Ressortarchiv: Lokales

Füssen: Bäder und Bauhof werden teuer

Füssen: Bäder und Bauhof werden teuer

Füssen – Wege in die Zukunft der in die Jahre gekommenen städtischen Liegenschaften hat jetzt die Architektengemeinschaft Harbich und Beck den Stadträten aufgezeigt.
Füssen: Bäder und Bauhof werden teuer
Urteil: Das Landratsamt darf Flüchtlinge nicht als Obdachlose an die Gemeinden weiterreichen

Urteil: Das Landratsamt darf Flüchtlinge nicht als Obdachlose an die Gemeinden weiterreichen

Landsberg – Es war ein ungewöhnlicher Schritt: Oberbürgermeister Mathias Neuner (CSU) warf Landrat Thomas Eichinger (CSU) in einem Offenen Brief im Oktober 2017 vor, sich bei der Unterbringung von anerkannten Flüchtlingen und ihrer Familien aus der Solidargemeinschaft zurückzuziehen. Er überfordere die Kommunen, wenn er diese Personen als „Obdachlose“ oder „Sozialwohnungssuchende“ an die Kommunen weiterreiche. Nun bestätigte das höchste bayerische Verwaltungsgericht Neuners Rechtsauffassung.
Urteil: Das Landratsamt darf Flüchtlinge nicht als Obdachlose an die Gemeinden weiterreichen
32 Jahre und kein bisschen müde

32 Jahre und kein bisschen müde

Böbing – Böbing is ready to rock: Am 10. und 11. August steigt das diesjährige Open Air. Der Kreisbote hat sich mit Mit-Organisator Tobias Braun vom Verein Kunst und Krempl unterhalten, der auf Sonnenschein und satten Publikumszuspruch hofft. Neuerungen – neben dem erstmalig durchgeführten Frühschoppen – spielen sich eher hinter der Kulisse ab und fallen überschaubar aus. Denn immerhin greifen die Macher bei der mittlerweile 32. Auflage auf einen großen Fundus an Erfahrungen und ein bewährtes Erfolgsrezept zurück. Der Kreisbote verlost zweimal zwei Karten.
32 Jahre und kein bisschen müde
Neues vhs Programm Kaufbeuren für Herbst/Winter 

Neues vhs Programm Kaufbeuren für Herbst/Winter 

Kaufbeuren – Über 500 Kurse, Seminare, Vorträge und Studienfahrten kann man ab sofort bei der vhs Kaufbeuren e.V. buchen. Am Montag, 24. September, startet das neue Herbstsemester, Anmeldungen sind bereits möglich.
Neues vhs Programm Kaufbeuren für Herbst/Winter 
Fahrer stirbt bei tragischem Verkehrsunfall

Fahrer stirbt bei tragischem Verkehrsunfall

Dietmannsried - Auf der Straße zwischen Heising und Dietmannsried zog sich heute Morgen der Fahrer eines Kleintransporters tödliche Verletzungen zu.
Fahrer stirbt bei tragischem Verkehrsunfall
Zwei Betrunkene und zwei Unfälle

Zwei Betrunkene und zwei Unfälle

Dramatische Szenen spielten sich Montagnachmittag am Germeringer See ab. Gegen 15.15 Uhr fuhr ein schwarzer Renault Twingo mit aufheulendem Motor aus einer Parklücke aus und übersah dabei einen 27-jährigen Mann aus Germering, der gerade am Kofferraum seines Mercedes stand, um aus diesem die Badesachen zu entladen.
Zwei Betrunkene und zwei Unfälle
Die Brautpaare der Woche im KREISBOTEN Landsberg

Die Brautpaare der Woche im KREISBOTEN Landsberg

Die Brautpaare der Woche im KREISBOTEN Landsberg
Bauphase zwei an Bernbeurens Ortsdurchfahrt

Bauphase zwei an Bernbeurens Ortsdurchfahrt

Bernbeuren – Die erste von drei Phasen ist abgeschlossen, nun steht bis voraussichtlich Ende November die nächste an. Und die verlagert den Ausbau der Kreisstraße WM 3 seit Montag mitten ins Herz von Bernbeuren hinein.
Bauphase zwei an Bernbeurens Ortsdurchfahrt
Blutmond ein bisschen aufgehübscht

Blutmond ein bisschen aufgehübscht

Landsberg – Die längste totale Mondfinsternis des Jahrhunderts! So eine wird es erst 2028 wieder geben! Auf den Hügeln sammelten sich vergangenen Freitag die Mondgucker. Aber irgendwie war der rote Punkt mit noch kleinerem Mars daneben dann doch nicht so umwerfend. Zumindest nicht mit dem bloßen Auge.
Blutmond ein bisschen aufgehübscht
Ortsverein Obernburg aus Unterfranken vertritt Bayern beim Bundeswettkampf

Ortsverein Obernburg aus Unterfranken vertritt Bayern beim Bundeswettkampf

Weilheim – Seit Samstag sind der Volksfestplatz, die Hochland- und die Stadthalle fest in der Hand des THW.
Ortsverein Obernburg aus Unterfranken vertritt Bayern beim Bundeswettkampf
Bildergalerie THW-Jugend Wettbewerb Landessieger

Bildergalerie THW-Jugend Wettbewerb Landessieger

Bildergalerie THW-Jugend Wettbewerb Landessieger
Arbeitsmarkt im Juli: Leichte Steigerung der Arbeitslosigkeit im Allgäu

Arbeitsmarkt im Juli: Leichte Steigerung der Arbeitslosigkeit im Allgäu

Weitgehende Stabilität bestimmte auch im Juli die Ergebnisse auf dem Arbeitsmarkt im bayerischen Teil des Allgäus. Die Arbeitslosenquote lag mit 2,3 Prozent lediglich geringfügig über dem Ergebnis des Vormonats. Grund sind vor allem junge Menschen nach Abschluss ihrer Ausbildung.
Arbeitsmarkt im Juli: Leichte Steigerung der Arbeitslosigkeit im Allgäu
Starnberger greift zahlreiche Personen an

Starnberger greift zahlreiche Personen an

Starnberg - Am gestrigen Montag war ein 55-jähriger Starnberger gegen 18.10 Uhr mit seinem Fahrrad den Bahnhofsplatz in Starnberg unterwegs und streifte dabei ein Taxi. Aber nicht nur aus diesem Grund kam es auf dem Bahnhofplatz zu einer handfesten Auseinandersetzung.
Starnberger greift zahlreiche Personen an
Hirschvogel baut neues Bürogebäude – mit Restaurant

Hirschvogel baut neues Bürogebäude – mit Restaurant

Denklingen – Im Herbst soll es losgehen: Die Hirschvogel Holding baut ihr neues Bürogebäude. Darin wird es sogar ein Betriebsrestaurant geben. Die Bauzeit beträgt voraussichtlich zwei Jahre.
Hirschvogel baut neues Bürogebäude – mit Restaurant
Jagdhund schnappt nach Zweijährigem

Jagdhund schnappt nach Zweijährigem

Wildsteig – Ein Jagdhund hat am Freitagabend in Wildsteig einem kleinen Kind ins Gesicht gebissen. Der zweijährige Bub hatte das Tier bei einem Festessen erschreckt. Nach dem Zwischenfall musste der Junge mit dem Rettungshubschrauber ins Garmischer Krankenhaus geflogen werden.
Jagdhund schnappt nach Zweijährigem
Kompromiss im Asylstreit

Kompromiss im Asylstreit

Die Große Kreisstadt hat sich nach zwei Jahren intensiver Verhandlungen mit der Staatsregierung auf eine gemeinsame Erklärung zur weiteren Nutzung der Erstaufnahmeeinrichtung geeinigt. Zwar kam das Innenministerium den Wünschen der Stadt weitestgehend entgegen, allerdings bleibt es bei einer Belegung von maximal 1.000 Plätzen, die jedoch wiederum auf die Landkreisquote angerechnet werden.
Kompromiss im Asylstreit
Das Jubiläumsbaby heißt Ben

Das Jubiläumsbaby heißt Ben

Der Baby-Boom am Klinikum Kempten hält weiter an: Am 19. Juli freute sich das Team der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe über die 1000. Entbindung in diesem Jahr. Baby Ben erreichte die runde Zahl und wurde entsprechend gefeiert.
Das Jubiläumsbaby heißt Ben
Doppelter Grund zum Feiern in Rottenbuch

Doppelter Grund zum Feiern in Rottenbuch

Rottenbuch – Doppelten Grund zum Feiern gab es am Donnerstag in Rottenbuch: Die Schüler der Fachakademie für Sozialpädagogik erhielten ihre Abschlusszeugnisse und die Stiftung ScheuKlappen verlieh ihren diesjährigen Preis an drei Projekte von engagierten jungen Menschen.
Doppelter Grund zum Feiern in Rottenbuch
"Wir haben das Original"

"Wir haben das Original"

Mit einem Jubiläumsfest verband der Verein „Mir Allgäuer – Urlaub auf dem Bauernhof“ seine jüngste Mitgliederversammlung. 15 Jahre „Mir Allgäuer“ spiegle eine feiernswerte Erfolgsgeschichte wider, wie die Grußwortredner betonten. 
"Wir haben das Original"
Endzeitstimmung: Oberstdorf Therme soll Mitte August schließen

Endzeitstimmung: Oberstdorf Therme soll Mitte August schließen

Eigentlich schien alles in trockenen (Bade-)Tüchern. Der Gemeinderat hatte nach langem Hin und Her beschlossen, die in die Jahre gekommene Therme abzureißen und am derzeitigen Standort neu zu bauen. Ein Masterplan wurde erarbeitet und die Pläne öffentlich ausgelegt.
Endzeitstimmung: Oberstdorf Therme soll Mitte August schließen
Riskante Parkplatzsuche: Autofahrer riskiert Kollision mit Fußgängern

Riskante Parkplatzsuche: Autofahrer riskiert Kollision mit Fußgängern

Landsberg – Ein 27-jähriger Münchener ist vom Amtsgericht Landsberg wegen zweifacher Nötigung in Tateinheit zu einer Geldstrafe von 4.800 Euro verurteilt worden. Ihm wurde vorgeworfen, auf einem Parkplatz ein Ehepaar aus Lengenfeld mit seinem Auto bedrängt zu haben.
Riskante Parkplatzsuche: Autofahrer riskiert Kollision mit Fußgängern
Tödlicher Zusammenstoß bei Schwangau

Tödlicher Zusammenstoß bei Schwangau

Schwangau - Eine 56 Jahre alte E-Bike-Fahrerin ist am Montagabend bei Schwangau bei einem Zusammenstoß mit einem Auto so schwer verletzt worden, dass sie später im Krankenhaus ihen Verletzungen erlag.
Tödlicher Zusammenstoß bei Schwangau
Turnhallenbau in Weilheim: Kreisräte stimmen mit deutlicher Mehrheit für Untersuchung beider Standorte

Turnhallenbau in Weilheim: Kreisräte stimmen mit deutlicher Mehrheit für Untersuchung beider Standorte

Weilheim – Ein Thema, das in der Kreisstadt schon lange für Zündstoff sorgt, ist der Neubau einer Turnhalle. Wie sie werden und wo sie gebaut werden soll, darüber scheiden sich in Weilheim die Geister. Dies wurde auch in der Kreistagssitzung am Freitag ersichtlich, in welcher das Thema erstmals öffentlich behandelt wurde.
Turnhallenbau in Weilheim: Kreisräte stimmen mit deutlicher Mehrheit für Untersuchung beider Standorte
Beräumung Steinschlagschutzbauwerke zwischen Eschenlohe und Oberau

Beräumung Steinschlagschutzbauwerke zwischen Eschenlohe und Oberau

Landkreis - Am 1. und 2. August führt das Staatliche Bauamt Weilheim neben der Bundesstraße B 2 zwischen Eschenlohe und Oberau dringende Beräumungsarbeiten der Steinschlagschutzbauwerke durch.
Beräumung Steinschlagschutzbauwerke zwischen Eschenlohe und Oberau
Sautrogrennen und Fischerstechen

Sautrogrennen und Fischerstechen

Herrsching – Frauenpower und mehr am 43. Schlossgartenfest in Herrsching: Natalia Velasco setzte sich beim Fischerstechen gegen zig Männer durch und stand als Zweite auf dem Siegertreppchen. Die 19-Jährige war eine von 14 Teilnehmern, die sich am Samstag bei bis zu vierzehn Knoten Windgeschwindigkeit auf die Planke eines schwankenden Ruderbootes wagten – und von dort aus sie Mannsbild um Mannsbild in die Fluten schmiss.
Sautrogrennen und Fischerstechen
Kripo Kempten ermittelt wegen Drogenhandels

Kripo Kempten ermittelt wegen Drogenhandels

Füssen - Die Kripo Kempten ermittelt gegen zwei afrikanische Migranten in Füssen wegen des Verdachts des Drogenhandels. 
Kripo Kempten ermittelt wegen Drogenhandels
Achtung Zecken: Heuer ist die Gefahr besonders hoch

Achtung Zecken: Heuer ist die Gefahr besonders hoch

Dieses Jahr ist ein echtes Zeckenjahr. Experten warnen, dass aktuell besonders viele der kleinen Blutsauger in Gärten, auf Wiesen und im Wald zu finden sind. Sie sind nicht nur lästig, sondern  können auch Krankheiten übertragen. Die Johanniter geben Tipps zum Schutz vor Zecken und Krankheiten.
Achtung Zecken: Heuer ist die Gefahr besonders hoch
In einer Stunde gleich zwei Unfälle

In einer Stunde gleich zwei Unfälle

Dießen – Auch bei der Polizei Dießen ein Kuriosum: Am Montag war ein Dießener innerhalb einer Stunde zweimal in einen Unfall verwickelt. Gegen 10:15 Uhr musste er in Riederau wegen eines 13-jährigen Radlers mit seinem Motorrad eine Vollbremsung hinlegen und stürzte. Er erlitt Schürfwunden und Prellungen, am Motorrad entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. Eine Stunde später stieß er mit dem Auto in Dießen beim Ausparken gegen einen anderen parkenden Pkw: Sachschaden rund 2.000 Euro. Die Polizei ließ Milde walten und verwarnte ihn nur mündlich.
In einer Stunde gleich zwei Unfälle
Die CSU-Fraktion plädiert erneut gegen die Schulnutzung, bleibt aber allein auf weiter Flur

Die CSU-Fraktion plädiert erneut gegen die Schulnutzung, bleibt aber allein auf weiter Flur

Landsberg – Die CSU-Fraktion hat in der Stadtratssitzung am Mittwoch vergangener Woche zum zweiten Mal vehement gegen die Nutzung der frei werdenden Mittelschule auf dem Schlossberg als Grundschule plädiert. Durchsetzen konnte sie sich aber nicht. In namentlicher Abstimmung votierten die Mitglieder aller anderen Fraktionen geschlossen für das Vorhaben; auch OB Mathias Neuner (CSU).
Die CSU-Fraktion plädiert erneut gegen die Schulnutzung, bleibt aber allein auf weiter Flur
Ungewöhnlicher Kletterunfall nach dem "Blutmond"

Ungewöhnlicher Kletterunfall nach dem "Blutmond"

Während nach der eindrücklichen totalen Mondfinsternis über tausend Himmelsbeobachter vom Hochgrat gen Tal zogen, kam es auf er Schutzhütte des Deutschen Alpenvereins, dem „Staufner Haus“, zu einem ungewöhnlichen „Kletterunfall“.
Ungewöhnlicher Kletterunfall nach dem "Blutmond"
Der neue Ostrachtaler Klettersteig

Der neue Ostrachtaler Klettersteig

Klettersteige sind eine Herausforderung und benötigen Vorbereitung - nicht nur körperlich, sondern auch in Hinblick auf die Ausrüstung. Helm, Gurt und Sicherungsset gehören zum Standard. Wer sich so vorbereitet in die neue Steiganlage am Oberjoch begibt, wird mit beeindruckenden Ausblicken belohnt.
Der neue Ostrachtaler Klettersteig
Über eine Million Euro Verlust für die Füssener Stadtwerke

Über eine Million Euro Verlust für die Füssener Stadtwerke

Füssen/München – Wie hoch der Schaden für die Stadtwerke Füssen durch die Swap-Geschäfte ist, war lange unklar. Seit vergangener Woche aber liegt eine konkrete Zahl auf dem Tisch.
Über eine Million Euro Verlust für die Füssener Stadtwerke
Brand in Mehrfamilienhaus schnell gelöscht

Brand in Mehrfamilienhaus schnell gelöscht

Wiggensbach/Ermengerst - Rauchschwaden waberten gestern Nachmittag gegen 14 in einer Wohnung im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses im Wiggensbacher Ortsteil Ermengerst. Die alarmierten Feuerwehren aus Ermengerst und Wiggensbach waren rasch vor Ort.
Brand in Mehrfamilienhaus schnell gelöscht
Handfester Streit am Bahnhof Gauting

Handfester Streit am Bahnhof Gauting

Gauting - Zwei Frauen sind sich gestern Abend am Gautinger Bahnhofsvorplatz derart in die Haare geraten, dass die Polizei gerufen werden musste. 
Handfester Streit am Bahnhof Gauting
Lust auf eine Barfuß-Tour im Lechpark?

Lust auf eine Barfuß-Tour im Lechpark?

Landsberg – Raus aus dem Klassenzimmer – rein in die Natur und mit den Händen Neues schaffen. Im Rahmen der Praxistage haben Schüler des Dominik-Zimmermann- Gymnasiums einen „Barfuß­pfad“ im Lechpark Pössinger gebaut.
Lust auf eine Barfuß-Tour im Lechpark?
Radelrekord im Landkreis Landsberg

Radelrekord im Landkreis Landsberg

Landkreis – Besser als Stuttgart, Frankfurt und Hamburg: Mit 2.940 Landkreisradlern und 636.402 gefahrenen Kilometern belegt Landsberg bundesweit den stolzen Platz 19. Und unter den besten 15 sind ganze acht Landkreisgemeinden zu finden. Doch das Wichtigste: 90.369 kg CO2 konnten eingespart werden.
Radelrekord im Landkreis Landsberg
Handydiebstahl im Rollstuhl

Handydiebstahl im Rollstuhl

Landsberg – ‚Mal schnell das Handy mopsen‘, dachte sich eine 35-Jährige, die als Patientin im Klinikum Landsberg am Lech war. Und fuhr kurzerhand im Rollstuhl zum Objekt der Begierde ihrer 30-jährigen Mitpatientin, das diese gerade zum Laden eingesteckt und danach das Zimmer verlassen hatte. Dank Mehrbettzimmer beobachtete eine dritte Patientin den Vorfall samt Täterin und konnte so den Diebstahl aufklären. Die Täterin wurde laut Polizeibericht wenig später gestellt. Sim- und Speicherkarte hatte sie bereits aus dem Handy entfernt.
Handydiebstahl im Rollstuhl
Neue Kunst in der Zederpassage

Neue Kunst in der Zederpassage

Landsberg – Der Stadtrat hat es beschlossen: Die Zederpassage wird umgewidmet. Ein neuer Galerieverein ist in Gründung. Und nach der langen Kunstnacht soll renoviert werden. Bis dahin sind in der Passage seit vergangenen Samstag die Werke von fünf Künstlern des RBK und zweien der IWL zu sehen: Gemälde, Objekte, Papiertypographie, Fotografien oder am Computer entstandene Arbeiten – Vielfältigkeit entlang des Durchgangs.
Neue Kunst in der Zederpassage
Bildergalerie hAMMERsound Festival 

Bildergalerie hAMMERsound Festival 

Bildergalerie hAMMERsound Festival 
Erstes hAMMERsound Jugendfestival in Peißenberg war ein voller Erfolg – über 3 000 Besucher auf dem Festplatz

Erstes hAMMERsound Jugendfestival in Peißenberg war ein voller Erfolg – über 3 000 Besucher auf dem Festplatz

Peißenberg – Der Festplatz in Peißenberg war am Freitag der „Place to be“ in der Region. Bei knackigen 30 Grad stieg dort zum ersten Mal das hAMMERsound Festival der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises.
Erstes hAMMERsound Jugendfestival in Peißenberg war ein voller Erfolg – über 3 000 Besucher auf dem Festplatz
Ehrung für "Urgesteine" Josef-Leonhard Schmid und Josef Mayr

Ehrung für "Urgesteine" Josef-Leonhard Schmid und Josef Mayr

Kempten – „Vier Jahrzehnte ununterbrochenes Mitwirken im Stadtrat“, dafür gab es aus der Hand von Rathauschef Thomas Kiechle jeweils eine Urkunde, dazu eine Flasche Rotwein und zwei mit dem Stadtwappen gravierte Weingläser.
Ehrung für "Urgesteine" Josef-Leonhard Schmid und Josef Mayr
Umweltausschuss nimmt Fließgewässer unter die Lupe

Umweltausschuss nimmt Fließgewässer unter die Lupe

Kempten – „Ich rate von einem Baden ab“, lautete das Fazit von Dr. Alfred Glocker, Leiter des Gesundheitsamtes, für die Bereiche von Iller und Rottach im Stadtgebiet „und es ist sicher nicht viel anders im Landkreis“.
Umweltausschuss nimmt Fließgewässer unter die Lupe
"3 Joker zum Berufseinstieg" - SchülerInnen erhalten Zertifikate

"3 Joker zum Berufseinstieg" - SchülerInnen erhalten Zertifikate

Kempten – Am Donnerstag letzter Woche erhielten SchülerInnen der Wittelsbacher Schule und der Staatlichen Realschule die Zertifikate des Projekts „3 Joker zum Berufseinstieg“. Ein Jahr lang hatten sie an einem technisch-praktischen Lehrgang der Initiative „zukunft bringt‘s“ teilgenommen.
"3 Joker zum Berufseinstieg" - SchülerInnen erhalten Zertifikate
Das schädliche Geschenk

Das schädliche Geschenk

Manchmal sind Geschenke und Auszeichnungen kontraproduktiv. Stadtrat Stefan Meiser hat am 15. Juli beantragt, die Stadt Landsberg möge ihrem Bürger Claus-Peter Reisch, der als Lifeline-Kapitän vielen Flüchtlingen das Leben gerettet hat, mit dem Ehrenring der Stadt auszeichnen. Ab da lief alles schief.
Das schädliche Geschenk
Neuer Sprungturm und eine neue Badeinsel für den Seewinkel

Neuer Sprungturm und eine neue Badeinsel für den Seewinkel

Herrsching - Pünktlich zum Beginn der Sommerferien wurde der Sprungturm im Strandbad Seewinkel fertig gestellt. Zudem gibt es ab sofort auch eine neue Badefloß für alle Badegäste.
Neuer Sprungturm und eine neue Badeinsel für den Seewinkel
Bunte Unterwasserwelt im Hallenbad

Bunte Unterwasserwelt im Hallenbad

Kaufbeuren – Wegen Renovierungsarbeiten im Hallenbad ist das Kaufbeurer Hallenbad am Berliner Platz noch bis Dienstag, 14. August geschlossen. Im Innern des Jordan-Badeparks herrscht dennoch reges Treiben. Viele fleißige Handwerker nutzen die Tage für notwendige Renovierungs-, Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten.
Bunte Unterwasserwelt im Hallenbad
Kommunaler Ordnungsdienst soll gegen Vermüllung helfen

Kommunaler Ordnungsdienst soll gegen Vermüllung helfen

Kempten – Angestoßen durch ein Schreiben der SPD-Stadtratsfraktion an OB Thomas Kiechle wegen der Müllproblematik und Abfallentsorgung im öffentlichen Bereich sowie Klagen von Stadtrat Peter Wagenbrenner (CSU) über zu wenig Müllbehältnisse in der Innenstadt,
Kommunaler Ordnungsdienst soll gegen Vermüllung helfen
Fiva heizt beim Theaterfestival in Isny ein

Fiva heizt beim Theaterfestival in Isny ein

Isny – Drei Mal vier Buchstaben: ISNY, Fiva, JRBB, und keine Angst vor Legenden. So heißt es im diesjährigen Programm des Isnyer Theaterfestivals am Samstagabend. Rapperin, Moderatorin (FM4, ZDFkultur, 3Sat) und Autorin Fiva. Sie zeigte sich begeistert vom Allgäu, von Isny und der Atmosphäre.
Fiva heizt beim Theaterfestival in Isny ein
Eindrücke vom Fraisuti-Festival

Eindrücke vom Fraisuti-Festival

Eindrücke vom Fraisuti-Festival
Fiva und die Jazzrausch Bigband bringen das Zirkuszelt in Wallung

Fiva und die Jazzrausch Bigband bringen das Zirkuszelt in Wallung

Fiva und die Jazzrausch Bigband bringen das Zirkuszelt in Wallung