Ressortarchiv: LOKALES

Weilheimer Stadtbus ab dem 2. Januar gratis

Weilheimer Stadtbus ab dem 2. Januar gratis

Weilheim – Im ersten Moment hört es sich nach einer Verschlechterung an, was Bürgermeister Markus Loth, Ordnungsamtschef Andreas Wunder, RVO-Niederlassungsleiter Ralf Kreutzer, RVO-Marketingleiterin Johanna Vogl und Bus- Unternehmer Toni Oppenrieder beim Pressegespräch zum neuen Stadtbusfahrplan zu sagen hatten: Statt bislang sechs gibt es nur noch fünf Linien.
Weilheimer Stadtbus ab dem 2. Januar gratis
Nestorin Ragnhild Thielers Gedanken über die Zukunft der Stadt

Nestorin Ragnhild Thielers Gedanken über die Zukunft der Stadt

Weilheim – In Zeiten des Wandels, forderte Ragnhild Thieler als ältestes Mitglied des Stadtrates das Plenum auf, sei es umso wichtiger, „dass wir als Stadtrat mit unseren Konzepten Antworten geben auf die zentralen Fragen dieser Zeit“. Ihre Rede in der Weihnachtssitzung stand unter dem Motto „Aufbrüche, Umbrüche, Ausblicke“.
Nestorin Ragnhild Thielers Gedanken über die Zukunft der Stadt
Münchener Trio überzeugt mit gutgemachten Songs

Münchener Trio überzeugt mit gutgemachten Songs

Kempten – Die Münchner Sängerin Stefanie Boltz spielt seit Jahren im Duo mit dem Kontrabassisten Sven Faller unter dem Gruppennamen Le Bang Bang neben Eigenkompositionen auch immer wieder Jazzstandards. Ihre Interpretationen leben aber nicht von einer markanten Jazzstimme, sondern vom Einfallsreichtum und der Finesse der Arrangements jenseits des klassischen Jazz.
Münchener Trio überzeugt mit gutgemachten Songs
2019 ist im Landkreis Landsberg viel passiert – der KREISBOTE blickt zurück

2019 ist im Landkreis Landsberg viel passiert – der KREISBOTE blickt zurück

Landkreis – Das Jahr 2019 hatte viel zu bieten – spannende Erlebnisse, kuriose Ereignisse sowie gute und böse Überraschungen. Bevor es mit neuen Geschichten und hoffentlich vielen guten Nachrichten in das neuen Jahr 2020 geht, blickt der KREISBOTE noch einmal zurück auf die Momente, die 2019 geprägt haben:
2019 ist im Landkreis Landsberg viel passiert – der KREISBOTE blickt zurück
Marktoberdorf: Fendt-Chef Paffen geht in den Ruhestand. Er übergibt an Christoph Gröblinghoff

Marktoberdorf: Fendt-Chef Paffen geht in den Ruhestand. Er übergibt an Christoph Gröblinghoff

Marktoberdorf – Die Atmos­phäre ist entspannt an diesem sonnigen Dezembermorgen auf der Chefetage des Fendt-Hauptquartiers in Marktoberdorf. Geschäftsführ­er Peter-Josef Paffen jedenfalls hat bereits grünen Feinstrick dem offiziellen Hemd und Sakko vorgezogen. Ihm rechts über Eck sitzt lächelnd Christoph Gröblinghoff und rührt in seinem Kaffee.
Marktoberdorf: Fendt-Chef Paffen geht in den Ruhestand. Er übergibt an Christoph Gröblinghoff
Spenden statt böllern in Peißenberg

Spenden statt böllern in Peißenberg

Peißenberg – „Gutes tun, statt Böller und Raketen!“ Unter diesem Motto hat die SPD im Marktgemeinderat einen Appell formuliert, aus Umweltschutzgründen an Silvester auf das Abbrennen von Feuerwerkskörpern zu verzichten. Das gesparte Geld solle lieber einem wohltätigen Zweck gespendet werden.
Spenden statt böllern in Peißenberg
Neue Wählergruppierung "Mitanand für Nesselwang" will als Sprachrohr der Bürger in den Marktgemeinderat

Neue Wählergruppierung "Mitanand für Nesselwang" will als Sprachrohr der Bürger in den Marktgemeinderat

Nesselwang – Eine neue Wählergruppierung hat sich in Nesselwang in ihrer Nominierungsversammlung für die anstehenden Kommunalwahlen im März vorgestellt. „Mitanand für Nesselwang” heißt die vierten Liste, die sich um Plätze im 16-köpfigen Kommunalparlament bewirbt.
Neue Wählergruppierung "Mitanand für Nesselwang" will als Sprachrohr der Bürger in den Marktgemeinderat
Kaiser Maximilian Lauf 2020

Kaiser Maximilian Lauf 2020

Herausfordernd, beeindruckend, heldenhaft – der Kaiser Maximilian Lauf geht am 11. Januar 2020 in die fünfte Runde. Leutasch und Seefeld werden dabei Austragungsort des erstklassigen VISMA Ski Classics Rennen – den Langstrecken Skimeisterschaften – sein und beeindrucken nicht nur durch eine abwechslungsreiche Streckenführung, sondern auch durch die atemberaubende, landschaftliche Naturkulisse. 
Kaiser Maximilian Lauf 2020
Hauptgewinn der Weilheimer Sternenreise 2019 geht nach Oderding

Hauptgewinn der Weilheimer Sternenreise 2019 geht nach Oderding

Weilheim – Nach rund vierwöchiger Reise ist das „Generationenraumschiff“ der Sternenreisenden im Ziel angekommen. Am 21. Dezember wurden die Gewinner der vielen Sach- und der drei Hauptpreise von den Glücksfeen Paul und Juli vor dem Stadtmuseum öffentlich gezogen.
Hauptgewinn der Weilheimer Sternenreise 2019 geht nach Oderding
Neue Pläne fürs Weilheimer Stadtmuseum

Neue Pläne fürs Weilheimer Stadtmuseum

Weilheim – Was lange währt, wird endlich gut, könnte man auch im Hinblick auf das Stadtmuseum sagen. Seit 2010 währen die Gedanken um seine Sanierung und Erneuerung, 2019 wurde endlich ein EU-weiter Architektenwettbewerb für das Projekt ausgeschrieben.
Neue Pläne fürs Weilheimer Stadtmuseum
150.000 Euro Schaden nach Fettbrand in Puchheim-Bahnhof

150.000 Euro Schaden nach Fettbrand in Puchheim-Bahnhof

In einem Reihenhaus in Puchheim kam es am 29. Dezember zu einem Brand bei dem eine 82-jährige Bewohnerin leicht verletzt wurde. Die Dame wollte sich Essen zubereiten, als das Fett durch die Hitze Feuer fing. Der Sachschaden liegt bei rund 150.000 Euro. 
150.000 Euro Schaden nach Fettbrand in Puchheim-Bahnhof
Brand Lagerhalle Weilheim

Brand Lagerhalle Weilheim

Brand Lagerhalle Weilheim
Lagerhalle in Weilheim niedergebrannt

Lagerhalle in Weilheim niedergebrannt

Weilheim – In den frühen Morgenstunden des vergangenen Sonntags rissen im Osten der Kreisstadt lodernde Flammen, beißender Brandgeruch und Löscharbeiten viele Weilheimer aus dem Schlaf. An der Deutenhausener Straße wurde eine Lagerhalle auf einem landwirtschaftlichen Anwesen ein Raub der Flammen.
Lagerhalle in Weilheim niedergebrannt
Flammen in Vilgertshofen - eine weitere Tat des Stadel-Brandstifters?

Flammen in Vilgertshofen - eine weitere Tat des Stadel-Brandstifters?

Landkreis – Am Anfang sind es Papiercontainer und Mülltonnen, die in Flammen aufgehen. In der Nacht von letztem Samstag auf Sonntag lodern die Flammen in einer Scheune in Vilgertshofen: Inzwischen brennen Stadel im gesamten südlichen Landkreis und auch im Nachbarlandkreis Weilheim-Schongau (der KREISBOTE berichtete). Die Scheune in Vilgertshofen ist bereits der siebte Stadelbrand seit dem 14. Dezember – also innerhalb von nur 16 Tagen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus, dazu zählen auch zwei weitere Brände: Mülltonnen in Asch, Heuballen in Issing. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über zwei Millionen Euro. Verletzte gibt es zum Glück bisher keine.
Flammen in Vilgertshofen - eine weitere Tat des Stadel-Brandstifters?
Bahnhof Nord in Starnberg: Raubüberfall durch mehrere Täter

Bahnhof Nord in Starnberg: Raubüberfall durch mehrere Täter

Starnberg - Am Sonntagabend wurde ein 21-Jähriger am Bahnhof in Starnberg Opfer eines Raubüberfalls. Die Täter konnten unerkannt flüchten. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach Zeugen.
Bahnhof Nord in Starnberg: Raubüberfall durch mehrere Täter
Welf 2019 mit neuen Erkenntnissen

Welf 2019 mit neuen Erkenntnissen

Schongau – Noch zeitgerecht vor den Feiertagen ist der Welf 2019, das aktuelle Jahrbuch des Historischen Vereins Schongau – Stadt und Land erschienen. Unter anderem liefert er neue Erkenntnisse, wann das Ballenhaus gebaut wurde und beleuchtet die Geschichte des Klosters Rottenbuch. Altlandrat Luitpold Braun arbeitet darin das Schicksal der jüdischen Schongauer Familie Kugler auf.
Welf 2019 mit neuen Erkenntnissen
Handwerker schließen die Fassadensanierung der St. Anna-Kapelle ab

Handwerker schließen die Fassadensanierung der St. Anna-Kapelle ab

Füssen – Eine Punktlandung haben die Handwerker bei der Sanierung der Fassade der St. Anna-Kapelle hingelegt. Am vorvergangenen Dienstag setzten die Handwerker nun als letzten Schritt die restaurierte Steinfigur auf das Hauptgesims der St. Anna-Kapelle.
Handwerker schließen die Fassadensanierung der St. Anna-Kapelle ab
19-Jähriger geschlagen und Portemonnaie gestohlen

19-Jähriger geschlagen und Portemonnaie gestohlen

Räuberischer Diebstahl am 29. Dezember in Germering. Durch den Angriff erlitt ein 19-Jähriger leichte Verletzungen. Der Täter machte nur geringe Beute. Die Polizei setzte auch einen Hubschrauber ein.
19-Jähriger geschlagen und Portemonnaie gestohlen
Finissage von Matthias "Egges" Eckhardt

Finissage von Matthias "Egges" Eckhardt

Kempten – Matthias „Egges“ Eckhardt ist Maler und Grafiker. Dass er in Halle an der Saale lebt und nicht aus Bayern stammt, lässt sich an den während seiner Zeit als Artist in Residence in den Kunstarkaden entstandenen Arbeiten erahnen. In fast jedem Bild sind Weißwürste, Brezen oder Lederhosen verarbeitet. „Besteht Bayern nur aus Lederhosen und Bier?“, fragte deshalb eine Besucherin und beantwortete die Frage gleich selbst: „Ich erlebe es nicht so.“ Doch Egges arbeitet gerne mit Zuspitzungen. Meist darf auch eine politische Note nicht fehlen.
Finissage von Matthias "Egges" Eckhardt
Vermisste Frau liegt schwer verletzt in einem Steilhang in Marktoberdorf

Vermisste Frau liegt schwer verletzt in einem Steilhang in Marktoberdorf

Marktoberdorf - Am Korber in Marktoberdorf halfen die Feuerwehr, die Bergwacht, der Rettungsdienst und die Bereitschaftspolizei zusammen einer verletzten Frau aus ihrer misslichen Lage. Die Feuerwehr Marktoberdorf berichtete nun von dieser Personenrettung.
Vermisste Frau liegt schwer verletzt in einem Steilhang in Marktoberdorf
Familienstreit in Gauting, Randaletour durch Wörthsee

Familienstreit in Gauting, Randaletour durch Wörthsee

Gauting/Wörthsee - Ein Streit zwischen Mutter und Tochter eskalierte in Gauting, in Steinbach steckten drei Jugendliche einen Gartenzaun in Brand.
Familienstreit in Gauting, Randaletour durch Wörthsee
Herzstillstand während der Fahrt in Buchloe

Herzstillstand während der Fahrt in Buchloe

Buchloe - Wieder einmal zeigte sich, dass Erste Hilfe Leben retten kann. Ein älterer Mann erlitt während der Fahrt eine Herzattacke und kam von der Straße ab. Durch den Einsatz eines aufmerksamen Mannes konnte der Verunglückte jedoch noch erfolgreich reanimiert werden. Das berichtete die Polizei.
Herzstillstand während der Fahrt in Buchloe
Aktion „Geschenk mit Herz“: 1.036 Päckchen kommen aus Kaufbeuren

Aktion „Geschenk mit Herz“: 1.036 Päckchen kommen aus Kaufbeuren

Kaufbeuren – In Kaufbeuren wurde die 1.000-Päckchen-Marke bei der Weihnachtsaktion „Geschenk mit Herz“ der hiesigen Hilfsorganisation humedica geknackt und damit die Päckchenanzahl aus dem Vorjahr weit übertroffen.
Aktion „Geschenk mit Herz“: 1.036 Päckchen kommen aus Kaufbeuren
Wagner-Oper "Tristan und Isolde" kommt ins Festspielhaus Füssen

Wagner-Oper "Tristan und Isolde" kommt ins Festspielhaus Füssen

Füssen – Wagner-Liebhaber können sich freuen: im Herbst 2020 kommt im Rahmen der „Musikfestspiele Königswinkel“ sozusagen als Auftakt der neu gegründeten „Königswinkel Kultur gGmbh“ die Oper „Tristan und Isolde“ zur Aufführung im Ludwigs Festspielhaus. 
Wagner-Oper "Tristan und Isolde" kommt ins Festspielhaus Füssen
Familie überrascht Diebe an Heiligabend

Familie überrascht Diebe an Heiligabend

Lauben/Heising – Nicht das Christkind, sondern Einbrecher haben sich am späten Heiligabend Zugang zu einer Doppelhaushälfte in Heising verschafft.
Familie überrascht Diebe an Heiligabend
Bei der Einbürgerungsfeier in vorweihnachtlicher Atmosphäre dürfen sich 20 Kaufbeurer freuen

Bei der Einbürgerungsfeier in vorweihnachtlicher Atmosphäre dürfen sich 20 Kaufbeurer freuen

Kaufbeuren – Im alten Sitzungssaal des Kaufbeurer Rathauses, begrüßte Oberbürgermeister Stefan Bosse 20 Kaufbeurer Bürgerinnen und Bürger zu einer kleinen Feier und beglückwünschte sie zu ihrem Schritt in die Deutsche Staatsbürgerschaft.
Bei der Einbürgerungsfeier in vorweihnachtlicher Atmosphäre dürfen sich 20 Kaufbeurer freuen
Die Vierschanzentournee beginnt!

Die Vierschanzentournee beginnt!

Am 1. Januar findet das absolute Highlight der Wintersportwoche statt: Das Neujahrsskispringen im Olympiastadion von Partenkirchen, das zum zwölften Mal auf der neuen Sprungschanze durchgeführt wird. Traditionell ist es der Wettbewerb, der wohl auch bei der 68. Vierschanzentournee die höchsten Einschaltquoten im Fernsehen erreichen wird – auch im Stadion werden wieder ein paar Zehntausend Fans erwartet.
Die Vierschanzentournee beginnt!
Füssener Fackelschwimmen feiert 30. Geburtstag

Füssener Fackelschwimmen feiert 30. Geburtstag

Füssen – Was am 1. Januar 1990 mit 13 Tauchern als Demonstration ihres Könnens der Wasserwacht begann, ist mittlerweile aus dem Veranstaltungskalender nicht mehr wegzudenken: das Neujahrs-Fackelschwimmen der Füssener Wasserwacht. Am Mittwochabend, 1. Januar, findet es zum 30. Mal statt.
Füssener Fackelschwimmen feiert 30. Geburtstag
Crew des Minenjagdbootes Weilheim übergibt 3 786 Euro an Vereine

Crew des Minenjagdbootes Weilheim übergibt 3 786 Euro an Vereine

Weilheim – „Ich kenne mehrere Patenschaften. Doch diese hier ist spitze und muss auf jeden Fall weitergeführt werden. Alle, die schon einmal hier waren, wollen auch wiederkommen. Das kommt nicht von ungefähr“, schwärmte Kapitänleutnant Florian Förster, neuer Kommandant des Minenjagdboots Weilheim, bei seinem ersten Besuch nach der traditionellen Spendenübergabe im Vereinsheim.
Crew des Minenjagdbootes Weilheim übergibt 3 786 Euro an Vereine
Besuchermagnet im Radom: Sonderausstellung "50 Jahre Mondlandung" wird verlängert

Besuchermagnet im Radom: Sonderausstellung "50 Jahre Mondlandung" wird verlängert

Raisting – Die Besucherzahlen im Radom in Raisting sind regelrecht nach oben geschossen, wie der Geschäftsführer der GmbH dem Kreistag berichtete. Grund für den Ansturm war die Sonderausstellung „50 Jahre Mondlandung“, die seit Juni in dem Denkmal zu sehen ist. Daher wird die Ausstellung nun auch im nächsten Jahr fortgesetzt.
Besuchermagnet im Radom: Sonderausstellung "50 Jahre Mondlandung" wird verlängert
Feuerwerkskörper verboten im historischen Ortskern Murnau

Feuerwerkskörper verboten im historischen Ortskern Murnau

Das Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen in unmittelbarer Nähe von Kirchen, Krankenhäusern, Kinder- und Altersheimen sowie Fachwerkhäusern ist generell verboten. Nun weist der Markt Murnau noch einmal ausdrücklich darauf hin, in welchen Bereichen über Silvester keine Feuerwerkskörper erlaubt sind.
Feuerwerkskörper verboten im historischen Ortskern Murnau
„Sing mit“: Über 540 Erwachsene und Kinder singen im voll besetzten Kemptener Stadttheater

„Sing mit“: Über 540 Erwachsene und Kinder singen im voll besetzten Kemptener Stadttheater

Kempten – „Ein bisschen aufgeregt bin ich schon. Auf so einer großen Bühne und vor so vielen Leuten stand ich noch nie. Das ist das erste Mal. Meine Schwester, meine Mama, und mein Papa kommen und vielleicht auch noch meine Oma“, verrät Amelie Henze von der Nordschule aus Kempten.
„Sing mit“: Über 540 Erwachsene und Kinder singen im voll besetzten Kemptener Stadttheater
Polizei nimmt mutmaßlichen Einbrecher in Teeladen und Pfrontener Bücherei fest

Polizei nimmt mutmaßlichen Einbrecher in Teeladen und Pfrontener Bücherei fest

Pfronten – In einen Teeladen und zwei Mal in die Bücherei in Pfronten-Berg soll jetzt ein 20-Jähriger eingebrochen sein und dabei über 1400 Euro gestohlen haben. Das gibt jetzt die Polizei bekannt.
Polizei nimmt mutmaßlichen Einbrecher in Teeladen und Pfrontener Bücherei fest
Großbrand einer Lagerhalle in Puchheim-Ort - Rund 500.000 Euro Schaden

Großbrand einer Lagerhalle in Puchheim-Ort - Rund 500.000 Euro Schaden

Aus bislang unbekannter Ursache brannte am 26. Dezember eine Lagerhalle in Puchheim. Es entstand hoher Sachschaden. Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck ermittelt.
Großbrand einer Lagerhalle in Puchheim-Ort - Rund 500.000 Euro Schaden
Vier "Christkindl" im Klinikum Garmisch-Partenkirchen zur Welt gekommen

Vier "Christkindl" im Klinikum Garmisch-Partenkirchen zur Welt gekommen

Statt des weihnachtlichen Duftes von Pfefferkuchen, Glühwein und Stollen riecht es nach Babycreme und statt den weihnachtlichen Gesängen, hören die stolzen Eltern ihre Babys schreien. In diesem Jahr kamen im Klinikum Garmisch-Partenkirchen gleich vier „Christkindl“ gesund auf die Welt. 
Vier "Christkindl" im Klinikum Garmisch-Partenkirchen zur Welt gekommen
Füssener Bürgermeister blick auf ein ereignisreiches Jahr im Stadtrat zurück

Füssener Bürgermeister blick auf ein ereignisreiches Jahr im Stadtrat zurück

Füssen – Versöhnliche Worte zum Jahresabschluss: Trotz der ein oder anderen Meinungsverschiedenheit und Diskussion könne der Stadtrat „im Großen und Ganzen auf ein erfolgreiches Jahr“ zurückblicken, befand jetzt Bürgermeister Paul Iacob (SPD) in der letzten Sitzung des Stadtrates in diesem Jahr.
Füssener Bürgermeister blick auf ein ereignisreiches Jahr im Stadtrat zurück
Bäckerei Benedikter in Erling zum zweiten Mal ausgezeichnet

Bäckerei Benedikter in Erling zum zweiten Mal ausgezeichnet

Erling – Bayerns Staatsehrenpreis für das beste Brot geht heuer unter anderem an die Bäckerei Benedikter im Andechser Ortsteil Erling – ein kleiner Backladen unterhalb des Klosters Andechs mit einer langen Tradition. Genauer gesagt, hier wird seit 1641 gebacken.
Bäckerei Benedikter in Erling zum zweiten Mal ausgezeichnet
Und wieder brennen im Lechrain Feldstadel nieder

Und wieder brennen im Lechrain Feldstadel nieder

Lechrain – Zwei weitere Feldscheunen sind in dieser Woche ein Raub der Flammen geworden: Bei den vermutlichen Brandstiftungen in Reichling und Epfach entstand ein Gesamtschaden von rund 150.000 Euro. Verletzte gab es nicht.
Und wieder brennen im Lechrain Feldstadel nieder
Landeskriminalamt warnt vor illegaler Pyrotechnik an Silvester

Landeskriminalamt warnt vor illegaler Pyrotechnik an Silvester

Das Bayerische Landeskriminalamt warnt eindringlich vor dem Umgang mit nicht geprüfter Pyrotechnik. Es kommt immer wieder zu schweren gesundheitlichen Folgen durch Unfälle mit illegalen oder selbstgebastelten Feuerwerkskörpern. Bei Verstößen sind Bußgelder von bis zu 50.000 Euro sowie Freiheitsstrafen möglich.
Landeskriminalamt warnt vor illegaler Pyrotechnik an Silvester
Mit Kind und Kegel übers Kauferinger Bahngleis

Mit Kind und Kegel übers Kauferinger Bahngleis

Kaufering – Es ist ein leidiges Thema und wird seit Jahren ohne erkennbaren Erfolg angeprangert: die fehlende Barrierefreiheit auf dem Kauferinger Bahnhof. Eigenmächtiges Handeln rechtfertigt das aber noch lange nicht. Das bekommt jetzt ein Ehepaar zu spüren, das sich und andere in Gefahr brachte und einen Zug zur Notbremsung zwang.
Mit Kind und Kegel übers Kauferinger Bahngleis
Pfarrkirche Christkönig in Weßling um mehrere tausend Euro bestohlen

Pfarrkirche Christkönig in Weßling um mehrere tausend Euro bestohlen

Weßling - In der Nacht vom 22. auf den 23. Dezember wurde vor der Pfarrkirche Christkönig in der Schulstraße Kupferschrott im vierstelligen Eurobereich entwendet.
Pfarrkirche Christkönig in Weßling um mehrere tausend Euro bestohlen
Graffiti-Schmierereien in Herrsching - Täter erwischt

Graffiti-Schmierereien in Herrsching - Täter erwischt

Herrsching - Am ersten Weihnachtsfeiertag beobachtete um 4.25 Uhr ein Herrschinger Passant, wie Jugendliche im Bereich der Seestraße Graffitis sprühten.
Graffiti-Schmierereien in Herrsching - Täter erwischt
Trockenheit führt zu mehr Wasserbedarf

Trockenheit führt zu mehr Wasserbedarf

Oberallgäu/Kempten – Wenige Niederschläge im Sommer 2018, gefolgt von einem ebenfalls trockenen Jahresbeginn 2019. „Ich brauche nicht zu wiederholen, wer im letzten Jahr unter extremer Wassernot gelitten hatte“, leitete Herbert Seger, Verbandsvorsitzender der Fernwasserversorgung Oberes Allgäu (fwoa) in seinem Bericht die Versammlung am vergangenen Mittwochmorgen im kleinen Sitzungssaal des Rathauses ein.
Trockenheit führt zu mehr Wasserbedarf
Schwerer Unfall an Heiligabend

Schwerer Unfall an Heiligabend

Bauerbach – An Heiligabend schwer verletzt hat sich eine junge Frau, nachdem sie die Kontrolle über ihr Auto verlor. Der Wagen prallte gegen einen Baum und blieb auf dem Dach liegen.
Schwerer Unfall an Heiligabend
Oberbürgermeister Bosse und Stadtratsältester halten Ansprachen zum Jahresabschluss in Kaufbeuren

Oberbürgermeister Bosse und Stadtratsältester halten Ansprachen zum Jahresabschluss in Kaufbeuren

Kaufbeuren – Die letzte Stadtratssitzung des Jahres nutzt Oberbürgermeister Stefan Bosse traditionell zur Weihnachtsansprache. Er hält sowohl Rückschau als auch Ausblick, wobei ersteres diesmal den weitaus größeren Raum einnahm.
Oberbürgermeister Bosse und Stadtratsältester halten Ansprachen zum Jahresabschluss in Kaufbeuren
Jugendliche treten auf Ampel ein und hinterlassen großen Schaden

Jugendliche treten auf Ampel ein und hinterlassen großen Schaden

Kempten - Die Weihnachtstage waren diesen Jugendlichen wohl zu ruhig: In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag bemerkte ein Anwohner am Adenauerring - Ecke Haubensteigweg gegen Mitternacht auf mehrere Jugendliche, die sich an einer Lichtzeichenanlage im in Kempten versammelten.
Jugendliche treten auf Ampel ein und hinterlassen großen Schaden
Pollinger Weinerer unterstützen vier örtliche oder soziale Projekte

Pollinger Weinerer unterstützen vier örtliche oder soziale Projekte

Polling – Die süffigen Meraner Weine aus den Lagen des ehemaligen Klosterguts Polling sind bei den Weinfreunden im Oberland sehr beliebt. Ebenso sind es die Dämmerschoppen im Klostergarten und im Gewölbe unter dem Rathaus – auch bei anderen Veranstaltungen fließt der Pollinger Wein reichlich.
Pollinger Weinerer unterstützen vier örtliche oder soziale Projekte
Von vergessenen und renitenten Bürgermeistern

Von vergessenen und renitenten Bürgermeistern

Kempten – Heimat: schützenswerte Kultur, Eigenart und Tradition. Dafür steht der Heimatverein Kempten e.V. Globalisierung und Digitalisierung verändern die Lebensbedingungen und Sichtweisen der Menschen, und damit gehen neue Herausforderungen und notwendige Entscheidungen einher. „Heimat werde vielfach als Rückzugsort und Zufluchtswinkel verstanden“, sagt Markus Naumann, Vorsitzender des Heimatvereins, in seinem Vorwort in der jährlich erscheinenden historischen Zeitschrift „Allgäuer Geschichtsfreund“. Für ihn sind Kenntnisse zur geschichtlichen Vergangenheit der Region und der damit verbundenen Erfahrungen hilfreich und wertvoll für die Gegenwart und die Zukunft: „Wertschätzung für die Heimat, für den Lebensraum, in dem wir leben.“
Von vergessenen und renitenten Bürgermeistern
Von der Schondorf-Hilfe zur Afrika-Selbsthilfe

Von der Schondorf-Hilfe zur Afrika-Selbsthilfe

Schondorf – Auch in diesem Jahr konnte der VereinAfrika­hilfe Schondorf wieder viel bewegen – dank zahlreicher Unterstützer und großzügigen Spenden. In ihrem Jahresbericht erzählen die Vorsitzenden Adelheid und Ludwig Gernhardt von ihren unterschiedlichen Projekten.
Von der Schondorf-Hilfe zur Afrika-Selbsthilfe
Weilheimer ÖDP stellt Liste für die Stadtratswahlen auf

Weilheimer ÖDP stellt Liste für die Stadtratswahlen auf

Weilheim – Die ÖDP Weilheim kam im Café Plexx zusammen, um die Kandidaten für die anstehende Kommunalwahl aufzustellen.
Weilheimer ÖDP stellt Liste für die Stadtratswahlen auf