Ressortarchiv: Lokales

Die Arbeit tun

Die Arbeit tun

Die Sommerpause endet. In Landsberg ist nicht viel passiert; es gab ein echtes Sommerloch. Die Aufregung um den plakativ, aber unkoordiniert beantragten Ehrenring für Claus-Peter Reisch war schnell beigelegt. Die Bedenken gegen die Bebauung über dem Kratzer-Keller kommen erst jetzt auf (siehe den KREISBOTEN dieser Woche). Und die unterschiedlichen Konzepte zur Mobilität der Zukunft (siehe den KREISBOTEN der nächsten Woche) werden uns erst demnächst beschäftigen - dann aber in aller Deutlichkeit, da kann man sicher sein.
Die Arbeit tun
Schongaus Apotheker halten an Homöopathie fest

Schongaus Apotheker halten an Homöopathie fest

Schongau – Wer in der Weilheimer Bahnhof-Apotheke Homöopathisches erwerben will, wird seit Kurzem erst auf Nachfrage fündig. Chefin Iris Hundertmark hat das entsprechende Angebot öffentlichkeitswirksam aus dem ausgestellten Sortiment gestrichen und begründet dies damit, dass die Wirkung nicht nachzuweisen sei. Eine „ehrliche Apothekerin“ wolle sie sein. Ein Schritt, den die Schongauer Mitglieder ihrer Zunft nicht nachvollziehen können. Sie verwehren sich entschieden gegen den impliziten Vorwurf der Unaufrichtigkeit.
Schongaus Apotheker halten an Homöopathie fest
Ein Anger mit Dorfcharakter soll es dann sein

Ein Anger mit Dorfcharakter soll es dann sein

Utting – Einheimische, Tages­touristen und auch Urlauber auf dem Weg zum Ammersee machen immer wieder Halt an der Bahnhofstraße 10 und bewundern das riesige unbebaute Grundstück mit dem herrlichem Baumbestand. „Ein Traum, hier zu bauen und zu wohnen“, ist die einhellige Meinung verbunden mit der Frage, was wohl eines Tages da hinkommt. Des Rätsels Lösung ist sehr nahe, wie man bei der letzten Gemeinderatssitzung hören und sehen konnte.
Ein Anger mit Dorfcharakter soll es dann sein
Rettungshundecasting in Saulgrub

Rettungshundecasting in Saulgrub

Saulgrub/Landkreis - Die BRH Rettungshundestaffel Pfaffenwinkel-Werdenfelser Land e.V. (www.rhs-pfaffenwinkel.de) lädt am Sonntag, 2. September, zum Rettungshundecasting ein.
Rettungshundecasting in Saulgrub
Eisenstange durchschlägt gesamtes Fahrzeug - Beifahrer überlebt

Eisenstange durchschlägt gesamtes Fahrzeug - Beifahrer überlebt

Seehausen - Großes Glück hatte ein 19-Jähriger aus Garmisch-Partenkirchen, der als Beifahrer in einem Auto saß, das am Freitagmorgen von einer Eisenstange durchbohrt wurde.
Eisenstange durchschlägt gesamtes Fahrzeug - Beifahrer überlebt
"Die Kletterei" in Kaufering feiert ihren ersten Geburtstag

"Die Kletterei" in Kaufering feiert ihren ersten Geburtstag

Kaufering – Noch ein wahrer Jungspund ist „Die Kletterei“ in Kaufering. Am 5. September wird sie ein Jahr alt. Grund genug, mal auf das vergangene Jahr zurückzublicken. Geschäftsführer Markus Wasserle merkt man die Zufriedenheit an, auch wenn nicht immer alles rund lief.
"Die Kletterei" in Kaufering feiert ihren ersten Geburtstag
Rettungshundecasting in Saulgrub

Rettungshundecasting in Saulgrub

Saulgrub - Die BRH Rettungshundestaffel Pfaffenwinkel-Werdenfelser Land e.V. lädt am Sonntag, 2. September, zum Rettungshundecasting ein.
Rettungshundecasting in Saulgrub
Autofahrer übersieht Motorrad in Marktoberdorf – zwei Schwerverletzte

Autofahrer übersieht Motorrad in Marktoberdorf – zwei Schwerverletzte

Marktoberdorf – Bei einem Unfall in Marktoberdorf sind am Donnerstagabend ein 19-jähriger Motorradfahrer und seine 17-jährige Begleitung schwer verletzt worden.
Autofahrer übersieht Motorrad in Marktoberdorf – zwei Schwerverletzte
83 Frauen und Männer starten in ihre Ausbildung bei der Bereitschaftspolizei

83 Frauen und Männer starten in ihre Ausbildung bei der Bereitschaftspolizei

Murnau/Region – Ab heute beginnt für 83 junge Frauen und Männer aus dem südlichen Oberbayern ein neuer Lebensabschnitt. Sie werden bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei in den kommenden zweieinhalb Jahren zum Polizeibeamten ausgebildet. Polizeipräsident Robert Kopp gab den Jungpolizisten bei einem Termin im Polizeipräsidium vor Kurzem Tipps für diese Zeit mit auf den Weg.
83 Frauen und Männer starten in ihre Ausbildung bei der Bereitschaftspolizei
Einwöchige Sperrung der Einmündung der Moosstraße in  B2 ab Dienstag

Einwöchige Sperrung der Einmündung der Moosstraße in  B2 ab Dienstag

Starnberg - Aufgrund der komplexeren Spartenverlegung der Versorgungs- und Entsorgungsleitungen beim Straßenbau für den Nordzulauf muss die Einmündung der Moosstraße in die Münchner Straße (B 2) ab kommenden Dienstag, 4. September für eine Woche bis einschließlich Montag, 10. September 2018 gesperrt werden.
Einwöchige Sperrung der Einmündung der Moosstraße in  B2 ab Dienstag
Falsche Polizisten treiben in Steingaden ihr Unwesen

Falsche Polizisten treiben in Steingaden ihr Unwesen

Steingaden/Landkreis – Seit einigen Wochen warnt die Polizei im ganzen Land vor Anrufen falscher Polizisten. Nun hat es auch die Region erwischt: Aus Steingaden erreichten am gestrigen Donnerstag gleich mehrere Meldungen die Schongauer Inspektion.
Falsche Polizisten treiben in Steingaden ihr Unwesen
Endgültiges Happy End für Lichtspielhaus

Endgültiges Happy End für Lichtspielhaus

Alter Charme im neuen Glanz: Das fast 90 Jahre alte Lichtspielhaus in der Maisacher Straße erstrahlt in neuer Aufmachung. Drei Monate lang wurde das Kino in der Brucker Innenstadt aufgemöbelt.
Endgültiges Happy End für Lichtspielhaus
Südspange als Staatsstraße

Südspange als Staatsstraße

Marktoberdorf – Zum Bau einer Südumfahrung in Marktoberdorf reichen die Freien Wähler aus der Kreisstadt und aus dem Ostallgäu eine Petition an den Bayerischen Landtag ein. Sie sammeln dazu Unterschriften für das Projekt Südspange. Auch werden Listen ausgelegt. Die Freien Wähler (FW) sehen das Thema als dringlich an, wollen „anschieben“.
Südspange als Staatsstraße
Astro-Alex im Gespräch mit dem Wirtschaftsminister

Astro-Alex im Gespräch mit dem Wirtschaftsminister

Von vielen ist es der große Traum: Einmal ins Weltall und schwerelos sein, die Erde von oben betrachten. Einer hat ihn sich erfüllt, der Deutsche Alexander Gerst ist bereits zum zweiten Mal im Weltraum und das sogar in der Funktion des Kommandanten. Eine große Ehre und auch Verantwortung für ihn und das nicht nur als Europäer, sondern als erster Deutscher. Bis Dezember wird seine Langzeitmission noch andauern, nichtsdestotrotz lässt er sich aber nicht davon abhalten zwischendurch „nach Hause zu telefonieren“. Am Montag, 20. August, war es soweit. Neben dem Besuch von Bundesminister für Wirtschaft und Energie Peter Altmaier, der einen Standortrundgang machte und sich über den neuesten Stand der Technik informierte, stand ein weiterer Höhepunkt für das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) ins Haus: Ein Gespräch mit Astro-Alex live von der Internationalen Raumstation ISS.
Astro-Alex im Gespräch mit dem Wirtschaftsminister
CSU-Ortsverband lädt zur zweiten Weilheimer Stadtwette auf Marienplatz ein

CSU-Ortsverband lädt zur zweiten Weilheimer Stadtwette auf Marienplatz ein

Weilheim – ...heißt es am Freitag, 21. September, von 17 bis 23 Uhr, auf dem Marienplatz. Dann wird es Zeit für die Weilheimer Stadtwette, welche die Weilheimer CSU bereits zum zweiten Mal auf die Beine stellt. Wetteinsatz sind 100 Liter Freibier.
CSU-Ortsverband lädt zur zweiten Weilheimer Stadtwette auf Marienplatz ein
Sprayer auf frischer Tat ertappt

Sprayer auf frischer Tat ertappt

Kempten – In der Nacht vom 26. auf den 27. Dezember 2017 haben Beamte der Polizeiinspektion Kempten zwei Kemptener ertappt, als die dabei waren, Hauswände und einen Verteilerkasten zu besprühen.
Sprayer auf frischer Tat ertappt
Komfortabel leben im Minihaus Eching

Komfortabel leben im Minihaus Eching

Dießen – Erstmals stand auf der Agenda des Dießener Bau- und Umweltausschusses eine Voranfrage für die Errichtung eines „Tiny House“, also wörtlich übersetzt eines winzigen Hauses. Sowohl Begriff und Trend zum „Leben auf kleinem Fuß“ kommen aus den USA und sorgen hierzulande meist für Missverständnisse. In Amerika haben viele der Kleinsthäuser Räder oder sind auf Trailern verankert, damit sie jederzeit mobil sind und komplett umziehen können. Ganz anders in Deutschland, wo auch für ein Tiny House Bauvorschriften und Genehmigungspflichten gelten.
Komfortabel leben im Minihaus Eching
Entscheidung naht im kommenden Jahr

Entscheidung naht im kommenden Jahr

Kaufbeuren – „Ich schaue mir die Dinge vorher an, bevor Entscheidungen darüber gefällt werden“, sagte der Parlamentarische Staatssekretär (PStS) und Vertreter der Verteidigungsministerin, Thomas Silberhorn (CSU), in der vergangenen Woche.
Entscheidung naht im kommenden Jahr
Barrierefreie Messestände prämiert

Barrierefreie Messestände prämiert

Kempten – Der Behindertenbeirat der Stadt Kempten hat während der Allgäuer Festwoche 2018 alle Messestände begutachtet und drei als besonders behindertenfreundlich prämiert.
Barrierefreie Messestände prämiert
Markisen-Pest im Fünf-Seen-Land?

Markisen-Pest im Fünf-Seen-Land?

Utting – Der Kampf auf eigenem Terrain war bislang vergeblich und wurde wohl erstmal eingestellt. Der von den „Strandbadfreunden Utting“ vehement geforderte Abbau der Scherenarm-Markise im historischen Strandbad am Ammersee rückt nämlich durch die Verlängerung des Pachtvertrages mit Rupert Riedel in weite Ferne.
Markisen-Pest im Fünf-Seen-Land?
Geschenk der Natur

Geschenk der Natur

Landkreis – Die Obstbäume tragen dieses Jahr ihre fruchtige Last in üppiger Menge. Auch die Ernte von Streuobstäpfeln ist reich an Früchten. Die Solidargemeinschaft Weilheim-Schongauer Land bereitet ihre nächste Streuobstsammlung vor.
Geschenk der Natur
"IGMoto" unterstützt Initiative "Bitte leise fahren"

"IGMoto" unterstützt Initiative "Bitte leise fahren"

Bach – Viele Gemeinden entlang der beliebten Motorradstrecken im Außerfern und Oberallgäu haben Tafeln mit der Botschaft „Bitte leise fahren“ aufgestellt. Die Interessensgemeinschaft für Motorradfahrer „IGMoto“ unterstützt diese Initiative, wie Regionalentwicklung Außerfern bekannt gibt.
"IGMoto" unterstützt Initiative "Bitte leise fahren"
Am Sonntag, 2. September, wird von 9 bis 18 Uhr im Freilichtmuseum einiges geboten

Am Sonntag, 2. September, wird von 9 bis 18 Uhr im Freilichtmuseum einiges geboten

Großweil – Der erste Sonntag im September ist an der Glentleiten traditionell alten Berufen und Techniken vorbehalten.
Am Sonntag, 2. September, wird von 9 bis 18 Uhr im Freilichtmuseum einiges geboten
8. September: Erfahrungsaustausch mit E-Auto-Fahrern und Deutschlandpremiere des Hyundai Kona

8. September: Erfahrungsaustausch mit E-Auto-Fahrern und Deutschlandpremiere des Hyundai Kona

Wer den Schritt hin zum Elektroauto tun möchte, aber noch Zweifel und Fragen hat, der sollte sich Samstag, den 8. September, rot im Kalender anstreichen. An diesem Tag findet im Autohaus Sangl von 9.30 bis 16 Uhr ein großes Elektrofahrer-Treffen statt.
8. September: Erfahrungsaustausch mit E-Auto-Fahrern und Deutschlandpremiere des Hyundai Kona
Banner der Umfahrungsgegner von Unbekannten zerstört

Banner der Umfahrungsgegner von Unbekannten zerstört

Weilheim – Vor circa zwei Wochen haben Mitglieder der Bürgerinitiativen Marnbach/Deutenhausen und „Heimat 2030“ eines ihrer Banner völlig zerstört vorgefunden. Das große Plakat mit der Aufschrift: „Straßenbau wird sich noch rächen, Bauern brauchen Ackerflächen“ wies zwischen Weilheim und Deutenhausen auf die dort möglicherweise verlaufende Trasse der geplanten Weilheimer Umfahrung hin.
Banner der Umfahrungsgegner von Unbekannten zerstört
Kiwanis Club spendet Förderverein "Gmünder Hoffnung" 1500 Euro

Kiwanis Club spendet Förderverein "Gmünder Hoffnung" 1500 Euro

Weilheim – Auf dem Gelände des vom Verein „Die Brücke“ betriebenen „Gmünder Hofs“ wird gebaut und geplant. Jüngstes Projekt ist das marode ehemalige Backhaus. Neben der optischen und baulichen Auffrischung soll der historische Backofen saniert werden und eine kleine Werkstatt entstehen. Geschätzte Kosten: 25 000 Euro.
Kiwanis Club spendet Förderverein "Gmünder Hoffnung" 1500 Euro
Gas tritt in Lechbruck aus

Gas tritt in Lechbruck aus

Lechbruck – Gas ist am Mittwochnachmittag an einer Baustelle eines Discounters in Lechbruck ausgetreten. Nach Informationen der Polizei war dort eine Gasflasche umgestürzt und schlug leck.
Gas tritt in Lechbruck aus
Pkw stößt frontal mit Motorradfahrer zusammen: dieser bleibt unverletzt

Pkw stößt frontal mit Motorradfahrer zusammen: dieser bleibt unverletzt

Aitrang – Wie durch ein Wunder blieb ein Motorradfahrer bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Pkw bei Aitrang unverletzt.
Pkw stößt frontal mit Motorradfahrer zusammen: dieser bleibt unverletzt
Geschichte wird am Tiefstollen authentisch dokumentiert – Modifizierungen im Konzept

Geschichte wird am Tiefstollen authentisch dokumentiert – Modifizierungen im Konzept

Peißenberg – Das Bergbaumuseum in Peißenberg besuchen jährlich rund 5 000 Besucher. „Highlight“ ist zweifelsohne das 2014 eingeweihte und mit EU-Geldern finanzierte Erlebnisbergwerk, in das die Besucher per Bockerlbahn rund 100 Meter tief in den Stollen einfahren können. Das Museum muss sich von Zeit zu Zeit immer wieder aktuellen Trends und Bedürfnissen anpassen, um attraktiv zu bleiben. Auch die personelle Situation zwingt die Gemeinde und den Museumsverein zu Neuerungen.
Geschichte wird am Tiefstollen authentisch dokumentiert – Modifizierungen im Konzept
Zwei Männer stehlen mehrere 100 Euro aus Laden 

Zwei Männer stehlen mehrere 100 Euro aus Laden 

Weilheim – Am Mittwoch um 15 Uhr betraten zwei Männer ein Wäschegeschäft am Marienplatz.
Zwei Männer stehlen mehrere 100 Euro aus Laden 
Staatssekretär Thomas Silberhorn zu Gast in Altenstadter Kaserne

Staatssekretär Thomas Silberhorn zu Gast in Altenstadter Kaserne

Altenstadt – Als vor drei Jahren beschlossen wurde, die Franz-Josef-Strauß-Kaserne in Altenstadt zu erhalten, war auch klar, dass erhebliche Investitionsmaßnahmen getroffen werden müssten. Von diesen machte sich am Donnerstag Thomas Silberhorn (CSU), Parlamentarischer Staatssekretär im Verteidigungsministerium, vor Ort selbst ein Bild.
Staatssekretär Thomas Silberhorn zu Gast in Altenstadter Kaserne
Rentnerin betrügt mehrere Bekannte um insgesamt 12.600 Euro

Rentnerin betrügt mehrere Bekannte um insgesamt 12.600 Euro

Landsberg – Wegen siebenfachen Betrugs ist eine 68-Jährige vor dem Amtsgericht zu einer Freiheitsstrafe von elf Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Die Frau hatte aus einer Geldnot heraus private Darlehen von Bekannten angenommen. Diese ließ sie im Glauben, das Geld innerhalb weniger Tage zurückzuzahlen.
Rentnerin betrügt mehrere Bekannte um insgesamt 12.600 Euro
Lkw reißt nach Meinungsverschiedenheit des Fahrers Bahnschranke ab

Lkw reißt nach Meinungsverschiedenheit des Fahrers Bahnschranke ab

Ruderatshofen – Am Donnerstagvormittag konnten sich zwei Fahrzeuglenker am Bahnübergang Ruderatshofen nicht einig werden. Dran glauben musste letztlich die Schranke.
Lkw reißt nach Meinungsverschiedenheit des Fahrers Bahnschranke ab
Neuer Wolf-Nachweis bei Blaichach

Neuer Wolf-Nachweis bei Blaichach

Die Beweise, dass sich derzeit Wölfe im Oberallgäu aufhalten, werden immer erdrückender. Die Spuren an drei bei Immenstadt getöteten Schafen deuten auf einen Wolf als Täter hin. Zudem wurde kürzlich bei einer Bergtour im Gemeindegebiet Blaichach ein Wolf gesichtet.
Neuer Wolf-Nachweis bei Blaichach
Haus für Kinder St. Josef nach zweijähriger Bauzeit in Betrieb

Haus für Kinder St. Josef nach zweijähriger Bauzeit in Betrieb

Kaufbeuren – Ein neues Haus für Kinder St. Josef gibt es in Kaufbeuren. Nach knapp zweijähriger Bauzeit ging das neue Haus in der Pfarrgasse in Betrieb. Gebaut wurde diese KJF Kita von der Schegg’schen Waisenhausstiftung, die als Vermieterin Grundstück und Gebäude zur Verfügung stellt.
Haus für Kinder St. Josef nach zweijähriger Bauzeit in Betrieb
Nesselwangs Bürgermeister ärgert sich über Zustand des Bahnhofs

Nesselwangs Bürgermeister ärgert sich über Zustand des Bahnhofs

Nesselwang – Bis sich was am Nesselwanger Bahnhof tut, wird es wohl noch dauern. Das wurde bei der jüngsten Sitzung des Nesselwanger Marktgemeinderates deutlich.
Nesselwangs Bürgermeister ärgert sich über Zustand des Bahnhofs
Anwohner im Hoefelmayrpark fühlen sich "überfallen"

Anwohner im Hoefelmayrpark fühlen sich "überfallen"

Kempten – „Quasi überfallen“ gefühlt hätten sich Leitung und Bewohner des BRK SeniorenWohnen Hoefelmayrpark, als plötzlich schweres Gerät die Parkplätze der Einrichtung belegt sowie auf der Nachbarwiese mit Bauarbeiten begonnen hätten. 
Anwohner im Hoefelmayrpark fühlen sich "überfallen"
Diebstahl aus Bioladen am Obermarkt in Murnau

Diebstahl aus Bioladen am Obermarkt in Murnau

Murnau - Am Mittwoch kam es im Bioladen am Obermarkt zu einem Diebstahl von 620 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise auf eine männliche Person.
Diebstahl aus Bioladen am Obermarkt in Murnau
Zwei neue Kitas bis 2019

Zwei neue Kitas bis 2019

Weilheim – Auch in der Kreisstadt treibt Eltern die Sorge um, ob und wann sie für ihren Nachwuchs einen Kitaplatz zugewiesen bekommen. 1384 Plätze (inklusive Hort und Mittagsbetreuung), davon 205 in Krippen und 790 in Kindergärten, standen im Kigajahr 2017/2018 in den Betreuungseinrichtungen zur Verfügung. Der Bedarf wächst, vor allem für die Ein- bis Dreijährigen in den Krippen, wie die rege Nachfrage der Eltern zeigt.
Zwei neue Kitas bis 2019
Aktiv für den Umweltschutz

Aktiv für den Umweltschutz

Weilheim – Der vor dem Weltladen in der Admiral-Hipper-Straße platzierte Beutelbaum wird von der Bürgerschaft gut angenommen.
Aktiv für den Umweltschutz
Tierisch was los in der Alpenwelt Karwendel

Tierisch was los in der Alpenwelt Karwendel

Oberes Isartal – Zur goldenen Jahreszeit laden Mittenwald, Krün und Wallgau wieder zu regionalem Brauchtum und herbstlichen Genuss ein.
Tierisch was los in der Alpenwelt Karwendel

Landschaftspfleger auf vier Beinen

Landkreis – In Zusammenarbeit mit Kommunen, Fachbehörden und Landwirtschaft hat der Verein Lebensraum Lechtal mit Sitz in Augsburg und Gebietsbetreuung in Dienhausen ein neues Beweidungsprojekt in der Lechaue bei Birkland und Kinsau gestartet. Noch vor wenigen Jahren drohten hier übermäßig aufkommende Fichten und Gräser gefährdete lichtliebende Tier- und Pflanzenarten zu verdrängen. Jetzt entsteht ein neuer Trittstein für den Biotopverbund am Lech – samt „bayerischen Bisons“. Das Besondere: Erstmals findet so ein Projekt grenzüberschreitend zwischen zwei Landkreisen am Lech statt: Landsberg und Weilheim-Schongau.
Landschaftspfleger auf vier Beinen
Auto brennt in Kaufbeuren komplett aus

Auto brennt in Kaufbeuren komplett aus

Kaufbeuren – Am Dienstagnachmittag ist ein Auto in der Kemptener Straße in Brand geraten und völlig ausgebrannt.
Auto brennt in Kaufbeuren komplett aus
Reit- und Fahrverein Ammersee feiert sein 50-Jähriges 

Reit- und Fahrverein Ammersee feiert sein 50-Jähriges 

Dießen – Eine ganze Reihe von runden Geburtstagen und Jubiläen gibt es in diesem Jahr in der Marktgemeinde Dießen zu feiern. Die Freiwillige Feuerwehr wurde 150 Jahre alt, der Gasthof Unterbräu ist seit 110 Jahren in Familienbesitz, die Ammersee-Segelschule Marx gibt es seit 90 Jahren und der Reit- und Fahrverein Ammersee (RFV) blickt auf sein 50-jähriges Bestehen zurück. Grund genug, auch dieses jüngste „Geburtstagskind“ näher vorzustellen.
Reit- und Fahrverein Ammersee feiert sein 50-Jähriges 
Generalsanierung des Schulerstegs in Stockdorf nach vier Wochen abgeschlossen

Generalsanierung des Schulerstegs in Stockdorf nach vier Wochen abgeschlossen

Stockdorf – Der Schulersteg über die Würm war seit dem 6. August wegen einer Generalüberholung gesperrt. Nun sind die Arbeiten nach knapp vier Wochen abgeschlossen, der Steg ist ab sofort auch für Radfahrer passierbar.
Generalsanierung des Schulerstegs in Stockdorf nach vier Wochen abgeschlossen
PKW touchiert LKW

PKW touchiert LKW

Waltenhofen – Am Dienstagvormittag wollte in Oberdorf eine 50-Jährige ihren VW rückwärts ausparken.
PKW touchiert LKW
Blitz schlägt in Mehrfamilienhaus ein

Blitz schlägt in Mehrfamilienhaus ein

Füssen – Ein Schaden von rund 200.000 Euro hat laut Polizei am Mittwochabend ein Blitzeinschlag in einem Mehrfamilienhaus in der Welfenstraße verursacht.
Blitz schlägt in Mehrfamilienhaus ein
Wanderausstellung zum Thomas-Wechs-Preis lockt auf Residenzplatz

Wanderausstellung zum Thomas-Wechs-Preis lockt auf Residenzplatz

Kempten – Am Morgen des 11. August wurde die Allgäuer Festwoche eröffnet und am Abend direkt vor der Residenz die Wanderausstellung des Thomas-Wechs-Preises 2018. Der Bund Deutscher Architekten (BDA) Augsburg-Schwaben und das Architekturforum Allgäu lud zur Vernissage ein.
Wanderausstellung zum Thomas-Wechs-Preis lockt auf Residenzplatz
Keine Komödie unter den Sternen

Keine Komödie unter den Sternen

GAP - Eigentlich sollte der Film „Die Migrantigen“ am 31. August gezeigt werden.
Keine Komödie unter den Sternen
Wann Schuhe und Sessel als Elektroschrott gelten

Wann Schuhe und Sessel als Elektroschrott gelten

Elektrogeräte enthalten wertvolle Rohstoffe, wie zum Beispiel Kupfer, Aluminium oder Gold. Wenn die Rohstoffe recycelt werden, schont das die natürlichen Ressourcen. Elektrogeräte können auch gesundheitsgefährdende Substanzen enthalten, die fachgerecht entsorgt werden müssen. Ausgediente Elektrogeräte dürfen deshalb nicht in den Hausmüll gegeben, sondern müssen getrennt erfasst werden. Das schreibt das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) vor.
Wann Schuhe und Sessel als Elektroschrott gelten