Ressortarchiv: Lokales

Demo am 3. Oktober

Demo am 3. Oktober

Weilheim – Die Bürgerinitiativen (BI) „Heimat 2030“ und „Marnbach/Deutenhausen“ rufen am Mittwoch. 3. Oktober, zu einer Demonstration unter dem Motto „Runter mit dem Verkehr!“ auf. Ihr Protest richtet sich „gegen eine geplante Umfahrung im Osten wie im Westen aber für einen Tunnel unter der Stadt und vor allem auch für alternative Verkehrskonzepte“.
Demo am 3. Oktober
Die Jury überzeugt

Die Jury überzeugt

Berlin/Region – Was haben Arabic Classic, Lateinamerikanischer Jazz, Afro Pop, Persisch-Sephardische Klänge und die „atmosphärisch-verrückte Musik“ mit „klassischen“ Volksmusikinstrumenten“ des Trios „gruberich“ miteinander zu tun? Auf den ersten Blick nicht viel, auf den zweiten ein wenig mehr. All dies war Anfang September beim renommierten Creole Global Music Contest in Berlin, der wohl spannendsten Weltmusikveranstaltung Deutschlands, zu hören.
Die Jury überzeugt
Mündige Jugend an die Wahlurne

Mündige Jugend an die Wahlurne

Region – Landauf, landab wird gerechnet und prognostiziert: Welche Parteien vereinen bei der Landtagswahl am 14. Oktober wie viele Stimmen auf sich; wer koaliert – wenn überhaupt – mit wem? Würden sie mitwählen, fiele das politische Kräfteverhältnis womöglich anders aus: die Kinder und Jugendlichen im Landkreis. Ihnen eine Stimme zu geben, vielmehr aber noch, ihre politische Meinungsbildung anzuregen, ist Anliegen der sogenannten U18-Wahl, die mit Unterstützung der Kommunalen Jugendarbeit im Landrats- amt am 5. Oktober erstmals abgehalten werden soll.
Mündige Jugend an die Wahlurne
Führungswechsel beim TSV

Führungswechsel beim TSV

Peißenberg – Nach nur zwei Jahren bekommt der TSV Peißenberg einen neuen Chef. Die Delegiertenversammlung wählte Stefan Rießenberger zum Nachfolger von Thomas Karau, der aus privaten Gründen nicht mehr kandidierte.
Führungswechsel beim TSV
Modeunternehmen "Miller & Monroe" eröffnet Füssener Filiale

Modeunternehmen "Miller & Monroe" eröffnet Füssener Filiale

Füssen – Der „Local Hero“ in 80 Orten in den Niederlanden, wie sich das Modehaus „Miller & Monroe“ selbst etikettiert, kommt mit insgesamt 170 Filialen nach Deutschland.
Modeunternehmen "Miller & Monroe" eröffnet Füssener Filiale
Schlossberggarage Landsberg feierlich wiedereröffnet

Schlossberggarage Landsberg feierlich wiedereröffnet

Landsberg – Was lange währt, wird gut. Und was ein bisschen schneller geht, manchmal auch. Die Schlossberggarage steht auf jeden Fall seit vergangenen Donnerstag 8 Uhr im neuen Glanz wieder offen – und erleichtert die Parksituation für Landsberger und Besucher deutlich. Die ersten Parker wurden am Donnerstag von Stadtwerkeleiter Norbert Köhler und Oberbürgermeister Mathias Neuner persönlich begrüßt. Und am Samstag hieß es Party auf Deck C: mit Gulaschsuppe, alkoholfreiem Bier und den „Tschily‘s Hot Four“. Die ihr Volumen auf fünf erhöht hatten.
Schlossberggarage Landsberg feierlich wiedereröffnet
Peißenberg war sein "Steckenpferd"

Peißenberg war sein "Steckenpferd"

Peißenberg – Im April ist der langjährige Marktarchivar Max Biller (84) gestorben. Welch große Wertschätzung der Bürgermedaillen- und Bundesverdienstkreuzträger genoss, zeigte sich bei einem Festakt: Erstmals hat die Marktgemeinde ein öffentliches Gebäude nach einer verdienten Persönlichkeit benannt.
Peißenberg war sein "Steckenpferd"
Phantasie an die Macht

Phantasie an die Macht

Mit dem Titel „Augenblicke de Harju“ wurde im oberen Gastraum beim Biomarkt Biomichl in der Pütrichstraße 9 eine neue Ausstellung eröffnet.
Phantasie an die Macht
Krabler als Vorsitzende bestätigt

Krabler als Vorsitzende bestätigt

Weilheim– Auf der Mitgliederversammlung des Trägervereins der Oberlandschulen, Private Oberlandschulen Weilheim e.V. , standen diesmal die Wahlen der Vorstandsmitglieder auf der Tagesordnung sowie die Ehrung von langjährig an den Schulen tätigen Mitarbeitern.
Krabler als Vorsitzende bestätigt
Unterbräu wird mit John Marshalls Auftritt zum Jazzclub

Unterbräu wird mit John Marshalls Auftritt zum Jazzclub

Dießen – Bei so einem Hochkaräter von Ersatz zu sprechen, grenzt fast schon an Beleidigung. Die beiden Konzerte mit der Trompeten-Legende Dusko Goykovic im Musiksalon des Gasthofs Unterbräu waren so gut wie ausverkauft, als Veranstalter Michael Lutzeier die Hiobsbotschaft ereilte: Der 86-jährige Jazzer hatte sich die Lippe verletzt und musste die Auftritte in Dießen absagen. Lutzeier setzte sich ans Telefon und ließ seine Kontakte in der Szene spielen. Mit dem Trompeter John Marshall aus Köln sagte spontan ein Musiker zu, der wahrlich kein Ersatz, sondern einer der Besten seines Fachs ist.
Unterbräu wird mit John Marshalls Auftritt zum Jazzclub
Für Aktion "Demenzpartner"

Für Aktion "Demenzpartner"

Weilheim – Rund 1,7 Millionen Menschen in Deutschland leiden an einer Demenz. Wie aber erkenne ich als Gesunder diese Krankheit? Wie gehe ich mit den Betroffenen in alltäglichen Situationen um? Wie kann ich ihnen helfen?
Für Aktion "Demenzpartner"
Naturfreunde-Spielplatz fertig saniert

Naturfreunde-Spielplatz fertig saniert

Weilheim – Es ist fast rekordverdächtig: Vor einem Jahr traten die Naturfreunde an die Stadt heran mit der Bitte um Unterstützung bei der Sanierung des beliebten Spielplatzes am Naturfreundehaus; am vergangenen Wochenende konnte er eingeweiht werden! Zahlreiche Gäste waren gekommen, darunter auch Vertreter der Sponsoren, Stadträte und Bürgermeister Markus Loth.
Naturfreunde-Spielplatz fertig saniert
Laufen statt ausschlafen

Laufen statt ausschlafen

Polling – Lange Schlafen ist für die Läufer aus der Region morgen nicht drin. Bereits ab 9 Uhr starten die ersten Läufe beim Hapfelmeier-Laufcup in Polling.
Laufen statt ausschlafen
Lebensraum mit seinem Artenpotenzial richtig nutzen und pflegen

Lebensraum mit seinem Artenpotenzial richtig nutzen und pflegen

Aufgrund der Kampagne ,,Bayerns UrEinwohner“, führte der Ortsverband Fürstenfeldbruck des Landschaftspflegeverbandes (lpv-ffb) gemeinsam mit dem Deutschen Verband für Landschaftspflege und den bayerischen Landschaftspflegeverbänden am 21. September einen Streuwiesentag im Ampermoos am Eichbühl durch.
Lebensraum mit seinem Artenpotenzial richtig nutzen und pflegen
Es bleibt beim Nein zur dm-Drogerie in Füssen

Es bleibt beim Nein zur dm-Drogerie in Füssen

Füssen – Seit Jahren versucht die Aldi GmbH eine Genehmigung für einen dm-Drogeriemarkt im Moosangerweg neben dem Aldi-Markt zu bekommen. Bislang scheiterten diese Bestrebungen jedoch an der ablehnenden Haltung von Stadtverwaltung und Kommunalpolitik, die dadurch Konkurrenz für die Geschäfte in der Innenstadt befürchten.
Es bleibt beim Nein zur dm-Drogerie in Füssen
Das Schülerblasorchester St. Ottilien bei der Steubenparade

Das Schülerblasorchester St. Ottilien bei der Steubenparade

St. Ottilien – „Dieses Jahr fliegen wir wieder nach New York!“ Die gut 80 Mitglieder des Schülerblasorchesters St. Ottilien freuten sich mächtig auf ihre Woche in Übersee. Anlass war die Steuben-Parade auf der teuersten Straße der Welt, der 5th Avenue. Auf der das Orchester mitmarschierte.
Das Schülerblasorchester St. Ottilien bei der Steubenparade
Verkehrsknotenpunkt A7/B310/Kemptener Straße soll im kommenden Jahr umgebaut werden

Verkehrsknotenpunkt A7/B310/Kemptener Straße soll im kommenden Jahr umgebaut werden

Füssen/Kempten – „Dringenden Handlungsbedarf“ aus Sicherheitsgründen sehen die Fachleute des Staatlichen Bauamtes Kempten beim Verkehrsknotenpunkt Abfahrt/Auffahrt A7/B310/Kemptener Straße.
Verkehrsknotenpunkt A7/B310/Kemptener Straße soll im kommenden Jahr umgebaut werden
Bootshaus des Ammersee-Gymnasiums offiziell eingeweiht

Bootshaus des Ammersee-Gymnasiums offiziell eingeweiht

Dießen – Die Bezeichnung „Schule am See“ bekomme durch das nach langen Jahren der Planung endlich realisierte Bootshaus eine ganz neue Bedeutung, resümierte Alfred Lippl bei der offiziellen Einweihung. Der Direktor des Dießener Ammersee-Gymnasiums zeigte sich mit Recht stolz auf die schicke Holzständerkonstruktion mit vorgegrauter Fassade und teilweisem Gründach, die sich harmonisch und nahtlos in das Strandgelände von St. Alban einfügt. Zusammen mit dem neuen 40 Meter langen Schwimmsteg, der das trockene Einsteigen in die Ruderboote ermöglicht, hat sich der Landkreis das Vorzeigeprojekt gut eine halbe Million Euro kosten lassen.
Bootshaus des Ammersee-Gymnasiums offiziell eingeweiht
Pfrontener Kunstpreis geht an Karlheinz Glos aus Ottobeuren

Pfrontener Kunstpreis geht an Karlheinz Glos aus Ottobeuren

Pfronten – Es ist ein abstraktes Bild, gemalt in Acryl auf Papier. Eine Art der Darstellung aus den 50-Jahren und als „informelle Kunst“ bezeichnet. Eine expressive Malweise mit anerkanntem, internationalen Stil. Und es ist das Bild, für den sein Erschaffer Karlheinz Glos aus Ottobeuren jetzt den diesjährigen Kunstpreis der Gemeinde Pfronten erhielt.
Pfrontener Kunstpreis geht an Karlheinz Glos aus Ottobeuren
Pablo Ziegler Trio kocht im Stadttheater Musik aus Tango und Jazz

Pablo Ziegler Trio kocht im Stadttheater Musik aus Tango und Jazz

Landsberg – Wer „Tango Nuevo“ sagt, muss auch „Pablo Ziegler“ sagen. Der argentinische Pianist ist einer der Wichtigsten, wenn es um diese ‚Metamorphose‘ des klassischen Tangos geht. Weshalb er im Januar auch den Grammy für das beste Latin-Jazz-Album bekommen hat. Am vergangenen Donnerstag zeigte Ziegler mit dem Gitarristen Quique Sinesi und Walter Castro am Bandoneon, wie Jazz und Tango zusammenkommen: in perfekter Beherrschung beider Musikrichtungen.
Pablo Ziegler Trio kocht im Stadttheater Musik aus Tango und Jazz
Beim "Hoigarte" der CSU macht der Füssener Handel seinem Ärger Luft

Beim "Hoigarte" der CSU macht der Füssener Handel seinem Ärger Luft

Füssen – Bereits zum fünften Mal in diesem Jahr hatte der CSU-Ortsverband Füssen jetzt interessierte Bürger zum „Hoigarte“ eingeladen, um die „unterschiedlichsten Wünsche und Bedürfnisse“ in Erfahrung zu bringen.
Beim "Hoigarte" der CSU macht der Füssener Handel seinem Ärger Luft
Der Kreisbote verlost Karten für Radio Doria

Der Kreisbote verlost Karten für Radio Doria

Kempten – Lebensfreude und die Launen des Lebens: Mit diesen „2 Seiten“ setzen sich Jan Josef Liefers & Band auf ihrem aktuellen Album auseinander. Am Sonntag, 28. Oktober sind „Radio Doria“ mit Liedern aus „2 Seiten“ in der Big Box Allgäu in Kempten.
Der Kreisbote verlost Karten für Radio Doria
So soll es mit dem Viehmarktplatz weitergehen

So soll es mit dem Viehmarktplatz weitergehen

Die überarbeiteten Entwürfe zur Viehmarktplatzgestaltung sehen größere Gebäude vor als ursprünglich geplant. Den Vorgaben entsprechend, mehr Verkaufsfläche zu schaffen, werden beide Varianten um mindestens ein zusätzliches Geschoss aufgestockt. Wann mit der Umsetzung begonnen werden soll, ist nach aktuellem Stand jedoch noch völlig offen.
So soll es mit dem Viehmarktplatz weitergehen
Das Nachkommando des LTG 61 hat den Fliegerhorst Landsberg verlassen

Das Nachkommando des LTG 61 hat den Fliegerhorst Landsberg verlassen

Penzing – Nach neunmonatigem „Aufräumen, Auflösen und Abschleusen“ hat das Nachkommando des ehemaligen Lufttransportgeschwaders (LTG) 61 heute den Fliegerhorst Landsberg verlassen. „Heute ist der Tag, da gehen wir raus und kommen nie wieder rein“, sagte Oberstleutnant Klaus Schierlinger vor den 34 Soldaten und Zivilangestellten, die sich ein letztes Mal im fast komplett leergeräumten Kasino trafen.
Das Nachkommando des LTG 61 hat den Fliegerhorst Landsberg verlassen
Hallo, ich bin jetzt auch ein Schulkind!

Hallo, ich bin jetzt auch ein Schulkind!

Hallo, ich bin jetzt auch ein Schulkind!
Verwaltungsgemeinschaft Fuchstal im Wandel der Zeit

Verwaltungsgemeinschaft Fuchstal im Wandel der Zeit

Fuchstal – Viele Gemeinden im Landkreis Landsberg haben sich einer der insgesamt sieben Verwaltungsgemeinschaften angeschlossen. Eine davon ist die VG Fuchstal, die seit 40 Jahren besteht. Sie ist eine kleine VG mit 5.300 Einwohnern, der nur zwei Gemeinden angehören, nämlich Fuchstal und Unterdießen. Einzig die VG Prittriching (mit Scheuring) ist bei 4.500 Einwohnern noch kleiner. Die größte im Landkreis ist die VG Reichling mit sechs Gemeinden, die zusammen 9.200 Einwohner haben.
Verwaltungsgemeinschaft Fuchstal im Wandel der Zeit
2019 soll der Stadtrat über eine Mobilitätssatzung entscheiden

2019 soll der Stadtrat über eine Mobilitätssatzung entscheiden

Landsberg – In der Stadt gilt eine Stellplatzsatzung: Wer ein Gebäude baut oder erweitert, bei der Zu- und Abfahrten zu erwarten sind, muss PKW-Parkplätze schaffen. Stellplätze für Fahrräder sind aber in der Satzung nicht vorgeschrieben; Radler müssen selbst sehen, wo sie ihre Fahrräder lassen. Typisch Landsberg, könnte man sagen. Die Grünen hatten im November 2016 durchgesetzt, dass die Stellplatzsatzung auf Fahrräder erweitert wird. Die Verwaltung sollte dazu eine neue Fassung ausarbeiten. Bislang ist das nicht erfolgt. Nun kommt aber wohl Bewegung in die Sache.
2019 soll der Stadtrat über eine Mobilitätssatzung entscheiden
Ein "Passivsammler" für den Hauptplatz

Ein "Passivsammler" für den Hauptplatz

Landsberg – Es gibt Momente, da fühlt man sich im Stadtrat wie in einer anderen Zeit. Zum Beispiel als Petra Ruffing (CSU) am vergangenen Mittwoch gegen jede Art von Schadstoffmessung am Hauptplatz opponierte, zunächst verbal und dann als einzige bei der Abstimmung. „Was machen wir, wenn herauskommt, dass wir zu viele Schadstoffe haben? Man kann doch nicht den Händlern sagen, Deine Kunden können nicht mehr mit dem Auto kommen. Mir sind die Steuern zu schade für eine Messung, die uns am Ende nicht weiterbringt.“
Ein "Passivsammler" für den Hauptplatz
Vom (T)Raumschiff auf den Regiestuhl

Vom (T)Raumschiff auf den Regiestuhl

Michael Bully Herbig startet mit seinem neuen Film "Ballon" in die Kinos. Der Kreisbote hat ihn zum Interview getroffen.
Vom (T)Raumschiff auf den Regiestuhl
Kevin Kühnert - für eine offene demokratische Gesellschaft

Kevin Kühnert - für eine offene demokratische Gesellschaft

Kempten – Jeder Platz im Saal des Gasthofs Traube in Kempten war besetzt, als Kevin Kühnert sich positionierte und Rede und Antwort zu den Fragen der Besucherschar gab. Der Bundesvorsitzende der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten ist gern zu Gast im Allgäu.
Kevin Kühnert - für eine offene demokratische Gesellschaft
Luftwaffe hat kein Interesse mehr am Penzinger Flugfeld

Luftwaffe hat kein Interesse mehr am Penzinger Flugfeld

Penzing – Der Fliegerhorst Landsberg kann wahrscheinlich doch von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben an die Gemeinde Penzing oder - wenn sie ihr Vorkaufsrecht nicht ausübt - an private Investoren verkauft werden. Wie heute bekannt wurde, hat die Luftwaffe erklärt, den Standort nicht weiter nutzen zu wollen. "Entbehrlichkeitserklärungen" der anderen Truppengattungen und Organisationsbereiche stehen zwar noch aus; Oberstleutnant Klaus Schierlinger, der Leiter des Nachkommandos des LTG 61, sieht aber keine Anzeichen, dass es dort Interesse am Fliegerhorst gibt.
Luftwaffe hat kein Interesse mehr am Penzinger Flugfeld
Das "andere" Äthiopien – Vom Erta Ale zu den Tellerlippen

Das "andere" Äthiopien – Vom Erta Ale zu den Tellerlippen

Kempten – Äthiopien, das ist Leben, das ist Faszination, das ist Moderne und Historie zugleich.
Das "andere" Äthiopien – Vom Erta Ale zu den Tellerlippen
Erste Wiesn an der Glentleiten

Erste Wiesn an der Glentleiten

Großweil – Am Wochenende 29./30. September lädt das Freilichtmuseum erstmals zur Glentleitner Wiesn ein mit Musik, typischen Volksfestspezialitäten und eigens gebrautem Glentleitner Wiesn-Bier.
Erste Wiesn an der Glentleiten
Zweiter Platz für Weilheimer

Zweiter Platz für Weilheimer

Weilheim/Hamburg – Knapp 830 Kilometer von Weilheim entfernt liegt die Stadt Hamburg.
Zweiter Platz für Weilheimer
Beschädigte Seilbahnkabine in der Talstation eingetroffen

Beschädigte Seilbahnkabine in der Talstation eingetroffen

Grainau - Die beschädigte Kabine der Seilbahn Zugspitze ist am Donnerstagnachmittag in der Talstation am Eibsee eingetroffen.
Beschädigte Seilbahnkabine in der Talstation eingetroffen
Innenminister Joachim Herrmann spricht über ein sicheres Bayern

Innenminister Joachim Herrmann spricht über ein sicheres Bayern

Dietmannsried – Die Festhalle Dietmannsried war fast bis auf den letzten Platz gefüllt, als am frühen Dienstagabend der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann, begleitet von den Klängen der örtlichen Musikkapelle, hereintrat.
Innenminister Joachim Herrmann spricht über ein sicheres Bayern
"Fest der Blasmusik" am Samstag 

"Fest der Blasmusik" am Samstag 

GAP – Man will sich gemeinsam präsentieren, für den Nachwuchs werben und bei einem anschließenden Benefizkonzert zeigen, dass die Blaskapellen aus Garmisch, Partenkirchen und Umgebung den richtigen Ton treffen. Vereint unter der Überschrift „Fest der Blasmusik“ ziehen die Blaskapellen Garmisch, Partenkirchen, Grainau und Farchant sowie das Vereinte Jugendblasorchester der Musikschule an einem Strang.
"Fest der Blasmusik" am Samstag 
VWEW will fusionieren

VWEW will fusionieren

Kaufbeuren – Eine Fusion zwischen erdgas schwaben und VWEW wird konkreter. Am Mittwoch haben sowohl die VWEW-Gesellschafter als auch der Aufsichtsrat eine Fusion mit dem Augsburger Gaslieferanten befürwortet. Das bestätige der Aufsichtsratsvorsitzende Stefan Bosse auf Anfrage des Kreisbote am Donnerstagmorgen.
VWEW will fusionieren
Maren Martells "Im Atelier" porträtiert 25 Räume und ihre Künstler

Maren Martells "Im Atelier" porträtiert 25 Räume und ihre Künstler

Dießen – Über die Räume der Kunstschaffenden im Kunstraum Ammersee-Lechrain geht es im neuen Buch der Autorin und Fotografin Maren Martell, das im Dießener Fritz Winter-Atelier aus der Taufe gehoben wurde. Fast alle der 25 in dem opulenten Band „Im Atelier“ porträtierten Künstler waren dabei, wobei es aber genaugenommen gar nicht um die Personen ging, sondern um die Räume, die sie inspirieren und in denen ihre Kunst entsteht.
Maren Martells "Im Atelier" porträtiert 25 Räume und ihre Künstler
Spannender Jugendleistungs-Wettbewerb der Feuerwehren in Durach

Spannender Jugendleistungs-Wettbewerb der Feuerwehren in Durach

Durach – Mach mit und #FindeDeinFeuer“, lautet der aktuelle Slogan für die Nachwuchswerbung der Bayerischen Feuerwehren. „Genau passend für den 26. Jugendleistungswettbewerb der Oberallgäuer Jugendfeuerwehren in Durach“,
Spannender Jugendleistungs-Wettbewerb der Feuerwehren in Durach
Full house im GZW

Full house im GZW

Weilheim – Full house im GZW Weilheim – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Das Gebäude in der Pütrichstraße 30-32 ist seit kurzem zu 100 Prozent belegt.
Full house im GZW
TV Kempten steht nach Leidls Amtsniederlegung vor Umbruch

TV Kempten steht nach Leidls Amtsniederlegung vor Umbruch

Kempten – Im April hatte Ullrich Kremser das Amt als Präsident des TV Kempten nach zehn Jahren niedergelegt und sich nicht zur Wiederwahl gestellt. Schon damals konnte kein Amtsnachfolger gefunden werden. Vizepräsident Hans Leidl übernahm die zusätzlichen Aufgaben interimsmäßig.
TV Kempten steht nach Leidls Amtsniederlegung vor Umbruch
Großer Auflauf in Weitnau gegen AfD-Veranstaltung

Großer Auflauf in Weitnau gegen AfD-Veranstaltung

Weitnau – „Da ist heute eine AfD-Sitzung im Adler-Saal. „Diesen Satz hörten die Kunden des Weitnauer Supermarktes von den Mitarbeitern, wenn sie nach der ungewöhnlichen Polizeipräsenz fragten.
Großer Auflauf in Weitnau gegen AfD-Veranstaltung
Classix-Festival: Von Probendiskussion bis Aufführungsreife liegt ein Stück Weg

Classix-Festival: Von Probendiskussion bis Aufführungsreife liegt ein Stück Weg

Kempten – Kempten und Kultur ergänzen sich in dieser Woche dank dem gerade stattfindenden Classix-Festival auf das Schönste. Wer als Besucher ein bisschen Zeit mitbringt, der kann tagsüber im Probenraum des Stadttheaters das Einüben des Musikstücks miterleben, 
Classix-Festival: Von Probendiskussion bis Aufführungsreife liegt ein Stück Weg
Innenminister Herrmann beantwortet Fragen zu ANKER-Zentrum

Innenminister Herrmann beantwortet Fragen zu ANKER-Zentrum

Kempten – Gleich einem Damoklesschwert schwebt das „Schreckgespenst“ eines möglichen ANKER-Zentrums in der ehemaligen Ari-Kaserne über Kempten. Wegen offener Fragen und Bedenken hatte sich OB Thomas Kiechle bereits Anfang Juni schriftlich an Innenminister Joachim Herrmann gewandt.
Innenminister Herrmann beantwortet Fragen zu ANKER-Zentrum
Kampf für Grünflächenerhalt

Kampf für Grünflächenerhalt

Mit einer Veränderungssperre will der Planungs- und Bauausschuss den Erhalt eines Grünzuges im Brucker Westen sichern. Gleichzeitig wird die Bauvoranfrage des Grundstückseigentümers zur Errichtung zweier Mehrfamilienhäuser auf dem Gelände einstimmig abgelehnt.
Kampf für Grünflächenerhalt
Kaum noch Hoffnungen für Füssener OBI

Kaum noch Hoffnungen für Füssener OBI

Füssen – Bei OBI im Hopfener Dreieck gehen langsam aber sicher die Lichter aus. Zwar laufen derzeit noch Verhandlungen zwischen Mieter und Vermietern, doch vieles spricht inzwischen dafür, dass spätestens Ende Oktober Schluss ist.
Kaum noch Hoffnungen für Füssener OBI
Schlägerei vor Mittenwalder Diskothek

Schlägerei vor Mittenwalder Diskothek

Mittenwald - Zu einer heftigen Schlägerei entwickelte sich ein Streit in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag um 00.30 Uhr in der Ortsmitte von Mittenwald.
Schlägerei vor Mittenwalder Diskothek
Die süße Verführung lockt wieder

Die süße Verführung lockt wieder

Weilheim – Der Aktionskreis Innenstadt versüßt seinen Kunden wieder den Herbstbeginn:
Die süße Verführung lockt wieder
Brandstifter verursacht Großbrand: Stadel brennt komplett aus

Brandstifter verursacht Großbrand: Stadel brennt komplett aus

Rott – In der vergangenen Nacht ist ein Stadel vollständig abgebrannt. Ein Brandstifter legte offenbar das Feuer, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde.
Brandstifter verursacht Großbrand: Stadel brennt komplett aus