Ressortarchiv: LOKALES

Mit der AzubiCard Vergünstigungen erhalten

Mit der AzubiCard Vergünstigungen erhalten

Landkreis – Die IHK Schwaben führt die AzubiCard ein. Rund 23.000 Auszubildende in den schwäbischen Mitgliedsbetrieben aus Industrie, Handel und Dienstleistungen erhalten erstmals einen Ausweis im Scheckkartenformat.
Mit der AzubiCard Vergünstigungen erhalten
Alles aus der Gitarre rausholen

Alles aus der Gitarre rausholen

Schongau – Das Prädikat des Wunderknaben wird schnell verliehen. Doch daran, dass er über außergewöhnliche Fähigkeiten an der Gitarre verfügt, hat Dustin Tomsen schon im frühen Kindesalter keine Zweifel aufkommen lassen. Am kommenden Freitag, 22. November, startet der heute 15-jährige Musiker aus Oberammergau seine Gitarren-Konzert-Tournee, gleichzeitig steigt im Musikhaus Kirstein die Release-Party seines neuen Albums.
Alles aus der Gitarre rausholen
Schüler der Christoph-Probst-Mittelschule im Gespräch mit dem Bürgermeister

Schüler der Christoph-Probst-Mittelschule im Gespräch mit dem Bürgermeister

Murnau – Am Vortag zum 100. Geburtstag von Christoph Probst traf sich eine Schülerdelegation der nach ihm benannten Schule mit Bürgermeister Rolf Beuting im Rathaus, um mit ihm über politische und soziale Themen zu sprechen.
Schüler der Christoph-Probst-Mittelschule im Gespräch mit dem Bürgermeister
Projekt am Gymnasium Tutzing: Mehrwegtüten für Bücher

Projekt am Gymnasium Tutzing: Mehrwegtüten für Bücher

Tutzing – Ein Kunstprojekt, das „Neues und Dauerhaftes anstoßen, Bündnisse schmieden und Müll dezimieren“ soll, wurde am Gymnasium durchgeführt. Rund 50 SchülerInnen haben im Kunstunterricht „Mehrweg-Tüten“ für Bücher kreiert und gestaltet.
Projekt am Gymnasium Tutzing: Mehrwegtüten für Bücher
Ein Sonderpreis für den Trommlerzug aus Apfeldorf

Ein Sonderpreis für den Trommlerzug aus Apfeldorf

Apfeldorf – Los ging es vor zwölf Jahren zu siebt; mittlerweile ist daraus eine 20-köpfige Formation geworden, die auf vielen Festzügen zwischen Landsberg und Füssen von sich hören lässt: Die Rede ist vom Trommlerzug Apfeldorf. Er bekommt einen Sonderpreis, wenn der Landkreis Landsberg am 30. November ins Stadttheater ruft zur Verleihung des Kulturförderpreises.
Ein Sonderpreis für den Trommlerzug aus Apfeldorf
Freiwillige Feuerwehren im Landkreis arbeiten mit modernen Kommunikationsmitteln

Freiwillige Feuerwehren im Landkreis arbeiten mit modernen Kommunikationsmitteln

Ostallgäu – Einen Rückblick auf das vergangene Jahr und eine Vorausschau auf das kommende gab es bei der aktuellen Verbandsversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Ostallgäu. Berichte aus den Fachbereichen stellen den Einsatz von modernster Kommunikationstechnik vor.
Freiwillige Feuerwehren im Landkreis arbeiten mit modernen Kommunikationsmitteln
Josef Wölfle legt bei Bürgerversammlung einen Rechenschaftsbericht ab

Josef Wölfle legt bei Bürgerversammlung einen Rechenschaftsbericht ab

Haldenwang – Bei der Haldenwanger Bürgerversammlung im örtlichen Sportzentrum ließ Bürgermeister Josef Wölfle in einer rund 90-minütigen Rückschau Revue passieren, „was seit der letzten Bürgerversammlung angepackt wurde“.
Josef Wölfle legt bei Bürgerversammlung einen Rechenschaftsbericht ab
VR-Bank Werdenfels unterstützt Inseln im Alltag

VR-Bank Werdenfels unterstützt Inseln im Alltag

Weilheim – Immer mehr Sponsoren und Mitstreiter unterstützen den ehrenamtlich organisierten Kongress „Inseln im Alltag“, der am 16. Mai 2020 in der Stadthalle Weilheim veranstaltet wird. Die VR-Bank Werdenfels spendete 1 000 Euro.
VR-Bank Werdenfels unterstützt Inseln im Alltag
Feuerwehrkommandanten: Dienstversammlung mit Abschieden und Neuvorstellungen

Feuerwehrkommandanten: Dienstversammlung mit Abschieden und Neuvorstellungen

Weilheim – Aus Sicht von Kreisbrandrat Dr. Rüdiger Sobotta (KBR) sind die Frühjahrs- und Herbstdienstversammlungen der Feuerwehrkommandanten die wichtigsten gemeinsamen Termine im Jahresverlauf.
Feuerwehrkommandanten: Dienstversammlung mit Abschieden und Neuvorstellungen
Schwangauer Bürgermeister zieht ins Manöver

Schwangauer Bürgermeister zieht ins Manöver

Schwangau – Seit Jahren pflegt die Gemeinde Schwangau ihre Patenschaft zur 1. Kompanie des Gebirgsaufklärungsbataillons 230. „Wir wollen unsere Soldatinnen und Soldaten aktiv in die lokale Gesellschaft einbinden und öffentliche Aufmerksamkeit für die Belastung im Truppenalltag wecken,“ erklärt dazu Bürgermeister Stefan Rinke.
Schwangauer Bürgermeister zieht ins Manöver
Schongauer Bauausschuss lehnt Sichtschutzwand in der Sonnenstraße ab

Schongauer Bauausschuss lehnt Sichtschutzwand in der Sonnenstraße ab

Schongau – Eine alte Thuja-Hecke in der Sonnenstraße soll weg. Stattdessen würde der Hausherr gerne eine Sichtschutzwand errichten. Das gefiel dem Bauausschuss jedoch nicht, er lehnte die Wand mit 4:4 Stimmen ab. Der Hauseigentümer wird nun wieder eine Hecke pflanzen müssen und das, obwohl ein Nachbar bereits eine ähnliche Sichtschutzwand errichtet hat – ohne Genehmigung.
Schongauer Bauausschuss lehnt Sichtschutzwand in der Sonnenstraße ab
Es geht voran bei der Entwässerung auf dem Hohen Peißenberg

Es geht voran bei der Entwässerung auf dem Hohen Peißenberg

Hohenpeißenberg – Die Tage der grünen Rohre, mit denen die Wallfahrtskirche auf dem Hohen Peißenberg seit 2016 versehen war, sind gezählt. Der morgige Volkstrauertag soll bereits ohne die optischen Störelemente begangen werden.
Es geht voran bei der Entwässerung auf dem Hohen Peißenberg
D‘Vorälpler Buchenberg feiern 85-jähriges Jubiläum

D‘Vorälpler Buchenberg feiern 85-jähriges Jubiläum

Buchenberg – Schon beim Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Magnus in Buchenberg sah man von Weitem, dass ein besonderer Abend für den Trachten- und Heimatverein D‘Vorälpler Buchenberg anbrach.
D‘Vorälpler Buchenberg feiern 85-jähriges Jubiläum
70 000 Bände beim Lions-Winter-Bücher-Markt in Murnau

70 000 Bände beim Lions-Winter-Bücher-Markt in Murnau

Murnau – Der Winter-Bücher-Markt des Lions Clubs Murnau-Staffelsee hat viele treue Besucher. Am Wochenende 23./24. November laden die Lions wieder in ihre Verkaufsräume in der Dr.-Friedrich-und-Ilse-Erhard-Straße 3 ein.
70 000 Bände beim Lions-Winter-Bücher-Markt in Murnau
David Gunkel führt weiterhin SC Halblech an

David Gunkel führt weiterhin SC Halblech an

Halblech – David Gunkel bleibt Vorstand des Skiclubs Halblech. Bei der Jahreshauptversammlung bestätigten ihn die anwesenden Mitglieder im Amt. Neu zur Seite stehen ihm Max Linder als zweiter Vorstand und Thomas Scholz als Schriftführer.
David Gunkel führt weiterhin SC Halblech an
Manfred Steininger: Lieber zur Feuerwehr als vorm PC sitzen

Manfred Steininger: Lieber zur Feuerwehr als vorm PC sitzen

Egling – Manfred Steininger muss zugeben, dass er das Amt und die damit verbundene Arbeit des 1. Kommandanten bei der Freiwilligen Feuerwehr Egling ein wenig unterschätzt hat. Dennoch macht er seinen Job gerne und erklärt, warum es für junge Menschen sinnvoll ist, zur Feuerwehr zu gehen.
Manfred Steininger: Lieber zur Feuerwehr als vorm PC sitzen
Bürgermeister Josef Mayr zu Gast beim politischen Nachmittag der Frauenunion Kempten

Bürgermeister Josef Mayr zu Gast beim politischen Nachmittag der Frauenunion Kempten

Kempten – „Wir müssen uns auf sinkende Steuereinnahmen einstellen“, beginnt Josef Mayr, dritter Bürgermeister von Kempten, seinen Vortrag bei der Frauenunion (FU) im Ratscafé.
Bürgermeister Josef Mayr zu Gast beim politischen Nachmittag der Frauenunion Kempten
„Der Weg in ein glückliches Leben“ von Petra Denninger zum Thema Coaching

„Der Weg in ein glückliches Leben“ von Petra Denninger zum Thema Coaching

Mauerstetten/Kaufbeuren – Wer sie nur von den Kunstreiterbällen kennt – als glänzende First Lady an der Seite ihres Gatten, Kunstreiterpräsident Thomas Denninger – der hat lediglich eine kleine Facette ihrer Persönlichkeit wahrgenommen. Petra Denninger ist vieles mehr: Hochschuldozentin für Personalmanagement, Assessmentcenter, Coaching, Kommunikation-Präsentation und Teambildung, Bewerbertraining sowie Arbeits- und Organisationspsychologie mit pro Semester zusammen rund 400 Studenten in Konstanz, Weingarten und Kempten.
„Der Weg in ein glückliches Leben“ von Petra Denninger zum Thema Coaching
5x2 Karten für das Phantom der Oper in Landsberg gewinnen

5x2 Karten für das Phantom der Oper in Landsberg gewinnen

Landsberg – Es kommt ein echter Klassiker der Musicals nach Landsberg. Das Phantom der Oper wird am 11. Januar 2020 um 20 Uhr im Sportzentrum aufgeführt. Der KREISBOTE verlost 5x2 Karten für das Event.
5x2 Karten für das Phantom der Oper in Landsberg gewinnen
Maria Ruf wird für ihre beiden Leidenschaften geehrt

Maria Ruf wird für ihre beiden Leidenschaften geehrt

Landsberg – Ihr bisheriger künstlerische Lebenslauf ist beeindruckend. Vor allem, wenn man bedenkt, dass Maria Ruf erst 24 Jahre alt ist. Dass sie einer der Preisträger des diesjährigen Kulturförderpreises des Landkreises ist, verwundert nicht.
Maria Ruf wird für ihre beiden Leidenschaften geehrt
Oberländer Trachtler treffen sich zur Gau-Herbstversammlung in Mittenwald

Oberländer Trachtler treffen sich zur Gau-Herbstversammlung in Mittenwald

Mittenwald/Region – Sie hat 31 Vereine mit über 8 000 Mitgliedern. Damit ist die Oberländer Trachtenvereinigung ein Zusammenschluss, der sich nicht nur um Zeltfeste und Sänger-und Musikantentreffen kümmert, sondern zur rechten Zeit auch immer seine Stimme erhebt.
Oberländer Trachtler treffen sich zur Gau-Herbstversammlung in Mittenwald
"Hotel Paradiso" der Familie Flöz begeistert im ausverkauften Stadttheater

"Hotel Paradiso" der Familie Flöz begeistert im ausverkauften Stadttheater

Landsberg – Theater mit „Mitteln vor der Sprache“: So bezeichnet das Berliner Theatermacher-Kollektiv Familie Flöz sein Tun. Statt Sprache gibt es Pantomime. Statt Mimik Masken. Einschränkungen, die die Schauspieler zu ihren Gunsten nutzen. Und Auftritte liefern, denen weder Sprache noch Mimik fehlen. Auch mit der Neuversion von „Hotel Paradiso“ erzeugte die Truppe im Stadttheater nahezu orgiastische Begeisterung.
"Hotel Paradiso" der Familie Flöz begeistert im ausverkauften Stadttheater
Hochschulforum in Weilheim: Anmeldungen ab sofort möglich

Hochschulforum in Weilheim: Anmeldungen ab sofort möglich

Landkreis – Am 31. Januar 2020 findet in der Stadthalle Weilheim wieder das Hochschulforum von 12.30 bis 17 Uhr statt, bei dem 2019 25 Hochschulen und 15 Unternehmen ihr Studienangebot für Abiturienten präsentiert haben.
Hochschulforum in Weilheim: Anmeldungen ab sofort möglich
Armenier wollen bei Füssen 260.000 gefälschte Zigaretten einschmuggeln

Armenier wollen bei Füssen 260.000 gefälschte Zigaretten einschmuggeln

Füssen/Kempten – Am Donnerstagvormittag hat die Bundespolizei auf der A7 bei Füssen zwei Armenier aus dem Verkehr gezogen, die versucht hatten, unerlaubt nach Deutschland einzureisen. Das Fahrzeug der beiden Männer war zudem bis unters Dach beladen mit Zigaretten. Mittlerweile sitzen die Männer in der JVA Augsburg ein.
Armenier wollen bei Füssen 260.000 gefälschte Zigaretten einschmuggeln
Der Kemptener Stadtjugendring stellt bei der Herbstversammlung ein neues Leitbild vor

Der Kemptener Stadtjugendring stellt bei der Herbstversammlung ein neues Leitbild vor

Kempten – Über den Umgang mit antidemokratischen und rassistischen politischen Positionen diskutierten Teilnehmer der SJR-Vollversammlung rege, als Stadträtin Regina Liebhaber einen Initiativantrag stellte, den sie aus der Präambel der SJR-Satzung ableitete.
Der Kemptener Stadtjugendring stellt bei der Herbstversammlung ein neues Leitbild vor
In Oy-Mittelberg wurden heuer zahlreiche Bauprojekte abgeschlossen

In Oy-Mittelberg wurden heuer zahlreiche Bauprojekte abgeschlossen

Oy-Mittelberg – Verschiedene Baustellen in der Kommune konnten im laufenden Jahr abgeschlossen werden, wie Bürgermeister Theo Haslach jetzt in der Bürgerversammlung im Oyer Kurhaus berichtete.
In Oy-Mittelberg wurden heuer zahlreiche Bauprojekte abgeschlossen
Kreisbote verlost 5x2 Essensgutscheine fürs Schongauer Street Food Festival

Kreisbote verlost 5x2 Essensgutscheine fürs Schongauer Street Food Festival

Schongau – Das Street Food Festival am Schongauer Marienplatz hat sich längst etabliert – ebenso wie das dazugehörige Gewinnspiel des Kreisboten. Am nächsten Wochenende, von Freitag, 22., bis Sonntag, 24. November, sind die Foodtrucks wieder in der Lechstadt.
Kreisbote verlost 5x2 Essensgutscheine fürs Schongauer Street Food Festival
Bebauungsplan für Schmucker-Siedlung steht

Bebauungsplan für Schmucker-Siedlung steht

Utting – Nachdem der Bebauungsplan für das Schmucker-Areal nach „redaktionellen Korrekturen“ in der letzten Sitzung vom Gemeinderat einstimmig verabschiedet wurde, steht dem für das Frühjahr 2020 anvisierten Baubeginn wohl nichts mehr im Wege. Und der scheidende Bürgermeister Josef Lutzenberger könnte in den letzten Tagen seiner Amtszeit noch den symbolischen ersten Spatenstich seines „Herzensprojektes“ ausführen.
Bebauungsplan für Schmucker-Siedlung steht
Heftiger Föhnsturm verursacht etliche Schäden

Heftiger Föhnsturm verursacht etliche Schäden

Im Dienstbereich der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen haben heftige Orkanböen im Laufe des heutigen Freitagvormittags zahlreiche Schäden verursacht und für eine große Anzahl an Einsätzen bei den Feuerwehren aus Farchant, Garmisch, Grainau und Partenkirchen gesorgt. Insgesamt wurden die Einsatzkräfte zu knapp 100 Einsätzen gerufen. Dabei mussten überwiegend umgestürzte Bäume von Fahrbahnen, Hochspannungsleitungen, Hausdächern und parkenden Fahrzeugen geschnitten werden.
Heftiger Föhnsturm verursacht etliche Schäden
Großbrand in Reichling: Halle und Traktor beschädigt

Großbrand in Reichling: Halle und Traktor beschädigt

Reichling – Glück im Unglück: Heute morgen brannte ein als Garage genutzter Anbau einer Halle samt Traktor in Reichling ab. Es entstand ein hoher Sachschaden. Aber verletzt wurde niemand.
Großbrand in Reichling: Halle und Traktor beschädigt
Randale bei Kindergarten und Schule in Landsberg

Randale bei Kindergarten und Schule in Landsberg

Landsberg - In der Lechstadt kommt es seit Anfang September vermehrt zu Sachbeschädigungen, wie die Polizei Landsberg mitteilt. Diesmal hat es den Heilig Kreuz Kindergarten und die Johann-Winklhofer-Realschule erwischt.
Randale bei Kindergarten und Schule in Landsberg
Kinderschutzbund Starnberg wählte Dr. Gunhild Kilian-Kornell wieder zur Vorsitzenden

Kinderschutzbund Starnberg wählte Dr. Gunhild Kilian-Kornell wieder zur Vorsitzenden

Starnberg – Im 40 jährigen Jubiläumsjahr hat am 13. November die Mitgliederversammlung des Kinderschutzbundes Kreisverband Starnberg e.V. erneut Vorstandswahlen durchgeführt. Der Vorsitz bleibt weiterhin in den vertrauensvollen Händen von Dr. Gunhild Kilian-Kornell. Sie ist den Vereinsmitgliedern wohl bekannt.
Kinderschutzbund Starnberg wählte Dr. Gunhild Kilian-Kornell wieder zur Vorsitzenden
Schongaus erstes Tinyhouse?

Schongaus erstes Tinyhouse?

Schongau – Sind aller guten Dinge drei in Sachen Tinyhouse in der Lechstadt? Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr beschäftigte sich der Bauausschuss mit solch einem kleinen Häuschen. Im Mai musste sich das Gremium mit einem Schwarzbau auseinandersetzen, ein im Juli bewilligtes Vorhaben in der Aggensteinstraße hat das Landratsamt abgelehnt. Nun lag eine Bauvoranfrage für die Amselstraße vor.
Schongaus erstes Tinyhouse?
Egon Stöckle erhält den Herkomer-Preis der Stadt Landsberg

Egon Stöckle erhält den Herkomer-Preis der Stadt Landsberg

Landsberg – Egon Stöckle ist hier in aller Auge. Aber nicht in aller Munde. Denn wer der Urheber der zahlreichen Kunstwerke im Stadtgebiet ist, weiß nicht jeder, und sollte er noch so oft vorbeiflanieren. Zum Beispiel am Heiligen Martin, einem Relief in der Ludwigstraße. Oder der Fritz-Beck-Büste bei der vhs. Eine Stöckle-Plastik steht mitten im Grün: im Herkomer-Park vor dem Mutterturm. Zu sehen ist Hubert von Herkomer – in zweifacher Ausfertigung: einmal mit baumstammähnlichem Bart, einmal ohne in Denkerpose. Den gleichnamigen Preis bekommt der 83-Jährige nun von der Stadt Landsberg am kommenden Donnerstag verliehen. Passend dazu eröffnete gestern eine Ausstellung seiner Arbeiten im Rathausfoyer und in der Zedergalerie.
Egon Stöckle erhält den Herkomer-Preis der Stadt Landsberg
"Windelzuschuss" für umweltbewusste Familien angedacht

"Windelzuschuss" für umweltbewusste Familien angedacht

Landrat Thomas Karmasin wird dem für Abfallwirtschaft zuständigen Werkausschuss in der Sitzung am 18. November vorschlagen, ab 2020 einen finanziellen Anreiz für die Verwendung von Stoffwindeln einzuführen.
"Windelzuschuss" für umweltbewusste Familien angedacht
Wolfgang Fierek wirkt in ZDF-Staffel mit und präsentiert Weihnachtskonzert in Murnau

Wolfgang Fierek wirkt in ZDF-Staffel mit und präsentiert Weihnachtskonzert in Murnau

Murnau/Region – Am morgigen Sonntag startet um 20.15 Uhr im ZDF die neue Staffel von „Marie fängt Feuer“ mit Christine Eixenberger in der Hauptfigur der „Marie“. Bei den Dreharbeiten machte das Filmteam unter anderem in Weilheim Station. Zu sehen ist in den neuen Folgen auch der aus zahlreichen TV-Serien bekannte Schauspieler Wolfgang Fierek, der im Kreisboten-Interview einiges über sein Leben und die Schauspielerei verrät.
Wolfgang Fierek wirkt in ZDF-Staffel mit und präsentiert Weihnachtskonzert in Murnau
Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!

Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!

Hier gibt's die Babys der Woche aus dem Klinikum Fürstenfeldbruck
Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Händels Rinaldo als Marionettenoper  im Theater in Kempten

Händels Rinaldo als Marionettenoper  im Theater in Kempten

Kempten - Opern-Special im Stadttheater: Das Orchester der Lautten Compagney, die Puppenspieler der Compania Marionettistica Carlo Colla & Figli und Gesangssolisten aus aller Welt geben ein Sonderkonzert im Kemptener Stadttheater. 
Händels Rinaldo als Marionettenoper  im Theater in Kempten
Marianne Sägebrecht kommt zur Lesung ins Schongauer Brauhaus

Marianne Sägebrecht kommt zur Lesung ins Schongauer Brauhaus

Schongau – Wenn es ihr um eins geht, dann ist es alles – und das bringt sie auch auf die Bühne, egal ob als Schauspielerin oder bei einer Lesung. Wie jetzt am Freitag, 6. Dezember, wenn Marianne Sägebrecht im Schongauer Brauhaus auftritt.
Marianne Sägebrecht kommt zur Lesung ins Schongauer Brauhaus
Ministerpräsident Söder besucht Fundstätte des „Danuvius guggenmosi“ in Pforzen

Ministerpräsident Söder besucht Fundstätte des „Danuvius guggenmosi“ in Pforzen

Pforzen – Ungebrochen ist das öffentliche Interesse am Menschenaffen „Danuvius guggenmosi“, auch „Udo“ genannt, nach dem Sensationsfund in der Tongrube Hammerschmiede bei Pforzen. Die Knochenfunde beweisen: Der älteste aufrecht gehende Primat stammt aus dem Ostallgäu, war also ein Ur-Allgäuer, wenn man so will. Am Donnerstag statteten Ministerpräsident Dr. Markus Söder, Wissenschaftsminister Bernd Sibler und politische Vertreter aus der Region zusammen mit Udo-Entdeckerin Prof. Dr. Madelaine Böhme der Hammerschmiede einen Besuch ab, um die Fundstelle zu begutachten.
Ministerpräsident Söder besucht Fundstätte des „Danuvius guggenmosi“ in Pforzen
Falsche Polizeibeamte richten 40000 Euro Schaden in Kempten an

Falsche Polizeibeamte richten 40000 Euro Schaden in Kempten an

Kaufbeuren/Kempten -  Erneut haben „Falsche Polizeibeamte“ zugeschlagen. In Kaufbeuren gelang der Kriminalpolizeistation Kaufbeuren ein Ermittlungserfolg, in Kempten erbeuteten die Betrüger 40.000 Euro von einer Seniorin, laut Pressemitteilung der Polizei.
Falsche Polizeibeamte richten 40000 Euro Schaden in Kempten an
Ein 4-Sterne-Hotel mit 130 Zimmern im Papierbach-Areal

Ein 4-Sterne-Hotel mit 130 Zimmern im Papierbach-Areal

Landsberg – Die Amsterdamer Bari Groep BV wird im Papierbach-Areal in unmittelbarer Nähe zum Lechsteg ein 130 Zimmer umfassendes 4-Sterne-Hotel betreiben. Das gab Projektentwickler ehret+klein bekannt. Die Unternehmen arbeiten bereits in Tutzing zusammen, wo in der Bahnhofstraße etwa zeitgleich (bis 2022) ein 100-Zimmer-Haus entstehen soll. Beide Hotels sollen unter dem Namen „Mesura“ geführt werden.
Ein 4-Sterne-Hotel mit 130 Zimmern im Papierbach-Areal
Strom in Füssen und Umgebung wird teurer

Strom in Füssen und Umgebung wird teurer

Füssen – Für Strom werden die Füssener im kommenden Jahr tiefer in die Tasche greifen müssen. Denn 2020 steigen die Strompreise an. Auch bei den Elektrizitätswerken Reutte (EWR).
Strom in Füssen und Umgebung wird teurer
Waldbegang mit Forstexperten: Was passiert in den städtischen Wäldern?

Waldbegang mit Forstexperten: Was passiert in den städtischen Wäldern?

Kempten – Revierförster Michael Balk vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) in Kempten führte Stadträte und Mitglieder des Umweltund des Liegenschaftsausschusses durch zwei Waldgebiete der insgesamt 270 Hektar umfassenden städtischen Stiftungswälder.
Waldbegang mit Forstexperten: Was passiert in den städtischen Wäldern?
Kaufbeuren wächst weiter: Investor für Apfeltranger Straße

Kaufbeuren wächst weiter: Investor für Apfeltranger Straße

Kaufbeuren – In Kaufbeuren entsteht weiterer Wohnraum. Das Unternehmen Brutschin-Conductor Allgäu GmbH aus Ludwigsburg als neuer Eigentümer der noch unbebauten Flächen im Wohngebiet östlich der Apfeltranger Straße will dort 71 Reihenhäuser errichten. Die Stadt selbst möchte die noch zu erwerbenden Flächen für den Bauabschnitt III am Kaiserweiher entwickeln und für eine mögliche Bebauung Optionen offen halten. Diese Punkte wurden in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses vorberaten und werden dem Stadtrat zur Entscheidung in seiner nächsten Sitzung vorliegen.
Kaufbeuren wächst weiter: Investor für Apfeltranger Straße
Projekt der Caritas-Freiwilligenagentur erhält Innovatio-Sozialpreis

Projekt der Caritas-Freiwilligenagentur erhält Innovatio-Sozialpreis

Landkreis – Beim bundesweiten „Innovatio-Sozialpreis 2019 hat das Inklusionsprojekt „Ehrenamt für Alle! Auf dem Weg zur inklusiven Freiwilligenagentur“ den zweiten Platz aus 158 Bewerbungen belegt.
Projekt der Caritas-Freiwilligenagentur erhält Innovatio-Sozialpreis
Zwei Standorte bietet Oberhausen der Telekom zum Mobilfunkausbau

Zwei Standorte bietet Oberhausen der Telekom zum Mobilfunkausbau

Oberhausen – Das Mobilfunknetz in Oberhausen ist laut Bürgermeister Thomas Feistl „so schlecht, dass man stellenweise nicht telefonieren kann“. Die Telekom will das ändern und zwei Mobilfunkmasten aufstellen lassen. Dafür wird die Dorfgemeinde dem Konzern nun zwei konkrete Standorte anbieten.
Zwei Standorte bietet Oberhausen der Telekom zum Mobilfunkausbau
Kommunalwahl: CSU Füssen mit 42% Frauenanteil

Kommunalwahl: CSU Füssen mit 42% Frauenanteil

Frischen Wind möchte Maximilian Eichstetter in die Kommunalpolitik bringen. Das wurde jetzt deutlich, als der Ortsverband seine Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl 2020 präsentierte und damit verbunden auf 42% Frauenanteil setzen kann. Denn die Partei hat sich in den vergangenen Jahren neu aufgestellt.
Kommunalwahl: CSU Füssen mit 42% Frauenanteil
Mittenwalder Gebirgsjäger auf Einsatz in Mali

Mittenwalder Gebirgsjäger auf Einsatz in Mali

Mit rund 11.000 Blauhelmsoldaten sowie Polizisten und Zivilpersonal will die UN-Mission MINUSMA zur Stabilisierung Malis beitragen. Die Sahelregion, insbesondere Mali, ist nach wie vor ein gefährliches Krisengebiet, in dem Terrorismus, Kriminalität und Verarmung zu einer sehr unbeständigen Sicherheitslage führen.  206 Soldaten aus dem Gebirgsjägerbataillon 233 in Mittenwald wurden zur Unterstützung der Mission in den Einsatz geschickt.
Mittenwalder Gebirgsjäger auf Einsatz in Mali
Organisationsstruktur des Füssener Bauhofs kommt auf den Prüfstand

Organisationsstruktur des Füssener Bauhofs kommt auf den Prüfstand

Füssen – Die Organisationsstrukturen des städtischen Bauhofs in der Kemptener Straße sollen auf den Prüfstand. Darauf einigten sich die Mitglieder des Hauptverwaltungs- und Finanzausschusses am Dienstagabend im nichtöffentlichen Teil ihrer Sitzung.
Organisationsstruktur des Füssener Bauhofs kommt auf den Prüfstand