Ressortarchiv: LOKALES

Ein Zeugnis religiöser Volkskunst

Ein Zeugnis religiöser Volkskunst

Füssen - Heute berichtet der Füssener Architekt und Historiker Magnus Peresson über die Krippe der Franziskaner.
Ein Zeugnis religiöser Volkskunst
Die Johanniter Weihnachtstrucker sind zurück - mit unvergesslichen Erfahrungen im Gepäck

Die Johanniter Weihnachtstrucker sind zurück - mit unvergesslichen Erfahrungen im Gepäck

Allgäu – Sieben bewegte Tage und mehr als 10 000 gefahrene Kilometer liegen hinter den mehr als hundertzwanzig haupt- und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die sich mit dem Johanniter-Weihnachtstrucker am 26. Dezember auf den Weg nach Albanien, Bosnien-Herzegowina, Rumänien und in die Ukraine aufgemacht hatten.
Die Johanniter Weihnachtstrucker sind zurück - mit unvergesslichen Erfahrungen im Gepäck
Wirtshaus brennt nieder

Wirtshaus brennt nieder

Roßhaupten - Am Mittwochnachmittag sind das Wirtshaus "Zum Herz" und ein landwirtschaftliches Gebäude in Brand geraten. Rund 160 Einsatzkräfte waren im Einsatz. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen der Polizei niemand.
Wirtshaus brennt nieder
Ein Baum, der alles kann

Ein Baum, der alles kann

Volkmar Zimmer, Holz-Experte aus Germering fertigt jährlich Objekte aus dem Holz des Jahres und stellt diese aus. Der 87-Jährige weiß alles über die Ess-Kastanie. Dieser Baum ist der 30. der zum Baum des Jahres gekürt wurde. Zimmer ist mit der Wahl sehr zufrieden, hat er zu diesem Baum doch einen persönlichen Bezug.
Ein Baum, der alles kann
Der Lumpige Donnerstag ohne Gaudiwurm?

Der Lumpige Donnerstag ohne Gaudiwurm?

Landsberg – Die Narren in Stadt und Landkreis Landsberg und darüber hinaus haben es gestern nicht fassen können: Gerade mal fünf Wochen vor dem Lumpigen Donnerstag am 8. Februar erfuhren sie, dass es in diesem Jahr möglicherweise keinen Gaudiwurm in der Lechstadt geben werde. Enttäuschte Gesichter zu Tausenden. Der Faschingsverein Landsberger-Gaudiwurm unter dem Vorsitz von Gastronom Niki Amberger ließ die großen und kleinen Narren wissen, dass man den Umzug in diesem Jahr nicht mehr organisieren werde. Schuld daran sei in erster Linie die Stadt.
Der Lumpige Donnerstag ohne Gaudiwurm?
Zum Mitmachen mobilisieren

Zum Mitmachen mobilisieren

Pähl – In der Mitgliederversammlung der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Ammersee gab es einen Ausblick auf aktuelle und kommende Vorhaben.
Zum Mitmachen mobilisieren
Drogenparty im Auto

Drogenparty im Auto

GAP - Gleich zwei Mal schritt die Polizei wegen Drogenkonsum im Straßenverkehr ein. Sowohl die fünf Jugendlichen nach der Drogenparty im Auto, als auch einen 20-Jährigen aus Garmisch-Partenkirchen erwartet nun ein Strafverfahren.
Drogenparty im Auto
Gutscheine an Weihnachten

Gutscheine an Weihnachten

Herrsching – Seit vielen Jahren unterstützt die Privatklinik Dr. Robert Schindlbeck an Weihnachten die Herrschinger Tafel mit Gutscheinen für hilfsbedürftige Kinder.
Gutscheine an Weihnachten
Ratschläge in schwierigen Situationen

Ratschläge in schwierigen Situationen

Füssen – Die Caritas bietet im Ostallgäu in verschiedenen Städten Asylsozialberatung an. Dazu gehört auch die Stadt Füssen.
Ratschläge in schwierigen Situationen
Polizisten als Paket-Zulieferer

Polizisten als Paket-Zulieferer

Kuriose Fälle hatte die Polizei Germering über den Jahreswechsel zu bewältigen, darunter 15 Pakete in einem Garten ohne Besitzer.
Polizisten als Paket-Zulieferer
Mit dem Kanapee bergab

Mit dem Kanapee bergab

Peiting – Zuletzt hatte die Peitinger Landjugend 2015 Glück mit dem Wetter, sodass das Kanapee Schlittenrennen stattfinden konnte. In den letzten beiden Jahren spielten die Schneeverhältnisse einfach nicht mit. Das Rennen ist in diesem Jahr für diesen Sonntag, 7. Januar, angesetzt. Eigentlich.
Mit dem Kanapee bergab
Die unsichtbare Bedrohung: Angriffe aus dem Netz

Die unsichtbare Bedrohung: Angriffe aus dem Netz

Sonthofen – Die neue Wintervortragsreihe 2017/18 der Bundeswehr in Sonthofen begann Ende November mit dem Vortrag „Cyber Warfare/Cyber Crime – Welche Abwehrmöglichkeiten haben wir auf die Bedrohung aus dem Netz?“.
Die unsichtbare Bedrohung: Angriffe aus dem Netz
Stacheldraht über die Straße gespannt

Stacheldraht über die Straße gespannt

Landsberg - In der vergangenen Nacht haben bislang unbekannte Täter Stacheldraht auf Höhe der Straße „Am Fleck“ quer über die Erpftinger Straße in Landsberg gespannt. Gottlob wurde er rechtzeitig entdeckt. 
Stacheldraht über die Straße gespannt
"Wir haben viel investiert"

"Wir haben viel investiert"

Füssen – „Top beschäftigt“ war so mancher Füssener Stadtrat im Jahr 2017, erklärte Bürgermeister Paul Iacob (SPD), als er in der letzten Stadtratssitzung 2017 auf das Jahr zurückblickte.
"Wir haben viel investiert"
Sternsinger sammeln für Indien

Sternsinger sammeln für Indien

Kaufbeuren – Rund 180 Kinder und Jugendliche ziehen noch bis Samstag als Sternsinger durch die Straßen, bringen den Segen Gottes in die Häuser und sammeln Spenden für das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“. Erste Station nach der Aussendung war am vergangenen Dienstag das Rathaus.
Sternsinger sammeln für Indien
Bei Rückkehr ins Leben helfen

Bei Rückkehr ins Leben helfen

Weilheim – Er ist nicht viel größer als eine EC-Karte und wiegt nicht mehr als ein Blatt Papier: Der Organspendeausweis. Wie wichtig es ist, diesen bei sich zu tragen und sich mit dem Thema Organspende auseinanderzusetzen, hatte das Gesundheitsamt auf der Oberland-Ausstellung im Oktober 2017 aufgezeigt.
Bei Rückkehr ins Leben helfen
Vom Regen in die Traufe

Vom Regen in die Traufe

GAP - Am  Dienstagabend versuchte ein 37-Jähriger aus dem südlichen Landkreis der Kontrolle durch die Schleierfahnder am Bahnhof Garmisch-Partenkirchen zu entgehe. Der Grund waren zehn Gramm Marihuana, die der Mann vermutlich dabei hatte.
Vom Regen in die Traufe
Bestes Team im Füssener Raum

Bestes Team im Füssener Raum

Hohenschwangau – Beim Planspiel Börse ist die Spielgruppe „OhMyMy“ vom Gymnasium Hohenschwangau bestes Team aus dem Raum Füssen.
Bestes Team im Füssener Raum
Salutschüsse begrüßen das Neue Jahr

Salutschüsse begrüßen das Neue Jahr

Starker eisiger Wind fegte am Neujahrstag gegen Mittag über den Vorplatz der Klosterkirche. Selbst die von den Brucker Faschingsfreunden aufgestellten Lautsprecher mussten mehrmals wieder aufgerichtet werden, und die Menschen, die nach dem Gottesdienst aus der Klosterkirche strömten, suchten Schutz entlang der Kirche und der Klosterwirtschaft, um die Neujahrswünsche von Brucks Oberbürgermeister Erich Raff in Empfang zu nehmen
Salutschüsse begrüßen das Neue Jahr
Vierschanzentournee Top-TV-Ereignis

Vierschanzentournee Top-TV-Ereignis

GAP/Region - Die Höhenflüge der deutschen Skispringer um den derzeit zweitplatzierten Mitfavoriten Richard Freitag (Aue) bei der 66. Vierschanzentournee treiben auch die TV-Quoten in Deutschland in die Höhe. Sowohl das Auftaktspringen in Oberstdorf, als auch das Neujahrsskispringen in Garmisch-Partenkirchen haben bei ARD und ZDF jeweils 1,5 Millionen Fernsehzuschauer mehr gesehen als noch im Vorjahr.
Vierschanzentournee Top-TV-Ereignis
Finanzspritze für Spielplatz

Finanzspritze für Spielplatz

Weilheim – Generationen von Kindern sind die Rutsche hintergesaust, in den Klettergerüsten gehangen und über die Dschungelbrücke balanciert. Der beliebte Spielplatz am Naturfreundehaus ist in die Jahre gekommen und dass er nun – was dringend notwendig ist – generalsaniert werden kann, ist auch der Bürgerstiftung der Stadt Weilheim zu verdanken.
Finanzspritze für Spielplatz
Klimaschutz in der Praxis: Kaminkehrer pflanzen und spenden

Klimaschutz in der Praxis: Kaminkehrer pflanzen und spenden

Oberallgäu – Im Alpenraum hat der Schutzwald eine herausragende Bedeutung: Er reguliert den Wasserabfluss, schützt Kulturgüter, Infrastruktur wie Straßen und bisweilen sogar ganze Bergdörfer. Erosionsschutz, Bodenschutz, Hochwasserschutz, Lawinenschutz sind dabei die wichtigsten Schutzfunktionen.
Klimaschutz in der Praxis: Kaminkehrer pflanzen und spenden
Große Pläne im "Jahr der Biene"

Große Pläne im "Jahr der Biene"

Landkreis – Die ersten Amtsjahre von Landrat Thomas Eichinger (CSU) standen hauptsächlich im Zeichen von Flüchtlingskrise und Inte­gration. Doch nun weitet sich das Spektrum erheblich. Einen Überblick über die Themen, die er im Neuen Jahr anpacken möchte, gab Eichinger bei einem Pressegespräch im Gasthof Süßbräu.
Große Pläne im "Jahr der Biene"
Mann legt sich absichtlich auf Straße

Mann legt sich absichtlich auf Straße

Dass Betrunkene manchmal auf dumme Ideen kommen ist kein Geheimnis. Die Aktion des 19-jährigen Asylbewerbers hätte aber wirklich böse ausgehen können.
Mann legt sich absichtlich auf Straße
Die bösen Geister vertrieben

Die bösen Geister vertrieben

Erling – Laut ist es, aber für einen guten Zweck: Das sogenannte Neujahrsanschießen vor dem Andechser Rathaus vertreibt die bösen Geister. Wer allerdings im Umkreis wohnt, der hat unter Umständen eine kurze Nacht, nachdem um genau 11 Uhr die ersten Böller in die Luft gingen.
Die bösen Geister vertrieben
Dreifacher Brückenschlag bei Fischen-Weiler

Dreifacher Brückenschlag bei Fischen-Weiler

Um den Hochwasserschutz an der Weiler Ach zu verbessern und wegen des Brückenneubaus an der B19 bei Weiler führt das Wasserwirtschaftsamt Kempten ab 8. Januar Baumfällarbeiten durch. Dadurch wird es zu Verkehrsbehinderungen kommen. 2019 werden drei kleine Brücken an der B 19 bei Weiler neu gebaut.
Dreifacher Brückenschlag bei Fischen-Weiler
"Großes Loch" ist verkauft

"Großes Loch" ist verkauft

Kempten - Insolvenzverwalter Florian Zistler von PLUTA hat das Grundstück in der Bahnhofstraße am August-Fischer-Platz verkauft. Käufer des Immobilienobjekts ist die neugegründete City-Wohnen-Kempten GmbH B27.
"Großes Loch" ist verkauft
Kinotipp: „The Greatest Showman"

Kinotipp: „The Greatest Showman"

Alle Musical-Fans, deren Herz in den letzten Jahren bei „Chicago‘‘, „Moulin Rouge‘‘ und zuletzt bei „La La Land‘‘ höher schlugen, dürfen sich auf „The Greatest Showman‘‘ freuen, der am 4. Januar die Leinwand erobert und von der Geburtsstunde des Show Business handelt.
Kinotipp: „The Greatest Showman"
Eine Medaille aus dem Pentagon

Eine Medaille aus dem Pentagon

USA/Pfronten – Für seinen Einsatz als Austauschoffizier der Bundeswehr bei einer Wehrübung in den Vereinigten Staaten erhielt Oberfeldarzt Dr. Jan Savarino vom amerikanischen Verteidigungsministerium die „Army Commendation Medal“.
Eine Medaille aus dem Pentagon
Hund mit Köder vergiftet?

Hund mit Köder vergiftet?

Weilheim – Wie die Besitzerin, eine 38-jährige Weilheimerin, gegenüber der Weilheimer Polizei erklärte, zeigte ihr Hund zunächst erste Krankheitssymptome und verstarb einen Tag später in der Tierklinik.
Hund mit Köder vergiftet?
Nicht nachgedacht

Nicht nachgedacht

Weilheim – Brennende Autos kennt man eher aus Großstädten wie Berlin und Hamburg.
Nicht nachgedacht
"Fubsi-Silvesterlauf" 2017

"Fubsi-Silvesterlauf" 2017

"Fubsi-Silvesterlauf" 2017
Temperaturen im zweistelligen Bereich

Temperaturen im zweistelligen Bereich

Weilheim – Der Start-/Zielbereich wurde etwas umgestaltet, was die Strecke länger machte, und auch das Wetter präsentierte sich beim zweiten „Fubsi-Silvesterlauf“ in Weilheim völlig anders als bei der Premiere im Vorjahr.
Temperaturen im zweistelligen Bereich
Open-Air-Disco statt Konzert

Open-Air-Disco statt Konzert

Füssen - Mit der "Rutschparty" am Kaiser-Maximilian-Platz haben die Füssener am Samstagabend das alte Jahr verabschiedet.  
Open-Air-Disco statt Konzert
Hundeentführung vorm Supermarkt

Hundeentführung vorm Supermarkt

Schongau – Nur rund zehn Minuten war das Herrchen eines schwarzen kroatischen Schäferhunds am Samstagabend im Schongauer Penny-Markt in der Bernbeurener Straße einkaufen. Doch diese kurze Zeitspanne reichte einem Unbekannten, um den Vierbeiner zu entführen.
Hundeentführung vorm Supermarkt
Betroffene nicht alleine lassen

Betroffene nicht alleine lassen

Kaufbeuren/Ostallgäu – Das US-Magazin „Time“ hat den Hashtag #MeToo zur Person des Jahres 2017 erklärt. Die Bewegung rund um #MeToo hat bekanntlich einen rigorosen offenen Umgang mit sexueller Belästigung und die öffentliche Bloßstellung mutmaßlicher Täter in Gang gesetzt. Bereits seit fünfzehn Jahren beginnt die Arbeit der Notruf- und Beratungsstelle für Opfer sexueller Gewalt dort, wo Kinder, Jugendliche oder Frauen sexuelle Gewalt erfahren haben und Unterstützung und Beratung brauchen.
Betroffene nicht alleine lassen
Der Theaterverein Rohrdorf spielt ein Stück von Beate Irmisch

Der Theaterverein Rohrdorf spielt ein Stück von Beate Irmisch

Isny/Rohrdorf – „Der Klosterfrau Narzissengeist“ hat schon bei der Premiere am 26. Dezember das Publikum auf eine amüsante Reise in kirchliche Gefilde mitgenommen und das gesamte Ensemble zeigte sich wieder einmal von seiner besten Seite.
Der Theaterverein Rohrdorf spielt ein Stück von Beate Irmisch
In schwierigem Gelände - Konfliktpotential Mountainbiker?

In schwierigem Gelände - Konfliktpotential Mountainbiker?

Oberallgäu – Mountainbike ja, aber rechtssicher und umweltgerecht. Mit dieser Kernforderung wandten sich die Aufsichtsräte der Allgäu GmbH an die Landespolitik.
In schwierigem Gelände - Konfliktpotential Mountainbiker?
„Wertvolle Impulse“

„Wertvolle Impulse“

Kaufbeuren – „Die Messe Bauplus ist eine Erfolgsgeschichte und liefert viele wertvolle Impulse“, freute sich Oberbürgermeister Stefan Bosse anlässlich eines Pressegespräches. Die Bau- und Einrichtungsmesse findet am 3. und 4. Februar im Allgäu Messe Center bereits zum neunten Mal statt.
„Wertvolle Impulse“
Ohne Störung durch den Winter

Ohne Störung durch den Winter

Oberallgäu – Rotwild – die Jäger unterscheiden in Hirsche, Kahlwild und Kälber – versammelt sich in den Wintermonaten an den für sie eingerichteten Winterfütterungen. Hier wird das Wild über den Winter von den Bayerischen Staatsforsten gut versorgt. Nicht zuletzt auch, um Wildverbiss zu vermeiden.
Ohne Störung durch den Winter
Kinderschutzbund Kempten bereit für neue Herausforderungen

Kinderschutzbund Kempten bereit für neue Herausforderungen

Kempten – Es war ein besonderes Jahr – 40 Jahre Kinderschutzbund Kempten e.V.! In ihrem Bericht auf der Mitgliederversammlung im Dezember, ließ die Vorsitzende Cathrin Haller das vergangene Jahr Revue passieren. Gewürdigt wurde dieses Jubiläum im Rahmen einer Festveranstaltung mit Fachvortrag.
Kinderschutzbund Kempten bereit für neue Herausforderungen
"Im Pfarrhaus is der Deife los"

"Im Pfarrhaus is der Deife los"

Weilheim – „Im Pfarrhaus is der Deife los“, eine Komödie in drei Akten von Sebastian Kolb und Markus Scheble, steht auf dem diesjährigen Spielplan des Heimat- und Trachtenvereins Weilheim.
"Im Pfarrhaus is der Deife los"