Ressortarchiv: LOKALES

Film „bayala“: Entertainer Ross Antony hat sich ganz in die Rolle hineingefühlt

Film „bayala“: Entertainer Ross Antony hat sich ganz in die Rolle hineingefühlt

Der gebürtige Engländer Ross Antony stand bereits als Dreijähriger auf der Bühne. Für den Animationsfilm „bayala“ stand er erstmals im Synchronstudio. Mit Kreisbote-Redakteurin Sandy Kolbuch sprach er über diese Erfahrung.
Film „bayala“: Entertainer Ross Antony hat sich ganz in die Rolle hineingefühlt
Fürstenfelder Gesundheitstage unter neuer Feder

Fürstenfelder Gesundheitstage unter neuer Feder

Mit knapp 100 Besuchern im Jahr 2004 gestartet, haben sich die Gesundheitstage am Veranstaltungsforum Fürstenfeld über die Jahre zu einem Großereignis mit bis zu 14.000 Besuchern entwickelt. Entscheidenen Anteil daran hatte auch die langjährige Projektleiterin Maria Leitenstern-Gulden, die am 17. Oktober von Norbert Leinweber, Geschäftsführer des Veranstaltungsforums mit einem Blumenstrauß offiziell verabschiedet wurde. Außerdem wurde ihre Nachfolgerin vorgestellt.
Fürstenfelder Gesundheitstage unter neuer Feder
Stadt Füssen will ihre Häuser in der Ziegelwies sanieren

Stadt Füssen will ihre Häuser in der Ziegelwies sanieren

Füssen – Um der nach wie vor großen Nachfrage nach bezahlbaren Wohnungen nachzukommen, will die Stadt zum einen ihre Immobilien in der Ziegelwies sanieren und modernisieren und zum anderen neue Wohnungen bauen.
Stadt Füssen will ihre Häuser in der Ziegelwies sanieren
Die Exponate ziehen ins neue Stadtmuseum ein

Die Exponate ziehen ins neue Stadtmuseum ein

Kempten – Vom römischen Epona-Altar über die Mühlberg-Funde bis hin zu den „Heute-Objekten“ – die Ausstellungsstücke kommen in den nächsten Wochen in den Themenräume des neuen Stadtmuseums an.
Die Exponate ziehen ins neue Stadtmuseum ein
Weilheimer Festspiele feiern Jubiläum mit Neuauflage des Brandner Kaspar

Weilheimer Festspiele feiern Jubiläum mit Neuauflage des Brandner Kaspar

Weilheim – Es war ein Novum: Zum ersten Mal in der nun 20-jährigen Geschichte der Weilheimer Festspiele kam ein Stück erneut auf den Spielplan: „Der Brandner Kaspar und das ewig‘ Leben“ von Kurt Wilhelm feierte am vergangenen Freitag Premiere in der Neuauflage. Und das Publikum war begeistert.
Weilheimer Festspiele feiern Jubiläum mit Neuauflage des Brandner Kaspar
Zusatztafeln für belastete Straßennamen in Fürstenfeldbruck angebracht

Zusatztafeln für belastete Straßennamen in Fürstenfeldbruck angebracht

Eine Mehrheit des Stadtrates hatte am 25. April 2018 eine Umbenennung historisch belasteter Straßennamen abgelehnt.
Zusatztafeln für belastete Straßennamen in Fürstenfeldbruck angebracht
600 Schlepper und Traktor-Oldtimer kommen zu den Allgäuer Bauerntagen in Füssen

600 Schlepper und Traktor-Oldtimer kommen zu den Allgäuer Bauerntagen in Füssen

Füssen – Drei Tage voller „Bulldog-Leidenschaft“. Die Allgäuer Bauerntage in Füssen waren auch heuer ein großartiger Treffpunkt für alle Traktor-Fans und Bulldog-Liebhaber aus der Region.
600 Schlepper und Traktor-Oldtimer kommen zu den Allgäuer Bauerntagen in Füssen
Markus Kunzendorf ist Landratskandidat der ÖDP

Markus Kunzendorf ist Landratskandidat der ÖDP

Weilheim/Landkreis – Erstmals stellt die ÖDP Weilheim-Schongau einen Landratskandidaten.
Markus Kunzendorf ist Landratskandidat der ÖDP
Anpassung an Altenstadter Alpenstraße

Anpassung an Altenstadter Alpenstraße

Altenstadt – Seit der Erneuerung wird die Alpenstraße im südlichen Außenbereich vermehrt genutzt. Bürgermeister Albert Hadersbeck informierte bei der den Gemeinderat, dass die Anlieger auch ein geändertes Verkehrsverhalten feststellen.
Anpassung an Altenstadter Alpenstraße
Umfrage zur Kinderbetreuung im Landkreis Weilheim-Schongau ausgewertet

Umfrage zur Kinderbetreuung im Landkreis Weilheim-Schongau ausgewertet

Landkreis – Zum ersten Mal hat der Landkreis eine Bedarfsplanung in Sachen Kinderbetreuung für alle 34 Gemeinden erstellt. Vor rund einem Jahr wurden die 10.325 Fragebögen an alle Eltern von 0- bis 14-jährigen Kindern verschickt. Nun liegen die Ergebnisse vor.
Umfrage zur Kinderbetreuung im Landkreis Weilheim-Schongau ausgewertet
Raistinger Betteltanz: Kuppelgaudi mit 105 Paaren

Raistinger Betteltanz: Kuppelgaudi mit 105 Paaren

Raisting – Die bunte Dirndl- parade von 105 hübschen jungen Damen hätte auch beim Münchner Oktoberfest bestimmt für Aufsehen gesorgt! Aber sie blieb diesmal wieder exklusiv den Raistinger Bürgern und den zahlreichen Besuchern vorbehalten, die am vergangenen Montag den Weg zwischen den beiden Gasthöfen Drexl und Zur Post säumten und kräftig applaudierten.
Raistinger Betteltanz: Kuppelgaudi mit 105 Paaren
Zwölftes Fürstenfelder Kirchweihfest begeistert Publikum

Zwölftes Fürstenfelder Kirchweihfest begeistert Publikum

Nach der Wiesn noch nicht wieder im hintersten Eck des Kleiderschrankes verstaut, war die Tracht am Sonntag griffbereit zum traditionellen Kirchweihfest im Fürstenfelder Veranstaltungsforum, dem größten im Landkreis. Zum zwölften Mal luden über 50 Aussteller aus dem bayerischen Raum – viele davon aus dem heimischen Landkreis – mit Musik, Tanz und gutem Essen dazu ein, den Goldenen Oktobersonntag mit ihnen zu begehen.
Zwölftes Fürstenfelder Kirchweihfest begeistert Publikum
Arbeiten auf der B2 bei Eschenlohe schreiten voran

Arbeiten auf der B2 bei Eschenlohe schreiten voran

Die Bauarbeiten an der B2 bei Oberau schreiten voran. Großteils kann auf eine Ampelschaltung verzichtet werden, dennoch muss die B2 immer wieder zumindest für kurze Zeit halbseitig per Ampelschaltung gesperrt werden. 
Arbeiten auf der B2 bei Eschenlohe schreiten voran
22-Jähriger schlägt zwei Frauen in Kaufbeurer Innenstadt und belästigt eine sexuell

22-Jähriger schlägt zwei Frauen in Kaufbeurer Innenstadt und belästigt eine sexuell

Kaufbeuren – Am Montag griff ein 22-jähriger Mann zwei Frauen in der Kaufbeurer Innenstadt an und belästigte eine von ihnen sexuell.
22-Jähriger schlägt zwei Frauen in Kaufbeurer Innenstadt und belästigt eine sexuell
Markus Söder lädt ein zur Ministerpräsidentenkonferenz auf Schloss Elmau

Markus Söder lädt ein zur Ministerpräsidentenkonferenz auf Schloss Elmau

Die Regierungschefinnen und Regierungschefs der 16 Länder treffen sich vier Mal im Jahr zur Ministerpräsidentenkonferenz. Die Herbstkonferenz findet in dieser Woche in unserer Region auf Schloss Elmau statt. Begrüßen wird Ministerpräsident Markus Söder seine Kolleginnen und Kollegen aber zunächst an der Talstation der Zugspitzbahn, anschließend geht es hinauf auf Deutschlands höchsten Gipfel. Auch hier kann Söder einmal mehr „Bayern von seiner besten Seite“ zeigen.
Markus Söder lädt ein zur Ministerpräsidentenkonferenz auf Schloss Elmau
Vermisster bei Mundraching nach einer Woche tot aufgefunden

Vermisster bei Mundraching nach einer Woche tot aufgefunden

Mundraching – Seit einer guten Woche galt ein 45-Jähriger, wohnhaft bei Buchloe und bei einer Landsberger Firma angestellt, als vermisst. Jetzt haben Spaziergänger dessen Firmenwagen zufällig entdeckt. Leider auch die Leiche des Vermissten.
Vermisster bei Mundraching nach einer Woche tot aufgefunden
Forum Sempervivum präsentiert den Bärenexperten Reno Sommerhalder

Forum Sempervivum präsentiert den Bärenexperten Reno Sommerhalder

Isny – „Wild – Unter Bären und Tigern“ – Das war der Titel der Multi-Media-Prä- sentation, mit der Reno Sommerhalder ins Kurhaus in Isny gekommen war. Eingeladen vom Forum Sempervivum, das gerade erst von Wolf-Dieter Storl gegründete Forum für die Aufklärung und Information über Pflanzen Tiere und Menschen.
Forum Sempervivum präsentiert den Bärenexperten Reno Sommerhalder
Lärmschutzwand entlang der B 471 in Schöngeising wird angebracht

Lärmschutzwand entlang der B 471 in Schöngeising wird angebracht

Das Staatliche Bauamt Freising setzt die Lärmschutzwand neben der B 471 in Schöngeising Fahrtrichtung Fürstenfeldbruck instand. Die Instandsetzungsarbeiten an der Lärmschutzwand beinhalten den Einbau neuer Lärmschutzelemente östlich der B 471.
Lärmschutzwand entlang der B 471 in Schöngeising wird angebracht
Raistinger Betteltanz 2019

Raistinger Betteltanz 2019

Raistinger Betteltanz 2019
Veränderungen im Zugverkehr ab Dezember 2021

Veränderungen im Zugverkehr ab Dezember 2021

Buchloe – Ab Dezember 2021 sollen die Regionalzüge zwischen München, Buchloe, Memmingen und Lindau elektrisch betrieben werden. Für die Fahrgäste bricht damit ein neues Zeitalter an: lautes Motorengebrumm und Dieselabgase gehören dann der Vergangenheit an, zudem werden die Züge schneller als bisher fahren. Angekündigt sind mehr durchgehende Verbindungen zwischen München und Memmingen, flotte Expresszüge werden die Strecke in etwa einer Stunde zurücklegen. Das sagten Vertreter des Zugbetreibers Go-Ahead bei einer Veranstaltung des Fahrgastverbandes PRO Bahn vergangene Woche in Buchloe.
Veränderungen im Zugverkehr ab Dezember 2021
Starnberger Kreistag verabschiedet Millionen für das Klinikum

Starnberger Kreistag verabschiedet Millionen für das Klinikum

Starnberg – Viele Kreiskrankenhäuser arbeiten defizitär oder drehen sich mehr schlecht als recht um die schwarze Null. Nicht so beim Kreiskrankenhaus Starnberg, das seit Jahren gut arbeitet und wirtschaftet – und keine Geldsorgen hat.
Starnberger Kreistag verabschiedet Millionen für das Klinikum
Der Kreisbote Füssen veranstaltet einen exklusiven Kinotag für seine Zusteller

Der Kreisbote Füssen veranstaltet einen exklusiven Kinotag für seine Zusteller

Füssen -  Für seine Zusteller veranstaltete der Kreisbote am Sonntag einen Kinotag. „Wir möchten hiermit unseren aufrichtigen Dank aussprechen“, war das Anliegen von Alfred Bloos, dem Anzeigenleiter des Kreisbote Verlags. „Dem kann ich mich nur anschließen“, bedankte sich auch Vertriebsleiter Dominic Ess.
Der Kreisbote Füssen veranstaltet einen exklusiven Kinotag für seine Zusteller
Haushaltsloch gefährdet Depot - Kulturausschuss will Lösungen finden

Haushaltsloch gefährdet Depot - Kulturausschuss will Lösungen finden

Kempten – Es sei ja bekannt, eröffnete OB Thomas Kiechle den letzten Tagesordnungspunkt der Sitzung des Kulturausschusses, Bericht zum Haushalt des Kulturamtes 2020, dass im Gesamthaushalt 2020 „der große Schwerpunkt in Richtung Bildung gehen wird“.
Haushaltsloch gefährdet Depot - Kulturausschuss will Lösungen finden
79-jähriger Gautinger stirbt nach Bahnunfall

79-jähriger Gautinger stirbt nach Bahnunfall

Gauting - Am Montag Nachmittag, gegen 16.43 Uhr, kam es auf der Strecke Ostbahnhof-Tutzing wenige hundert Meter vor dem Bahnhof Gauting zu einem Bahnunfall, bei dem ein Mann getötet wurde.
79-jähriger Gautinger stirbt nach Bahnunfall
Vermisster aus dem Raum Buchloe bei Mundraching tot aufgefunden

Vermisster aus dem Raum Buchloe bei Mundraching tot aufgefunden

Mundraching/Buchloe – Seit einer guten Woche galt ein 46-Jähriger, wohnhaft bei Buchloe und bei einer Landsberger Firma angestellt, als vermisst. Jetzt haben Spaziergänger dessen Firmenwagen zufällig entdeckt. Leider auch die Leiche des Vermissten.
Vermisster aus dem Raum Buchloe bei Mundraching tot aufgefunden
Musikschule Kaufbeuren sucht 100 Jubiläums-Sponsoren für 2020

Musikschule Kaufbeuren sucht 100 Jubiläums-Sponsoren für 2020

Kaufbeuren – Große Dinge werfen ihren Schatten voraus – und so hat Musikschulleiter Martin Klein bereits jetzt zu einem Pressegespräch eingeladen, um auf das 100-jährige Jubiläum der „Ludwig Hahn Sing- und Musikschule Kaufbeuren“ im nächsten Jahr hinzuweisen. Außer dem 100-jährigen Jubiläum der Kaufbeurer Musikschule kann 2020 auch das 50-Jährige des Verbandes Bayerischer Sing- und Musikschulen e. V. (VBSM) begangen werden.
Musikschule Kaufbeuren sucht 100 Jubiläums-Sponsoren für 2020
„Wir lassen nur die Hand los, nicht den Menschen“

„Wir lassen nur die Hand los, nicht den Menschen“

Seit Oktober 2019 findet man die Firma Bestattungen Jehle in der Schmiedgasse 25, gleich am Ende der Fußgängerzone. Der Kreisbote hat sich die neuen Räumlichkeiten genauer angesehen und dabei auch einen Einblick in die Firmenphilosophie erhalten.
„Wir lassen nur die Hand los, nicht den Menschen“
Absolutes Halteverbot vor Kaufbeurer Schulen nicht durchsetzbar

Absolutes Halteverbot vor Kaufbeurer Schulen nicht durchsetzbar

Kaufbeuren – Ein absolutes Parkverbot im Umkreis von 500 Metern um Schulen forderte die Schülerorganisation Kaufbeuren im Zuge der Fridays for Future-Bewegung. Damit soll der Einsatz von „Elterntaxis“ erschwert werden, um Kinder zu ermutigen, wieder mehr mit dem Bus, Fahrrad oder zu Fuß zur Schule zu kommen. Dass ein solches Halteverbot aber rechtlich nicht durchsetzbar ist, teilte Bruno Dangel vom städtischen Ordnungsamt im Rahmen des Ausschusses für Umwelt und Mobilität mit.
Absolutes Halteverbot vor Kaufbeurer Schulen nicht durchsetzbar
50 Jahre Endoprothetik am Klinikum Garmisch-Partenkirchen

50 Jahre Endoprothetik am Klinikum Garmisch-Partenkirchen

Mit Stolz lobt Landrat Anton Speer die hochkarätige Einrichtung im Klinkum Garmisch-Partenkirchen. Die endogap Klinik für Gelenkersatz feierte ihr 50-jähriges Jubiläum und ließ über 100 Ehrengäste aus Politik und Medizin daran teilhaben.
50 Jahre Endoprothetik am Klinikum Garmisch-Partenkirchen
Aus dem Bachtelweiher wird so schnell wohl kein Badegewässer

Aus dem Bachtelweiher wird so schnell wohl kein Badegewässer

Kempten – Ernüchterung hat sich letzte Woche wohl nach der Sitzung von Bauausschuss und Umweltausschuss bei der Bachtelweiher-Initiative breitgemacht.
Aus dem Bachtelweiher wird so schnell wohl kein Badegewässer
Sternenbummel am kommenden Freitag

Sternenbummel am kommenden Freitag

Es ist eines der Highlights, im wahrsten Sinne des Wortes. Am kommenden Freitag, dem 25. Oktober, gibt es Stockbrot und Früchtepunsch im Fackelschein, und Deftiges am Lagerfeuer.
Sternenbummel am kommenden Freitag
Schondorf: Grüner Bürgermeister Herrmann tritt wieder an

Schondorf: Grüner Bürgermeister Herrmann tritt wieder an

Schondorf – Alexander Herrmann (54), grüner Bürgermeister in Schondorf, hat klare Visionen: Er möchte zum einen bei den anstehenden Kommunalwahlen seinen Rathaussessel verteidigen. Und zum anderen will er das ganze Ammersee-Westufer „grün regiert“ sehen. Der erste Punkt scheint wohl zu klappen. Bei der Aufstellungsversammlung zum Bürgermeister-Kandidaten von Bündnis 90/Grüne im „Panini“ erhielt er 13 Ja-Simmen. Einmal gab‘s ein Nein, zwei Wahlberechtigte enthielten sich.
Schondorf: Grüner Bürgermeister Herrmann tritt wieder an
TanzHerbst: Die Delattre Dance Company tanzt "Das Bildnis des Dorian Gray"

TanzHerbst: Die Delattre Dance Company tanzt "Das Bildnis des Dorian Gray"

Kempten - Das berühmte Buch „Das Bildnis des Dorian Gray“ von Oscar Wilde fand bereits viele Umsetzungen in Filmen und Theater. Beim TanzHerbst Kempten hat sich die „Delattre Dance Company“ mit einem ganzen Stab für Choreografie, Libretto, Lichtdesign, Kostüme, Video, Bühnenbild, Musikkomposition und Technik dem Roman verschworen
TanzHerbst: Die Delattre Dance Company tanzt "Das Bildnis des Dorian Gray"
Scorpions mit eigenem Bier der Aktienbrauerei Kaufbeuren

Scorpions mit eigenem Bier der Aktienbrauerei Kaufbeuren

Kaufbeuren/Hamburg – Die Scorpions, Deutschlands legendäre Rockband, und die ABK Aktienbrauerei Kaufbeuren haben zusammen einen Coup gelandet. Auf der Suche nach einem speziell für sie kreierten Bier fiel die Wahl der Rockmusiker auf die Kaufbeurer Brauerei. Sie wählten ein einzigartiges Pale Lager, entwickelt von Braumeister Bernd Trick, zum Scorpions Bier aus.
Scorpions mit eigenem Bier der Aktienbrauerei Kaufbeuren
Pfarrer Joachim Spengler wird mit viel Applaus in den Ruhestand verabschiedet

Pfarrer Joachim Spengler wird mit viel Applaus in den Ruhestand verabschiedet

Füssen – Kein Platz mehr fand sich am Sonntagnachmittag anlässlich der Verabschiedung des geschäftsführenden evangelischen Pfarrers Joachim Spengler in der Christuskirche, als Dekan Jörg Dittmar den zukünftigen „Ruhestandspfarrer“ verabschiedete.
Pfarrer Joachim Spengler wird mit viel Applaus in den Ruhestand verabschiedet
Katharina Schrader einstimmig zur SPD-OB-Kandidatin gekürt

Katharina Schrader einstimmig zur SPD-OB-Kandidatin gekürt

Kempten – Nachdem der Leiter des Haus International Lajos Fischer seinen Hut in die Manege geworfen hat und für Bündnis 90/Die Grünen bei der kommenden Kommunalwahl als OB-Kandidat ins Rennen geht, wurde nun auch die Kreis- und Fraktionsvorsitzende der SPD Katharina Schrader zur OB-Kandidatin ihrer Partei gekürt.
Katharina Schrader einstimmig zur SPD-OB-Kandidatin gekürt
Ausbildungszentrum der Deutschen Flugsicherung in Kaufbeuren eröffnet

Ausbildungszentrum der Deutschen Flugsicherung in Kaufbeuren eröffnet

Kaufbeuren – Die Eröffnung der „KAT Akademie Allgäu“ in unmittelbarer Nähe zum Fliegerhorst Kaufbeuren am vergangenen Montag stellt einen besonderen Meilenstein in der Ausbildung der militärischen Fluglotsen dar. „Mit der Bündelung von Schulungseinrichtungen, Büros und Unterkünften ist ein Campus der kurzen Wege entstanden“, so Prof. Klaus-Dieter Scheurle als Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Flugsicherung (DFS) in seiner Ansprache vor den geladenen Gästen aus Politik, Bundeswehr und Angehörigen der Kaufbeuren ATM Training GmbH (KAT). Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder als Festredner zeigte sich angesichts der Räumlichkeiten und der Ausstattung „sehr beeindruckt“ und sagte: „Das passt in das Hightech-Land Bayern!“
Ausbildungszentrum der Deutschen Flugsicherung in Kaufbeuren eröffnet
Katharinenstraße: Verkehrsader mit Mehrwert

Katharinenstraße: Verkehrsader mit Mehrwert

Katharinenstraße: Verkehrsader mit Mehrwert
Lechrain Volleys können ersten Sieg der Saison verbuchen

Lechrain Volleys können ersten Sieg der Saison verbuchen

Landkreis – Die Damen 1 der Lechrain Volleys (LRV) hatten sich nach einer Niederlage im ersten Spiel der Saison viel vorgenommen. Am vergangenen Samstag gab es die Chance, vor heimischem Publikum ein anderes Gesicht zu zeigen. Zu Gast waren der ASV Dachau und der Eichenauer SV.
Lechrain Volleys können ersten Sieg der Saison verbuchen
Einbrecher schlagen in Einfamilienhaus zu - Beute über 30.000 Euro

Einbrecher schlagen in Einfamilienhaus zu - Beute über 30.000 Euro

Obwohl die eigentliche Einbrecherhochsaison mit der sogenannten dunklen Jahreszeit „offiziell“ eigentlich erst mit der Umstellung auf die Winterzeit am nächsten Wochenende beginnt, schlugen an diesem Wochenende bereits die ersten Täter zu.
Einbrecher schlagen in Einfamilienhaus zu - Beute über 30.000 Euro
73-Jähriger bei Puchheim zu Fuß im Gleisbereich unterwegs

73-Jähriger bei Puchheim zu Fuß im Gleisbereich unterwegs

Ein 73-Jähriger ging am Samstag, 19. Oktober, im Bereich Puchheim zu Fuß zwischen zwei Gleisen.
73-Jähriger bei Puchheim zu Fuß im Gleisbereich unterwegs
Was der Weihbischof zur Wiedereröffnung des Welfenmünsters in Steingaden predigt

Was der Weihbischof zur Wiedereröffnung des Welfenmünsters in Steingaden predigt

Steingaden – „Dahoam is dahoam“ – den Titel der bekannten Fernsehserie griff Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger in der Predigt auf, als das Welfenmünster in Steingaden mit einem Festgottesdienst nach zweieinhalb Jahren wiedereröffnet wurde. Dabei weihte er auch den neuen Altar, der „geistige Heimat“ sei und einen „Fixpunkt“ der Gemeinde darstelle, von dem Kraft und Zuversicht ausgehe.
Was der Weihbischof zur Wiedereröffnung des Welfenmünsters in Steingaden predigt
Jean-Claude Mahé, Bürgermeister der Partnerstadt Dinard, ist neuer Ehrenbürger von Starnberg

Jean-Claude Mahé, Bürgermeister der Partnerstadt Dinard, ist neuer Ehrenbürger von Starnberg

Starnberg – Der Bürgermeister der Starnberger Partnerstadt Dinard ist Träger der „Medaille für besondere Verdienste um Bayern in einem vereinten Europa“, seit rund 40 Jahren Mitglied im 1979 gegründeten Partnerschaftsverein „Les Amis de Starnberg“ und seit Sonntagabend auch Träger der Starnberger Ehrenbürgerwürde – die Rede ist von Jean-Claude Mahé.
Jean-Claude Mahé, Bürgermeister der Partnerstadt Dinard, ist neuer Ehrenbürger von Starnberg
Babyglück im Allgäu

Babyglück im Allgäu

Babyglück im Allgäu
Mann wütet in Kaufbeurer Innenstadt

Mann wütet in Kaufbeurer Innenstadt

Kaufbeuren – Weil ein Randalierer in der Nacht auf Sonntag sein Unwesen trieb, alarmierte ein Anwohner in der Kaiser-Max-Straße gegen 3.30 Uhr die Polizei.
Mann wütet in Kaufbeurer Innenstadt
Giftköder in Kaufering: Hund stirbt. 1.000 Euro Belohnung ausgesetzt.

Giftköder in Kaufering: Hund stirbt. 1.000 Euro Belohnung ausgesetzt.

Kaufering - Dass Giftköder im Landkreis Landsberg ausgelegt werden, kommt leider immer wieder mal vor. Meist verläuft  alles glimpflich, wenn Hunde die Köder fressen. Doch jetzt ist ein Rehpinscher an den Folgen einer Vergiftung gestorben. Die Tierschutzorganisation PETA hat eine Belohnung für Hinweise ausgesetzt.
Giftköder in Kaufering: Hund stirbt. 1.000 Euro Belohnung ausgesetzt.
Bigband Dachau und Jimi Tenor lassen das Stadttheater tanzen

Bigband Dachau und Jimi Tenor lassen das Stadttheater tanzen

Landsberg – Zwei mal 50 Minuten reine Energie: Wenn die zurecht sagenumwobene Bigband Dachau auf den finnischen Multiinstrumentalisten Jimi Tenor trifft und JJ Jones im blauen Samtmantel-Outfit mit begnadeter Stimme und breitestem Grinsen beisteuert, entsteht Musik, die Herz, Hirn und Beine aktiviert. Auch die Zuschauer im Stadttheater haben das am Wochenende erfahren: Parkett, Rang 1 und Rang 2 gaben sich dem wilden Tanz hin.
Bigband Dachau und Jimi Tenor lassen das Stadttheater tanzen
Hund in Peißenberger Gaststätte vergessen

Hund in Peißenberger Gaststätte vergessen

Peißenberg - Am vergangenen Samstag um 00.38 Uhr wurde der Polizeiinspektion Weilheim mitgeteilt, dass ein Gast seinen Hund in einem Lokal in Peißenberg vergessen habe.
Hund in Peißenberger Gaststätte vergessen
Neuauflage Brandner Kaspar Weilheimer Festspiele

Neuauflage Brandner Kaspar Weilheimer Festspiele

Neuauflage Brandner Kaspar Weilheimer Festspiele
Dachstuhl von Wohn- und Geschäftshaus am Inninger Frauenhoferweg abgebrannt

Dachstuhl von Wohn- und Geschäftshaus am Inninger Frauenhoferweg abgebrannt

Inning - Die Bewohner eines Wohn- und Geschäftshauses am Frauenhoferweg in Inning am Ammersee verständigten am Freitag Abend gegen 19.40 Uhr die Feuerwehr, nachdem der Dachstuhl oberhalb der Dachgeschosswohnung in Brand geraten war.
Dachstuhl von Wohn- und Geschäftshaus am Inninger Frauenhoferweg abgebrannt