Ressortarchiv: LOKALES

Neues Herbstprogramm im Kuhstall startete mit Kabarettist Christian Springer

Neues Herbstprogramm im Kuhstall startete mit Kabarettist Christian Springer

Schwabbruck – Der „Kuhstall“ trotzt der Corona-Krise: Die Kleinkunstbühne in Schwabbruck startet mit einem neuen Herbstprogramm durch. Den Auftakt lieferte der Kabarettist Christian Springer: Mit seinem Programm „Alle machen, keiner tut was“ sorgte er für großen Beifall beim Publikum.
Neues Herbstprogramm im Kuhstall startete mit Kabarettist Christian Springer
Isny freut sich auf die baden-württembergischen Literaturtage

Isny freut sich auf die baden-württembergischen Literaturtage

Isny – Das wird ein wirklich auserlesener Herbst im äußersten Südosten des „Ländles“: Schriftstellerinnen und Schauspieler, Bestseller-Autoren und Stars präsentieren die 37. Literaturtage Baden-Württemberg, die zum ersten Mal in Isny und in den beiden Allgäuer Nachbarstädten Leutkirch und Wangen stattfinden.
Isny freut sich auf die baden-württembergischen Literaturtage
Sanierung von Weilheims Kulturdenkmal duldet keinen Aufschub mehr

Sanierung von Weilheims Kulturdenkmal duldet keinen Aufschub mehr

Weilheim – Kunstkenner bezeichnen es gerne als „Schatzkästchen“: Das Stadtmuseum in exponierter Lage, dessen dringend erforderliche Sanierung und Neugestaltung seit vielen Jahren in Arbeit, jedoch immer wieder ins Stocken geraten ist. Die angespannte Finanzlage und dazu Corona lassen befürchten, dass das Museum im städtischen Haushalt 2021 wieder leer ausgehen könnte. 
Sanierung von Weilheims Kulturdenkmal duldet keinen Aufschub mehr
Kreisbote verlost 6x2 Karten für den Bauern- und Handwerkermarkt in Türkenfeld

Kreisbote verlost 6x2 Karten für den Bauern- und Handwerkermarkt in Türkenfeld

Türkenfeld - Die Veranstalter vom Türkenfelder Wildgehege haben in Absprache mit den Behörden ein Hygienekonzept entwickelt, um den traditionellen Handwerker-und Bauernmarkt auch in diesem Jahr durchführen zu können.
Kreisbote verlost 6x2 Karten für den Bauern- und Handwerkermarkt in Türkenfeld
Schaumberger-Anwesen: Unten Backshop, oben Wohnungen

Schaumberger-Anwesen: Unten Backshop, oben Wohnungen

Peiting – Wo bis Anfang der neunziger Jahre Karossen der Marke BMW verkauft wurden und wo sich früher mitten im Ort eine Tankstelle befand, gibt es konkrete Pläne für die Nutzung des Schaumberger-Anwesens. Dort soll im Erdgeschoss – neben dem Pizzaservice – ein Backshop mit Café einziehen. Im Obergeschoss sollen vier Wohnungen entstehen.
Schaumberger-Anwesen: Unten Backshop, oben Wohnungen
Serie Beauftragte des Stadtrats 2020 - 2026 Annette Hauser-Felberbaum(Freie Wähler/ÜP): Beauftragte für Kulturangelegenheiten

Serie Beauftragte des Stadtrats 2020 - 2026 Annette Hauser-Felberbaum(Freie Wähler/ÜP): Beauftragte für Kulturangelegenheiten

Kempten – Noch ganz frisch im Amt als Kulturbeauftragte des Stadtrats, machte Annette Hauser-Felberbaum gleich deutlich, dass sie eine Frau der Tat ist.
Serie Beauftragte des Stadtrats 2020 - 2026 Annette Hauser-Felberbaum(Freie Wähler/ÜP): Beauftragte für Kulturangelegenheiten
Wiederaufnahme öffentlicher Gottesdienste in der Alten Dorfkirche St. Jakob

Wiederaufnahme öffentlicher Gottesdienste in der Alten Dorfkirche St. Jakob

Am 27. September wird es erstmals seit über sechs Monaten wieder einen öffentlichen Gottesdienst in der Alten Dorfkirche St. Jakob in Germering geben. Dazu hat Pfarrer der Germeringer Stadtkirche Andreas Jaster ein Interview gegeben.
Wiederaufnahme öffentlicher Gottesdienste in der Alten Dorfkirche St. Jakob
Sonthofen: Abschluss des Kreativ-Sommers

Sonthofen: Abschluss des Kreativ-Sommers

Zwei Highlights erwarten die Besucher zum Abschluss des Kreativ-Sommers. Da in den nächsten Tagen eher herbstliche Temperaturen erwartet werden, wurden die beiden geplanten Veranstaltungen kurzfristig ins Warme und Trockene verlegt. Aber auch hier gilt – die Veranstaltungen des Kreativ-Sommers sind kostenfrei. Allerdings ist coronabedingt die Besucherzahl begrenzt, daher ist eine Voranmeldung dringend notwendig. Beginn der Veranstaltungen ist jeweils um 18 Uhr.
Sonthofen: Abschluss des Kreativ-Sommers
Literatur im Herbst 2020

Literatur im Herbst 2020

Landkreis – „Es ist eine richtige Erfolgsreihe. Man kommt als Bürger dorthin, wo man eigentlich schon immer hin wollte, es sich aber noch nicht ergeben hat“ beschreibt Barbara Beck, Kulturreferentin des Landkreises Starnberg, den Literarischen Herbst. Auch in diesem Jahr hat sich die Künstlerische Leitung der Kunsträume am See, bestehend aus Elisabeth Carr und Gerd Holzheimer, so einiges einfallen lassen.
Literatur im Herbst 2020
Kaufbeurer Ordnungsamt kontrolliert verdeckt

Kaufbeurer Ordnungsamt kontrolliert verdeckt

Kaufbeuren - In der vergangenen Woche kontrollierte das Ordnungsamt der Stadt Kaufbeuren erneut Gewerbebetriebe - insbesondere Gaststätten – im Stadtgebiet um zu prüfen, ob die Hygienekonzepte und -regeln in Bezug auf das Coronavirus eingehalten werden. Fast die Hälfte der kontrollierten Betriebe verstieß gegen die Coronabestimmungen. Das teilte die Stadt jetzt in einer Pressemitteilung mit.
Kaufbeurer Ordnungsamt kontrolliert verdeckt
Falsche Polizisten rufen mehrere Schwangauer an

Falsche Polizisten rufen mehrere Schwangauer an

Schwangau - Betrüger, die sich als Polizisten ausgegeben haben, haben am Dienstag mehrere Personen in Schwangau angerufen. Das berichtet die Polizei und warnt vor dieser Masche.
Falsche Polizisten rufen mehrere Schwangauer an
Landsberg: 52-Jährige tritt Mann mehrmals in Oberkörper

Landsberg: 52-Jährige tritt Mann mehrmals in Oberkörper

Am Dienstagmittag ist es in der Jahnstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen. Eine 52-Jährige habe laut Polizei einen 60-jährigen Mann, der am Boden lag, mehrmals in den Oberkörper getreten.
Landsberg: 52-Jährige tritt Mann mehrmals in Oberkörper
Gefälligkeitsatteste: Kripo ermittelt gegen Kauferinger Arzt

Gefälligkeitsatteste: Kripo ermittelt gegen Kauferinger Arzt

Kaufering - Gegen den Kauferinger Arzt Rolf Kron wird ermittelt. Er soll Gefälligkeitsatteste ausgestellt haben, damit die so Attestierten keinen Mund-Nasenschutz tragen müssen. 
Gefälligkeitsatteste: Kripo ermittelt gegen Kauferinger Arzt
Bürgermeister Luis Oberer plant Erweiterung des Pflegeheims in der Allgäuer Straße

Bürgermeister Luis Oberer plant Erweiterung des Pflegeheims in der Allgäuer Straße

Reutte – Im großen Lina-Thyll-Saal der Landesmusikschule folgten am vergangenen Donnerstagabend knapp ein Dutzend Zuhörer der 33. Sitzung des Gemeinderates. Während eine Reihe von Tagesordnungspunkten wie Mietverträge, Bebauungspläne und Flächenwidmungen wie üblich einstimmig abgearbeitet wurden, kam es bei einem außerordentlichen Antrag von Bürgermeister Alois Oberer zu erheblichen Differenzen: Zur Diskussion stand eine Studie, die die Möglichkeit einer Erweiterung des gemeindeeigenen Pflegeheimes in der Allgäuerstraße untersuchen soll.
Bürgermeister Luis Oberer plant Erweiterung des Pflegeheims in der Allgäuer Straße
Landtagsabgeordnete besuchen Eselfarm Asinella in Pähl

Landtagsabgeordnete besuchen Eselfarm Asinella in Pähl

Pähl – Seit 15 Jahren betreiben Anahid Klotz und ihr Ehemann Gerhard Gregori die Eselfarm Asinella mit elf Therapieeseln. 
Landtagsabgeordnete besuchen Eselfarm Asinella in Pähl
Mann bedroht 31-Jährigen mit Schusswaffe

Mann bedroht 31-Jährigen mit Schusswaffe

Füssen - Mit einer Waffe bedroht hat in der Nacht auf Montag ein 39-jähriger Mann einen 31-Jährigen in Füssen. Das berichtet die Polizei. Der Beschuldigte soll demnach den 31-jährigen geschlagen, getreten und gezwungen haben Drogen zu nehmen.
Mann bedroht 31-Jährigen mit Schusswaffe
»Verkehrswende jetzt!«

»Verkehrswende jetzt!«

Oberallgäu – Mit einem riesigen Transparent „Verkehrswende JETZT“ haben Vertreter von Fridays for Future am Parkplatz der Gaisalpe in Reichenbach bei Oberstdorf wirksame Sofortmaßnahmen für einen umweltverträglichen Verkehr gefordert.
»Verkehrswende jetzt!«
Bürgerinitiative spricht sich für eingezäunten Hundeplatz in Puchheim aus

Bürgerinitiative spricht sich für eingezäunten Hundeplatz in Puchheim aus

Puchheim - Der 72-jährige Kevin Mahoney macht sich mit seiner Bürgerinitiative stark für einen eingezäunten, offiziellen Hundeplatz in Puchheim. Dafür werden Unterschriften gesammelt und auch die SPD Puchheim hat dieses Vorhaben in ihr Wahlprogramm aufgenommen.
Bürgerinitiative spricht sich für eingezäunten Hundeplatz in Puchheim aus
Hinter den Kulissen von Allgäuer Schlachthöfen

Hinter den Kulissen von Allgäuer Schlachthöfen

Kempten/Durach –Wie schaut es hinter den Mauern von Allgäuer Schlachthäusern aus?
Hinter den Kulissen von Allgäuer Schlachthöfen
Auffahrunfall mit fünf beteiligten Autos in Gilchinger Waschstraße

Auffahrunfall mit fünf beteiligten Autos in Gilchinger Waschstraße

Gilching - Ein altes Sprichwort sagt, „es gibt nichts, was es nicht gibt“. Unter diese Rubrik könnte man auch den Auffahr-Unfall einordnen, der sich am Dienstagnachmittag um kurz nach 16 Uhr in einer großen Waschstraße an der Landsberger Straße in Gilching ereignete.
Auffahrunfall mit fünf beteiligten Autos in Gilchinger Waschstraße
Schwerer Unfall mit LKW am Kolbentunnel bei Oberammergau

Schwerer Unfall mit LKW am Kolbentunnel bei Oberammergau

Oberammergau - Warum der Sattelschlepper von der Fahrbahn abkam, konnte die Polizei bislang noch nicht feststellen. Doch man kann von großem Glück sprechen, dass niemand bei diesem schweren Unfall ums Leben gekommen ist. Gestern Nacht war die B23 bis in die Morgenstunden gesperrt. Die Einsatzkräfte waren stark gefordert.
Schwerer Unfall mit LKW am Kolbentunnel bei Oberammergau
Ausschuss genehmigt Umbau eines historischen Gebäudes in der Altstadt – Kritik an Gestaltung

Ausschuss genehmigt Umbau eines historischen Gebäudes in der Altstadt – Kritik an Gestaltung

Füssen – Grünes Licht für den Umbau des ehemaligen „Wohn- und Geschäftshauses Baur“ hat jetzt der Planungs-, Bau-, Umwelt- und Verkehrsausschuss gegeben. Zwar freuten sich die Räte, dass ein 700 Jahre altes Gebäude in der Altstadt zum neuen Leben erweckt wird. Allerdings waren manche Ratsmitglieder, allen voran Magnus Peresson (UBL) und Dr. Christoph Böhm (CSU), nicht mit der Gestaltung der Gauben und zweier Fenster einverstanden. Deshalb soll die Stadtverwaltung noch einmal Gespräche mit dem Bauherren führen.
Ausschuss genehmigt Umbau eines historischen Gebäudes in der Altstadt – Kritik an Gestaltung
Touristin überlebt 60 Meter Absturz am Seealpsee - Ihre Hündin wird vermisst

Touristin überlebt 60 Meter Absturz am Seealpsee - Ihre Hündin wird vermisst

Oberstdorf - Glück im Unglück hatte eine 42-jährige lettische Touristin beim Bergwandern am späten Dienstagnachmittag. Sie stürzte 60 Meter in der Tiefe. Eine Tanne fing ihren Sturz ab.
Touristin überlebt 60 Meter Absturz am Seealpsee - Ihre Hündin wird vermisst
"Parking Day" informiert unter dem Motto "Parks statt Parkplätze, Blumen statt Blech"

"Parking Day" informiert unter dem Motto "Parks statt Parkplätze, Blumen statt Blech"

Kempten – Am 18. September ist weltweiter „Parking Day“. Auf Initiative des Freundeskreises für ein lebenswertes Kempten engagierten sich auch heuer wieder Organisationen, Parteien und Gruppierungen wie der BUND Kempten-Oberallgäu, der ADFC, Bündnis 90/Die Grünen, Future for Kempten, foodsharing Kempten e.V., Artenschutz für Schwaben oder der Allgäuer Kräuterland e.V., um auf den Missstand hinzuweisen, dass in deutschen Städten zu viel öffentlicher Raum von parkenden Autos beansprucht werde.
"Parking Day" informiert unter dem Motto "Parks statt Parkplätze, Blumen statt Blech"
Basteln, spielen und erholen

Basteln, spielen und erholen

Germering – In den Sommerferien fand unter besonderen Bedingungen die AWO-Ferienbetreuung in den Räumlichkeiten der AWO Mittagsbetreuung an der Kleinfeldschule statt. Sowohl Eltern und ihre Kinder als auch die Betreuungskräfte waren froh, dass das Angebot trotz der aktuellen Corona-Situation durchgeführt werden konnte. 
Basteln, spielen und erholen
Weilheimer Christkindlmarkt in Zeiten von Corona

Weilheimer Christkindlmarkt in Zeiten von Corona

Weilheim – In der letzten Sitzung des Hauptausschusses wurden zwei abgespeckte Varianten eines Christkindlmarktes vorgeschlagen. Wirtschaftsförderer Stefan Frenzl erklärte, wie die Alternativen wenigstens etwas weihnachtliche Stimmung in die Stadt bringen könnten. 
Weilheimer Christkindlmarkt in Zeiten von Corona
Herbert Stumpe animiert donnerstags vor dem Gablonzer Haus zum Mitsingen

Herbert Stumpe animiert donnerstags vor dem Gablonzer Haus zum Mitsingen

Kaufbeuren-Neugablonz – Rund fünfzig Menschen hatten sich auch vergangenen Donnerstag ab 14 Uhr wieder vor dem Gablonzer Haus versammelt und schmetterten zur Gitarrenbegleitung von Herbert Stumpe fröhlich eine gute halbe Stunde lang wohlbekannte Wanderlieder – mit allen Strophen. Man saß auf mitgebrachten Camping-Stühlen oder einfach auf der Treppe oder lehnte am Bauzaun. Wer sich (spätestens ab der zweiten Strophe) nicht so ganz textsicher fühlte, durfte sich aus dem einladend offen daliegenden Gitarrenkasten ein Textheft holen. „Sing mit!“ kostet keinen Eintritt, aber Spenden sind willkommen.
Herbert Stumpe animiert donnerstags vor dem Gablonzer Haus zum Mitsingen
Stadtrat entscheidet über Reparatur und Verlegung der Alatseestraße

Stadtrat entscheidet über Reparatur und Verlegung der Alatseestraße

Füssen – Seit Februar zieht sich auf einem etwa 30 Meter langen Teilstück auf Höhe des Gipsbruchweihers unmittelbar neben der Alatseestraße ein 80 bis 120 tiefer Zentimeter Riss hin. Pünktlich zur nächsten Badesaison könnte der Weg aber wieder repariert sein, hofft Bürgermeister Maximilian Eichstetter (CSU). Derzeit erhält die Ausschreibung der Bauarbeiten ihren Feinschliff.
Stadtrat entscheidet über Reparatur und Verlegung der Alatseestraße
Barrierefreies Bauen für mehr Flexibilität in der Zukunft

Barrierefreies Bauen für mehr Flexibilität in der Zukunft

Barrierefrei wird meistens als senioren- oder behindertengerecht verstanden. Eine barrierefreie Immobilie ist allerdings viel mehr! Gerade junge Familien und Paare sollten beim Hausbau berücksichtigen, dass auch Kinder vom barrierefreien Wohnen profitieren. Aufgrund der optimierten Platzverhältnisse bringt das barrierefreie Eigenheim vor allem eines: mehr Wohnkomfort. Und das für jede Altersgruppe.
Barrierefreies Bauen für mehr Flexibilität in der Zukunft
Neuer Träger für Landsberger Ausbildungsmesse

Neuer Träger für Landsberger Ausbildungsmesse

Landsberg – Es gibt Neuigkeiten im Messebetrieb: Die Kreishandwerkerschaft wird Ausrichter der Ausbildungsmesse Landsberg. Voraussichtlich schon ab nächstem Jahr wird die große Informationsveranstaltung rund um das Thema Lehrstellen in die regionale Handwerksvertretung integriert. Das hat für beide Seiten Vorteile.
Neuer Träger für Landsberger Ausbildungsmesse
Streit zwischen Erwachsenen vor Schnellrestaurant eskaliert

Streit zwischen Erwachsenen vor Schnellrestaurant eskaliert

Weilheim – Nachdem mehrere Erwachsene am vergangenen Samstag in Streit gerieten, wurde das Baby eines beteiligten Paares in seinem Kinderwagen geschüttelt. Der Vater und ein Helfer wurden zudem mit Fäusten attackiert.
Streit zwischen Erwachsenen vor Schnellrestaurant eskaliert
Die Uhr tickt im TiK: "No Planet B"

Die Uhr tickt im TiK: "No Planet B"

Kempten – Mit einem Jugendtheater-Stück, das Erwachsene nicht weniger betrifft/betroffen macht, startete das Theater in Kempten(TiK) in die Spielzeit 2020/21.
Die Uhr tickt im TiK: "No Planet B"
200 Jahre alte Orgel in der Kreuzbergkirche wurde restauriert

200 Jahre alte Orgel in der Kreuzbergkirche wurde restauriert

Steingaden – Die 200 Jahre alte Orgel der Kreuzbergkirche ist restauriert. Befanden sich vor allem die Pfeifen in einem unspielbaren Zustand, wie Restaurator Eduard Heißerer in seinem Bericht schreibt, überzeugte eine erste Klangprobe Bürgermeister Max Bertl. Wie die Orgel eingeweiht werden kann, steht noch nicht fest. Die Heilig-Kreuz-Kirche steht auf einer Anhöhe südlich Steingaden zwischen Schlatt und Fronreiten, hier findet auch jährlich der Ulrichsritt statt.
200 Jahre alte Orgel in der Kreuzbergkirche wurde restauriert
Serie Beauftragte des Stadtrats 2020 - 2026 Gerti Epple (Bündnis 90/Die Grünen): Beauftragte für Landwirtschaft, Umwelt- und Klimaschutz

Serie Beauftragte des Stadtrats 2020 - 2026 Gerti Epple (Bündnis 90/Die Grünen): Beauftragte für Landwirtschaft, Umwelt- und Klimaschutz

Kempten – An der Kommunalpolitik interessiert, das sei sie schon lange gewesen, sagt Gerti Epple, die seit dieser Legislaturperiode für die Grünen im Stadtrat sitzt.
Serie Beauftragte des Stadtrats 2020 - 2026 Gerti Epple (Bündnis 90/Die Grünen): Beauftragte für Landwirtschaft, Umwelt- und Klimaschutz
Rinder-Tuberkulose in Kempten und im Oberallgäu

Rinder-Tuberkulose in Kempten und im Oberallgäu

Kempten / Sonthofen - Das Veterinäramt am Landratsamt Oberallgäu hat in vier landwirtschaftlichen Betrieben den Ausbruch der Rinder-Tuberkulose festgestellt. Die Fälle in drei Betrieben im nördlichen Landkreis und im Bereich der Stadt Kempten – für die das Oberallgäuer Veterinäramt ebenfalls zuständig ist – sowie auf einer Gemeinschaftsweide eines weiteren Betriebes hängen offenbar zusammen.
Rinder-Tuberkulose in Kempten und im Oberallgäu
Dein Freund und Radler

Dein Freund und Radler

In der Landeshauptstadt München und in Ingolstadt am Sitz des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord sind sie schon unterwegs – ab sofort gehören sie nun auch zum Straßenbild in Germering, Gilching, Alling, Eichenau und Puchheim, uniformierte Pedelec-Streifen der Polizei. Statt wie bislang nur zu Fuß oder mit dem Auto werden die Germeringer Polizisten nun auch auf modernen Fahrrädern mit Hilfsmotor unterwegs sein. 
Dein Freund und Radler
Til Schweiger dreht Szenen seines neuen Kinofilms in Kaufbeurer Altstadt

Til Schweiger dreht Szenen seines neuen Kinofilms in Kaufbeurer Altstadt

Kaufbeuren - Am Dienstag war viel los in der Kaufeurer Altstadt. Der Grund: Til Schweiger war mit seinem Filmteam in der Kaiser-Max-Straße, um Szenen für seinen Kinofilm „Die Rettung der uns bekannten Welt“ zu drehen.
Til Schweiger dreht Szenen seines neuen Kinofilms in Kaufbeurer Altstadt
BG startet Wohnbebauung Halde Nord

BG startet Wohnbebauung Halde Nord

Kempten – Nach einem viele Jahre währenden Ringen ist vergangene Woche der Startschuss für das Neubauprojekt Halde-Nord gefallen (Kreisbote vom 19. September).
BG startet Wohnbebauung Halde Nord
»Sternschnuppe«: Arbeit kurz vor Abschluss

»Sternschnuppe«: Arbeit kurz vor Abschluss

Füssen – Die Sanierungsarbeiten an der Kita „Sternschnuppe“ stehen kurz vor dem Abschluss. Laut Rathaus liegt die Stadt damit sogar vor dem Zeitplan: die Baumaßnahmen sollen nun Mitte Oktober abgeschlossen sein. Die Kosten belaufen sich auf etwa 800.000 Euro.
»Sternschnuppe«: Arbeit kurz vor Abschluss
Babyglück im Oberallgäu

Babyglück im Oberallgäu

Ein Augenblick, den man sein Leben lang nicht vergisst: Mein Kind hat das Licht der Welt erblickt! Diese Freude möchte man in die große weite Welt hinausrufen und das Glück mit anderen teilen! Wir präsentieren in Kooperation mit den Kliniken Oberallgäu sowie Kempten und Baby Smile regelmäßig die Babys der Woche. Viel Freude mit den süßen Bildern!
Babyglück im Oberallgäu
Schongauer Stadtrat diskutiert erneut über Akteneinsichtsrecht

Schongauer Stadtrat diskutiert erneut über Akteneinsichtsrecht

Schongau – Bereits im Juli hat der Schongauer Stadtrat beschlossen, seinen Mitgliedern ein Recht auf Akteneinsicht zu gewähren. Damit ist das Gremium jedoch von der Beschluss­empfehlung des Bayerischen Gemeindetags abgewichen. In seiner jüngsten Sitzung diskutierte der Stadtrat erneut über den in der Geschäftsordnung enthaltenen Punkt – und über Vertrauen.
Schongauer Stadtrat diskutiert erneut über Akteneinsichtsrecht
Straßensperrung in Heiligkreuz

Straßensperrung in Heiligkreuz

Kempten - Die Heiligkreuzer Straße ist von Mittwoch, 23. September, bis Freitag, 25. September, im Ortskern von Heiligkreuz auf Höhe der Zufahrt zum Parkplatz beim Friedhof gesperrt.
Straßensperrung in Heiligkreuz
Das Kunstforum Weilheim lädt zu den Ateliertagen ein

Das Kunstforum Weilheim lädt zu den Ateliertagen ein

Weilheim/Region – Wo und wie entstehen eigentlich Kunstwerke? Dieser Frage können Interessierte wieder bei den Ateliertagen des Kunstforums Weilheim nachgehen. Am kommenden Wochenende öffnen 30 Künstler aus der Region ihre Türen und gewähren einen Einblick hinter die Kulissen.
Das Kunstforum Weilheim lädt zu den Ateliertagen ein
Schutzhütte für die Wegweiser

Schutzhütte für die Wegweiser

Allgäu – Im Hochgebirge sind nicht nur die Wanderer, sondern auch die Wegweiser besonderen Anforderungen ausgesetzt. So entstand im Rahmen der Bauarbeiten zum Grenzgänger-Etappenwandersteig ein neues „Schilder-Häusle“ unterhalb des Hochvogels.
Schutzhütte für die Wegweiser
Gewünschter Landkreis-Beitritt zum MVV verzögert sich

Gewünschter Landkreis-Beitritt zum MVV verzögert sich

Landkreis – Ein möglicher Beitritt des Landkreises zum MVV-Tarifgebiet verzögert sich voraussichtlich um ein Jahr. Das wurde in der jüngsten Sitzung des Umwelt- und Mobilitätsausschusses des Kreistags deutlich. Wie ein Vertreter des MVV mitteilte, könne man „auf keinen Fall“ davon ausgehen, dass es beim angepeilten Beitrittstermin Dezember 2023 bleibt.
Gewünschter Landkreis-Beitritt zum MVV verzögert sich
Sozial engagiert: Verein mit neuen „alten“ Mitgliedern

Sozial engagiert: Verein mit neuen „alten“ Mitgliedern

Sozial engagiert: Verein mit neuen „alten“ Mitgliedern
Flex von Baustelle in Bad Hindelang entwendet: Polizei bittet um Hinweise

Flex von Baustelle in Bad Hindelang entwendet: Polizei bittet um Hinweise

Bad Hindelang - Am vergangenen Mittwoch wurde in Bad Hindelang im Ortsteil Bad Oberdorf in der Hintersteiner Straße eine Flex gestohlen. Die Polizei bittet um Hinweise.
Flex von Baustelle in Bad Hindelang entwendet: Polizei bittet um Hinweise
Landsberg: Schulklasse in Quarantäne

Landsberg: Schulklasse in Quarantäne

Landsberg - Seit zwei Wochen sind die Schüler wieder in den Klassenzimmern. Und schon ist eine Klasse in Quarantäne: In den Berufsschulen Landsberg wurde in der ersten Schulwoche eine Schülerin positiv auf das Coronavirus getestet. 
Landsberg: Schulklasse in Quarantäne
B12-Ausbau: Aktionsbündnis fordert geringere Ausbaubreite

B12-Ausbau: Aktionsbündnis fordert geringere Ausbaubreite

Landkreis/Kaufbeuren – Der anvisierte B12-Ausbau rückt aktuell immer wieder in den Fokus. Vor allem die Kritiker dieser Maßnahme melden sich verstärkt zu Wort. Ihnen ist vor allem die anvisierte Breite der neuen Trasse mit 28 Metern sowie die unbeschränkte Geschwindigkeit ein Dorn im Auge. Kürzlich traf sich das Aktionsbündnis „B12-Ausbau – so nicht!“ zum ersten Mal nach der Sommerpause und stellte fest: „Eine B12 mit einem Regelquerschnitt (RQ) von 28 Metern und unbeschränkter Geschwindigkeit wird es mit uns nicht geben!“ 
B12-Ausbau: Aktionsbündnis fordert geringere Ausbaubreite
Fünf Jahre "Engagiert für Integration"

Fünf Jahre "Engagiert für Integration"

Kempten – Am 29. September 2015 fand die erste Veranstaltung von „Engagiert für Integration“ statt.
Fünf Jahre "Engagiert für Integration"