Ressortarchiv: Lokales

Forggenseeschifffahrt muss bis August einen Verlust von über einer halben Million Euro verkraften

Forggenseeschifffahrt muss bis August einen Verlust von über einer halben Million Euro verkraften

Füssen – Dass dieses Jahr wirtschaftlich schwierig für die Forggenseeschifffahrt werden würde, stand seit dem Frühjahr fest. Seit Dienstagabend aber liegen nun erstmals konkrete Zahlen auf dem Tisch.
Forggenseeschifffahrt muss bis August einen Verlust von über einer halben Million Euro verkraften
Halblech mit über zehn Millionen Euro Haushaltsvolumen

Halblech mit über zehn Millionen Euro Haushaltsvolumen

Halblech – Es ist der Haushalt mit dem größten Volumen seit bald zwei Jahrzehnten: Über zehn Millionen Euro umfasst der Haushaltsentwurf, den der Halblecher Gemeinderat nun beschlossen hat.
Halblech mit über zehn Millionen Euro Haushaltsvolumen
Wen schickt die SPD ins Bürgermeister-Rennen?

Wen schickt die SPD ins Bürgermeister-Rennen?

Peiting – Es zeichnet sich ab, dass Thomas Elste (Grüne), Christian Lory (parteiunabhängige Liste) und Peter Ostenrieder (CSU) zur Bürgermeisterwahl im März 2020 in Peiting ins Rennen gehen werden. Darauf, wen die SPD aufbietet, richten sich derzeit aller Augen. Klarheit wird der November bringen: Für Donnerstag, den 15., ist eine Mitgliederversammlung anberaumt.
Wen schickt die SPD ins Bürgermeister-Rennen?
Und ab in die 70er!

Und ab in die 70er!

Landsberg – „Let‘s groove tonight“ war das Credo diese besonderen Abends im Foyer des Stadttheaters. Rund 250 Menschen feierten die Privé Revival-Party. Dabei kamen viele Erinnerungen an die gute alte Zeit auf – und sicherlich bei dem ein oder anderen auch ein bisschen Wehmut.
Und ab in die 70er!
Wiggensbacher müssen ihr Trinkwasser abkochen

Wiggensbacher müssen ihr Trinkwasser abkochen

Wiggensbach – Jetzt heißt es für die Wiggensbacher nicht nur Wasser sparen, sondern auch: Wasser abkochen. Bei Untersuchungen fand das Gesundheitsamt sogenannte „coliforme Keime“ in den Hochbehältern in Westenried.
Wiggensbacher müssen ihr Trinkwasser abkochen
Schule Thema im Gemeinderat Weitnau

Schule Thema im Gemeinderat Weitnau

Weitnau – Auf der letzten Gemeinderatssitzung gab Bürgermeister Alexander Streicher bekannt, dass der bisherige Schulleiter Johannes Breitfeld mit dem 22. Oktober dieses Jahres an das Schulamt Oberallgäu-Lindau-Kempten gewechselt ist. Sein Stellvertreter Markus Käfferlein übernimmt vorerst die Leitung der Schule.
Schule Thema im Gemeinderat Weitnau
Amüsant, mitreißend, nachdenklich: Das Konzert von Liefers und Band

Amüsant, mitreißend, nachdenklich: Das Konzert von Liefers und Band

Kempten – Kurz bevor der Tatort im Fernsehen an diesem Sonntagabend anlief, betrat ein kleiner Mann aus Dresden in Kempten die Bühne der Big Box Allgäu. Als Professor Karl-Friedrich Boerne feiert er im Münsteraner Tatort große Erfolge:
Amüsant, mitreißend, nachdenklich: Das Konzert von Liefers und Band
Dem heiligen Leonhard zu Ehren

Dem heiligen Leonhard zu Ehren

Schongau – Der 6. November ist der Gedenktag des heiligen Leonhard, dem Schutzheiligen der landwirtschaftlichen Tiere. Ihm zu Ehren finden rund um dieses Datum überall Umzüge und Umritte statt. Während Wildsteig und Peißenberg das Traditions-Fest bereits begangen haben, folgt am kommenden Wochenende Schongau und Rottenbuch.
Dem heiligen Leonhard zu Ehren
Lob für kreative Ideen und vielfältiges Angebot – Jubiläumsfeier am 16. November

Lob für kreative Ideen und vielfältiges Angebot – Jubiläumsfeier am 16. November

Weilheim – Graffitiwand, Tonstudio, Muckibude, Billard, PC-Spiele, gemeinsam kochen… im Blauen Haus an der Pütrichstraße ist von Dienstag bis Samstag Kreativität angesagt. Vor zehn Jahren, am 13. November 2008, wurde der Treff vom Leprosenweg näher in die Stadtmitte geholt. Der Standort hat sich bewährt.
Lob für kreative Ideen und vielfältiges Angebot – Jubiläumsfeier am 16. November
Romantik im ehemaligen Jagdschloss

Romantik im ehemaligen Jagdschloss

Im ehemaligen Jagdschloss von Bad Hindelang, dem heutigen Rathaus, fand die Ostrachtaler Hochzeitsmesse statt. Da am schönsten Tag im Leben nichts dem Zufall überlassen werden darf, sondern es ein einzigartiges, unvergleichlich Event werden soll, bedarf es einer soliden langfristigen Planung.
Romantik im ehemaligen Jagdschloss
Reh ohne Kopf in Wiggensbach gefunden

Reh ohne Kopf in Wiggensbach gefunden

Wiggensbach - Letzten Sonntag wurde nachmittags auf einer Freifläche in Wiggensbach, südlich des Ortsteils Leuten, ein Reh ohne Kopf gefunden. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Jagdwilderei aufgenommen.
Reh ohne Kopf in Wiggensbach gefunden
"Gelebte Inklusion": Alle helfen zusammen beim Naturgarten "Am Mühlbach"

"Gelebte Inklusion": Alle helfen zusammen beim Naturgarten "Am Mühlbach"

Ein Stück Garten als Lebensraum und Nahrungsgrundlage für Wildbienen, Schmetterlinge und andere Insekten, für Vögel, Igel und auch Eidechsen – das haben „Freunde, Nachbarn und Menschen mit Behinderung“ nun bei der Pädagogischen Begleitung „Am Mühlbach“ der Lebenshilfe Sonthofen geschaffen.
"Gelebte Inklusion": Alle helfen zusammen beim Naturgarten "Am Mühlbach"
Autofahrt endete im Graben

Autofahrt endete im Graben

GAP - Weil sie vermutlich etwas zu viel Wein getrunken und zusätzlich Medikamente eingenommen hatte, kam am Dienstag, um 14.30 Uhr, eine 58-jährige Frau aus Garmisch-Partenkirchen mit ihrem Pkw von der Fahrbahn ab und landete im Graben.
Autofahrt endete im Graben
Große Resonanz für erste EntdeckerTour

Große Resonanz für erste EntdeckerTour

Weilheim – Die Idee traf ins Schwarze: Auf der ersten Weilheimer EntdeckerTour war nicht nur viel geboten, sie wurde auch gut angenommen. Wenngleich die widrigen Witterungsverhältnisse mit Kälte und Schnürlregen nicht gerade einladend waren, machten sich dennoch viele auf, um Weilheimer Firmen und Institutionen kennenzulernen und vielerorts einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
Große Resonanz für erste EntdeckerTour
Zwei Schweinchen brechen aus und liefern sich Rennen mit Feuerwehr

Zwei Schweinchen brechen aus und liefern sich Rennen mit Feuerwehr

"Zwei kleine Schweine brechen aus, um die Welt zu erkunden..." - Das könnte der Beginn von einem Märchen sein - oder von einem Einsatzbericht der Germeringer Feuerwehr.
Zwei Schweinchen brechen aus und liefern sich Rennen mit Feuerwehr
New Orleans Dixie Stompers feiern 30-jähriges Bestehen mit Jubiläumskonzert

New Orleans Dixie Stompers feiern 30-jähriges Bestehen mit Jubiläumskonzert

Unterhausen – Julius Acher muss nicht in die Ferne schweifen, damit er den Dixieland-Jazz leben kann. Um das Gefühl der amerikanischen Südstaatenmusik zu transportieren, bleibt er in der Heimat. Und genau dort, in seinem kleinen Häuschen in Unterhausen, wurden vor 30 Jahren die „New Orleans Dixie Stompers“ ins Leben gerufen.
New Orleans Dixie Stompers feiern 30-jähriges Bestehen mit Jubiläumskonzert
Autoaufbrüche am laufenden Band

Autoaufbrüche am laufenden Band

Kempten / Waltenhofen / Oberallgäu - Ein aufmerksamer Bürger gab den entscheidenden Hinweis - jetzt ertappte die Polizeiinspektion Kempten ein Pärchen auf frischer Tat. Es hatte auf der Suche nach Wertgegenständen seit Juli reihenweise Autos aufgebrochen.
Autoaufbrüche am laufenden Band
Glasfasernetz in Betrieb

Glasfasernetz in Betrieb

Bernried – Die Gemeinde Bernried ist nun an die superschnelle Datenautobahn angeschlossen – und dabei befinden sich vor allem die äußeren Ortsteile Gallafilz, Unterholz, Adelsried und Höhenried auf der Überholspur: Dort wurde nach knapp zweijähriger Bauzeit der Glasfaser-Ausbau für rund 100 Haushalte abgeschlossen.
Glasfasernetz in Betrieb
Parkplätze: Unterbräu-Wirt klagt gegen Marktgemeinde Dießen

Parkplätze: Unterbräu-Wirt klagt gegen Marktgemeinde Dießen

Dießen – „Jetzt wird‘s gerichtsmassig“ in Sachen Fußgängerzone und Parkplatzproblematik in der Mühlstraße und am Untermüllerplatz in Dießen. Das Wirtsehepaar Anna und Martin Brink vom „Unterbräu“ klagt vor dem Verwaltungsgericht gegen die Marktgemeinde Dießen. Zum einen gegen die Weiterführung der testweise temporären Wochenend-Fußgängerzone, aber vor allem für Parkplätze für ihre Übernachtungsgäste während der Dauer ihres Aufenthalts.
Parkplätze: Unterbräu-Wirt klagt gegen Marktgemeinde Dießen
In einer alten Liftstation am Tegelberg soll besonderer Branntwein reifen

In einer alten Liftstation am Tegelberg soll besonderer Branntwein reifen

Schwangau – Zu den zahlreichen Spezialitäten und Besonderheiten in Schwangau ist eine weitere hinzugekommen: Whisky, der auf dem Tegelberg auf knapp 1700 Meter Meereshöhe reift.
In einer alten Liftstation am Tegelberg soll besonderer Branntwein reifen
Erneuerung der Allee an der Alten Steige in Oberbeuren

Erneuerung der Allee an der Alten Steige in Oberbeuren

Kaufbeuren-Oberbeuren – Die Allee an der Alten Steige in Oberbeuren ist ein ganz besonderer Ort. Viele Spaziergänger und Radfahrer genießen dort regelmäßig die Natur und die Aussicht über die Stadt und in Richtung Berge. Die Bäume der Allee sind Pappeln, die vor etwa sechzig bis siebzig Jahren gepflanzt wurden. Sie sind in einem schlechten Zustand: Sie produzieren zunehmend Totholz, das zum Schutz von Passanten regelmäßig entfernt werden muss.
Erneuerung der Allee an der Alten Steige in Oberbeuren
Endress+Hauser Nesselwang feiert festlich die offizielle Übergabe des neuen Gebäudekomplexes

Endress+Hauser Nesselwang feiert festlich die offizielle Übergabe des neuen Gebäudekomplexes

Nesselwang – Nach 18 Monaten Bauzeit wurde die Erweiterung des neuen Endress + Hauser-Gebäudekomplexes am vergangenen Freitag nun offiziell im Beisein zahlreicher Gäste aus Politik und Wirtschaft gefeiert.
Endress+Hauser Nesselwang feiert festlich die offizielle Übergabe des neuen Gebäudekomplexes
Eröffnung der neuen Station Psychiatrie der kbo Lech-Mangfall-Klinik in Garmisch-Partenkirchen

Eröffnung der neuen Station Psychiatrie der kbo Lech-Mangfall-Klinik in Garmisch-Partenkirchen

GAP – Hell und freundlich, mit Lichtdecke, blauer Sitzecke, Patientenküche, großem Aufenthaltsraum, neu gestalteten Patientenzimmern und einem teils mit Glas überdachtem Patientengarten präsentiert sich die kernsanierte Station E0B in der kbo Lech-Mangfall-Klinik (LMK) Garmisch-Partenkirchen.
Eröffnung der neuen Station Psychiatrie der kbo Lech-Mangfall-Klinik in Garmisch-Partenkirchen
"Weihnachten im Schuhkarton": Abgabeschluss für die Päckchen ist wie in jedem Jahr am 15. November

"Weihnachten im Schuhkarton": Abgabeschluss für die Päckchen ist wie in jedem Jahr am 15. November

Region – Seit zwei Jahrzehnten schon packen im deutschsprachigen Raum begeisterte Menschen jedes Jahr Päckchen für Kinder in Not. Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ wird in unserer Region mit großem Engagement durchgeführt.
"Weihnachten im Schuhkarton": Abgabeschluss für die Päckchen ist wie in jedem Jahr am 15. November
"Talentscouts": Agaby sucht nach neuer Finanzierung und politischem Rückhalt

"Talentscouts": Agaby sucht nach neuer Finanzierung und politischem Rückhalt

"Talentscouts": Agaby sucht nach neuer Finanzierung und politischem Rückhalt
Critical Mass - umweltfreundlicher und lebenswerter Verkehr auch in Kempten

Critical Mass - umweltfreundlicher und lebenswerter Verkehr auch in Kempten

Kempten – Bei strahlendem Sonnenschein, also idealem Radfahrerwetter, startete am letzten Freitag eine Critical-Mass-Fahrradrundfahrt durch die Innenstadt. Treffpunkt war der Hildegardplatz in Kempten.
Critical Mass - umweltfreundlicher und lebenswerter Verkehr auch in Kempten
Gemeinderat Weitnau tagt - Diskussionsbedarf

Gemeinderat Weitnau tagt - Diskussionsbedarf

Weitnau – Auf der letzten Gemeinderatssitzung in Weitnau standen neben dem Breitbandausbau, Leerständen im Gemeindegebiet und Wohmobilstellplätzen auch Außenbereichssatzungsänderungen auf der Agenda.
Gemeinderat Weitnau tagt - Diskussionsbedarf
Michlbauer lädt zum "Harmonika-Kongress" nach Breitenwang

Michlbauer lädt zum "Harmonika-Kongress" nach Breitenwang

Reutte/Breitenwang – Für drei Tage und Abende verwandelte sich jetzt das Veranstaltungszentrum Breitenwang (VZ) in einen Tagungsort der besonderen Art: Die „Michlbauer Harmoika Welt“ – erst im Frühjahr von Höfen nach Reutte übersiedelt – organisierte erfolgreich ihren „Harmonika-Kongress“.
Michlbauer lädt zum "Harmonika-Kongress" nach Breitenwang
Bei der Gögerlwirtschaft

Bei der Gögerlwirtschaft

Weilheim – Wann macht die Waldwirtschaft am Gögerl wieder auf?
Bei der Gögerlwirtschaft
Regens Wagner Rottenbuch bedankt sich bei Einsatzkräften

Regens Wagner Rottenbuch bedankt sich bei Einsatzkräften

Rottenbuch – Zu einem Abend der Begegnung hat die Regens Wagner Stiftung Rottenbuch alle Feuerwehr-, Rettungs- und Hilfskräfte eingeladen, die miteinander bei dem verheerenden Brand Hand in Hand gegen die Flammen gekämpft haben. Damit sollte ein Zeichen des Dankes gesetzt werden. Bei einem gemeinsamen Gottesdienst und dem nachfolgenden Beisammensein wurde an die schweren Stunden des Einsatzes erinnert.
Regens Wagner Rottenbuch bedankt sich bei Einsatzkräften
Vergnügen pur beim Kathreinemarkt

Vergnügen pur beim Kathreinemarkt

Kempten – „Der Kathreinemarkt hat in Kempten eine lange Tradition“, sagt Bürgermeister Thomas Kiechle am letzten Freitag bei der Eröffnung des Kathreinemarktes auf dem Königsplatz.
Vergnügen pur beim Kathreinemarkt
Starnberger Polizei rettet verletzten Greifvogel

Starnberger Polizei rettet verletzten Greifvogel

Percha - Am gestrigen Montagvormittag konnten Beamte Starnberger Polizei einen verletzten Sperber aus seiner misslichen Lage befreien.
Starnberger Polizei rettet verletzten Greifvogel
Michael Schrodi zieht nach einem Jahr im Bundestag Bilanz

Michael Schrodi zieht nach einem Jahr im Bundestag Bilanz

Der SPD-Abgeordnete Michael Schrodi fasst sein erstes Jahr im Bundestag zusammen und gibt einen kleinen Ausblick.
Michael Schrodi zieht nach einem Jahr im Bundestag Bilanz
Headhunter durchsucht Ärztemarkt

Headhunter durchsucht Ärztemarkt

Weilheim – Seit der Schließung der Geburtshilfe im Oktober 2017 bleibt der Storch arbeitslos im Weilheimer Krankenhaus. Aus der geplanten Wiedereröffnung Anfang 2018 wurde nichts. Die BfW-Fraktion erkundigte sich nun bei der Krankenhaus-GmbH nach dem aktuellen Sachstand.
Headhunter durchsucht Ärztemarkt
Was macht eine Stadt zur Radstadt?

Was macht eine Stadt zur Radstadt?

„Wie wird Sont­hofen Radstadt?“ Zu einer Gesprächsrunde unter diesem Motto hatten die Stadt Sont­hofen und der Verein „Baustelle Sonthofen e.V.“ vergangene Woche ins Haus Oberallgäu eingeladen.
Was macht eine Stadt zur Radstadt?
Johannes Rydzek: Gesicht des Allgäus

Johannes Rydzek: Gesicht des Allgäus

Die Allgäu GmbH und Deutschlands aktueller Sportler des Jahres, Johannes Rydzek, verlängern ihre Zusammenarbeit. Bis mindestens Sommer 2021 wird Rydzek als authentischer Botschafter für seine Heimatregion tätig sein.
Johannes Rydzek: Gesicht des Allgäus
Der SC Pöcking Possenhofen feiert sein 90-jähriges Bestehen

Der SC Pöcking Possenhofen feiert sein 90-jähriges Bestehen

Pöcking - Der Sportclub Pöcking-Possenhofen wird 90 Jahre alt. Das wird große gefeiert, und zwar am Samstag, 3. November, ab 19 Uhr in der Turnhalle. Karten zum Preis von 25 Euro (incl. Essen, Getränke werden extra berechnet) gibt es an den Vorverkaufsstellen bei der Metzgerei Lutz, der Gemeinde-Bibliothek und in der Geschäftsstelle des SCPP zu den jeweils bekannten Öffnungszeiten.
Der SC Pöcking Possenhofen feiert sein 90-jähriges Bestehen
Mann grabscht Frau an

Mann grabscht Frau an

Kempten - Gestern Abend war eine Frau gegen 19.30 Uhr in der Haubenschloßstraße eben dabei, ihre Hauseingangstür aufzuschließen, als ihr ein Unbekannter den Rock hochschob.
Mann grabscht Frau an
Jeden Monat ein Bild aus der Region

Jeden Monat ein Bild aus der Region

2016 erschien der Sichtweisen-Kalender erstmalig in dieser Form, eine Zusammenarbeit zweier regionaler Fotoclubs mit der Fürstenfeldbrucker Sparkasse. Heraus kommt jedes Jahr ein Einblick in die Vielfältigkeit des Brucker Landkreises – betrachtet während unterschiedlicher Jahreszeiten.
Jeden Monat ein Bild aus der Region
Weilheimer Stadtbus fährt am 2. und 3. November auf allen Linien ganztägig gebührenfrei

Weilheimer Stadtbus fährt am 2. und 3. November auf allen Linien ganztägig gebührenfrei

Weilheim – Bequem einsteigen in ein bereits angewärmtes Fahrzeug, entspannt in die Stadt und wieder zurück fahren ohne Parkplatzsuche und das zu einem kleinen Fahrpreis: Die Vorteile des Stadtbusses haben inzwischen viele WeilheimerInnen überzeugt, das eigene Fahrzeug stehen zu lassen.
Weilheimer Stadtbus fährt am 2. und 3. November auf allen Linien ganztägig gebührenfrei
Schüler laufen gegen den Hunger

Schüler laufen gegen den Hunger

Kempten – Bei der Mittelschule an der Hofmühle gestaltete sich der letzte Freitag anders als gewohnt. Alle Zeichen standen an diesem Tag auf Sport, denn die SchülerInnen tauschten für das Projekt „Lauf gegen den Hunger“ Schulbank gegen Laufschuhe und Sportdress. 
Schüler laufen gegen den Hunger
Wirtschaftsminister Pschierer muss wohl Posten für Aiwanger räumen

Wirtschaftsminister Pschierer muss wohl Posten für Aiwanger räumen

Landkreis/München – Dies sei „in der Tat ein historischer Tag“, sagte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Montag in München zur Bildung der deutschlandweit ersten Landesregierung mit Beteiligung der Freien Wähler (FW). Drei Ministerposten sollen die FW erhalten. Dazu zählen wohl das Kultusministerium, das Umweltministerium sowie die Posten von zwei Staatssekretären. Aber eben wohl auch das um Kompetenzen erweiterte Wirtschaftsministerium.
Wirtschaftsminister Pschierer muss wohl Posten für Aiwanger räumen
Tiroler Landesregierung: "Fernpass-Strategie" wird Schritt für Schritt umgesetzt

Tiroler Landesregierung: "Fernpass-Strategie" wird Schritt für Schritt umgesetzt

Reutte – Mit der Fertigstellung des Lärmschutzes bei Reutte-Süd, dem Start des Probetriebs für die dynamischen Anzeigetafeln und dem Radweg Gurgltal hat die Tiroler Landesregierung nach eigenen Angaben heuer drei weitere Maßnahmen der „Fernpass-Strategie“ umgesetzt.
Tiroler Landesregierung: "Fernpass-Strategie" wird Schritt für Schritt umgesetzt
Bildergalerie Leonhardifahrt Peißenberg 2018

Bildergalerie Leonhardifahrt Peißenberg 2018

Bildergalerie Leonhardifahrt Peißenberg 2018
Viele Reiter, weniger Zuschauer bei Leonhardifahrt in Marktgemeinde

Viele Reiter, weniger Zuschauer bei Leonhardifahrt in Marktgemeinde

Peißenberg – Circa 220 prächtig geschmückte Rösser und rund 50 festlich dekorierte Wägen aus vielen Orten der Region waren am Sonntag bei der traditionellen Leonhardifahrt in Peißenberg mit dabei – und das trotz Wind, Regen und ungemütlichen 0 Grad.
Viele Reiter, weniger Zuschauer bei Leonhardifahrt in Marktgemeinde
Veranstaltungshäuser fahren Verluste ein

Veranstaltungshäuser fahren Verluste ein

Kempten – Zurück und auch weit voraus blickte einmal mehr der Werkausschuss der Stadt Kempten: Zum Festwochen-Jubiläum 2019 ist ein Feuerwerk in Diskussion.
Veranstaltungshäuser fahren Verluste ein
Älterer Mann belästigt Mädchen im Kaufbeurer Buron-Center

Älterer Mann belästigt Mädchen im Kaufbeurer Buron-Center

Kaufbeuren – Am Montagabend soll ein älterer Mann im Buron-Center kurz vor Geschäftsende ein 16-jähriges Mädchen sexuell belästigt haben und versucht haben, dessen Geldbeutel zu stehlen.
Älterer Mann belästigt Mädchen im Kaufbeurer Buron-Center
Kreistag diskutiert hitzig über Antrag "Kunst am Bau"

Kreistag diskutiert hitzig über Antrag "Kunst am Bau"

Landkreis – Kunst liegt bekanntlicher Weise im Auge des Betrachters.
Kreistag diskutiert hitzig über Antrag "Kunst am Bau"
Kemptener Krähen wegen ihres "Geschreis" in Verruf

Kemptener Krähen wegen ihres "Geschreis" in Verruf

Kemptener Krähen sind wegen ihres "Geschreis" in Verruf, wir haben uns die Vögel einmal angeschaut und festgestellt: ganz schön klug! „Raben“, „Krähen“, „Rabenkrähen“ – wer ist denn nun wer? – Teil 1
Kemptener Krähen wegen ihres "Geschreis" in Verruf
40. Ostallgäuer Kunstausstellung mit zahlreichen Gästen eröffnet

40. Ostallgäuer Kunstausstellung mit zahlreichen Gästen eröffnet

Marktoberdorf – Ein Hase auf der Flucht. Wie eingefroren erscheint der Moment, in dem er seine größte Dynamik entfaltet, im Sprung, langgestreckt, den Blick schelmisch dem Verfolger zugewandt. Doch ist dieser Hase aus Stahl gegossen, zur Unbeweglichkeit verdammt und fixiert an einem festen Punkt am Hinterlauf. Ein Hase im Museum.
40. Ostallgäuer Kunstausstellung mit zahlreichen Gästen eröffnet