus Gunzesried bewirbt sich im Stimmkreis Lindau-Sonthofen (710) um das Direktmandat für die Landtagswahl im Herbst 2018. Nach dem Verzicht von Ulli Leiner auf eine erneute Kandidatur war der Platz frei geworden.
Thomas Gehring will das Direktmandat
Wintersport-Highlight 2018: Weltcup in Ofterschwang

Wintersport-Highlight 2018: Weltcup in Ofterschwang

Ofterschwang – Der offizielle Ticketvorverkauf für den Audi FIS Ski-Weltcup in Ofterschwang am 9. und 10. März 2018 hat bereits begonnen! Ab kommenden Montag, 30. Oktober, können Tickets für das alpine Weltcup-Highlight im Allgäu bestellt werden.
Wintersport-Highlight 2018: Weltcup in Ofterschwang
Der neue Rutschturm kommt bestens an

Der neue Rutschturm kommt bestens an

Mittenwald – Der Gemeindespielplatz am Anger / Mittenwalder Bürgerhaus hat eine neue Attraktion: Einen bunten Rutschenturm mit Brücke, auf den man hinaufklettern kann, über die Brücke laufen und am anderen Turm wieder hinunter.
Der neue Rutschturm kommt bestens an
GAP muss sich weiterentwickeln

GAP muss sich weiterentwickeln

GAP – Die Umgebung von Garmisch-Partenkirchen ist zweifelsohne traumhaft schön, der Ort selber ist es nur bedingt.
GAP muss sich weiterentwickeln
Jetzt noch mal vorbeischauen

Jetzt noch mal vorbeischauen

Großweil – Einem Schweizer Unternehmer hat es die Großweiler Modellbahn angetan.
Jetzt noch mal vorbeischauen
Kirche wird wohl abgerissen

Kirche wird wohl abgerissen

Füssen – So gut wie beschlossene Sache ist der Abriss der Kirche „Zu den Acht Seligkeiten”.
Kirche wird wohl abgerissen
Der eine geht, der andere kommt

Der eine geht, der andere kommt

Füssen/Landkreis – Zu einer Begegnung mit drei Generationen Forstdirektoren kam es jetzt am kalten Buffet im Sparkassensaal.
Der eine geht, der andere kommt
Ein ganz besonderer Fahrradbus

Ein ganz besonderer Fahrradbus

Der Fahrradbus ist ein neu entwickeltes, muskelbetriebenes Fahrzeug, bei dem bis zu vier Personen gleichzeitig in die Pedale treten können.
Ein ganz besonderer Fahrradbus