Ressortarchiv: LOKALES

Gestaltungsrichtlinien: Ringen um die richtige Lösung

Gestaltungsrichtlinien: Ringen um die richtige Lösung

Kaufbeuren – Im Ringen um eine attraktive Innenstadt hatte die Stadt Kaufbeuren vergangene Woche zu einer Bürgerwerkstatt in den Stadtsaal eingeladen. Dabei ging es um die künftige Gestaltung öffentlicher Straßen und Plätze im Rahmen einer Sondernutzung durch private Gastronomiebestuhlungen, Warenständer oder Werbereiter in der Kaufbeurer Altstadt.
Gestaltungsrichtlinien: Ringen um die richtige Lösung
Kemptener Schüler gründen Wählergemeinschaft

Kemptener Schüler gründen Wählergemeinschaft

Kempten – „Der Kemptener Stadtrat ist in seiner Altersstruktur nicht repräsentativ“, sagen Julius Bernhardt, Dominik Tartler und Benjamin Gras. Aus diesem Grund haben die drei Schüler aus Kempten am letzten Samstag die Wählergemeinschaft „FutureforKempten” (FFK) gegründet.
Kemptener Schüler gründen Wählergemeinschaft
Geländemotorradfahrer fährt auf Polizisten zu

Geländemotorradfahrer fährt auf Polizisten zu

Berg - Am gestrigen Sonntagnachmittag wurde der Starnberger Polizeidienststelle mitgeteilt, dass im Bereich Höhenrain, Sibichhausen und Allmannshausen ein Unbekannter mit einem Geländemotorrad über Äcker und Wiesen fährt, an Passanten auf Waldwegen vorbeirast, sowie so nah und schnell an Pferden vorbeifährt, dass diese scheuen.
Geländemotorradfahrer fährt auf Polizisten zu
Kommandantenwechsel: Thomas Enzensberger an der Spitze der Feuerwehr MOD

Kommandantenwechsel: Thomas Enzensberger an der Spitze der Feuerwehr MOD

Marktoberdorf – Beim Oberen Lechgaufest in Prem war er einer von 4000 Trachtlern in der kleinen Gemeinde. Da war er in der Gruppe der „Wertachtaler“ aus Marktoberdorf. Doch viel öfters als in die Tracht schlüpft Thomas Enzensberger (42) in den Schutzanzug bzw. in die Uniform. Aus gutem Grund: Seit Juli ist er Kommandant der Marktoberdorfer Feuerwehr, die 110 Aktive zählt.
Kommandantenwechsel: Thomas Enzensberger an der Spitze der Feuerwehr MOD
Tausende tauchen bei den Ritterspielen in Ehrenberg ins Mittelalter ein

Tausende tauchen bei den Ritterspielen in Ehrenberg ins Mittelalter ein

Reutte – Hunderte Jahre in der Zeit zurück gereist sind am Wochenende tausende Besucher bei den Ritterspielen „Ehrenberg – Die Zeitreise”. Über 2000 Akteure stellten hier die Lebensbedingungen von den Römern bis zum Barock nach und zeigten ihre Kampfkunst.
Tausende tauchen bei den Ritterspielen in Ehrenberg ins Mittelalter ein
Streit um Füssener Luxus-Hotel: BN sieht sich bestätigt

Streit um Füssener Luxus-Hotel: BN sieht sich bestätigt

Füssen – Nicht erst seit dem vorläufigen Aus der Pläne für das Luxus-Hotel am Festspielhaus sehen sich die Gegner des Projekts um Bund Naturschutz (BN) und Kreisfischereiverein Füssen (KFV) mit dem Vorwurf konfrontiert, die Wertigkeit des Areals an der Ach zu übertreiben und mit Falschaussagen Stimmung zu machen.
Streit um Füssener Luxus-Hotel: BN sieht sich bestätigt
Trachtennachwuchs trotzt dem Regen am Gaujugendtag der Oberländer Trachtenvereinigung

Trachtennachwuchs trotzt dem Regen am Gaujugendtag der Oberländer Trachtenvereinigung

Unerschütterlich, solide, entschlossen und „sauber beinand“ – so kann man die Trachtenjugend der Oberländer Trachtenvereinigung seit dem vergangenem Sonntag bestens beschreiben. Denn pünktlich um 13.30 Uhr, zu Beginn des Festzuges, meinte es Petrus nicht gut mit den Trachtlerinnen und Trachtlern. Ein langanhaltender Regen setzte ein.
Trachtennachwuchs trotzt dem Regen am Gaujugendtag der Oberländer Trachtenvereinigung
Zur 70. Festwoche gibt es Retro satt, viele Schmankerl und sogar ein eigenes Musical

Zur 70. Festwoche gibt es Retro satt, viele Schmankerl und sogar ein eigenes Musical

Kempten – Trotz ihrer 70 Jahre „hat sie an Attraktivität nicht verloren“ eröffnete OB Thomas Kiechle am Montag die Pressekonferenz zur am 10. August offiziell startenden Allgäuer Festwoche im Jubiläumsjahr 2019. Und Festwochenchefin Martina Dufner-Wucher war sich sicher, dass dem Anlass entsprechend „ein würdiges Programm zusammengestellt“ wurde, mit einigen Neuheiten, aber auch „Klassiker, die viele lieb gewonnen haben, sind wieder da“, z.B. auf der Stadtparkbühne Tanzperformances und Bands.
Zur 70. Festwoche gibt es Retro satt, viele Schmankerl und sogar ein eigenes Musical
Nach Verkündung des Standorterhalts: Pohl fühlt sich übergangen – Bosse dementiert

Nach Verkündung des Standorterhalts: Pohl fühlt sich übergangen – Bosse dementiert

Kaufbeuren – An sich löste die Nachricht, dass der Bundeswehrstandort Kaufbeuren erhalten wird, durch die Bank positive Reaktionen aus. Doch am Ende der jüngsten Sitzung des Stadtrats gab es heftige Wortgefechte, denn Stadtrat und Landtagsabgeordneter Bernhard Pohl (Freie Wähler) fühlt sich in seinem Einsatz für den Erhalt nicht gewürdigt.
Nach Verkündung des Standorterhalts: Pohl fühlt sich übergangen – Bosse dementiert
Oberallgäuer Kreistag stimmt Klinik-Fusion zu

Oberallgäuer Kreistag stimmt Klinik-Fusion zu

Mit einem klaren Votum sprach sich der Oberallgäuer Kreistag für den wirtschaftlichen Zusammenschluss der Kreiskliniken Unterallgäu mit dem Klinikverbund Kempten-Oberallgäu aus. Einhelliges Urteil der Fraktionen: Die Fusion bringe mehr Chancen als Risiken und sichere die Versorgung in der Region.
Oberallgäuer Kreistag stimmt Klinik-Fusion zu
»Neues« Festwochen-Ensemble im Stadtpark: Die Pflasterarbeiten sind fast beendet

»Neues« Festwochen-Ensemble im Stadtpark: Die Pflasterarbeiten sind fast beendet

Kempten – Bühne, Buden und Hallen: Im Stadtpark gibt es eine neue Festwochen-Anordnung. Weil der Park umgestaltet wird, finden sich einige Elemente an neuem Platze wieder.
»Neues« Festwochen-Ensemble im Stadtpark: Die Pflasterarbeiten sind fast beendet
Strahlende Gesichter bei Trachtenmoden Schaber

Strahlende Gesichter bei Trachtenmoden Schaber

Eine ganze Reihe von Gewinnspielen begleitete das Jubiläum „40 Jahre Trachtenmoden Schaber“ in Immenstadt. Natürlich drehte sich dabei alles um das Thema Tracht und Trachtenmode.
Strahlende Gesichter bei Trachtenmoden Schaber
Fürstenfelder Picknick: Hippie, Hip, Hurra

Fürstenfelder Picknick: Hippie, Hip, Hurra

Regnet es oder regnet es nicht? Der gewittrigen Wettervorhersage zum Trotz füllte sich das Klosterareal vergangenen Samstag ab 16 Uhr mit zahlreichen Hippie-Fans aus dem gesamten Landkreis.
Fürstenfelder Picknick: Hippie, Hip, Hurra
KlangWald – einzigartige Atmosphäre bei Open Air im Klettergarten

KlangWald – einzigartige Atmosphäre bei Open Air im Klettergarten

Marktoberdorf – Wenn vom Hochseilgarten aus elektronische Klänge oder bayerischer Blues hinüber zum Ettwieser Weiher wehen, dann ist Zeit für KlangWald: das Open Air Konzert und Festival Event für die ganze Familie. Zum zweiten Mal organisierten die tanzkommune.mod und das Team des Waldseilgartens „Klette am Ette“ das wohl entspannteste Marktoberdorfer Open Air Event des Jahres, zu dem insbesondere am lauen Samstagabend die Besucher strömten.
KlangWald – einzigartige Atmosphäre bei Open Air im Klettergarten
Schwerer Auffahrunfall auf der A95 bei Eschenlohe

Schwerer Auffahrunfall auf der A95 bei Eschenlohe

Am Sonntag kam es gegen 12.45 Uhr zu einem schweren Unfall auf der A 95 Richtung Garmisch-Partenkirchen bei Eschenlohe. Ein 19-jähriger Mercedes-Fahrer fuhr mit hoher Geschwindigkeit in das Ende eines Staus, mit schlimmen Folgen für die Unfallbeteiligten.
Schwerer Auffahrunfall auf der A95 bei Eschenlohe
60 Aussteller zeigten eine enorme Vielfalt an Keramikkunst

60 Aussteller zeigten eine enorme Vielfalt an Keramikkunst

Landsberg – Schönes und Schräges, Witziges und Praktisches, in jedem Fall aber vollendetes Kunsthandwerk bot am Wochenende der 42. Süddeutsche Töpfermarkt. Bei perfektem Wetter – nicht zu heiß, aber bis zum Ende der Veranstaltung trocken – schlenderten zahllose Besucher die „Töpferallee“ zwischen Karolinenbrücke und Herkomer-Anlagen entlang und bescherten den rund 60 Ausstellern gute Umsätze. Drei unter ihnen konnten sich über den Adam-Vogt-Preis für außergewöhnliche Kunstgegenstände freuen.
60 Aussteller zeigten eine enorme Vielfalt an Keramikkunst
Motorboot erfasst bei Leoni Schwimmerin

Motorboot erfasst bei Leoni Schwimmerin

Leoni - Bereits am Freitagnachmittag ereignete sich um 14.35 Uhr am Ostufer des Starnberger Sees ein Bootsunfall, bei dem eine 54-jährige Schwimmerin verletzt wurde.
Motorboot erfasst bei Leoni Schwimmerin
Für eine entspannte Mittagspause - Restaurantgutscheine zu gewinnen

Für eine entspannte Mittagspause - Restaurantgutscheine zu gewinnen

Kempten - Wir verlosen mit dem Mittagstischportal www.kochen-lassen.info zehn Restaurantgutscheine á 25 Euro.
Für eine entspannte Mittagspause - Restaurantgutscheine zu gewinnen
Unbekannter attackiert in Füssen Touristin

Unbekannter attackiert in Füssen Touristin

Füssen - Die Füssener Polizei sucht Zeugen eines Überfalls, der sich am frühen Samstagmorgen in Bad Faulenbach ereignete. Dabei wurde eine 20 Jahre alte Frau leicht verletzt.
Unbekannter attackiert in Füssen Touristin
Junge Pflänzchen, die kräftig ins Berufsleben hineinwachsen

Junge Pflänzchen, die kräftig ins Berufsleben hineinwachsen

Landsberg – Die Mühen der letzten Jahre haben sich gelohnt für 89 Lehrlinge im Handwerk und 176 Absolventen in weiteren Ausbildungsberufen. Sie alle erhielten im Rahmen der Freisprechungsfeier an den ihre Gesellenbriefe beziehungsweise Abschlusszeugnisse, verbunden mit den besten Wünschen von Landkreis, Stadt und Kreishandwerkerschaft. Um die berufliche Zukunft muss sich keiner von ihnen sorgen.
Junge Pflänzchen, die kräftig ins Berufsleben hineinwachsen
Ob Rocksong oder Oper: Das Orchester Klaus Ammann begeistert

Ob Rocksong oder Oper: Das Orchester Klaus Ammann begeistert

Landsberg – Die Kultur neigt sich der Sommerpause entgegen – aber nicht, ohne noch ein paar Mal auf die Pauke zu hauen. Am Samstagabend begrüßte die Stadt Landsberg das Orchester Klaus Ammann. Bei lauem Wetter ertönten, zuerst im Bigband- später im Orchester-Format, Popsongs, Filmusik-Ohrwürmer, Volkslieder, Rock’n’Roll, Swing und am Ende gar Evergreens der Oper. Getreu Ammanns Devise „Vielfalt ist unsere Stärke“ war für – fast – jeden was dabei.
Ob Rocksong oder Oper: Das Orchester Klaus Ammann begeistert
Mann randaliert im Klinikum

Mann randaliert im Klinikum

Kempten - Ein 57-Jähriger aus Dietmannsried ließ sich in der Nacht auf Sonntag ins Klinikum Kempten bringen, um dort seine Rückenschmerzen behandeln zu lassen. Weil er mit der Behandlungsweise des diensthabenden Arztes nicht einverstanden war, fing der Mann zu randalieren an, um seinen Willen durchzusetzen.
Mann randaliert im Klinikum
Wanderin stürzt am Aggenstein ab – schwerverletzt

Wanderin stürzt am Aggenstein ab – schwerverletzt

Pfronten - Am Samstagmittag stürzte eine 47-jährige Wanderin am Aggenstein in Pfronten ab und wurde dabei schwer verletzt.
Wanderin stürzt am Aggenstein ab – schwerverletzt
Der Splishy Splashy Poetry Slam im Inselbad

Der Splishy Splashy Poetry Slam im Inselbad

Landsberg – „Blitzeinschlag! Poet vom Fünfmeterturm gestürzt“. Das hätte die Schlagzeile sein können. Aber Zeus hat nicht eingegriffen. Beim Splishy Splashy Poetry Slam am Freitagabend im Inselbad dräute zwar tiefes Schwarz am Himmel. Aber offensichtlich besänftigten die Dichterworte den Göttervater – und das Gewitter zog vorüber. Den vierten Poetenwettstreit in luftiger Höhe und einmaliger Freibad-Atmo erlebten dieses Jahr weniger Slam-Begeisterte als zuvor. Und das, obwohl der aktuelle bayerische Meister seine Wortkunst darbrachte – und am Ende auch den begehrten Plastik-Hai in die Arme schließen konnte.
Der Splishy Splashy Poetry Slam im Inselbad
1.000 E-Autos bis 2020: Autohaus Sangl unter den erfolgreichsten E-Auto-Händlern in ganz Deutschland

1.000 E-Autos bis 2020: Autohaus Sangl unter den erfolgreichsten E-Auto-Händlern in ganz Deutschland

Zweieinhalb Jahre sind vergangen, seit das Landsberger Autohaus Sangl den ersten Hyundai Ioniq ausgeliefert hat. Der 100 Prozent Elektrische entwickelte sich binnen weniger Monate zum Verkaufsschlager, und daran hat sich bis heute nichts geändert. Bei Auto Sangl haben inzwischen rund 900 Elektroautos den Besitzer gewechselt, und Geschäftsführer Jürgen Sangl kann jetzt schon ankündigen, dass es noch in diesem Jahr 1000 werden.
1.000 E-Autos bis 2020: Autohaus Sangl unter den erfolgreichsten E-Auto-Händlern in ganz Deutschland
Ferienabenteuer und Spielaktion in Burgrain startet am Montag

Ferienabenteuer und Spielaktion in Burgrain startet am Montag

Das Werkzeug ist bereits vorbereitet und gepackt, das Holz liegt noch vom letzten Jahr bereit in Burgrain auf der Wiese an der Steigfeldstraße und große Mengen an Nägeln wurden gekauft, so dass der beliebten Ferienaktion „Abenteuer in Burgrain“ eigentlich nichts mehr im Wege steht, wenn diese am Montag, 29. Juli, um 13 Uhr, in Burg­rain startet.
Ferienabenteuer und Spielaktion in Burgrain startet am Montag
»Chöre in der Krippkirche«: »Niederhofer Singkreis« gestaltet erfrischendes Konzert

»Chöre in der Krippkirche«: »Niederhofer Singkreis« gestaltet erfrischendes Konzert

Füssen – Minutenlanger Beifall im Stehen hat der „Niederhofer Singkreis“ jetzt nach seinem erfrischenden Konzert in der Reihe „Chöre in der Krippkirche“ erhalten.
»Chöre in der Krippkirche«: »Niederhofer Singkreis« gestaltet erfrischendes Konzert
400 Gäste feiern

400 Gäste feiern

Tutzing – Mit 400 Gästen, darunter der Bayerische Staatsminister für Unterricht und Kultus Michael Piazolo, die Vorsitzende der BayernSPD Natascha Kohnen und Musiker Leslie Mandoki, feierte die Akademie für Politische Bildung in Tutzing ihr jährliches Gartenfest.
400 Gäste feiern
Spiel und Spaß beim diesjährigen Ministrantentag in Kempten

Spiel und Spaß beim diesjährigen Ministrantentag in Kempten

Durach – Blau war die vorherrschende Farbe rund um die Grund- und Mittelschule in Durach: 250 Ministranten des Dekanats Kempten waren dort am Samstag mit ihren Betreuern zu Gast und erlebten einen kurzweiligen Ministrantentag zum Thema „Jünger Jesu“.
Spiel und Spaß beim diesjährigen Ministrantentag in Kempten
Vorstandsmitglieder der KJE geehrt

Vorstandsmitglieder der KJE geehrt

Mit einem besonderen Festakt in den Werdenfelser Werkstätten wurden am vergangenen Wochenende die drei langjährigen Vorstandsmitglieder der Kinder-, Jugend- und Erwachsenenhilfe e.V. (KJE) Alfred Heinle, Hans Wieland und Horst Demmelmayr geehrt und verabschiedet.
Vorstandsmitglieder der KJE geehrt
Musikschule Pfronten stellt Instrumente an Grundschulen vor

Musikschule Pfronten stellt Instrumente an Grundschulen vor

Pfronten/Eisenberg – Verschiedene Instrumente hat die Musikschule Pfronten jetzt den Grundschülern in Pfronten und Eisenberg vorgestellt. Damit soll die musische und geistige Entwicklung der Kinder gefördert werden.
Musikschule Pfronten stellt Instrumente an Grundschulen vor
Kauferinger Ruderern fehlen sechs Sekunden zu Platz 3

Kauferinger Ruderern fehlen sechs Sekunden zu Platz 3

Kaufering – Angenehm warm, sonnig und fast windstill: Der Ammersee bot beste Ruder-Bedingungen für die Regatta beim TSV Herrsching. Mit zwei Mannschaften war der Ruderclub am Lech Kaufering am Start der „Herrschinger Triangel“, dem dritten von fünf Läufen der Regattaserie „Voralpenvierer“.
Kauferinger Ruderern fehlen sechs Sekunden zu Platz 3
»Johanna« ist wieder dicht

»Johanna« ist wieder dicht

Murnau – Die Murnauer Denkmallok E 69 04 „Johanna“ ist wieder dicht.
»Johanna« ist wieder dicht
10.000 Fans feiern mit Mark Forster in Füssen

10.000 Fans feiern mit Mark Forster in Füssen

Füssen – Sein Outfit ist schlicht, seine Musik irgendwie auch – nämlich schlicht begeisternd.
10.000 Fans feiern mit Mark Forster in Füssen
Inspiration in Holz

Inspiration in Holz

Weilheim – 80 Stunden ist die Zeitvorgabe für ein Gesellenstück im Schreinerhandwerk. Und was die Prüflinge 2019 in dieser Zeit schafften, das konnten Eltern, Familienangehörige, Freunde und Interessierte am vergangenen Wochenende in den Räumen des Autohauses MedeleSchäfer bewundern.
Inspiration in Holz
Weniger Coffee-to-go in der Lechstadt

Weniger Coffee-to-go in der Lechstadt

Landsberg – Pfandbecher für Coffee-to-go soll es nach dem Willen der Grünen-Stadtratsfraktion künftig in mehr Landsberger Geschäften geben. Bisher beteiligen sich erst zwei Bäckereien an dem Pfandsystem reCup, bei dem pro Becher ein Euro Pfand hinterlegt und bei Rückgabe – in allen teilnehmenden Geschäften – wieder ausgezahlt wird. Die Stadt will nun mit einer Anschubfinanzierung mehr Einzelhändler zum Mitmachen animieren. Diesen Beschluss fasste der Stadtrat mit nur einer Gegenstimme.
Weniger Coffee-to-go in der Lechstadt
Derzeitige Bauarbeiten in der Füssener Schrannengasse sind rechtens

Derzeitige Bauarbeiten in der Füssener Schrannengasse sind rechtens

Füssen – „In diesem Fall geht alles mit rechten Dingen zu“, erklärte Bauamtsleiter Armin Angeringer auf Nachfrage des Kreisbote zum Baukran, der derzeit an einem Haus in der Schrannengasse steht.
Derzeitige Bauarbeiten in der Füssener Schrannengasse sind rechtens
»Laute« Transparente sprechen eine deutliche Sprache beim Schweigemarsch für das Kirchenasyl

»Laute« Transparente sprechen eine deutliche Sprache beim Schweigemarsch für das Kirchenasyl

Kempten – Am vergangen Dienstag zog gegen zwölf Uhr mittags ein schweigender Tross von über 100 Menschen von der St.-Mang-Kirche bis zum Hildegardplatz durch die Kemptener Innenstadt.
»Laute« Transparente sprechen eine deutliche Sprache beim Schweigemarsch für das Kirchenasyl
Gut verständlich

Gut verständlich

Weilheim – Wer kennt das nicht? Ein Bescheid liegt im Briefkasten und Begriffe wie Bedarfsermittlung, Grundlagenbescheid oder Anfechtungsklage stehen in meist langen oder verschachtelten Sätzen darin. Wenn nun der Leser nicht vom Fach ist, dann sind viele dieser Worte neu für ihn.
Gut verständlich
Immobil im Herzen Bayerns

Immobil im Herzen Bayerns

Landsberg/Kaufering – „Mobil im Herzen Bayerns.“ Das verspricht der Slogan der BRB. Nicht ganz. Der Zugverkehr zwischen Landsberg und Kaufering lässt zu wünschen übrig. Für die kommenden Wochen muss die BRB den Zugverkehr auf der Strecke einstellen. Der Grund: Personalmangel. Alle Lokführer sind entweder krank, im Urlaub oder werden gerade ausgebildet. Schienen­ersatzverkehr, kurzum: Busse sollen‘s richten. Aber auch die haben so ihre Tücken. Helmut Dürr aus Landsberg kann ein Lied davon singen. Er versuchte, Anfang Juli mit dem Zug nach München zu kommen. Die Geschichte eines Scheiterns.
Immobil im Herzen Bayerns
Höhere Förderung für das Füssener BLZ nin Aussicht

Höhere Förderung für das Füssener BLZ nin Aussicht

Füssen – Womöglich kommt die Stadt Füssen bei der Sanierung des undichten BLZ-Dachs doch noch mit einem blauen Auge davon: Der Ostallgäuer CSU-Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke und seine Landtagskollegin Angelika Schorer stellen in einer Presse-Mitteilung vom Montag eine staatliche höhere Förderung als eigentlich vorgesehen in Aussicht.
Höhere Förderung für das Füssener BLZ nin Aussicht
Die 69. Garmischer Festwoche geht los!

Die 69. Garmischer Festwoche geht los!

Mit einer frischen Maß des süffigen und frisch gezapften Märzenbieres wird Bürgermeisterin und Schirmherrin Dr. Sigrid Meierhofer mit Vereinsvorstand und Festwirt Josef "Josch" Adlwärth  heute Abend auf eine harmonische Festwoche anstoßen. Seit 1950 gibt es schon die Zeltwoche im Wittelsbacher Park. Auch in diesem Jahr ist bei der Garmischer Festwoche wieder ein abwechslungsreiches Programm mit mehreren Höhepunkten geboten.
Die 69. Garmischer Festwoche geht los!
Heimerer Schulen Baskets holen zum nächsten Angriffsschlag aus

Heimerer Schulen Baskets holen zum nächsten Angriffsschlag aus

Landsberg – Jetzt steht der Spielplan der Basketball Bayernliga Süd fest: Die Herren 1 der DJK Landsberg starten am 28. September um 19:30 Uhr, wie bereits im letzten Jahr, gegen den TSV 1880 Wasserburg – diesmal allerdings zu Hause im Sportzentrum Landsberg. Um rechtzeitig für den Saisonstart fit zu werden, begann das Team gemeinsam mit den Nachwuchsspielern, die stärker in das Team integriert werden sollen, schon Mitte Juli mit der Saisonvorbereitung. Trotz bestem Wetter und Ruethenfest fanden sich über 20 Spieler in der Isidor-Hipper-Halle ein, um unter der Leitung von Cotrainer Michael Teichner die quälende Phase dieser Mannschaftsportart in Angriff zu nehmen.
Heimerer Schulen Baskets holen zum nächsten Angriffsschlag aus
Aktionsgemeinschaft: Diskussion um Belebung der Kaufbeurer Innenstadt

Aktionsgemeinschaft: Diskussion um Belebung der Kaufbeurer Innenstadt

Kaufbeuren – Der Leerstand in der Kaufbeurer Innenstadt trieb auch bei der jüngsten Mitgliederversammlung der Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren im Hotel am Kamin insbesondere die Geschäftsinhaber um. Eingehend diskutiert wurden in der Runde mögliche Lösungsansätze und Ideen.
Aktionsgemeinschaft: Diskussion um Belebung der Kaufbeurer Innenstadt
Kemptener stellen nigerianischen Familien Saatgut zur Verfügung

Kemptener stellen nigerianischen Familien Saatgut zur Verfügung

Kempten – Die Gemeinde von St. Lorenz empfing in dieser Woche hochrangigen Besuch. Der Nigerianer Monsignore Prof. Dr. Obiora Ike ist u.a. Executive Director von Globethics – ein weltweiter Zusammenschluss von Wissenschaftlern in Kooperation mit dem Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen.
Kemptener stellen nigerianischen Familien Saatgut zur Verfügung
Bewegender ökumenischer Abschiedsgottesdienst für Alwin Hönicke

Bewegender ökumenischer Abschiedsgottesdienst für Alwin Hönicke

Kempten – „Wir brauchen Leuchttürme – wie Alwin Hönicke einer war“, erinnerte Barbara Stamm, Vorsitzende des Bayerischen Landesverbandes der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung an das Jahrzehnte lange Wirken des früheren Geschäftsführers der Lebenshilfe Kempten.
Bewegender ökumenischer Abschiedsgottesdienst für Alwin Hönicke
Neues gesehen und erlebt

Neues gesehen und erlebt

Weilheim – Teekochen in der Feldküche, eine Hunderettungsstaffel begleiten, Verletzte betreuen, Blutdruck messen, ein Zelt aufbauen, Fachvorträge, Spiel und Spaß – rund 115 Schüler vom Gymnasium sowie aus Real-, Mittel-, Montessori- und Grundschule hatten beim Projekttag die Möglichkeit, diese und weitere Bereiche kennenzulernen.
Neues gesehen und erlebt
Grundschüler aus dem Ammertal erleben den Bauernhof hautnah

Grundschüler aus dem Ammertal erleben den Bauernhof hautnah

Wie fühlt sich das Fell eines Kälbchens an? Wieviel frisst die Kuh, und wie riecht das Heu, das sie frisst? Fragen wie diese stellen sich die Oberammergauer Grundschüler anlässlich der Projektwochen „Sommer.Erlebnis.Bauernhof“, die noch bis heute laufen. Rund 150 Schülerinnen und Schüler besuchten den landwirtschaftlichen Betrieb der Familie Köpf. Dabei lernten sie spielerisch die Abläufe in der Landwirtschaft kennen.
Grundschüler aus dem Ammertal erleben den Bauernhof hautnah
Alexander Uhrle (35) sitzt jetzt für Alexius Batzer im Kaufbeurer Stadtrat

Alexander Uhrle (35) sitzt jetzt für Alexius Batzer im Kaufbeurer Stadtrat

Kaufbeuren – Es ist ein Generationenwechsel, der am vergangenen Dienstag im Kaufbeurer Stadtrat vollzogen wurde. Alexius Batzer (KI) hat bei Oberbürgermeister Stefan Bosse sein Stadtratsmandat niedergelegt. Bei der letzten Sitzung vor der Sommerpause wurde Alexander Uhrle als Nachrücker vereidigt und wird nun bis zu der Kommunalwahl 2020 im Schul- und Kulturausschuss sowie dem Steuerausschuss die Interessen der Kaufbeurer Initiative vertreten. Der Kreisbote hat mit Alexander Uhrle gesprochen.
Alexander Uhrle (35) sitzt jetzt für Alexius Batzer im Kaufbeurer Stadtrat
Politik reagiert entsetzt auf die Rücknahme der Hotel-Pläne durch Manfred Rietzler

Politik reagiert entsetzt auf die Rücknahme der Hotel-Pläne durch Manfred Rietzler

Füssen – Vor allem mit Bedauern, aber auch Verständnis für den Investor und seine Entscheidung, hat die Füssener Politik auf das vorläufige Aus für die Hotel-Pläne am Festspielhaus reagiert.
Politik reagiert entsetzt auf die Rücknahme der Hotel-Pläne durch Manfred Rietzler