Ressortarchiv: Lokales

Sanierte König-Ludwig-Brücke einzugsbereit für Fledermäuse und Falken

Sanierte König-Ludwig-Brücke einzugsbereit für Fledermäuse und Falken

Kempten – Für den öffentlichen Fußgänger- und Radverkehr ist die frisch sanierte Brücke noch gesperrt, Fledermäuse, Turmfalken und Dohlen haben bereits „freien Anflug“.
Sanierte König-Ludwig-Brücke einzugsbereit für Fledermäuse und Falken
Jugend: Schwangauer prüfen die Umsetzung ihrer Wünsche

Jugend: Schwangauer prüfen die Umsetzung ihrer Wünsche

Schwangau – Die Projektstelle „What`s up?“ des Kreisjungendrings (KJR) hat jetzt alle 14 bis 27-jährigen Schwangauer sowie Bürgermeister Stefan Rinke und die Jugendbeauftragten der Gemeinde eingeladen, um über die Umsetzung der auf der ersten Jugendkonferenz gesammelten Ideen zu diskutieren.
Jugend: Schwangauer prüfen die Umsetzung ihrer Wünsche
Finale der „Buronischen Weihnacht“ 2018: „Apostel“ sammeln Spenden

Finale der „Buronischen Weihnacht“ 2018: „Apostel“ sammeln Spenden

Kaufbeuren-Neugablonz – Mit einem besonderen Ereignis endeten dieses Jahr die inzwischen um einen Neugablonz-Teil auf „Nopperndeutsch“ (=Paurisch) erweiterten Aufführungen der „Buronischen Weihnachtsgeschichte“ von Melanie Straßer und Christian Adolf (wir berichteten): Auf Initiative von Bernhard Pohl hatten sich am Samstag vor Weihnachten zehn der zwölf von Adolf zu Aposteln ernannten Kaufbeurer Bürger für einen guten Zweck leibhaftig im überfüllten Sparkassenforum eingestellt.
Finale der „Buronischen Weihnacht“ 2018: „Apostel“ sammeln Spenden
Migranten engagieren sich ehrenamtlich für Migranten

Migranten engagieren sich ehrenamtlich für Migranten

Kempten – „As-salâm alay-kum“ (Der Friede sei mit Euch), begrüßte Marian Wanner-Neugebauer, zusammen mit Barbara Fink Integrationslotsin des Stadtjugendrings (SJR), die Mitglieder des Integrationsbeirats noch darüber hinaus in fließendem Arabisch.
Migranten engagieren sich ehrenamtlich für Migranten
Der Ex-Landtagsabgeordnete Wengert schließt sein Büro in Füssen

Der Ex-Landtagsabgeordnete Wengert schließt sein Büro in Füssen

Füssen – Der Füssener Sozialdemokrat Dr. Paul Wengert ist seit Anfang November, als die Abgeordneten des neuen bayerischen Landtags ihre Plätze im Maximilianeum einnahmen, nicht mehr dabei. Sein vor zehn Jahren im AOK-Haus in der Füssener Marienstraße 18 angemietetes Büro muss er deshalb schließen.
Der Ex-Landtagsabgeordnete Wengert schließt sein Büro in Füssen
Kemptener Krähen sind wegen ihres »Geschreis« in Verruf - sie sind aber auch ganz schön klug! – Teil 2

Kemptener Krähen sind wegen ihres »Geschreis« in Verruf - sie sind aber auch ganz schön klug! – Teil 2

„Raben“, „Krähen“, „Rabenkrähen“ – wer ist denn nun wer? Schwarz sind sie alle, rabenschwarz – und laut! Sie scheinen überall zu sein. Konflikte sind vorprogrammiert. Aber sie durchwühlen nicht nur Mülleimer und machen Dreck, wie in Teil 1 über die Rabenvögel zu lesen war.
Kemptener Krähen sind wegen ihres »Geschreis« in Verruf - sie sind aber auch ganz schön klug! – Teil 2
Im Dienste der Allgemeinheit

Im Dienste der Allgemeinheit

Weilheim – Es besteht aus Silber und zeigt das Wappen Weilheims. Verliehen wird es an Personen, die sich durch langjährige ehrenamtliche Tätigkeiten im kulturellen, sportlichen, sozialen oder einem anderen gemeinnützigen Bereich hervorragende Verdienste erworben haben. Diese sollen vorrangig im Stadtgebiet Weilheim erbracht worden sein und mindestens 20 Jahre umfassen.
Im Dienste der Allgemeinheit
Sicherheitseinsätze am Badesee

Sicherheitseinsätze am Badesee

Weilheim – Baden, schwimmen und segeln in offenen Gewässern – das ist nicht ganz ungefährlich.
Sicherheitseinsätze am Badesee
Jubiläum: 50. Hornschlittenrennen am Dreikönigstag

Jubiläum: 50. Hornschlittenrennen am Dreikönigstag

Am 6. Januar ist es wieder soweit. Dann werden sich rund 100 Teams - Männer wie Frauen - auf ihre Gefährte setzen so schnell wie möglich versuchen hinab ins Tal zu fahren.
Jubiläum: 50. Hornschlittenrennen am Dreikönigstag
"Glühwein mit Austern" - das kam auf dem Duracher Weihnachtsmarkt bestens an

"Glühwein mit Austern" - das kam auf dem Duracher Weihnachtsmarkt bestens an

Durach – Eines der angesagtesten Gerichte, das man zur Zeit überall in Frankreich angeboten bekommt, von Südfrankreich über die Loire bis zur Bretagne, ist Choucroûte de l’Océan, eine Symphonie aus Sauerkraut, Fisch und Meeresfrüchten.
"Glühwein mit Austern" - das kam auf dem Duracher Weihnachtsmarkt bestens an
»Sing mit« lockt heuer noch mehr Singfreudige ins Stadttheater

»Sing mit« lockt heuer noch mehr Singfreudige ins Stadttheater

Kempten – Das Weihnachtssingen kommt mehr und mehr in Mode. Am bekanntesten dürfte das Weihnachtssingen des Kultclubs FC Eisern Union in Berlin mit jährlich 28.000 Teilnehmern sein,
»Sing mit« lockt heuer noch mehr Singfreudige ins Stadttheater
Wer hat etwas gesehen ?

Wer hat etwas gesehen ?

Etting – Gleich mehrere merkwürdige Vorfälle ereigneten sich auf einem landwirtschaftlichen Anwesen an der Ecke Bachstraße/Am Sportplatz in Etting. Möglicherweise handelt es sich dabei um ein und denselben Täter.
Wer hat etwas gesehen ?
Landrätin Zinnecker hält Jahresbilanz: „Dem Ostallgäu geht es gut“

Landrätin Zinnecker hält Jahresbilanz: „Dem Ostallgäu geht es gut“

Marktoberdorf/Ostallgäu – Dieses Mal passte der Zeitplan. In der Jahresabschlusssitzung des Kreistags hatte Landrätin Maria Rita Zinnecker heuer genügend Zeit, um in Worten und Bildern auf das Jahr 2018 zurückzublicken. Kein Essen, das kalt zu werden drohte, keiner, der drängend auf die Uhr blickte. Dass wenig Persönliches oder gar Konkretes angesprochen wurde und mehr Zahlen und Daten im Vordergrund standen, lag vermutlich am Naturell der Rednerin.
Landrätin Zinnecker hält Jahresbilanz: „Dem Ostallgäu geht es gut“
Weihnachtsklänge gab‘s in der Kult Box mal anders

Weihnachtsklänge gab‘s in der Kult Box mal anders

Kempten – Dicke rumorende Basslaute kündigten etwas Besonderes an. Gleich darauf sah man Geweihe über den Köpfen der Gäste schweben und auch die Schellen waren zu hören. Börwangs Klausen, die unlängst bei „Börwang brennt“ ein überragendes Spektakel organisiert hatten, ...
Weihnachtsklänge gab‘s in der Kult Box mal anders
Ausparkversuch missglückt

Ausparkversuch missglückt

Kempten - In der Ulrich-Mair-Straßen wollte gestern Nachmittag eine 74-Jährige ihren PKW ausparken.
Ausparkversuch missglückt
In Inning geht abgestellte Forsterntemaschine in Flammen auf

In Inning geht abgestellte Forsterntemaschine in Flammen auf

Inning - Beim Brand einer Forsterntemaschine entstand in der Nacht auf den 2. Weihnachtsfeiertag ein Sachschaden im sechsstelligen Bereich.
In Inning geht abgestellte Forsterntemaschine in Flammen auf
Impressionen: 50. Hornschlittenrennen am Dreikönigstag

Impressionen: 50. Hornschlittenrennen am Dreikönigstag

Am 6. Januar ist es wieder soweit. Dann werden sich rund 100 Teams - Männer wie Frauen - auf ihre Gefährte setzen so schnell wie möglich versuchen hinab ins Tal zu fahren.
Impressionen: 50. Hornschlittenrennen am Dreikönigstag
Johanniter-Weihnachtstrucker unterwegs

Johanniter-Weihnachtstrucker unterwegs

Kempten – „Time to say Goodbye“ hieß es am letzten Donnerstagabend vor dem August-Fischer-Platz. Unter Beisein von Oberbürgermeister Thomas Kiechle, dem Landtagsabgeordneten Eric Beißwenger (CSU) und dem Schirmherrn der Johanniter-Weihnachtstrucker, Bundestagsmitglied Stephan Thomae (FDP),
Johanniter-Weihnachtstrucker unterwegs
In der Herberge lässt sich seit über 30 Jahren festlich Heilig Abend feiern

In der Herberge lässt sich seit über 30 Jahren festlich Heilig Abend feiern

Kempten – Noch etwas zögerliche „Neulinge“, Gäste, die gelegentlich kommen und auch 50 bis 60 „Stammkunden“, die sich mit großem „Hallo“ schon am Eingang in die Arme fallen: sie alle sind gekommen, um Heilig Abend gemeinsam in der „Herberge“ der Diakonie zu verbringen.
In der Herberge lässt sich seit über 30 Jahren festlich Heilig Abend feiern
Internationaler Sport im Füssener Weidach

Internationaler Sport im Füssener Weidach

Füssen – Auf der nagelneuen Anlage des Skate- und Bikeparks im Stadtteil Weidach werden im kommenden Sommer zwei große Events ausgetragen: Zum einen die Süddeutsche Skateboardmeisterschaft am 8. Juni und zum anderen die „Red Bull Pumptrack World Championships“ am 22. Juni 2019.
Internationaler Sport im Füssener Weidach
Exhibitionist in Kaufbeuren entblößt sich vor Frau (27)

Exhibitionist in Kaufbeuren entblößt sich vor Frau (27)

Kaufbeuren – Unliebsamer Anblick zu Weihnachten: Am Abend des Zweiten Weihnachtsfeiertags war eine 27-jährige Frau entlang der Neugablonzer Straße zu Fuß unterwegs, als plötzlich ein bislang unbekannter Mann vor sie trat und sich entblößte.
Exhibitionist in Kaufbeuren entblößt sich vor Frau (27)
Benefiz-Yoga für den Verein Mamdom

Benefiz-Yoga für den Verein Mamdom

Seit 30 Jahren hilft der Allgäuer Verein Mamdom e.V. armen Kindern in der Dominikanischen Republik. Im Mittelpunkt des Projekts steht, neben Verpflegung und Kleidung, vor allem die Schulbildung von Kindern aus den Armenvierteln.
Benefiz-Yoga für den Verein Mamdom
Fahrradfahrer auf B12 bei Isny von Auto erfasst

Fahrradfahrer auf B12 bei Isny von Auto erfasst

Isny - Tödlich verletzt wurde am Abend des zweiten Weihnachtsfeiertages ein bisher nicht identifizierter Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der B12 nahe Isny.  Der Unfall passierte gegen 18.30 Uhr.
Fahrradfahrer auf B12 bei Isny von Auto erfasst
Pferdekutschen prallen in Pfronten zusammen

Pferdekutschen prallen in Pfronten zusammen

Pfronten – 16 Personen, darunter Kinder, Jugendliche und Senioren, sind am ersten Weihnachtsfeiertag bei einem Unfall mit zwei Pferdekutschen in Pfronten-Kappel verletzt worden, wie die Polizei berichtet. Eine Kutscherin und ein Fahrgast zogen sich schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen zu.
Pferdekutschen prallen in Pfronten zusammen
Jahresversammlung der Gautinger Feuerwehr beginnt mit Einsatz

Jahresversammlung der Gautinger Feuerwehr beginnt mit Einsatz

Gauting - Die diesjährige Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gauting hatte mit einem verspäteten Start und einer flexiblen Tagesordnung einen etwas ungewöhnlichen Verlauf. Noch während der Vorbereitungen im Vereinsheim der Gautinger Trachtler wurden die Feuerwehrleute zu einem schweren Verkehrsunfall gerufen. Die Versammlung konnte daher mit deutlicher Verspätung erst um 20 Uhr beginnen, als Teile der Einsatzmannschaft, darunter auch die beiden Kommandanten und Vorstandsmitglieder, aus dem Einsatz herausgelöst werden konnten. Kassier und Kassenprüfer kamen zuletzt ins Vereinsheim, weshalb der Kassenbericht und die Entlastung als eine der letzten Berichte vorgetragen wurden.
Jahresversammlung der Gautinger Feuerwehr beginnt mit Einsatz
PKW am Forum Allgäu gerät in Brand

PKW am Forum Allgäu gerät in Brand

Kempten -  Am Heiligen Abend wurde gegen Mittag die Brandmeldeanlage im Forum Allgäu und in Folge ein Großaufgebot an Einsatzkräften ausgelöst. Zeitgleich hatten mehrere Passanten ein brennendes Fahrzeug im Parkhaus gemeldet. Zum angegebenen Zeitpunkt herrschte Hochbetrieb im Forum
PKW am Forum Allgäu gerät in Brand
Füssener Räte ärgern sich über Baulücken im Weidach

Füssener Räte ärgern sich über Baulücken im Weidach

Füssen – Neben liebevoll angelegten Gärten, wuchert das Unkraut: Das Areal des ehemaligen Kurhauses sollten mittlerweile eigentlich komplett bebaut sein. Doch zwischen den Zweifamilien- und Reihenhäusern liegt so manches Baugrundstück brach da.
Füssener Räte ärgern sich über Baulücken im Weidach
Rat junger Handy-Experten war gefragt

Rat junger Handy-Experten war gefragt

Weilheim – Einen Schritt hin zu mehr Medienkompetenz wagten am Mittwoch rund 30 SeniorInnen. Sie hatten sich für ein Projekt der Koordinierungsstelle für Bürgerengagement (KOBE) des Landratsamtes in der Realschule gemeldet.
Rat junger Handy-Experten war gefragt
Mit Musik und Schüssen ins neue Jahr

Mit Musik und Schüssen ins neue Jahr

Füssen – Mit Feuerwerk, Fackeln, Partys und Buffets begrüßt Füssen das neue Jahr. Los geht es bereits am Sonntag, 30. Dezember, mit der Füssener Rutschparty am Kaiser-Maximilian-Platz.
Mit Musik und Schüssen ins neue Jahr
Nachhaltige Spenden

Nachhaltige Spenden

Weilheim – Ein Pate geht Verpflichtungen ein. Das heißt, durchdachte Ratschläge und noch besser tatkräftige Unterstützung geben.
Nachhaltige Spenden
Klingende Kultur

Klingende Kultur

Bei der Generalversammlung der „Concordia Hindelang“ zog die Erste Vorsitzende Renate Kremsreiter in ihrem Jahresrückblick eine positive Bilanz über die Entwicklung des Kirchenchors.
Klingende Kultur
Dritter Silvesterlauf in Weilheim

Dritter Silvesterlauf in Weilheim

Weilheim – Seit fast einem Jahrhundert werden weltweit am letzten Tag des Jahres Laufveranstaltungen ausgerichtet. Im Vergleich dazu gehört der „Fubsi-Silvesterlauf“ in der Kreisstadt zu den jungen Vertretern dieser Events.
Dritter Silvesterlauf in Weilheim
1 000 Euro übergeben

1 000 Euro übergeben

Weilheim – Wenn die ehemaligen Zarges-Mitarbeiter ihr traditionelles Jahrestreffen veranstalten, dann denken sie beim Feiern auch an erkrankte Menschen.
1 000 Euro übergeben
Volksmusik-Talente spenden für den Bunten Kreis

Volksmusik-Talente spenden für den Bunten Kreis

„Hennabrupfa“ heißt die erste CD, die die Nachwuchsmusiker Theresa Schöll, Anna Schratt, Severin Titscher und Benny Berwanger im Jahr 2017 aufgenommen haben. Entstanden ist die Idee zum Tonträger der beiden Duos nach dem „Internationalen Alpenländischen Volksmusik Wettbewerb 2016“ in Innsbruck.
Volksmusik-Talente spenden für den Bunten Kreis
Herbert Wittmann stellt sein neues Buch „153 Sakrale Kunstwerke im Detail“ vor

Herbert Wittmann stellt sein neues Buch „153 Sakrale Kunstwerke im Detail“ vor

Marktoberdorf – Für die Vorstellung seines Buches über sakrale Kunst hätte Autor Herbert Wittmann kaum einen besseren Ort als die barocke Kirche St. Martin in Marktoberdorf auswählen können. Autor und Herausgeber Dr. Wolf Albes unterstreichen in ihrer Festrede, dass es sich bei dem mit über 500 farbigen Fotografien ausgestattetem Werk um ein Bilder-Lesebuch handele.
Herbert Wittmann stellt sein neues Buch „153 Sakrale Kunstwerke im Detail“ vor
Erfolgsmeldung aus Huglfing

Erfolgsmeldung aus Huglfing

Huglfing – Mit einer äußerst erfolgreichen Veranstaltung in Form einer Jahreshauptversammlung mit inkludierter Weihnachts- und Jahresabschlussfeier wurde in der Huglfinger Kegelbahn die Auferstehung der Tennisabteilung besiegelt.
Erfolgsmeldung aus Huglfing
Große Verdienste

Große Verdienste

Region – Der Bayernbund-Kreisverband Weilheim-Schongau/Garmisch-Partenkirchen vergibt jedes Jahr zum Verfassungstag einen Ehrenring an Persönlichkeiten aus seinem Wirkungsgebiet, die sich große Verdienste um Bayern erworben haben.
Große Verdienste
Mamdom e.V. sagt »Danke!«

Mamdom e.V. sagt »Danke!«

Seit 30 Jahren hilft der Allgäuer Verein Mamdom e.V. armen Kindern in der Dominikanischen Republik. Im Mittelpunkt des Projekts steht, neben Verpflegung und Kleidung, vor allem die Schulbildung von Kindern aus den Armenvierteln.
Mamdom e.V. sagt »Danke!«
70 Jahre jung: Stadtjugendring Kaufbeuren feiert Jubiläum

70 Jahre jung: Stadtjugendring Kaufbeuren feiert Jubiläum

Kaufbeuren – Damals, 1948 war auch für die Jugendarbeit die Stunde Null. Zwölf Jahre der nationalsozialistischen Gleichschaltung hatten auch bei der Jugend ihre tiefen Spuren hinterlassen. Den amerikanischen Besetzern war klar: Sollte langfristig demokratische Verhältnisse gesichert werden, mussten die Weichen dazu auch und vor allen Dingen bei den Kindern und Jugendlichen gestellt werden. Für den Stadtjugendring (SJR) die Geburtsstunde einer langen Erfolgsgeschichte. Grund genug, sich bei den beiden langjährigen Mitarbeitern und Geschäftsführern Michael Böhm und Ralf Einfeld über die wechselreichen Jahre zu informieren.
70 Jahre jung: Stadtjugendring Kaufbeuren feiert Jubiläum
77 Päckchen

77 Päckchen

Weilheim – Weihnachten ist die Zeit, an andere zu denken.
77 Päckchen
Wir wünschen frohe Weihnachten

Wir wünschen frohe Weihnachten

Landkreis – Weihnachten: Für viele Menschen ein ganz besonderes Fest mit geliebten und gelebten Traditionen.
Wir wünschen frohe Weihnachten
Hauptgewinn gezogen

Hauptgewinn gezogen

Polling – Das von den Kindern des Gemeindekindergartens Polling reich verzierte Lebkuchenhaus hat eine neue Besitzerin gefunden.
Hauptgewinn gezogen
Schongauer Bürgerstiftung unterstützt acht Vereine

Schongauer Bürgerstiftung unterstützt acht Vereine

Schongau – Die Bürgerstiftung verleiht in der traditionellen Weihnachtssitzung des Stadtrates nicht nur den Ehrenamtspreis (wir berichteten), sondern lässt auch Schongauer Vereinen und Institutionen eine finanzielle Unterstützung zukommen. In diesem Jahr konnten acht Organisationen die Schecks von Bürgermeister Falk Sluyterman entgegennehmen.
Schongauer Bürgerstiftung unterstützt acht Vereine
VdK Schwangau-Buching feiert einen besinnlichen Advent

VdK Schwangau-Buching feiert einen besinnlichen Advent

Schwangau/Buching – Ehrungen langjähriger Mitglieder standen jetzt bei der Adventsfeier des VdK Ortsverbandes Schwangau-Buching an. Schwangaus Bürgermeister Stefan Rinke nutzte sein Grußwort zu einem Rück- und Ausblick.
VdK Schwangau-Buching feiert einen besinnlichen Advent
»Rettet die Bienen«

»Rettet die Bienen«

Murnau/GAP – Die erste Hürde ist geschafft. Nach der Sammlung von knapp 100 000 Unterschriften für die erste Zulassungsphase wurde Mitte November das von der Ödp initiierte Volksbegehren für Artenvielfalt und Naturschönheit „Rettet die Bienen!“ vom Bayerischen Innenministerium zugelassen.
»Rettet die Bienen«
Sonthofen tanzte

Sonthofen tanzte

„Sonthofen tanzt“ hieß es am 1. Dezember. Vielfältige Einblicke in die Sonthofer Tanzszene erhielten die Besucher der auf Initiative von Kulturreferentin Petra Müller ins Leben gerufenen Aktion bei den Angeboten der beteiligten Trachtenvereine, Tanzschulen und -gruppen.
Sonthofen tanzte
Hund Luggi sucht neues Körbchen

Hund Luggi sucht neues Körbchen

GAP - Der 1,5 Jahre alte Jack Russel-Patterdale Mischling Luggi ist ein freundliches Energiebündel und leicht zu begeistern.
Hund Luggi sucht neues Körbchen
Stadtkapelle Marktoberdorf wird mit der Genovefa-Brenner-Medaille bedacht

Stadtkapelle Marktoberdorf wird mit der Genovefa-Brenner-Medaille bedacht

Marktoberdorf – Wer den Eindruck hatte, dass die Musiker den Stadträten und Mitarbeiterin der Verwaltung gehörig den Marsch blasen würden, als sie im Rathaussaal Aufstellung nahmen, musste sich eines Besseren belehren lassen. Eine kleine Besetzung bedankte sich mit einem kurzen Ständchen vielmehr dafür, dass der Kulturpreis in Form der Genovefa-Brenner-Medaille heuer an die Stadtkapelle verliehen wurde.
Stadtkapelle Marktoberdorf wird mit der Genovefa-Brenner-Medaille bedacht
Gemeinde Dießen kauft wertvolles Bild von Alexander Koester

Gemeinde Dießen kauft wertvolles Bild von Alexander Koester

Dießen – Nicht eine, sondern gleich 13 Enten gab es für Dießens Marktgemeinderäte bei der letzten Sitzung des Jahres – und das ganze für 18.000 Euro! Wobei aber nicht teurer Gaumen-, sondern exzellenter Kunstgenuss auf der Agenda stand. Bürgermeister Herbert Kirsch war es gelungen, für die Gemeinde eines der wenigen Enten-Gemälde des Künstlers Alexander Koester zu erwerben, die noch im Handel angeboten werden. In diesem Fall vom Münchner Auktionshaus Ketterer, wo das Bild „Liegende Enten – Licht und Schatten“ zur Versteigerung anstand.
Gemeinde Dießen kauft wertvolles Bild von Alexander Koester
Sauna im Lechtalbad eröffnet erst Mitte Februar

Sauna im Lechtalbad eröffnet erst Mitte Februar

Kaufering – Eigentlich sollten gerade zig Menschen auf den Holzbänken sitzen und sich den ganzen Weihnachtsstress rausschwitzen. Doch der Saunabereich des Lechtalbads eröffnet voraussichtlich erst Mitte Februar.
Sauna im Lechtalbad eröffnet erst Mitte Februar