Ressortarchiv: LOKALES

Gautinger Zauberkünstler Max Schneider lehrt an der LMU in München

Gautinger Zauberkünstler Max Schneider lehrt an der LMU in München

Gauting – Max Schneider wird der erste professionelle Zauberer sein, der an der Ludwig Maximilians-Universität München die Rolle des Zauberkünstlers im Theater lehren wird. Geschichte der Zauberkunst, Illusionskunde oder Zauber-Ethik - so heißen die Seminar-Fächer, die Schauspielstudenten, zukünftige Regisseure oder Dramaturgisten besuchen werden. In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Michael Gissenwehrer (LMU) bieten die beiden ein einzigartiges Seminar, das es in ganz Europa so nicht gibt.
Gautinger Zauberkünstler Max Schneider lehrt an der LMU in München
Nagelneuer E-Roller brennt in Starnberger Tiefgarage

Nagelneuer E-Roller brennt in Starnberger Tiefgarage

Starnberg - Am gestrigen Mittwoch wurde gegen 14.45 Uhr die Feuerwehr zu einer Rauchentwicklung in Starnberg an der Perchastraße alarmiert.
Nagelneuer E-Roller brennt in Starnberger Tiefgarage
Vandalen im Senioren-Zentrum

Vandalen im Senioren-Zentrum

Landsberg – Ralf Dietrich hat gelinde gesagt die Nase gestrichen voll. Zum fünften Mal schon musste sich der Leiter des Pichlmayr Senioren-Zentrums Landsberg gestern mit einer Sachbeschädigung in seinem Haus beschäftigen.
Vandalen im Senioren-Zentrum
Peitinger CSU stellt sich für Gemeinderatswahl 2020 neu auf

Peitinger CSU stellt sich für Gemeinderatswahl 2020 neu auf

Peiting – Wenn man für die kommende Gemeinderatswahl in Peiting die Stimmzettel öffnet, werden nicht nur zusätzliche neue Listennamen auftauchen – neben den „Unabhängigen Peitingern“ wohl auch die ÖDP –, sondern auch viele neue Kandidaten. Die CSU Peiting habe am Donnerstag vergangener Woche mit ihrer Listenaufstellung einen kompletten Generationswechsel vollzogen, findet Peter Ostenrieder.
Peitinger CSU stellt sich für Gemeinderatswahl 2020 neu auf
Einführung des neuen Pfarrers in der Pfarreiengemeinschaft Altenstadt

Einführung des neuen Pfarrers in der Pfarreiengemeinschaft Altenstadt

Altenstadt – Der vergangene Sonntag ist ein ganz besonderer in der Pfarreiengemeinschaft Altenstadt gewesen. Nachdem Pfarrer Karl Klein die Gemeinde am 1. November Richtung Neu-Ulm verlassen hatte, fand die feierliche Amtseinführung seines Nachfolgers Pfarrer Sebastian Schmidt statt. Spätestens nach dem Einmarsch des Kirchenzuges um 18 Uhr war die Basilika St. Michael an die Grenzen ihres Fassungsvermögens gestoßen.
Einführung des neuen Pfarrers in der Pfarreiengemeinschaft Altenstadt
Jeweils 190 Flüchtige sollen am "Adelharzer Weg" und am "Sportplatz Riederau" unterkommen

Jeweils 190 Flüchtige sollen am "Adelharzer Weg" und am "Sportplatz Riederau" unterkommen

Kempten – Die Würfel für die Standorte der „Unterbringungsdependancen für Flüchtlinge“, wie es in Amtsdeutsch heißt, sind gefallen:
Jeweils 190 Flüchtige sollen am "Adelharzer Weg" und am "Sportplatz Riederau" unterkommen
Landsberger Metzger Michael Moser erhält den Staatsehrenpreis

Landsberger Metzger Michael Moser erhält den Staatsehrenpreis

Landsberg – Er ist einer der besten zehn Metzger Bayerns: Michael Moser aus Landsberg erhält am Freitag den Staatsehrenpreis 2019. Bereits zum zweiten Mal nach 2015 kann sich der Obermeister der Metzger-Innung Landsberg über die Auszeichnung des Freistaats freuen.
Landsberger Metzger Michael Moser erhält den Staatsehrenpreis
Vergünstigte Busfahrkarten an den Adventswochenenden

Vergünstigte Busfahrkarten an den Adventswochenenden

An den vier Adventswochenenden jeweils Freitag und Samstag ab 29. November, somit an insgesamt acht Tagen in der Zeit der Weihnachtseinkäufe, sind die grünen Busse der Gemeindewerke Garmisch-Partenkirchen auf allen Linien vergünstigt nutzbar.
Vergünstigte Busfahrkarten an den Adventswochenenden
15.000 Euro Sachbeschädigung

15.000 Euro Sachbeschädigung

Sachbeschädigungen an geparkten Pkw in Form von abgetretenen Spiegeln, beschädigten Scheibenwischern oder Kratzern im Lack sind immer wieder Gegenstand von Presseberichten der Germeringer Polizei.
15.000 Euro Sachbeschädigung
Kaufbeurer Rad- und Fußverkehrskonzept: Vorbild Kopenhagen

Kaufbeurer Rad- und Fußverkehrskonzept: Vorbild Kopenhagen

Kaufbeuren – Im März dieses Jahres hatte der Kaufbeurer Bauausschuss beschlossen, ein gesamtstädtisches Rad- und Fußverkehrskonzept in Auftrag gegeben. Im Rahmen eines Bürgerworkshops am vergangenen Montag wurden nun die ersten Ergebnisse der Arbeit daran vorgestellt. Die Besucher der Veranstaltung erhielten dabei die Möglichkeit, ihre Anregungen und Vorschläge einzubringen.
Kaufbeurer Rad- und Fußverkehrskonzept: Vorbild Kopenhagen
Eisstadion Peißenberg: Markt will 200 000 Euro für Kabinen beisteuern

Eisstadion Peißenberg: Markt will 200 000 Euro für Kabinen beisteuern

Peißenberg – Schon seit Längerem ist klar, dass das Peißenberger Eisstadion dringend neue Umkleidekabinen braucht. Nun hat der TSV Peißenberg als Stadionbetreiber nach langem Hin und Her eine Lösungsvariante präsentiert: Demnach sollen neben der Eishalle auf dem ehemaligen Rollschuhplatz Container aufgestellt werden. Der Marktrat hat inzwischen einhellig signalisiert, dem TSV nicht nur das gemeindliche Grundstück zur Verfügung zu stellen, sondern dem Sportverein bei der Finanzierung auch mit 200 000 Euro unter die Arme zu greifen – allerdings nur unter Bedingungen.
Eisstadion Peißenberg: Markt will 200 000 Euro für Kabinen beisteuern
Bayerische Konditoreninnung zeichnet Weihnachtsstollen und Elisenlebkuchen der Konditorei Kurcafé Füssen mit Gold aus

Bayerische Konditoreninnung zeichnet Weihnachtsstollen und Elisenlebkuchen der Konditorei Kurcafé Füssen mit Gold aus

Füssen – Goldmedaillen hat die Bayerische Konditoreninnung jetzt der Konditorei Kurcafé Füssen für ihre Weihnachtsstollen und Elisenlebkuchen verliehen, wie diese bekannt gibt. Aufgrund der Auszeichnungen darf das Kurcafé-Team seine Stollen und Elisenlebkuchen jetzt mit einer „Goldmedaille“ versehen.
Bayerische Konditoreninnung zeichnet Weihnachtsstollen und Elisenlebkuchen der Konditorei Kurcafé Füssen mit Gold aus
Keine Spielhalle in Dießen

Keine Spielhalle in Dießen

Dießen – Es bleibt dabei: Im Gewerbegebiet an der Fritz-Winter-Straße darf keine Spielhalle eröffnet werden. Die 11. Kammer des Bayerischen Verwaltungsgerichts hat die Klage von Hans-Peter Zettler und seiner Firma Playtime gegen die Gemeinde Dießen abgewiesen. Seit über zwei Jahren hatte der Unternehmer aus Senden versucht, im ehemaligen Küchenstudio eine Spielhalle zu etablieren.
Keine Spielhalle in Dießen
Kunstturnerinnen überzeugen mit der Darbietung ihrer Choreografie

Kunstturnerinnen überzeugen mit der Darbietung ihrer Choreografie

Kempten – Fassungslos standen sie am Ende auf dem Podest – mit einem herausragenden zweiten Platz beim abschließenden Regionalligawettkampf am vergangenen Sonntag in Gäufelden gelang den Kunstturnerinnen des TV Kempten die Sensation.
Kunstturnerinnen überzeugen mit der Darbietung ihrer Choreografie
Baumaschine von Betriebsgelände in der Oberwanger Straße entwendet

Baumaschine von Betriebsgelände in der Oberwanger Straße entwendet

Kempten - Am vergangenen Wochenende wurde laut Pressemitteilung der Polizei, im Zeitraum zwischen Samstag, 24. November, 17.30 Uhr und Sonntag, 25. November, 6.30 Uhr ein Erdstampfer des Herstellers Wacker Neuson aus einem Betriebsgelände in der Oberwanger Straße 17 in Kempten gestohlen.
Baumaschine von Betriebsgelände in der Oberwanger Straße entwendet
Kein Sicherheitsdienst für die Obdachlosenunterkunft der Jahnstraße

Kein Sicherheitsdienst für die Obdachlosenunterkunft der Jahnstraße

Landsberg – Wie Lärmbelästigungen im Umfeld der Jahnstraße abgestellt werden können, ist eine ungelöste Frage. Die Beauftragung eines Sicherheitsdienstes wurde jetzt im Finanzausschuss diskutiert, letztlich aber letztlich verworfen.
Kein Sicherheitsdienst für die Obdachlosenunterkunft der Jahnstraße
Der Airbus A400M und seine Zukunft am Standort Lechfeld

Der Airbus A400M und seine Zukunft am Standort Lechfeld

Lagerlechfeld – Am letzten Donnerstag stellte die Luftwaffe gemeinsam mit der Bundesregierung die Pläne am Standort Lechfeld für die nächsten acht Jahre vor. Im Zuge dieser Veranstaltung wurde auch der Airbus A400M präsentiert. Ein Flugzeug der neuen Generation, um dessen Fertigstellung es viele Querelen gab und noch gibt.
Der Airbus A400M und seine Zukunft am Standort Lechfeld
180 Besucher bei Wessobrunner Marathon-Bürgerversammlung

180 Besucher bei Wessobrunner Marathon-Bürgerversammlung

Wessobrunn – Viel Sitzfleisch war von den Besuchern der Bürgerversammlung gefordert. Fast dreieinhalb Stunden gab es in der Mehrzweckhalle Zahlen, Fakten, Diskussionen und ein wenig Wahlkampf.
180 Besucher bei Wessobrunner Marathon-Bürgerversammlung
Mehrere Hundert Zuhörer bei Vortrag über NS-Zeit in Breitenwang

Mehrere Hundert Zuhörer bei Vortrag über NS-Zeit in Breitenwang

Breitenwang– Das hätte sich kaum jemand träumen lassen. Ein Vortrag von Dr. Richard Lipp über die NS-Zeit in der Gemeinde sprengte alle Erwartungen.
Mehrere Hundert Zuhörer bei Vortrag über NS-Zeit in Breitenwang
Das Kompetenzteam Inklusion hat einen Wegweiser durch Gauting zusammengestellt

Das Kompetenzteam Inklusion hat einen Wegweiser durch Gauting zusammengestellt

Gauting – Welche Arztpraxis ist mit dem Rollstuhl selbständig zu erreichen? In welchen Geschäften finden sich Blinde und Gehörlose alleine zurecht und wo wird behinderten Mitmenschen aktiv geholfen? Einen Wegweiser durch Gauting mit entsprechenden Bewertungen haben das Kompetenz-Team Inklusion und die Inklusionsbeauftragte der Gemeinde, Martina Ottmar, zusammengestellt.
Das Kompetenzteam Inklusion hat einen Wegweiser durch Gauting zusammengestellt
Den Marienplatz zu Füßen

Den Marienplatz zu Füßen

Schongau – Die Lichterketten über den Straßen hingen schon vorher, um von der nahenden Weihnachtszeit zu künden, unter ihnen zwängte sich am heutigen Mittwoch eine mächtige Fichte hindurch. Ihr Ziel war der Marienplatz, wo sie unmittelbar darauf auch aufgerichtet wurde.
Den Marienplatz zu Füßen
Rational AG erweitert ihr Werk 3 mit einem neuen Versandzentrum

Rational AG erweitert ihr Werk 3 mit einem neuen Versandzentrum

Landsberg – Rational wächst und wächst und wächst. Am Dienstag vergangener Woche fiel der Startschuss für das nächste Bauprojekt des Landsberger Unternehmens. Beim Werk 3 soll ein neues Versandzentrum entstehen. Für Rational eine dringend benötigte Erweiterung – für Fans des Siegfried-Meister-Konzerts aber eher eine schlechte Nachricht. Zumindest vorübergehend.
Rational AG erweitert ihr Werk 3 mit einem neuen Versandzentrum
Auftakt in die Weihnachtsmarkt-Saison

Auftakt in die Weihnachtsmarkt-Saison

Schongau – Das erste Adventswochenende steht unmittelbar bevor und damit startet auch die Zeit der Weihnachtsmärkte. Den Auftakt macht am kommenden Wochenende ein ganz besonderer Markt, der sich im historischen Gerbersaal mit seinem besonders eindrucksvollen Kreuzgewölbe mittlerweile fest etabliert hat. Seit sieben Jahren bieten Künstler und Kunsthandwerker dort ihre liebevoll gefertigten Unikate an.
Auftakt in die Weihnachtsmarkt-Saison
Einbruch in Landsberger Autohaus - Schaden in sechsstelliger Höhe

Einbruch in Landsberger Autohaus - Schaden in sechsstelliger Höhe

Landsberg - Man braucht nicht das ganze Auto. Manchmal reichen schon die Einzelteile, um richtig Reibach zu machen: In der Nacht von Montag auf Dienstag, 25. auf 26. November, drangen Unbekannte auf das Gelände des BMW-Autohauses am Penzinger Feld ein und brachen elf Fahrzeuge auf. Der Gesamtschaden liegt in sechsstelliger Höhe. 
Einbruch in Landsberger Autohaus - Schaden in sechsstelliger Höhe
Flurschaden auf Wiese bei Starnberg

Flurschaden auf Wiese bei Starnberg

Hanfeld - Im Laufe der vergangenen Woche verursachte ein bislang unbekannter Pkw-Halter auf einer Wiese an der Mühlthaler Straße in Hanfeld erheblichen Flurschaden.
Flurschaden auf Wiese bei Starnberg
"Pfrontener Liste" nominiert Alfons Haf zum Bürgermeister-Kandidat

"Pfrontener Liste" nominiert Alfons Haf zum Bürgermeister-Kandidat

Pfronten – Mit einem einstimmigen Votum der Nominierungsversammlung geht Alfons Haf als Bürgermeister-Kandidat der „Pfrontener Liste“ in den Kommunalwahlkampf im März. Neben Haf schickt die „Pfrontener Liste“ weitere 19 Kandidaten für den Gemeinderat ins Rennen.
"Pfrontener Liste" nominiert Alfons Haf zum Bürgermeister-Kandidat
Erste Gautinger Klimaschutzveranstaltung am kommenden Samstag um 5 vor 12

Erste Gautinger Klimaschutzveranstaltung am kommenden Samstag um 5 vor 12

Gauting – In Anlehnung an den Climate Action Day findet zum ersten Mal auch in Gauting eine Veranstaltung für den Klimaschutz statt. Unter dem Namen „Wir für’s Klima“ lädt das parteiunabhängige Klimabündnis Landkreis Starnberg am Samstag, 30. November, um 5 vor 12 alle Bürger der Region zu einer Klimaveranstaltung in das Zentrum von Gauting ein. Der Termin am Wochenende ist bewusst gewählt, denn so haben auch alle Berufstätigen die Gelegenheit, dabei zu sein. In der Hubert-Deschler-Straße/Ecke Bahnhofstraße wird ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit interaktiven Angeboten aufzeigen, wie jeder Einzelne im Alltag mehr für den Klimaschutz tun kann.
Erste Gautinger Klimaschutzveranstaltung am kommenden Samstag um 5 vor 12
Breitbandnetz offiziell in Betrieb genommen

Breitbandnetz offiziell in Betrieb genommen

Weilheim – Mit Gigabit-Geschwindigkeiten durchs Netz rauschen – das ist zwar im Landkreis noch Zukunftsmusik, aber dank des kürzlich in Betrieb genommen Breitbandnetzes in Weilheim ist man der Zukunft bereits ein großes Stück näher gekommen.
Breitbandnetz offiziell in Betrieb genommen
Starnberger Bürgermedaille für Karin Wurzbacher

Starnberger Bürgermedaille für Karin Wurzbacher

Starnberg – Im Rahmen einer Feierstunde in der Schlossberghalle am 21. November wurde Karin Wurzbacher für ihr großartiges ehrenamtliches Engagement mit der Bürgermedaille der Stadt Starnberg ausgezeichnet. Insgesamt neun Starnberger wurden in diesem Jahr von der Stadt damit ausgezeichnet.
Starnberger Bürgermedaille für Karin Wurzbacher
Olchinger Supermarkt überfallen - Täter flüchtig

Olchinger Supermarkt überfallen - Täter flüchtig

Ein bislang unbekannter Täter überfiel am Abend des 26. November einen Supermarkt in der Heckenstraße und erbeutete dabei Bargeld aus der Kasse. Der Täter ist auf der Flucht. 
Olchinger Supermarkt überfallen - Täter flüchtig
Neuer Starnberger "dm" eröffnet am Donnerstag in der Weilheimer Straße 

Neuer Starnberger "dm" eröffnet am Donnerstag in der Weilheimer Straße 

Starnberg – „Wir freuen uns, dass wir endlich mehr Platz im Markt haben und den Kunden eine größere Auswahl an Produkten bieten können“, berichtet dm-Filialleiterin Thora Neuenfeldt. Denn der dm-Markt ist um rund 360 Quadratmeter gewachsen und die Starnberger können jetzt auf etwa 620 Quadratmetern Verkaufsfläche das umfangreiche dm-Sortiment mit mehr als 12.500 Artikeln entdecken.
Neuer Starnberger "dm" eröffnet am Donnerstag in der Weilheimer Straße 
Countdown zur Eröffnung des neuen Kempten-Museum läuft

Countdown zur Eröffnung des neuen Kempten-Museum läuft

Kempten…Die Spannung steigt, der Druck von aussen wie Innen steigt, wie es erst neulich OB Thomas Kiechle bei einem Pressetermin vor Ort im Zumsteinhaus formulierte. Gemeint ist die nahe Eröffnung des neuen Stadtmuseums, das unter dem offiziellen Namen „Kempten-Museum im Zumsteinhaus" firmieren wird.
Countdown zur Eröffnung des neuen Kempten-Museum läuft
40 Jahre Kaufmannschaft Reutte

40 Jahre Kaufmannschaft Reutte

Reutte – Die Kaufmannschaft Reutte ist eine Erfolgsgeschichte, aber das war nicht immer so: Widerstände bei der Gründung aus Innsbruck, Abfluss der Kaufkraft ins nahe gelegene Allgäu und Bestellungen per Knopfdruck im Wohnzimmer – Einkauf per Internet.
40 Jahre Kaufmannschaft Reutte
Unfall auf A 96 bei Buchloe: Erhebliche Behinderungen im Berufsverkehr

Unfall auf A 96 bei Buchloe: Erhebliche Behinderungen im Berufsverkehr

Buchloe – Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen auf der A96 zwischen den Anschlussstellen Buchloe-Ost und Jengen wurden zwei Frauen leicht verletzt. Der Unfall sorgte in Fahrtrichtung Lindau für erhebliche Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr.
Unfall auf A 96 bei Buchloe: Erhebliche Behinderungen im Berufsverkehr
Landrätin Zinnecker kandidiert wieder

Landrätin Zinnecker kandidiert wieder

Marktoberdorf/Ostallgäu – Auf den Tag genau sechs Jahre ist es her, dass Maria Rita Zinnecker wieder auf der Bühne des Richard-Wengenmeier-Saals der Musikakademie Marktoberdorf steht. Sie wirbt – wie sechs Jahre zuvor auch – bei den Mitgliedern des CSU-Kreisverbands mit einer ausführlichen und leidenschaftlichen Rede um deren Stimme.
Landrätin Zinnecker kandidiert wieder
Massivhaus oder Fertighaus?

Massivhaus oder Fertighaus?

Genau hinsehen: Nicht nur bei der Bauweise, sondern das Gesamtpaket betrachten.
Ottobeuren - Wer ein Haus bauen möchte, dem stellt sich häufig vorab die Frage, soll es ein Fertighaus sein oder doch lieber ein massives Ziegelhaus bauen. Oft wird Fertighäusern nachgesagt günstiger zu sein, als Massivhäuser, die Stein auf Stein errichtet werden. Aber liegt der Unterschied wirklich nur im Preis?
Massivhaus oder Fertighaus?
Schwerer Unfall am Adenauerring

Schwerer Unfall am Adenauerring

Kempten - An der Kreuzung Adenauerring/Lindauer Straße ist es gestern zu einem schweren Unfall gekommen.
Schwerer Unfall am Adenauerring
Busfahren im Landkreis Landsberg wird teurer

Busfahren im Landkreis Landsberg wird teurer

Landkreis - Die Bahn macht es regelmäßig. 2020 schlägt auch die Landsberger Verkehrsgemeinschaft (LVG) zu und erhöht die Fahrpreise. Das Landratsamt teilt mit, dass ab dem 1. Januar 2020 die Fahrpreise um rund vier Prozent steigen werden.
Busfahren im Landkreis Landsberg wird teurer
"Scientists for Future" engagieren sich auch in unserer Region

"Scientists for Future" engagieren sich auch in unserer Region

GAP - Die Stimme der Wissenschaft in Zeiten der Klimakrise ist wichtiger denn je, um die doch sehr emotionalen Reaktionen auf eine sachliche Ebene zu bringen. Die Initiative "Scientists For Future" hat sich an der jungen Generation ein Beispiel genommen und beteiligt sich auch an den Demonstationen der "Fridays for Future" - Bewegung. Die nächste Demo in Garmisch-Partenkirchen findet am kommenden Freitag, 29. November, ab 13 Uhr, statt. 
"Scientists for Future" engagieren sich auch in unserer Region
Charlotte Reisacher feiert ihren 100. Geburtstag und bekommt Besuch vom Stadtoberhaupt

Charlotte Reisacher feiert ihren 100. Geburtstag und bekommt Besuch vom Stadtoberhaupt

Kempten – Ein Zeichen von großer Stärke, wenn man das im Alter von 100 Jahren immer noch sagen kann. Charlotte Reisacher, die jetzt ihren 100. Geburtstag feiern durfte, ist die Wurzel, die der Familie Halt gibt, sagt ihre Tochter Eva-Maria Reisacher. Hier trifft sich die Familie, hier kommt man zusammen.
Charlotte Reisacher feiert ihren 100. Geburtstag und bekommt Besuch vom Stadtoberhaupt
Stein gegen Schaufensterscheibe geworfen und Schule beschmiert

Stein gegen Schaufensterscheibe geworfen und Schule beschmiert

Kempten - In den letzten Tagen kam es zu zwei Fällen von Sachbeschädigungen in Kempten. Die Polizei ruft Zeugen auf, sich zu melden.
Stein gegen Schaufensterscheibe geworfen und Schule beschmiert
Versuchter Handtaschenklau in Landsberg

Versuchter Handtaschenklau in Landsberg

Landsberg – Beutezug ohne Beute: Ein bislang unbekannter Mann hat am vergangenen Freitagabend, 22. November, versucht, zwei Frauen die Handtaschen zu rauben – ohne Erfolg. Zeugen werden gesucht.
Versuchter Handtaschenklau in Landsberg
„Essen auf Rädern“ feiert 40-jähriges Jubiläum im Ostallgäu

„Essen auf Rädern“ feiert 40-jähriges Jubiläum im Ostallgäu

Landkreis – „Essen auf Rädern“, der Menüservice des Bayerischen Roten Kreuzes, feiert im Ostallgäu Jubiläum. Bereits seit 40 Jahren können sich Menschen hier ein Mittagessen bestellen. Der Menüservice bringt all jenen, denen es schwer fällt, selbst zu kochen oder die sich den Aufwand dafür ersparen möchten, ihr Wunschmenü direkt bis ins Haus. „Das ermöglicht vielen Senioren oder Menschen mit Behinderung die Selbständigkeit im eigenen Zuhause und sichert ein gutes Stück Lebensqualität“, weiß Marika Richter vom Menüservice des Roten Kreuzes Ostallgäu.
„Essen auf Rädern“ feiert 40-jähriges Jubiläum im Ostallgäu
Stadt Weilheim ist Mitglied in AGFK

Stadt Weilheim ist Mitglied in AGFK

Weilheim – Am Montag ging aus dem Rathaus die Meldung ein, dass die Stadt Weilheim seit vergangenem Freitag offizielles Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V. (AGFK) ist.
Stadt Weilheim ist Mitglied in AGFK
Schwangauer Gemeinderat informiert sich im Berchtesgadener Land

Schwangauer Gemeinderat informiert sich im Berchtesgadener Land

Schwangau – Es war ein straffes Programm, das der Schwangauer Gemeinderat jetzt bei seiner dritten Fachinformationsinformationsfahrt absolvierte. Nach dem Bodensee und Kitzbühel ging es diesmal ins Berchtesgadener Land.
Schwangauer Gemeinderat informiert sich im Berchtesgadener Land
Jan Halbauer (Grüne) als Landratskandidat nominiert

Jan Halbauer (Grüne) als Landratskandidat nominiert

Jan Halbauer möchte Landrat für die Grünen werden. Der Brucker, der derzeit wissenschaftlicher Mitarbeiter im Büro des Landtags- abgeordneten Martin Runge ist, konnte bei der Nominierungsversammlung seiner Partei im Bürgerzentrum Gernlinden 84 Prozent der Stimmen auf sich vereinen.
Jan Halbauer (Grüne) als Landratskandidat nominiert
Ab 65 ÖPNV statt Führerschein

Ab 65 ÖPNV statt Führerschein

Kempten – Einstimmig hat sich der Haupt- und Finanzausschuss dafür ausgesprochen, Kraftfahrern mit Wohnsitz in Kempten ab einem Alter von 65 Jahren einen Anreiz zu verschaffen, ihren Führerschein freiwillig – und unwiderruflich – abzugeben. Im Gegenzug sollen sie den ÖPNV im Stadtgebiet ein Jahr lang kostenlos nutzen können. Starten soll die Aktion Mitte 2020 zunächst für zwei Jahre.
Ab 65 ÖPNV statt Führerschein
Allgäuer Dorf: Füssener Flieger fürchten um ihre Existenz

Allgäuer Dorf: Füssener Flieger fürchten um ihre Existenz

Füssen – Thomas Bäurle ist Vorsitzender des Luftsportvereins Füssen und in Sorge: „Durch so ein Szenario sieht sich die Pilotengemeinschaft am Fluglatz in ihrer Existenz bedroht“, so der Vereinschef. Das „Szenario“, das ist das geplante Neubaugebiet im Füssener Norden auf den Flächen des ehemaligen „Allgäuer Dorfs“.
Allgäuer Dorf: Füssener Flieger fürchten um ihre Existenz
Schwangauer gedenken Kriegsopfern – Bürgermeister Stefan Rinke ruft zur Verbundenheit mit Soldaten auf

Schwangauer gedenken Kriegsopfern – Bürgermeister Stefan Rinke ruft zur Verbundenheit mit Soldaten auf

Schwangau – Mit Salutschüssen, Kranzniederlegung und Gedenkmesse haben in Schwangau die örtlichen Vereine, Bürger, die Musikkapelle Schwangau und eine zehnköpfige Abordnung der Patenkompanie der Gemeinde, die 1. Kompanie des Gebirgsaufklärungsbataillons 230 aus Füssen, am Volkstrauertag den Kriegstoten und Opfer von Gewaltherrschaft gedacht.
Schwangauer gedenken Kriegsopfern – Bürgermeister Stefan Rinke ruft zur Verbundenheit mit Soldaten auf
WM 9 wieder frei

WM 9 wieder frei

Pähl – Die Sperrung der Kreisstraße WM 9 zwischen dem Unteren Hirschberg und dem östlichen Ortseingang von Pähl wird aufgehoben, meldet das Staatliche Bauamt Weilheim.
WM 9 wieder frei