Ressortarchiv: LOKALES

Vom Gstanzl bis zum Alphornsolo: der Kapellentag am Ammersee

Vom Gstanzl bis zum Alphornsolo: der Kapellentag am Ammersee

Ammersee – Es ist Sonntag, die Sonne strahlt, die Luft nicht zu heiß. Da mag der eine sein Weißwurstfrühstück genießen, der andere giert nach sportlicher Betätigung, einen Dritten dürstet nach Kultur. Das Schöne am Kapellentag: Er bedient alle drei Bedürfnisse mit Leichtigkeit. Beim fünften Jubiläum kam dem Initiator, dem Schondorfer Verein Kultur am Ammersee, zwar ein kurzes Gewitter ins Gehege. Was aber die zahlreichen Radler, Fußgänger und Automobilisten nicht davon abhielt, die 25 Kapellen und über 20 Musikformationen mit Aufmerksamkeit zu überschwemmen.
Vom Gstanzl bis zum Alphornsolo: der Kapellentag am Ammersee
Politiker, Land- und Alpwirte tauschen sich beim Fachgespräch auf der Alpe aus

Politiker, Land- und Alpwirte tauschen sich beim Fachgespräch auf der Alpe aus

Außerfern/Ostallgäu – Um die EU-Agrarpolitik, die Vorwürfe der Gesellschaft gegenüber Landwirten und um Förderprogramme drehte sich jetzt das neunte Fachgespräch auf der Alpe.
Politiker, Land- und Alpwirte tauschen sich beim Fachgespräch auf der Alpe aus
"Ein bisschen wie zu Hause"

"Ein bisschen wie zu Hause"

„Es ist einfach hier zu arbeiten. Alles ist so gut organisiert“, sagt Pater Dr. Elie Kengne voller Dank. Zum fünften Mal vertritt der Priester aus Kamerun den Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Sonthofen-Süd, Karlheinz Müller, während dessen Urlaubszeit.
"Ein bisschen wie zu Hause"
Vor 80 Jahren kamen die ersten polnischen Kriegsgefangenen in die Staffelseegemeinde

Vor 80 Jahren kamen die ersten polnischen Kriegsgefangenen in die Staffelseegemeinde

Murnau – Wer über den Murnauer Friedhof geht, kommt an dem Tuffstein-Denkmal, welches einen polnischen Adler trägt, vorbei. Flankiert wird dieser Gedenkstein von Gräbern für die in der Marktgemeinde verstorbenen polnischen Kriegsgefangenen. Das Lager – in der Fachsprache Oflag VIII A genannt – war auf dem Gelände der heutigen Werdenfels Kaserne untergebracht.
Vor 80 Jahren kamen die ersten polnischen Kriegsgefangenen in die Staffelseegemeinde
Die schönsten Impressionen einer geglückten Premiere: Wanderkonzert rund um Schloss Elmau ein voller Erfolg

Die schönsten Impressionen einer geglückten Premiere: Wanderkonzert rund um Schloss Elmau ein voller Erfolg

Premiere in Schloss Elmau: Am vergangenen Samstag fand das deutschlandweit erste Wanderkonzert statt. Rund 350 Gäste machten sich von Schloss Elmau aus zu Fuß oder per Rad auf den Weg Richtung Ferchen- und Lautersee, um 29 Konzerten an 17 Stationen zu lauschen.
Die schönsten Impressionen einer geglückten Premiere: Wanderkonzert rund um Schloss Elmau ein voller Erfolg
Ein Herz für Oberstdorf

Ein Herz für Oberstdorf

Die Mitglieder der Facebookgruppe Touristen Oberstdorf gründen den Verein „Spendenverein der Facebookgruppe Oberstdorf e.V.“ und sammeln Spendengelder für alle ortsansässigen gemeinnützigen Vereine.
Ein Herz für Oberstdorf
Puppentheater Kaufbeuren bemüht sich um Wiederbeginn der traditionsreichen Vorstellungen

Puppentheater Kaufbeuren bemüht sich um Wiederbeginn der traditionsreichen Vorstellungen

Kaufbeuren – Das im Frühsommer neu gewählte Führungsteam des hiesigen Puppentheatervereins um den ersten Vorsitzenden Raphael Bobritz muss in Zukunft einen anspruchsvollen Spagat machen: Welche andere kleine Stadt hat das Glück, das Erbe einer mehr als siebzigjährigen Puppentheatertradition weiterentwickeln zu können? Kulturelle Traditionen, die einerseits verpflichten und binden, dürfen andererseits bei der Entwicklung einer zeitgemäßen Theater-Konzeption nicht abhalten, neue, eigne kreative Inszenierungsmöglichkeiten zu suchen.
Puppentheater Kaufbeuren bemüht sich um Wiederbeginn der traditionsreichen Vorstellungen
Gemeinde Wessobrunn: Kultur inmitten der Natur

Gemeinde Wessobrunn: Kultur inmitten der Natur

Wessobrunn – Kaum haben die lang erhofften Sommerferien begonnen, heißt es für viele Schüler: Füße hoch legen und einfach einmal nichts tun. Das ist auch gut so, denn jeder braucht Erholung. Ist ein bisschen Zeit vergangen, kommt bei einigen jedoch Langeweile auf. Aber was macht man an einem Sommertag mit der ganzen Familie? Wer Lust auf Kultur in idyllischer Natur hat, für den wäre ein Ausflug in die Gemeinde Wessobrunn genau das Richtige.
Gemeinde Wessobrunn: Kultur inmitten der Natur
Michael Neher wird erster Bayerischer Meister im Aufsitzrasenmäher-Hindernisrennen in Rückholz

Michael Neher wird erster Bayerischer Meister im Aufsitzrasenmäher-Hindernisrennen in Rückholz

Rückholz – Der erste Bayerische Meister im Aufsitzrasenmäher-Hindernisrennen heißt Michael Neher. Er setzte sich jetzt dank zweier starker Läufe souverän gegen seine Konkurrenten durch. Mit großem Abstand erkämpfte sich auch Stefanie Erl den Sieg. 
Michael Neher wird erster Bayerischer Meister im Aufsitzrasenmäher-Hindernisrennen in Rückholz
Turnier der Daheimgebliebenen

Turnier der Daheimgebliebenen

Zahlreiche Teilnehmer kämpften um die großzügigen Preise beim Turnier der Daheimgebliebenen im Tennisclub Sonthofen.
Turnier der Daheimgebliebenen
Projekt „Lebensraum Kulturgarten“ in Neugablonz sollte Schule machen

Projekt „Lebensraum Kulturgarten“ in Neugablonz sollte Schule machen

Kaufbeuren – Das unlängst vor dem Integrationsbeirat vorgestellte komplexe und nachhaltige Naturprojekt „Lebensraum-Kulturgarten“ der Gustav-Leutelt-Schule hat viele förderwürdige ökologische, pädagogische und soziale Aspekte. Die Delegierten des Integrationsbeirats bewilligten 1.900 Euro eines Antrags des Anpflanzungs- und Verschönerungsvereins. Nach Angaben des 1. Vorsitzenden, Joachim Pohl, überlässt sein Verein etwa 6.000 Quadratmeter des Areals hinter dem Neugablonzer Freibad der Gustav-Leutelt-Schule für die projektgebundene Nutzung, die eine konsequente Fortschreibung des früheren Projekts „Bunter Garten“ des Roten Kreuzes darstellt.
Projekt „Lebensraum Kulturgarten“ in Neugablonz sollte Schule machen
Der Markt Murnau benötigt Werke für den neuen Sitzungssaal

Der Markt Murnau benötigt Werke für den neuen Sitzungssaal

Murnau – Wessen Kunstwerke zieren demnächst den Sitzungssaal im Rathaus?
Der Markt Murnau benötigt Werke für den neuen Sitzungssaal
Jugendcamp mit Showabschluss: der Jugendzirkus JuZiLLa

Jugendcamp mit Showabschluss: der Jugendzirkus JuZiLLa

Landsberg – Es ist kein richtiges Zirkuszelt, das über den Köpfen der Artisten thront. Und auch der Duft nach Sägemehl fehlt. Das ist aber auch schon alles. Denn wenn die Jugendlichen des Landsberger Zirkus „JuZiLLa“ auftreten, wird die schnöde Turnhalle im Jugendzentrum zur Manege für (fast) Profis. Das Projekt des Jugendfördervereins Zirkusvirus Landsberg hat in diesem Jahr zum zweiten Mal 13 Jugendlichen eine Woche ‚Campurlaub‘ im JuZe geboten: voller Akrobatik, Gemeinsamkeit – und ohne Eltern.
Jugendcamp mit Showabschluss: der Jugendzirkus JuZiLLa
Traditionelles Ludwigsfeuer in Oberammergau

Traditionelles Ludwigsfeuer in Oberammergau

König Ludwig II. liebte Oberammergau und die Oberammergauer lieben ihn auch heute noch. Daher werden jedes Jahr, am Vorabend des königlichen Geburtstags, dem 24. August, auf zahlreichen Berggipfeln der Ammergauer Alpen Feuer entzündet, die sogenannten "Ludwigsfeuer". Am markanten Hausberg Kofel wird sogar eine brennende Königskrone errichtet.
Traditionelles Ludwigsfeuer in Oberammergau
Neuer Tourismusdirektor in Oberstdorf

Neuer Tourismusdirektor in Oberstdorf

Frank Jost übernimmt als Tourismusdirektor ab 1. Oktober 2019 die Leitung von Tourismus Oberstdorf. Nach intensiver Suche hat der Marktgemeinderat in seiner Sitzung am 30. Juli 2019 diese Entscheidung getroffen.
Neuer Tourismusdirektor in Oberstdorf
Adipositas-Selbsthilfegruppe in Kaufbeuren gegründet

Adipositas-Selbsthilfegruppe in Kaufbeuren gegründet

Kaufbeuren – Sport, gesunde Ernährung, Diäten. In der Gesellschaft kursieren viele Meinungen über das richtige Abnehmen bei starkem Übergewicht. Manchmal hilft deshalb am besten der Austausch mit anderen Betroffenen. Weil es in der näheren Umgebung keine entsprechende Selbsthilfe-Einrichtung gibt, hat Stephan Huber jetzt beschlossen, Ähnliches für die Region Kaufbeuren-Ostallgäu anzubieten.
Adipositas-Selbsthilfegruppe in Kaufbeuren gegründet
Reisebuskonzept: Keine schnellen Lösungen in Sicht

Reisebuskonzept: Keine schnellen Lösungen in Sicht

Füssen – Eine schnelle Lösung für wildhaltende und -parkende Reisebusse in Füssen wird es wohl nicht geben. Das wurde am Dienstag bei einer Pressekonferenz im Füssener Rathaus deutlich. 
Reisebuskonzept: Keine schnellen Lösungen in Sicht
Infotag im Park der Akademie für Politische Bildung 

Infotag im Park der Akademie für Politische Bildung 

Tutzing – 32 000 Quadratmeter ist der Park der Akademie für Politische Bildung groß –und Lebensraum für viele Tiere. Schmetterlinge, Igel und acht Bienenvölker leben hier. Am Infotag Artenvielfalt lernten die Mitarbeiter der Akademie für Politische Bildung das Ökosystem rund um ihren Arbeitsplatz in Vorträgen von Gärtner, Imker und Naturschützern besser kennen.
Infotag im Park der Akademie für Politische Bildung 
In 33 Liedern von Kaufbeuren aus um die Welt

In 33 Liedern von Kaufbeuren aus um die Welt

Kaufbeuren – Falls Sie zu den Lesern gehören sollten, die normalerweise rasch über das beigefügte Vorwort hinwegfliegen, sollten Sie bei aller leicht nachvollziehbaren Neugier die zweiseitige Einführung des Buchs „Ein Lied für dich aus deinem Land“ von Felicitas Freuding und Daniela Hennes nicht verpassen, bietet es doch wichtige Hintergrundinformationen. Nach 45 Dienstjahren, davon 25 Jahre in der Konradin-Schule, blickt Freuding als ehemalige Lehrerin der ersten beiden Grundschulklassen jetzt zufrieden auf ihr ganz besonderes Musikprojekt und das daraus entstandene Buch zurück. Vielleicht auch ein pädagogisches Vermächtnis für die kommenden Generationen.
In 33 Liedern von Kaufbeuren aus um die Welt
Germeringer Bankangestellte vereitelt dreisten Enkeltrickbetrug

Germeringer Bankangestellte vereitelt dreisten Enkeltrickbetrug

Einer couragierten Bankangestellten ist es zu verdanken, dass eine 87-jährige Germeringerin nicht um die Ersparnisse betrogen wurde.
Germeringer Bankangestellte vereitelt dreisten Enkeltrickbetrug
Kreativität im Alter

Kreativität im Alter

Wer glaubt, dass im Alter die Kreativität versiegt, wird von Annemarie Kienzler und ihren  Mitstreitern eines Besseren belehrt. Im Spital der AllgäuPflege in Sonthofen stellt die Altentherapeutin gemeinsam mit Seniorinnen und Senioren originelle, dekorative Steinbilder, Seifen und allerlei mehr her.
Kreativität im Alter
Babyglück im Allgäu

Babyglück im Allgäu

Babyglück im Allgäu
Stadt findet keinen Platz für Skatepark – trotz Jugendbeteiligung

Stadt findet keinen Platz für Skatepark – trotz Jugendbeteiligung

Landsberg – Gähnende Leere dominiert das Bild beim ehemaligen Skatepark vor dem Inselbad. Für die Bauvorbereitungen des Lechstegs musste das Gelände geräumt werden (der KREISBOTE berichtete). Ein Alternativstellplatz sollte gesucht werden, ob nun als endgültige Stellfläche oder Interimslösung. Doch die Suche nach einem Ersatz-Platz scheint einige Schwierigkeiten zu bergen.
Stadt findet keinen Platz für Skatepark – trotz Jugendbeteiligung
Die schönsten Öfen: Impressionen

Die schönsten Öfen: Impressionen

Die schönsten Öfen: Impressionen
Heiß – und so gemütlich! Die schönsten Öfen (Saison 2019/2020) 

Heiß – und so gemütlich! Die schönsten Öfen (Saison 2019/2020) 

Was gibt es schöneres, behaglicheres, als einen Kaminofen? Genau mit diesem Lebensgefühl startet am 9. September die Ofen-Messe der Firma Atterer in Marktoberdorf. 
Heiß – und so gemütlich! Die schönsten Öfen (Saison 2019/2020) 
Änderungen am Weilheimer Bahnhof

Änderungen am Weilheimer Bahnhof

Weilheim – Laut Weilheims zweitem Bürgermeister Horst Martin gehen die Bauarbeiten am neuen Busbahnhof zügig voran. Derzeit werden die Pflasterarbeiten ausgeführt.
Änderungen am Weilheimer Bahnhof
Hans und der Riesenbovist aus dem Lechrain

Hans und der Riesenbovist aus dem Lechrain

Rott – Es ist Schwammerlzeit! Die jüngsten Regenfälle lassen Steinpilz&Co. zu wahren Prachtexemplaren gedeihen. Eines davon hat Hans Schwarz am Donnerstagabend in den Rotter Fluren gefunden: einen fünf Kilogramm schweren Riesenbovist.
Hans und der Riesenbovist aus dem Lechrain
Vollsperrung Bahnübergang Forster Straße

Vollsperrung Bahnübergang Forster Straße

Peißenberg – Wie das Landratsamt Weilheim-Schongau mitteilt, ist der Bahnübergang in der Forsterstraße ab Donnerstag, 29. August, vollständig gesperrt.
Vollsperrung Bahnübergang Forster Straße
Hauptstollen in Hohenpeißenberg geöffnet

Hauptstollen in Hohenpeißenberg geöffnet

Hohenpeißenberg/Region– Am morgigen Sonntag, 25. August, ist der Hauptstollen in Hohenpeißenberg geöffnet.
Hauptstollen in Hohenpeißenberg geöffnet
Polizei und Verkehrsüberwachung kontrollieren ab Montag verstärkt Radler in Füssen

Polizei und Verkehrsüberwachung kontrollieren ab Montag verstärkt Radler in Füssen

Füssen – Fahrradfahrer, die rasant durch die Fußgängerzone düsen oder Fußgänger auf dem Gehweg bedrängen: Zu solchen Szenarien kommt es immer wieder in der Lechstadt. Deshalb will die Polizei und die Kommunale Verkehrsüberwachung künftig verstärkt Radler ins Visier nehmen. 
Polizei und Verkehrsüberwachung kontrollieren ab Montag verstärkt Radler in Füssen
LBV-Ferienprogramm nähert sich dem Fluss künstlerisch

LBV-Ferienprogramm nähert sich dem Fluss künstlerisch

Region – Im Rahmen des Umweltbildungsprojekts „Abenteuer Ammer“ lud der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e. V. (LBV) Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren zu einem besonderen Ferienprogramm ein.
LBV-Ferienprogramm nähert sich dem Fluss künstlerisch
Jugendliche mit Einkaufswagen auf Diebestour

Jugendliche mit Einkaufswagen auf Diebestour

Buchloe - So etwas kommt der Polizei bestimmt auch nicht so oft unter. Am vergangenen Donnerstag, gegen 21 Uhr, sind einem Zeugen zwei Jugendliche mit einem Einkaufswagen aufgefallen - mitten auf einem Feldweg parallel zur A 96. Was sich in dem Einkaufswagen befand ließ die hinzugerufenen Polizisten staunen.
Jugendliche mit Einkaufswagen auf Diebestour
Bergwacht Grainau wieder gefordert: Lange Nacht im Höllental und drei Einsätze am Donnerstag

Bergwacht Grainau wieder gefordert: Lange Nacht im Höllental und drei Einsätze am Donnerstag

Wieder einmal waren es Leichtsinn und offensichtlich mangelnde Bergerfahrung, die zu einem nächtlichen Einsatz der Bergwacht Grainau am Mittwochabend (21. August) führte. Eine 20-jährige Berlinerin und ein 19-jähriger Münchner waren viel zu spät, noch dazu ohne Steigeisen und Stirnlampen, im Aufstieg zur Zugspitze auf dem Höllentalferner unterwegs. Sie hatten sich in eine Situation gebracht, die sie alleine nicht mehr bewältigen konnten. Um 20.15 alamierten sie die Bergwacht.
Bergwacht Grainau wieder gefordert: Lange Nacht im Höllental und drei Einsätze am Donnerstag
WIESER Küchen: Impressionen

WIESER Küchen: Impressionen

WIESER Küchen: Impressionen
WIESER zum Thema Spüle

WIESER zum Thema Spüle

Auf welchen Bestandteil einer Küche können wir am wenigsten verzichten? Ist es der Kühlschrank? Der Geschirrspüler oder doch der Herd? 
WIESER zum Thema Spüle
Weilheimer Obstpresse bald in Betrieb

Weilheimer Obstpresse bald in Betrieb

Weilheim – Der Betrieb der Obstpresse des Weilheimer Obst- und Gartenbauvereins im Schießstattweg 5 startet am Samstag, 31. August.
Weilheimer Obstpresse bald in Betrieb
Ortsumgehung Garmisch-Partenkirchen: Neubau der Loisachbrücke bei Burgrain beginnt

Ortsumgehung Garmisch-Partenkirchen: Neubau der Loisachbrücke bei Burgrain beginnt

Die Baumaßnahmen für die Ortsumgehung von Garmisch-Partenkirchen kommen in Gang. Nach der Beauftragung des Kramertunnels wird jetzt auch mit dem Neubau der Loisachbrücke südlich von Burgrain begonnen. 
Ortsumgehung Garmisch-Partenkirchen: Neubau der Loisachbrücke bei Burgrain beginnt
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!

Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!

Landsberg  - Der KREISBOTE hat ein Herz für Tiere. Aus diesem Grund unterstützen wir den Tierschutzverein Landsberg auf dieser Seite bei der Vermittlung seiner Vierbeiner, die im Tierheim an der Schongauer Straße auf ein neues Zuhause warten.
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Abgelehnte Asylbewerber wollen illegal einreisen

Abgelehnte Asylbewerber wollen illegal einreisen

 Füssen – Mehrmals hat der Fahndungscomputer bei einer Kontrolle auf der A7 am Mittwoch angeschlagen, als die Bundespolizei nach eigenen Angaben einer siebenköpfigen Familie aus Bosnien-Herzegowina die Einreise verweigerte. Die abgelehnten Asylbewerber waren ohne die nötigen Dokumente unterwegs.
Abgelehnte Asylbewerber wollen illegal einreisen
JU Schwaben gegen pauschale Verurteilung der Milchbauern

JU Schwaben gegen pauschale Verurteilung der Milchbauern

Kempten/Landkreis – Vergangenen Samstag fand die konstituierende Sitzung des Bezirksvorstandes der Jungen Union Schwaben im Goldenen Fässle in Kempten statt.
JU Schwaben gegen pauschale Verurteilung der Milchbauern
Keine Spur von Ausrottung

Keine Spur von Ausrottung

Schwere Vorwürfe aus München: Der Bayerische Landesjagdverband BJV verurteilt in einer Presseerklärung die aktuelle Erhöhung des Abschuss-Solls für Gamswild in der Kürnach, einem bewaldeten Höhenzug rund 20 Kilometer westlich von Kempten, an der Grenze zu Baden-Württemberg.
Keine Spur von Ausrottung
Frau mit knapp 200 Sachen auf der B12 erwischt

Frau mit knapp 200 Sachen auf der B12 erwischt

Marktoberdorf – Diese Spritztour kommt eine 50-jährige Pkw-Fahrerin aus dem Großraum München teuer zu stehen. Auf der B12 bei Marktoberdorf wurden bei der Frau am vergangenen Sonntag bei einer Geschwindigkeitsmessung 191 km/h festgestellt – bei erlaubten 100.
Frau mit knapp 200 Sachen auf der B12 erwischt
Beschussamt lässt es krachen: 45 Ostallgäuer Böllergeräte geprüft

Beschussamt lässt es krachen: 45 Ostallgäuer Böllergeräte geprüft

Ostallgäu/Breitenbrunn – Die Servicestelle EhrenAmt des Landkreises Ostallgäu hat als Unterstützung für Vereine und Gemeinden zum zweiten Mal einen zentralen Termin zur Prüfung von Böllergeräten koordiniert. Dieser fand in Zusammenarbeit mit dem Beschussamt München in Breitenbrunn bei Mindelheim statt. Insgesamt wurden 45 Geräte von elf Ostallgäuer Vereinen und Gemeinden überprüft.
Beschussamt lässt es krachen: 45 Ostallgäuer Böllergeräte geprüft
Zithersonntag am 25. August an der Glentleiten

Zithersonntag am 25. August an der Glentleiten

Großweil – Die Vielfalt und den musikalischen Reichtum des Instruments Zither präsentieren am Sonntag, 25. August, fast 60 vom Verein „Zither in Bayern“ organisierte Musiker beim Glentleitner Zithersonntag.
Zithersonntag am 25. August an der Glentleiten
Wielenbach bleibt 5G frei

Wielenbach bleibt 5G frei

Wielenbach – Ein Thema, das gerade überregional für Aufsehen sorgt – die 5G Technologie.
Wielenbach bleibt 5G frei
13. Fünf Seen Filmfestival: Filmfans sollten Akkreditierung für alle Filme und Events nutzen

13. Fünf Seen Filmfestival: Filmfans sollten Akkreditierung für alle Filme und Events nutzen

Starnberg – Das Programm des 13. Fünf Seen Filmfestivals ist online. Alle Informationen zu den einzelnen Sektionen, den Wettbewerben, Filmgesprächen, Ehrengästen und vieles mehr sind ab sofort im Internet unter www.fsff.de einsehbar. Filmfans sollten die Möglichkeit nutzen, sich schon im Vorfeld für alle fsff-Filme und -Events wie die Eröffnungsfeier oder die legendäre Dampferfahrt mit den Preisverleihungen akkreditieren zu lassen.
13. Fünf Seen Filmfestival: Filmfans sollten Akkreditierung für alle Filme und Events nutzen
Positives Fazit zum Historischen Markt in Schongau

Positives Fazit zum Historischen Markt in Schongau

Schongau – Nach dem Henkerstochter-Schauspiel ist nun auch der Historische Markt wieder zu Ende gegangen. Auch wenn sich Schongauer Sommer-Vorstand Manfred Wodarczyk rundum zufrieden zeigt, ist er dennoch „froh, dass die Tore wieder geschlossen sind“, sagt er beim Abbau im Gespräch mit dem Kreisboten. Außerdem richtet er den Blick bereits auf das nächste Jahr, in dem immerhin das 20. Jubiläum für den Mittelalter-Markt auf dem Programm steht, welches einige Highlights verspricht.
Positives Fazit zum Historischen Markt in Schongau
Altes Dach derApfeldorfer Mehrzweckhalle wird gecheckt

Altes Dach derApfeldorfer Mehrzweckhalle wird gecheckt

Apfeldorf – Das alte Dach der Apfeldorfer Mehrzweckhalle könnte beim geplanten Dorfgemeinschaftshaus zur Kostenfalle werden. Nun wurden ein Statiker und eine Brandschutzsachverständige beauftragt, um es zu prüfen.
Altes Dach derApfeldorfer Mehrzweckhalle wird gecheckt
Peitinger Blühstreifen als Deko-Quelle missbraucht

Peitinger Blühstreifen als Deko-Quelle missbraucht

Peiting – Für die Insekten, nicht für die Wohnzimmer-Deko Einzelner ist die Aktion „Peiting blüht auf“ ins Leben gerufen worden. Doch weil immer mehr Personen die Blühstreifen mit einer kostenlosen Floristik-Selbstbedienungstheke verwechseln, mussten nun Schilder aufgestellt werden mit der Bitte, dies zu unterlassen.
Peitinger Blühstreifen als Deko-Quelle missbraucht
Gymnasium Weilheim ist jetzt "Partnerschule Verbraucherbildung Bayern"

Gymnasium Weilheim ist jetzt "Partnerschule Verbraucherbildung Bayern"

Weilheim/München – Das Gymnasium Weilheim wurde vom Amt für ländliche Entwicklung in München als „Partnerschule Verbraucherbildung Bayern“ ausgezeichnet.
Gymnasium Weilheim ist jetzt "Partnerschule Verbraucherbildung Bayern"