Ressortarchiv: LOKALES

Schlagkräftige Truppe

Schlagkräftige Truppe

Ein ereignisreiches und da und dort auch „aufregendes Sportjahr“ liegt hinter dem SC Ofterschwang. Vorsitzender Wolfgang Häberle zeigte sich bei der Jahreshauptversammlung über das großartige Engagement der ehrenamtlichen Helfer im Verein sehr erfreut.
Schlagkräftige Truppe
Rekordverdächtige 1900 Läufer beim 31. Silvesterlauf in Kempten

Rekordverdächtige 1900 Läufer beim 31. Silvesterlauf in Kempten

Kempten – Diesmal verlief der traditionelle M-Net-Georg-Hieble-Silvesterlauf anders als in den Vorjahren. Gestartet wurde heuer im Illerstadion, das den vielen Zuschauern von der Tribüne aus einen prächtigen Blick auf das Läuferfeld bot und den Wettkampfcharakter der Veranstaltung verstärkte.
Rekordverdächtige 1900 Läufer beim 31. Silvesterlauf in Kempten
Edgar Koop bringt Sonderausstellung "Faces" in seine alte Heimat

Edgar Koop bringt Sonderausstellung "Faces" in seine alte Heimat

Kempten - Über zwei Jahre sind seit seiner letzten Ausstellung in Kempten vergangen. Für den mittlerweile in Mannheim lebenden und Kommunikationsdesign studierenden Künstler Edgar Koop Grund genug, dem ehemaligen Wohnort einen Besuch abzustatten, alte Freunde und Bekannte wieder zu treffen und seine Arbeiten der letzten vier Jahre zu präsentieren. So geschehen wenige Tage vor Heilig Abend mit der Kunstausstellung „Faces“ in den Räumlichkeiten des „Projekt Sued“, das hochwertiger Kunst einen Platz im Allgäu verschaffen will.
Edgar Koop bringt Sonderausstellung "Faces" in seine alte Heimat
Transportflieger A400M heben auf dem Lechfeld ab

Transportflieger A400M heben auf dem Lechfeld ab

Lagerlechfeld – Die Zukunft des Luftwaffenstandorts Lager­lechfeld ist langfristig gesichert: Die Bundeswehr stationiert auf dem Fliegerhorst den neuen Transportflieger Airbus A400M, investiert dafür 170 Millionen Euro und schafft 500 zusätzliche Dienstposten fürs Lechfeld.
Transportflieger A400M heben auf dem Lechfeld ab
Zipflbobrennen findet nicht statt

Zipflbobrennen findet nicht statt

Weilheim – Schweren Herzens sagen die Fubsi-Organisatoren die geplante Rodl-Gaudi ab:
Zipflbobrennen findet nicht statt
Das ging daneben

Das ging daneben

Peißenberg – Dass man beim Abschießen von Feuerwerkskörpern stets vorsichtig sein sollte, zeigt ein Vorfall, der sich in der jüngsten Silvesternacht ereignet hat.
Das ging daneben
Neue Bestzeiten und Teilnehmerrekord

Neue Bestzeiten und Teilnehmerrekord

Weilheim – Vom unfreundlichen Wetter lassen sich echte Lauffreunde nicht abschrecken. Das zeigte sich beim dritten Fubsi-Silvesterlauf in Weilheim.
Neue Bestzeiten und Teilnehmerrekord
„The Church“-Gitarrist Marty Willson-Piper im Café Zirnheld

„The Church“-Gitarrist Marty Willson-Piper im Café Zirnheld

Landsberg – Konzerträume gibt es in Landsberg einige. Seit letzter Woche hat sich das Repertoire um einen erhöht. Ins neue Jahr startete das Café Zirnheld im neuen Format: Musik im traditionsreichen Stadtcafé. Die ersten Gäste waren das Musikerehepaar Olivia und Marty Willson-Piper. Mit sanften Songs und poetischen Texten.
„The Church“-Gitarrist Marty Willson-Piper im Café Zirnheld
FC Wildgasse ist jetzt Geschichte

FC Wildgasse ist jetzt Geschichte

Stötten – Sie waren Freunde, Kameraden und Fußballer als sie nach einem Verbandsspiel des TSV Bertoldshofen beim Königswirt zusammen saßen und feststellten, dass in der Mannschaft viele Spieler aus der „Wildgasse“ stammten. Und prompt kam ihnen die Idee, eine Hobbymannschaft mit eigenem Verein zu gründen. Als Wildgasse wird das Gemeindegebiet nördlich von Stötten bezeichnet, damit war auch schnell der Name für den neuen Fußballclub gefunden. Nach 40 Jahren intensiver gemeinsamer Aktivität lösten jetzt die 17 Gründungsmitglieder von damals den Verein wieder auf. Beim Jubiläumsfest im Königswirtsaal beenden sie zwar die gemeinsame Vereinsarbeit, nicht aber ihre Freundschaft. Zukünftig werden sie sich regelmäßig zum Schafkopfen treffen.
FC Wildgasse ist jetzt Geschichte
Pfarrkirchner muss mit Bußgeld rechnen 

Pfarrkirchner muss mit Bußgeld rechnen 

Landkreis - Während des gestrigen starken Schneefalls war der Verkehr zwar beeinträchtigt, die Autofahrer haben sich auf die Verhältnisse aber soweit eingestellt, dass es lediglich zu einem einzigen glättebedingten Verkehrsunfall kam.
Pfarrkirchner muss mit Bußgeld rechnen 
Zuwanderer aus EU-Ländern nehmen Beratungsangebote nur selten wahr

Zuwanderer aus EU-Ländern nehmen Beratungsangebote nur selten wahr

Kempten - Obwohl die Zahlen des Melderegisters zeigen, dass es vor allem EU-Länder sind, aus denen Menschen nach Deutschland emigrieren, sind sie bei den Beratungsangeboten nur wenig präsent. Es seien „eher die Flüchtlinge“, die in die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) kämen, sagt Valentina Klos vom Caritasverband vor dem Integrationsbeirat in seiner Sitzung kurz vor Jahresende.
Zuwanderer aus EU-Ländern nehmen Beratungsangebote nur selten wahr
Neues Parkleitsystem soll Dießens Ortskern entlasten

Neues Parkleitsystem soll Dießens Ortskern entlasten

Dießen – Was lange währt, wird endlich gut. Vergessen sind die zahlreichen Verzögerungen bei der Installation des längst fälligen neuen Parkleitsystems in Dießen. Wer sich jetzt - ganz gleich aus welcher Richtung - der Markgemeinde nähert, wird unübersehbar auf die drei großen öffentlichen Parkplätze hingewiesen.
Neues Parkleitsystem soll Dießens Ortskern entlasten
Unbekannter zündelt mit Feuerwerkskörpern - Fassadenbrand mit 100.000 Euro Schaden

Unbekannter zündelt mit Feuerwerkskörpern - Fassadenbrand mit 100.000 Euro Schaden

Offensichtlich verursacht durch Feuerwerkskörper kam es in der Silvesternacht zu einem Brand,
Unbekannter zündelt mit Feuerwerkskörpern - Fassadenbrand mit 100.000 Euro Schaden
Stephansritt im Nebel

Stephansritt im Nebel

Argenbühl/Eisenharz - In diesem Jahr fand der 90. Ritt zur Stephanskapelle am Rande von Eisenharz statt.
Stephansritt im Nebel
Brennende Pkw in Landsberger Autohaus

Brennende Pkw in Landsberger Autohaus

Offenbar hat's an Silvester nicht genug Feuerwerk gegeben: Unbekannte Täter setzten heute in den frühen Morgenstunden auf dem Gelände eines Autohauses in der Graf-Zeppelin-Straße mehrere Fahrzeuge in Brand.
Brennende Pkw in Landsberger Autohaus
Montessori-Schule Inning engagiert sich für die Indienhilfe Herrsching

Montessori-Schule Inning engagiert sich für die Indienhilfe Herrsching

Herrsching/Inning – Die Montessori-Schule Inning hat sich im vergangenen Jahr ganz besonders für die Indienhilfe Herrsching engagiert.
Montessori-Schule Inning engagiert sich für die Indienhilfe Herrsching
Der Kreisbote verlost 3x2 Karten für das Ballet "Schwanensee"

Der Kreisbote verlost 3x2 Karten für das Ballet "Schwanensee"

Füssen – Am Freitag, 18. Januar, um 19 Uhr gastiert das St. Petersburg Festival Ballet mit Schwanensee im Ludwigs Festspielhaus in Füssen. Und mit etwas Glück können Kreisbote-Leser sich das Ballett kostenlos anschauen. Denn der Kreisbote verlost 3x2 Karten dafür.
Der Kreisbote verlost 3x2 Karten für das Ballet "Schwanensee"
Schienenersatzverkehr von Landsberg nach Lagerlechfeld

Schienenersatzverkehr von Landsberg nach Lagerlechfeld

Landkreis – Wer ab dem 6. Januar versucht, spät abends zwischen Landsberg und Lagerlechfeld in den Zug einzusteigen, hat Pech: Bauarbeiten der Deutschen Bahn (DB) verursachen vom 6. Januar bis voraussichtlich 3. März Änderungen des Fahrplans der Bayerischen Regionalbahn (BRB), die seit Kurzem die Strecke Landsberg-Augsburg betreibt.
Schienenersatzverkehr von Landsberg nach Lagerlechfeld
LBV: Deutschlands größte Vogelzählung – Ihre Meldung zählt

LBV: Deutschlands größte Vogelzählung – Ihre Meldung zählt

Landkreis – Nehmen Sie sich eine kleine Auszeit für die Natur. Genießen Sie eine Stunde lang den entspannenden Anblick der Vögel. Die Teilnahme ist einfach, und jeder kann mitmachen – ob als Familie, Gruppe oder alleine. Sie helfen, neues Wissen über Natur und Vögel zu gewinnen. Von 4. bis einschließlich Sonntag, 6. Januar.
LBV: Deutschlands größte Vogelzählung – Ihre Meldung zählt
Suchaktion nach betrunkenem Jugendlichen

Suchaktion nach betrunkenem Jugendlichen

Waltenhofen - Am Neujahrsmorgen floh in Waltenhofen ein Jugendlicher vor dem Rettungsdienst.
Suchaktion nach betrunkenem Jugendlichen
Sternsinger in Kaufbeuren ausgesendet

Sternsinger in Kaufbeuren ausgesendet

Kaufbeuren – Noch bis Sonntag sind die acht Sternsingergruppen aus dem Kaufbeurer Stadtgebiet unterwegs, um den Segen Gottes zu überbringen und Spenden zu sammeln. Erste Station nach der Aussendung war am Mittwoch das Rathaus.
Sternsinger in Kaufbeuren ausgesendet
"Große Verbundlösung" für Schuldner- und Insolvenzberatung

"Große Verbundlösung" für Schuldner- und Insolvenzberatung

Kempten/Landkreis - Die Stadt Kempten, der Landkreis Lindau und die Diakonie Kempten schließen sich zusammen.
"Große Verbundlösung" für Schuldner- und Insolvenzberatung
Erfolgreicher Einsatz

Erfolgreicher Einsatz

Zum 13. Mal fand die Jahreshauptversammlung des „Förderverein für den alpinen Skinachwuchs – Oberallgäu e.V.“ statt. In seinem Bericht zog 1. Vorsitzender Erhard Fink Bilanz der vergangenen Saison 2017/18, die in sportlicher Hinsicht für das Team  sehr erfolgreich verlief.
Erfolgreicher Einsatz
Fubsi-Silvesterlauf Weilheim 2018

Fubsi-Silvesterlauf Weilheim 2018

Fubsi-Silvesterlauf Weilheim 2018
Neujahrsanböllern

Neujahrsanböllern

Auch wenn der Wind einem um die Nase fegte, waren etwa 200 Besucher zum traditionellen Anböllern des Neuen Jahres an den Germeringer See gekommen.
Neujahrsanböllern
Fünfjähriges Mädchen stirbt nach Brand - Spendenkonto eröffnet

Fünfjähriges Mädchen stirbt nach Brand - Spendenkonto eröffnet

Bei einem Wohnungsbrand in einem Hochhaus am Silvesterabend ist ein fünfjähriges Mädchen ums Leben gekommen.
Fünfjähriges Mädchen stirbt nach Brand - Spendenkonto eröffnet
Vom Bürger für den Bürger

Vom Bürger für den Bürger

Peißenberg – Es sieht von außen unscheinbar aus, das Pumpenhäuschen an der Ecke Weilheimer Straße/Holzer Straße am östlichen Ortsausgang von Peißenberg.
Vom Bürger für den Bürger
Polizei zieht Silvester-Bilanz im Altlandkreis Schongau

Polizei zieht Silvester-Bilanz im Altlandkreis Schongau

Landkreis – „Insgesamt friedlich“, so beschreibt das Polizeipräsidium Oberbayern Süd die Silvesternacht. Insgesamt 285 Einsätze wurden verzeichnet. Ruhestörungen, Körperverletzungsdelikte, Sachbeschädigungen sowie oftmals alkoholbedingte Streitigkeiten bildeten den Schwerpunkt.
Polizei zieht Silvester-Bilanz im Altlandkreis Schongau
Keine Böller zu Silvester: Über 150 Menschen folgten Ruf von Weßlinger Kulturgruppe

Keine Böller zu Silvester: Über 150 Menschen folgten Ruf von Weßlinger Kulturgruppe

Weßling – Der Ruf nach einem Verbot gegen Feuerwerk klang zum Jahreswechsel lauter als je zuvor. Weil die Böller in wenigen Stunden 5000 Tonnen Feinstaub produzieren. Dieser führt zu Atembeschwerden – und die Knallerei bringt verdrängte Kriegserinnerungen zurück. Ulrike Roos vom Weßlinger Helferkreis Asyl wollte kein Verbot, sondern mit einer Demo an die Vernunft der Menschen appellieren.
Keine Böller zu Silvester: Über 150 Menschen folgten Ruf von Weßlinger Kulturgruppe
Hoch zu Ross ins neue Jahr

Hoch zu Ross ins neue Jahr

,,Der Ritt gehört einfach dazu", sagte Bürgermeister Pius Keller und meint damit den mit Unterbrechungen seit dem Jahr 1807 in Türkenfeld gepflegte Brauch des Silvesterritts.
Hoch zu Ross ins neue Jahr
Königlich Privilegierten Feuerschützen begrüßen das Neue Jahr

Königlich Privilegierten Feuerschützen begrüßen das Neue Jahr

Eisiger Wind fegte am Neujahrstag gegen Mittag über den Vorplatz der Klosterkirche. Die Menschen, die nach dem Gottesdienst mit Pfarrer Otto Gäng aus der Klosterkirche strömten, suchten Schutz entlang der Kirche und der gegenüberliegenden Klosterwirtschaft, um die Neujahrswünsche von Brucks Oberbürgermeister Erich Raff in Empfang zu nehmen.
Königlich Privilegierten Feuerschützen begrüßen das Neue Jahr
In der "Herberge" lässt sich seit über 30 Jahren festlich Heiligabend feiern

In der "Herberge" lässt sich seit über 30 Jahren festlich Heiligabend feiern

Kempten - Noch etwas zögerliche „Neulinge“, Gäste, die gelegentlich kommen und auch 50 bis 60 „Stammkunden“, die sich mit großem „Hallo“ schon am Eingang in die Arme fallen: sie alle sind gekommen, um Heiligabend gemeinsam in der „Herberge“ der Diakonie zu verbringen.
In der "Herberge" lässt sich seit über 30 Jahren festlich Heiligabend feiern
Ghostbike wieder entfernt

Ghostbike wieder entfernt

Kaufbeuren – Seit einigen Tagen ist das so genannte Ghostbike an der Ecke Neugablonzer-/Liegnitzer Straße abmontiert. Oberbürgermeister Stefan Bosse traf dazu eine entsprechende Eilentscheidung. Hintergrund war eine Bitte der Familie des am Unfall beteiligten Lastwagenfahrers, dessen psychischer Gesundheitszustand sich seit Aufstellung des Ghostbikes „massiv verschlechtert“ habe. Der Stadtrat wurde in nichtöffentlicher Sitzung darüber informiert und befürworte das Vorgehen einhellig.
Ghostbike wieder entfernt
16-Jährige greift mit einem Küchenmesser den Lebensgefährten ihrer Mutter an

16-Jährige greift mit einem Küchenmesser den Lebensgefährten ihrer Mutter an

Pfronten - Mit einem Küchenmesser ist am Silvesterabend eine 16-Jährige auf den Lebensgefährten ihrer Mutter losgegangen. Das berichtet die Polizei. Dem 45-Jährigen gelang es der Jugendlichen das Messer wegzunehmen. Dabei verletzte er sich allerdings leicht an der Hand.
16-Jährige greift mit einem Küchenmesser den Lebensgefährten ihrer Mutter an
Böller steckt Altkleider-Container in Brand

Böller steckt Altkleider-Container in Brand

Füssen - Mit einem Silvesterböller haben drei bis vier Jugendliche am Montag einen Altkleider-Container in Füssen in Brand gesteckt. Das berichtet die Polizei. 
Böller steckt Altkleider-Container in Brand
Container brennen in der Silvesternacht

Container brennen in der Silvesternacht

Kempten - In der Silvesternacht brannte ein Müllcontainer in der Straße Am Heubach. Passanten beobachteten, wie drei Personen gegen 01.30 Uhr Feuerwerkskörper in den Container warfen. 
Container brennen in der Silvesternacht
Knörr verlässt die Sparkasse

Knörr verlässt die Sparkasse

33 Jahre lang war Klaus Knörr (66) in führender Verantwortung bei der Sparkasse Fürstenfeldbruck, davon 25 Jahre Mitglied im Vorstand.
Knörr verlässt die Sparkasse
Wieder sichtbar gemacht: Begleitpublikation zu Ausstellungen über ehemalige Klosterbibliothek Irsee

Wieder sichtbar gemacht: Begleitpublikation zu Ausstellungen über ehemalige Klosterbibliothek Irsee

Kaufbeuren – In zwei Ausstellungen werden die kostbaren alten Handschriften und Drucke aus der Bibliothek des ehemaligen Benediktinerreichsstifts lrsee, die fast zweihundert Jahre lang „unsichtbar“ in die Bestände der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg (SuStBA) integriert waren, derzeit wieder ins Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt.
Wieder sichtbar gemacht: Begleitpublikation zu Ausstellungen über ehemalige Klosterbibliothek Irsee
Fast 3000 Euro erschwommen

Fast 3000 Euro erschwommen

Einen vollen Erfolg kann man das Benefizschwimmen Anfang Dezember im Wonnemar Erlebnisbad Sonthofen nennen – regionale Firmenteams haben eine Spendensumme von 2 946,50 Euro „erschwommen“.
Fast 3000 Euro erschwommen
Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten präsentiert gute Zahlen auf Verbandsversammlung

Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten präsentiert gute Zahlen auf Verbandsversammlung

Kempten/Landkreis – Wenige Tage vor den Feiertagen lud die ZAK zur Sitzung des Aufsichtsrates der ZAK Holding GmbH und der Verbandsversammlung des Zweckverbandes für Abfallwirtschaft Kempten in das Verwaltungsgebäude in die Dieselstraße ein.
Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten präsentiert gute Zahlen auf Verbandsversammlung
Kapelle des heiligen Michael in St. Mang:  Ein verschollener Sakralbau.

Kapelle des heiligen Michael in St. Mang:  Ein verschollener Sakralbau.

Füssen – Die Wurzeln der Stadt Füssen reichen bis in die Römerzeit zurück. Unter dem Titel „Füssen und seine Historie“ stellt der Kreisbote historische Orte, Personen und Ereignisse vor. Architekt und Historiker Magnus Peresson erzählt heute über die Kapelle des heiligen Michael in St. Mang.
Kapelle des heiligen Michael in St. Mang:  Ein verschollener Sakralbau.
Klimaschutz für die Kleinsten

Klimaschutz für die Kleinsten

Landkreis – Woher der Mensch Wärme und Strom bekommt und wie er Klima und Umwelt mit seinem Verhalten am besten schützen kann, das kann man gar nicht früh genug lernen. Darum unterstützt der Landkreis den Bioenergietag von der Energiewende Oberland (EWO).
Klimaschutz für die Kleinsten
Happy New Year, Felice Anno Nuovo, Bonne Année

Happy New Year, Felice Anno Nuovo, Bonne Année

Landsberg – Wie feiern Landsbergs Partnerstädte Advent und Weihnachten? Wie rutschen sie ins neue Jahr? Und warum tragen manche rote Unterwäsche in der Silvesternacht? Andere Länder, andere Sitten. Aber es gibt auch erstaunlich viele Gemeinsamkeiten.
Happy New Year, Felice Anno Nuovo, Bonne Année
Frohes Neues Jahr! Schicken Sie uns Ihr Silvester-Foto!

Frohes Neues Jahr! Schicken Sie uns Ihr Silvester-Foto!

Der Kreisbote wünscht ein glückliches, neues Jahr und viel Gesundheit und Glück für 2019
Frohes Neues Jahr! Schicken Sie uns Ihr Silvester-Foto!