Ressortarchiv: LOKALES

Reisebus in Österreich wegen Corona-Verdachts gestoppt und nach Füssen zurück geschickt

Reisebus in Österreich wegen Corona-Verdachts gestoppt und nach Füssen zurück geschickt

Füssen/Reutte - Die österreichischen Behörden haben am Samstag einen Schulbus kurz nach der Grenze gestoppt und nach Deutschland zurück geschickt. Eine der Schülerin hatte zuvor Kontakte mit einem Corona-Patienten. Eine Task-Force des Gesundheitsamts Ostallgäu übernahm nach Angaben des Landratsamtes den Verdachtsfall. Mittlerweile ist klar: Das Mädchen ist nicht infiziert. Das teilte das Aachener Behörden am Sonntagabend mit.
Reisebus in Österreich wegen Corona-Verdachts gestoppt und nach Füssen zurück geschickt
Erster bestätigter Coronavirus-Fall im Allgäu

Erster bestätigter Coronavirus-Fall im Allgäu

Das Gesundheitsamt Ostallgäu teilt den ersten positiven Fall eines am neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) Erkrankten mit. Es handelt sich um einen 36-jährigen Mitarbeiter am Standort der Fa. DMG Mori in Pfronten.
Erster bestätigter Coronavirus-Fall im Allgäu
Landkreis Fürstenfeldbruck beschließt CO2-Aktionsplan

Landkreis Fürstenfeldbruck beschließt CO2-Aktionsplan

Der Energie-, Umwelt- und Planungsausschuss des Landkreises Fürstenfeldbruck beschließt nach intensiver Diskussion am 17. Februar den CO2 Aktionsplan. Dieser ist ein Maß- nahmenkatalog, der dem Landkreis als Arbeitsgrundlage für die nächsten Jahre zur Erreichung der Klimaziele dient.
Landkreis Fürstenfeldbruck beschließt CO2-Aktionsplan
Starkbieranstich und Politikerderblecken im Schongauer Brauhaus

Starkbieranstich und Politikerderblecken im Schongauer Brauhaus

Schongau – Am kommenden Mittwoch heißt es wieder „O’zapft is“ im Schongauer Brauhaus. Wie schon in den vergangenen Jahren wurde auch heuer wieder der Fasten-Doppelbock gebraut. Bei einer Verkostung durfte man sich schon mal einen Eindruck des bernsteinfarbenen Bieres verschaffen, das Stephan Albrecht eingebraut hat.
Starkbieranstich und Politikerderblecken im Schongauer Brauhaus
Bund Naturschutz sucht Helfer für den alljährlichen Amphibienschutz

Bund Naturschutz sucht Helfer für den alljährlichen Amphibienschutz

Oberallgäu – Ungewöhnlich früh lockt der milde Winter die Amphibien aus ihren Verstecken. Steigende Temperaturen, Regenfälle und kaum Bodenfrost wecken die ersten Kröten, Frösche und Molche aus der Winterstarre und die Tiere beginnen die Wanderung zu ihren Laichgewässern.
Bund Naturschutz sucht Helfer für den alljährlichen Amphibienschutz
Füssener Mitarbeiter von Deckel Maho Pfronten mit Coronavirus infiziert

Füssener Mitarbeiter von Deckel Maho Pfronten mit Coronavirus infiziert

Füssen/Pfronten - Ein Mitarbeiter der Firma Deckel Maho in Pfronten hat sich offenbar mit dem Coronaviris infiziert. Das geht aus einer Bekanntmachung der Firma hervor. Laut Landratsamt handelt es sich um einen 36 Jahre alten Mann aus Füssen. Er steht unter häuslicher Quarantäne.
Füssener Mitarbeiter von Deckel Maho Pfronten mit Coronavirus infiziert
Karwendel-Kleinod zum "Naturpark des Jahres 2020" ausgezeichnet

Karwendel-Kleinod zum "Naturpark des Jahres 2020" ausgezeichnet

Region – Der Naturpark Karwendel ist mehr als ein Erholungsort für Touristen: Zahlreiche Projekte verschreiben sich dem Naturschutz, der Forschung, der Umweltbildung und der Regionalentwicklung. Für den besonderen Einsatz auch vieler ehrenamtlichen Helfer wurde das Kleinod im Karwendel nun zum "Naturpark des Jahres 2020" gewählt.
Karwendel-Kleinod zum "Naturpark des Jahres 2020" ausgezeichnet
Angehende Landwirte zeigten am Jexhof ihr Können

Angehende Landwirte zeigten am Jexhof ihr Können

Schöngeising - Schon von weitem hört man rund um den Jexhof laute Motorsägen-Geräusche. Auf dem Parkplatz des Bauernhofmuseums stehen etliche mit Warnwesten und Schutzhosen bekleidete Männer und Frauen. Allerdings werden hier heute keine Bäume gefällt – vielmehr geht es beim Forstwirtschaftlichen Wettbewerb darum, wie gut die angehenden Landwirte ihr Können in der Praxis anwenden.
Angehende Landwirte zeigten am Jexhof ihr Können
ERC Sonthofen meldet Insolvenz an

ERC Sonthofen meldet Insolvenz an

Es ist ein trauriger Tag für das Eishockey in Sonthofen. Die ERC Sonthofen Spielbetriebsgesellschaft mbH meldet Insolvenz an.
ERC Sonthofen meldet Insolvenz an
Der Landkreis Garmisch-Partenkirchen hat jetzt einen Hebammenservice

Der Landkreis Garmisch-Partenkirchen hat jetzt einen Hebammenservice

Am 18. Februar wurde im Klinikum der neue Hebammenservice des Landkreises offiziell aus der Taufe gehoben.
Der Landkreis Garmisch-Partenkirchen hat jetzt einen Hebammenservice
In einem abgelegenen Dorf in Togo eröffnet erstmals eine Schule – Dank vieler Weilheimer

In einem abgelegenen Dorf in Togo eröffnet erstmals eine Schule – Dank vieler Weilheimer

Weilheim – Kagnibara ist ein abgelegenes Dorf. Die nächstgrößere Stadt ist rund zwei Stunden entfernt und nur über eine staubige Sandpiste zu erreichen. Die Bewohner leben weit verstreut in Hütten ohne Strom, Wasser und Abwasserentsorgung. Eine Schule gab es dort bis vor Kurzem auch nicht. Doch das hat sich jetzt geändert. Wie es dazu kam, erzählt Uta Orawetz.
In einem abgelegenen Dorf in Togo eröffnet erstmals eine Schule – Dank vieler Weilheimer