Ressortarchiv: LOKALES

18-jährige Fahranfängerin aus Starnberger Landkreis angetrunken hinterm Steuer erwischt

18-jährige Fahranfängerin aus Starnberger Landkreis angetrunken hinterm Steuer erwischt

Herrsching - Am Mittwoch kam es gegen 23:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Herrsching. Eine 18-jährige Fahranfängerin aus dem Landkreis Starnberg wollte mit ihrem Pkw von der Straße „Am Ländtbogen“ auf die Mühlfelder Straße einfahren. Sie übersah dabei eine vorfahrtsberechtigte 22-jährige Weilheimerin, die mit ihrem Pkw auf der Mühlfelder Straße in Richtung Ortsmitte fuhr.
18-jährige Fahranfängerin aus Starnberger Landkreis angetrunken hinterm Steuer erwischt
Alkoholisiert von der Wiesn heimgefahren

Alkoholisiert von der Wiesn heimgefahren

In der Nacht auf den 4. Oktober wurden wieder verstärkt Alkoholkontrollen durchgeführt. Dabei wurden in Grafrath drei Wiens-Besucher kontrolliert, die es mit dem Alkohol und dem Autofahren nicht ganz so genau genommen haben.
Alkoholisiert von der Wiesn heimgefahren
Vier Sieger aus dem Landkreis beim Leistungswettbewerb der HWK

Vier Sieger aus dem Landkreis beim Leistungswettbewerb der HWK

Weilheim/München – Ein Sieg ist immer ein Grund zum Feiern. So auch für diejenigen, die heuer die beste Gesellen- oder Abschlussprüfung im oberbayerischen Handwerk abgelegt haben.
Vier Sieger aus dem Landkreis beim Leistungswettbewerb der HWK
Aggressiver Rennradfahrer schlägt Elfjährigen

Aggressiver Rennradfahrer schlägt Elfjährigen

Rieden am Forggensee - Die Polizei sucht nach einem Rennradfahrer, der einem elfjährigen Jungen beim Vorbeifahren gegen den Oberkörper schlug.
Aggressiver Rennradfahrer schlägt Elfjährigen
Agentur für Arbeit: Tipps und Hilfen zum beruflichen Wiedereinstieg

Agentur für Arbeit: Tipps und Hilfen zum beruflichen Wiedereinstieg

Weilheim – Wie bewerbe ich mich richtig? Welche Fehler sollte ich auf jeden Fall vermeiden? Wo finde ich offene Stellen und wer hilft mir bei der Suche danach? Wo gibt es Weiterbildungsangebote, die mir den beruflichen Wiedereinstieg erleichtern und mich fachlich wieder fit machen?
Agentur für Arbeit: Tipps und Hilfen zum beruflichen Wiedereinstieg
Weilheimer Mehrgenerationenhaus startet »Roll-Café«

Weilheimer Mehrgenerationenhaus startet »Roll-Café«

Weilheim – Das Mehrgenerationenhaus bietet im Raum Weilheim kostenlos ein „Roll-Café“ an.
Weilheimer Mehrgenerationenhaus startet »Roll-Café«
Zweite Auflage des König Ludwig Trails

Zweite Auflage des König Ludwig Trails

Die Bayerische Landesausstellung „Mythos Bayern“ im Kloster Ettal vergangenen Jahres war die Geburtsstunde des König Ludwig Trails. Neben den vielen kulturellen Angeboten der Ausstellung sollte es auch eine Sportveranstaltung geben. Die Premiere war fulminant, 500 Läufer*innen kamen ins Ammertal um den 9 km Panoramalauf zu genießen. Allen war klar, dass dieses perfekt organisierte Laufevent auch nach der Landesausstellung den Sportlern angeboten werden muss.
Zweite Auflage des König Ludwig Trails
Jamaram spielt am 15. November im neuen Pöckinger Bürgerhaus beccult

Jamaram spielt am 15. November im neuen Pöckinger Bürgerhaus beccult

Pöcking - Die am 12. November mit dem Kulturpreis des Landkreises Starnberg ausgezeichnete Band "Jamaram" wird am Freitag, 15. November, um 21 Uhr Live im neuen beccult - Bürgerhaus Pöcking spielen. Die Triebwerke laufen warm, der Countdown zur Show in Pöcking läuft. Karten sind im Vorverkauf für 19 Euro für diesen Event ab sofort in der Gemeinde Pöcking bzw. der Gemeindebücherei oder auch unter www.event-agentour.de erhältlich.
Jamaram spielt am 15. November im neuen Pöckinger Bürgerhaus beccult
Grenztunnel Füssen: Weil die Ärzte in Italien nicht gut genug seien, will Irakerin illegal nach Deutschland einreisen

Grenztunnel Füssen: Weil die Ärzte in Italien nicht gut genug seien, will Irakerin illegal nach Deutschland einreisen

Füssen – In der Nacht auf vergangenen Montag hat die Bundespolizei auf der A7 nach eigenen Angaben einen mutmaßlichen Schleuser gestoppt. Der Mann wollte scheinbar einer Irakerin und ihrem angeblich kranken Sohn helfen.
Grenztunnel Füssen: Weil die Ärzte in Italien nicht gut genug seien, will Irakerin illegal nach Deutschland einreisen
Nie wieder den Haustürschlüssel verlieren, verlegen oder vergessen!

Nie wieder den Haustürschlüssel verlieren, verlegen oder vergessen!

Immenhofen/Ostallgäu – Warum erst einen Schlüssel mitnehmen? Fingerscan – das klingt wie Science-Fiction oder Zutritt zu einem Militärgelände.
Nie wieder den Haustürschlüssel verlieren, verlegen oder vergessen!
Steingaden will elektronische Gästekarte einführen

Steingaden will elektronische Gästekarte einführen

Steingaden – Das Angebot für Übernachtungsgäste in Steingaden könnte demnächst umfangreicher werden. In der Gemeinderatssitzung, in deren Verlauf sich das Gremium auch der Radwegverbindung nach Ilgen widmete, stellte die Geschäftsführerin des Tourismusverbands Pfaffenwinkel, Susanne Lengger, die Erweiterung des Basisangebotes für die Gästekarte vor. Mit Einführung der elektronischen Variante wäre auch die kostenlosen Nutzung des Öffentlichen Nahverkehrs, also ausgewählter Busverbindungen von und nach Steingaden, möglich.
Steingaden will elektronische Gästekarte einführen
Kostensteigerung: Im Cambomare werden die Eintrittspreise angepasst

Kostensteigerung: Im Cambomare werden die Eintrittspreise angepasst

Kempten – Erlebnisbäder wie das Cambomare erfordern einen hohen Energie- und Personaleinsatz, um für die Gäste einen guten Service und die notwendige Sicherheit bei ihrem Bad- und Saunabesuch zu gewährleisten.
Kostensteigerung: Im Cambomare werden die Eintrittspreise angepasst
Fettbrand: Feuerwehr- und Hubschraubereinsatz am Feiertag

Fettbrand: Feuerwehr- und Hubschraubereinsatz am Feiertag

Schwerste Verletzungen zog sich am Tag der Deutschen Einheit ein 72-Jähriger in Sonthofen zu, als er einen Fettbrand löschen wollte. Er musste mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert werden.
Fettbrand: Feuerwehr- und Hubschraubereinsatz am Feiertag
Firma Nigar ist jetzt Vertragspartner des ADAC

Firma Nigar ist jetzt Vertragspartner des ADAC

Kaufbeuren – Die Gelben Engel des ADAC kennt wohl beinahe jeder Autofahrer, der schon mal mit einer Panne liegengeblieben ist. Eine Art Gelber Engel ist jetzt auch Haydar Nigar mit seiner Kfz-Meisterwerkstatt und dem dazugehörigen Abschleppdienst. Seit kurzem ist er Vertragspartner des ADAC und steht 24 Stunden am Tag dessen Mitgliedern bei Pannen hilfreich zur Seite.
Firma Nigar ist jetzt Vertragspartner des ADAC
Evangelisches Haus für Kinder pflanzt Akazie

Evangelisches Haus für Kinder pflanzt Akazie

Weilheim – An den vielfältigen Aktionen zum Klimaschutz konnte das Evangelische Haus für Kinder mit vielen neuen Kindern in der Eingewöhnungsphase nicht aktiv teilnehmen.
Evangelisches Haus für Kinder pflanzt Akazie
„Fair – Freundlich – Kompetent“

„Fair – Freundlich – Kompetent“

Seit 1969 ist Auto Schiller für seine Kunden da – Gründung in München
„Fair – Freundlich – Kompetent“
Lokale Aktionsgruppe präsentiert Ausstellung im Landratsamt

Lokale Aktionsgruppe präsentiert Ausstellung im Landratsamt

Landkreis – Eine „Brücke zwischen Allgäu und dem Oberland“ möchte die Lokale Aktionsgruppe Auerbergland-Pfaffenwinkel (LAG AL-P) darstellen.
Lokale Aktionsgruppe präsentiert Ausstellung im Landratsamt
Verein „Generation KF“: Junge Leute drängen in den Kaufbeurer Stadtrat

Verein „Generation KF“: Junge Leute drängen in den Kaufbeurer Stadtrat

Kaufbeuren – 365 Tage im Jahr Tänzelfest und damit das Gemeinschaftsgefühl „Wir sind Kaufbeurer, mit der Stadt verwurzelt, hier haben wir Spaß und hier leben wir gerne“ – das wär‘s doch! Aus genau diesem Grundgedanken, auch an den übrigen 353 Tagen des Jahres eine Gemeinschaft zu sein bzw. zu werden, riefen ein Dutzend junger Leute während des diesjährigen Tänzelfests den Verein „Generation KF“ ins Leben.
Verein „Generation KF“: Junge Leute drängen in den Kaufbeurer Stadtrat
Bedarf an Kindergartenplätzen in Schongau gedeckt

Bedarf an Kindergartenplätzen in Schongau gedeckt

Schongau – Die fehlenden 25 Kindergartenplätze haben sowohl bei Eltern, als auch bei der Stadtverwaltung zu Sorgenfalten geführt. In der jüngsten Stadtratssitzung konnte Hauptamtsleiterin Bettina Schade nun Entwarnung geben: Der Betreuungsbedarf für das gesamte Kindergartenjahr 2019/2020 dürfte nun gedeckt sein.
Bedarf an Kindergartenplätzen in Schongau gedeckt
Weilheim verteilt Fairtrade-Bälle

Weilheim verteilt Fairtrade-Bälle

Weilheim – Als Fairtrade-Town hat die Stadt Weilheim eine gewisse Vorbildfunktion übernommen – und der scheint sie sich durchaus bewusst zu sein.
Weilheim verteilt Fairtrade-Bälle
Wohnungen statt Grünfläche?

Wohnungen statt Grünfläche?

Der Stadtrat kippte den Beschluss des Planungs- und Bauausschusses, auf eine Bebauung des Eckgrundstücks gegenüber der Jahnhalle zu verzichten, mit 23:14 Stimmen und verwies die Angelegenheit an den Ausschuss zurück. Dieser muss nun erneut darüber beraten, ob statt der geplanten Grünfläche nicht doch ein Haus mit sechs Sozialwohnungen gebaut werden soll.
Wohnungen statt Grünfläche?
Grüne legen Positionspapier zum Verkehr vor und setzen auf ein bekanntes »Pferd«

Grüne legen Positionspapier zum Verkehr vor und setzen auf ein bekanntes »Pferd«

Kempten – „Nur wenn beides Hand in Hand geht, können wir einen Paradigmenwechsel schaffen“, sagt Thomas Hartmann, Fraktionschef der Kemptener Grünen-Stadträte. Seine Partei möchte langfristig die Flächen verringern, die dem individuellen Autoverkehr zur Verfügung stehen, und „synchron“ den ÖPNV ausbauen. Im Zentrum steht dabei eine Idee, die nicht neu ist. Ein Schienenbetrieb bis zur ZUM soll es den aktuell 18.000 Einpendlern – Tendenz steigend – ermöglichen, „umstiegsarm“ in die Kemptener Innenstadt zu gelangen.
Grüne legen Positionspapier zum Verkehr vor und setzen auf ein bekanntes »Pferd«
Katholisches Kreisbildungswerk stellt neues Programm vor

Katholisches Kreisbildungswerk stellt neues Programm vor

Manchmal ist der Blick in die Weite nötig, um sich selbst zu begegnen und mit sich persönlich in den Dialog treten zu können. Was bietet sich da wohl Besseres an, als vom Gipfel aus den Blick in die Ferne schweifen zu lassen? Genau dieses Bild zeigt der Titel des neuen Programmheftes „Dialog und Begegnung“ des katholischen Kreisbildungswerks Garmisch-Partenkirchen e.V.
Katholisches Kreisbildungswerk stellt neues Programm vor
21. Jochpass-Memorial in Bad Hindelang

21. Jochpass-Memorial in Bad Hindelang

Bad Hindelang – Motorsport im Oberallgäu hat Tradition seit fast 100 Jahren. Das erste Rennen fand 1923 statt. Seitdem gehört das spektakuläre Motorsport-Event zum Jochpass, wenngleich es einige Unterbrechungen bei der Austragung gab.
21. Jochpass-Memorial in Bad Hindelang
Nördlich der Geistbühelstraße soll neues Wohngebiet entstehen

Nördlich der Geistbühelstraße soll neues Wohngebiet entstehen

Weilheim – In nachhaltiger, „anderer“ Bauweise dringend benötigten bezahlbaren Wohnraum und eine Kindertagesstätte errichten (Kita) und mit einem Bürgerpark das lokale Stadtklima verbessern: Nach diesen Gesichtspunkten soll nördlich der Geistbühelstraße ein neues Wohngebiet mit insgesamt 270 Einheiten entstehen. Ideen sowie einige kritische Anmerkungen haben die Stadträte in ihrer jüngsten Sitzung ausgiebig diskutiert und einstimmig die Aufstellung eines Bebauungsplanes beschlossen.
Nördlich der Geistbühelstraße soll neues Wohngebiet entstehen
Spielsucht: 25-Jähriger der Caritas-Beratungsgruppe Landsberg erzählt

Spielsucht: 25-Jähriger der Caritas-Beratungsgruppe Landsberg erzählt

Landsberg – Wer Sportwette sagt, sagt in Deutschland Tipico. Der Konzern ist bundesweit der größte Sportwettenanbieter und schmückt sich mit ‚Werbebotschafter‘ Oliver Kahn. Der Umsatz liegt bei mehr als einer halben Milliarde, der Gewinn bei über 150 Millionen Euro. Wetten lohnt sich. Zumindest auf der einen Seite. Denn diejenigen, die ihr Geld setzen, machen nur selten den großen Reibach. Und rutschen oft ins pathologische Spielen: in die Spielsucht. So wie Sebastian (Name von der Redaktion geändert). Der 25-Jährige ist seit fünf Monaten in der therapeutischen Spielergruppe der Caritas Landsberg. „Ich hoffe, dass ich mit 29 schuldenfrei bin.“
Spielsucht: 25-Jähriger der Caritas-Beratungsgruppe Landsberg erzählt
Ein Blick hinter die Kulissen des LEADER-Programms

Ein Blick hinter die Kulissen des LEADER-Programms

Durach – Ideen, Kreativität und Visionen sind die Voraussetzungen für die Entwicklung ländlicher Räume. Die Gemeinde Durach, die im Rahmen des LEADER-Programms der Europäischen Union bereits Projekte erfolgreich abgeschlossen hat, lud Freitag vergangener Woche ein, einen Blick hinter die Kulissen von LEADER-Projekten im Oberallgäu zu werfen und sich mit Akteuren aus der Region und Nachbar-Regionen, wie der Gemeinde Reutte in Österreich auszutauschen.
Ein Blick hinter die Kulissen des LEADER-Programms
Die »Horner Gabel« an der B17 bei Füssen wird ausgebaut

Die »Horner Gabel« an der B17 bei Füssen wird ausgebaut

Füssen/Schwangau – Zwischen Füssen und Schwangau finden ab sofort umfangreiche Umbauarbeiten an der „Horner Gabel” statt. Um den Verkehrsfluss an den beiden Einmündungen zu erleichtern, wird eine dritte Fahrspur gebaut, teilt das Staatliche Bauamt Kempten mit.
Die »Horner Gabel« an der B17 bei Füssen wird ausgebaut
Schongau will Experten zum Thema 5G befragen

Schongau will Experten zum Thema 5G befragen

Schongau – Hohenpeißenberg hat sich bereits dagegen ausgesprochen, eine Bürgerinitiative hat sich ebenfalls gebildet, nun beschäftigte das umstrittene Thema 5G auch den Schongauer Stadtrat. Das Gremium legte sich noch nicht fest, plädierte aber für eine Infoveranstaltung.
Schongau will Experten zum Thema 5G befragen
Das "Bunte Fuchstal" hat sich formiert

Das "Bunte Fuchstal" hat sich formiert

Unterdießen/Fuchstal - Gründungsversammlung beim „Bürgerforum Buntes Fuchstal – Aktionsbündnis Unterdießen Fuchstal“: Christine Reineking aus Unterdießen und Wolfram Ruoff aus Leeder wurden zu gleichberechtigten Sprechern gewählt. Fünf Beisitzer ergänzen das Vorstandsteam.
Das "Bunte Fuchstal" hat sich formiert
Markus Loth will Rathauschef bleiben

Markus Loth will Rathauschef bleiben

Weilheim – Die Kommunalwahlen im März 2020 rücken näher: In der Aufstellungsversammlung am vergangenen Mittwoch haben nun auch die Bürger für Weilheim (BfW) über ihre Bürgermeister- und Stadtratskandidaten abgestimmt.
Markus Loth will Rathauschef bleiben
Erster Erntedank im »Garten der Begegnung« gefeiert

Erster Erntedank im »Garten der Begegnung« gefeiert

Weilheim – Im Juni war er eingeweiht worden, jetzt konnte man im „Garten der Begegnung“ das erste Erntedankfest feiern.
Erster Erntedank im »Garten der Begegnung« gefeiert
Regelung am Peitinger Hirschvogeleck soll bleiben

Regelung am Peitinger Hirschvogeleck soll bleiben

Peiting – Verschiedene Baumaßnahmen in und um Peiting hatten die geplante Verkehrszählung, die man nach einem Versuchsjahr zur 2017 testweise eingeführten Vorfahrtsänderung am sogenannten „Hirschvogeleck“ zur Untersuchung heranziehen wollte, um ein weiteres Jahr verzögert. Jetzt liegen die Messdaten vor. In einem nächsten Schritt sollen diese nun im Gemeinderat diskutiert und weitere Vorgehensweisen besprochen werden. Zuvor jedoch durften sich die Anlieger rund um den Peitinger Hauptplatz ein Bild von den Ergebnissen des beauftragten Ingenieurbüros INGEVOST machen. Am vergangenen Dienstag wurden diese im Sparkassensaal vorgestellt.
Regelung am Peitinger Hirschvogeleck soll bleiben
Spannende Oktoberfest-Regatta auf dem Pilsensee

Spannende Oktoberfest-Regatta auf dem Pilsensee

Hechendorf - Mit Sonnenschein und Böen bis zu sechs Windstärken begrüßte der Pilsensee am Samstag die Teilnehmer der 41. Oktoberfestregatta der Kielzugvögel.
Spannende Oktoberfest-Regatta auf dem Pilsensee
Sanierung der Füssener Grund- und Mittelschule wird spürbar teurer

Sanierung der Füssener Grund- und Mittelschule wird spürbar teurer

Füssen – Sanierung und Umbau der Grund- und Mittelschule sind eines das größten Bauprojekt in der Geschichte der Stadt Füssen überhaupt – und werden voraussichtlich fast zehn Millionen Euro teurer werden als zunächst geschätzt.
Sanierung der Füssener Grund- und Mittelschule wird spürbar teurer
Biomasse als Energieträger in neuem Marktoberdorfer Stadtteil im Süden empfohlen

Biomasse als Energieträger in neuem Marktoberdorfer Stadtteil im Süden empfohlen

Marktoberdorf – Im neuen Stadtteil im Süden Marktoberdorfs, wo auf dem ehemaligen Krankenhausareal 300 Wohnungen für bis zu 750 Menschen gebaut werden, werden keine fossilen Brennstoffe wie Heizöl oder Erdgas mehr eingesetzt. Für die fünf Höfe, die jeweils aus drei großen Wohnanlagen bestehen, wird Biomasse in Form von Holzpellets empfohlen.
Biomasse als Energieträger in neuem Marktoberdorfer Stadtteil im Süden empfohlen
Gewinnen Sie Karten für die Chippendales in Memmingen

Gewinnen Sie Karten für die Chippendales in Memmingen

Mit dem Motto „Let’s Misbehave!“ feiern die Chippendales im nächsten Jahr ihr 40-jähriges Jubiläum! Anlässlich dessen beehren die Gentlemen aus Las Vegas die deutschen Fans mit 38 Shows. Am Mittwoch, 13. November machen die Tänzer auf der "Let's Misbehave"-Tour in der Stadthalle Memmingen Halt.
Gewinnen Sie Karten für die Chippendales in Memmingen
Streuobstsammlung in Peiting und Peißenberg

Streuobstsammlung in Peiting und Peißenberg

Peißenberg/Peiting – Die Solidargemeinschaft Weilheim-Schongauer Land veranstaltet wieder eine Streuobstsammlung.
Streuobstsammlung in Peiting und Peißenberg
Saunaland-Umbauarbeiten im Schongauer Plantsch sind abgeschlossen

Saunaland-Umbauarbeiten im Schongauer Plantsch sind abgeschlossen

Schongau – Seit wenigen Tagen ist der Erneuerungsumbau im Altbau des Saunalands im „Plantsch“ abgeschlossen. Zur Wintersaison öffnet das „Cubiculum“ seine Pforten und bietet den Besuchern hochwertig ausgestattete Räume im Konzept einer Biosauna. 75.000 Euro wurden investiert und das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Saunaland-Umbauarbeiten im Schongauer Plantsch sind abgeschlossen
Orla 2019: breites Angebot für Stadt und Land

Orla 2019: breites Angebot für Stadt und Land

Weilheim – Als Messe für den Endverbraucher und für die Familie ist die Oberland-Ausstellung (Orla) seit über 40 Jahren in Weilheim zuhause. „In der ganzen Region gibt es nichts Vergleichbares“, stellte Bürgermeister Markus Loth am Mittwoch bei der Eröffnungsfeier fest.
Orla 2019: breites Angebot für Stadt und Land
22. Orla in Weilheim eröffnet

22. Orla in Weilheim eröffnet

22. Orla in Weilheim eröffnet
Klimaschutzantrag sorgt für Diskussion im Kreistag

Klimaschutzantrag sorgt für Diskussion im Kreistag

Landkreis – Konstanz war die erste Stadt, die Anfang Mai den „Klimanotstand“ ausgerufen hat. Viele Städte sind diesem Beispiel gefolgt. Die Folge: Zahlreiche Umweltschutzmaßnahmen konnten angeschoben werden. Ein ähnliches Ziel verfolgten Peter Satzger (GAL) und die ÖDP mit ihrem Antrag „Klimaschutz ernstgenommen“ bei der Kreistagssitzung am Dienstag vergangener Woche. Dabei fühlte sich der Großteil der Kreisräte nicht nur durch das „ernstgenommen“ im Antragstitel düpiert. Vielmehr würden die geforderten Maßnahmen ein „Bürokratiemonster“ erschaffen.
Klimaschutzantrag sorgt für Diskussion im Kreistag
Erfolg für "Lieder im Park" Festival

Erfolg für "Lieder im Park" Festival

Die bliebte Veranstaltungsreihe „Lieder im Park“ war auch in diesem Fühsommer ein voller Erfolg:
Erfolg für "Lieder im Park" Festival
FDP-Puchheim will wieder ins Rathaus

FDP-Puchheim will wieder ins Rathaus

Mit der Gründung eines eigenen Ortsverbandes in Puchheim kehrt die FDP in die Puchheimer Kommunalpolitik zurück. In öffentlicher Sitzung, welche auch live im Internet zu verfolgen war, wählten die Puchheimer Liberalen einen neuen Vorstand.
FDP-Puchheim will wieder ins Rathaus
Gauting führt MVG-Leihradsystem ein

Gauting führt MVG-Leihradsystem ein

Gauting – In Gräfelfing, Neuried und Planegg gibt es sie bereits – die blau-silbernen Leihräder der Münchner Verkehrs Gesellschaft (MVG). Die Mitglieder des Gautinger Verkehrsausschusses haben am Dienstagabend den Weg für vorerst zwei Leihstationen in der Gemeinde freigemacht.
Gauting führt MVG-Leihradsystem ein
Georg Guggemos will in Wessobrunn Bürgermeister werden

Georg Guggemos will in Wessobrunn Bürgermeister werden

Wessobrunn – Eine neue Wählervereinigung tritt 2020 bei den Wahlen in Wessobrunn an. Die Liste „Gemeinsam gestalten“ kürte in ihrer Aufstellungsversammlung Georg Guggemos zum Bürgermeisterkandidaten, der den amtierenden Rathauschef Helmut Dinter herausfordern soll.
Georg Guggemos will in Wessobrunn Bürgermeister werden
Georg-Hellmair-Platz und Ludwigstraße

Georg-Hellmair-Platz und Ludwigstraße

In der Adventszeit ist der Georg-Hellmair- Platz der malerische Schauplatz des Landsberger Christkindlmarktes. Im Sommer kann man hier gemütlich in der Sonne sitzen, dem Plätschern des Wabenbrunnens zuhören und die Betriebsamkeit auf der Ludwigstraße beobachten.
Georg-Hellmair-Platz und Ludwigstraße
Deutscher Ingenieurpreis für die Sanierung der König-Ludwig-Brücke

Deutscher Ingenieurpreis für die Sanierung der König-Ludwig-Brücke

Kempten – Der „Deutsche Ingenieurpreis Straße und Verkehr“ geht in diesem Jahr für die Sanierung ihrer König-Ludwig-Brücke an die Stadt Kempten – Amt für Tiefbau und Verkehr.
Deutscher Ingenieurpreis für die Sanierung der König-Ludwig-Brücke
72-Jähriger am Buchenauer Bahnhof mit Teppichmesser verletzt

72-Jähriger am Buchenauer Bahnhof mit Teppichmesser verletzt

Ein 74-Jähriger verletzte am Dienstagabend, 1. Oktober,  einen 72-Jährigen in einer S-Bahn bzw. auf dem Bahnsteig des Haltepunktes Buchenau mit einem Teppichmesser.
72-Jähriger am Buchenauer Bahnhof mit Teppichmesser verletzt
Bayerns Fischerkönig ist Christian Kollmann vom Fischereiverein Marktoberdorf

Bayerns Fischerkönig ist Christian Kollmann vom Fischereiverein Marktoberdorf

Füssen/Marktoberdorf – Vor einem Jahr wäre das, was vor wenigen Tagen auf dem Forggensee vonstatten ging, gar nicht möglich gewesen. War der Füssener Haussee doch zum damaligen Zeitpunkt wegen umfangreicher Sanierungsarbeiten am Staudamm in Roßhaupten komplett trockengelegt. Beim jüngsten Bayerischen Landesfischereitag sah es jedoch ganz anders aus, und so beteiligten sich am vergangenen Wochenende insgesamt 74 Fischer aus dem ganzen Freistaat am Wettfischen, um den „Fischerkönig 2019“ zu ermitteln. Den Titel sicherte sich schließlich Christian Kollmann vom Fischereiverein Marktoberdorf.
Bayerns Fischerkönig ist Christian Kollmann vom Fischereiverein Marktoberdorf