Ressortarchiv: LOKALES

Alt-Herren-Fußballer warten auf Informationen zum diesjährigen Ligabetrieb

Alt-Herren-Fußballer warten auf Informationen zum diesjährigen Ligabetrieb

Landkreis  Fürstenfeldbruck - Ob die Alt-Herren-Fußballer (AH) auf ihre Meisterschaftsrunden heuer verzichten müssen, steht noch in den Sternen. Die AH-Saison, die bei den Oldies von Ü32 bis Ü60 normalerweise von März/April bis in den Oktober hinein verläuft, wurde vom Bayerischen Fußball-Verband (BFV) aufgrund der Corona-Pandemie zunächst einmal für alle Altersgruppen erst gar nicht angepfiffen.
Alt-Herren-Fußballer warten auf Informationen zum diesjährigen Ligabetrieb
Junge Union diskutierte mit Landrat Stefan Frey

Junge Union diskutierte mit Landrat Stefan Frey

Starnberg – „Momentan stehen die Zeichen auf Öffnung und das ist auch gut so“. Mit diesen Worten machte Landrat Stefan Frey am Freitagabend den beteiligten einer offenen Diskussionsrunde Mut. Bei der virtuellen Veranstaltung der Jungen Union, die unter dem Thema „Aktuelle Situation und Ausblick für den Landkreis Starnberg“ stand, trafen sich 20 Teilnehmer über Zoom gemeinsam mit dem Landrat und dem Kreisvorsitzenden der Jungen Union Starnberg, Christoph Picker. Nach anfänglichen Verbindungsproblemen konnten in einer eineinhalb stündigen Videokonferenz alle Fragen geklärt und ein positiver Ausblick geschaffen werden.
Junge Union diskutierte mit Landrat Stefan Frey
44-Jähriger verweigert in Mauerstettener Praxis Mundschutz und schlägt auf Mann ein

44-Jähriger verweigert in Mauerstettener Praxis Mundschutz und schlägt auf Mann ein

Mauerstetten – Am Montagnachmittag weigerte sich ein 44-Jähriger bei einer Behandlung in einer Praxis in der Bahnhofstraße, seinen vorgeschriebenen Mundschutz aufzuziehen. Als der Patient daraufhin der Praxis verwiesen werden sollte, schlug er laut Polizei unvermittelt mehrmals auf einen 41-Jährigen ein.
44-Jähriger verweigert in Mauerstettener Praxis Mundschutz und schlägt auf Mann ein
Einsatzkräfte müssen zu Gasalarmen im Füssener BLZ und Schwangauer Gaststätte ausrücken

Einsatzkräfte müssen zu Gasalarmen im Füssener BLZ und Schwangauer Gaststätte ausrücken

Schwangau – Zwei Gasalarme haben am Freitag und Samstag die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr auf Trab gehalten. Nach einem Alarm am Freitagspätnachmittag im Füssener Bundesleistungszentrum (BLZ), schlug am Samstag der Melder in einer Schwangauer Gaststätte an.
Einsatzkräfte müssen zu Gasalarmen im Füssener BLZ und Schwangauer Gaststätte ausrücken
Die Welt zu Gast im Allgäu: Diesmal jedoch per Internet

Die Welt zu Gast im Allgäu: Diesmal jedoch per Internet

Marktoberdorf - Hochkarätige Musik aus aller Welt präsentiert das alle zwei Jahre stattfindende Festival Musica Sacra International über Pfingsten vom 29. Mai bis 2. Juni. Normalerweise bringt das Musikfestival Menschen aus der ganzen Welt in Marktoberdorf zusammen. Die Corona Pandemie macht das Festival jedoch unmöglich. Deshalb gibt es in diesem Jahr eine Online Edition. Dazu wurden Video-Aufnahmen der teilnehmenden Ensembles zu Konzerten zusammengeschnitten, die an Pfingsten online veröffentlicht werden.
Die Welt zu Gast im Allgäu: Diesmal jedoch per Internet
Neue Themenroute eröffnet: Räuber-Kneißl-Radweg durch zwei Landkreise

Neue Themenroute eröffnet: Räuber-Kneißl-Radweg durch zwei Landkreise

Landkreis Fürstenfeldbruck - Startschuss frei für die neue Attraktion für Touristen und Radfahrer im Münchner Westen: Der Räuber-Kneißl-Radweg ist eröffnet! Die Themen-Strecke ist in vier Etappen unterteilt und führt über 110 Kilometer durch die Gemeinden Bergkirchen, Gröbenzell, Karlsfeld, Maisach, Sulzemoos, Odelzhausen und Pfaffenhofen a.d. Glonn, die im Wirtschaftsverbund WestAllianz zusammengeschlossen sind.
Neue Themenroute eröffnet: Räuber-Kneißl-Radweg durch zwei Landkreise
Social Media-Challenge der KLJB zeigt, wie leicht Umweltschutz gehen kann

Social Media-Challenge der KLJB zeigt, wie leicht Umweltschutz gehen kann

Landkreis – 17 Ziele, 17 Wochen, eine Challenge. Die Katholische Landjugendbewegung Augsburg (KLJB) startet passend zu ihrem prominenten Projekt „Trick 17” eine Nachhaltigkeitschallenge in den sozialen Netzwerken Instagram und Facebook und ruft alle Interessierten unter dem #Trick17 zur Teilnahme auf. Jeden Mittwoch um 17 Uhr gibt es eine neue Herausforderung.
Social Media-Challenge der KLJB zeigt, wie leicht Umweltschutz gehen kann
Starnberger Haupt- und Finanzausschuss genehmigt Über- und außerplanmäßige Ausgaben und  Notkommandanten 

Starnberger Haupt- und Finanzausschuss genehmigt Über- und außerplanmäßige Ausgaben und  Notkommandanten 

Starnberg – Bei der ersten Haupt- und Finanzausschuss-Sitzung in der Ägide des neuen Rathauschefs Patrick Janik waren noch sogenannte „über- und außerplanmäßige Ausgaben“ für das Haushaltsjahr 2019 zu genehmigen. Gemäß Gesetzesdefinition sind Ausgaben überplanmäßig, „wenn sie die im Haushaltsplan veranschlagten Beträge und die aus den Vorjahren übertragenen Haushaltsausgabereste übersteigen“. Außerplanmäßige Ausgaben wiederum sind „Ausgaben, für deren Zweck im Haushalt keine Mittel veranschlagt und keine Haushaltsausgabereste aus den Vorjahren verfügbar sind“.
Starnberger Haupt- und Finanzausschuss genehmigt Über- und außerplanmäßige Ausgaben und  Notkommandanten 
Strebs: Kaufbeurens Bauausschuss stimmt für Kostenspaltung

Strebs: Kaufbeurens Bauausschuss stimmt für Kostenspaltung

Kaufbeuren – Großen Unmut in der Bevölkerung erregte längere Zeit das Thema von Beiträgen zur Erschließung von erstmals fertiggestellten Straßen. Nun befasste sich der Bauausschuss abermals vorberatend damit.
Strebs: Kaufbeurens Bauausschuss stimmt für Kostenspaltung
Sonthofer Krankenhaus feiert 100-jähriges Jubiläum

Sonthofer Krankenhaus feiert 100-jähriges Jubiläum

Sonthofen – Sie schrieben ein wichtiges Kapitel Sonthofer Geschichte: Balthasar, Therese und Apollonia Schnitzer. Die Geschwister aus einer gut situierten Gerberfamilie gaben den Startschuss für die Errichtung eines Krankenhauses in der damaligen Marktgemeinde. Sie gründeten Ende der 1880er Jahre die „Balthasar Schnitzer‘sche Krankenhausstiftung“ und stellten 30 000 Gulden zur Verfügung. Am 25. Mai 1920 wurde das Haus eröffnet. Heute, 100 Jahre später, befinden sich am gleichen Standort die Geriatrie-Kliniken Sonthofen, die zu den größten Arbeitgebern in der Kreisstadt zählen.
Sonthofer Krankenhaus feiert 100-jähriges Jubiläum
Wildcamper sind im Schutzgebiet rund um die Seen unterwegs

Wildcamper sind im Schutzgebiet rund um die Seen unterwegs

Füssen – Bei Kontrollen in der Nacht von Samstag auf Sonntag stellte die Polizei vor allem im südlichen Füssener Land eine Vielzahl an Wohnmobilen fest, die trotz Verbots in Landschaftsschutzgebieten rund um die Seen kampierten. Die Camper erwarten nun empfindliche Geldbußen.
Wildcamper sind im Schutzgebiet rund um die Seen unterwegs
Open-Air Klassik-Konzert des Kammerorchesters auf Weilheimer Kirchplatz

Open-Air Klassik-Konzert des Kammerorchesters auf Weilheimer Kirchplatz

Weilheim – Viele Berufe und Branchen leiden unter den Corona-Beschränkungen. Not macht erfinderisch, wie Onlineauftritte von Tänzern und Musikern auf Balkonen oder vor Seniorenheimen zeigen.
Open-Air Klassik-Konzert des Kammerorchesters auf Weilheimer Kirchplatz
Bei Ohrwerk sind die ViO Hörsysteme jetzt auch mit Akkutechnologie erhältlich

Bei Ohrwerk sind die ViO Hörsysteme jetzt auch mit Akkutechnologie erhältlich

Das ständige Wechseln von Hörsystem-Batterien gehört nun der Vergangenheit an, denn die Hörgeräte der ViO Kollektion gibt es ab sofort auch mit umweltschonender Akkutechnologie. Durch die einfache Handhabung bieten Ihnen die neuen Geräte zudem noch mehr Komfort und Unabhängigkeit – einfach abends in die Ladestation legen und am nächsten Tag 20 Stunden lang sorgenfrei hören.
Bei Ohrwerk sind die ViO Hörsysteme jetzt auch mit Akkutechnologie erhältlich
Vermisster Jugendlicher wurde in Kempten gefunden

Vermisster Jugendlicher wurde in Kempten gefunden

Am Sonntag, 17. Mai, wurde der 15-jährige Marvin zuletzt am Bahnhof in Augsburg gesehen. Er sollte von dort mit dem Zug und Bus nach Oy-Mittelberg fahren, kam dort aber nicht an. Daraufhin wurde er als vermisst gemeldet (wir berichteten). Heute am Dienstag, 26. Mai, meldete die Polizei, dass Marvin gefunden wurde.
Vermisster Jugendlicher wurde in Kempten gefunden
3C-Carbon investiert in modernste Produktionstechnik

3C-Carbon investiert in modernste Produktionstechnik

Landsberg – Die 3C-Carbon Group AG im Süden der Lech­stadt wächst weiterhin dynamisch. Um die Produktionskapazitäten im Technologiepark Lechrain entsprechend anpassen zu können, wurde kürzlich nach einem spektakulären Schwertransport ein weiterer Autoklav auf dem Werksgelände installiert.
3C-Carbon investiert in modernste Produktionstechnik
Waffenarsenal bei 26-Jährigem aus dem Landkreis Landsberg entdeckt

Waffenarsenal bei 26-Jährigem aus dem Landkreis Landsberg entdeckt

Landkreis – Eine Art Waffenbunker hat ein Mann aus dem Landkreis Landsberg in seinem Keller eingerichtet. Entdeckt wurden die Waffen, nachdem der 26-jährige Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes am vergangenen Sonntagmittag in einem Zug bei Oberau von der Bundespolizei kontrolliert worden war.
Waffenarsenal bei 26-Jährigem aus dem Landkreis Landsberg entdeckt
Spendenaktion für ehrenamtliche Katastrophenschützer

Spendenaktion für ehrenamtliche Katastrophenschützer

Oberallgäu – Wie wichtig ehrenamtliche Katastrophenschutzhelfer für die Allgemeinheit sind, wird in der derzeitigen Krise deutlich. Auf gut-fuer-das-allgaeu.de sammeln die Johanniter Spenden für die Ausbildung und Ausrüstung von Ehrenamtlichen.
Spendenaktion für ehrenamtliche Katastrophenschützer
Lesen gegen Blutkrebs

Lesen gegen Blutkrebs

Germering - Bereits im letzten Jahr veranstaltete die in Germering ansässige Autorin Lisa Summer an ihrem Geburtstag eine Spendenaktion für die Deutsche Knochmarkspende (DKMS). Für die Aktion "Lesen gegen Blutkrebs" am 27. Mai holte sie sich heuer eine weitere Autorin ins Boot - Eva Baumann.
Lesen gegen Blutkrebs
Breites Bündnis im Ostallgäuer Kreistag zwischen CSU, Junges Allgäu, Grüne und SPD

Breites Bündnis im Ostallgäuer Kreistag zwischen CSU, Junges Allgäu, Grüne und SPD

Landkreis – Vor der konstituierenden Kreistagssitzung vereinbarten die Mitglieder der CSU, Junges Ostallgäu, SPD und der Grünen eine intensive Zusammenarbeit für die kommende Wahlperiode, um gemeinsame Ziele zu erreichen. Das gaben sie kürzlich in einer Pressemitteilung bekannt.
Breites Bündnis im Ostallgäuer Kreistag zwischen CSU, Junges Allgäu, Grüne und SPD
Tuning-Treff in Gilching mit 25 Teilnehmern: Bußgeld für viele Starnberger Landkreisbürger

Tuning-Treff in Gilching mit 25 Teilnehmern: Bußgeld für viele Starnberger Landkreisbürger

Gauting/Gilching - Seit längerer Zeit gehen bei der Germeringer Polizei immer wieder Beschwerden wegen angeblicher illegaler Autorennen von lauten getunten Pkw´s ein, die mit aufheulenden Motoren und offenen sog. Klappenauspuffanlagen insbesondere zur Nachtzeit auf Gilchinger Gemeindegebiet ihr Unwesen treiben. Aus diesem Grund richteten Beamte der PI Germering am vergangenen Freitag um 23 Uhr eine Laser-Geschwindigkeits-Kontrollstelle auf der Landsberger Straße in der Nähe einer großen Tankstelle ein, die als gern genommener Treffpunkt der „Autotuner-Szene“ gilt. Zur Unterstützung war auch eine Streife der Polizeiinspektion Gauting mit entsprechenden fachkundigen Kollegen vor Ort. Und siehe da, nicht nur ein Auto wurde erwischt.
Tuning-Treff in Gilching mit 25 Teilnehmern: Bußgeld für viele Starnberger Landkreisbürger
Brand im Abfallheizkraftwerk Geiselbullach

Brand im Abfallheizkraftwerk Geiselbullach

Olching -   Im Sperrmülllager der Müllverbrennungsanlage Geiselbullach löste am 25. Mai gegen 9.35 Uhr die Brandmeldeanlage einen Feueralarm aus. Die eingesetzten Feuerwehren von Geiselbullach, Esting, Graßlfing und Germering mussten den Brand auf dem Förderband-Zulieferer löschen. Die Ursache für den Brand ist unbekannt. Es entstand ein Schaden von höchstens 20 000 Euro.
Brand im Abfallheizkraftwerk Geiselbullach
Polizei findet vermissten 15-Jährigen aus Oy-Mittelberg

Polizei findet vermissten 15-Jährigen aus Oy-Mittelberg

Oy-Mittelberg/Kempten - Die Polizei hat nach eigenen Angaben den 15-Jährigen aus Oy-Mittelberg gefunden, der seit Sonntagabend vermisst wurde. Die Beamten griffen ihn im Kemptener Stadtzentrum auf. 
Polizei findet vermissten 15-Jährigen aus Oy-Mittelberg
Hotellerie und Reiseveranstalter im Landkreis setzen heuer auf Gäste aus ganz Deutschland

Hotellerie und Reiseveranstalter im Landkreis setzen heuer auf Gäste aus ganz Deutschland

Landkreis – Verhaltener Optimismus herrscht bei den heimischen Hoteliers und Reiseveranstaltern, wenn Reisen und Übernachtungen ab dem 30. Mai wieder erlaubt sind. Die Schließung wegen der Corona-Pandemie hat ihnen ordentlich zugesetzt. Jetzt hoffen die beiden stark gebeutelten Branchen, dass die Lockerungen für Gäste und Kundschaft sorgen wird. Kritik gibt es an den unterschiedlichen Regelungen und Öffnungsterminen in den verschiedenen Bundesländern – und an den vagen Aussagen der Politik.
Hotellerie und Reiseveranstalter im Landkreis setzen heuer auf Gäste aus ganz Deutschland
Rathausplatz in Denklingen ist belastet

Rathausplatz in Denklingen ist belastet

Denklingen – Am Rathausplatz in Denklingen, der zurzeit eine Großbaustelle ist, sind belastete Bodenproben festgestellt worden. Wegen der teerhaltigen Fragmente erhöhen sich nun auch die Kosten für die Entsorgung. Das Nachtrags­angebot der beauftragten Firma aus Ebenhofen im Landkreis Ostallgäu beträgt knapp 10.000 Euro.
Rathausplatz in Denklingen ist belastet
Rechenschaftsbericht des ehemaligen Tourismusbeauftragten des Stadtrats Helmut Berchtold

Rechenschaftsbericht des ehemaligen Tourismusbeauftragten des Stadtrats Helmut Berchtold

Kempten – Am Donnerstag vergangener Woche hat der neue Kemptener Stadtrat in seiner konstituierenden Sitzung neben anderen Ämtern auch das seines Beauftragten für Tourismus und Stadtmarketing neu vergeben: an Joachim Saukel von den Freien Wählern (FW).
Rechenschaftsbericht des ehemaligen Tourismusbeauftragten des Stadtrats Helmut Berchtold
Dr. Erika Rössler zur Dritten Bürgermeisterin der Stadt Kaufbeuren gewählt

Dr. Erika Rössler zur Dritten Bürgermeisterin der Stadt Kaufbeuren gewählt

Kaufbeuren – Eine „gestandene Frau“ wurde Erika Rössler (CSU) jüngst genannt, als sie dem Stadtparlament als Dritte Bürgermeisterin vorgeschlagen wurde. Als eine Stellvertreterin des Stadtoberhaupts, die den „kreativen, weiblichen Blick“ in manch einen Entscheidungsfindungsprozess einbringen könne.
Dr. Erika Rössler zur Dritten Bürgermeisterin der Stadt Kaufbeuren gewählt
Liebe Leute, macht Euch einen Yogi-Tee und entspannt Euch

Liebe Leute, macht Euch einen Yogi-Tee und entspannt Euch

Kempten - In dem Video, das ich mit Euch besprechen möchte, geht es um Meditation und kosmische Dramen. Es warnt vor Massenmeditationen am 05.04.20. Später wird auch der 04.05.20 genannt. Vermutlich eine Verbuxelung der Wegstaben. Eingestellt wurde das Video bei Youtube am 03.04.20, und wenn es diese Welterklärer wieder löschen, werden sie wahrscheinlich behaupten, jetzt wäre schon wieder ein erhellendes Video verschwunden. Wer dahinter steckt, könne man sich ja selbst denken. Das Grundrecht auf Meinungsfreiheit gäbe es wohl schon lange nicht mehr.
Liebe Leute, macht Euch einen Yogi-Tee und entspannt Euch
Regierung von Schwaben startet Genehmigungsverfahren für den ersten Abschnitt der B12 im Norden

Regierung von Schwaben startet Genehmigungsverfahren für den ersten Abschnitt der B12 im Norden

Landkreis/Kempten – Jetzt kommt Bewegung in den vierspurigen Ausbau der B12. Nach gut zwei Jahren Vorbereitung hat nun das erste von sechs Genehmigungsverfahren begonnen. Die Regierung von Schwaben gab vergangene Woche den Startschuss für das Planfeststellungsverfahren für den rund 10,2 Kilometer langen Abschnitt.
Regierung von Schwaben startet Genehmigungsverfahren für den ersten Abschnitt der B12 im Norden
Corona in der Region – Was können wir tun?

Corona in der Region – Was können wir tun?

Schongau – Stammtischgespräche, noch dazu mit politischem Hintergrund, haben eine lange Tradition. Diese fortführen und gleichzeitig eine neue begründet hat das Kulturteam Oberland e.V. mit dem ersten, teilweise noch virtuellen, Brauhaus-Stammtisch. Zu sehen ist die Corona bedingte Aufzeichnung auf YouTube, auch in der Diskussion von Morten Faust ging es um das Thema Corona im Pfaffenwinkel und was wir tun können.
Corona in der Region – Was können wir tun?
Tuning-Treffen gesprengt

Tuning-Treffen gesprengt

Germering/Gilching – Seit längerer Zeit gehen bei der Germeringer Polizei immer wieder Beschwerden wegen angeblicher illegaler Autorennen von lauten getunten Pkw ein, die mit aufheulenden Motoren und offenen, sogenannten Klappenauspuffanlagen, insbesondere zur Nachtzeit auf Gilchinger Gemeindegebiet ihr Unwesen treiben.
Tuning-Treffen gesprengt
120 Teilnehmer beim interaktiven Topfit-Lauf in Kaufbeuren

120 Teilnehmer beim interaktiven Topfit-Lauf in Kaufbeuren

Kaufbeuren – Die Coronakrise hat eine normale Durchführung des diesjährigen Topfit-Laufs nicht ermöglicht. Stattdessen gab es einen interaktiven Lauf. Rund 120 Läuferinnen und Läufer gingen für sich selbst oder als Familie an den Start.
120 Teilnehmer beim interaktiven Topfit-Lauf in Kaufbeuren
Verhaftung in Garmisch-Partenkirchen: drei Jahre Haft

Verhaftung in Garmisch-Partenkirchen: drei Jahre Haft

GAP – Drei Jahre Gefängnis sind eine lange Zeit. Ein vorbestrafter Mann wurde am Wochenende von der Bundespolizei verhaftet und muss nun für seine Delikte gerade stehen.
Verhaftung in Garmisch-Partenkirchen: drei Jahre Haft
Condrops: Persönliche Suchthilfe in Starnberg wieder möglich

Condrops: Persönliche Suchthilfe in Starnberg wieder möglich

Starnberg - „Viele Dinge, die Menschen dabei helfen, mit ihrer Sucht zu leben, waren plötzlich weggefallen: die Routine im Alltag, soziale Kontakte und zum Teil auch Möglichkeiten zu Beratung und Therapie!“ Stefan Wenger leitet die Condrobs Suchthilfe in Starnberg. Während der schärfsten Corona Restriktionen mussten viele Hilfen umgestellt werden, großteils auf Telefon- und Videoberatung. Zwar konnte der Verein so Hilfe garantieren, komplett ersetzen könne man das persönliche Gespräch als Therapieform auf Dauer aber nicht, so Wenger weiter. Zu belastend sei die Isolation für viele Suchtkranke gewesen.
Condrops: Persönliche Suchthilfe in Starnberg wieder möglich
Rad gegen Sattelzug: 67-jähriger Schongauer schwer verletzt

Rad gegen Sattelzug: 67-jähriger Schongauer schwer verletzt

Schongau – Schwer verletzt wurde am vergangenen Freitag ein Fahrradfahrer, der frontal mit einem Sattelzug zusammengestoßen ist. Passiert ist der Unfall kurz vor 11 Uhr an der Kreuzung „Lechvorstadt“.
Rad gegen Sattelzug: 67-jähriger Schongauer schwer verletzt
Füssener VHS steht kurz vor der Insolvenz

Füssener VHS steht kurz vor der Insolvenz

Füssen – „Der Volkshochschule Füssen droht die Insolvenz“, hat sich jetzt Leiterin Petra Schwartz in einem Brandbrief an alle Bürgermeister der Mitgliedskommunen und der kooperativen Mitglieder gewandt.
Füssener VHS steht kurz vor der Insolvenz
Krankenhaus Weilheim nimmt mobilen Computertomographen zur Corona-Diagnose in Betrieb

Krankenhaus Weilheim nimmt mobilen Computertomographen zur Corona-Diagnose in Betrieb

Weilheim – In der Anfahrt zur zentralen Notaufnahme am Krankenhaus fällt ein blauer Container mit der Aufschrift „Schnelle Kiste“ ins Auge. Von außen nicht erkennbar handelt es sich dabei um ein neues Diagnostiksystem zur Bekämpfung des Corona-Virus.
Krankenhaus Weilheim nimmt mobilen Computertomographen zur Corona-Diagnose in Betrieb
Brandstiftung am Skaterpark: Unterstand völlig abgebrannt

Brandstiftung am Skaterpark: Unterstand völlig abgebrannt

Türkenfeld – Ein Brand am Skaterpark hinter der Grundschule in Türkenfeld wurde am Samstag, 23. Mai, gegen 22.45 Uhr der Polizei Fürstenfeldbruck mitgeteilt.
Brandstiftung am Skaterpark: Unterstand völlig abgebrannt
+++ Corona-Ticker +++  900 Corona-Infizierte - weiter 34 Todesfälle

+++ Corona-Ticker +++  900 Corona-Infizierte - weiter 34 Todesfälle

Landkreis - Zum Stand vom 23. Mai sind es 900 bestätigte Corona-Fälle und 34 Todesfälle. Der Ticker wird täglich aktualisiert.
+++ Corona-Ticker +++  900 Corona-Infizierte - weiter 34 Todesfälle
Andechser und Starnberger in illegalem Autorennen verwickelt?

Andechser und Starnberger in illegalem Autorennen verwickelt?

Starnberg - In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in Starnberg zu einem Unfall, bei dem das Auto des Verursachers wohl einen Totalschaden davon getragen hat und der Fahrer sowie seine drei Mitfahrer verletzt wurden.
Andechser und Starnberger in illegalem Autorennen verwickelt?
Luftwaffe empfiehlt Verbleib der Eurofighter-Ausbildung in Kaufbeuren

Luftwaffe empfiehlt Verbleib der Eurofighter-Ausbildung in Kaufbeuren

Kaufbeuren/Berlin – Die Luftwaffenführung hat sich für den Erhalt der Eurofighter-Ausbildung in Kaufbeuren ausgesprochen und dies dem Bundesverteidigungsministerium für seine Entscheidung empfohlen. Das teilte der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU) am heutigen Montag in einem Schreiben mit.
Luftwaffe empfiehlt Verbleib der Eurofighter-Ausbildung in Kaufbeuren
Besondere Zeiten: Auch an der Volkshochschule Starnberger See

Besondere Zeiten: Auch an der Volkshochschule Starnberger See

Starnberg - Im Monat Mai ist eigentlich Halbzeit im Sommersemester an der vhs Starnberger See, aber dieses Jahr ist alles anders. Schon zu Beginn der dritten Semesterwoche wurde die Einstellung des Präsenzkursbetriebs seitens der Regierung angeordnet. Das ist jetzt 10 Wochen her und noch gibt es keine Klarheit darüber wann und wie es mit den Kursen weitergehen kann. Während die Teilnehmer und Kursleiter zu Hause bleiben und sich in steigender Zahl online zum Unterricht treffen, arbeitet das Team der Geschäftsstelle hinter den Kulissen weiter, wenn sich auch die Aufgaben stark verlagert haben – denn diese Krise will schließlich gemanagt werden.
Besondere Zeiten: Auch an der Volkshochschule Starnberger See
Zwischen Füssen und Pfronten: 16-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Zwischen Füssen und Pfronten: 16-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Füssen - Eine 16 Jahre alte Kradfahrerin hat sich am Sonntagabend bei einem Sturz schwer verletzt. Das Mädchen wollte offenbar einem Reh ausweichen und verlor dabei die Kontrolle über ihre Maschine.
Zwischen Füssen und Pfronten: 16-Jährige bei Unfall schwer verletzt
Bündnis Seebrücke Kempten trotzt dem Wetter

Bündnis Seebrücke Kempten trotzt dem Wetter

Kempten – Demonstranten und auch die Kemptener Polizei fanden sich vergangenen Samstagnachmittag auf dem Hildegardplatz in Kempten ein. Die einen, um ihrer Meinung Ausdruck zu verleihen, und die anderen, um die Einhaltung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen zu kontrollieren. Schließlich sollten gleich zwei Demonstrationen in der Stadt stattfinden. Doch Starkregen und Sturmböen veranlassten Organisator Jochen Wilde, die „Meditations-Demo“ kurzfristig abzusagen, eine Veranstaltung, die sich gegen freiheitseinschränkende Maßnahmen in Zeiten der Corona-Pandemie richtet.
Bündnis Seebrücke Kempten trotzt dem Wetter
Heute sind weitere Corona-Erleichterungen in Kraft getreten

Heute sind weitere Corona-Erleichterungen in Kraft getreten

Am Montag, 25. Mai, sind in Bayern weitere Erleichterungen im Zusammenhang mit dem Vorgehen gegen die Corona-Pandemie in Kraft getreten. Darauf hat Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml in München hingewiesen. So gilt nun zum Beispiel, dass Speisegaststätten im Innenbereich bis 22 Uhr öffnen können. Die Gastronomie im Außenbereich (zum Beispiel Biergärten) darf bereits seit 18. Mai bis 20 Uhr öffnen.
Heute sind weitere Corona-Erleichterungen in Kraft getreten
Landsberg: Verbot der Impfkritiker-Demo ein "einmaliger Lapsus"?

Landsberg: Verbot der Impfkritiker-Demo ein "einmaliger Lapsus"?

Landsberg – Jetzt sorgt die Absage der Levana-Demonstration am 16. Mai auch noch für innerparteilichen Zoff: ÖDP-Kreisvorsitzender Dr. Rainer Gottwald spricht sich im Namen seiner Partei gegen das Verbot seitens des Landrats aus. Was ÖDP-Stadtrat Stefan Meiser so nicht stehenlassen möchte.
Landsberg: Verbot der Impfkritiker-Demo ein "einmaliger Lapsus"?
IHK fordert "Fahrplan" für Veranstalter

IHK fordert "Fahrplan" für Veranstalter

Oberallgäu – Viele Wirtschaftsbereiche hat es in der Corona-Krise hart getroffen. „Doch so gebeutelt wie die Veranstaltungsbranche ist kaum eine andere, da hier nach wie vor Perspektiven fehlen“, stellt IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Marc Lucassen fest. Dabei seien es gerade Unternehmen und Solo-Selbständige rund um Veranstaltungen – von der privaten Hochzeitsfeier über das regionale Volksfest bis hin zur internationalen Messe – die Vorlaufzeit brauchten.
IHK fordert "Fahrplan" für Veranstalter
Vatertagsausflug während der Corona-Pandemie

Vatertagsausflug während der Corona-Pandemie

Landkreis Fürstenfeldbruck - Vatertag und Corona, ob das wohl gutgehen würde? Dazu lockte auch noch ein Top-Wetter viele Ausflügler an Christi Himmelfahrt in die Biergärten, so dass man das Schlimmste befürchten musste. Doch die Sorge, ob die Menschen bei ihrer wiedergewonnenen Freiheit auch die Hygiene- und Abstandsregeln einhalten würden, war letztlich unbegründet. Diszipliniert und geduldig hielten sich im Landkreis die Besucher der Biergärten an die Auflagen, und auch die Wirte hatten sich optimal auf den Ansturm vorbereitet.
Vatertagsausflug während der Corona-Pandemie
Denklingen: Hackschnitzel machen keine Schule

Denklingen: Hackschnitzel machen keine Schule

Denklingen – Heizen mit Hackschnitzeln, die vom Holz aus heimischen Wäldern kommen, macht in Denklingen Schule – diesen Eindruck konnte gewinnen, wer die Wärmeversorgung für das Bürger- und Vereinezentrum sowie für den neuen Kindergarten betrachtete. Aber: Die Leistung reicht nicht aus, um damit auch die Volksschule zu versorgen. Das Gebäude und die Mehrzweckhalle nebenan werden stattdessen ans Gasnetz angeschlossen.
Denklingen: Hackschnitzel machen keine Schule
Sicherheitsmitarbeiter vor Tutzinger Edeka als "kleines Arschloch" und "Pisser" beschimpft

Sicherheitsmitarbeiter vor Tutzinger Edeka als "kleines Arschloch" und "Pisser" beschimpft

Tutzing - Vor dem Edeka in Tutzing kam es am Freitagnachmittag zwischen dem zuständigen Sicherheitsdienstmitarbeiter und einer unbekannten Person zu einer Streitigkeit wegen der Vorschriften zur Bekämpfung der Corona -Infektion.
Sicherheitsmitarbeiter vor Tutzinger Edeka als "kleines Arschloch" und "Pisser" beschimpft
Kaufbeuren: Frau schluckt Rasierklingen und Duschgel

Kaufbeuren: Frau schluckt Rasierklingen und Duschgel

Kaufbeuren – Eine Frau schluckt Rasierklingen und Duschgel und flieht aus dem Bezirkskrankenhaus (BKH) Kaufbeuren. Diese Meldung hatte am vergangenen Freitagnachmittag die örtliche Polizeiinspektion erhalten. Ein Großaufgebot der Polizei begab sich daraufhin auf die Suche nach ihr.
Kaufbeuren: Frau schluckt Rasierklingen und Duschgel