Ressortarchiv: LOKALES

Füssener Tunnel müssen gewartet werden

Füssener Tunnel müssen gewartet werden

Füssen - Von Montag, 23. September, bis Freitag, 27. September, finden im Tunnel Reinertshof und im Grenztunnel  umfangreiche Wartungsarbeiten statt.Darauf weist die Autobahndirektion Südbayern hin. 
Füssener Tunnel müssen gewartet werden
Gernlinden wird mit neuer Buslinie erschlossen

Gernlinden wird mit neuer Buslinie erschlossen

Gernlinden hat nun eine Verbindung südlich der S3 zu Maisach. Eine neue Buslinie wurde eingerichtet: Die 875. „So können wir jungen Menschen ohne Führerschein und älteren Bürgern eine Alternative zu Rad und Fußweg ermöglichen“, sagte Bürgermeister Hans Seidl bei der Pressefahrt.
Gernlinden wird mit neuer Buslinie erschlossen
Bundespolizei stoppt illegale Einreise von Syrern

Bundespolizei stoppt illegale Einreise von Syrern

Füssen – In der Nacht auf Mittwoch hat die Bundespolizei bei Füssen zwei mutmaßliche Schleuser gestoppt. Die beiden Syrer hatten fünf ausweislose Landsleute auf der Rücksitzbank eines Pkw zusammengepfercht und versucht, ihre Passagiere unerlaubt über die deutsche Grenze zu bringen.
Bundespolizei stoppt illegale Einreise von Syrern
Wie schädlich ist unser Müll für das Klima?

Wie schädlich ist unser Müll für das Klima?

Die Müllverbrennung ist einer der größten Klimakiller im Landkreis. Das behauptet der Verein „Das bessere Müllkonzept“ und fordert weniger Verbrennung und mehr Vergärung von Bioabfällen. Der Abfallwirtschaftsbetrieb wehrt sich gegen die Vorwürfe.
Wie schädlich ist unser Müll für das Klima?
CSU sagt Danke an alle Ehrenamtler aus dem Landkreis

CSU sagt Danke an alle Ehrenamtler aus dem Landkreis

Rottenbuch – Wie in den zurück liegenden Jahren hatte die CSU im Landkreis Weilheim-Schongau am vergangenen Sonntag auch heuer traditionsgemäß die ehrenamtliche Leistungsträger aus dem Landkreis eingeladen, um ihnen für ihr hervorragendes Engagement und die große Einsatzbereitschaft Danke zu sagen. Gut 150 von ihnen sind der Einladung nach Rottenbuch gefolgt.
CSU sagt Danke an alle Ehrenamtler aus dem Landkreis
Einweihung: Spielplatz am Kurt-Gnettner-Ring wurde neu gestaltet

Einweihung: Spielplatz am Kurt-Gnettner-Ring wurde neu gestaltet

Schongau – Stück für Stück sollen die Spielplätze im Stadtgebiet attraktiver gestaltet werden. Der nächste Schritt dazu war nun derjenige am Kurt-Gnettner-Ring, der für rund 30.000 Euro eine Neugestaltung erfuhr.
Einweihung: Spielplatz am Kurt-Gnettner-Ring wurde neu gestaltet
Ferienwohnungen sollen in Füssen stärker reguliert werden

Ferienwohnungen sollen in Füssen stärker reguliert werden

Füssen – Wer eine Ferienwohnung in Füssen sucht, wird im Internet schnell fündig: 90 Treffer zeigt eine oberflächliche Suche allein auf booking.com an. Doch weil die steigende Zahl an Ferienwohnungen die Lage auf dem angespannten Wohnungsmarkt weiter verschärft, will die Stadt die Entwicklung nun stoppen.
Ferienwohnungen sollen in Füssen stärker reguliert werden
Baugebiet Halde wird (nach)verdichtet

Baugebiet Halde wird (nach)verdichtet

Kempten – Weil die Erschließungskosten im Baugebiet „Halde Nord“ „vergleichsweise hoch“ ausfallen, hat der Bauausschuss diese Woche einer moderaten Nachverdichtung und Ergänzung von Wohnbauflächen zugestimmt, auch wenn der Begriff „Nachverdichtung“ hier irreführend ist, schließlich sind die vorgesehenen Gebäude erst in Planung.
Baugebiet Halde wird (nach)verdichtet
Narrhalla sucht Prinzenpaar, TänzerInnen für Kindergarde und Trommler

Narrhalla sucht Prinzenpaar, TänzerInnen für Kindergarde und Trommler

Weilheim – Bis zum 11. November ist es zwar noch eine Weile hin, doch der Faschingsverein Narrhalla rührt jetzt schon fleißig die Werbetrommel.
Narrhalla sucht Prinzenpaar, TänzerInnen für Kindergarde und Trommler
Studie besagt: Tiroler bevorzugen regionale Lebensmittel mit hoher Qualität

Studie besagt: Tiroler bevorzugen regionale Lebensmittel mit hoher Qualität

Reutte – Laut einer Studie, die kürzlich vom Tiroler Lebensmittelhandel bei „Research Affairs“ in Wien in Auftrag gegeben wurde, steht Regionalität nach Qualität, gutem und authentischen Geschmack und Gesundheit an vierter Stelle der wichtigsten Kriterien beim Einkauf.
Studie besagt: Tiroler bevorzugen regionale Lebensmittel mit hoher Qualität
Keine Ampel für Kreuzung an der Blauen Sparkasse

Keine Ampel für Kreuzung an der Blauen Sparkasse

Peiting – Zunächst gab es die Überlegung, an der Kreuzung einen Kreisverkehr zu bauen. Doch es fehlte an Grund. Dann kam die Idee auf, eine Ampelanlage für einen sicheren Übergang zu installieren. Doch auch daraus wird nichts. Denn die Frequenz der Fußgänger, die nahe der Blauen Sparkasse die Freistraße bzw. die Bahnstraße zu überqueren, ist zu gering.
Keine Ampel für Kreuzung an der Blauen Sparkasse
Jugendhaus Come In bietet Aktionen zur Globalen Klimawoche

Jugendhaus Come In bietet Aktionen zur Globalen Klimawoche

Weilheim – Das Jugendhaus Come In hat Aktionstage zum Thema Klimawandel & Nachhaltigkeit im Programm.
Jugendhaus Come In bietet Aktionen zur Globalen Klimawoche
Vier-Sterne-Hotel in Landsbergs neuem Kulturgebäude

Vier-Sterne-Hotel in Landsbergs neuem Kulturgebäude

Landsberg – Im Urbanen Leben am Papierbach (ULP) entsteht ein Vier-Sterne-Hotel. Dies ergibt sich aus einer Änderung der Planung für das Kulturgebäude, die wiederum auf einem Architektenwechsel beruht. Gebaut werden soll nun nicht mehr der Siegerentwurf aus dem Realisierungswettbewerb von 2017, sondern der zweitplatzierte Entwurf. Der Stadtrat hatte diese Änderungen zunächst lediglich zur Kenntnis zu nehmen. Entsprechend gab es Kritik.
Vier-Sterne-Hotel in Landsbergs neuem Kulturgebäude
Symphoniekonzert in Weilheimer Stadthalle überzeugt mit anspruchsvollem Programm

Symphoniekonzert in Weilheimer Stadthalle überzeugt mit anspruchsvollem Programm

Weilheim – Auch beim dritten Symphoniekonzert der Reihe „WeilheimSymphonyConcerts“ ist es den Veranstaltern gelungen, wieder ein künstlerisch hochwertiges Programm zusammenzustellen.
Symphoniekonzert in Weilheimer Stadthalle überzeugt mit anspruchsvollem Programm
Dieb klaut im Kloster St. Ottilien Geld und Schmuck für 22.000 Euro

Dieb klaut im Kloster St. Ottilien Geld und Schmuck für 22.000 Euro

Landsberg – Reiche Beute hat ein Dieb im Kloster St. Ottilien gemacht. Er klaute zwei Besucherinnen des Exerzitienhauses Schmuck und Bargeld im Wert von 22.000 Euro, während die Frauen beim Mittagessen saßen. Jetzt stand der Mann vor dem Schöffengericht Landsberg.
Dieb klaut im Kloster St. Ottilien Geld und Schmuck für 22.000 Euro
Spatenstich für Ausbau der Kreisstraße FFB 13

Spatenstich für Ausbau der Kreisstraße FFB 13

Die Gemeinde Moorenweis und der Landkreis Fürstenfeldbruck werden die Kreisstraße FFB 13 in der Ortsdurchfahrt Steinbach gemeinsam ausbauen. Mit den umfangreichen Arbeiten zum Ausbau der Kreisstraße FFB 13 und der Anlage von Gehwegen in Steinbach wird nun begonnen.
Spatenstich für Ausbau der Kreisstraße FFB 13
Jetzt doch Zwischenstufen?

Jetzt doch Zwischenstufen?

Kaufbeuren - Die Zwischenstufen in der erdgas schwaben arena könnten realisiert werden. Das ist das Ergebnis eines Runden Tisches am Mittwochabend. Nur der Stadtrat muss noch zustimmen.
Jetzt doch Zwischenstufen?
Kempten ist Klima-Spitzenreiter im Allgäu

Kempten ist Klima-Spitzenreiter im Allgäu

Kempten – Schon 2008 wertete der Bund Naturschutz (BN) bayernweit eine Untersuchung zu den Auswirkungen des Klimawandels aus. „Wir sind schon lange in diesem Thema aktiv“, sagt Dr. Christine Margraf, stellvertretende Landesbeauftragte des BN.
Kempten ist Klima-Spitzenreiter im Allgäu
Das Pfannerhaus feiert 20. Geburtstag

Das Pfannerhaus feiert 20. Geburtstag

Roßhaupten – Als Georg Pfanner aus Sulzberg bei Kempten 1860 als Käsereigehilfe nach Roßhaupten kam, ahnte noch niemand welche Karriere er einmal machen würde. Doch bereits 1884 kaufte er das Anwesen Nr. 58, das heutige Pfannerhaus . 
Das Pfannerhaus feiert 20. Geburtstag
Unbekannte brechen tagsüber in Gautinger Einfamilienhaus ein

Unbekannte brechen tagsüber in Gautinger Einfamilienhaus ein

Gauting - Bislang unbekannte Täter brachen am vergangenen Dienstag (17.09.2019) tagsüber in ein Einfamilienhaus im Eremitenweg ein. Die Einbrecher gelangten durch Aufhebeln der Hauseingangstüre ins Gebäude.
Unbekannte brechen tagsüber in Gautinger Einfamilienhaus ein
Straßenverkehrsamtsleiter Guggemos in den Ruhestand verabschiedet

Straßenverkehrsamtsleiter Guggemos in den Ruhestand verabschiedet

Landkreis – Rund 38 Jahre war Josef Guggemos im Landratsamt für das Straßenverkehrsamt verantwortlich und bis dato am längsten in der Funktion eines Sachgebietsleiters im ganzen Haus.
Straßenverkehrsamtsleiter Guggemos in den Ruhestand verabschiedet
Utting zeigt "Herz für die Gärtnerei"

Utting zeigt "Herz für die Gärtnerei"

Utting – Das krachende Unwetter zu Pfingsten mit golfballgroßen Hagelkörnern wird vielen in Erinnerung bleiben. Besonders schlimm hat es die Uttinger erwischt, ganz speziell die Gärtnerei Streicher. 90 Prozent der gläsernen Gewächshäuser wurden regelrecht „zerschossen“. Und die herab­stürzenden Glasscherben zerhäckselten nahezu alle Pflanzen.
Utting zeigt "Herz für die Gärtnerei"
ÖVP stellt Wahlprogramm vor

ÖVP stellt Wahlprogramm vor

Reutte – Die Nationalratswahl am 29. September in Österreich wirft ihre Schatten voraus: Die österreichische Volkspartei, kurz ÖVP, stellte jetzt im Rahmen einer Pressekonferenz in Reutte das Wahlprogramm vor.
ÖVP stellt Wahlprogramm vor
Beim Verkaufsgespräch beklaut

Beim Verkaufsgespräch beklaut

Kempten - Am Dienstagvormittag kam es in der Memminger Straße in Kempten zu einem räuberischen Diebstahl von Kfz-Papieren.
Beim Verkaufsgespräch beklaut
Bauweise des Ärztehausdaches sorgt für Unmut beim Marktbaumeister

Bauweise des Ärztehausdaches sorgt für Unmut beim Marktbaumeister

Peiting – Unterschiedliche Auffassungen gibt es zur Planung für das Ärztehaus mitten in Peiting, was die Dachgestaltung angeht. Die mehr als zehn Meter breite negative Dachgaube, die nach innen gewandt ist, „verunstaltet das Ortsbild“, kommentierte Marktbaumeister Fabian Kreitl im Bau- und Umweltausschuss. Die Räte genehmigten freilich den Bauantrag, der mit einer zweiten Variante bestückt ist: nämlich mit einer großen Verglasung.
Bauweise des Ärztehausdaches sorgt für Unmut beim Marktbaumeister
Rabiate Oma am Steuer: "Ich lass‘ Dich nicht vorbei!"

Rabiate Oma am Steuer: "Ich lass‘ Dich nicht vorbei!"

Landsberg/Lechrain – Wegen vorsätzlicher Gefährdung des Straßenverkehrs ist eine 81-Jährige aus dem südlichen Landkreis vom Amtsgericht Landsberg zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Außerdem ist die Frau für acht Monate ihren Führerschein los. Laut Anklage hatte die Seniorin einen Kleintransporter am Überholen gehindert, indem sie auf die linke Spur zog, um den anderen nicht vorbeizulassen.
Rabiate Oma am Steuer: "Ich lass‘ Dich nicht vorbei!"
Marktgemeinde vergibt heuer erstmals "Peißenberger Wirtschaftspreis"

Marktgemeinde vergibt heuer erstmals "Peißenberger Wirtschaftspreis"

Peißenberg – Premiere hat in der Marktgemeinde der „Peißenberger Wirtschaftspreis“. Die Kür wird am 21. November in der Tiefstollenhalle über die Bühne gehen – gemeinsam mit einem „Job-Event“, bei dem sich Arbeitgeber präsentieren und Fachkräfte ihre Fühler nach Jobs ausstrecken können.
Marktgemeinde vergibt heuer erstmals "Peißenberger Wirtschaftspreis"
Freisprechungsfeier: Transfersummen für Handwerker als Lösung?

Freisprechungsfeier: Transfersummen für Handwerker als Lösung?

Bei der Freisprechungsfeier der Bäcker-, Metzger-, Schreiner-, Bau, Maler- und Lackierer- sowie Friseurinnung wurden auch die besten Lehrlinge mit dem Anton-Hoch-Gedächtnispreis ausgezeichnet.
Freisprechungsfeier: Transfersummen für Handwerker als Lösung?
Vorsicht, neue Betrugsmasche: Mitarbeiter des Amtsgerichts

Vorsicht, neue Betrugsmasche: Mitarbeiter des Amtsgerichts

Pürgen – Ein als Mitarbeiter des Amtsgerichts getarnter Betrüger hat gestern Nachmittag einen fünfstelligen Geldbetrag ergaunert. Opfer der Betrugsmasche wurde ein 64-jähriger Mann in Pürgen.
Vorsicht, neue Betrugsmasche: Mitarbeiter des Amtsgerichts
Iris Kafka und Clayton DaGuerre wollen regelmäßig Musiker ins Festspielhaus-Wirtshaus laden

Iris Kafka und Clayton DaGuerre wollen regelmäßig Musiker ins Festspielhaus-Wirtshaus laden

Füssen – Am nächsten Donnerstag, 26. September, 20 Uhr, findet erneut das Kleinkunst-Event „Open Stage“ statt. Die Aufgabe der Programmgestalter übernehmen Iris Kafka aus Füssen und der US-Amerikaner Clayton DeGuerre – beide sind selbst Musiker – ehrenamtlich. 
Iris Kafka und Clayton DaGuerre wollen regelmäßig Musiker ins Festspielhaus-Wirtshaus laden
Polizisten retten Hund

Polizisten retten Hund

Schwangau – Zu Rettern in der Not wurden am Dienstagnachmittag Polizeibeamte aus Füssen für einen hilflosen Vierbeiner.
Polizisten retten Hund
Zum siebten Mal: Elektrisch rund um den Ammersee

Zum siebten Mal: Elektrisch rund um den Ammersee

Landsberg – 160 private Teilnehmer aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Tschechien haben sich am vergangenen Wochenende zur 7. Messe „elektrisch rund um den Ammersee“, kurz eRUDA, in der Lechstadt getroffen. Die Anwohner der Waitzinger Wiese wird es gefreut haben, denn der Lärmpegel der Elektrofahrzeuge tendierte gegen Null.
Zum siebten Mal: Elektrisch rund um den Ammersee
Bauen am Hochweg in Peiting: Das soll auf dem Areal entstehen

Bauen am Hochweg in Peiting: Das soll auf dem Areal entstehen

Peiting – In Details zum Baugebiet Am Hochweg haben sich die Peitinger Marktgemeinderäte bei der ersten Sitzung nach der Sommerpause vertieft. Denn Marktbaumeister Fabian Kreitl stellte vor, wie das Büro Narr | Rist | Türk aus Marzing diesen Streifen nördlich des Areals Lexe entwickeln möchte. Vorgesehen sind mindestens 17 Häuser.
Bauen am Hochweg in Peiting: Das soll auf dem Areal entstehen
Für zweiten Bauabschnitt der Berufsschule in Bruck wurde Richtfest gefeiert

Für zweiten Bauabschnitt der Berufsschule in Bruck wurde Richtfest gefeiert

„Dieses Haus, es möge allzeit bringen dem Bauherren Glück in allen Dingen. Es soll fest in Ehren stehen, wenn Sturm und Regen drüber gehen...“ – diesen Teil des Richtspruches verlas der Bauleiter in vielen Metern Höhe auf dem Gerüst vor dem zweiten Bauabschnitt der Berufsschule in Fürstenfeldbruck. Der Rohbau des dritten und damit letzten Würfels steht.
Für zweiten Bauabschnitt der Berufsschule in Bruck wurde Richtfest gefeiert
Ex-Topmanager Thomas Middelhoff zu Gast bei der Birmelin Akademie

Ex-Topmanager Thomas Middelhoff zu Gast bei der Birmelin Akademie

Altusried – Wie kaum ein anderer verkörperte Thomas Middelhoff den Typus eines karriereorientierten deutschen Topmanagers, der zur Erreichung seiner beruflichen Ambitionen keine Kompromisse einging.
Ex-Topmanager Thomas Middelhoff zu Gast bei der Birmelin Akademie
Cédric Muth (FDP) will ins Starnberger  Landratsamt

Cédric Muth (FDP) will ins Starnberger  Landratsamt

Starnberg - Der Berger Jurist Cédric Muth will für die FDP die Nachfolge von Rudi Widmann antreten. Mit 30 von 31 Stimmen haben die Mitglieder den 43jährigen Berger als ihren Kandidaten bestimmt. „sachlich, transparent, bürgernah“ ist das Motto des Deutsch-Franzosen, der in Söcking aufgewachsen, in Starnberg zur Schule gegangen ist und seine Kanzlei in Gauting hat. „Ich orientiere mich mit meinen Werten an Rudi Widmann, der in dieser Woche 90 Jahre alt geworden wäre.“, so Muth. Rudi Widmann war der bisher einzige FDP-Landrat in Starnberg. Den thematischen Schwerpunkt will der Rechtsanwalt auf das Thema Pflege und Gesundheitsversorgung legen.
Cédric Muth (FDP) will ins Starnberger  Landratsamt
Sperrung der Bahnstrecke zwischen Schongau und Peißenberg

Sperrung der Bahnstrecke zwischen Schongau und Peißenberg

Schongau/Peißenberg - Eine Gleisverwerfung zwischen Schongau und Peißenberg bedeutet eine Sperrung der Strecke durch die DB Netz AG, die für die Eisenbahninfrastruktur verantwortlich ist.
Sperrung der Bahnstrecke zwischen Schongau und Peißenberg
"Germering for Future" ruft zu Klimademonstration auf

"Germering for Future" ruft zu Klimademonstration auf

„Nichts tun ist nicht die Alternative“, diese Worte sagte die sichtlich aufgebrachte Bundeskanzlerin Angela Merkel vor einer Woche in der Generaldebatte im Bundestag. Ihr sei bewusst, dass der Klimawandel viel Geld koste, nichts zu tun, würde in ihren Augen jedoch noch mehr kosten.
"Germering for Future" ruft zu Klimademonstration auf
Ehemaliger Brucker Schlachthof-Mitarbeiter zu Geldstrafe verurteilt - weiterer freigesprochen

Ehemaliger Brucker Schlachthof-Mitarbeiter zu Geldstrafe verurteilt - weiterer freigesprochen

Ein Schaf verkeilt sich auf dem Weg zur Betäubungsbox zwischen zwei Metallgittern. Während einer der Mitarbeiter den Kopf des Tieres mit einem Fußtritt nach unten drückt, zieht sein Kollege am Hinterteil – nur eine von vielen heimlich aufgenommenen Szenen aus dem Schlachthof Fürstenfeldbruck. Der Verein Soko Tierschutz, Urheber der Aufnahmen, hatte Anzeige wegen des Verstoßes nach dem Tierschutzgesetz erstattet. Im Fürstenfeldbrucker Amtsgericht fand nun der Prozess gegen zwei ehemalige Schlachthofmitarbeiter statt.
Ehemaliger Brucker Schlachthof-Mitarbeiter zu Geldstrafe verurteilt - weiterer freigesprochen
Klimastreik auch in Garmisch-Partenkirchen

Klimastreik auch in Garmisch-Partenkirchen

Die „Fridays for Future“-Bewegung hat für diesen Freitag weltweit zu Protesten aufgerufen – auch in Garmisch-Partenkirchen werden es vor allem Schülerinnen und Schüler sein, die sich dem Aufruf folgend um 11 Uhr am Rathausplatz versammeln und von dort aus eine Runde über Bahnhofstraße und Chamonixstraße zurück zum Rathaus marschieren. Doch ganz explizit sind alle Generationen zu diesem Klimaprotest eingeladen.
Klimastreik auch in Garmisch-Partenkirchen
Das bevorstehende Classix-Festival macht mit einem neuen Leiter und einem neuen Konzept neugierig 

Das bevorstehende Classix-Festival macht mit einem neuen Leiter und einem neuen Konzept neugierig 

Kempten – Nach 13 Jahren und einem Festivalkonzept, das sich bewährt hat, aber mit der letztjährigen Veranstaltung zu einem gewissen Schlusspunkt gekommen war, wollten die Veranstaltungsmacher des Freundeskreises Classix-Konzerte e.V.
Das bevorstehende Classix-Festival macht mit einem neuen Leiter und einem neuen Konzept neugierig 
Schuleingangsuntersuchungen starten im Herbst

Schuleingangsuntersuchungen starten im Herbst

Landkreis – Kaum hat das neue Schuljahr begonnen, laufen im Gesundheitsamt bereits die Vorbereitungen für die nächsten zwei Schuljahre.
Schuleingangsuntersuchungen starten im Herbst
Bundespolizei ist für d‘Wiesn gut gerüstet

Bundespolizei ist für d‘Wiesn gut gerüstet

München – Ab Samstag, 21. September, herrscht in München wieder gut zwei Wochen lang wieder Ausnahmezustand. Das gilt auch für die Bundespolizei, die zum 186. Oktoberfest wieder Unterstützung aus ganz Deutschland bekommt. Die Beamten werden ihren Dienst vorwiegend am Hauptbahnhof und auf der Hackerbrücke sowie der S-Bahn-Stammstrecke versehen. Motto: Den Wiesn-Besuchern die An- und Abreise zum Festgelände so sicher wie möglich gestalten! Verpflegung organisieren, reservierte Hotelbetten bestätigen, Dienstpläne auf Stand bringen und Führungskräfte zuordnen. Mit diesen und weiteren Themen haben sich Bundespolizisten der Inspektion und Direktion München seit einigen Wochen im Hinblick auf die bevorstehende Wiesn beschäftigt. Inzwischen ist alles in trockenen Tüchern und es kann losgehen.
Bundespolizei ist für d‘Wiesn gut gerüstet
Mann in der Nähe des Kemptener Hofgartens brutal zusammengeschlagen

Mann in der Nähe des Kemptener Hofgartens brutal zusammengeschlagen

Kempten - Mit schweren Gesichtsverletzungen endete für einen 23-Jährigen die Nacht von Samstag auf Sonntag. 
Mann in der Nähe des Kemptener Hofgartens brutal zusammengeschlagen
Gebirgsaufklärer der Allgäu-Kaserne Füssen erhalten neuen Gefechstssimulator

Gebirgsaufklärer der Allgäu-Kaserne Füssen erhalten neuen Gefechstssimulator

Füssen – Über das neue Ausbildungsgerät Gefechtssimulator Leichter Spähtrupp – kurz AGLS – dürfen sich seit vergangener Woche die Soldaten des Gebirgsaufklärungsbataillon 230 in Füssen freuen.
Gebirgsaufklärer der Allgäu-Kaserne Füssen erhalten neuen Gefechstssimulator
Allgäuer Alpen: Steigt die Zahl der Bergtoten?

Allgäuer Alpen: Steigt die Zahl der Bergtoten?

Füssen – Der August endete mit sechs Bergtoten allein in den Allgäuer Alpen. In den vergangenen Monaten scheint das Unfallgeschehen beim Bergwandern zuzunehmen und die Anzahl tödlich verunglückter Bergsportler zu steigen. Und das Jahr ist noch nicht zu Ende.
Allgäuer Alpen: Steigt die Zahl der Bergtoten?
Auto-Aufbrüche bei Herrschinger Autohaus geklärt: 23- jähriger Estländer festgenommen

Auto-Aufbrüche bei Herrschinger Autohaus geklärt: 23- jähriger Estländer festgenommen

Herrsching - Die Polizei hat die Auto-Aufbrüche vor einem Herrschinger Autohaus klären können. In einer Nacht, noch im Dezember letzten Jahres, wurden an der Seefelder Straße auf dem Parkplatz eines Autohauses an insgesamt vier hochwertigen Autos die Scheiben eingeschlagen. Die Täter gelangten so ins Fahrzeug, wo sie verschiedene Teile wie Lenkräder, Airbags, Navis und weitere elektronische Teile ausbauten und mitnahmen. Dabei entstand ein Gesamtschaden über 60.000 Euro. 
Auto-Aufbrüche bei Herrschinger Autohaus geklärt: 23- jähriger Estländer festgenommen
Der "Pellhammer Becher" kehrt nach Fürstenfeld zurück

Der "Pellhammer Becher" kehrt nach Fürstenfeld zurück

Fürstenfeldbruck – Die Dauerausstellung des Museums Fürstenfeldbruck zum Thema Kloster Fürstenfeld wird demnächst um ein neues Kunstobjekt reicher.
Der "Pellhammer Becher" kehrt nach Fürstenfeld zurück
Josef Lang und Harry Meyer stellen in den Kunstarkaden aus

Josef Lang und Harry Meyer stellen in den Kunstarkaden aus

Kempten – Ein nackter Mann begrüßt die Besucher in der aktuellen Ausstellung in den Kunstarkaden. Aufrecht steht er da, die hellen Augen in die Ferne gerichtet.
Josef Lang und Harry Meyer stellen in den Kunstarkaden aus
2x2 Karten für eine Fahrt mit der Fuchstalbahn gewinnen

2x2 Karten für eine Fahrt mit der Fuchstalbahn gewinnen

Landkreis – Die Fahrt mit der historischen Fuchstalbahn begeistert jedes Jahr aufs Neue die Mitfahrenden. Am 29. September und 6. Oktober lädt der Bahnpark Augsburg wieder zu der nostalgischen Reise ein. Und der Kreisbote verlost 2x2 Karten dafür.
2x2 Karten für eine Fahrt mit der Fuchstalbahn gewinnen