Ressortarchiv: LOKALES

Zukunft des Öffentlichen Personennahverkehrs in Starnberg mitgestalten

Zukunft des Öffentlichen Personennahverkehrs in Starnberg mitgestalten

Starnberg - Der Nahverkehrsplan des Landkreises Starnberg ist ein wichtiges Instrument für die Entwicklung des Öffentlichen Personennahverkehrs. An der Online-Umfrage zur Fortschreibung können sich Bürgerinnen und Bürger noch bis 10. Mai aktiv beteiligen. Die Teilnahme ist unter www.lk-starnberg.de/NVPumfrage möglich.
Zukunft des Öffentlichen Personennahverkehrs in Starnberg mitgestalten
Bürgerversammlung im Modeon: Verkehr, Tauben und der ÖPNV

Bürgerversammlung im Modeon: Verkehr, Tauben und der ÖPNV

Marktoberdorf – Vor rund 100 Bürgern und einem lose besetzten Modeon stellten sich Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell und die Stadtverwaltung den Fragen und der Kritik der Marktoberdorfer. Nach einem ausführlichen Rückblick über die Aktivitäten der Stadt im vergangenen Jahr und einem Ausblick auf neue Investitionen und anstehende Projekte waren es vor allem Verkehrsprobleme, die den Bürgern im Süden wie im Norden der Kernstadt am Herzen lagen. Der Bürgermeister warb vor allem für Toleranz.
Bürgerversammlung im Modeon: Verkehr, Tauben und der ÖPNV
Das sind die ersten 150 Kandidatinnen beim Kreisbote TrachtenMadl 2019

Das sind die ersten 150 Kandidatinnen beim Kreisbote TrachtenMadl 2019

Die ersten 100 Kandidatinnen des Kreisbote TrachtenMadl 2019 haben wir euch bereits vorgestellt, jetzt folgen die Kandidatinnen 101 bis 150! Und wieder sind richtig fesche Madln aus den unterschiedlichsten und schönsten Regionen am Start.
Das sind die ersten 150 Kandidatinnen beim Kreisbote TrachtenMadl 2019
»Michael Kohlhaas« als Western-Ikone

»Michael Kohlhaas« als Western-Ikone

Landsberg – „Michael Kohlhaas“ mit nur drei Schauspielern? Mutig. Das Landestheater Schwaben hat es gewagt. Und mit Bravour bestanden. Das Theater zeigte Heinrich von Kleists Drama im Stadttheater fast konsequent in Kleists düsterer Sprache. Nüchtern, zeitlos und deshalb brandaktuell. Ein weiterer Beweis für die Gabe der Memminger, spannendes Theater im Heute zu machen.
»Michael Kohlhaas« als Western-Ikone
Zahl der Blutspenden in Bayern weiterhin stabil

Zahl der Blutspenden in Bayern weiterhin stabil

Allein in Bayern werden täglich etwa 2.000 Blutkonserven benötigt. Mit einer Blutspende kann bis zu drei kranken oder verletzten Menschen geholfen werden.
Zahl der Blutspenden in Bayern weiterhin stabil
Schwerer Autounfall auf der B12 bei Weitnau

Schwerer Autounfall auf der B12 bei Weitnau

Weitnau - Auf der B12 in Höhe Weitnau kam es am Sonntagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Pkw-Fahrer überholte im einspurigen Bereich der B12 in Fahrtrichtung Lindau trotz Gegenverkehr.
Schwerer Autounfall auf der B12 bei Weitnau
200 Menschen demonstrieren für ein buntes Europa

200 Menschen demonstrieren für ein buntes Europa

Landsberg – Drei Grad und Schneeregen: kein Wetter, um sich freiwillig ins Freie zu stellen. Rund 200 Menschen ließen sich dennoch nicht davon abhalten, am Schlüsselanger anlässlich der AfD-Veranstaltung mit Spitzenkandidat Jörg Meuthen im Sportzentrum für ein „Europa für alle“ einzutreten. Die Besucherzahlen hielten sich dabei auf beiden Seiten die Waage. Die Polizei begleitete die Aktionen mit starkem Aufgebot.
200 Menschen demonstrieren für ein buntes Europa
Europawahl: Volksbegehren Artenvielfalt mit Nachwirkung?

Europawahl: Volksbegehren Artenvielfalt mit Nachwirkung?

Betzigau – Agrarpolitiker Martin Häusling, MdEP, Elisabeth Waizenegger, Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL), Ulli Leiner, Biobauer und Regionalvermarkter, Andreas Güthler, Leiter Naturerlebniszentrum Allgäu (NEZ), Markus Haseitl, Initiator Blühendes Allgäu und Erwin Reinalter vom Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM)
Europawahl: Volksbegehren Artenvielfalt mit Nachwirkung?
Helfen auf kurzem Weg

Helfen auf kurzem Weg

Weilheim – Wer denkt schon beim gemütlichen Bummel durch die Stadt daran, dass sich in Weilheim hinter mancher Türe bittere Armut verbirgt? Auch hier leben Menschen, die unverschuldet in wirtschaftliche Not geraten sind und nicht wissen, wie sie die überfällige Heizkostenrechnung, den Schulausflug für den Filius oder das zerbrochene Brillenglas finanzieren sollen.
Helfen auf kurzem Weg
Eine interkulturelle Internetplattform für die Einwanderungsstadt Kempten

Eine interkulturelle Internetplattform für die Einwanderungsstadt Kempten

Kempten –"Interkulturelles Magazin des Haus International" steht über einer neuen Internetplattform, die HI-Geschäftsführer Lajos Fischer und Vorsitzende Gaby Heilinger ins Leben gerufen haben, um den Austuasch zwischen Menschen mit und ohne Migrationshintergrund zu fördern.
Eine interkulturelle Internetplattform für die Einwanderungsstadt Kempten
Die Stunde der Gartenvögel

Die Stunde der Gartenvögel

Landkreis – Am kommenden Wochenende, 10. bis 12. Mai, heißt es wieder zählen: bei der Stunde der Gartenvögel. Durch sie will der LBV ein möglichst genaues Bild der Vogelwelt in Städten und Dörfern erhalten, um Veränderungen feststellen und Schutzmaßnahmen besser planen zu können, sagt Michael Comes-Lipps vom LBV Landsberg.
Die Stunde der Gartenvögel
»Rock me Cello«

»Rock me Cello«

Murnau – Nachwuchstalente der Camerloher Musikschule Murnau e.V. verbrachten ihre Osterferien musikalisch bei der 15. Orchesterfreizeit für Kinder und Jugendliche in Haus Freudenberg am Starnberger See.
»Rock me Cello«
Aus zwei mach eins: SPD in Kaufbeuren vereinigt

Aus zwei mach eins: SPD in Kaufbeuren vereinigt

Kaufbeuren – Jetzt ist es amtlich: Zukünftig wird es nur noch einen SPD-Ortsverein in Kaufbeuren geben. Das haben die Mitglieder per Briefwahl entschieden.
Aus zwei mach eins: SPD in Kaufbeuren vereinigt
Riesenansturm auf den Landsberger Autosalon

Riesenansturm auf den Landsberger Autosalon

Landsberg – Ob es am Jubiläum lag oder am für den Nachmittag prognostizierten schlechten Wetter – der Samstag Vormittag, sonst die ruhigste Zeit auf dem Landsberger Autosalon, zeigte sich dieses Mal bestens besucht. Zur 20. Ausgabe der regionalen Autoschau hatten sich Organisatoren und Aussteller einiges einfallen lassen – außer Autos gab es buntes Rahmenprogramm.
Riesenansturm auf den Landsberger Autosalon
Gelungener Tag

Gelungener Tag

Peißenberg – Es wimmelte nur so von SchülerInnen in der Aula der Realschule Peißenberg. Eigentlich kein ungewöhnlicher Anblick, zumindest in den Pausen. Doch vor Kurzem war der Berufsfindungstag Anlass für den großen Ansturm. Dieser fand bereits zum 15. Mal für die Schüler der neunten Jahrgangsstufe statt.
Gelungener Tag
Straßenbaustelle bei Gunzesried

Straßenbaustelle bei Gunzesried

Auf der Strecke zwischen Halden und Gunzesried wird die Kreisstraße OA 27 auf einer Länge von rund 1 100 Metern voll ausgebaut. Dazu muss die Kreisstraße komplett gesperrt werden von Montag, 6. Mai, ab 7.30 Uhr bis Freitag, 31. Mai, um 17 Uhr.
Straßenbaustelle bei Gunzesried
Eine Tradition fortsetzen

Eine Tradition fortsetzen

Füssen – In der Füssener Innenstadt versteckt sich in so mancher Ecke ein Geschäft, das sich von der Masse abhebt. Ob ungewöhnliche Hutkreationen oder bunte Torten: Das Angebot ist speziell. Diese kultigen Szenetreffs stellt der Kreisbote in seiner Serie „Kultcharakter” vor. Heute geht es um „Weinkost Berger“.
Eine Tradition fortsetzen
Verschoben, nicht aufgehoben

Verschoben, nicht aufgehoben

Füssen – Die eigentlich für dieses Frühjahr geplante Sanierung der Theresienbrücke in der Altstadt wird auf das kommende Jahr verschoben. Das gab Hauptamtsleiter Peter Hartl am Dienstagabend im Stadtrat bekannt.
Verschoben, nicht aufgehoben
Benefizkonzert in St. Dominikus

Benefizkonzert in St. Dominikus

Kaufbeuren – Im Rahmen der Feiern zum zehnjährigen Bestehen der Städtepartnerschaft Kaufbeuren-Gablonz a. N. war am letzten April-Wochenende eine gemischte Gruppe im „Bunten Bus“ aus Gablonz angereist. Das Programm reichte vom Volkstanzabend mit dem Kaufbeurer Trachtenverein am Freitagabend über Stadtführungen in Kaufbeuren und Neugablonz und eine Crescentia-Messe in St. Martin bis hin zum Jubiläumskonzert „30 Jahre Freundschaft mit Mlada Dechovká“ der Musikvereinigung Neugablonz am Sonntagnachmittag (siehe Artikel Seite 7). Einer der Programm-Höhepunkte war das Benefizkonzert für Orgel und Violoncello am Samstagabend in St. Dominikus, dessen Spendeneinnahmen für die Orgelsanierung in der Herz-Jesu-Kirche Gablonz a. N. gedacht sind.
Benefizkonzert in St. Dominikus
Jazz am Dienstag beim 35. Kemptener Jazzfrühling

Jazz am Dienstag beim 35. Kemptener Jazzfrühling

Jazz am Dienstag beim 35. Kemptener Jazzfrühling
EWO spendet

EWO spendet

Peißenberg – „Erleuchtung für alle“: So umschrieb Andreas Scharli scherzhaft die kürzlich erfolgte Sachspendenaktion der Bürgerstiftung „Energiewende Oberland“ (EWO) an den Peißenberger Gabentisch.
EWO spendet
»Rock me Cello«

»Rock me Cello«

Murnau – Nachwuchstalente der Camerloher Musikschule Murnau e.V. verbrachten ihre Osterferien musikalisch bei der 15. Orchesterfreizeit für Kinder und Jugendliche in Haus Freudenberg am Starnberger See.
»Rock me Cello«
BSG-Allgäu stellt Pläne für die Wohnbebauung an der Breslauer Straße vor

BSG-Allgäu stellt Pläne für die Wohnbebauung an der Breslauer Straße vor

Kempten – Eigentumswohnungen, geförderte Genossenschafts-Mietwohnungen in unterschiedlichen Größen Reihenhäuser als Miet- und Eigentumsobjekte, verschiedene Geschosshöhen, Gemeinschaftseinrichtungen und eine soziale Durchmischung.
BSG-Allgäu stellt Pläne für die Wohnbebauung an der Breslauer Straße vor
Landsberg und Dießen für Radler nur noch »ausreichend«

Landsberg und Dießen für Radler nur noch »ausreichend«

Landsberg – Radler werden unzufriedener. Gezeigt hat sich das beim ADFC-Fahrradklima-Test 2018: Die Fahrradfreundlichkeit von Landsberg und Dießen benoten die Radler mit 4,1, „ausreichend“. Damit liegt Landsberg bei Städten zwischen 20.000 und 50.000 Einwohnern deutschlandweit auf Platz 227 von 311 und in Bayern auf Platz 24 von 33 – also im unteren Drittel.
Landsberg und Dießen für Radler nur noch »ausreichend«
Straße von Landsberg nach Schondorf ab 6. Mai teilweise gesperrt

Straße von Landsberg nach Schondorf ab 6. Mai teilweise gesperrt

Finning – Die Fahrbahn östlich von Finning muss instand gesetzt werden. Konkret handelt es sich um dem Abschnitt ab der Windachbrücke Richtung Schondorf bis zur Einmündung der LL3 in die St 2346 Richtung Achselschwang.
Straße von Landsberg nach Schondorf ab 6. Mai teilweise gesperrt
City-Manager: »Es profitiert doch jeder davon«

City-Manager: »Es profitiert doch jeder davon«

Füssen – Als im Januar vergangenen Jahres eine Untersuchung zur Entwicklung der Innenstadt vorgestellt wurde, war das Ergebnis für den Einzelhandel ernüchternd: Trotz stetig steigender Kaufkraft und immer mehr Besuchern wird Füssen nicht als Einkaufsstadt wahrgenommen.
City-Manager: »Es profitiert doch jeder davon«
Zwischen Realität und Fiktion

Zwischen Realität und Fiktion

Füssen – Am Freitag, 17. Mai, um 19 Uhr gibt Autor Markus Richter einen ersten exklusiven Einblick in sein neues Buch „Ohne Herz – Neuschwanstein-Thriller“ im Ludwigs Festspielhaus Füssen.
Zwischen Realität und Fiktion
30 Jahre Freundschaft mit Mlada Dechovká aus Gablonz

30 Jahre Freundschaft mit Mlada Dechovká aus Gablonz

Kaufbeuren-Neugablonz – Die Städtepartnerschaft zwischen Kaufbeuren und Gablonz a.N. feiert heuer ihren zehnten Geburtstag. Bereits auf 30 Jahre Freundschaft mit ihrer Schwesterkapelle, der Mlada Dechovká, kann dagegen voll Stolz die Musikvereinigung Neugablonz (MVN) zurückblicken. Daher stand das seit einigen Jahren immer am letzten Sonntag im April stattfindende Jahreskonzert der MVN diesmal natürlich unter dem Motto „30 Jahre Freundschaft mit Mlada Dechovká“.
30 Jahre Freundschaft mit Mlada Dechovká aus Gablonz
Workshops und eingehende Vorträge: zweitägige Veranstaltung für umweltfreundlichere Zukunft

Workshops und eingehende Vorträge: zweitägige Veranstaltung für umweltfreundlichere Zukunft

Starnberg – Um 5 nach 12 begann die Veranstaltung „Zukunft im Fokus“. Aber warum um 5 nach 12? Genau so spät ist es nämlich für das Klima! Es wird Zeit, dass sich alle dafür engagieren und einen Teil zur Verbesserung beitragen. Genau um dieses Thema intensiv an zu gehen hat das Unternehmen „Fokus Zukunft“ aus dem Starnberger Landkreis diese zweitägige Veranstaltung mit verschiedensten Rednern und Workshops ins Leben gerufen.
Workshops und eingehende Vorträge: zweitägige Veranstaltung für umweltfreundlichere Zukunft
Erste Ideen fürs Carl-von-Linde-Gymnasium

Erste Ideen fürs Carl-von-Linde-Gymnasium

Kempten – „Vielen Dank, dass es nun weitergeht“, sagte beim Ausschuss für Schule und Sport der Schulleiter des Carl-von-Linde-Gymnasiums (CvL), Hermann Brücklmayr. Ende letzten Jahres hatte es so ausgesehen, als würde die Stadt die Sanierungsarbeiten an der Schule zugunsten anderer Maßnahmen verschieben (der Kreisbote berichtete).
Erste Ideen fürs Carl-von-Linde-Gymnasium
Kaufering Lager VII: Wird die Gedenkstätte erweitert?

Kaufering Lager VII: Wird die Gedenkstätte erweitert?

Landsberg – Wie geht es mit der Gedenkstätte am ehemaligen KZ-Außenlager Kaufering VII weiter? Weil die Vorstellungen darüber weit auseinander gehen, haben sich heute Vormittag Vertreter der Stadt Landsberg, der Europäischen Holocaustgedenkstätte-Stiftung, des Bayerischen Landtages und des Kultusministeriums am ehemaligen Lager VII getroffen.
Kaufering Lager VII: Wird die Gedenkstätte erweitert?
„Sven Blood“ – der neue Barbershop in der Kaufbeurer Ludwigstraße

„Sven Blood“ – der neue Barbershop in der Kaufbeurer Ludwigstraße

Kaufbeuren – Ausschließlich um des Mannes Haupt- und Barthaar dreht sich alles im Sven Blood Barbershop, den Inhaber Sven Reinsch seit März in der Kaufbeurer Ludwigstraße betreibt. Werbung hat der 31-jährige Barbier überraschenderweise überhaupt nicht nötig – sein Shop ist mehrere Wochen im Voraus ausgebucht. Sein „Old-School“-Rezept klassischer Herrenhaarschnitte und Rasuren kommt bei den Männern nicht nur gut an, viele genießen einfach den Style.
„Sven Blood“ – der neue Barbershop in der Kaufbeurer Ludwigstraße
Der Förderpreis des Bayerischen Jazzverbands wurde vergeben

Der Förderpreis des Bayerischen Jazzverbands wurde vergeben

Kempten – Am Mittwochabend fand der alljährliche Bandwettbewerb im Theater Oben statt, der innerhalb des Jazzfrühlings vom Bayerischen Jazzverband ausgerichtet wird.
Der Förderpreis des Bayerischen Jazzverbands wurde vergeben
Spendenaktion: Ein Dutzend Brucker Brandopfer obdachlos

Spendenaktion: Ein Dutzend Brucker Brandopfer obdachlos

Brucker Bürger brauchen Hilfe – Spendenkonto ist eingerichtet
Spendenaktion: Ein Dutzend Brucker Brandopfer obdachlos
Musikerwettstreit beim Kemptener Jazzfrühling

Musikerwettstreit beim Kemptener Jazzfrühling

Musikerwettstreit beim Kemptener Jazzfrühling
Hohes Niveau beim diesjährigen Kemptener Jazzfrühling

Hohes Niveau beim diesjährigen Kemptener Jazzfrühling

Kempten - „Weniger ist mehr“ scheint gut aufzugehen.
Hohes Niveau beim diesjährigen Kemptener Jazzfrühling
B19 wird zwischen Sonthofen und Fischen zur Einbahnstraße

B19 wird zwischen Sonthofen und Fischen zur Einbahnstraße

Ab kommenden Montag, 6. Mai, wird die B19 zwischen Sonthofen und Fischen nur noch in Richtung Oberstdorf befahrbar sein, um Bauarbeiten bei Fischen Weiler durchführen zu können. Diese Arbeiten sollen bis Freitag, 24. Mai beendet sein.
B19 wird zwischen Sonthofen und Fischen zur Einbahnstraße
Der Schwarm aller Bienen

Der Schwarm aller Bienen

In Fischen wurde jetzt Bayerns Pflanze des Jahres präsentiert. Mit einer symbolischen Taufe in der Gärtnerei Frank stellten Landrat Anton Klotz als Pate und Andreas Zwickel vom Bezirksverband Schwaben im Bayerischen Gärtnerei-Verband e.V. den Ziersalbei Frecher Michel und das Gemüse des Jahres vor.
Der Schwarm aller Bienen
Weiteres Plakat beschädigt

Weiteres Plakat beschädigt

Weilheim - In der Zeit von Montag um 20 Uhr bis Dienstag um 10 Uhr beschädigte ein unbekannter Täter ein in der Tankenrainer Straße angebrachtes Transparent mit der Aufschrift „Entlastungsstraße-Jetzt!“.
Weiteres Plakat beschädigt
Schnaps statt Sprengstoff

Schnaps statt Sprengstoff

Peißenberg - Auch was die Polizeiarbeit anbelangt, scheint das Internet immer wichtiger zu werden. Die Recherche eines Beamtens verhinderte in diesem Fall den Einsatz eines Entschärfungskommandos.
Schnaps statt Sprengstoff
Dritte Weilheimer Kunstmesse

Dritte Weilheimer Kunstmesse

Dritte Weilheimer Kunstmesse
Tunnel auf der A7 werden gesperrt

Tunnel auf der A7 werden gesperrt

Füssen – Von Montag, 6. Mai, bis Freitag, 10. Mai , wird auf der A7 der Tunnel Reinertshof und der Grenztunnel Füssen gewartet, wie jetzt die Autobahndirektion Südbayern bekannt gibt.
Tunnel auf der A7 werden gesperrt
Hoher Besuch beim 23. Kinderfest

Hoher Besuch beim 23. Kinderfest

Wessobrunn – Zum „23. April Kinderfest“ lud der türkische Elternverein Weilheim am 1. Mai in die Mehrzweckhalle Wessobrunn. Alljährlich wird dieser Tag im Landkreis gefeiert, voriges Jahr in Peißenberg, 2020 ist Schongau an der Reihe. Heuer konnte man sich über ganz besonderen Besuch freuen: Neben Weilheims dritter Bürgermeisterin Angelika Flock war auch der türkische Generalkonsul aus München, Mehmet Günay, angereist.
Hoher Besuch beim 23. Kinderfest
Für ein Ende in Würde

Für ein Ende in Würde

Weilheim – Die letzten Lebenstage in Würde zuhause im Kreise seiner Familie verbringen zu dürfen, das wünschen sich viele Menschen. Mit der spezialisierten, ambulanten Palliativ-Versorgung (SAPV) des Vereins palliahome mit Sitz in Polling, ist dabei die ambulante Versorgung von schwerstkranken und sterbenden Patienten im Landkreis möglich.
Für ein Ende in Würde
Pfefferspray in Schule losgegangen

Pfefferspray in Schule losgegangen

Mehrere Schüler an der Berufsschule in der Hans-Sachs-Straße in Fürstenfeldbruck klagten am 2. Mai gegen 9.40 Uhr über Atembeschwerden. Auslöser war ein von einer Schülerin mitgeführtes Tierabwehrspray.
Pfefferspray in Schule losgegangen
Bergfrühling der Alpenwelt Karwendel

Bergfrühling der Alpenwelt Karwendel

Groß gefeiert wird das Naturerwachen von Ende April bis Anfang Juni in der Alpenwelt Karwendel. Für Outdoor-Fans gipfelt der Veranstaltungsreigen im Bergwelten-Wanderwochenende, wo man die Sportstars Magdalena Neuner und Martina Beck trifft. Den Abschluss krönen die Saitenstrassen, ein neues Fest für Volksmusik und Klassik.
Bergfrühling der Alpenwelt Karwendel
Schäfer findet totes Reh mit Bissspuren

Schäfer findet totes Reh mit Bissspuren

Am vergangenen Dienstag, 30. Mai, entdeckte ein Schäfer ein verendetes Reh im Weidezaun seines Schafgeheges. Bissspuren deuten auf einen Hund.
Schäfer findet totes Reh mit Bissspuren
Wenn Klopapier zu Gewalt führt

Wenn Klopapier zu Gewalt führt

Landsberg – Klopapier ist in der Freinacht oft das Mittel der Wahl, um die Landschaft scherzhaft zu schmücken. Im Vergleich zu anderen Aktionen wie eingeworfenen Fensterscheiben oder verbogenen Außenspiegeln ein 'netter' Freinachtsscherz. Dennoch hat in Reisch ein 47-Jähriger darauf mit Gewalt reagiert.
Wenn Klopapier zu Gewalt führt
Mitterseebad: Denkmalschutz entscheidet

Mitterseebad: Denkmalschutz entscheidet

Füssen – Stillstand am Mittersee: Weil das Landesamt für Denkmalpflege derzeit prüft, ob es sich bei der maroden Badeanstalt aus den 1920er Jahren womöglich um ein Baudenkmal handelt, hat der Stadtrat am Dienstagabend die geplanten Sanierungsarbeiten bis zu einer Entscheidung der Denkmalbehörde ausgesetzt.
Mitterseebad: Denkmalschutz entscheidet
Grüne besuchen Bio-Bauernhof mit muttergebundener Kälberaufzucht

Grüne besuchen Bio-Bauernhof mit muttergebundener Kälberaufzucht

Haldenwang – Die sogenannte muttergebundene Kälberaufzucht, bei der Kalb und Mutterkuh zwischen sechs Wochen und drei Monaten miteinander in Kontakt bleiben, anstatt bereits wenige Stunden nach Geburt voneinander getrennt zu werden, ist in Deutschland noch eine Rarität.
Grüne besuchen Bio-Bauernhof mit muttergebundener Kälberaufzucht