Ressortarchiv: LOKALES

Kaufbeuren leuchtet: Fassadenmapping und Bodenprojektionen am Salzmarkt

Kaufbeuren leuchtet: Fassadenmapping und Bodenprojektionen am Salzmarkt

Kaufbeuren – Von Sonntag, 3. November bis Samstag, 9. November heißt es „Kaufbeuren leuchtet“: Am Salzmarkt sind jeweils von 18 bis 21 Uhr Fassadenmapping und Bodenprojektionen zu sehen. In der benachbarten Lichtlounge gibt es Licht(kunst), Musik und Getränke. Der Eintritt ist frei.
Kaufbeuren leuchtet: Fassadenmapping und Bodenprojektionen am Salzmarkt
Frauen-Union lädt zur Infoveranstaltung über Patientenverfügung ein

Frauen-Union lädt zur Infoveranstaltung über Patientenverfügung ein

Peißenberg – Es ist ein unangenehmes Thema, das viele lieber von sich wegschieben. Doch im Ernstfall ist eine Patientenverfügung fast unerlässlich, damit Ärzte und Angehörige dem persönlichen Willen des Betroffenen auch tatsächlich gerecht werden können.
Frauen-Union lädt zur Infoveranstaltung über Patientenverfügung ein
Forderung der TSG: Füssener Turnhalle soll bleiben wie sie ist

Forderung der TSG: Füssener Turnhalle soll bleiben wie sie ist

Füssen – Mit beinahe unverändertem Führungsteam geht die Turn- und Sportgemeinde (TSG) Füssen in die kommenden zwei Jahre. Neu im Vorstand ist nur Schriftführerin Heidi Raab. Einigkeit demostrierten die Versammelten dann auch beim Thema Weidach-Turnhalle. Für sie ist es nicht nachvollziehbar, dass die Stadt überlegt, diese in ein Jugendhaus umzuwandeln
Forderung der TSG: Füssener Turnhalle soll bleiben wie sie ist
Volker Bippus und die UBV sehen Dießen positiv

Volker Bippus und die UBV sehen Dießen positiv

Dießen – Bereits am 30. Juli präsentierte sich Volker Bippus als Bürgermeister-Kandidat der Unabhängigen Bürger­vereinigung Dießen UBV. Jetzt erfolgte die offizielle und einstimmige Bestätigung der Nominierung bei einer Versammlung in der Riederauer „Pfeffer­mühle“.
Volker Bippus und die UBV sehen Dießen positiv
Haunshofen weiht nach dreijähriger Bauzeit Vereinsgebäude ein

Haunshofen weiht nach dreijähriger Bauzeit Vereinsgebäude ein

Wielenbach – Im Ortsteil Haunshofen/Bauerbach wurde mit viel oberbayerischem Flair das vorerst letzte Kapitel der Dorfchronik abgeschlossen. Nach dem Kirchweihgottesdienst weihte die Dorfgemeinschaft das neue Vereinsgebäude offiziell ein.
Haunshofen weiht nach dreijähriger Bauzeit Vereinsgebäude ein
Landkreis Landsberg: Kulturförderpreisträger sind bekannt

Landkreis Landsberg: Kulturförderpreisträger sind bekannt

Landkreis – Er ist eine Auszeichnung für hervorragende Leistungen: der Kulturföderpreis des Landkreises. Jetzt sind die Träger 2019 bekannt: Sänger Malik Harris (24), Percussionistin Maria Ruf (24) und Sängerin Solitaire Bachhuber (19) dürfen sich über Ehrung und finanzielle Unterstützung freuen. Der Sonderpreis geht an den Trommlerzug Apfeldorf.
Landkreis Landsberg: Kulturförderpreisträger sind bekannt
100.000 Euro gespendet

100.000 Euro gespendet

Der Bau des ersten Germeringer Hospizes und Frauenhauses nimmt immer konkretere Formen an. Zur Freude der Germeringer Sozialstiftung, erhält deren größtes Projekt von allen Seiten nicht nur durchgehend positive Rückmeldungen, sondern erfährt auch die Großzügigkeit einiger Germeringer Bürger. So entschied sich das Ehepaar Nette zu einer Spende in Höhe von jeweils 100.000 Euro.
100.000 Euro gespendet
Seebad Starnberg: Freier Eintritt für Einsatzkräfte und Rettungsdienste

Seebad Starnberg: Freier Eintritt für Einsatzkräfte und Rettungsdienste

Starnberg - Aktive Mitglieder der Feuerwehren und Rettungsdienste in Starnberg haben nun freien Eintritt in das Seebad. Eine konkrete Regelung wurde im Stadtrat beschlossen. „Wir wollen damit die Leistungen und das überaus große ehrenamtliche Engagement der Feuerwehren und Rettungsdienste anerkennen“, sagte Bürgermeisterin Eva John.
Seebad Starnberg: Freier Eintritt für Einsatzkräfte und Rettungsdienste
Gesundheitsregion plus wird weiterhin gefördert

Gesundheitsregion plus wird weiterhin gefördert

Die Gesundheitsregion plus wurde in unserem Landkreis zu einem guten Instrument entwickelt, um die regionale Zusammenarbeit bei der Gesundheitsvorsorge und der medizinischen Versorgung zu fördern. In den vergangenen fünf Jahren wurde das Projekt im Landkreis Garmisch-Partenkirchen mit insgesamt ca. 240.000 Euro gefördert. 
Gesundheitsregion plus wird weiterhin gefördert
MECK FRIDAY REAL DEALS

MECK FRIDAY REAL DEALS

Ganze, halbe oder viertel Seite zu Meck Friday Konditionen. 
MECK FRIDAY REAL DEALS
Das Zumsteinhaus zeigt die Entwicklung der Stadt am Modell

Das Zumsteinhaus zeigt die Entwicklung der Stadt am Modell

Kempten – Am 7./8. Dezember wird die eisenbeschlagene Tür des Zumsteinhaus für die Besucher des künftigen Stadtmuseums geöffnet.
Das Zumsteinhaus zeigt die Entwicklung der Stadt am Modell
In linke Fahrerseite geknallt - 3.000 Euro Schaden nach Unfallflucht

In linke Fahrerseite geknallt - 3.000 Euro Schaden nach Unfallflucht

Eine böse Überraschung erlebte ein 44-jähriger IT-Berater aus Germering, als er Mittwochfrüh, 30. Oktober, zu seinem in der Albert-Schweitzer-Straße geparkten VW Caddy kam, den er dort über Nacht geparkt hatte. Denn er musste an seinem Caddy starke Beschädigungen an der linken Fahrzeugseite feststellen.
In linke Fahrerseite geknallt - 3.000 Euro Schaden nach Unfallflucht
Im Suff und ohne Reifen zum Getränkemarkt

Im Suff und ohne Reifen zum Getränkemarkt

Schondorf – Mehr geht fast nicht. Volltrunken am Steuer des Autos, die Karosse rundum demoliert und vorne nur noch mit Felge unterwegs. Ein 59-jähriger Schondorfer hat gestern selbst die hartgesottenen Polizeibeamten in Staunen versetzt.
Im Suff und ohne Reifen zum Getränkemarkt
Ausgebüxte Rinder verursachen Unfall in Peiting

Ausgebüxte Rinder verursachen Unfall in Peiting

Peiting – Zwei Rinder sind am gestrigen Mittwochnachtmittag entlaufen und haben in der Schongauer Straße für Aufsehen gesorgt. Ein Tier konnte eingefangen werden, das andere war später noch in einen Verkehrsunfall verwickelt. Die Suche nach dem zweiten Rind war bisher erfolglos.
Ausgebüxte Rinder verursachen Unfall in Peiting
Nutzer für CarSharing in Peißenberg gesucht

Nutzer für CarSharing in Peißenberg gesucht

Peißenberg – Damit sich der CarSharing-Standort Peißenberg wirtschaftlich rechnet, werden dringend zusätzliche Nutzer gesucht.
Nutzer für CarSharing in Peißenberg gesucht
Pflegezentrale Wagner: Impressionen

Pflegezentrale Wagner: Impressionen

Pflegezentrale Wagner: Impressionen
Oberbeurer AWO-Kindergarten feiert 50. Geburtstag gleich zweimal

Oberbeurer AWO-Kindergarten feiert 50. Geburtstag gleich zweimal

Kaufbeuren-Oberbeuren – Den 50. Geburtstag zweimal feiern? Genau betrachtet, passt das anschließende Kinder- und Familienfest gut zum sozialen und ökologischen Konzept der AWO-Einrichtung, die auf drei pädagogischen Füßen steht: Die Kinderkrippe, das Kinderhaus und die Waldgruppe. Am Freitagabend wurde mit einem offiziellen Empfang mit 135 geladenen Gästen der offizielle Anfang der Festlichkeiten gemacht.
Oberbeurer AWO-Kindergarten feiert 50. Geburtstag gleich zweimal
Die Sanierung des Schongauer Feuerwehrhauses läuft

Die Sanierung des Schongauer Feuerwehrhauses läuft

Schongau – Der Startschuss für die Generalsanierung des Feuerwehrgerätehauses an der Schongauer Bahnhofstraße ist vergangene Woche gefallen.
Die Sanierung des Schongauer Feuerwehrhauses läuft
Zur Geisterstunde beim Joint rauchen im Schulhof erwischt

Zur Geisterstunde beim Joint rauchen im Schulhof erwischt

Starnberg - Nach mehreren Beschwerden über die Hinterlassenschaften nach nächtlichen Trinkgelagen auf dem Gelände der Grundschule in der Ferdinand-Maria-Straße, stellte die Starnberger Polizei bei einer Kontrolle gegen 00.40 Uhr dort drei Jugendliche - und erwischte sie bei Joint rauchen.
Zur Geisterstunde beim Joint rauchen im Schulhof erwischt
B17 bei Füssen wird voll gesperrt

B17 bei Füssen wird voll gesperrt

Füssen/Schwangau - Wegen Umbauarbeiten wird die B17 im Bereich Lechbrücke und Horner Gabel ab kommenden Montag, 4. November, komplett gesperrt. Das teilt das staatliche Bauamt Kempten mit. Eine Umleitung erfolgt großräumig um den Forggensee herum. Die Sperrung wird voraussichtlich bis kommenden Freitag, 8. November, dauern. 
B17 bei Füssen wird voll gesperrt
Parken in Füssen wird ab 1. Januar teurer

Parken in Füssen wird ab 1. Januar teurer

Füssen – Parken in Füssen wird ab dem 1. Januar zum Teil spürbar teurer: Bei einer Gegenstimme hat sich der Stadtrat am Dienstagabend für höhere Parkgebühren ausgesprochen.
Parken in Füssen wird ab 1. Januar teurer
Schongauer Busunternehmen baut Betriebsgebäude auf ehemaliger Deponie

Schongauer Busunternehmen baut Betriebsgebäude auf ehemaliger Deponie

Schongau – Im Äußeren Westen auf dem ehemaligen Deponiegelände rollen vermutlich schon bald erst die Bagger, dann die Busse an: Enzian Bustouristik plant dort den Neubau eines Betriebsgebäudes mit Büro, Werkstatt, Fahrzeugwaschraum und Busgarage. Dem Vorhaben hat der Schongauer Bauausschuss in seiner jüngsten Sitzung einstimmig grünes Licht gegeben.
Schongauer Busunternehmen baut Betriebsgebäude auf ehemaliger Deponie
Schluss mit hemmungsloser Party im Park am Ammersee

Schluss mit hemmungsloser Party im Park am Ammersee

Utting/Schondorf – Der Summerpark am Uttinger Dampfer­steg und der gemeindliche Badeplatz in Schondorf sind kleine Paradiese für Einheimische und Gäste, die gepflegt und gehegt werden. Tagsüber wird die Park- beziehungsweise Badeordnung in der Regel eingehalten. Da es in der Vergangenheit aber abends und nachts immer wieder zu massiven Beschwerden wegen extremer Musiklautstärke und Alkoholexzessen mit unschönen Auswirkungen gekommen war, haben beide Ammer­see-Gemeinden in den Sommermonaten den privaten Sicherheitsdienst Unger aus Dießen engagiert, der auch in Stegen im Einsatz ist.
Schluss mit hemmungsloser Party im Park am Ammersee
Zwei Pkw prallten gegen einen Telefonmast in Waltenhofen

Zwei Pkw prallten gegen einen Telefonmast in Waltenhofen

Waltenhofen - In den Abendstunden am Dienstag fuhr ein 23-jähriger Pkw-Fahrer auf der Kreisstraße von Wirlings in Richtung Waltenhofen.
Zwei Pkw prallten gegen einen Telefonmast in Waltenhofen
Pilotprojekt Wärmetransport Lechtalbad hakt noch

Pilotprojekt Wärmetransport Lechtalbad hakt noch

Landkreis – Wärmetransport ist ein hervorragender CO2-Sparer: Die überschüssige Wärme einer Biogasanlage wird abgezapft, im speziellen Container auf einen LKW verladen und zu einem Nutzer wie beispielsweise einem Hallenbad transportiert. So auch im Landkreis, wo das Lechtalbad Kaufering per Wärmetransport beliefert wird. Aber noch ist dieses Projekt ein Pilotprojekt des Landkreises in Zusammenarbeit mit der Energieagentur LENA. Weil noch getestet und getüftelt werden muss.
Pilotprojekt Wärmetransport Lechtalbad hakt noch
Luis Oberer bleibt an der Spitze der REA Außerfern

Luis Oberer bleibt an der Spitze der REA Außerfern

Höfen/Reutte – Reuttes Bürgermeister Luis Oberer bleibt für weitere drei Jahre Obmann der Regionalentwicklung (REA) Außerfern. Einstimmig bestätigten die Mitglieder Oberer und sein Team in der jüngsten REA-Vorstandssitzung, die auf Einladung des Höfener Bürgermeisters der REA, Vinzenz Knapp, in Höfen stattfand.
Luis Oberer bleibt an der Spitze der REA Außerfern
Gruslige Gespenster-Geschichten vor dem Kloster Fürstenfeld

Gruslige Gespenster-Geschichten vor dem Kloster Fürstenfeld

Wenige Tage vor Halloween spukte es bereits im Kloster Fürstenfeld. Die beiden Stadtführerinnen Bettina Lampart-Heinemann und Sabine Milmer-Kaufmann ließen bereits zum vierten Mal mit Unterstützung des Improvisationstheater des GrafRasso-Gymnasiums in zahlreichen Szenen die Geschichte des Klosters am 25. Oktober auf unterhaltsame Art aufleben.
Gruslige Gespenster-Geschichten vor dem Kloster Fürstenfeld
41. Ostallgäuer Kunstausstellung eröffnet mit Preisvergabe mit einem Ehrengast

41. Ostallgäuer Kunstausstellung eröffnet mit Preisvergabe mit einem Ehrengast

Landkreis – Erneut zeigt die Ostallgäuer Kunstausstellung, die traditionell mit der Vergabe dreier renommierter Kunstpreise eröffnet wird, wie vielschichtig und inspirierend der Blick der Kunst auf die Welt ausfallen kann.
41. Ostallgäuer Kunstausstellung eröffnet mit Preisvergabe mit einem Ehrengast
Altstadtbegehung: Mehr Grün, mehr Kontrollen und Burghalde-Fortschritt erwünscht

Altstadtbegehung: Mehr Grün, mehr Kontrollen und Burghalde-Fortschritt erwünscht

Kempten – Das Wetter zeigte sich Ende Oktober noch einmal von seiner schönsten Seite und schenkte den Teilnehmern der Altstadtbegehung mit Oberbürgermeister Thomas Kiechle viel Sonnenschein und angenehme Temperaturen.
Altstadtbegehung: Mehr Grün, mehr Kontrollen und Burghalde-Fortschritt erwünscht
Der ehemalige Rektor Peter Kempf will in den Stadtrat

Der ehemalige Rektor Peter Kempf will in den Stadtrat

Kaufbeuren – Die Kommunalwahl am 15. März 2020 rückt immer näher und die hiesigen politischen Gruppierungen feilen an ihren Listen. Die Freien Wähler haben am Dienstag einen prominenten Kandidaten für den Stadtrat vorgestellt: Peter Kempf, ehemaliger Rektor des Jakob-Brucker-Gymnasiums.
Der ehemalige Rektor Peter Kempf will in den Stadtrat
IHK Regionalausschuss lud erstmals zum Wirtschaftsempfang

IHK Regionalausschuss lud erstmals zum Wirtschaftsempfang

Weilheim – Premiere für die IHK in der Region: Erstmals lud der Regionalausschuss zum Wirtschaftsempfang unter dem Motto „Wirtschaft & Gesellschaft im Austausch“ ins Stadttheater. Dieser Einladung folgten Unternehmer, Kommunalpolitiker und Vertreter verschiedenster gesellschaftlicher Gruppen. Festredner war Prof. Dr. Dr. h.c. Clemens Fuest, Präsidenten des ifo Instituts.
IHK Regionalausschuss lud erstmals zum Wirtschaftsempfang
Abschlussfest zum 1. Freiwilligentag im Landkreis 

Abschlussfest zum 1. Freiwilligentag im Landkreis 

Peiting – Am vergangenen Samstagabend gab es über den Dächern von Peiting etwas zu feiern. Die Koordinierungsstelle für Bürgerengagement (KOBE) beim Landratsamt Weilheim-Schongau hatte gemeinsam mit der Caritas-Freiwilligenagentur „Anpacken mit Herz“ zum Abschlussfest des am 19. Oktober durchgeführten 1. Freiwilligentags im Landkreis ins Forum Pfaffenwinkel im 6. Stockwerk der Raiffeisenbank nach Peiting eingeladen.
Abschlussfest zum 1. Freiwilligentag im Landkreis 
Glentleitner Flachstage am 2. und 3. November

Glentleitner Flachstage am 2. und 3. November

Großweil – Am Wochenende vom 2. und 3. November wird im Freilichtmuseum an der Glentleiten Flachs zu Leinen verarbeitet.
Glentleitner Flachstage am 2. und 3. November
Unbekannte stehlen in Kaufbeurer Firma mehrere Tausend Euro aus Tresor

Unbekannte stehlen in Kaufbeurer Firma mehrere Tausend Euro aus Tresor

Kaufbeuren – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gelang es bislang unbekannten Tätern, einen Tresor auf einem Firmengelände in Kaufbeuren aufzuflexen und mehrere Tausend Euro zu stehlen.
Unbekannte stehlen in Kaufbeurer Firma mehrere Tausend Euro aus Tresor
Schienen- und Personennahverkehr sollen im MVV-Tarifgebiet aufgenommen werden

Schienen- und Personennahverkehr sollen im MVV-Tarifgebiet aufgenommen werden

Weilheim/Region – Die letzte Sitzung des Kreistages in Weilheim hatte es aus mehreren Gründen in sich.
Schienen- und Personennahverkehr sollen im MVV-Tarifgebiet aufgenommen werden
Stadträte loben Pläne zum Waldorfschulzentrum in Weilheim

Stadträte loben Pläne zum Waldorfschulzentrum in Weilheim

Weilheim – Was haben Weilheim und New York gemeinsam?
Stadträte loben Pläne zum Waldorfschulzentrum in Weilheim
Der TSV Feldafing wird bei bayerischem "Sternen des Sports" Zweiter

Der TSV Feldafing wird bei bayerischem "Sternen des Sports" Zweiter

Feldafing – Der TSV Feldafing hat den zweiten Platz beim Wettbewerb „Sterne des Sports“ in Silber gewonnen. Damit wird das Engagement des Vereins gewürdigt, unbegleitete Geflüchtete für ihr Sportprogramm zu begeistern und besser zu integrieren.
Der TSV Feldafing wird bei bayerischem "Sternen des Sports" Zweiter
Weilheimer Stadtradeln 2019: 909 Teilnehmer, 172 935 Kilometer, 25 Tonnen CO2 eingespart

Weilheimer Stadtradeln 2019: 909 Teilnehmer, 172 935 Kilometer, 25 Tonnen CO2 eingespart

Weilheim – Mit dem Stadtradeln ist das Bewusstsein für die Umwelt gewachsen. Hilfreich sind dabei Radwege, Schutzstreifen und Abstellplätze.
Weilheimer Stadtradeln 2019: 909 Teilnehmer, 172 935 Kilometer, 25 Tonnen CO2 eingespart
Garagenbrand in Geltendorf: Sachschaden im sechsstelligen Bereich

Garagenbrand in Geltendorf: Sachschaden im sechsstelligen Bereich

Geltendorf - Heute Nacht gegen 2.30 Uhr standen eine Garage und ein angrenzendes Gartenhaus in Geltendorf, Ortsteil Hausen in Flammen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, doch der Sachschaden ist enorm.
Garagenbrand in Geltendorf: Sachschaden im sechsstelligen Bereich
Ehrlicher Finder bringt großen Geldbetrag zur Polizei Weilheim

Ehrlicher Finder bringt großen Geldbetrag zur Polizei Weilheim

Weilheim – Ehrlich währt am längsten – Nach diesem Motto handelte ein 20-jähriger Weilheimer, der auf dem Bürgersteig verteilt mehrere Geldscheine fand.
Ehrlicher Finder bringt großen Geldbetrag zur Polizei Weilheim
CSU-Fraktion möchte Gelbe Tonne in Marktoberdorf

CSU-Fraktion möchte Gelbe Tonne in Marktoberdorf

Marktoberdorf – Anstelle des bisherigen Bringsystems soll die Gelbe Tonne eingeführt werden. Dafür setzt sich die CSU-Fraktion im Marktoberdorfer Stadtrat ein. Ein „schneller Umstieg auf das Abholsystem“ sei wünschenswert, bekräftigte Stadtrat Eduard Gapp.
CSU-Fraktion möchte Gelbe Tonne in Marktoberdorf
Vier Landkreise in einer Energieagentur?

Vier Landkreise in einer Energieagentur?

Landkreis – Es ist noch nicht ganz klar, ob sich die vier Landkreise Fürstenfeldbruck, Dachau, Starnberg und Landsberg künftig in einer Energieagentur wiederfinden.
Vier Landkreise in einer Energieagentur?
Wirtschaftskammer Reutte lädt Außerferner und Allgäuer Unternehmer zur Kontaktbörse

Wirtschaftskammer Reutte lädt Außerferner und Allgäuer Unternehmer zur Kontaktbörse

Reutte – Der Deckel passte offensichtlich auf den Topf bei der Kontaktbörsemesse in der Wirtschaftskammer in Reutte. „Topf sucht Deckel“ war das Thema, bei dem Unternehmer aus dem Außerfern und dem angrenzenden Allgäu im Vieraugengespräch die Gelegenheit hatten, wichtige und neue Kontakte untereinander zu knüpfen.
Wirtschaftskammer Reutte lädt Außerferner und Allgäuer Unternehmer zur Kontaktbörse
Zehn junge Menschen bilden den Jugendrat in Germaringen

Zehn junge Menschen bilden den Jugendrat in Germaringen

Germaringen – In ihrem Umfeld, im Dorf und politisch wird die Germaringer Jugend aktiv. Am vergangenen Freitag wurde der erste Jugendrat in Germaringen offiziell benannt. Die Projektstelle „What´s Up?!“ des Kreisjugendrings Ostallgäu hatte gemeinsam mit dem Germaringer Bürgermeister Helmut Bucher und dem gemeindlichen Jugendbeauftragten Jürgen Nieberle zum Jugendpolitischen Stammtisch eingeladen.
Zehn junge Menschen bilden den Jugendrat in Germaringen
Neuer Defibrillator am Vereinsgelände des TSV Herrsching

Neuer Defibrillator am Vereinsgelände des TSV Herrsching

Herrsching – In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Herrsching hat die Wassersportabteilung des TSV Herrsching an ihrem Vereinsgelände in Wartaweil auf öffentlich zugänglichem Raum einen vollautomatisierten, für Laien auch ohne spezifische Kenntnisse bedienbaren Defibrillator aufgestellt.
Neuer Defibrillator am Vereinsgelände des TSV Herrsching
FUBSI-Team lädt zur Halloweenveranstaltung

FUBSI-Team lädt zur Halloweenveranstaltung

Weilheim – Die Freizeit- und Breitensportinitiative, kurz FUBSI, hat sich heuer für Halloween ein neues Veranstaltungsformat überlegt.
FUBSI-Team lädt zur Halloweenveranstaltung
Erweiterung des Nesselwanger Explorer-Hotel: Räte segnen Änderung des Flächennutzungsplans ab

Erweiterung des Nesselwanger Explorer-Hotel: Räte segnen Änderung des Flächennutzungsplans ab

Nesselwang – Die erste Schranke für die Erweiterung des Explorer-Hotels ist gefallen. Der Marktgemeinderat befürwortete in seiner jüngsten Sitzung mit einer Gegenstimme die Änderung des Flächennutzungsplans dafür. Dabei betonte Bauamtsleiter Christoph Uhl, dass der Marktrat jederzeit das Verfahren noch beenden könne.
Erweiterung des Nesselwanger Explorer-Hotel: Räte segnen Änderung des Flächennutzungsplans ab
Hochkarätige Abonnementkonzerte in Garmisch-Partenkirchen

Hochkarätige Abonnementkonzerte in Garmisch-Partenkirchen

Vier Sinfoniekonzerte mit den Münchner Symphonikern, ein Sonderkonzert mit dem Euregio Symphonieorchester, vier Kammerkonzerte sowie drei Sonderkonzerte Kammermusik stehen bis zum 29. April auf dem Programm. Dass zwölf Abonnementkonzerte möglich sind, ist den Kooperationen mit den Klassiktagen Ammergauer Alpen, dem Tiroler Landestheater Innsbruck, der Universität Mozarteum Salzburg und dem Opernstudio der Bayerischen Staatsoper München zu verdanken.
Hochkarätige Abonnementkonzerte in Garmisch-Partenkirchen
Kinderheim St. Hedwig in Böbing eröffnet Snoezelen-Raum

Kinderheim St. Hedwig in Böbing eröffnet Snoezelen-Raum

Böbing – Im Böbinger Kinderheim St. Hedwig halten sich viele seit Anfang September in einem bestimmten Zimmer auf. Seitdem gibt es im Untergeschoss nämlich einen Snoezelen-Raum. Das Fazit von Heimleitung Sabine Seel bei der feierlichen Eröffnung vergangene Woche: „Alle lieben es.“
Kinderheim St. Hedwig in Böbing eröffnet Snoezelen-Raum
Christopher Grießer aus Reutte steht bei der Schneepflugmeisterschaft auf dem Stockerl

Christopher Grießer aus Reutte steht bei der Schneepflugmeisterschaft auf dem Stockerl

Tulln/Reutte – Ihr Können am Schneepflug unter Beweis gestellt haben vier Tiroler Teilnehmer bei der Österreichischen Schneepflugmeisterschaft im niederösterreichischen Tulln.
Christopher Grießer aus Reutte steht bei der Schneepflugmeisterschaft auf dem Stockerl