Ressortarchiv: LOKALES

Chrissi aus Starnberg ist in den Top 10 beim Kreisboten TrachtenMadl

Chrissi aus Starnberg ist in den Top 10 beim Kreisboten TrachtenMadl

Starnberg – 2019 wird ihr Jahr - das hat sie sich geschworen und als sie den Aufruf zum Kreisboten TrachtenMadl 2019 in der Zeitung und online sah, ließ sie sich etwas cooles einfallen und bewarb sich. Da Chrissi bei Immobilien Aigner, gleich über der Kreisboten-Geschäftsstelle arbeitet, kam sie auf ein kurzes Interview kurz vor dem Finale vorbei.
Chrissi aus Starnberg ist in den Top 10 beim Kreisboten TrachtenMadl
Junge Frauen, bringt eure Themen in die Kommunalpolitik ein

Junge Frauen, bringt eure Themen in die Kommunalpolitik ein

Der Landkreis Garmisch-Partenkirchen wurde als eine von vier „Modellkommunen“ in Bayern für das Forschungsprojekt FRIDA ausgesucht. FRIDA verfolgt das Ziel, mehr Frauen für die Kommunalpolitik im ländlichen Raum zu begeistern und zu aktivieren.
Junge Frauen, bringt eure Themen in die Kommunalpolitik ein
St. Alban wird frei zugänglicher Badestrand

St. Alban wird frei zugänglicher Badestrand

Dießen – Die Tage der Segelgemeinschaft Augsburg in St. Alban sind wohl gezählt. Der erste Senat des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofes VGH lehnte eine Normenkontrollklage der Segelgemeinschaft gegen die Marktgemeinde Dießen ab und hat deren Bebauungsplan in allen Punkten als rechtmäßig bestätigt. Da keine Revision zugelassen wurde, ist das der Schlussstrich eines jahrelangen Rechtsstreits zwischen Gemeinde, Segelgemeinschaft und der Stadt Augsburg, die Eigentümerin des Grundstücks ist.
St. Alban wird frei zugänglicher Badestrand
Der APC-Sommer lockte einmal mehr mit Musik und Ambiente

Der APC-Sommer lockte einmal mehr mit Musik und Ambiente

Kempten – Der Wettergott – neben einigen anderen Göttern, die auf diesem Gelände eine Rolle spielen – war den Besuchern sehr gewogen und ermöglichte an allen vier Abenden der APC-Sommer-Konzerte ein Open-Air-Ambiente der außergewöhnlichen Art, das neben den sehr unterschiedlichen Musikgruppen und Bands seinen besonderen Reiz durch diese Örtlichkeit im Innenhof des Tempelbezirks zwischen den römischen Tempeln und Gebäuden erhielt. Wer wollte, konnte sogar – wenn gerade die Konzertpause in diese Zeit fiel – den täglichen Sonnenuntergang am hinteren Ende des Hofs über der Stadt und der Illersenke genießen.
Der APC-Sommer lockte einmal mehr mit Musik und Ambiente
Mann mit Luftgewehr am Blender

Mann mit Luftgewehr am Blender

Buchenberg -  Am Sonntag wurde der Polizei Kempten gegen 9.30 Uhr eine schwarz gekleidete Person mit einem Gewehr im Bereich Blender/ Eschachberg mitgeteilt.
Mann mit Luftgewehr am Blender
Renate Standfest erste Kandidatin für Lutzenbergers Nachfolge

Renate Standfest erste Kandidatin für Lutzenbergers Nachfolge

Utting – Die Grünen sind landes- und bundespolitisch im Aufwind. Wird sich der Trend auch bei den Kommunalwahlen im nächsten Jahr fortsetzen? Zumindest in der Gemeinde Utting sind sich da Bündnis 90/Die Grünen und die Grüne Alternative Liste GAL ganz sicher. Sie schicken als gemeinsame Kandidatin für den Posten des Bürgermeisters Renate Standfest (52) ins Rennen. Bei der Aufstellungsversammlung in der „Jolle“ erhielt sie 36 Ja-Stimmen bei 37 wahlberechtigten Mitgliedern. Wie berichtet, tritt der „grüne Joe“ Lutzenberger nach zwei Legislaturperioden nicht mehr an.
Renate Standfest erste Kandidatin für Lutzenbergers Nachfolge
Melissa Hellebrandt ist neue Pressesprecherin im Kaufbeurer Rathaus

Melissa Hellebrandt ist neue Pressesprecherin im Kaufbeurer Rathaus

Kaufbeuren – Die seit März vakante Stelle der Pressesprecherin der Stadt ist nun besetzt. Melissa Hellebrandt ist die Nachfolgerin von Andrea Hiemer und ab sofort verantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Kaufbeuren.
Melissa Hellebrandt ist neue Pressesprecherin im Kaufbeurer Rathaus
Was Bus und Bahn besser machen will

Was Bus und Bahn besser machen will

Schon ab Dezember 2021 könnten wieder Regionalzüge im Stundentakt in Fürstenfeldbruck halten – zumindest außerhalb der Stoßzeiten.
Was Bus und Bahn besser machen will
Aufstellung mit Traumergebnis: CSU wählt Karmasin erneut zum Landratskandidaten

Aufstellung mit Traumergebnis: CSU wählt Karmasin erneut zum Landratskandidaten

Seit November des vergangenen Jahres steht fest, dass Landrat Thomas Karmasin (CSU) wieder für das Amt des Landrats kandidieren wird.
Aufstellung mit Traumergebnis: CSU wählt Karmasin erneut zum Landratskandidaten
Am Sonntag gehörte der Ring den Radlern

Am Sonntag gehörte der Ring den Radlern

Kempten – Sonntagnachmittag 14.30 Uhr am Berliner Platz. Kein Auto mehr auf dem Ring. Eine herrliche Ruhe breitet sich aus. Nur noch der Wind in den Laubbäumen und Vogelgezwitscher ist zu hören. Was ist da los? Plötzlich tauchen ganz viele Radfahrer in der Kurve auf. Allen voran die Polizei mit mehreren Motorrädern und einem Polizeiauto: Fahrraddemo in Kempten.
Am Sonntag gehörte der Ring den Radlern
BSK feiert im Waldstadion mit vielen Gästen den 100. Geburtstag

BSK feiert im Waldstadion mit vielen Gästen den 100. Geburtstag

Kaufbeuren-Neugablonz – Der BSK Olympia Neugablonz hat am vergangenen Samstag mit einem Festakt sein 100-jähriges Vereinsjubiläum gefeiert. Der Einladung folgten nicht nur die lokale Politprominenz, Mitglieder und Weggefährten, sondern auch Vertreter des Bayerischen Fußball-Verbandes. Sie alle würdigten die Leistung und das Wirken des Vereins, der offiziell in Gablonz an der Neiße aus der Taufe gehoben wurde.
BSK feiert im Waldstadion mit vielen Gästen den 100. Geburtstag
Polizei findet Leiche eines vermissten Wanderers im Bannwaldsee

Polizei findet Leiche eines vermissten Wanderers im Bannwaldsee

Schwangau – Ein trauriges Ende hat nun eine Vermisstensuche in Schwangau genommen. Im Bannwaldsee fand die Polizei nach eigenen Angaben am Sonntagmittag einen verstorbenen 75-Jährigen, der seit vorvergangenen Montag vermisst wurde (der Kreisbote berichtete).
Polizei findet Leiche eines vermissten Wanderers im Bannwaldsee
Was der Rektor bei der Abifeier im Modeon den 99 Absolventen mit auf den Weg gibt

Was der Rektor bei der Abifeier im Modeon den 99 Absolventen mit auf den Weg gibt

Marktoberdorf – Dass sie im Zeitalter der digitalen Revolution beziehungsfähig bleiben und dass ihnen immer wieder die „alten Wäscheleinen begegnen“, das wünschte Direktor Wilhelm Mooser den 99 jungen Frauen und Männern, die am Marktoberdorfer Gymnasium während einer Feier im Modeon verabschiedet wurden. Die verbindende und helfende Wirkung der Wäscheleinen hätten die Absolventen in vielfacher Hinsicht erfahren.
Was der Rektor bei der Abifeier im Modeon den 99 Absolventen mit auf den Weg gibt
Das Landheim Schondorf feiert seine 32 Abiturienten

Das Landheim Schondorf feiert seine 32 Abiturienten

Schondorf – Die 32 Absolventen des Landheims Schondorf halten alle stolz ihre Abschlusszeugnisse in den Händen. Fünf von ihnen haben sogar eine Eins vor dem Komma stehen. Jahrgangsbeste war heuer die Schülerin Josefine Behnke mit einem sensationellen Notendurchschnitt von 1,2. Damit ist sie eine der vier besten Absolventen des Jahrgangs 2018/19 – alle ausnahmslos weiblich.
Das Landheim Schondorf feiert seine 32 Abiturienten
Das Sommerfest der FDP ist immer eine gute Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen

Das Sommerfest der FDP ist immer eine gute Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen

Kempten – Statt zum Neujahrsempfang lädt der FDP-Kreisverband Kempten schon seit ein paar Jahren zum Sommerfest – natürlich mit Ehrengast. Dem Sommerwetter entsprechend wurde in entspannter Atmosphäre im Freien gefeiert, wie in den Jahren zuvor im Garten eines Anwesens in Rothkreuz, den das Liberale Team um Kemptens Kreisvorsitzenden Frank Häring im heuer wörtlich zu nehmenden Schweiße ihres Angesichts für das Event vorbereitet hatte.
Das Sommerfest der FDP ist immer eine gute Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen
Gaufest in Peißenberg

Gaufest in Peißenberg

Gaufest in Peißenberg
Festival „Sound am Markt“ in Neugablonz kommt an

Festival „Sound am Markt“ in Neugablonz kommt an

Kaufbeuren-Neugablonz – Vielfältigen „Sound, Slam & Straßenmampf“ erlebten zahlreiche Besucher am Samstag bei „Sound am Markt“ beim ersten Open Air-Festival in Neugablonz. Bands und Slam-Poeten erfüllten den Neuen Markt mit Festival-Fair und versetzten das Publikum in ausgelassene Stimmung. Die Künstler aus ganz Deutschland ließen individuellen Sound anklingen, rissen das Publikum in ihrem Spiel mit der Sprache mit und setzen das ein oder andere Statement.
Festival „Sound am Markt“ in Neugablonz kommt an
Volksschwimmen: Wo die Zeit (fast) niemanden interessiert

Volksschwimmen: Wo die Zeit (fast) niemanden interessiert

„Ich habe nie gedacht, dass ich das nicht schaffe“, sagte die neunjährige Sophie Probst aus Bruck, die beim diesjährigen Volksschwimmen der Brucker Wasserwacht nach 666 Metern als erste das Ufer am Pucher Meer erreichte.
Volksschwimmen: Wo die Zeit (fast) niemanden interessiert
Marien-Gymnasium verweist bei Abifeier auf christliche Verantwortung

Marien-Gymnasium verweist bei Abifeier auf christliche Verantwortung

Kaufbeuren – Die liebevolle Vorbereitung und engagierte Durchführung belegte auf eindrucksvolle Weise, dass der einleitende Gottesdienst zur Verabschiedung der Abiturientinnen im Marien-Gymnasium mehr bedeutet als eine traditionelle Formalität. Ein Grundgedanke kehrte dann bei den vielen Gruß-, Rückblicks- und Dankesreden immer wieder auf: Der diesjährige hervorragende Erfolg der 99 Abiturientinnen ist mehr als ein angemessener Anlass zum Feiern. Die anerkennungswerten Leistungen aller Schülerinnen stellen sowohl einen gelungenen Abschluss von zwölf Jahren nicht immer einfachen Bemühungen dar, sind jedoch auch, nach Meinung der Festredner, eine künftige Verpflichtung gegenüber sich selbst und den Menschen.
Marien-Gymnasium verweist bei Abifeier auf christliche Verantwortung
Brunnen und Wasser in der Stadt – heiß diskutiert

Brunnen und Wasser in der Stadt – heiß diskutiert

Kempten – Während draußen der von Christine Sandler entworfene Brunnen am Hildegardplatz regelrecht umlagert war von Erfrischung suchenden Menschen, hatten sich im Grünen Haus der Sparkasse nur eine Handvoll zur Gesprächsrunde über das Thema „Wasser im öffentlichen Raum“ eingefunden. Dabei war der Rückblick auf die Brunnenkultur durchaus spannend.
Brunnen und Wasser in der Stadt – heiß diskutiert
Abiturienten des Jakob-Brucker-Gymnasiums verabschieden ihre Schulzeit

Abiturienten des Jakob-Brucker-Gymnasiums verabschieden ihre Schulzeit

Kaufbeuren – Mit viel Freude, aber auch ein wenig Wehmut ließen die 130 Abiturienten des Jakob-Brucker-Gymnasiums am vergangenen Freitag ihre Schulzeit ausklingen. Im Rahmen der feierlichen Verabschiedung im Kaufbeurer Stadtsaal kam die Schulfamilie zusammen, um auf Höhen und Tiefen, Erlebnisse und Begegnungen in der gemeinsamen Schulzeit zurückzublicken – und einen zuversichtlichen Blick in die Zukunft zu wagen.
Abiturienten des Jakob-Brucker-Gymnasiums verabschieden ihre Schulzeit
Freie Waldorfschule Landsberg: 18 Abiturienten feiern ihren Abschluss

Freie Waldorfschule Landsberg: 18 Abiturienten feiern ihren Abschluss

Landsberg – Am vergangenen Freitag ist auch an der Waldorfschule das bestandene Abitur feierlich begangen worden. Die 18 Absolventen bekamen ihre Hochschulreife mit interessanten Erkenntnissen über die Halbwertzeit von Strapazen, kritischen und humorvollen Worten über den wahren Wert von Bildung und einem berührenden musikalischen Rückblick verliehen.
Freie Waldorfschule Landsberg: 18 Abiturienten feiern ihren Abschluss
Turbulenter Samstag bei Starnberger Polizei

Turbulenter Samstag bei Starnberger Polizei

Starnberg/Berg/Feldafing - Ein nicht angemeldetes Feuerwerk führte am Samstag zu einem Großeinsatz von Polizei, Feuerwehr und Wasserwacht in Berg, in Starnberg gabs am Taxistand Bahnhof See eine Prügelei und Feldafing ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall mit sechs Verletzten.
Turbulenter Samstag bei Starnberger Polizei
74. Gaufest der Oberländer Trachtenvereinigung in Peißenberg

74. Gaufest der Oberländer Trachtenvereinigung in Peißenberg

74. Gaufest der Oberländer Trachtenvereinigung in Peißenberg
Oberbürgermeister Bosse 24 Stunden on Tour

Oberbürgermeister Bosse 24 Stunden on Tour

Kaufbeuren – Als Oberbürgermeister der Stadt Kaufbeuren zu nächtlicher Stunde beim Partyvolk im „Melo“ vorbeischauen, sich mit Motorradfahrern im Hasenkostüm austauschen, beim Taekwondo eine gute Figur abgeben oder die Entbindungsstation des Klinikums erkunden: Diese und viele weitere Stationen absolvierte Stefan Bosse von Freitag auf Samstag bei der dritten Auflage seiner außergewöhnlichen 24-Stunden-Tour, und erlebte allerhand kuriose, überraschende und eindrucksvolle Situationen in der Begegnung mit den Bürgern der Stadt. Der Kreisbote begleitete den OB bei seinem abenteuerlichen Unterfangen.
Oberbürgermeister Bosse 24 Stunden on Tour
Hochbetrieb bei den Starnberger Wasserwachten

Hochbetrieb bei den Starnberger Wasserwachten

Starnberg/Wörthsee - Die heiße Jahreszeit sorgt bei den Wasserwachten im Landkreis für Beschäftigung. Bei zwar nicht allzu starkem aber teils recht böigem Wind kenterte am Samstag ein Segelschiff im Bereich der Schiffsanlegestelle am Dampfersteg der Seenschifffahrt an der Starnberger Seepromenade. Auf dem Wörthsee kam es zu einer Suchaktion.
Hochbetrieb bei den Starnberger Wasserwachten
Reisebus mit 27 Insassen von A8 abgekommen

Reisebus mit 27 Insassen von A8 abgekommen

Ein Fernbus auf dem Weg nach Bulgarien verunglückte am Abend des Freitages, 29. Juni, auf der A8 Fahrtrichtung München in Höhe des Olchinger Stadtteils Geiselbullach.
Reisebus mit 27 Insassen von A8 abgekommen
Impressionen von der "Weißen Nacht"

Impressionen von der "Weißen Nacht"

Impressionen von der "Weißen Nacht"
Großes Theater: Die Stelzer feierten 25-Jähriges

Großes Theater: Die Stelzer feierten 25-Jähriges

Landsberg – In luftiger Höhe gehen mag bei Hitze gar nicht so schlecht sein. Zum Beispiel wenn auf den Hauptplatz die Sommersonne knallt. Trägt man dabei allerdings Fellmütze, raumgreifende Kleider oder gar Smoking, ist Gleichgewichtssinn trotz Schwitzen gefragt. Dass die Mitglieder der jungen Stelzer darin Profis sind, zeigten acht Trainer und 21 Jugendliche am Wochenende. Mit Hauptplatzparade, Geschichtenerzählungen, Workshop und Theater.
Großes Theater: Die Stelzer feierten 25-Jähriges
Jugendlicher wird unter Wasser getaucht und bekommt Kopfnuss

Jugendlicher wird unter Wasser getaucht und bekommt Kopfnuss

Landsberg – Im Inselbad kam es am vergangenen Freitag zu einer Auseinandersetzung im Wellenbecken. Ein Jugendlicher tauchte einen 13-Jährigen mehrmals unter Wasser und gab ihm dann auch noch eine Kopfnuss.
Jugendlicher wird unter Wasser getaucht und bekommt Kopfnuss
Landsberger Open Air Kino startet am 25. Juli

Landsberger Open Air Kino startet am 25. Juli

Landsberg – Es ist wieder soweit: Auf dem Roßmarkt rollen schon bald die Lastwagen mit den Gerüsten an. Spezialisten bauen die riesige Leinwand auf, beschwert mit tonnenschweren Betonklötzen. Der Getränkestand wird zusammen geschraubt, ein Autokran platziert den Vorführ-Container über der Verkaufshütte. Und 600 Stühle müssen ausgeklappt, gereinigt und in Reih und Glied aufgestellt werden. Aber nach drei Tagen ist alles fertig. Und am Donnerstag, 25. Juli, flimmert dann bei hoffentlich gutem Wetter der erste Film auf der Leinwand.
Landsberger Open Air Kino startet am 25. Juli
Unbekannte verwüsten Wasserwachthütte am Lech

Unbekannte verwüsten Wasserwachthütte am Lech

Landsberg – Bei so viel Dummheit fällt einem nichts mehr ein. Unbekannte sind laut der Polizei Landsberg am Wochenende in die Wasserwachthütte an der Staustufe 15 eingebrochen.
Unbekannte verwüsten Wasserwachthütte am Lech
Junger Mann in Kempten bei Handgemenge mit Messer verletzt

Junger Mann in Kempten bei Handgemenge mit Messer verletzt

Kempten - In der Nacht vom 28. auf den 29. Juni kam es in der Kemptener Innenstadt zu einer körperlichen Auseinandersetzung unter etwa zehn jungen Männern. Nachdem sich die Ansammlung vor Eintreffen der Polizei auflöste, wurde ein junger polizeilich bekannter Mann in die Notaufnahme des Klinikum Kempten gebracht, der mehrere Messerstiche im Bauchbereich aufwies.
Junger Mann in Kempten bei Handgemenge mit Messer verletzt
Mit dem Abi in die Freiheit

Mit dem Abi in die Freiheit

Landsberg – „Mit dem Abi in die Freiheit“ lautete das Motto der diesjährigen Feierlichkeiten des Dominik-Zimmermann-Gymnasiums (DZG) rund um die Abschlussklasse 2019. 81 Schülerinnen und Schüler haben die Allgemeine Hochschulreife erhalten und hatten am vergangenen Freitag allen Grund und jedes Recht zur Freude.
Mit dem Abi in die Freiheit
Gymnasium Buchloe entlässt ersten Abiturjahrgang

Gymnasium Buchloe entlässt ersten Abiturjahrgang

Buchloe – In der Sonne glitzernde Kleider, LED-Fliegen. Als die 94 Abiturientinnen und Abiturienten des Gymnasiums Buchloe am vergangenen Freitag den eigens ausgelegten roten Teppich entlang schritten, war nicht nur ihnen der Stolz deutlich anzumerken. Auch Politiker aus der Region, Gründungsdirektor Alexius Batzer und die aktuelle Schulleitung äußerten immer wieder ihre Freunde darüber, dass die Bemühungen um ein eigenes Gymnasium in Buchloe nun Früchte tragen.
Gymnasium Buchloe entlässt ersten Abiturjahrgang
Ammersee-Gymnasium entlässt feierlich 59 Abiturienten

Ammersee-Gymnasium entlässt feierlich 59 Abiturienten

Dießen – Zweimal Gesamtnote 1,0 und ein 15-jähriger, der das Abitur problemlos bestanden hat. Das sind nur zwei Highlights aus der Abiturfeier des Ammersee-Gymnasiums. Von den 59 Abiturientinnen und Abiturienten haben 25 Prozent eine 1 vor dem Komma, wie Schulleiter Alfred Lippl stolz verkünden konnte. Er freute sich besonders, dass das umstrittene und „textlastige“ Mathe-Abitur für die ASG‘ler kein Problem dargestellt hat. Die Ergebnisse waren „bis auf einen Wimpernschlag“ fast gleich gut wie im Vorjahr.
Ammersee-Gymnasium entlässt feierlich 59 Abiturienten