Ressortarchiv: LOKALES

Erster städtischer Waldkindergarten in Kaufbeuren

Erster städtischer Waldkindergarten in Kaufbeuren

Kaufbeuren – Anfang September öffnete die neue Waldkindergartengruppe des städtischen Kinderhauses Mosaik ihre „grünen Pforten“ zum ersten Mal für Kinder und Eltern. Am vergangenen Mittwoch wurde nun ganz offiziell Eröffnung gefeiert.
Erster städtischer Waldkindergarten in Kaufbeuren
Forggensee bleibt heuer länger aufgestaut

Forggensee bleibt heuer länger aufgestaut

Roßhaupten – Der Forggensee soll heuer bis zum Ende der bayerischen Herbstferien am 3. November aufgestaut bleiben. Das teilte Betreiber Uniper vergangene Woche mit. Das Befahren des Sees erfolgt aber ab 16. Oktober auf eigene Gefahr.
Forggensee bleibt heuer länger aufgestaut
Neue Zusammensetzung für den Integrationsbeirat

Neue Zusammensetzung für den Integrationsbeirat

Kempten – Im kommenden Frühjahr stehen in Bayern die Kommunalwahlen an. Dabei wird nicht nur über die Besetzung von Stadt- und Gemeinderäten abgestimmt, sondern im Anschluss daran auch über die Besetzung von Beiräten, so auch dem
Neue Zusammensetzung für den Integrationsbeirat
Schwangauer Feuerwehr weiht ihr neues Gerätehaus ein und feiert 145-jähriges Bestehen

Schwangauer Feuerwehr weiht ihr neues Gerätehaus ein und feiert 145-jähriges Bestehen

Schwangau – Am Wochenende konnte die Feuerwehr Schwangau nicht nur zahlreiche Feuerwehrleute aus den umliegenden Gemeinden, sondern auch Interessierte und viel Prominenz willkommen heißen, die mit den Brandbekämpfern gleich doppelt feiern wollten: Zum einen das 145. Jubiläum der Wehr, zum anderen die Eröffnung des neuen Gerätehauses.
Schwangauer Feuerwehr weiht ihr neues Gerätehaus ein und feiert 145-jähriges Bestehen
Grünen-Vortrag: Zu wenig Geld für den Öffentlichen-Personen-Nahverkehr

Grünen-Vortrag: Zu wenig Geld für den Öffentlichen-Personen-Nahverkehr

Der Einladung der Grünen zur Veranstaltung im KOM unter dem Titel „Wohin mit dem Verkehr – Moderne Verkehrspolitik für Klimaschutz und Lebensqualität“ folgten rund 60 Besucher. Als Referent geladen war Markus Büchler, Mitglied des Landtags und Sprecher der Grünen Landtagsfraktion für Mobilität, der sich seit mehreren Jahren diesem Thema verschrieben hat.
Grünen-Vortrag: Zu wenig Geld für den Öffentlichen-Personen-Nahverkehr
Orgelweihe in Reichling: Neues Instrument erklingt zum ersten Mal

Orgelweihe in Reichling: Neues Instrument erklingt zum ersten Mal

Reichling – Erst nahm er – bereits vor dem Gloria – die Weihe der neuen Orgel vor; dann predigte er darüber, dass im Leben der Christen der Herrgott „die erste Geige“ spielen soll. „Gott zu loben, ist unser Amt“, betonte Weihbischof Florian Wörner beim Pontifikalamt in Reichling. Eine neue, gut gestimmte Orgel bilde dafür ein solides klangliches Fundament.
Orgelweihe in Reichling: Neues Instrument erklingt zum ersten Mal
30-Jähriger will Polizei mit Plastikpenis narren

30-Jähriger will Polizei mit Plastikpenis narren

Hohenfurch – Drogen und Rauschgiftutensilien hatte am Freitag ein 30-jähriger Autofahrer dabei, als er in Hohenfurch in eine Kontrolle geriet. Im Handschuhfach stießen die Schleierfahnder der Grenzpolizei Murnau auf einen skurrilen Gegenstand.
30-Jähriger will Polizei mit Plastikpenis narren
Kronenstraße, Burghalde: Altstadtfreunde sprechen bei ihrer Versammlung über Missstände

Kronenstraße, Burghalde: Altstadtfreunde sprechen bei ihrer Versammlung über Missstände

Kempten – Als Mittler zwischen Politik und Bürgern sehen sich die „Freunde der Altstadt Kemptens“ unter anderem. Und eine ihrer anderen Rolle als „wenn nötig unbequemer Mahner“ nahmen sie wieder bei ihrer Jahreshauptversammlung ein, bei der es neben Neuwahlen und altbekannten Themen auch Neuigkeiten zum Sparkassenquartier gab.
Kronenstraße, Burghalde: Altstadtfreunde sprechen bei ihrer Versammlung über Missstände
Mann zeigt Polizeistreife in Marktoberdorf den Mittelfinger

Mann zeigt Polizeistreife in Marktoberdorf den Mittelfinger

Marktoberdorf – Einfach nur dreist möchte man sagen. Beim Überqueren eines Fußgängerüberwegs in Marktoberdorf kam ein 36-jähriger Mann am vergangenen Samstagabend auf die glorreiche Idee, der dort wartenden Streifenbesatzung den ausgestreckten Mittelfinger zu zeigen.
Mann zeigt Polizeistreife in Marktoberdorf den Mittelfinger
BGH hebt Verurteilung des Landsberger Kämmerers auf

BGH hebt Verurteilung des Landsberger Kämmerers auf

Landsberg – Da hat es sich die Strafkammer in Augsburg zu leicht gemacht: Sie folgte im Strafprozess gegen den früheren Landsberger Stadtkämmerer, Manfred Schilcher, unkritisch den Ausführungen des von der Staatsanwaltschaft benannten Gutachters Professor Marco Wilkens, bewertete seine Ausführungen zum Vorliegen und der Höhe eines Schadens durch zwei Derivatgeschäfte als „vollkommen schlüssig“ und machte sich Wilkens Berechnungen „nach kritischer Würdigung zu eigen“. Das hätte die Kammer in dieser Kürze nicht tun dürfen, stellte jetzt der Bundesgerichtshof (BGH) im Revisionsverfahren fest. Er hob das Urteil auf.
BGH hebt Verurteilung des Landsberger Kämmerers auf
Rock the City

Rock the City

Gute Rockmusik hören, Spaß haben, tanzen und nebenbei noch Gutes tun....geht das? Natürlich! Bei „Rock the City“ am Samstag, 12. Oktober, ab 16 Uhr in der Markthalle in Sonthofen – ein Benefizkonzert zu Gunsten des Kinderhospizes St. Nikolaus in Bad Grönenbach, organisiert von den „Helfenden Händen“.
Rock the City
Standing Ovations für die Bläserphilharmonie Oberallgäu

Standing Ovations für die Bläserphilharmonie Oberallgäu

"Magnetic Mountains" - unter dieses Motto hatte die Bläserphilharmonie Oberallgäu ihr zweites Konzert gestellt. Mit einem breitgefächerten Programm begeisterten die Musikerinnen und Musiker ihr Publikum im Immenstädter Hofgarten.
Standing Ovations für die Bläserphilharmonie Oberallgäu
Spatenstich für die neue Heimat von pro-micron

Spatenstich für die neue Heimat von pro-micron

Kaufbeuren – Ende nächsten Jahres wird die neue Zentrale des Unternehmens pro-micron von der B12 aus gut sichtbar sein. Die Kaufbeurer Hightech-Firma zieht vom Innovapark in die Gottlieb-Daimler-Straße, denn die bisherigen Räumlichkeiten werden allmählich zu klein. Vergangene Woche wurde der erste Spatenstich für das Büro- und Produktionsgebäude gefeiert, das ein Investitionsvolumen von sechs Millionen Euro hat.
Spatenstich für die neue Heimat von pro-micron
Online-Plattform zeigt rollstuhlgerechte Plätze und Orte im Landkreis

Online-Plattform zeigt rollstuhlgerechte Plätze und Orte im Landkreis

Am 27. September war Welttourismustag. Da der Landkreis Fürstenfeldbruck seit 2018 zu einer von zehn Pilotdestinationen für barrierefreien Tourismus in Bayern zählt, möchte das Landratsamt Fürstenfeldbruck zu diesem Anlass über eine Aktion der Online-Plattform wheelmap.org informieren.
Online-Plattform zeigt rollstuhlgerechte Plätze und Orte im Landkreis
"Dieses Plakat ist so erbärmlich wie unsere Umweltpolitik"

"Dieses Plakat ist so erbärmlich wie unsere Umweltpolitik"

Starnberg – Wenn man dieser Tage durch Starnberg schlendert, fällt einem „die letzte Bastion“ – das Kunststück des Pforzheimer Künstlers Andreas Sarow an der Hauptstraße 12 - noch einmal mehr ins Auge. Seit Dienstagabend (24. September) hängen an dem knallroten Haus selbstgemalte Klimaplakate.
"Dieses Plakat ist so erbärmlich wie unsere Umweltpolitik"
Hapfelmeier Lauf 2019

Hapfelmeier Lauf 2019

Hapfelmeier Lauf 2019
Fürs Zusammensein am Schongauer Brahmsplatz

Fürs Zusammensein am Schongauer Brahmsplatz

Schongau – Ihr Buntes Fest haben die Bürgerinitiative Schongau West und Schongau belebt auf dem Brahmsplatz am Freitag veranstaltet. Der zwischen Georg-Friedrich-Händel-, Richard-Strauß- und Johannes-Brahms-Straße gelegene Park soll Begegnungsort für Schongau-West werden.
Fürs Zusammensein am Schongauer Brahmsplatz
Fuchstalbahn "braucht Fahrplan" für Ausbau

Fuchstalbahn "braucht Fahrplan" für Ausbau

Schongau/Landsberg – „Wir müssen einen Fahrplan haben“: Diesen Satz münzte Andreas Holzhey – er ist Ingenieur für Verkehrswesen und Eigentümer der Bahnhöfe in Landsberg, Schongau und Murnau – auf künftige Aktivitäten zur Reaktivierung der Fuchstalbahn. Und: „Wir brauchen dringend den Druck von oben“, hieß es in einem Pressegespräch, nachdem Aktive aus dem Arbeitskreis Fuchstalbahn zusammen mit Politikern bei der Abfahrt des Sonderzuges im Schongauer Bahnhof „grünes Licht“ gegeben haben.
Fuchstalbahn "braucht Fahrplan" für Ausbau
Oberbayerns bester Handwerksnachwuchs geehrt

Oberbayerns bester Handwerksnachwuchs geehrt

Die Siegerinnen und Sieger des Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks auf Kammerebene wurden bei einer Feierstunde in München ausgezeichnet. Unter ihnen die Kammersieger aus unserem Landkreis: Bäckerin Regina Strodl (Mittenwald) und Zimmerer Maximilian Krinninger (Garmisch-Partenkirchen).
Oberbayerns bester Handwerksnachwuchs geehrt
Richtfest für Dorfgemeinschaftshaus Hirschzell mit Regierungspräsident Lohner

Richtfest für Dorfgemeinschaftshaus Hirschzell mit Regierungspräsident Lohner

Kaufbeuren-Hirschzell – Es gibt viele Projekte in Wirtschaft und Kultur, die als „Leuchtturmprojekte“ bezeichnet werden. Doch auf das Vorhaben für ein zukünftiges Gemeindezentrum im Kaufbeurer Ortsteil Hirschzell trifft diese Bezeichnung definitiv zu. Denn nach dem Erwerb des ehemaligen „Gasthaus Sonne“ im Ortskern durch Katharina Wiedemann und der gemeinsam mit ihrem Mann gegründeten „Katharina und Wolfgang Wiedemann-Stiftung“ war unter anderem das historische Gebäude in die Stiftung eingebracht worden. Mit gewaltigen Kraftanstrengungen von Vereinen und vielen Dorfbewohnern konnte jetzt das Richtfest für ein Dorfgemeinschaftshaus gefeiert werden.
Richtfest für Dorfgemeinschaftshaus Hirschzell mit Regierungspräsident Lohner
Fußgänger (19) tritt plötzlich auf B 2 - schwer verletzt

Fußgänger (19) tritt plötzlich auf B 2 - schwer verletzt

Ein Fußgänger wurde bei einem Verkehrsunfall am Freitag, 27. September, gegen 18 Uhr schwer verletzt.
Fußgänger (19) tritt plötzlich auf B 2 - schwer verletzt
Betrunkener Falschfahrer auf der B19 gestoppt

Betrunkener Falschfahrer auf der B19 gestoppt

Waltenhofen - Am Sonntag gingen gegen 2.50 Uhr mehrere Anrufe über einen Falschfahrer beim Polizeinotruf ein.
Betrunkener Falschfahrer auf der B19 gestoppt
Der Dobermann und die Notwehr im Kneippkurort

Der Dobermann und die Notwehr im Kneippkurort

Kaufering – Seinen Aufenthalt im Kneippkurort Bad Wörishofen hat sich ein 63-Jähriger aus Kaufering ganz anders vorgestellt: Bei einem Spaziergang mit seinem kleinen Mischlingshund ist er am Samstagvormittag von einem freilaufenden Dobermann angegriffen und verletzt worden.
Der Dobermann und die Notwehr im Kneippkurort
Seelsorgeteam lud zum ersten gemeinsamen Frühstück

Seelsorgeteam lud zum ersten gemeinsamen Frühstück

Weilheim – Zu einem gemeinsamen Frühstück zwischen den Gottesdiensten in der Stadtpfarrkirche Mariae Himmelfahrt lud das Seelsorgeteam der Pfarrei kürzlich ein.
Seelsorgeteam lud zum ersten gemeinsamen Frühstück
Immer frisch: Obst und Gemüse aus der Klostergärtnerei St. Ottilien

Immer frisch: Obst und Gemüse aus der Klostergärtnerei St. Ottilien

St. Ottilien – Der Winter würde sicher nicht mehr lange auf sich warten lassen und so drängte Bruder Romuald im Jahr 1895 auf die zügige Fertigstellung eines ersten Glashauses für die Ottilianer Gärtnerei: „... denn er fürchtet mit Recht für seine mühsam gezogenen Blumen oder für seine erbettelten Stecklinge, die er vor kurzem von Freiherr von Perfall erhielt...“ heißt es in der Bauchronik der Erzabtei „Lebendige Steine“.
Immer frisch: Obst und Gemüse aus der Klostergärtnerei St. Ottilien
Örtliche CSU lädt zum ersten Weilheimer Tag des Sozialen

Örtliche CSU lädt zum ersten Weilheimer Tag des Sozialen

Weilheim – Es sei wichtig, dem Sozialen in Weilheim eine Plattform zu geben.
Örtliche CSU lädt zum ersten Weilheimer Tag des Sozialen
Philipp Martin holt Silber bei DM im Olympic-Combined-Dreikampf

Philipp Martin holt Silber bei DM im Olympic-Combined-Dreikampf

Augsburg/Landkreis – Nachdem er sich zuletzt in den Disziplinen Bouldern und Lead den deutschen Vizemeistertitel sichern konnte, holte sich der für die Sektion Allgäu-Kempten startende Kaufbeurer Philipp Martin am vergangenen Wochenende nun auch den Deutschen Vizemeistertitel im Olympic-Combined-Dreikampf.
Philipp Martin holt Silber bei DM im Olympic-Combined-Dreikampf
Großzügige Spende für Rheumaklinik-Schule

Großzügige Spende für Rheumaklinik-Schule

Rheuma und chronische Schmerzen halten sich nicht an Lehrpläne. Eltern machen sich oft große Sorgen, dass Klinikaufenthalte außerhalb der Ferien den Erfolg in Schule und Ausbildung gefährden. Dies ist jedoch bei einem Aufenthalt im Deutschen Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie unbegründet. 
Großzügige Spende für Rheumaklinik-Schule
Buch "Lechgeflüster" ist in Füssener Buchhandlung erhältlich

Buch "Lechgeflüster" ist in Füssener Buchhandlung erhältlich

Füssen – Der „Bauer-Verlag” und Christa Scherl haben bereits vor einigen Jahren gute Erfahrungen mit dem Buch „Lechgeflüster“ gemacht. Nun gibt es eine zweite Auflage.
Buch "Lechgeflüster" ist in Füssener Buchhandlung erhältlich
Kloster Andechs: Kinder- und Familientag

Kloster Andechs: Kinder- und Familientag

Andechs – Zu einer bunten Familienunterhaltung laden die Mönche am Tag der Deutschen Einheit, 3. Oktober, zwischen 10 und 17 Uhr, auf den Heiligen Berg Kinder, Eltern, Großeltern, Verwandte und Freunde ein.
Kloster Andechs: Kinder- und Familientag
Autor der Neuschwanstein-Thriller liest in Mauerstetten aus seinem neuen Roman

Autor der Neuschwanstein-Thriller liest in Mauerstetten aus seinem neuen Roman

Mauerstetten – Ab dem 30. September ist der neue Neuschwanstein-Thriller „Ohne Herz“ von Markus Richter im Handel erhältlich. Bei einer Lesung – auf Einladung des König-Ludwig-Vereins Germaringen-Mauerstetten – am Mittwoch, 2. Oktober, um 19 Uhr im Sonnenhof gibt Richter Einblick in sein neues Werk.
Autor der Neuschwanstein-Thriller liest in Mauerstetten aus seinem neuen Roman
Classix: Am Montag spielte die Geige und eine Männerstimme die Hauptrolle

Classix: Am Montag spielte die Geige und eine Männerstimme die Hauptrolle

Kempten – Ein Doppelkonzert ist in der musikalischen Formensprache ein Werk mit zwei solistischen Instrumenten und Orchester. Am Montag der Festivalwoche des diesjährigen Classix-Festivals gab es hiervon eine Variation im übertragenen Sinn, nämlich zwei Konzerte an einem Abend.
Classix: Am Montag spielte die Geige und eine Männerstimme die Hauptrolle
Gastwirtsfamilie Summer schuld an Boden-Kontaminierung?

Gastwirtsfamilie Summer schuld an Boden-Kontaminierung?

Utting – Ist die selige Gastwirtsfamilie Summer daran schuld, dass der Bau des Mehrgenerationen-Spielplatzes im nach ihr benannten Summerpark warten muss? Viele Uttinger wissen nicht, dass im längst gemeindeeigenen Landschaftspark ab 1891 mit dem Gasthof „Summer am See“ die gefragteste Ausflugswirtschaft der Ammersee-Region stand. Die einmalige Lage mit großem Biergarten unter Kastanienbäumen bis zum Seeufer lockte Scharen von Ausflügler nach Utting. Zumal 1899 die Bahnlinie Mering-Weilheim mit dem Bahnhof Utting eröffnet wurde.
Gastwirtsfamilie Summer schuld an Boden-Kontaminierung?
Pfarrer Biju Nirappel wird feierlich in Weitnau begrüßt

Pfarrer Biju Nirappel wird feierlich in Weitnau begrüßt

Landkreis/Weitnau – Dekan Bernhard Hesse hat am Sonntagabend während eines feierlichen Gottesdienstes Pfarrer Biju Nirappel als neuen Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft (PG) Weitnau in sein Amt eingeführt.
Pfarrer Biju Nirappel wird feierlich in Weitnau begrüßt
Classix-Abend mit dem Schauspieler Klaus Maria Brandauer und dem Pianisten Sebastian Knauer

Classix-Abend mit dem Schauspieler Klaus Maria Brandauer und dem Pianisten Sebastian Knauer

Kempten – Zum Schluss als Zugabe die zwölfte Variation aus „Ah, vous dirai-je, Maman“ und ein nicht enden wollender Brief mit tausend Schafen, die über eine schmale Brücke müssen.
Classix-Abend mit dem Schauspieler Klaus Maria Brandauer und dem Pianisten Sebastian Knauer
Memminger punkten mit "Demut vor deinen Taten Baby" 

Memminger punkten mit "Demut vor deinen Taten Baby" 

Landsberg – Angst hat Macht. Mit Angst lässt sich Politik machen. Angst gestaltet Gesellschaften – nicht nur hierzulande. Aber was passiert, wenn Angst überwunden wird? Dramatikerin Laura Naumann gibt in „Demut vor deinen Taten Baby“ eine Antwort: Wenn Angst schwindet, braucht Mensch keinen Halt mehr. Die Folge: Das System bricht zusammen. Was sich trocken anhört, verpackt die 30-jährige Leipzigerin in prickelnden Surrealismus, den das Landestheater Memmingen vollendet ausspielt: Weil der Text für sich selbst stehen darf. Weil die Schauspielerinnen hervorragend und absolut textsicher agieren. Und weil der Raum zum Traum wird: Terror in Pink.
Memminger punkten mit "Demut vor deinen Taten Baby" 
10. Enzensberger Sportmedizin-Tage mit Wissensaustausch und praktischem Sport

10. Enzensberger Sportmedizin-Tage mit Wissensaustausch und praktischem Sport

Füssen – „Es lebe der Sport, er ist gesund und macht uns hort.“ Schon Rainhard Fendrich wusste in seinem Lied von 1982 von der positiven Wirkung des Sports auf die menschliche Gesundheit. Über 35 Jahre später hat sich daran nichts geändert. Sport ist immer noch ein wichtiger Bestandteil der Medizin.
10. Enzensberger Sportmedizin-Tage mit Wissensaustausch und praktischem Sport
Mitglieder von "Alt Füssen" gedenken König Ludwig am Schwansee

Mitglieder von "Alt Füssen" gedenken König Ludwig am Schwansee

Füssen/Schwangau – Zu zwei Veranstaltungen kamen Mitglieder des Historischen Verein Alt Füssen unlängst zusammen. Zum Gedenken an den 174. Geburtstag von König Ludwig II. machte der Vereins einen Spaziergang um den Schwansee. Kürzlich fand eine Lesung im Schlossbrauhaus in Schwangau statt.
Mitglieder von "Alt Füssen" gedenken König Ludwig am Schwansee
Malteser sucht Dozenten für Erste-Hilfe-Kurse und sozialpflegerische Ausbildung

Malteser sucht Dozenten für Erste-Hilfe-Kurse und sozialpflegerische Ausbildung

Der Malteser Hilfsdienst e.V. Garmisch-Partenkirchen sucht engagierte und teamfähige Dozenten für die sozialpflegerische Ausbildung (Pflegehelfer, Betreuungsassistenten, Demenzbegleiter, etc.) und Erste-Hilfe-Kurse.
Malteser sucht Dozenten für Erste-Hilfe-Kurse und sozialpflegerische Ausbildung
Besitzer des Postamtgebäudes übergibt barocken Grabstein ans Museum

Besitzer des Postamtgebäudes übergibt barocken Grabstein ans Museum

Füssen –  Im Rahmen der umfassenden Renovierung des Postgebäudes hat nun Norbert Erkan den historischen Stein ausbauen lassen und dem Museum der Stadt Füssen geschenkt. Bei einem Pressetermin am vergangenen Dienstagnachmittag übergab der Hotelier den Grabstein offiziell.
Besitzer des Postamtgebäudes übergibt barocken Grabstein ans Museum
Bauausschuss diskutiert über Altstadtsatzung

Bauausschuss diskutiert über Altstadtsatzung

Füssen – Wohnungen in der Altstadt sind rar, und so taten sich die Stadträte im Bauausschuss in ihrer jüngsten Sitzung leicht, dem Bau von drei Wohnungen im Haus Drehergasse 11 ihre Zustimmung zu erteilen. Dabei gerieten sich aber Jürgen Doser (FW) und Dr. Christoph Böhm (CSU) in die Haare.
Bauausschuss diskutiert über Altstadtsatzung
Bosse und Sylwia Pohl legen Kränze nieder zum Gedenken an die Vertriebenen

Bosse und Sylwia Pohl legen Kränze nieder zum Gedenken an die Vertriebenen

Kaufbeuren-Neugablonz – Am Ehrenmal beim Neugablonzer Friedhof hatte sich am zweiten Septembersonntag trotz der unangenehmen Witterung ein kleines Häuflein Aufrechter eingefunden, als dort Kränze in symbolischen Farben zum Gedenken an die Vertriebenen niedergelegt wurden: ein rot-gelber von der Stadt Kaufbeuren durch Oberbürgermeister Stefan Bosse und ein grün-weißer vom Gablonzer Heimatkreis durch dessen 2. Vorsitzende Sylwia Pohl.
Bosse und Sylwia Pohl legen Kränze nieder zum Gedenken an die Vertriebenen
Wanderausstellung stoppt an Peißenberger Montessorischule

Wanderausstellung stoppt an Peißenberger Montessorischule

Peißenberg – Um den SchülerInnen das Verständnis für die Auswirkungen des Klimawandels und deren Lösungsmöglichkeiten anschaulich zu vermitteln, lud die Montessori Schule Peißenberg die Wanderausstellung „Klimawandel – eine globale Herausforderung“ des Vereins WissenLeben e.V. ins Schulhaus ein.
Wanderausstellung stoppt an Peißenberger Montessorischule
Erich Nieberle stellt sich als Bürgermeisterkandidat für die Sozialdemokraten vor

Erich Nieberle stellt sich als Bürgermeisterkandidat für die Sozialdemokraten vor

Füssen – Neben den Freien Wählern und der CSU will auch die SPD mit einem eigenen Bürgermeisterkandidaten in die Kommunalwahl 2020 gehen: Der Marktoberdorfer Erich Nieberle soll Nachfolger des amtierenden Bürgermeisters Paul Iacob (SPD) werden.
Erich Nieberle stellt sich als Bürgermeisterkandidat für die Sozialdemokraten vor
Zehnter Tutzinger Orgelherbst beginnt am 29. September

Zehnter Tutzinger Orgelherbst beginnt am 29. September

Tutzing – Der Tutzinger Orgelherbst findet heuer zum zehnten Mal statt. Die kleine Orgelkonzertreihe hat sich mittlerweile fest im örtlichen Kulturkalender etabliert.
Zehnter Tutzinger Orgelherbst beginnt am 29. September
Licht ins Dunkel gebracht in Marktoberdorf-Selbensberg: Kritik der Bewohner

Licht ins Dunkel gebracht in Marktoberdorf-Selbensberg: Kritik der Bewohner

Marktoberdorf-Selbensberg – Licht ins Dunkel gebracht wurde im großen Gremium des Marktoberdorfer Stadtrates in der Frage, wie das denn gelaufen ist mit dem Aufstellen der neuen Beleuchtungsmasten in der kleinen Ortschaft Selbensberg, die auf einer Anhöhe im östlichen Stadtgebiet liegt. Werner Moll aus Bertoldshofen (Stadtteile aktiv) hatte dazu nachgefragt.
Licht ins Dunkel gebracht in Marktoberdorf-Selbensberg: Kritik der Bewohner
Poetry-Slam Contest in Garmisch-Partenkirchen

Poetry-Slam Contest in Garmisch-Partenkirchen

Die literarische Vortragsweise „Poetry-Slam“ gewinnt immer mehr an Beliebtheit, denn für jeden ist etwas dabei.
Poetry-Slam Contest in Garmisch-Partenkirchen
Grünten BergWelt: Unseriöse Argumente der Gegner und persönliche Angriffe

Grünten BergWelt: Unseriöse Argumente der Gegner und persönliche Angriffe

Mit großer Betroffenheit reagiert die Allgäuer Unternehmerfamilie Hagenauer auf die zahlreichen persönlichen Angriffe, mit denen sie sich konfrontiert sieht. Die Palette reicht von anonymen Drohungen und Beleidigungen bis zur Behauptung, Gegner des Projekts müssten um ihr Leben fürchten.
Grünten BergWelt: Unseriöse Argumente der Gegner und persönliche Angriffe
SPD-Gröbenzell nominiert Gregor von Uckermann als Bürgermeisterkandidaten

SPD-Gröbenzell nominiert Gregor von Uckermann als Bürgermeisterkandidaten

Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Gröbenzell spricht sich für den 30 Jahre alten Juristen Gregor von Uckermann als Bürgermeisterkandidaten aus.
SPD-Gröbenzell nominiert Gregor von Uckermann als Bürgermeisterkandidaten
Wie soll der Platz am Schongauer Münzgebäude denn nun heißen?

Wie soll der Platz am Schongauer Münzgebäude denn nun heißen?

Schongau – Der Platz am Münzgebäude, er beschäftigte erneut den Stadtrat. Welchen Namen er künftig tragen wird, soll nun eine Bürgerbefragung klären. Über das Prozedere wurde in der jüngsten Sitzung am Dienstag entschieden. Los geht die Befragung bereits am kommenden Montag, 30. September.
Wie soll der Platz am Schongauer Münzgebäude denn nun heißen?