Ressortarchiv: LOKALES

Josef Sigel löst Hans-Peter Hartmann als Kreishandwerksmeister ab

Josef Sigel löst Hans-Peter Hartmann als Kreishandwerksmeister ab

Kempten/Landkreis – „Ich glaube, die Kreishandwerkerschaft Kempten hat wieder ein gutes Team beieinander“, sagte Schwabens Handwerkskammer-Präsident Hans-Peter Rauch.
Josef Sigel löst Hans-Peter Hartmann als Kreishandwerksmeister ab
Soldaten pflanzen Bäume am Standortübungsplatz Spatzenhausen

Soldaten pflanzen Bäume am Standortübungsplatz Spatzenhausen

Spatzenhausen / Murnau – In der Nacht hatte es geschneit. Perfekte Bedingungen für das Pflanzen von Bäumen: nass, matschig und kalt. Mit 47 Soldatinnen und Soldaten unterstützte die erste Kompanie des ITBtls die Neupflanzung von 28 Obstbäumen am Standortübungsplatz Spatzenhausen.
Soldaten pflanzen Bäume am Standortübungsplatz Spatzenhausen
Großzügig gespendet: Zum 111. Geburtstag fast 15 000 Euro von der Otto-Hellmeier-Stiftung

Großzügig gespendet: Zum 111. Geburtstag fast 15 000 Euro von der Otto-Hellmeier-Stiftung

Raisting – Anfangs habe das Geld aus dem Nachlass von Otto Hellmeier „gut gearbeitet“, um mit dem Erlös entsprechend der Verfügung des Künstlers viel Gutes zu bewirken. Da man mit normalen Kapitalanlagen derzeit kaum nennenswerte Renditen erwirtschaften könne, habe die Otto-Hellmeier-Stiftung rechtzeitig und erfolgreich auf Immobilien gesetzt. Damit konnte man auch im Jahr des 111. Geburtstages von Hellmeier am 4. Dezember drei größere Spenden übergeben.
Großzügig gespendet: Zum 111. Geburtstag fast 15 000 Euro von der Otto-Hellmeier-Stiftung
Viel Lob für den Schwangauer Bürgermeister

Viel Lob für den Schwangauer Bürgermeister

Schwangau – Finanziell steht die Gemeinde Schwangau gut da. Bis zum Jahresende 2018 sanken die Schulden im Haushalt auf 2,3 Millionen Euro – eine „seriöse und gelungene Konsolidierung“, erklärte Bürgermeister Stefan Rinke (CSU) jetzt bei der Bürgerversammlung im Schlossbrauhaus.
Viel Lob für den Schwangauer Bürgermeister
1.000 Nachrichten pro Tag: 35-Jähriger belästigt Mädchen

1.000 Nachrichten pro Tag: 35-Jähriger belästigt Mädchen

Landsberg – Bis zu 1.000 Nachrichten täglich soll ein 35-Jähriger zwei Mädchen geschickt haben – obwohl die Mädchen den Kontakt schon lange abgebrochen haben. Heute Vormittag wird vor dem Amtsgericht Landsberg gegen den Mann verhandelt.
1.000 Nachrichten pro Tag: 35-Jähriger belästigt Mädchen
Nesselwanger stellen Ideen für die Reaktivierung des Bahnhofs Kiosk vor

Nesselwanger stellen Ideen für die Reaktivierung des Bahnhofs Kiosk vor

Nesselwang – Was könnte künftig aus dem maroden Bahnhofs Kiosk in Nesselwang werden? Gedanken dazu haben sich Martin Erd und Michael Schmölz gemacht, nachdem sich die Verhandlungen zwischen der Marktgemeinde Nesselwang und der Deutschen Bahn weiter hinziehen.
Nesselwanger stellen Ideen für die Reaktivierung des Bahnhofs Kiosk vor
Zwei Baukästen zum Thema Kettenreaktion von fischertechnik zu gewinnen

Zwei Baukästen zum Thema Kettenreaktion von fischertechnik zu gewinnen

Besonders beliebt in der Weihnachtszeit sind Beschäftigungen, an denen die ganze Familie teilhaben kann. fischertechnik bietet mit dem Baukasten Funny Machines die Möglichkeit, lustige Kettenreaktionen gemeinsam aufzubauen und durchzuführen. Der Spielspaß im Domino-Effekt startet mit einem kleinen Fahrzeug. Sobald dieses auf die Schikane trifft, startet eine lustige Ereignisserie. Wird der Ball am Ende ins Ziel katapultiert, kann der Spaß von vorne beginnen. Der KREISBOTE  verlost zwei  der prämierten Baukasten des Spielwarenherstellers „Made in Germany“.
Zwei Baukästen zum Thema Kettenreaktion von fischertechnik zu gewinnen
Kemptener Karatekas beim Bayerischen Kids Cup erfolgreich

Kemptener Karatekas beim Bayerischen Kids Cup erfolgreich

Kempten/Röthenbach – Mit drei zweiten und zwei dritten Plätzen kehrten die Nachwuchskaratekas des 1. Kemptener Karate Dojos im TV Kempten am vergangenen Samstag vom Bayerischen Kids Cup in Röthenbach an der Pegnitz zurück.
Kemptener Karatekas beim Bayerischen Kids Cup erfolgreich
Fünfzig Jahre leben, lernen, lachen: Don-Bosco-Schule Marktoberdorf feiert Jubiläum

Fünfzig Jahre leben, lernen, lachen: Don-Bosco-Schule Marktoberdorf feiert Jubiläum

Marktoberdorf – „Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen“ – dieser Leitspruch Don Boscos war der Titel der gesungenen Eröffnungsnummer zur 50-Jahr-Feier. Er ist nicht nur ein Lebensmotto, sondern bringt den ganzheitlichen Ansatz der Schule auf den Punkt.
Fünfzig Jahre leben, lernen, lachen: Don-Bosco-Schule Marktoberdorf feiert Jubiläum
Rebecca und der Landsberger Christkindlmarkt

Rebecca und der Landsberger Christkindlmarkt

Landsberg - Mit dem weihnachtlichen Weiß hat's leider nicht geklappt. Denn kalt war es bei der Eröffnung des Landsberger Christkindlmarkts gestern Abend nicht wirklich, weshalb das Nass von oben in dicken Regentropfen unten ankam. Gut besucht war der Christkindlmarkt zum Auftakt dennoch.
Rebecca und der Landsberger Christkindlmarkt
Delegation aus chinesischem Ministerium in Weilheim

Delegation aus chinesischem Ministerium in Weilheim

Weilheim – Dr. Michael Klaus, Leiter der Hanns-Seidel-Stiftung in Qingzhou ( knapp 500 Kilometer südlich von Peking), begleitete eine hochrangige Delegation aus dem chinesischen Ministerium für Ökologie und Umwelt auf ihrer mehrtägigen Tour durch das Oberland mit einem ausführlichen Stopp in Weilheim.
Delegation aus chinesischem Ministerium in Weilheim
Projekt "Kinder helfen Bienen" soll nächstes Jahr nach Weilheim kommen

Projekt "Kinder helfen Bienen" soll nächstes Jahr nach Weilheim kommen

Weilheim – Jeder von uns hat bereits als Kind gelernt, dass die Biene für das ökologische Gleichgewicht in der Natur wichtig ist.
Projekt "Kinder helfen Bienen" soll nächstes Jahr nach Weilheim kommen
Steinmetz Rudolph aus Obergünzburg erhält Schweizer Qualitätszeichen

Steinmetz Rudolph aus Obergünzburg erhält Schweizer Qualitätszeichen

Hermann Rudolph, Steinmetz aus Obergünzburg, Innungsmeister des Landesverbands Bayerischer Steinmetze und stellvertretender Bundesinnungsmeister, beteiligt sich regelmäßig am Qualitätszeichenwettbewerb des Verbandes Schweizer Bildhauer- und Steinmetzmeister (VSBS). Nach 2007 hat er nun zum zweiten Mal eine Auszeichnung für ein außergewöhnliches Grabmal erhalten.
Steinmetz Rudolph aus Obergünzburg erhält Schweizer Qualitätszeichen
Renitenter Rentner mit 29 Vorstrafen bedroht Nachbarin: Geldstrafe

Renitenter Rentner mit 29 Vorstrafen bedroht Nachbarin: Geldstrafe

Ammersee – Zwei Nachbarn, zwei Hunde und ein Mangel an Selbstbeherrschung – mit einer Straftat, die sich aus dieser Konstellation ergeben hat, musste sich jüngst das Amtsgericht Landsberg beschäftigen. Auf der Anklagebank saß ein 77-Jähriger, der laut Staatsanwaltschaft eine 75-jährige Nachbarin beleidigt und bedroht hatte.
Renitenter Rentner mit 29 Vorstrafen bedroht Nachbarin: Geldstrafe
Weihnachtsmärkte im Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Weihnachtsmärkte im Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Die staade Zeit hat begonnen, der Geruch von gebrannten Mandeln und duftendem Glühwein liegt in der Luft, wenn die Christkindl­märkte wieder ihre Stände öffnen. Kinderaugen werden ganz groß beim Anblick der vielen süßen Leckereien: Lebkuchen, kandierte Äpfel und liebevoll gebackene Plätzchen locken Groß und Klein. 
Weihnachtsmärkte im Landkreis Garmisch-Partenkirchen
Afghanische Sportlerinnen bei Füssen auf Abwegen

Afghanische Sportlerinnen bei Füssen auf Abwegen

Füssen/ Innsbruck – Am Donnerstag hat die Bundespolizei nach eigenen Angaben zwei afghanischen Sportlerinnen die Einreise nach Deutschland verweigert, die zuvor versucht hatten mit einem Landsmann unerlaubt über die A7 nach Deutschland einzureisen.
Afghanische Sportlerinnen bei Füssen auf Abwegen
Gilda Weber: die Dießenerin feierte ihren 100. Geburtstag

Gilda Weber: die Dießenerin feierte ihren 100. Geburtstag

Dießen – In Deutschland leben über 16.000 „Centenarians“, wie man Hundertjährige und ältere nennt. Fast 90 Prozent davon sind weiblich. Ihre Lebenserwartung liegt messbar über der von Männern. Und sie wird laut dem Rostocker Max-Planck-Institut für demografische Forschung weiter steigen: Jedes dritte der im Jahr 2019 geborenen Mädchen wird seinen 100. Geburtstag erleben.
Gilda Weber: die Dießenerin feierte ihren 100. Geburtstag
Leuterschacher Kirche vom Gerüst befreit: Wiedereröffnung am Sonntag

Leuterschacher Kirche vom Gerüst befreit: Wiedereröffnung am Sonntag

Leuterschach – Endlich: Vorbei sind die drei Jahre, in denen ein Gerüst in der Pfarrkirche von Leuterschach stand. Die Sanierung des Gotteshauses, wofür 1,8 Millionen Euro aufgewendet wurden, ist endlich abgeschlossen. Die Maßnahme gehört zu den großen Kirchenrenovierungen im Landkreis. Am Sonntag kommt Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger aus Augsburg zur Wiedereröffnung. Das Pontifikalamt beginnt um 9.30 Uhr.
Leuterschacher Kirche vom Gerüst befreit: Wiedereröffnung am Sonntag
Kreisbote verlost 3x2 Karten für "12.000 Jahre Weihnachten" mit BR2-Moderator Gerald Huber

Kreisbote verlost 3x2 Karten für "12.000 Jahre Weihnachten" mit BR2-Moderator Gerald Huber

Der bekannte Macher von „Obacht Bairisch!“, „Hubers Bairische Wortkunde“, „Mythos Bayern“, „Rund ums Bier“ und beliebte BR 2-Radiomoderator Gerald Huber ist gemeinsam mit der oberbayerischen Akkordeon-Solistin Maria Reiter live am 12. Dezember um 20 Uhr im Ludwig-Thoma-Haus Dachau.
Kreisbote verlost 3x2 Karten für "12.000 Jahre Weihnachten" mit BR2-Moderator Gerald Huber
„Fridays for Future“: Klimastreik auch in Kaufbeurer Innenstadt

„Fridays for Future“: Klimastreik auch in Kaufbeurer Innenstadt

Kaufbeuren – Auch in Kaufbeuren gingen heute im Rahmen des globalen Klimastreiks Demonstranten auf die Straße. Vom Zollhäuschen zogen sie nach der Schule gegen 14.30 Uhr los durch die Fußgängerzone über die Kaiser-Max-Straße und das Rosental, bis sie zur Kundgebung an der unteren Kaiser-Max-Straße ankamen.
„Fridays for Future“: Klimastreik auch in Kaufbeurer Innenstadt
81-jährige Vermisste von Hubschrauber am Wertach-Ufer in Thalhofen gefunden

81-jährige Vermisste von Hubschrauber am Wertach-Ufer in Thalhofen gefunden

Marktoberdorf-Thalhofen – Mit einem Polizeihubschrauber, mehreren Diensthunden und Polizeieinsatzkräften ist es gelungen, eine 81-jährige Vermisste zu finden.
81-jährige Vermisste von Hubschrauber am Wertach-Ufer in Thalhofen gefunden
Frank-Hirschvogel-Stiftung unterstützt Projektwoche der Realschule

Frank-Hirschvogel-Stiftung unterstützt Projektwoche der Realschule

Schongau – Den technischen Zweig an der Realschule Pfaffenwinkel reizvoller machen ist nur ein Ziel des Wahlfaches Robotik. Ihre Fähigkeiten ausbauen und unter Beweis stellen konnten jetzt Schüler der Klasse 6d beim Schullandheim in Riedenburg. Diese Robotik-Woche wurde finanziell von der Frank-Hirschvogel-Stiftung unterstützt.
Frank-Hirschvogel-Stiftung unterstützt Projektwoche der Realschule
Wohnung nach Zimmerbrand in Kaufbeuren unbewohnbar

Wohnung nach Zimmerbrand in Kaufbeuren unbewohnbar

Kaufbeuren – Nach einem Zimmerbrand am Freitagvormittag ist eine Wohnung in der Straße „Am Klosterwald“ in Kaufbeuren unbewohnbar. Verletzt wurde niemand.
Wohnung nach Zimmerbrand in Kaufbeuren unbewohnbar
Jetzt mitmachen: Kreisbote Starnberg verlost beliebte Terkus Photography Kalender 2020

Jetzt mitmachen: Kreisbote Starnberg verlost beliebte Terkus Photography Kalender 2020

Landkreis - Seit über einem Jahr sind sie fast tagtäglich im Landkreis unterwegs, um das perfekte Bild zu schießen. Egal ob eine bunte Allee, ein schräger Steg, ein schöner Sonnenuntergang - das, was vor ihre Linse kommt, wird ein Hingucker. Markus aus Tutzing und seine Freundin Teresa, genannt „Terkus“, versuchen das gewisse Etwas in ihren Bildern zu finden. Vielleicht kennen einige unserer Leser schon ihre Werke, denn mit den Fotos von "Terkus" begrüßen wir sie jeden Montag Morgen auf der Kreisboten-Facebook Seite. Das Beste ist, die beiden Fotografen haben nun einen Kalender 2020 erstellt und der KREISBOTE verlost drei Exemplare! 
Jetzt mitmachen: Kreisbote Starnberg verlost beliebte Terkus Photography Kalender 2020
Füssener Hütte wird auf Vordermann gebracht

Füssener Hütte wird auf Vordermann gebracht

Füssen/Musau – Zu den zahlreichen Besonderheiten der Stadt Füssen gehört sicherlich auch ihr ausgedehnter Grundbesitz auf österreichischem Boden und die Füssener Hütte im Tiroler Raintal.
Füssener Hütte wird auf Vordermann gebracht
Aus der Wohnung gemobbt: Bewährungsstrafe für 31-Jährigen

Aus der Wohnung gemobbt: Bewährungsstrafe für 31-Jährigen

Landsberg – Vordergründig ging es um Beleidigung, eigentlich jedoch um den traurigen Höhepunkt eines Nachbarschaftsstreits. Und der ist inzwischen nur deswegen beendet, weil eine der Parteien die Flucht ergriffen hat. Oder, um es mit den Worten von Richter Michael Eberle zu sagen: „Das Unrecht hat das Recht aus der Wohnung gemobbt.“
Aus der Wohnung gemobbt: Bewährungsstrafe für 31-Jährigen
FDP-Kreisverband Kempten spricht über ÖPNV-Strategie

FDP-Kreisverband Kempten spricht über ÖPNV-Strategie

Kempten – „Mach die Dinge nicht zu kompliziert, sonst verlierst du dein Publikum“, das sagt ein angelsächsisches Sprichwort.
FDP-Kreisverband Kempten spricht über ÖPNV-Strategie
Glentleitner Christkindlmarkt

Glentleitner Christkindlmarkt

Großweil – Das Freilichtmuseum Glentleiten öffnet am ersten Adventswochenende letztmals in dieser Saison die Tore zum Christkindlmarkt.
Glentleitner Christkindlmarkt
Rathauschef Josef Steigenberger leitete zum letzten Mal eine Bernrieder Bürgerversammlung

Rathauschef Josef Steigenberger leitete zum letzten Mal eine Bernrieder Bürgerversammlung

Bernried– Die jüngste Bürgerversammlung war die letzte unter der Regie von Bürgermeister Josef Steigenberger. Der 63-Jährige wird bei der Kommunalwahl 2020 nicht mehr für eine vierte Amtsperiode kandidieren.
Rathauschef Josef Steigenberger leitete zum letzten Mal eine Bernrieder Bürgerversammlung
Jürgen Geiger konzertiert in Westminster Cathedral

Jürgen Geiger konzertiert in Westminster Cathedral

London/Weilheim – Eine Einladung von „The Royal College of Organists“ und der „City of London Organ Society“ führte Weilheims Kirchenmusiker Jürgen Geiger nach London.
Jürgen Geiger konzertiert in Westminster Cathedral
FFF-Programmprämie in der "Filmstadt Landsberg" verliehen

FFF-Programmprämie in der "Filmstadt Landsberg" verliehen

Landsberg – Das Label Filmstadt für Landsberg hat sich nochmals bestätigt: Am Donnerstag fand die Verleihung der Filmtheater-Förderprämien 2019 des FilmFernsehFonds Bayern zum ersten Mal in der Lechstadt ein Zuhause. Und auch zwei Filmtheater im Landkreis haben die Auszeichnung erhalten: die Kinowelt am Ammersee in Dießen und Rudolf Gilks Olympia Filmtheater in Landsberg. Das schon seit 75 Jahren existiert. Und auch diese Auszeichnung schon mehr als zehnmal erhalten hat.
FFF-Programmprämie in der "Filmstadt Landsberg" verliehen
Bundestagsabgeordneter Stracke besucht Familienbetreuungszentrum der Bundeswehr

Bundestagsabgeordneter Stracke besucht Familienbetreuungszentrum der Bundeswehr

Füssen – Im Rahmen eines Truppenbesuchs in der Allgäu Kaserne hat der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU) das Familienbetreuungszentrum der Bundeswehr in Füssen besichtigt, wie er jetzt bekannt gibt.
Bundestagsabgeordneter Stracke besucht Familienbetreuungszentrum der Bundeswehr
Füssener Stadtrat lehnt Erhöhung der Grundsteuer ab

Füssener Stadtrat lehnt Erhöhung der Grundsteuer ab

Füssen – Hauptamtsleiter Peter Hartl ahnte bereits nach der Vorbesprechung der jüngsten Sitzung des Stadtrats, dass es schwer werden würde. Und tatsächlich sollte sich seine Befürchtung am Dienstagabend bestätigen: Mit den Stimmen von CSU und Freien Wählern lehnte das Gremium eine Erhöhung der Grundsteuer B knapp mit 11:9 ab.
Füssener Stadtrat lehnt Erhöhung der Grundsteuer ab
Wenn die Mitfahrerbank im absoluten Halteverbot steht

Wenn die Mitfahrerbank im absoluten Halteverbot steht

Landsberg – Endlich sind sie da, die Mitfahrerbänke. Doch eine steht im absoluten Halteverbot: die Bank auf dem Hauptplatz. Begehen Autofahrer also ein Verkehrsdelikt, wenn sie dort halten, um einen Mitfahrer einsteigen zu lassen?
Wenn die Mitfahrerbank im absoluten Halteverbot steht
Peter Wörishofer: Selber machen heißt die Devise

Peter Wörishofer: Selber machen heißt die Devise

Oberdießen – Ob es bei der Freiwilligen Feuerwehr Oberdießen wohl zu den Aufnahmevoraussetzungen gehört, handwerklich begabt zu sein? Das wohl eher nicht. Geschadet hat es in den letzten Jahren mit Sicherheit aber auch nicht, wenn man sich ansieht, was die Feuerwehrler alles so zusammengezimmert haben. Allerdings ist das Handwerken natürlich nicht die Hauptaufgabe der Feuerwehr. Mit was sich die Oberdießener Kameraden sonst noch so beschäftigen, erzählt der 1. Kommandant Peter Wörishofer.
Peter Wörishofer: Selber machen heißt die Devise
Matthias Fack aus Buchloe will Ostallgäuer Landrat werden

Matthias Fack aus Buchloe will Ostallgäuer Landrat werden

Landkreis/Marktoberdorf – Die ersten Kandidatennamen für den Landratswahlkampf 2020 im Ostallgäu sind bereits gefallen. Die SPD schickt Ilona Deckwerth ins Rennen. Amtsinhaberin Maria Rita Zinnecker (CSU) tritt erneut an. Offen ist, wen die Grünen als Kandidaten stellen: Dr. Günter Räder oder Robert Herbst. Jetzt werfen auch die Freien Wähler ihren Hut in den Ring. Der Buchloer Matthias Fack, Präsident des Bayerischen Jugendrings, soll es richten.
Matthias Fack aus Buchloe will Ostallgäuer Landrat werden
Film und Vortrag über ungarische Sexarbeiterinnen in Bremerhaven

Film und Vortrag über ungarische Sexarbeiterinnen in Bremerhaven

Kempten – Die 27-jährige Szonja sagt: „Wir hatten zuhause so viel Not, dass ich mir die Windeln für das zweite Mädchen nicht leisten konnte.
Film und Vortrag über ungarische Sexarbeiterinnen in Bremerhaven
Sexuelle Gewalt: Ausstellung von Salome Herbst im Sparkassenneubau Weilheim

Sexuelle Gewalt: Ausstellung von Salome Herbst im Sparkassenneubau Weilheim

Weilheim – Sexuelle Gewalt gegenüber Frauen, das Thema wurde lange totgeschwiegen. Denn „es kann nicht sein, was nicht sein darf“, hieß es. Spätestens seit der MeToo-Bewegung sprechen Betroffene weltweit offen über ihre Erlebnisse und werden gehört. Eine dieser Frauen ist die Künstlerin Salome Herbst, die in ihrer Familie Unvorstellbares erlebt hat.
Sexuelle Gewalt: Ausstellung von Salome Herbst im Sparkassenneubau Weilheim
Interimskindergarten soll in Peißenberger Klinikgebäude einziehen

Interimskindergarten soll in Peißenberger Klinikgebäude einziehen

Peißenberg – Mit zwei Themen hat inzwischen wohl fast jede Gemeinde zu kämpfen: der Schaffung von bezahlbarem Wohnraum und genügend Kapazitäten zur Kinderbetreuung.
Interimskindergarten soll in Peißenberger Klinikgebäude einziehen
Trassen im Osten abgesteckt

Trassen im Osten abgesteckt

Weilheim – Die Bürgerinitiativen (BI) „Marnbach-Deutenhausen“ und „Heimat 2030“ haben Teile einer möglichen ortsnahen und ortsfernen Osttrasse mit Pflöcken und Absperrbändern abgesteckt.
Trassen im Osten abgesteckt
Genies, Meister und Lehrlinge bei Krippenbaukurs 2019

Genies, Meister und Lehrlinge bei Krippenbaukurs 2019

Weilheim – Adventszeit ist die Hochzeit für Krippen in Deutschland und im Freistaat Bayern. Da bildet die Kreisstadt keine Ausnahme.
Genies, Meister und Lehrlinge bei Krippenbaukurs 2019
Hohenpeißenbergs "Pumpenhaisl" ab Dienstag geöffnet

Hohenpeißenbergs "Pumpenhaisl" ab Dienstag geöffnet

Hohenpeißenberg – Endlich ist es soweit, der neue Jugend­treff „Pumpenhaisl“ öffnete am letzten Wochenende feierlich seine Türen. Die Einweihung am vergangenen Samstag begann mit einem Marsch – vorgetragen von Musikern der Knappschafts- und Trachtenkapelle. Neben Bürgermeister Thomas Dorsch waren viele Gemeinderäte aller Parteien und Handwerker aus dem Ort gekommen, um zusammen mit der Landjugend und den Hohenpeißenberger Jugendlichen den neuen Jugendtreff zu eröffnen.
Hohenpeißenbergs "Pumpenhaisl" ab Dienstag geöffnet
30. November: Perchten aus Tirol machen in Dießen ordentlich Lärm

30. November: Perchten aus Tirol machen in Dießen ordentlich Lärm

Dießen – „Heir bin i wieder mit dabei!“ Mathi Perthaler ist der Leiter und Trainer der Perchten, die seit geraumer Zeit aus den Tiroler Bergtälern auch in Dießen aus der Dunkelheit auftauchen – mit gewaltigem Höllenlärm und akrobatischer Show. Dem Vernehmen nach nehmen sie am Samstag, 30. November, Kurs auf die Fischerei. Mit Beginn der Dunkelheit werden sie erwartet.
30. November: Perchten aus Tirol machen in Dießen ordentlich Lärm
SPD-Wunsch nach qualifiziertem Mietspiegel polarisiert nach wie vor

SPD-Wunsch nach qualifiziertem Mietspiegel polarisiert nach wie vor

Kempten – Mit besorgtem Blick auf die Mietpreisentwicklung in Kempten hatte Grünen-Stadträtin Erna Kathrein Groll bei OB Thomas Kiechle einen Bericht dazu im Stadtrat beantragt.
SPD-Wunsch nach qualifiziertem Mietspiegel polarisiert nach wie vor
Woher stammt der Goldschmuck?

Woher stammt der Goldschmuck?

Region – Am Donnerstag, 21. November, entdeckten Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspek- tion Murnau auf der A 95 bei Penzberg, Fahrtrichtung München, in einem Pkw versteckt hochwertigen Goldschmuck, eine wertvolle goldene Uhr und Zahngold.
Woher stammt der Goldschmuck?
59 statt nur 45 km/h: Petition von SIP Landsberg an Bundestag übergeben

59 statt nur 45 km/h: Petition von SIP Landsberg an Bundestag übergeben

Landsberg – Langsam fahren ist sicherer. Zu langsam sollte es aber nicht sein. Denn dann setzt der unerbittliche Überholdrang des Nachfolgers ein, der nicht auf eine geeignete Stelle wartet, sondern vorbeiprescht – mit oft hoher Unfallgefahr. Mit ein Grund, weshalb der Landsberger Scootershop SIP eine open Petition startete. Und jetzt 26.000 Stimmen an den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags übergeben konnte: Der Inhalt der Petition: Die Höchstgeschwindigkeit für Kleinkrafträder mit bis zu 50 ccm Hubraum soll von 45 auf 59 Kilometer pro Stunde erhöht werden.
59 statt nur 45 km/h: Petition von SIP Landsberg an Bundestag übergeben
Jörg Schneider als Bürgermeisterkandidat der Grünen für Marktoberdorf nominiert

Jörg Schneider als Bürgermeisterkandidat der Grünen für Marktoberdorf nominiert

Marktoberdorf – Er ist Vater von vier Kindern, der in seinem Beruf, den er liebt, voll angekommen ist und sich dort als Teil eines „großartigen Teams“ sieht – und kandidiert dennoch für das schwierige Amt des Bürgermeisters. Als Grund nennt Jörg Schneider: „Weil ich hier lebe, weil hier meine Heimat ist, weil ich mich Marktoberdorf und seinen Bewohnern verbunden fühle, vielleicht auch, weil ich Marktoberdorf ein Stück weit liebe – und deshalb eine Vision, eine Vorstellung, eine Idee von diesem liebenswerten Ort habe.“
Jörg Schneider als Bürgermeisterkandidat der Grünen für Marktoberdorf nominiert
Reichsbürger lässt es auf Haftbefehl ankommen

Reichsbürger lässt es auf Haftbefehl ankommen

Weilheim – Ein 65-Jähriger aus dem Landkreis Weilheim-Schongau hatte wegen einer Verwarnung 20 Euro zu bezahlen. Da er den Staat nicht anerkennt, weigerte er sich, diesen Geldbetrag zu entrichten. Dies führte letztendlich dazu, dass von einem Richter ein Vollstreckungshaftbefehl erlassen wurde.
Reichsbürger lässt es auf Haftbefehl ankommen
Gautinger Zauberkünstler Max Schneider lehrt an der LMU in München

Gautinger Zauberkünstler Max Schneider lehrt an der LMU in München

Gauting – Max Schneider wird der erste professionelle Zauberer sein, der an der Ludwig Maximilians-Universität München die Rolle des Zauberkünstlers im Theater lehren wird. Geschichte der Zauberkunst, Illusionskunde oder Zauber-Ethik - so heißen die Seminar-Fächer, die Schauspielstudenten, zukünftige Regisseure oder Dramaturgisten besuchen werden. In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Michael Gissenwehrer (LMU) bieten die beiden ein einzigartiges Seminar, das es in ganz Europa so nicht gibt.
Gautinger Zauberkünstler Max Schneider lehrt an der LMU in München
Nagelneuer E-Roller brennt in Starnberger Tiefgarage

Nagelneuer E-Roller brennt in Starnberger Tiefgarage

Starnberg - Am gestrigen Mittwoch wurde gegen 14.45 Uhr die Feuerwehr zu einer Rauchentwicklung in Starnberg an der Perchastraße alarmiert.
Nagelneuer E-Roller brennt in Starnberger Tiefgarage