Ressortarchiv: LOKALES

Allgäu Robotics verpassen denkbar knapp die Europameisterschaft

Allgäu Robotics verpassen denkbar knapp die Europameisterschaft

Regensburg/Kempten – Zusammen mit ihrem selbstentwickelten und selbstgebauten Roboter waren die Allgäu Robotics des Allgäu-Gymnasiums kürzlich nach Regensburg zum Semifinal Middle Europe gereist. 
Allgäu Robotics verpassen denkbar knapp die Europameisterschaft
Gemeinde Pfronten soll Bauland kaufen

Gemeinde Pfronten soll Bauland kaufen

Pfronten – „Triff Aktiv für Pfronten“ lautet die Veranstaltungsreihe, mit der die Kandidaten der Wählergruppierung ihre Ideen und Zielen vorstellen. Nach dem Auftakt in Röfleuten fand jetzt beim „Oberen Wirt“ die erste gemeinsame Veranstaltung mit Bürgermeisterin Michaela Waldmann statt.
Gemeinde Pfronten soll Bauland kaufen
Kommunalwahl: U18-Wahlbus wieder im Landkreis unterwegs

Kommunalwahl: U18-Wahlbus wieder im Landkreis unterwegs

Bei der U18-Wahl können Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren wählen. Auch im Landkreis Fürstenfeldbruck wird es anlässlich der Kommunalwahlen diese Möglichkeit geben.
Kommunalwahl: U18-Wahlbus wieder im Landkreis unterwegs
Ein neue Episode aus dem Kapitel  "Schrott-Pkw" in Peiting

Ein neue Episode aus dem Kapitel  "Schrott-Pkw" in Peiting

Peiting – Dass auf einem Grundstück bei der Kleingartenanlage an der Seestraße mehrere Autos ohne Kennzeichen stehen: Darauf hat Gemeinderat Herbert Salzmann hingewiesen. Informationen dazu gab Stefan Kort von der Peitinger Marktverwaltung; die Antwort sei eine „interessante Episode aus dem Kapitel Schrott-Pkw“.
Ein neue Episode aus dem Kapitel  "Schrott-Pkw" in Peiting
Abschlussfeier: Staatliche Berufsschule Kaufbeuren entlässt Absolventen

Abschlussfeier: Staatliche Berufsschule Kaufbeuren entlässt Absolventen

Kaufbeuren – „Wir Lehrer und unsere dualen Partner, Ihre Ausbilder, sind sehr, sehr stolz auf Sie!“ Mit diesen Worten eröffnete Oberstudiendirektor Bertram Knitl, die diesjährige Schulabschlussfeier. Insgesamt 197 Schülerinnen und Schüler aus gewerblich-technischen und kaufmännischen Berufen konnten festlich in der Schulaula verabschiedet werden.
Abschlussfeier: Staatliche Berufsschule Kaufbeuren entlässt Absolventen
Per Mausklick ins Füssener Rathaus

Per Mausklick ins Füssener Rathaus

Füssen – Die Stadt Füssen hat ihr Internetangebot erweitert: Seit vorvergangenen Donnerstag können Bürger ganz einfach per Mausklick bestimmte Behördengänge erledigen, ohne dafür noch persönlich ins Bürgerbüro zu müssen.
Per Mausklick ins Füssener Rathaus
BOFF 2020 in Oberammergau zu Gast

BOFF 2020 in Oberammergau zu Gast

Oberammergau – Die Abenteuer- und Naturfilme verbinden Heimatliebe und Weltoffenheit. Das beliebte Kurzfimfestival "BOFF" findet 2020 in vierter Auflage statt. Im laufenden Jahr wird das Festival nicht nur in bayerischen Spielorten, sondern auch bundesweit sowie in Österreich, Südtirol und in der Schweiz zu Gast sein. Auch in Oberammergau wird Halt gemacht.
BOFF 2020 in Oberammergau zu Gast
Die Marke Ammersee-Lech

Die Marke Ammersee-Lech

Landkreis – Das Allgäu hat sie. Starnberg hat sie. Und auch der Landkreis Donau-Ries zeichnet sich aus: durch eine Regionalmarke. Auch der Landkreis Landsberg will sich in die Kreise mit Marke einreihen. Im Kreisausschuss vergangener Woche äußerten sich die anwesenden Kreisräte einstimmig positiv zu dem Vorhaben. Um eine Idee davon zu bekommen, was eine Regionalmarke ist und kann, stellte Veit Meggle, Wirtschaftsförderer des Landkreises Donau-Ries am nördlichen Ende des Regierungsbezirks Schwaben die dort 2016 eingeführte Marke „Donauries“ vor.
Die Marke Ammersee-Lech
Schwangauer Freie Wähler stellen ihr Konzept für die neue Amtsperiode vor

Schwangauer Freie Wähler stellen ihr Konzept für die neue Amtsperiode vor

Schwangau – Nachdem die Freien Wähler Schwangau e.V. (FW) kürzlich ihre Themen sowie die Liste ihrer Gemeinderatskandidaten vorstellten, erläuterten Dr. Michael Krehl, Martin Helmer und Klaus Mielich jetzt das Konzept des Vereins. Der „Mehrwert für Schwangauer“ stehe dabei an oberster Stelle.
Schwangauer Freie Wähler stellen ihr Konzept für die neue Amtsperiode vor
Kotterner Ringer holen zwei Titel auf Bayerischer Meisterschaft

Kotterner Ringer holen zwei Titel auf Bayerischer Meisterschaft

Kempten/Regensburg – Die jungen Ringer des TSV Kottern haben bei den bayerischen Meisterschaften im griechisch-römischen Stil in Regensburg ihr Können unter Beweis gestellt und kehrten mit zwei Siegern heim. Insgesamt gingen an dem Wochenende fast 300 Ringer an den Start, davon zehn aus Kottern.
Kotterner Ringer holen zwei Titel auf Bayerischer Meisterschaft
An ihrem 3. Geburtstag wird Mara 12 Jahre alt

An ihrem 3. Geburtstag wird Mara 12 Jahre alt

Denklingen – Vorfeiern oder doch erst nach dem besonderen Tag die süße Geburtstagstorte anschneiden? Das ist normalerweise die große Frage von Mara Kröner. Warum? Ihr Geburtstag ist am 29. Februar. Und das haut nur alle vier Jahre hin. In diesem Jahr ist es wieder mal eine Punktlan­dung. Mara darf haargenau an ihrem Geburtstag ihr kleines Fest steigen lassen. Das Schaltjahr ist der Grund dafür.
An ihrem 3. Geburtstag wird Mara 12 Jahre alt
Volksbegehren "Rettet die Bienen": Wie steht es nach einem Jahr?

Volksbegehren "Rettet die Bienen": Wie steht es nach einem Jahr?

Region – Es ist und war umstritten: Das Artenschutz-Volksbegehren "Rettet die Bienen", das etwa vor einem Jahr erfolgreich durchgesetzt wurde. Was ist seitdem für den Artenschutz getan worden? Die Regierungsfraktionen aus CSU und Freien Wählern ziehen Bilanz.
Volksbegehren "Rettet die Bienen": Wie steht es nach einem Jahr?
Füssen: Surfen auf der "Grünen Welle"

Füssen: Surfen auf der "Grünen Welle"

Füssen – Ob Umgehungsstraße, ein Tunnel unter dem Forggensee oder eine Brücke über den See – bislang scheiterten alle Versuche einer Lösung für das Füssener Verkehrsproblem. Die CSU um ihren Bürgermeister-Kandidaten Maximilian Eichstetter unternimmt nun einen neuen Anlauf und legte diese Woche ihr angekündigtes Verkehrskonzept vor.
Füssen: Surfen auf der "Grünen Welle"
Corona: Klinikum Landsberg stellt sich auf mehr Patienten ein

Corona: Klinikum Landsberg stellt sich auf mehr Patienten ein

Landkreis – Im Gesundheits­amt Landsberg klingeln die Telefone: Ist das Coronavirus gefährlicher als gedacht? Kommt jetzt die Pandemie? Auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn spricht vom „Beginn einer Coronavirus-Epidemie“. Dennoch: Grund zur Panik gebe es nicht, sagen Landrat Thomas Eichinger und Klinikumschef Marco Woedl einstimmig. Das Virus selbst führe bei 80 Prozent aller Infizierten lediglich zu Erkältungssymptomen. Es gehe also weniger darum, die Krankheit zu bekämpfen. Vielmehr müsse eine zeitgleiche Ansteckung vieler Menschen vermieden werden, um den Fortgang des öffentlichen Lebens gewährleisten zu können.
Corona: Klinikum Landsberg stellt sich auf mehr Patienten ein
Oberbürgermeisterwahl 2020 Kaufbeuren: Pascal Lechler geht für die SPD ins Rennen

Oberbürgermeisterwahl 2020 Kaufbeuren: Pascal Lechler geht für die SPD ins Rennen

Kaufbeuren – Für Pascal Lechler vereinen sich auf dem Kaufbeurer Fliegerhorst Beruf, Privates und Städtisches. Sein Vater war Berufssoldat und das der Grund, warum die Familie 1989 nach Kaufbeuren zog. Am Fliegerhorst absolvierte Pascal Lechler seine Ausbildung und ist heute selbst als Ausbildungsbeauftragter des Bundeswehr-Dienstleistungszentrums Kaufbeuren tätig. Zudem ist der Fliegerhorst einer der größten Arbeitgeber der Region und seiner Ansicht nach auch für die zukünftige Entwicklung der Stadt essenziell. Kurzum der perfekte Ort, um über sein ambitioniertes Vorhaben zu sprechen: Pascal Lechler möchte Oberbürgermeister von Kaufbeuren werden.
Oberbürgermeisterwahl 2020 Kaufbeuren: Pascal Lechler geht für die SPD ins Rennen
Lkw rammt Auto: 52-jährige Schongauerin schwer verletzt

Lkw rammt Auto: 52-jährige Schongauerin schwer verletzt

Ingenried – Schwer verletzt und im Auto eingeklemmt: Eine 52-jährige Schongauerin musste nach einem Unfall am heutigen Freitag mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Ihr Auto wurde zuvor bei Ingenried von einem Lkw gerammt.
Lkw rammt Auto: 52-jährige Schongauerin schwer verletzt
Amerikanische Faulbrut: Aufhebung des Sperrbezirks in Türkenfeld

Amerikanische Faulbrut: Aufhebung des Sperrbezirks in Türkenfeld

Türkenfeld - Nachdem in einer Bienenhaltung in Türkenfeld am 16. Juli 2019 der Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut amtlich festgestellt wurde, richtete das Landratsamt einen Sperrbezirk um diesen Betrieb mit einem Radius von etwa zwei Kilometern ein. In diesem Sperrbezirk wurden für alle Bienenbestände bestimmte Vorsichtsmaßnahmen angeordnet. Dieser Sperrbezirk wurde nun aufgehoben. 
Amerikanische Faulbrut: Aufhebung des Sperrbezirks in Türkenfeld
Coronavirus: Klinikum Fürstenfeldbruck und Landratsamt sehen sich gut vorbereitet

Coronavirus: Klinikum Fürstenfeldbruck und Landratsamt sehen sich gut vorbereitet

Fürstenfeldbruck - In Deutschland, insbesondere in Bayern, sind bislang wenige bestätigte Infektionsfälle mit dem neuen Coronavirus (SARS-CoV-2) aufgetreten. Landratsamt und Klinikum in Fürstenfeldbruck sehen sich derweil gut vorbereitet. 
Coronavirus: Klinikum Fürstenfeldbruck und Landratsamt sehen sich gut vorbereitet
29-Jähriger belästigt Frau am Hauptbahnhof in München: Maisacher geht dazwischen

29-Jähriger belästigt Frau am Hauptbahnhof in München: Maisacher geht dazwischen

Maisach -  Ein alkoholisierter 29-Jähriger belästigte am 27. Februar im Hauptbahnhof eine Frau. Nachdem ein 49-Jähriger dazwischen gegangen war, bespuckte der Aggressor im weiteren Verlauf, nachdem er den Hals einer Glasflache abgeschlagen hatte, hinzukommende DB-Sicherheitsmitarbeiter. 
29-Jähriger belästigt Frau am Hauptbahnhof in München: Maisacher geht dazwischen
Landratsamt Ostallgäu richtet Hotline zum Coronavirus ein

Landratsamt Ostallgäu richtet Hotline zum Coronavirus ein

Ostallgäu – Zu Fragen rund um das neuartige Coronavirus weist das Gesundheitsamt am Landratsamt Ostallgäu auf Vorsorgemaßnahmen und die Informationen des Robert-Koch-Instituts hin und richtet zusätzlich eine eigene Telefon-Hotline ein. Sie ist unter Telefon 08342/911-623 zu erreichen.
Landratsamt Ostallgäu richtet Hotline zum Coronavirus ein
Landratsamt Ostallgäu richtet Hotline zum Coronavirus ein

Landratsamt Ostallgäu richtet Hotline zum Coronavirus ein

Ostallgäu – Zu Fragen rund um das neuartige Coronavirus weist das Gesundheitsamt am Landratsamt Ostallgäu auf Vorsorgemaßnahmen und die Informationen des Robert-Koch-Instituts hin und richtet zusätzlich eine eigene Telefon-Hotline ein. Sie ist unter Telefon 08342/911-623 zu erreichen.
Landratsamt Ostallgäu richtet Hotline zum Coronavirus ein
Vollsperrung Fluhensteinweg und Rotbachweg in Sonthofen

Vollsperrung Fluhensteinweg und Rotbachweg in Sonthofen

Am Montag, 2. März, finden dringende Baumfällarbeiten im Fluhensteinweg statt. Am Dienstag, 3. März, müssen Baumfällarbeiten im Rotbachweg durchgeführt werden. Die entsprechenden Straßenzüge müssen dazu für den Fahrzeugverkehr jeweils zwischen 8 Uhr 17 Uhr voll gesperrt werden.
Vollsperrung Fluhensteinweg und Rotbachweg in Sonthofen
Polizeipräsidium Schwaben Süd-West kündigt für 2020 mehr Polizeikontrollen an

Polizeipräsidium Schwaben Süd-West kündigt für 2020 mehr Polizeikontrollen an

Kempten – Das Verkehrsaufkommen im südlichen Schwaben steigt kontinuierlich an, immer mehr zugelassene Fahrzeuge, Touristen und Schwerlastverkehr belasten die Straßen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West. Diese Entwicklung führte in der Zehn-Jahres-Bilanz zu einem Anstieg der Verkehrsunfälle um 21 Prozent.
Polizeipräsidium Schwaben Süd-West kündigt für 2020 mehr Polizeikontrollen an
Arbeitslosenquote in Starnberg sinkt auf 2,6 Prozent

Arbeitslosenquote in Starnberg sinkt auf 2,6 Prozent

Starnberg - Die Arbeitslosigkeit im Landkreis Starnberg ist von Januar 2020 auf Februar 2020 auf 1.787 Personen gesunken. Das sind 64 Arbeitslose weniger als im Januar und 30 mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote liegt im Februar 2020 damit bei 2,6 Prozent. Im Vormonat lag die Quote noch bei 2,7 Prozent, im Februar 2019 betrug die Quote ebenfalls 2,6 Prozent.
Arbeitslosenquote in Starnberg sinkt auf 2,6 Prozent
68-Jähriger aus Weil stirbt bei Arbeiten mit der Motorsäge

68-Jähriger aus Weil stirbt bei Arbeiten mit der Motorsäge

Weil - Ein schrecklicher Betriebsunfall hat sich gestern Nachmittag auf einem Bauernhof in Weil ereignet. Bei  Arbeiten mit der Motorsäge zog sich ein 68-Jähriger so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle starb.
68-Jähriger aus Weil stirbt bei Arbeiten mit der Motorsäge
Das Stadtarchiv Starnberg öffnet seine Pforten und bittet um Mithilfe von Bürgern

Das Stadtarchiv Starnberg öffnet seine Pforten und bittet um Mithilfe von Bürgern

Starnberg - Anlässlich des Tags der Archive öffnet das Stadtarchiv Starnberg am Samstag, 7. März zwischen 14 und 18 Uhr seine Pforten am Vogelanger 3 c. „Unser Stadtarchiv hat viele verborgene Schätze in seinem Bestand, die am Tag des Archivs dazu einladen, entdeckt zu werden“, so Erste Bürgermeisterin Eva John. Eine kleine Ausstellung zum Thema „Bilder als Mittel der Kommunikation – Der Fotobestand Wörsching im Stadtarchiv Starnberg“ soll zum kritischen Betrachten von Fotos anregen und eine Einführung in das Bildarchiv Wörsching bieten.
Das Stadtarchiv Starnberg öffnet seine Pforten und bittet um Mithilfe von Bürgern
Sturmtief Bianca sorgt für Behinderungen bei der Bahn

Sturmtief Bianca sorgt für Behinderungen bei der Bahn

Sturmtief "Bianca" brauste in der vergangenen Nacht auch über das Werdenfelser Land hinweg. Einige Beeinträchtigungen gibt es aktuell noch im Zugverkehr, hier vor allem im Fernverkehr. Die Bahn arbeitet mit Hochdruck an der Behebung der Probleme.
Sturmtief Bianca sorgt für Behinderungen bei der Bahn
Gregor Gysi streift in Kempten durch die "große" und die "kleine" Politik

Gregor Gysi streift in Kempten durch die "große" und die "kleine" Politik

Kempten – Schon als Schülerin sei sie „an seinen Lippen gehangen“, kündigte Susanne Ferschl, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag aus dem Allgäu, eines der bekanntesten Gesichter ihrer Partei an: Gregor Gysi, seit 2005 Mitglied des Bundestages und bis 2015 Fraktionsvorsitzender der Linken.
Gregor Gysi streift in Kempten durch die "große" und die "kleine" Politik
Radomhülle in Raisting zerstört

Radomhülle in Raisting zerstört

Raisting – Das Sturmtief „Bianca“, das in der Nacht auf Freitag über das Oberland hinweggefegt ist, hat in Raisting deutliche Spuren hinterlassen: Die Hülle des Industriedenkmals Radom wurde total zerstört.
Radomhülle in Raisting zerstört
Personelle Veränderungen im Peitinger Wellenfreibad

Personelle Veränderungen im Peitinger Wellenfreibad

Peiting – Personelle Veränderungen im Wellenfreibad Peiting: Es werden zwei neue Mitarbeiter eingestellt, informiert Stefan Kort, der Geschäftsleiter im Rathaus. Dabei handelt es sich um eine Vollzeitkraft aus Schongau und um eine Frau aus Altenstadt, die in Teilzeit arbeiten wird. Zu dritt sei man künftig „breiter aufgestellt“, kommentiert Kort.
Personelle Veränderungen im Peitinger Wellenfreibad
Der Ausbau der Petersbrunner Straße in Starnberg geht am Montag weiter

Der Ausbau der Petersbrunner Straße in Starnberg geht am Montag weiter

Starnberg - Die mit den Bauarbeiten beauftragte Firma Holzer wird die Baustelle in der Petersbrunner Straße nach der Winterpause voraussichtlich am Montag, 2. März, wieder einrichten und die Bauarbeiten aufnehmen. Der Baustellenbereich befindet sich im westlichen Teil der Petersbrunner Straße zwischen Moosstraße und Gautinger Straße. Dort werden die Gehwege fertig hergestellt, die Verkehrsinseln im Kreuzungsbereich zurückgebaut und die Wasserleitungen teilweise erneuert.
Der Ausbau der Petersbrunner Straße in Starnberg geht am Montag weiter
Freie Wähler Kaufbeuren stellen Konzept zum alten Eisstadion vor

Freie Wähler Kaufbeuren stellen Konzept zum alten Eisstadion vor

Kaufbeuren – Ein neues Konzept zur Nutzung des alten Eisstadions im Jordanpark hat die Gruppe der jungen Freien Wähler gemeinsam mit OB-Kandidatin Bernadette Glückmann und dem Landtagsabgeordneten Bernhard Pohl vorgestellt. „Ich freue mich über diesen wirklich interessanten und innovativen Ansatz, den unsere Nachwuchspolitiker erarbeitet haben. Gern haben wir die Vorschläge aufgegriffen und werden sie auch politisch weiterverfolgen“, freut sich Pohl als Vorsitzender der Freien Wähler (FW) in Kaufbeuren.
Freie Wähler Kaufbeuren stellen Konzept zum alten Eisstadion vor
AllgäuStrom Volleys am 1. März in Stuttgart

AllgäuStrom Volleys am 1. März in Stuttgart

Die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen treten am Sonntag, 1. März, um 16 Uhr bei der zweiten Mannschaft des Erstligisten Allianz MTV Stuttgart an. Gegen den aktuell Tabellenvorletzten muss beim Kader der AllgäuStrom Volleys wieder eine kämpferische Leistung her, nachdem das Team vergangene Woche in Waldgirmes (1:3) nicht in Bestform war.
AllgäuStrom Volleys am 1. März in Stuttgart
Zwei Karten für das Königliche Starkbierfest in Fürstenfeldbruck gewinnen

Zwei Karten für das Königliche Starkbierfest in Fürstenfeldbruck gewinnen

Die König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg ist am 7. März Gastgeber ihres legendären Starkbierfestes. Am zweiten Samstag nach Aschermittwoch verwandelt sich die historische Marthabräuhalle in Fürstenfeldbruck in einen Schauplatz für humoristische Darbietungen, kulinarische Genüsse und ausgelassene Stimmung. 
Zwei Karten für das Königliche Starkbierfest in Fürstenfeldbruck gewinnen
Jugendkreisrat in Fürstenfeldbruck hat getagt

Jugendkreisrat in Fürstenfeldbruck hat getagt

Fürstenfeldbruck - Der Jugendkreistag hat zum dritten Mal unter dem Vorsitz des Landrats im großen Sitzungssaal getagt. Es waren 25 Schulen durch ihre Jugendkreisräte, insgesamt 55 Schüler, vertreten.
Jugendkreisrat in Fürstenfeldbruck hat getagt
Müllmann mit Herz

Müllmann mit Herz

Germering – Seit über einem Jahr zaubert Müllmann Ralf den Kindern der Familie Lorscheider in Germering morgens ein Lächeln ins Gesicht, wenn er mit seinem großen Müllwagen angefahren kommt, um alle 14 Tage den Restmüll abzuholen.
Müllmann mit Herz
La Casa in Weilheim schließt nach über 20 Jahren

La Casa in Weilheim schließt nach über 20 Jahren

Weilheim – „Haushaltswochen“ – die Werbetafeln vor dem La Casa in der Pöltner Straße in Weilheim sind nicht zu übersehen.  Es ist keine alle Jahre wiederkehrende Schnäppchenidee. Das Ehepaar Veronika und Alfred Lang wechselt nach über 20 Jahren im Geschäft aus Altersgründen in den verdienten Ruhestand.
La Casa in Weilheim schließt nach über 20 Jahren
1800 Gäste reisen zum Grünen Aschermittwoch mit Robert Habeck nach Sulzberg

1800 Gäste reisen zum Grünen Aschermittwoch mit Robert Habeck nach Sulzberg

Sulzberg/Oberallgäu/Kempten – Mit etwa 1800 Leuten war das wetterfeste Festzelt, das die Kemptener und Oberallgäuer Grünen für den Politischen Aschermittwoch von den Sulzberger Narren übernommen hatten, fast voll besetzt und so zeigte sich Ulrike Hitzler, die stellvertretende Landrätin, sehr stolz auf diese wohl größte Veranstaltung der Grünen im Allgäu.
1800 Gäste reisen zum Grünen Aschermittwoch mit Robert Habeck nach Sulzberg
Jetzt reicht's: Dießen schickt Bons nach Berlin

Jetzt reicht's: Dießen schickt Bons nach Berlin

Dießen – Ob schnell eine „Brezn in die Hand“, eine Fischsemmel auf dem Weg zum See oder flugs eine Fotokopie für die Behörde – seit Januar bekommt der Kunde für jeden noch so kleinen Betrag einen Kassenbon. Ob er ihn will oder nicht. Im Kampf gegen „Steuerbetrug am Ladentisch“ und angeblich manipulierte Kassen hat der Gesetzgeber die soge­nannte „Bon-Pflicht“ eingeführt. Zum Unmut vor allem des Einzelhandels. Dagegen protestiert jetzt der Dießener Gewerbeverband.
Jetzt reicht's: Dießen schickt Bons nach Berlin
Abbruch am Kaufbeurer Stachus: Anbau mit Wohnungen geplant

Abbruch am Kaufbeurer Stachus: Anbau mit Wohnungen geplant

Kaufbeuren – Der hintere Teil des als Stachus bekannten leerstehenden Gebäudes an der Gutenbergstraße ist abgerissen worden. An dieser Stelle soll ein Neubau für Mietwohnungen geschaffen werden. Der denkmalgeschützte vordere Bereich blieb von den Arbeiten unberührt.
Abbruch am Kaufbeurer Stachus: Anbau mit Wohnungen geplant
Feueralarm stellt sich als Fehlalarm heraus

Feueralarm stellt sich als Fehlalarm heraus

Germering - In der Tiefgarage des Germeringer Einkaufszentrums (GEP) wurde am Mittwochabend gegen 21.25 Uhr Großalarm ausgelöst, als die Scheibe eines Handfeuermelders am Ende der Tiefgaragenausfahrt zur Leipziger Straße mutwillig von einem bislang unbekannten Täter eingeschlagen worden war und damit Großalarm bei der Feuerwehr ausgelöst wurde.
Feueralarm stellt sich als Fehlalarm heraus
Mahnwache für die Opfer von Hanau am Schongauer Marienplatz

Mahnwache für die Opfer von Hanau am Schongauer Marienplatz

Schongau – Über 100 Personen haben sich am Mittwoch auf dem Schongauer Marienplatz zu einer Mahnwache für die Opfer von Hanau eingefunden. Initiiert hatte diese der Türkische Elternverein Schongau-Peiting und Umgebung.
Mahnwache für die Opfer von Hanau am Schongauer Marienplatz
CSU Kempten und Oberallgäu hält sich beim Politischen Aschermittwoch eher zurück

CSU Kempten und Oberallgäu hält sich beim Politischen Aschermittwoch eher zurück

Kempten – So kurz vor der Kommunalwahl kommt der Fasching gerade recht, denn dieser gibt den lokalpolitischen Matadoren die Gelegenheit, den politischen Gegner „gscheit zu derblecken“. So luden die beiden Kreisverbände CSU-Kempten und CSU-Oberallgäu am vergangenen Mittwoch zum politischen Aschermittwoch ins „S‘Lorenz“. Allerdings wurde am Abend nur das rhetorische Florett und nicht der Säbel geführt. 
CSU Kempten und Oberallgäu hält sich beim Politischen Aschermittwoch eher zurück
Sturmtief wütet ab heute Abend am Alpennordrand

Sturmtief wütet ab heute Abend am Alpennordrand

Füssen/Reutte - Im Laufe des heutigen Abends bzw. späten Nachmittags soll ein Sturmtief am Alpennordrand eintreffen und in der Nacht von West nach Ost durchziehen. Davor warnt der Deutsche Wetterdienst und die Tiroler Landesregierung. Davon betroffen ist auch der Raum Füssen und der Bezirk Reutte. 
Sturmtief wütet ab heute Abend am Alpennordrand
Schüler der Berufsschule gestalten Ausstellung zum Internationalen Tag der Muttersprache

Schüler der Berufsschule gestalten Ausstellung zum Internationalen Tag der Muttersprache

Fürstenfeldbruck - Anlässlich des diesjährigen Internationalen Tags der Muttersprache präsentierte die Klasse wg10b der Berufsschule Fürstenfeldbruck am 21. Februar ihre künstlerisch visualisierten Reflexionen bezüglich Sprache und Identität.
Schüler der Berufsschule gestalten Ausstellung zum Internationalen Tag der Muttersprache
Pressekonferenz zur Unfallstatistik 2019 im Allgäu – Ansage: Mehr Polizeikontrollen

Pressekonferenz zur Unfallstatistik 2019 im Allgäu – Ansage: Mehr Polizeikontrollen

Kempten/Allgäu – Das Verkehrsaufkommen im südlichen Schwaben steigt kontinuierlich an, immer mehr zugelassene Fahrzeuge, Touristen und Schwerlastverkehr belasten die Straßen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West. Diese Entwicklung führte in der Zehn-Jahres-Bilanz zu einem Anstieg der Verkehrsunfälle um 21 Prozent.
Pressekonferenz zur Unfallstatistik 2019 im Allgäu – Ansage: Mehr Polizeikontrollen
Hotline zum Coronavirus eingerichtet

Hotline zum Coronavirus eingerichtet

Landkreis - Unter der Telefonnummer 08821/751-500 beantwortet das Gesundheitsamt Garmisch-Partenkirchen besorgten Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises Fragen zum Coronavirus.
Hotline zum Coronavirus eingerichtet
Auf der Burghalde werden Bäume in aufwändiger Aktion gefällt - Grüne üben Kritik

Auf der Burghalde werden Bäume in aufwändiger Aktion gefällt - Grüne üben Kritik

Kempten - Fotos von den Baumfällarbeiten an der Burghalde zu machen, ist nicht einfach. Ringsum war die Burg am Montag und Dienstag gesperrt mit Wachposten. Das war dringend nötig, weil sich immer wieder Leute über die Sicherheitsregeln hinwegsetzten, um zu sehen wie Helikopter über 30 Bäume in zersägten Stücken (der Kreisbote berichtete) an langen Tauen von der Burghalde abtransportierten.
Auf der Burghalde werden Bäume in aufwändiger Aktion gefällt - Grüne üben Kritik
Fasching in Olching: Wenn Lady Gracha auf den "Rattenfänger von Olching" trifft

Fasching in Olching: Wenn Lady Gracha auf den "Rattenfänger von Olching" trifft

Olching - Windig war es am Faschingsdienstag in Olching. So musste der eine oder andere Besucher des 67. Olchinger Faschingszuges seiner vom Winde verwehten Kopfbedeckung beherzt hinter spurten. Rauer Wind wehte auch den Lokalpolitikern entgegen. Manchem wurde der Kopf gewaschen.
Fasching in Olching: Wenn Lady Gracha auf den "Rattenfänger von Olching" trifft
Prinzenpaare der Brucker Heimatgilde und Faschingsfreunde füllen die Rathauskasse der Kreisstadt

Prinzenpaare der Brucker Heimatgilde und Faschingsfreunde füllen die Rathauskasse der Kreisstadt

Prinzenpaare der Brucker Heimatgilde und Faschingsfreunde füllen die Rathauskasse der Kreisstadt