Ressortarchiv: LOKALES

Die Werbegemeinschaft Füssen hat einen neuen Namen

Die Werbegemeinschaft Füssen hat einen neuen Namen

Füssen – Die Werbegemeinschaft Füssen hat einen neuen Namen: Künftig heißt der Verein „Gemeinsam-Wir“. Damit will er die Teamfähigkeit der Füssener Geschäftswelt herausstellen. Für diese Änderung haben sich die Mitglieder jetzt mehrheitlich bei der Jahreshauptversammlung ausgesprochen, die aufgrund der Corona-Beschränkungen in digitaler Form stattfand. 
Die Werbegemeinschaft Füssen hat einen neuen Namen
Caritas-Freiwilligenagentur bietet Telefonpaten für Senioren

Caritas-Freiwilligenagentur bietet Telefonpaten für Senioren

Landkreis – Auch im Landkreis gibt es ältere Menschen, die aus berechtigter Sorge um ihre Gesundheit ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum reduzieren müssen.
Caritas-Freiwilligenagentur bietet Telefonpaten für Senioren
Freie Wähler entscheiden sich für Bundestagskandidaten

Freie Wähler entscheiden sich für Bundestagskandidaten

Weßling -  Kreisvorsitzender Matthias Vilsmayer sieht die Freien Wähler bei den Wahlen auf der Überholspur. Positiv gestimmt ist auch Landtagsabgeordneter Hans Friedl. Ebenso guter Dinge waren die beiden Bundestagskandidaten für die Freien Wähler im Wahlkreis 224 Starnberg – Landsberg am Lech: Rasso Rebay von Ehrenwiesen (54) aus Weßling wirft seinen Hut als Direktkandidat und Hans-Georg Frinder (58) aus Krailling als Listenkandidat für die Bundestagswahl in den Ring.  
Freie Wähler entscheiden sich für Bundestagskandidaten
Corona-Ticker Kempten: Corona-Lage verschärft sich - Gemeinsamer Appell zur Vorsicht

Corona-Ticker Kempten: Corona-Lage verschärft sich - Gemeinsamer Appell zur Vorsicht

Oberallgäu/Kempten – Bleiben Sie über alle Corona-Maßnahmen und das weitere Geschehen informiert! Wir halten hier die wichtigsten Infos in einem Ticker fest.
Corona-Ticker Kempten: Corona-Lage verschärft sich - Gemeinsamer Appell zur Vorsicht
Germeringer Marktsonntag Anfang Mai abgesagt - Herbsttermin gibt Hoffnung

Germeringer Marktsonntag Anfang Mai abgesagt - Herbsttermin gibt Hoffnung

Germering - Traditionell veranstaltet die Stadt Germering jedes Jahr zwei Marktsonntage. Corona-bedingt gab der Wirtschaftsverband nun die Absage des Mai-Marktes bekannt. Ein Anstieg der Inzidenzwerte im Zusammenhang mit einer dritten Welle ließe etwas anderes nicht zu.
Germeringer Marktsonntag Anfang Mai abgesagt - Herbsttermin gibt Hoffnung
Das Inselbad steht bereit

Das Inselbad steht bereit

Landsberg – Ob und wann in diesem Frühjahr die Badesaison beginnen kann, steht noch nicht fest. Die Stadtwerke Landsberg seien aber auf alles vorbereitet, versichert Bäderbetriebsleiter Reinhard Dippold: „Die Revisionsarbeiten sind abgeschlossen, das Inselbad steht bereit.“
Das Inselbad steht bereit
Landsberg: Exhibitionist festgenommen

Landsberg: Exhibitionist festgenommen

Zu einem unsittlichen Vorfall kam es am Freitagabend am Landsberger Galgenweg. Aus einem Fahrzeug heraus machte ein Exhibitionist auf unschöne Art auf sich aufmerksam. Das weibliche Opfer verständigte sofort die Polizei - der Mann konnte wenig später festgenommen werden.
Landsberg: Exhibitionist festgenommen
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz auf Tuchfühlung mit dem Allgäu

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz auf Tuchfühlung mit dem Allgäu

Allgäu/Berlin – In einer Videokonferenz direkt aus Berlin nahm SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz am vergangenen Donnerstag online Verbindung mit dem Allgäu auf und stellte sich den Fragen der zugeschalteten Bürger.
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz auf Tuchfühlung mit dem Allgäu
Einsatzreiches Wochenende für die Grenzpolizei Murnau

Einsatzreiches Wochenende für die Grenzpolizei Murnau

Von illegaler Einreise, über fehlende Arbeitsgenehmigung im Rahmen einer Baustellenkontrolle, von der Aufklärung eines Diebstahls bis zur Festnahme eines per Haftbefehl gesuchten Mannes - die Murnauer Schleierfahnder bewiesen wieder das richtige Gespür, wie ein Auszug aus ihrer Wochenendbilanz zeigt.
Einsatzreiches Wochenende für die Grenzpolizei Murnau
Auf dem Weg in den Feierabend ‒ mit über zwei Promille

Auf dem Weg in den Feierabend ‒ mit über zwei Promille

Region ‒ Ein Fahrer ist mit seinem Kleintransporter auf der B2 zwischen Starnberg und Weilheim mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. An unübersichtlichen Stellen überholt er. Und das alles, obwohl ein Streifenwagen der Polizei hinter ihm fährt. Als die Beamten ihn anhalten wird schnell klar, warum der Mann so rücksichtslos unterwegs war.
Auf dem Weg in den Feierabend ‒ mit über zwei Promille
Mit Kameraaufbauten durch Kempten

Mit Kameraaufbauten durch Kempten

Kempten - Der Geoinformations- und Vermessungsservice der Stadt Kempten informiert darüber, dass in den nächsten Wochen, je nach Wetterlage, ein Fahrzeug der Schweizer Firma „iNovitas 3D“ mit Kameraaufbauten im Auftrag der Stadt Kempten die Straßen und Wege befahren wird. Das Fahrzeug trägt die Aufschrift „iNovitas“.
Mit Kameraaufbauten durch Kempten
Stadt Füssen warnt vor falschen Anschreiben

Stadt Füssen warnt vor falschen Anschreiben

Füssen - Die Stadt Füssen warnt die Bürger vor gefälschten Schreiben, die vermeintlich von der Verwaltung verschickt werden. Das Rathaus bittet Bürger, die ein verdächtiges Schreiben erhalten, die Verwaltung unter der Telefonnummer 08362/90 30 zu informieren.
Stadt Füssen warnt vor falschen Anschreiben
Urteil wegen mehrfacher Vergewaltigung der minderjährigen Stieftöchter

Urteil wegen mehrfacher Vergewaltigung der minderjährigen Stieftöchter

Marktoberdorf/Kempten – Die 1. Strafkammer des Landgerichts Kempten hat am Freitag einen 42-jährigen Syrer wegen der Vergewaltigung in drei Fällen und der besonders schweren Vergewaltigung in zwei tateinheitlichen Fällen und der sexuellen Nötigung in einem besonders schweren Fall und des sexuellen Übergriffs mit vorsätzlicher Körperverletzung in zwei tateinheitlichen Fällen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von neun Jahren und sechs Monaten verurteilt.
Urteil wegen mehrfacher Vergewaltigung der minderjährigen Stieftöchter
Jäger findet enthaupteten Rehbock bei Prem

Jäger findet enthaupteten Rehbock bei Prem

Prem – Einen grausigen Fund hat ein Jäger am Sonntagmorgen gegen 7.30 Uhr an der Kreisstraße WM21 bei Prem gemacht: einen enthaupteten Rehbock. 
Jäger findet enthaupteten Rehbock bei Prem
Aufgalopp in der Ritter-Arena

Aufgalopp in der Ritter-Arena

Kaltenberg – Wo sonst der Schwarze Ritter durch die Arena tobt, siegte diesmal ein anderer Schwarzer ganz ohne Kampf mangels Gegenkandidat: Michael Kießling, seit 2017 CSU-Abgeordneter im Deutschen Bundestag, wurde in der Arena von Schloß Kaltenberg mit 96,6 Prozent der Delegierten-Stimmen erneut zum Direktkandidaten für den Bundeswahlkreis Landsberg-Starnberg-Germering gekürt. Die regionale K-Frage war in der Rekordzeit von einer Stunde erledigt.
Aufgalopp in der Ritter-Arena
Füssen: Teenager bedroht Mann mit Messer

Füssen: Teenager bedroht Mann mit Messer

Füssen - Ein 16-Jähriger hat am Samstagabend am Bahnhof einen jungen Mann mit einem Messer bedroht. Nach Angaben der Polizei hatte der Mann zuvor versucht, einen Streit zu schlichten.
Füssen: Teenager bedroht Mann mit Messer
Frau (37) wird in Buchloe von jungem Mann angegriffen – Motiv unklar

Frau (37) wird in Buchloe von jungem Mann angegriffen – Motiv unklar

Buchloe – Am Sonntagvormittag ist eine 37-jährige Frau laut Polizeibericht in Buchloe von einem jungen Mann angegriffen worden. Die Polizei bittet um Hinweise.
Frau (37) wird in Buchloe von jungem Mann angegriffen – Motiv unklar
Peißenberger Ehepaar pflanzt 2 000 m² Hecke

Peißenberger Ehepaar pflanzt 2 000 m² Hecke

Peißenberg – Zwei Jahre ist es her, dass das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ Fahrt aufnahm. Einige kleine Schritte wurden inzwischen umgesetzt, viele Regelungen stehen weiterhin auf der Warteliste. Vor allem Privatleute tragen derzeit dazu bei, dass kleine Projekte schnell umgesetzt werden. Eines wurde kürzlich in Peißenberg realisiert.
Peißenberger Ehepaar pflanzt 2 000 m² Hecke
Marktoberdorfs Bürgermeister warnt vor dem geplanten Bundesgesetz

Marktoberdorfs Bürgermeister warnt vor dem geplanten Bundesgesetz

Marktoberdorf/Berlin– Es ist ein eindringlicher Appell aus Marktoberdorf an den Ostallgäuer CSU-Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke, dem Gesetzentwurf der Bundesregierung im Bundestag in der nun vorliegenden Form nicht zuzustimmen. In der Debatte um den bundesweiten Lockdown und die geplante Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes haben sich nun Marktoberdorfs Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell (CSU) und der Leiter Stadtmarketing, Tourismus, Wirtschaftsförderung Philipp Heidrich eingeschaltet und dem Bundestagsabgeordneten einen Brief geschrieben.
Marktoberdorfs Bürgermeister warnt vor dem geplanten Bundesgesetz
Erfolgreiche Sammelimpfung in Hohenfurch

Erfolgreiche Sammelimpfung in Hohenfurch

Hohenfurch – Wie bereits im März bei den jeweiligen Gemeinderatssitzungen in Hohenfurch und in Altenstadt angekündigt, fand am zurückliegenden Samstag in der Hohenfurcher Schulturnhalle eine Corona-Sammelimpfung statt. 
Erfolgreiche Sammelimpfung in Hohenfurch
Kater „Simmerl“ wird angeschossen - Täter unbekannt

Kater „Simmerl“ wird angeschossen - Täter unbekannt

Ein 68-jähriger Türkenfelder erstattete am Freitag, 16. April, Anzeige bei der Polizei Fürstenfeldbruck, da sein einjähriger Kater „Simmerl“ von einem bislang unbekannten Täter angeschossen worden war.
Kater „Simmerl“ wird angeschossen - Täter unbekannt
Raddemo am Freitag: Sichere Fahrt für Kemptener Radler gefordert

Raddemo am Freitag: Sichere Fahrt für Kemptener Radler gefordert

Kempten – Am 23. April rufen der ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) Kempten-Oberallgäu und Fridays for Future Kempten gemeinsam zu einer Raddemo unter dem Motto „Umweltspur Bahnhofstraße jetzt!“ auf.
Raddemo am Freitag: Sichere Fahrt für Kemptener Radler gefordert
Ab August Plantschen im Greifenberger Warmbad?

Ab August Plantschen im Greifenberger Warmbad?

Greifenberg/Landkreis – Zwei gute Nachrichten für Wasserratten und für alle Greifenberger Bürger gab es auf der Baustelle des Warmbades. Landrat Thomas Eichinger (CSU) hatte den Naherholungs- und Bäderausschuss des Kreistags zu einer Inaugenscheinnahme des Baufortschritts eingeladen. Dabei stellte er die Eröffnung schon im Laufe des Augusts in Aussicht, damit man die letzten Ferienwochen noch mit Badefreuden genießen kann. Vorausgesetzt natürlich, dass dies die Corona-Regeln bis dahin erlauben. Und den gastronomisch ausgehungerten Greifenbergern machte er Hoffnung, sich in naher Zukunft wieder zum Stammtisch oder zum Essen verabreden zu können. Es werde überlegt, das frühere Restaurant des Warmbades doch nicht abzureißen, sondern zu entkernen, gründlich zu renovieren und wieder seiner ursprünglichen Bestimmung zuzuführen.
Ab August Plantschen im Greifenberger Warmbad?
Corona im Landkreis Landsberg: Inzidenz schwankt, bleibt aber weit über 100

Corona im Landkreis Landsberg: Inzidenz schwankt, bleibt aber weit über 100

Landkreis – Die Zahl der nachgewiesenen Neuinfektionen steigt wieder, die Inzidenz schwankt, bleibt aber weit über 100. Gestern entzündeten die Bürgermeister Landsbergs im Rahmen der bundesweiten Aktion #lichtfenster und der zentralen Gedenkfeier in Berlin auch im Rathaus Landsberg Kerzen für die Opfer in der Corona-Pandemie.
Corona im Landkreis Landsberg: Inzidenz schwankt, bleibt aber weit über 100
Hochzeit mit rund 100 Personen in Bernried: Polizei greift ein

Hochzeit mit rund 100 Personen in Bernried: Polizei greift ein

Landkreis ‒ Etliche Einsätze mit Bezug zur Corona-Pandemie forderten die Dienststellen des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd auch am vergangenen Wochenende. Erneut mussten Privatfeiern und Zusammenkünfte aufgelöst und Verstöße gegen die geltenden Infektionsschutzbestimmungen angezeigt werden. In einem Fall kam es nach einem Flaschenwurf in Richtung von Polizeibeamten sogar zu einer vorläufigen Festnahme.  
Hochzeit mit rund 100 Personen in Bernried: Polizei greift ein
Durchsuchungen im Füssener Drogenmilieu

Durchsuchungen im Füssener Drogenmilieu

Füssen - Bei einer Razzia im Füssener Drogenmilieu hat die Polizei am Freitagmorgen 16 Gramm Marihuana sicher gestellt. Fünf Verdächtige werden sich nun juristisch wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten müssen.
Durchsuchungen im Füssener Drogenmilieu
Schwerer Unfall an der Kaisersäule in Puch: Drei Verletzte

Schwerer Unfall an der Kaisersäule in Puch: Drei Verletzte

Fürstenfeldbruck - Ein schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten hat sich am Sonntag, 18. April, auf der B 2 bei Puch ereignet. 
Schwerer Unfall an der Kaisersäule in Puch: Drei Verletzte
Traktor erfasst Auto bei Überholmanöver

Traktor erfasst Auto bei Überholmanöver

Eurishofen – Bei einem missglückten Überholmanöver hatten zwei junge Menschen am Samstagabend Glück im Unglück. Der 21-jährige Fahrer wollte an einem Traktor vorbei. Doch der Fahrer des landwirtschaftlichen Gefährts bog nach links ab und erfasste das Auto, in welchem neben dem Fahrer auch eine Frau saß. Obwohl sich das Auto überschlug, wurden die beiden Insassen laut Polizeibericht nur leicht verletzt.
Traktor erfasst Auto bei Überholmanöver
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Zahl der Toten steigt weiter - Nach wie vor keine Intensivbett in Kaufbeuren frei

Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Zahl der Toten steigt weiter - Nach wie vor keine Intensivbett in Kaufbeuren frei

Füssen/Ostallgäu/Kaufbeuren – Der Kreisbote informiert Sie an dieser Stelle täglich über die neuesten Entwicklungen zum Coronavirus im Landkreis Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren.
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Zahl der Toten steigt weiter - Nach wie vor keine Intensivbett in Kaufbeuren frei
Jüngere rauchen seit Corona deutlich mehr

Jüngere rauchen seit Corona deutlich mehr

Region – Die Corona-Krise hat sich auf den Alkohol- und vor allem den Tabakgebrauch Jugendlicher und junger Erwachsener stärker ausgewirkt als auf den Konsum älterer Menschen. Das zeigt ein Generationen-Vergleich aus einer forsa-Umfrage im Auftrag der KKH Kaufmännische Krankenkasse. Demnach trinkt jeder achte 16- bis 29-Jährige seit der Pandemie mehr Alkohol, unter den 50- bis 69-Jährigen hingegen jeder Zehnte. Mit Blick auf den Tabakkonsum klafft die Schere noch sehr viel weiter auseinander: Jeder Dritte unter den jüngeren Rauchern gibt an, seit Corona häufiger zur Zigarette zu greifen. Unter den Älteren sagt dies hingegen nur jeder Vierzehnte.
Jüngere rauchen seit Corona deutlich mehr
Corona-Ticker Oberallgäu: Aktuelle Inzidenzwerte und Meldungen

Corona-Ticker Oberallgäu: Aktuelle Inzidenzwerte und Meldungen

In unserem Corona News-Ticker finden Sie aktuelle Meldungen zur Lage rund um die Corona-Pandemie im Oberallgäu und Kempten.
Corona-Ticker Oberallgäu: Aktuelle Inzidenzwerte und Meldungen
41-Jährige stirbt nach schweren Unfall bei Issing

41-Jährige stirbt nach schweren Unfall bei Issing

Issing - Weil ein Pkw auf der Gegenfahrbahn ausweichen musste, kam es am Samstagnachmittag auf der St 2057zu einem Frontalzusammenstoß mit einem Pkw. Dessen Insassen, eine Familie aus Penzberg, wurden schwer verletzt. Die 41-jährige Mutter starb noch beim Transport in die Klinik an den Folgen der Verletzungen.
41-Jährige stirbt nach schweren Unfall bei Issing
Große Beliebtheit: Stadt muss 5000 zusätzliche Mehrwegbecher bestellen

Große Beliebtheit: Stadt muss 5000 zusätzliche Mehrwegbecher bestellen

Füssen – Die Mehrwegbecher der Stadt Füssen werden nach Einschätzung der Stadtverwaltung von den Kunden überaus gut angenommen. Nachdem kürzlich zwei Gastronomen gleich 700 Becher nachbestellt haben, hat die Stadt nach eigenen Angaben weitere 5000 Stück beim Hersteller geordert. Bisher sind über 4000 der Mehrwegbecher im Umlauf.
Große Beliebtheit: Stadt muss 5000 zusätzliche Mehrwegbecher bestellen
Buchenberger Haushalt offenbart Corona-Folgen

Buchenberger Haushalt offenbart Corona-Folgen

Buchenberg – Die Pandemie reißt Löcher – auch in den Haushalt der Marktgemeinde Buchenberg. „Wir müssen erhebliche Einnahme-Einbußen verkraften“, konstatierte Bürgermeister Toni Barth auf der jüngsten Gemeinderatssitzung, „wegen der Auswirkungen von Corona.“
Buchenberger Haushalt offenbart Corona-Folgen
Kemptener Jugendliche klettern auf Kran

Kemptener Jugendliche klettern auf Kran

Kempten - Am Samstag gegen 22.30 Uhr wurde die Polizeiinspektion Kempten zu einem Kran im Bereich der Leutkircher Straße gerufen.
Kemptener Jugendliche klettern auf Kran
Illegales Autorennen

Illegales Autorennen

Germaringen – Nicht nur ihr eigenes, auch das Leben der anderen Verkehrsteilnehmer gefährdeten zwei junge Männer am Samstag, als sie sich ein Autorennen lieferten. Auf der B12 bei Germaringen rasten die beiden um die Wette. Das berichtet die Polizei.
Illegales Autorennen
Straßenbau im neuen Wessobrunner Baugebiet gestartet

Straßenbau im neuen Wessobrunner Baugebiet gestartet

Wessobrunn – Das gute Wetter in der ersten April-Woche nutzten die Wessobrunner zum Startschuss für die Arbeiten an der Erschließungsstraße für das neue Baugebiet „Südlich der Klostermauer“.
Straßenbau im neuen Wessobrunner Baugebiet gestartet
Stadt Füssen startet Bürgerbefragung der Generation 55+

Stadt Füssen startet Bürgerbefragung der Generation 55+

Füssen – Die Stadt Füssen möchte ihr Seniorenkonzept aktualisieren und befragt dafür Bürger, die älter als 55 Jahre alt sind, über ihre Vorstellungen und Wünschen an das Älterwerden in der Lechstadt. 
Stadt Füssen startet Bürgerbefragung der Generation 55+
Neue Challenge beim Fotoclub Schongau

Neue Challenge beim Fotoclub Schongau

Schongau – „Wir lassen uns unser Hobby nicht verderben“, sagt der 1. Vorsitzende des Fotoclubs Schongau e.V. Franz Fischer. Allen Widrigkeiten zum Trotz lassen sich die engagierten Fotoamateure nicht unterkriegen und halten weiter die Fahne für ihr geliebtes Hobby hoch. 
Neue Challenge beim Fotoclub Schongau
Exzellentes Jahreszeugnis für Aitrangs Bücherei

Exzellentes Jahreszeugnis für Aitrangs Bücherei

Aitrang – Trotz der pandemiebedingten Schließungen hat die Aitranger Gemeindebücherei ein sehr gutes Geschäftsjahr hinter sich gebracht. Die Zahl der aktiven Nutzer war von 620 im Vorjahr auf 661 gewachsen. Damit nutzt fast jeder dritte Bewohner der 2000-Seelen-Gemeinde die örtliche Bücherei.
Exzellentes Jahreszeugnis für Aitrangs Bücherei
Landrätin Zinnecker zeichnet 500 Ehrenamtliche mit Ehrenamtskarte aus

Landrätin Zinnecker zeichnet 500 Ehrenamtliche mit Ehrenamtskarte aus

Landkreis – Mit der Verleihung der fünften Ostallgäuer Ehrenamtskarte hat sich der Landkreis Ostallgäu jetzt gemeinsam mit den 45 Gemeinden bei seinen Ehrenamtlichen bedankt. Stellvertretend für alle Freiwilligen im Ostallgäu erhielten rund 500 Ehrenamtliche die Ehrenamtskarte des Landkreises. Dieses Jahr erfolgte die Verleihung per Post und mit einer Videobotschaft von Landrätin Maria Rita Zinnecker (CSU).
Landrätin Zinnecker zeichnet 500 Ehrenamtliche mit Ehrenamtskarte aus
Zum runden Geburtstag des Jugendtreffs gibt es eine etwas andere Feier

Zum runden Geburtstag des Jugendtreffs gibt es eine etwas andere Feier

Obergünzburg – Der Jugendtreff „Alte Woag“ in Obergünzburg wird langsam erwachsen. Im April darf zum 20. Geburtstag gratuliert werden. Die große Party muss vorerst aber ausbleiben. Etwas überlegt haben sich die Verantwortlichen trotzdem.
Zum runden Geburtstag des Jugendtreffs gibt es eine etwas andere Feier
Stadt Landsberg gedenkt der Corona-Opfer im Landkreis

Stadt Landsberg gedenkt der Corona-Opfer im Landkreis

Landsberg - Hinter jedem Licht und jeder weißen Rose steht ein Menschenleben: Die Bürgermeister der Stadt Landsberg gedachten heute der 64 Menschen im Landkreis, die an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben sind. 3.011.973 Menschen sind weltweit an den Folgen einer COVID-19-Erkrankung gestorben, in Deutschland 79.914.
Stadt Landsberg gedenkt der Corona-Opfer im Landkreis
Wessobrunner denken über Zweitwohnungssteuer nach

Wessobrunner denken über Zweitwohnungssteuer nach

Wessobrunn – In Zeiten rückläufiger Einnahmen und damit kleiner werdender Haushaltsmittel denken die Gemeinden über alternative und neue Wege nach an Geld zu kommen. 
Wessobrunner denken über Zweitwohnungssteuer nach
Künstler fordern differenzierte Öffnungskonzepte

Künstler fordern differenzierte Öffnungskonzepte

Landkreis/Allgäu – Theater, Konzertsäle und Ausstellungsräume sind nun rund ein Jahr fast dauerhaft geschlossen. Vertreter von Kunst- und Kulturinstitutionen beklagen bei einem Online-Podium der Grünen Ostallgäu-Kaufbeuren fehlende Perspektiven und fordern differenzierte Öffnungsstrategien. Grünen-Bundestagskandidaten Daniel Pflügl moderierte die Podiumsdiskussion. Die Debatte kreiste dabei um das Thema, welchen Stellenwert die Gesellschaft der Kunst und der Kultur beimisst.
Künstler fordern differenzierte Öffnungskonzepte
Anmelden zur Ferienfreizeit des Kreisjugendrings

Anmelden zur Ferienfreizeit des Kreisjugendrings

Ostallgäu – Wenn wir an den Sommer denken, erscheinen Bilder von Sonne, Strand und Meer in unseren Köpfen. 2021 werden wir aber pandemiebedingt eher Sonne, Berge und die Heimat sehen. Deshalb bietet der Kreisjugendring auch 2021 coronakonforme Ferienfreizeiten in den Pfingst- und Sommerferien an.
Anmelden zur Ferienfreizeit des Kreisjugendrings
Initiative stellt Pläne für Pfrontener Bahnhof vor

Initiative stellt Pläne für Pfrontener Bahnhof vor

Pfronten – Der 126 Jahre alte Bahnhof in Pfronten-Ried präsentiert sich seit einiger Zeit als ein verlassener Ort des Stillstandes. Doch nun soll dort neues Leben einziehen: So sprach sich der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung im Pfarrheim St. Nikolaus einstimmig dafür aus, die Architektin Dorothea Babel-Rampp damit zu beauftragen, im Rahmen des Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts (ISEK) eine Machbarkeitsstudie zur Umgestaltung des alten Gebäudekomplexes zu erstellen, die zudem mit dem Denkmalamt abgestimmt werden soll.
Initiative stellt Pläne für Pfrontener Bahnhof vor
Libanon-Ausschuss setzt auch in der Pandemie auf Zusammenarbeit

Libanon-Ausschuss setzt auch in der Pandemie auf Zusammenarbeit

Heimenkirch – Seit mehr als einem Jahr beherrscht die Corona-Pandemie die Schlagzeilen und hat viele andere Themen aus den Nachrichten und dem Bewusstsein der Menschen verdrängt.
Libanon-Ausschuss setzt auch in der Pandemie auf Zusammenarbeit
Der Newcomer-Horst in Schöffelding

Der Newcomer-Horst in Schöffelding

Schöffelding – Isolation ist wichtig – auch für Störche. Und hier ist nicht die räumliche Isolation gemeint, sondern die bauliche. Denn Störche bauen ihr Nest gerne mal auf Strommasten. Damit vor allem die Jungstörche nicht bei den ersten Flugversuchen in die Leitungen geraten und sterben, muss isoliert werden. So wie vor Kurzem in Schöffelding, wo nun ein Storchenpaar sein neues Nest auf dem Mast bezogen hat.
Der Newcomer-Horst in Schöffelding
Jazzfrühling Kempten wird gestreamt

Jazzfrühling Kempten wird gestreamt

Kempten – Vom 24. April bis 1. Mai findet das beliebte Festival Jazzfrühling in Kempten statt. Und zwar zum ersten Mal „online“ und gratis. Der Kleinkunstverein Klecks e. V. veranstaltet seit 1985 den Kemptener Jazzfrühling und ist heute mit seinen gut 400 Mitgliedern aus dem kulturellen Leben im Allgäu nicht mehr wegzudenken. Der Archäologische Park Cambodunum ist Spielstätte des „APC Sommer „ und in der Herbst-Winter-Saison sorgt die Reihe „Klecks.Live“ für besondere Konzertabende – wenn nicht gerade die Corona-Pandemie alle Planungen über den Haufen werfen würde. Daher wird der 36. Kemptener Jazzfrühling via Streaming stattfinden.
Jazzfrühling Kempten wird gestreamt