Ressortarchiv: LOKALES

"ensemble ambrasador" gastiert in Sonthofen

"ensemble ambrasador" gastiert in Sonthofen

Das international renommierte Blechbläserensemble „ensemble ambrasador“ unter der Leitung von Professor Klaus Schuhwerk ist schon zum wiederholten Male in Sonthofen.
"ensemble ambrasador" gastiert in Sonthofen
"Imposanter Standort"

"Imposanter Standort"

Vor Kurzem besuchte die verteidigungspolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann, auf Einladung des Allgäuer Bundestagsabgeordneten und stellvertretenden FDP-Fraktionsvorsitzenden Stephan Thomae mit Daniela Busse, schwäbische Bezirksrätin, die Jägerkaserne.
"Imposanter Standort"
Sachbeschädigungen in Börwang, Kempten und Altusried: Zeugen gesucht!

Sachbeschädigungen in Börwang, Kempten und Altusried: Zeugen gesucht!

Kempten/Haldenwang/Altusried - In den letzten Tagen ist zu mehreren Fällen von Sachbeschädigungen gekommen. Die Polizei sucht jeweils nach Hinweisen.
Sachbeschädigungen in Börwang, Kempten und Altusried: Zeugen gesucht!
Rektorin Ursula Heitmeier verabschiedet sich von der Staufer Grundschule 

Rektorin Ursula Heitmeier verabschiedet sich von der Staufer Grundschule 

Schongau – Mit dem Ende des Schuljahres hat sich Ursula Heitmeier, Rektorin an der Staufer Grundschule in Schongau, in den Ruhestand verabschiedet. Elf Jahre lang hatte sie als Leiterin die Geschicke der Schongauer Schule in die Hand genommen und auch den Neubau begleitet.
Rektorin Ursula Heitmeier verabschiedet sich von der Staufer Grundschule 
Jugendrotkreuz veranstaltet Ferienangebot

Jugendrotkreuz veranstaltet Ferienangebot

Landkreis – Wie bringe ich jemanden in die stabile Seitenlage? Was mache ich bei einer Verbrennung? Und wie war das gleich nochmal mit dem Notruf?
Jugendrotkreuz veranstaltet Ferienangebot
Am Verwaltungsrat vorbei: Nebenjob für den Klinikum-Chef 

Am Verwaltungsrat vorbei: Nebenjob für den Klinikum-Chef 

Landsberg – Der KREISBOTE hatte in der vergangenen Woche aufgedeckt, dass Krankenhauschef Marco Woedl parallel zu seiner hauptberuflichen Tätigkeit ein eigenes Unternehmen führt. Als Berufsbezeichnung gibt er jetzt „Vorstand Klinikum Landsberg am Lech & CEO Cupertino Consulting GmbH“ an. Inzwischen ist klar: Landrat Thomas Eichinger (CSU) hat ihm diese doppelte Berufstätigkeit erlaubt - am zuständigen Verwaltungsrat vorbei.
Am Verwaltungsrat vorbei: Nebenjob für den Klinikum-Chef 
Bald ein hauptamtliches Gemeindeoberhaupt in Greifenberg?

Bald ein hauptamtliches Gemeindeoberhaupt in Greifenberg?

Greifenberg – Sind die Greifenberger zufrieden mit der Arbeit ihres Rathauschefs Johann Albrecht? Oder glauben sie, ein hauptberuflicher Bürgermeister könne mehr bewirken für die Gemeinde mit knapp 2.300 Einwohnern? In Hinblick auf die Kommunalwahlen im März 2020 möchte eine Bürgerinitiative um Bernhard Heinemann endlich Klarheit, wie es diesbezüglich weitergeht.
Bald ein hauptamtliches Gemeindeoberhaupt in Greifenberg?
Wieder Schnellster: Kaufbeurer Feuerwehrmann Krißmer bezwingt Kölnturm

Wieder Schnellster: Kaufbeurer Feuerwehrmann Krißmer bezwingt Kölnturm

Kaufbeuren/Köln – Der Kaufbeurer Berufsfeuerwehrmann Joachim Krißmer ist erneut Erster geworden: Bei seiner ersten Teilnahme am Kölnturm Treppenlauf landete er in der Feuerwehr-Wertung im Zweierteam zusammen mit Rick Steffen (Feuerwehr Ratingen) sowohl mit als auch – im zweiten Lauf – ohne Atemschutz ganz oben auf dem Treppchen. 286 Feuerwehr-Teams traten an.
Wieder Schnellster: Kaufbeurer Feuerwehrmann Krißmer bezwingt Kölnturm
Warnung vor Virus-Mails

Warnung vor Virus-Mails

Landkreis – Die Bundesagentur für Arbeit (BA) warnt vor gefälschten E-Mail-Nachrichten mit Schadenssoftware. Internet-Nutzer können derzeit gefälschte E-Mails mit schädlichen Anlagen oder Links erhalten.
Warnung vor Virus-Mails
Erstes Weilheimer Jugendfestival

Erstes Weilheimer Jugendfestival

Weilheim – „Die Kunst besteht darin, auch im Regen zu tanzen, anstatt auf die Sonne zu warten.“ An dieses Motto hielten sich auch die Jungen Menschen für Weilheim (JMW) bei ihrem ersten Jugendfestival.
Erstes Weilheimer Jugendfestival
Punkrock im "Chapeau"

Punkrock im "Chapeau"

Füssen – Dick York und Vom Ritchie alias „Cryssis“ haben mit ihrem Punkrock am vorvergangenen Dienstagabend endgültig die Stimmung im „Chapeau” auf den Höhepunkt getrieben.
Punkrock im "Chapeau"
Neue Kegel- und Bowlingbahnen für Weilheim

Neue Kegel- und Bowlingbahnen für Weilheim

Neue Kegel- und Bowlingbahnen für Weilheim
Große Chance genutzt: Optimaler Hochwasserschutz für Fischen-Weiler

Große Chance genutzt: Optimaler Hochwasserschutz für Fischen-Weiler

Wenige Tage nach dem Kommando „Wasser marsch!“ für die Umleitung der Weiler Ach konnte bereits die Meldung „Alles dicht!“ erfolgen. Die Arbeiten für den Hochwasserschutz an der Weiler Ach sind damit weitgehend abgeschlossen. Aktuell geht die Abdichtung des nördliche Damms auf die Zielgerade. 
Große Chance genutzt: Optimaler Hochwasserschutz für Fischen-Weiler
Bilanz Stadtradeln: 2.300 Radlern und über 550.000 Kilometern

Bilanz Stadtradeln: 2.300 Radlern und über 550.000 Kilometern

Landkreis – Drei Wochen hieß es Strampeln was geht. Jetzt liegen die Stadtradel-Ergebnisse vor: 2.313 Radler in 147 Teams legten 560.820 Kilometer zurück – also 14 Mal mit dem Rad um den Äquator. An CO2 sparten die Teilnehmer damit satte 79.636 Kilogramm ein. Beeindruckende Zahlen – aber 2018 war besser. Da waren es knapp 3.000 Radler, gut 630.000 Kilometer und rund 90.000 Kilogramm CO2.
Bilanz Stadtradeln: 2.300 Radlern und über 550.000 Kilometern
110 Jahre Frauenbund

110 Jahre Frauenbund

Weilheim – „Es ist beeindruckend, was unsere Ahnfrauen geleistet haben“, betonte Christine Lang, Team-Sprecherin des Katholischen Deutschen Frauenbundes (KDFB), Zweigverein Weilheim, bei ihrer Rede zur Ausstellungseröffnung anlässlich des 110-jährigen Jubiläums.
110 Jahre Frauenbund
Der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) Alfons Hörmann wird CSU-Landratskandidat

Der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) Alfons Hörmann wird CSU-Landratskandidat

Sulzberg – „Hätte man mir im März die Frage gestellt, ob ich für den Posten des Landrats kandidieren will, hätte ich vermutlich abgelehnt“, sagte Alfons Hörmann. Inzwischen hatte es sich der 58-jährige Hörmann doch anders überlegt und sich bewusst dafür entschieden, noch einmal einen ganz neuen Weg einzuschlagen, erzählte der Sulzberger am Donnerstagabend im Gasthof Hirsch. Hier, in seiner Heimatgemeinde, hatten sich die Delegierten und Funktionäre der CSU versammelt, um über den Landratskandidaten der Christlich Sozialen Union abzustimmen.
Der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) Alfons Hörmann wird CSU-Landratskandidat
Erste Abschlussfeier an der Berufsfachschule für Krankenpflegehilfe Buchloe

Erste Abschlussfeier an der Berufsfachschule für Krankenpflegehilfe Buchloe

Buchloe – Vor ziemlich genau einem Jahr, am 1. August 2018 – die Schule für Krankenpflegehilfe hatte soeben ihren Betrieb aufgenommen – nahmen insgesamt 15 Schülerinnen und Schüler ihre Ausbildung zu Pflegefachhelfern in Angriff.
Erste Abschlussfeier an der Berufsfachschule für Krankenpflegehilfe Buchloe
Alpenfestival in Sonthofen

Alpenfestival in Sonthofen

Alpenfestival in Sonthofen
Neuer Klinikverbund eingetütet - Stadtrat stimmt zu

Neuer Klinikverbund eingetütet - Stadtrat stimmt zu

Kempten – Nach den Kreistagen Unterallgäu (siehe Kreisbote vom 3. August) und Oberallgäu (siehe Kreisbote vom 31. Juli) sprach sich vergangenen Donnerstag auch der Kemptener Stadtrat als drittes und abschließendes Glied im neuen Bunde
Neuer Klinikverbund eingetütet - Stadtrat stimmt zu
Symbolische Schlüsselübergabe im neuen Schongauer Seniorendomizil Marie-Eberth 

Symbolische Schlüsselübergabe im neuen Schongauer Seniorendomizil Marie-Eberth 

Schongau – Am Anfang stand ein straffer Zeitplan für das neue Marie-Eberth-Pflegezentrum. Baustellenbeginn im März 2018, Grundsteinlegung im Juni 2018, Richtfest im November 2018. Planmäßig nach 13 Monaten Bauzeit war es am vergangenen Mittwoch soweit: Auf Einladung des Bauträgers, der WOB Immobilien GmbH, erfolgte die symbolische Schlüsselübergabe an den künftigen Betreiber, die compassio GmbH & Co. KG.
Symbolische Schlüsselübergabe im neuen Schongauer Seniorendomizil Marie-Eberth 
Mehr Platz für Alfons-Brandl-Schule

Mehr Platz für Alfons-Brandl-Schule

Herzogsägmühle – Die Modelle, die seit einigen Wochen in der Alfons-Brandl-Schule ausgestellt sind, erfreuen sich einiger Beliebtheit. Sie sind Gegenstand des HSK-Unterrichts sowie angeregter Diskussionen. Bis 2022 wollen die Verantwortlichen das hier Gezeigte Wirklichkeit werden lassen: Ein Erweiterungsbau soll die Zeiten räumlicher Beengtheit beenden. Der Siegerentwurf ist gekürt, am Mittwoch vergangener Woche legten die Architekten ihre Vorstellungen in einem Pressegespräch dar.
Mehr Platz für Alfons-Brandl-Schule
Indra Baier-Müller will Landrätin im Oberallgäu werden

Indra Baier-Müller will Landrätin im Oberallgäu werden

Oberallgäu – Noch vor der „politischen Sommerpause“ haben die Freien Wähler ihre Kandidatin für die Landratswahl im kommenden März nominiert. Die 48-jährige Indra Baier-Müller aus Immenstadt wurde von den Mitgliedern der Kreisvereinigung der Freien Wähler (FW) in Rettenberg gewählt. Auf Vorstellungstour durch die Kommunen im Landkreis will sie ab September gehen.
Indra Baier-Müller will Landrätin im Oberallgäu werden
Landratsamt sperrt Schnalzwehr für Boote

Landratsamt sperrt Schnalzwehr für Boote

Peiting – Das letzte Hochwasser hat am Schnalzwehr eine derartige Kraft entwickelt, dass die Folgen sich noch heute auswirken. Angesichts der großen Gefahren, die damit einhergehen, untersagt es das Landratsamt ab sofort, die Ammer an dieser Stelle mit Booten zu befahren. Das gab Pressesprecherin Erika Breu am Freitag bekannt.
Landratsamt sperrt Schnalzwehr für Boote
Kemptens Liberale im Bürgergespräch

Kemptens Liberale im Bürgergespräch

Kempten – Beim FDP-Stammtisch und Bürgergespräch wurde FDP-Stadtrat Ullrich Kremser gefragt, ob es denn stimme, dass bei der kommenden Kommunalwahl auch Vertreter der „Fridays for Future“-Bewegung für den Stadtrat kandidieren wollen. Kremser bejaht und fügt hinzu: „Wer eine Ein-Themen-Partei wie fff im Stadtrat haben möchte, bitteschön. Wir als FDP verstehen uns als eine Partei, die mehr Themen als den Klimawandel aufgreift, wir sind eine „Every-day-for-future-Bewegung“.
Kemptens Liberale im Bürgergespräch
Hauptalmbegehung nach 60 Jahren wieder in Mittenwald

Hauptalmbegehung nach 60 Jahren wieder in Mittenwald

Heuer fand das jährlich wiederkehrende Groß­ereignis der oberbayerischen Almbauern im Karwendel statt und verzeichnete eine stolze Teilnehmerzahl von 750. Die Hauptalmbegehung, welche immer im Wechsel in verschiedenen Berg­regionen Bayerns veranstaltet wird, wurde zuletzt 1961 in Mittenwald ausgetragen – damals, so wie in diesem Jahr, mit Ausgangspunkt an der Vereiner Alm.
Hauptalmbegehung nach 60 Jahren wieder in Mittenwald
Flächen für "Allgäuer Dorf": Wirtschaftsbeiratsvorsitzender appelliert an Stadtverwaltung

Flächen für "Allgäuer Dorf": Wirtschaftsbeiratsvorsitzender appelliert an Stadtverwaltung

Füssen – Nach der SPD-Fraktion im Stadtrat hat jetzt auch Wirtschaftsbeiratsvorsitzender Klaus Zettlmeier die Stadtverwaltung aufgefordert, schnellstmöglich ein Bebauungsplanverfahren für die ehemaligen Flächen des „Allgäuer Dorfs“ in die Wege zu leiten. 
Flächen für "Allgäuer Dorf": Wirtschaftsbeiratsvorsitzender appelliert an Stadtverwaltung
Weiß wohin das Auge reicht

Weiß wohin das Auge reicht

Ein Hauch von La Dolce Vita empfing die Besucher der sechsten Weißen Nacht rund um den Kleinen Stachus. Wenn auch das Wetter, anders als im vergangenen Jahr, gerade so zu halten schien, machten sich viele Germeringer mit Tischen und Stühlen auf, um sich ein lauschiges Plätzchen zu sichern – sofern sie nicht eine Reservierung in einem der teilnehmenden Restaurants hatten oder an der 40 Meter langen Tafel in der Otto-Wagner-Straße Platz nehmen wollten.
Weiß wohin das Auge reicht
Stadt Starnberg muss vielleicht doch 210.000 Euro an Anwalt Leisner zahlen

Stadt Starnberg muss vielleicht doch 210.000 Euro an Anwalt Leisner zahlen

Starnberg – Die Honorar-Forderungen des Rechtsanwalts Dr. Walter Georg Leisner gegenüber der Stadt Starnberg sind offenbar sowohl dem Grunde nach als auch in der Größenordnung berechtigt. Zu dieser vorläufig nur mündlich mitgeteilten Einschätzung ist Richter Sven Thonig am ersten Verhandlungstag am Landgericht München II gelangt. In der vergangenen Woche traf man sich in der Causa vor Gericht.
Stadt Starnberg muss vielleicht doch 210.000 Euro an Anwalt Leisner zahlen
Das Grüne Zentrum wirft auf der Allgäuer Festwoche einen Blick zurück – und voraus

Das Grüne Zentrum wirft auf der Allgäuer Festwoche einen Blick zurück – und voraus

Kempten – „Gestern – heute – morgen“ ist das Motto des „Grünen Zentrums“ auf der diesjährigen Allgäuer Festwoche, angelehnt an das 70-jährige Festwochenjubiläum.
Das Grüne Zentrum wirft auf der Allgäuer Festwoche einen Blick zurück – und voraus
Verleihung der Dannerpreise in der Berufsfachschule für Glas und Schmuck

Verleihung der Dannerpreise in der Berufsfachschule für Glas und Schmuck

Kaufbeuren-Neugablonz – Seit fast 100 Jahren fördert in Bayern die 1920 von Therese Danner im Gedenken an ihren im Jahr 1917 verstorbenen Ehemann Benno gegründete Danner-Stiftung junge Talente im Kunsthandwerk – zum Beispiel durch Stipendien und Zuschüsse, durch Ausstellungen, Wettbewerbe und Auszeichnungen „für herausragende kunsthandwerkliche Leistungen“. Und seit geraumer Zeit führt die Staatliche Berufsfachschule für Glas und Schmuck in Neugablonz alljährlich Danner-Klassenwettbewerbe durch, an denen sich ab dem 2. Ausbildungsjahr alle Schüler beteiligen können.
Verleihung der Dannerpreise in der Berufsfachschule für Glas und Schmuck
Liesl – das Musical zum 70. Jubiläum der Allgäuer Festwoche

Liesl – das Musical zum 70. Jubiläum der Allgäuer Festwoche

Kempten -  Zum 70. Geburtstag der Festwoche gibt es  das Musical "Liesl, eine Festwochengeschichte".
Liesl – das Musical zum 70. Jubiläum der Allgäuer Festwoche
Günstig wohnen in Marktoberdorf: Hebauf beim Neubau der Genossenschaft

Günstig wohnen in Marktoberdorf: Hebauf beim Neubau der Genossenschaft

Marktoberdorf – Sie ist der größte Vermieter in Marktoberdorf; wenn der Neubau zur Jahresmitte 2020 fertiggestellt ist, sind es 381 Einheiten: Gemeint ist die Wohnungsbaugenossenschaft Marktoberdorf. Im August konnte der Hebauf beim Objekt an der Hans-Weber-Straße begangen werden. Im Altbau werden neun Wohnungen saniert. Nördlich davon wird ein Neubau mit elf Einheiten errichtet.
Günstig wohnen in Marktoberdorf: Hebauf beim Neubau der Genossenschaft
Allgäuer Wälder: Kontrollierte Wildnis, Kapital und Klimaschützer

Allgäuer Wälder: Kontrollierte Wildnis, Kapital und Klimaschützer

Das Hitzejahr 2018 hat den Wäldern in ganz Deutschland stark zugesetzt. Rund 110.000 Hektar Waldfläche sind abgestorben und haben den Holzpreis in den Keller getrieben. Noch schwerer wiegt die ökologische Bilanz, denn Experten sprechen von einer Jahrhundertkatastrophe. Dass Holz überall einfach nachwächst, ist aktuell eher ein Traum der Förster und Waldbesitzer. Unser Glück: Den feuchteren Allgäuer Wäldern geht es (noch) gut.
Allgäuer Wälder: Kontrollierte Wildnis, Kapital und Klimaschützer
Die Gewinner beim Planungswettbewerb für Busbahnhof und Park stehen fest

Die Gewinner beim Planungswettbewerb für Busbahnhof und Park stehen fest

Füssen – Das Thema Berge wird künftig den neuen Zentralen Omnibusbahnhof und den Von-Freyberg-Park prägen. Denn beim Planungswettbwerb für das Areal setzte sich der Entwurf der Lohrer Hochrein Landschaftsarchitekten und Stadtplaner aus München mit Löhle Neubauer Architekten aus Augsburg durch.
Die Gewinner beim Planungswettbewerb für Busbahnhof und Park stehen fest
Schwerer Unfall auf der B12 bei Kaufbeuren: Personen teils lebensgefährlich verletzt

Schwerer Unfall auf der B12 bei Kaufbeuren: Personen teils lebensgefährlich verletzt

Kaufbeuren – Eine lebensgefährlich verletzte Person, eine Schwerverletzte und fünf Leichtverletzte. Das ist die traurige Bilanz eines Unfalls auf der B12 Höhe Kaufbeuren am vergangenen Montagnachmittag. Zahlreiche Rettungskräfte, darunter auch ein Polizei- sowie Rettungshubschrauber, waren im Einsatz.
Schwerer Unfall auf der B12 bei Kaufbeuren: Personen teils lebensgefährlich verletzt
Schönes Bergwetter beschert Oberstdorfer Bergwacht zahlreiche Bergrettungseinsätze

Schönes Bergwetter beschert Oberstdorfer Bergwacht zahlreiche Bergrettungseinsätze

Das vergangene Wochenende forderte die Bergwacht Oberstdorf bei mehreren Einsätzen in den Allgäuer Hochalpen. Bei neun Einsätzen wurden insgesamt 10 Patienten versorgt und abtransportiert.
Schönes Bergwetter beschert Oberstdorfer Bergwacht zahlreiche Bergrettungseinsätze
Zusammenstoß in Herrsching: 73-jähriger Inninger übersieht Auto 

Zusammenstoß in Herrsching: 73-jähriger Inninger übersieht Auto 

Herrsching - Am Sonntagnachmittag kam es gegen 17.20 Uhr in der Schmidschneiderstraße zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 73-jähriger Inninger fuhr mit seinem Daimler von Widdersberg kommend in Richtung Andechs. An der Kreuzung zur Schmidschneiderstraße übersah er den aus Herrsching kommenden Skoda eines gleichaltrigen Münchners. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Skoda wurde durch die Wucht des Aufpralls noch gegen den Porsche eines Münchners geschoben, der aus Richtung Andechs kam.
Zusammenstoß in Herrsching: 73-jähriger Inninger übersieht Auto 
Alfons Hörmann - Landratskandidat der CSU Oberallgäu

Alfons Hörmann - Landratskandidat der CSU Oberallgäu

„Hätte man mir im März die Frage gestellt, ob ich für den Posten des Landrats kandidieren will, hätte ich vermutlich abgelehnt“, sagt Alfons Hörmann. Inzwischen habe er es sich anders überlegt und sich bewusst entschieden, nochmal einen ganz neuen Lebensweg anzutreten, erzählte der Sulzberger.
Alfons Hörmann - Landratskandidat der CSU Oberallgäu
Indra Baier-Müller - Landratskandidatin der Freien Wähler Oberallgäu

Indra Baier-Müller - Landratskandidatin der Freien Wähler Oberallgäu

Noch vor der „politischen Sommerpause“ haben die Freien Wähler ihre Kandidatin für die Landratswahl im kommenden März nominiert. Die 48-jährige Indra Baier-Müller aus Immenstadt wurde von den Mitgliedern der Kreisvereinigung der Freien Wähler (FW) gewählt.
Indra Baier-Müller - Landratskandidatin der Freien Wähler Oberallgäu
Festnahme nach Verfolgungsjagd bei Mittenwald

Festnahme nach Verfolgungsjagd bei Mittenwald

Als der Fahrer und seine Begleiter in der Nacht auf der Bundesstraße am Grenzübergang bei Mittenwald einer Kontrolle der Grenzpolizei unterzogen werden sollten, beschleunigte das Auto mit Berliner Kennzeichen unvermittelt. Der Fahrzeugführer reagierte auf die Anhaltesignale der Bundespolizisten nicht. Es schloss sich eine Verfolgungsjagd an.
Festnahme nach Verfolgungsjagd bei Mittenwald
Spatenstich für das neue Bauwerk von Venturetec Mechatronics

Spatenstich für das neue Bauwerk von Venturetec Mechatronics

Kaufbeuren – Mit einem Spatenstich wurde am Donnerstag der Bau des Erweiterungsgebäudes der Venturetec Mechatronics GmbH in der Johann-Georg-Weinhart-Straße im Gewerbegebiet Kaufbeuren eröffnet. Die Venturetec Mechatronics ist derzeit auf zwei Standorte in Kaufbeuren verteilt. Die Stadt Kaufbeuren hat für das neue Werk rund 15.000 Quadratmeter Fläche zur Verfügung gestellt.
Spatenstich für das neue Bauwerk von Venturetec Mechatronics
Royaler Glanz auf Schloss Kaltenberg

Royaler Glanz auf Schloss Kaltenberg

Kaltenberg – „Nein Oma. Rudi muss nicht zum Militär und lässt sich auch kein Tattoo stechen“. So berichtete eine Memminger Familie vom Start zu ihrem schwer zu erklärenden Ausflug nach Kaltenberg. Oma verstand nicht, dass sich hinter „Deutschland Military Tattoo“ eine künstlerisch hochwertige Show mit international erfolgreichen Marching- und Military-Kapellen verbirgt.
Royaler Glanz auf Schloss Kaltenberg
Kultur im Residenzhof kündet von der nahenden Festwoche

Kultur im Residenzhof kündet von der nahenden Festwoche

Kempten – Einmal mehr lockte die Vor-Festwochenkultur zahlreiche Konzertbesucher in den Innenhof der Residenz mit seiner besonderen Atmosphäre.
Kultur im Residenzhof kündet von der nahenden Festwoche
Ein großer Hof in Isny-Schweinebach von Vollbrand vernichtet

Ein großer Hof in Isny-Schweinebach von Vollbrand vernichtet

Isny – Gegen Mittag stand über Isny ein heftiges Gewitter mit Blitz und Donner und anschließend starkem Regen. Wahrscheinlich war es dann der Blitz, der in die Wirtschaftsgebäude des Bauerhofes in Schweinebach einschlug und für eine rasende Ausbreitung der Feuers sorgte. Schnell war reagiert, um 13.44 Uhr ging bei der Isnyer Feuerwehr der Alarm ein. Wie immer geht es dabei um jeden Moment. Schon nach rund acht Minuten stand das erste Löschfahrzeug vor dem Inferno.
Ein großer Hof in Isny-Schweinebach von Vollbrand vernichtet
Sabotage-Angriff auf Schönberger Bauernhof 

Sabotage-Angriff auf Schönberger Bauernhof 

Rottenbuch – Ziel eines Sabotageakts ist jüngst ein Bauernhof in Schönberg bei Rottenbuch geworden. Ein Unbekannter füllte dort zwischen dem 22. und 27. Juli unbemerkt Zucker in die Dieseltanks zweier Traktoren, die zum Tatzeitpunkt im Außenbereich der Landwirtschaft abgestellt waren.
Sabotage-Angriff auf Schönberger Bauernhof 
Tierische Freude

Tierische Freude

Polling – Die zwölfjährige Sophia Kocher nahm mit ihrem achtjährigen Hund „Elfriede vom Milkauer Land“ an der Landesgruppenausscheidung in der Ortsgruppe OG Unterhaching-München Ost teil.
Tierische Freude
Lechlifte: Impressionen

Lechlifte: Impressionen

Lechlifte: Impressionen
Erfolgreiche Halbzeit: 3600 Besucher beim fsff-Sommerkino Open Air im Seebad Starnberg

Erfolgreiche Halbzeit: 3600 Besucher beim fsff-Sommerkino Open Air im Seebad Starnberg

Starnberg - Erfolgreiche Halbzeit: Rund 3600 Besucher kamen an den ersten zwölf Kino Open Air-Nächten des diesjährigen Fünf Seen Filmfestivals ins Seebad Starnberg. Trotz des etwas wechselhaften Wetters mit auch kühlen Regentagen zeigte sich Festivalleiter Matthias Helwig vollauf zufrieden.
Erfolgreiche Halbzeit: 3600 Besucher beim fsff-Sommerkino Open Air im Seebad Starnberg
Planung, Beratung und Betreuung bis hin zu ihrem fertigen Treppenlift

Planung, Beratung und Betreuung bis hin zu ihrem fertigen Treppenlift

Ihnen graut es bereits davor, wenn Sie diesen Artikel schließen, dass sie gleich noch eine Treppe hinauf müssen? Die vielen Stufen sind über die Jahre zur beschwerlichen Herausforderung geworden? 
Planung, Beratung und Betreuung bis hin zu ihrem fertigen Treppenlift
Peißenberger übersieht Saulgruber

Peißenberger übersieht Saulgruber

Peißenberg – Glück im Unglück hatten die Beteiligten eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am Sonntag Vormittag im Bereich Peißenberg ereignete.
Peißenberger übersieht Saulgruber