Ressortarchiv: LOKALES

Was kam es zu dem Bahnvorfall in Griesen?

Was kam es zu dem Bahnvorfall in Griesen?

Region – Nur knapp hat ein Lokführer am vergangenen Mittwoch bei Griesen den Zusammenstoß mit einem Gegenzug verhindert. Warum die beiden Regionalzüge sich zum selben Zeitpunkt auf der eingleisigen Strecke befanden, ermittelt die Bundespolizei Rosenheim. Die ersten Erkenntnisse wurden nun bekannt gegeben. 
Was kam es zu dem Bahnvorfall in Griesen?
Neue Plattform für Rainer Gottwald

Neue Plattform für Rainer Gottwald

Landsberg – Der Rentner Rainer Gottwald (74), bundesweit bekannt als Sparkassen-Kritiker, hat eine neue Plattform. In einer Kampfabstimmung gegen den bisherigen ÖDP-Chef und Kreisrat Robert Sedlmayr übernahm er vor wenigen Tagen den Kreisvorsitz der ÖDP und stellte dort sofort „sein“ Thema „Sparkasse“ in den Mittelpunkt. Die Partei droht nun auseinanderzubrechen.
Neue Plattform für Rainer Gottwald
Füssener Feuerwehr: "Eine intakte Truppe"

Füssener Feuerwehr: "Eine intakte Truppe"

Füssen – Die wichtigste Entscheidung bei der Jahreshaupt- und Dienstsammlung der Freiwilligen Feuerwehr Füssen-Stadt vorneweg: Bei den turnusmäßigen Wahlen zum Kommandant bestimmten die anwesenden Brandbekämpfer Thomas Roth in seinem Amt.
Füssener Feuerwehr: "Eine intakte Truppe"
LKA stürmt fälschlicherweise Wohnung von Marktoberdorfs Stadtrat Nieberle

LKA stürmt fälschlicherweise Wohnung von Marktoberdorfs Stadtrat Nieberle

Marktoberdorf – Die Geschichte, die hier folgt, könnte aus dem Kino stammen: „Mission Impossible“ live aus Marktoberdorf. „Wir kamen uns tatsächlich vor wie im Film“, sagt Erich Nieberle. Er schüttelt den Kopf, als wirke die Erinnerung immer noch nicht real und beginnt zu erzählen.
LKA stürmt fälschlicherweise Wohnung von Marktoberdorfs Stadtrat Nieberle
Füssen: Die fetten Jahre sind vorbei

Füssen: Die fetten Jahre sind vorbei

Füssen – Erste dunkle Wolken über dem städtischen Haushalt zogen zwar bereits Ende vergangenen Jahres auf, doch mittlerweile scheint sich ein regelrechter Sturm zusammen zu brauen.
Füssen: Die fetten Jahre sind vorbei
Unternehmerkreis Oberland, Region Weilheim, rüstet sich für die Zukunft

Unternehmerkreis Oberland, Region Weilheim, rüstet sich für die Zukunft

Weilheim – Mit neuem Namen und ergänzter Vorstandschaft geht der „Unternehmerkreis Oberland, Region Weilheim“ ins neue Jahr. Die Interessenvertretung hat im Rahmen ihrer Hauptversammlung im Weilheimer Sparkassensaal auch ihre thematischen Schwerpunkte für 2020 festgelegt.
Unternehmerkreis Oberland, Region Weilheim, rüstet sich für die Zukunft
Grenze bei Füssen: Rumäninnen entpuppen sich als Syrerinnen

Grenze bei Füssen: Rumäninnen entpuppen sich als Syrerinnen

Füssen – Am heutigen Dienstag hat die Bundespolizei eigenen Angaben zufolge einen mutmaßlichen Schleuser in Untersuchungshaft gebracht. Der Rumäne hatte am Vortag versucht, mit Hilfe eines Landsmannes, drei syrische Frauen unerlaubt nach Deutschland zu bringen.
Grenze bei Füssen: Rumäninnen entpuppen sich als Syrerinnen
Coronavirus: Gefahr momentan als gering eingestuft

Coronavirus: Gefahr momentan als gering eingestuft

Landkreis GAP – So Besorgnis erregend die Neuigkeiten zum Corona-Virus klingen mögen, das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) sieht vorerst nur eine geringe Gefahr der Ausbreitung. Für den Ernstfall ist man dennoch vorbereitet. 
Coronavirus: Gefahr momentan als gering eingestuft
Wohnungsmieten in Füssen: "Wir liegen in der Mitte"

Wohnungsmieten in Füssen: "Wir liegen in der Mitte"

Füssen – Nicht genehmigte Ferienwohnungen, Zweckentfremdungssatzung, Beherbergungskonzept, Zweitwohnungssteuer – die zweite Hälfte des vergangenen Jahres war kommunalpolitisch vor allem durch das Vorgehen gegen die Nutzung von Wohnungen als Ferien- oder Zweitwohnungen geprägt
Wohnungsmieten in Füssen: "Wir liegen in der Mitte"
Das Coronavirus ist im Landkreis Landsberg angekommen

Das Coronavirus ist im Landkreis Landsberg angekommen

Kaufering – Das Coronavirus ist da. Der 33-jährige Erkrankte, der bei Webasto in Stockdorf arbeitet, kommt aus Kaufering. Das bestätigte jetzt Pressesprecher des Landratsamtes, Wolfgang Müller. Laut Webasto war eine Mitarbeiterin aus China vergangene Woche in Stockdorf  und wurde nach ihrer Rückkehr positiv auf das Virus getestet. 
Das Coronavirus ist im Landkreis Landsberg angekommen
Johannes Kreißl ist neuer 1. Vorstand der Stadtkapelle Starnberg – Rüeck tritt nach 25 Jahren nicht mehr an

Johannes Kreißl ist neuer 1. Vorstand der Stadtkapelle Starnberg – Rüeck tritt nach 25 Jahren nicht mehr an

Starnberg – Kürzlich fand bei der Stadtkapelle Starnberg die jährliche Hauptversammlung statt. Neben dem Rückblick auf ein musikalisch sehr erfolgreiches Jahr 2019 mit zwei Konzerten (Frühjahrs- und Benefizkonzert), der Teilnahme am Trachten- und Schützenzug zu Beginn des Münchner Oktoberfestes und am Bezirksmusikfest Raisting sowie der Umrahmung der "Nacht der langen Tafel" am Starnberger Kirchplatz stand die Neuwahl der Vorstandschaft an.
Johannes Kreißl ist neuer 1. Vorstand der Stadtkapelle Starnberg – Rüeck tritt nach 25 Jahren nicht mehr an
Das Kulturforum Isny startet in die neue Konzertsaison

Das Kulturforum Isny startet in die neue Konzertsaison

Isny – Den Auftakt machte das Duo Isabella Pinescsek-Huber und Goran Kovacevic, sie eine begnadete Pianistin und er ein Virtuose an seinem Akkordeon. Gut, dass es die Dr. Renate-und-Karl-Stiftung gibt, die nun schon das fünfzigste Mal ein Konzert mit Fördermitteln ermöglicht hat.
Das Kulturforum Isny startet in die neue Konzertsaison
Gedenkfeier für Opfer des Nationalsozialismus und der Euthanasie am BKH Kaufbeuren

Gedenkfeier für Opfer des Nationalsozialismus und der Euthanasie am BKH Kaufbeuren

Kaufbeuren – Weltweit wird am 27. Januar der Befreiung des Konzentrationslagers (KZ) in Auschwitz und allen Opfern des Nationalsozialismus erinnert.
Gedenkfeier für Opfer des Nationalsozialismus und der Euthanasie am BKH Kaufbeuren
Nach Coronavirus-Fall im Landkreis Starnberg: Hotline für besorgte Bürger eingerichtet

Nach Coronavirus-Fall im Landkreis Starnberg: Hotline für besorgte Bürger eingerichtet

Landkreis - Heute, am 27. Januar, wurde ein Coronavirus-Fall im Landkreis Starnberg bestätigt. Das Risiko für die Bevölkerung in Bayern, sich mit dem neuartigen Coronavirus zu infizieren, wird von der „Task Force Infektiologie“ des LGL und vom Robert Koch-Institut (RKI) derzeit als gering erachtet.
Nach Coronavirus-Fall im Landkreis Starnberg: Hotline für besorgte Bürger eingerichtet
Kaufbeurer liefert sich Verfolgungsjagd und verletzt zwei Polizisten bei der Festnahme

Kaufbeurer liefert sich Verfolgungsjagd und verletzt zwei Polizisten bei der Festnahme

Kaufbeuren – Die Liste der Vergehen eines 39-Jährigen Kaufbeurer ist lang. Alles begann mit dem Versuch der Polizei, ihn am vergangenen Montagabend bei einer Verkehrskontrolle zu stoppen. Statt sich den Anweisungen der Beamten zu fügen, flüchtete der Mann jedoch, erst mit dem Wagen und dann zu Fuß. 
Kaufbeurer liefert sich Verfolgungsjagd und verletzt zwei Polizisten bei der Festnahme
Abgemagerte Rinder: Ostallgäuer Landwirt wegen Tierquälerei verurteilt

Abgemagerte Rinder: Ostallgäuer Landwirt wegen Tierquälerei verurteilt

Ostallgäu/Kaufbeuren – Ein Ostallgäuer Landwirt ist am Montag vom Amtsgericht Kaufbeuren zu sechs Monaten Haft auf Bewährung und einer Geldstrafe von 300 Euro verurteilt worden. Der 50-Jährige hat eingeräumt, seine 50 Rinder vernachlässigt zu haben.
Abgemagerte Rinder: Ostallgäuer Landwirt wegen Tierquälerei verurteilt
Kindertheater von und mit Achim Sonntag

Kindertheater von und mit Achim Sonntag

Isny – Wer kennt ihn nicht, den Froschkönig aus der Kindermärchenwelt? Achim Sonntag aus Wengen, seit dreißig Jahren ein Theaterfuchs, hat sich diesen alten Stoff vorgenommen, mit einer Vorgeschichte versehen und schon ein bisschen anders ablaufen lassen. Der heutigen Kindersprache mehr angepasst und mit ganz neuem Anfang.
Kindertheater von und mit Achim Sonntag
Antrag: Straßen in Weilheim sollen auch nach Frauen benannt werden

Antrag: Straßen in Weilheim sollen auch nach Frauen benannt werden

Weilheim – Dass auch während des Wahlkampfs partei- und fraktionsübergreifend zusammengearbeitet werden kann, bewiesen die Stadträtinnen mit einem gemeinsamen Antrag im Hauptausschuss.
Antrag: Straßen in Weilheim sollen auch nach Frauen benannt werden
B2neu: Kritik am Auerbergtunnel wird laut

B2neu: Kritik am Auerbergtunnel wird laut

Für die einen eine gute Nachricht, für die anderen das falsche Signal: 108 Millionen Euro wurden vom Bund freigegeben. Die Mittel werden für Auerbergtunnel und den vierspurigen Ausbau der B2 zwischen Eschenlohe und Oberau bereit gestellt.  Das Projekt stößt vor allem bei Naturschützern auf Kritik.
B2neu: Kritik am Auerbergtunnel wird laut
Coronavirus: Webasto bestätigt Erkrankung von Mitarbeiter: Landsberger sei "außer Lebensgefahr" 

Coronavirus: Webasto bestätigt Erkrankung von Mitarbeiter: Landsberger sei "außer Lebensgefahr" 

Stockdorf/Landsberg - Der Automobilzulieferer Webasto bestätigt, dass die an Coronavirus erkrankte Person aus dem Landkreis Landsberg, ein Mitarbeiter der Unternehmenszentrale in Stockdorf ist. Bereits gestern hatte Webasto bekannt gegeben, dass eine Mitarbeiterin aus China vergangene Woche in Stockdorf war und nach ihrer Rückkehr nach China positiv auf den Coronavirus getestet wurde.
Coronavirus: Webasto bestätigt Erkrankung von Mitarbeiter: Landsberger sei "außer Lebensgefahr" 
Entwicklungsminister in Pfronten: "Eine großartige Bewegung"

Entwicklungsminister in Pfronten: "Eine großartige Bewegung"

Pfronten – Hoher Besucher ist am Donnerstag zur Wiedereröffnung des Weltladens in Pfronten gekommen: Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller (CSU) schaute in den frisch umgebauten Räumen vorbei, gab einen Einblick in die Herstellung von Kaffee, Kakao und Kleidung und betonte dabei, wie wichtig Fairer Handel sei.
Entwicklungsminister in Pfronten: "Eine großartige Bewegung"
Landesweit einzigartiger digitaler Wegweiser für Geflüchtete im Landkreis vorgestellt

Landesweit einzigartiger digitaler Wegweiser für Geflüchtete im Landkreis vorgestellt

Flüchtlinge im Landkreis stehen vor einem Dschungel an Anlauf- und Beratungsstellen. Egal ob Sprachkurs, Arbeitssuche, Asylverfahren oder die Anerkennung einer beruflichen Qualifikation aus dem Heimatland:
Landesweit einzigartiger digitaler Wegweiser für Geflüchtete im Landkreis vorgestellt
Fritteuse sorgt für Küchenbrand in der Indoor-Spielanlage Allgäulino

Fritteuse sorgt für Küchenbrand in der Indoor-Spielanlage Allgäulino

Wertach - Ein Brand ist am Montagnachmittag in der Küche der Indoor-Spielanlage Allgäulino in Wertach ausgebrochen. Das berichtet die Polizei. Vermutlich entzündete sich das Fett in einer unbeaufsichtigten Fritteuse. Verletzt wurde niemand. 
Fritteuse sorgt für Küchenbrand in der Indoor-Spielanlage Allgäulino
Beat it in der Big Box

Beat it in der Big Box

Kempten – Erstmals war in Kempten das Musical zu Gast über den King of Pop. Die Show „Beat it“ feierte am 29. August 2018 Weltpremiere im Theater am Potsdamer Platz in Berlin und ist seither auf großer Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz unterwegs.
Beat it in der Big Box
Mann aus Landkreis Starnberg mit Corona-Virus infiziert

Mann aus Landkreis Starnberg mit Corona-Virus infiziert

Starnberg - Jetzt hat das Corona-Virus auch Deutschland erreicht und der infizierte Mann kommt aus dem Landkreis Starnberg. Das  bestätigte ein Sprecher des bayerischen Gesundheitsministeriums in München.
Mann aus Landkreis Starnberg mit Corona-Virus infiziert
Besitzer eines Zwerghahns gesucht

Besitzer eines Zwerghahns gesucht

Kempten - Am Sonntagabend ging bei der Polizei Kempten die Mitteilung ein, dass in der Leonhardstraße  ein weißer Zwerghahn herumläuft.
Besitzer eines Zwerghahns gesucht
In Echtzeit sehen, wo der Bus bleibt: Regionalbusse sind nun mit Verfolgungs-Technik ausgestattet

In Echtzeit sehen, wo der Bus bleibt: Regionalbusse sind nun mit Verfolgungs-Technik ausgestattet

Der Bus ist zu spät, man wartet bereits 15 Minuten an der Haltestelle. Sollte man zu Fuß zum Ziel oder nächsten Anschluss laufen, weil das vielleicht schneller geht oder kommt der Bus jeden Moment um die Ecke?
In Echtzeit sehen, wo der Bus bleibt: Regionalbusse sind nun mit Verfolgungs-Technik ausgestattet
Blick hinter die Zahlen: Dezember bleibt Monat der Liebenden

Blick hinter die Zahlen: Dezember bleibt Monat der Liebenden

Marktoberdorf – Für die Stadt Marktoberdorf, mit Berücksichtigung der Gemeinden Stötten am Auerberg und Rettenbach am Auerberg, legte das Standesamt die Zahlen für das vergangene Jahr vor. Die Auswertungen des Geburten, Heirats- und Sterberegisters 2019 wie auch der Kirchenaustritte zeigt deutliche Parallelen zum Jahr 2018.
Blick hinter die Zahlen: Dezember bleibt Monat der Liebenden
Einbruch in Olching: Wohnung komplett verwüstet zurückgelassen

Einbruch in Olching: Wohnung komplett verwüstet zurückgelassen

In eine Erdgeschosswohnung im Olchinger Ortsteil Graßlfing wurde am Freitag, 24. Januar, zwischen 17 und 21.45 Uhr eingebrochen.
Einbruch in Olching: Wohnung komplett verwüstet zurückgelassen
Skigebiet Garmisch-Classic: Infos zu den Tourenabenden 2020 

Skigebiet Garmisch-Classic: Infos zu den Tourenabenden 2020 

GAP – Im Dunkeln aufsteigen, eine gemütliche Einkehr auf der Hütte und dann noch eine schöne Abfahrt: Die K2 Tourenabende sind sehr beliebt. Ab morgen können Skitourengeher im Garmisch-Classic-Gebiet wieder in ihr Feierabend-Training starten.
Skigebiet Garmisch-Classic: Infos zu den Tourenabenden 2020 
Schulleiter Frank Hortig vom BLLV spricht über Probleme des Lehrermangels

Schulleiter Frank Hortig vom BLLV spricht über Probleme des Lehrermangels

Kaufbeuren – So nicht! Bayerns Lehrer schlagen Alarm. Seit 2013 warnt der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLVV) vor einem akuten Lehrermangel. Tausende wehren sich jetzt dagegen, dass sie länger arbeiten müssen, ohne dafür mehr Geld zu bekommen. Doch der BLLV will sich das nicht so einfach gefallen lassen.
Schulleiter Frank Hortig vom BLLV spricht über Probleme des Lehrermangels
+++ Blaulicht-Ticker für den Landkreis Fürstenfeldbruck

+++ Blaulicht-Ticker für den Landkreis Fürstenfeldbruck

Egal ob Einbrüche, Brände oder Verkehrsunfälle im Landkreis - in diesem Ticker werden diese und andere Delikte dokumentiert. Dieser Ticker wird täglich aktualisiert.
+++ Blaulicht-Ticker für den Landkreis Fürstenfeldbruck
HC Landsberg verliert Sekunden vor Schluss

HC Landsberg verliert Sekunden vor Schluss

Landsberg/Grafing - Das Wochenende bescherte den Riverkings mal wieder eine Niederlage und einen Sieg: Vor 948 Zuschauern verlor man am Freitag daheim ausgesprochen unglücklich gegen den Spitzenreiter EHF Passau mit 3:4. In der Fremde hingegen gelang dem HCL ein echtes Husarenstück. Der EHC Klostersee wurde mit 8:2 abgefertigt.
HC Landsberg verliert Sekunden vor Schluss
Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!

Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!

Hier gibt's die Babys der Woche aus dem Klinikum Fürstenfeldbruck
Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Harmonischer Beschluss zum Haushalt 2020

Harmonischer Beschluss zum Haushalt 2020

Kempten – So einmütig die Haushaltsberatungen für 2020 am Ende des letzten Jahres bereits verlaufen waren, so parteiübergreifend einmütig verabschiedeten die Stadträte nun die Finanzplanungen für den Gesamthaushalt in Höhe von 251,4 Millionen Euro. Wie berichtet stehen die erneuten Rekordinvestitionen – vor allem in den Bau von Kindertagesstätten und Schulen – einem seit Beginn des Jahres schuldenfreien Kernhaushalt nicht im Weg. Obwohl die Haushaltsreden diesmal viele Überschneidungen hatten, gab es doch auch ein paar „Alleinstellungsmerkmale“. Einhelligen Anlass zur Freude gaben die Fertigstellung des Zumsteinhauses mit Stadtmuseum wie auch die zu Beginn der Sitzung verabschiedete Investition in den Neubau des Museumsdepots, der nun aus Haushaltsresten doch noch möglich gemacht wurde. Und auch die hohen Investitionen in Kindertagesstätten und Schulen sahen alle als gut angelegtes Geld in die Zukunft.
Harmonischer Beschluss zum Haushalt 2020
Konzertierte Aktionen: Future for Kempten, Fridays for Future & Omas for Future

Konzertierte Aktionen: Future for Kempten, Fridays for Future & Omas for Future

Kempten – „Freie Fahrt für Radfahrer“ war das Motto einer Aktion der jungen Wählergemeinschaft „Future for Kempten“, die letzen Donnerstagnachmittag in der Kemptener Altstadt stattfand. Die Aktivisten sperrten für eine Stunde die Kronenstraße für den Autoverkehr. Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer hatten freie Fahrt. Etwa 30 Menschen aller Altersgruppen fanden sich mit ihren Fahrrädern in der stark befahrenen Kronenstraße ein, um ein Zeichen für mehr Verkehrsberuhigung zu setzen.
Konzertierte Aktionen: Future for Kempten, Fridays for Future & Omas for Future
Marktoberdorfer Grüne machen Gewerbegebiet Saliterstraße zum Thema

Marktoberdorfer Grüne machen Gewerbegebiet Saliterstraße zum Thema

Marktoberdorf – „Man kann betroffene Anwohner nicht einfach vor vollendete Tatsachen stellen“, fasste GreenRoom-Gastgeber Robert Herbst die Sorgen der Bürger zusammen, die sich zum offenen Austausch mit den Grünen vergangene Woche in Marktoberdorfs neuem Coworking-Büro eingefunden hatten. Anlass war dabei die klare Positionierung der Grünen-Stadtratsfraktion zur geplanten zukünftigen Nutzung des Gewerbegebiets in der Saliterstraße.
Marktoberdorfer Grüne machen Gewerbegebiet Saliterstraße zum Thema
Evangelische Akademie verleiht der Journalistin Dunja Hayali den Toleranz-Preis

Evangelische Akademie verleiht der Journalistin Dunja Hayali den Toleranz-Preis

Tutzing – „Befremdlich“, so nannte Dunja Hayali das Gefühl, wenn so viel über sie gesagt werde und es sei „so normal wie das Amen in der Kirche“, Haltung zu zeigen. In ihren Dankesworten zur Überreichung des Toleranz-Preises in der Kategorie Zivilcourage, fügte sie hinzu, dass es dennoch nicht an der Zeit sei, die Füße hochzulegen, sondern Gesicht zu zeigen. Sie tue das mit vielen anderen Menschen, die nicht im Scheinwerferlicht stehen – und mit denen sie diesen Preis deshalb teilen möchte.
Evangelische Akademie verleiht der Journalistin Dunja Hayali den Toleranz-Preis
Oberland Bowling eröffnet mit zehn Bahnen und integriertem Restaurant

Oberland Bowling eröffnet mit zehn Bahnen und integriertem Restaurant

Weilheim – Wo in der Kanalstraße früher gekegelt wurde, rollen seit vergangenem Donnerstag die Bowlingbälle. Zur offiziellen Eröffnung von Oberland Bowling hatte Bürgermeister Markus Loth seine zwei Stellvertreter, einige Stadträte und weitere Vertreter der Kommune mitgebracht.
Oberland Bowling eröffnet mit zehn Bahnen und integriertem Restaurant
Landsberg: "Guru Guru" reist mit Publikum in die wilden 70er

Landsberg: "Guru Guru" reist mit Publikum in die wilden 70er

Landsberg – Das Musik jung hält, ist nicht nur eine Redewendung. Sie findet ihr Abbild auch in der Realität. Zum Beispiel beim knapp 80-jährigen Mani Neumeier, 1968 Mitbegründer der legendären Rockband Guru Guru. Denn wenn er kniend mit seinen Schlag­stöcken Metalldeckel und -tabletts rhythmisch traktiert, mag sich manch weitaus Jüngerer solch Leidenschaft und Gelenke wünschen. Im Rahmen des Snowdance-Festivals hatte das s‘Maximilianeums die Ikonen des Psychodelic Rock nach Landsberg geladen. Und die Fans kamen – zahlreich und in jedem Alter.
Landsberg: "Guru Guru" reist mit Publikum in die wilden 70er
Podiumsdiskussion fühlt den KandidatInnen fürs Oberbürgermeister-Amt auf den Zahn

Podiumsdiskussion fühlt den KandidatInnen fürs Oberbürgermeister-Amt auf den Zahn

Kempten – „Jetzt weiß ich schon einmal, wen ich nicht wähle“, sagte Karl-Heinz Bernegg am späten Mittwochabend. „Zwei Kandidaten scheiden für mich aus.“ Bernegg saß im Thomas-Dachser-Auditorium der Hochschule, das sich langsam leerte. Einige Minuten zuvor hatten sich hier noch die fünf OberbürgermeisterkandidatInnen für die anstehende Kommunalwahl im März duelliert. Die örtliche Tageszeitung hatte den amtierenden Thomas Kiechle (für CSU und Freie Wähler) und seine Herausforderer Lajos Fischer (für die Grünen), Gabriela Büssemaker (für die FDP), Katharina Schrader, die bereits für die SPD im Stadtrat sitzt und für diese kandidiert, sowie Franz Josef Natterer-Babych (für die UB/ ödp) zum Wortgefecht geladen. Seilbahn, 100-Euro-Ticket, Bibliothek und Freizeitmöglichkeiten: Die Redakteure löcherten die Kandidaten mit teils fiesen Fragen zu den „heißen Eisen“ der Stadtpolitik genauso wie zu ihren persönlichen Qualitäten. Nach spätestens 90 Sekunden unterbrach eine Tröte deren Redefluss. Dabei zeigte sich, wer seine Standpunkte überzeugend, unterfüttert mit Faktenwissen, Charisma und präzisen Formulierungen an das rund 260 Personen starke Publikum bringen konnte.
Podiumsdiskussion fühlt den KandidatInnen fürs Oberbürgermeister-Amt auf den Zahn
Grünes Licht für Ski-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen

Grünes Licht für Ski-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen

Nach der Absage der Herren-Weltcup-Rennen im vergangenen Jahr können sich die Ski-Fans besonders freuen: Die Rennen auf der Kandahar finden heuer trotz geringem Schneefalls statt. 
Grünes Licht für Ski-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen
Wieder Einbrüche in zwei Einfamilienhäuser im Starnberger Landkreis

Wieder Einbrüche in zwei Einfamilienhäuser im Starnberger Landkreis

Starnberg - Am vergangenen Wochenende wurde im Dienstbereich der Starnberger Polizeiinspektion in zwei Einfamilienhäuser eingebrochen. Ein Tatort befindet sich in Berg/Aufkirchen, in der Schmiedgasse. Dort hebelte der Täter zwischen Freitag, 6 Uhr, und Samstag, 7.45 Uhr, eine Glastür auf. Scheinbar wurde der Unbekannte anschließend gestört, da er das Gebäude nach ersten Erkenntnissen nicht betrat. Dennoch entstand ein Sachschaden von ca. 1000 Euro.
Wieder Einbrüche in zwei Einfamilienhäuser im Starnberger Landkreis
Der Pöckinger Faschingsclub wird 40 Jahre alte und  Albert Luppart erinnert an die Anfänge

Der Pöckinger Faschingsclub wird 40 Jahre alte und  Albert Luppart erinnert an die Anfänge

Pöcking – Cooler Klubsound oder doch eher langsamer Walzer? Bei den Auftritten des Pöckinger Faschingsclubs (PFC) ist alles mit dabei und das schon seit vielen Faschingssaisons! Dieses Jahr feiert der Verein sein 40-jähriges Jubiläum. 
Der Pöckinger Faschingsclub wird 40 Jahre alte und  Albert Luppart erinnert an die Anfänge
Kripo FFB nimmt zwei Jugendliche fest: 19-Jähriger aus FFB gesteht Bluttat in Starnberg

Kripo FFB nimmt zwei Jugendliche fest: 19-Jähriger aus FFB gesteht Bluttat in Starnberg

Starnberg/Fürstenfeldbruck – Wie wir bereits berichtet hatten, wurden am Sonntag, 12. Januar, in Starnberg in deren Anwesen ein Ehepaar und der Sohn mit tödlichen Schussverletzungen aufgefunden. Aufgrund der Situation ergab sich zunächst der Verdacht, dass der 21-Jährige seine Eltern und anschließend sich selbst getötet hatte. Am Freitag kam nun die Wende des Falls, nachdem ein 19-Jähriger, der mit dem 21-Jährigen befreundet gewesen sein soll, gestanden hatte, alle drei getötet zu haben.
Kripo FFB nimmt zwei Jugendliche fest: 19-Jähriger aus FFB gesteht Bluttat in Starnberg
Stadt Kaufbeuren will acht Hektar großes Gewerbegebiet im Hart schaffen

Stadt Kaufbeuren will acht Hektar großes Gewerbegebiet im Hart schaffen

Kaufbeuren-Oberbeuren – Um bestehende Unternehmen in Kaufbeuren zu halten und möglicherweise neue ansiedeln zu können, soll im Hart ein neues, etwa acht Hektar großes Gewerbegebiet geschaffen werden. Die einzige Möglichkeit zur kurzfristigen Entstehung weiterer Gewerbeflächen sieht die Liegenschaftsverwaltung in den Grundstücken in der Apfeltranger Straße.
Stadt Kaufbeuren will acht Hektar großes Gewerbegebiet im Hart schaffen
In Oderding stand eine Scheune in Flammen – Brandursache noch unklar

In Oderding stand eine Scheune in Flammen – Brandursache noch unklar

Oderding – Die Erleichterung vor gut zwei Wochen war groß. Die beiden möglichen Täter, die für eine ganze Serie von Brandstiftungen im Raum Weilheim-Schongau und dem Landkreis Landsberg verantwortlich sein sollen, wurden geschnappt. Doch am späten Sonntagabend vergangener Woche brannte wieder eine Feldscheune. War es Brandstiftung?
In Oderding stand eine Scheune in Flammen – Brandursache noch unklar
Auf Streife am Geltendorfer Bahnhof und beim Ritterturnier

Auf Streife am Geltendorfer Bahnhof und beim Ritterturnier

Landsberg/Geltendorf – Nach Landsberg bekommt nun auch die Gemeinde Geltendorf eine Sicherheitswacht. Der Streifendienst beginnt, sobald genügend Ehrenamtliche gefunden und ausgebildet sind. Die Sicherheitskräfte sollen unter anderem das Umfeld des Bahnhofs, aber auch Wohngebiete und die Ortsteile im Auge haben.
Auf Streife am Geltendorfer Bahnhof und beim Ritterturnier
OB Erich Raff appelliert Neujahrsempfang-Gäste zur Wahl und zu mehr Achtsamkeit

OB Erich Raff appelliert Neujahrsempfang-Gäste zur Wahl und zu mehr Achtsamkeit

Die Aufforderung, am 15. März zu den Wahlen zu gehen und auch noch Bekannte und Freunde zu animieren, durfte beim diesjährigen Neujahrsempfang von Oberbürgermeister Erich Raff (CSU) nicht fehlen.
OB Erich Raff appelliert Neujahrsempfang-Gäste zur Wahl und zu mehr Achtsamkeit
Dießen: ZEN 49 im Fritz-Winter-Atelier

Dießen: ZEN 49 im Fritz-Winter-Atelier

Dießen – Der Name „ZEN 49“ ist Kunstliebhabern und -sammlern ein Begriff. Nicht so bewanderte Kunstinteressierte brauchen vielleicht etwas Nachhilfe, damit auch sie sich auf den lohnenden Weg in die Dießener Galerie im Fritz-Winter-Atelier machen. Hier findet noch bis zum 29. März eine besondere Ausstellung unter diesem Namen statt. ZEN 49 steht für einen entscheidenden Abschnitt in der Entwicklung der modernen abstrakten Kunst in Deutschland und Europa.
Dießen: ZEN 49 im Fritz-Winter-Atelier