Ressortarchiv: LOKALES

Luftsprung am Uttinger Sportplatz?

Luftsprung am Uttinger Sportplatz?

Utting – Da staunten Uttings Gemeinderäte, als zur Sitzungseröffnung Ende Februar der Punkt „Bürgeranliegen“ aufgerufen wurde und drei taffe Jungs ans Mikrofon traten. Die Hobby-Biker hatten eine Powerpoint-Präsentation dabei, mit der sie ihren Wunsch nach einem öffentlichen „Bikepark“ bildlich untermauerten. Auf einem gut erreichbaren Gelände in der Größe von 1.500 bis 1.800 Quadratmetern stellen sie sich einen asphaltierten „Pumptrack“, einen aus Erde geformten „Dirtpark“ oder am liebsten eine Kombination aus beiden vor. Die Gemeinderäte nahmen das Anliegen wohlwollend zur Kenntnis und kamen zur aktuellen Sitzung bereits mit konkreten Vorschlägen.
Luftsprung am Uttinger Sportplatz?
Unfall mit Rettungswagen während Einsatzfahrt

Unfall mit Rettungswagen während Einsatzfahrt

Waltenhofen - Am Freitag befuhr ein Rettungswagen am frühen Morgen mit eingeschalteten Blaulicht und Martinshorn die B19, von Kempten her kommend, in Richtung Sonthofen.
Unfall mit Rettungswagen während Einsatzfahrt
Corona-Konzept: Walserbusse bekommen Luftfilter und Mobilitätsbegleiter

Corona-Konzept: Walserbusse bekommen Luftfilter und Mobilitätsbegleiter

Kleinwalsertal – Das neue Sicherheitskonzept setzt auf Virenfilter in den Walserbussen. Scouts sollen zudem die Beachtung der Corona-Regeln gewährleisten.
Corona-Konzept: Walserbusse bekommen Luftfilter und Mobilitätsbegleiter
Ein Leben für das THW: Ein Engagierter aus Weilheim berichtet

Ein Leben für das THW: Ein Engagierter aus Weilheim berichtet

Weilheim – Bei Katastrophen rückt das Technische Hilfswerk (THW) an. Die Mitglieder leisten aber noch viel mehr – oft nahezu unbemerkt von der Gesellschaft. Ein Ehrenamtlicher aus Weilheim gibt Einblicke in sein Leben.
Ein Leben für das THW: Ein Engagierter aus Weilheim berichtet
Britischer Offizier radelt für die Aktion Sorgenkinder bis zur Offizierschule der Luftwaffe FFB

Britischer Offizier radelt für die Aktion Sorgenkinder bis zur Offizierschule der Luftwaffe FFB

Fürstenfeldbruck – Nach 1.400 geradelten Kilometern hat Major Daniel Carthorpe Fürstenfeldbruck erreicht. 
Britischer Offizier radelt für die Aktion Sorgenkinder bis zur Offizierschule der Luftwaffe FFB
Marktgemeinderat Murnau beschließt Verlegung von Geh- und Radweg

Marktgemeinderat Murnau beschließt Verlegung von Geh- und Radweg

Murnau – Er ist nicht sonderlich breit, soll aber Fußgängern wie Radfahrern genügend Platz bieten – und Sicherheit, die angesichts der Enge, aber auch des teilweise starken Gefälles, nicht gewährleistet zu sein scheint. Nun soll der Geh- und Radweg zwischen dem Murnauer Bahnhof und der südlich der Kohlgruber Straße gelegenen Seestraße verlegt werden. Dafür sprach sich der Marktgemeinderat jüngst aus.
Marktgemeinderat Murnau beschließt Verlegung von Geh- und Radweg
Rathausbesuche verstärkt am Computer – Wessobrunn-App kommt gut an

Rathausbesuche verstärkt am Computer – Wessobrunn-App kommt gut an

Wessobrunn – Bei der Breitbandversorgung hinkt Wessobrunn im Vergleich zu vielen Landkreisgemeinden weit hinterher.
Rathausbesuche verstärkt am Computer – Wessobrunn-App kommt gut an
Für den neuen Feneberg-Markt verkleinert der Gemeinderat den Geltungsbereich des Bebauungsplans

Für den neuen Feneberg-Markt verkleinert der Gemeinderat den Geltungsbereich des Bebauungsplans

Pfronten – Den Geltungsbereich für den vorhabenbezogenen Bebauungsplan (B-Plan) des Feneberg-Lebensmittelmarkts „Am Kirchenweg“ hat jetzt der Pfrontener Gemeinderat geändert. Er nahm die VR-Bank und die Alte Post aus den Plänen heraus und beschränkte sie auf den Feneberg-Markt. Anschließend billigten die im Pfarrheim St. Nikolaus versammelten Kommunalpolitiker den neuen Entwurf für den Bebauungsplan mit 15:4 Stimmen.
Für den neuen Feneberg-Markt verkleinert der Gemeinderat den Geltungsbereich des Bebauungsplans
Das Denkmal für die Opfer des Nationalsozialismus zieht in den Hofgarten 

Das Denkmal für die Opfer des Nationalsozialismus zieht in den Hofgarten 

Kempten – Einen würdigen Standort für ein ruhiges Gedenken, das hatte sich die Deutsch-Israelische Gesellschaft Kempten-Memmingen-Allgäu e.V. (DIG) gewünscht. Nun hat der Bauausschuss dem neuen Gedenkort im Hofgarten einstimmig zugestimmt. Sowohl der Gedenkstein der jüdischen Opfer des Nationalsozialismus als auch die von Schülern gestaltete Mahnsäule finden nun einen neuen Platz in direkter Nachbarschaft zur Friedenslinde, „thematisch passend“, wie Tiefbauamtsleiter Markus Wiedemann findet. 
Das Denkmal für die Opfer des Nationalsozialismus zieht in den Hofgarten 
Germeringer ZEIT+RAUM Museum öffnet am 30. Mai

Germeringer ZEIT+RAUM Museum öffnet am 30. Mai

Germering – Freunde der Germeringer Geschichte können sich freuen. Auf Grund der inzwischen eingetretenen Verringerung der 7-Tage-Inzidenz im Landkreis wird das ZEIT+RAUM Museum am Rathaus ab Sonntag wieder seine Pforten öffnen. 
Germeringer ZEIT+RAUM Museum öffnet am 30. Mai
Vergaberichtlinien für Peitinger Grundstücke: Welche Werte angehoben werden

Vergaberichtlinien für Peitinger Grundstücke: Welche Werte angehoben werden

Peiting/Birkland – Wenn jemand in Peiting oder Birkland ein Grundstück zum ermäßigten Kaufpreis bekommen möchte, kann er künftig mit einem höheren Einkommen als bisher immer noch punkten. So wird der Wert bei Alleinstehenden von 37.000 Euro auf 43.000 Euro erhöht. Bei Ehepaaren, Familien und Lebenspartnern sind es künftig 86.000 Euro Jahreseinkommen (statt bisher 74.000 Euro).
Vergaberichtlinien für Peitinger Grundstücke: Welche Werte angehoben werden
60. Geburtstag der stellvertretenden Landrätin Martina Drechsler

60. Geburtstag der stellvertretenden Landrätin Martina Drechsler

Landkreis Fürstenfeldbruck – Am 21. Mai feierte die stellvertretende Landrätin Martina Drechsler ihren 60. Geburtstag. Seit 2008 sitzt Drechsler für die CSU im Kreistag und bekleidet seit 2014 das Amt der stellvertretenden Landrätin.
60. Geburtstag der stellvertretenden Landrätin Martina Drechsler
Pählerin wirbt für Projekt aus Senegal und bittet um Unterstützung

Pählerin wirbt für Projekt aus Senegal und bittet um Unterstützung

Pähl/Senegal – Vier junge Männer aus dem Senegal möchten sich den Traum vom eigenen Landwirtschaftsunternehmen erfüllen. Dabei brauchen sie jedoch Unterstützung.
Pählerin wirbt für Projekt aus Senegal und bittet um Unterstützung
Innovatives Energiekonzept bei Neubaugebiet nördlich der Geistbühelstraße

Innovatives Energiekonzept bei Neubaugebiet nördlich der Geistbühelstraße

Weilheim – Die Stadtwerke Weilheim planen Großes – und Zukunftsweisendes. Die Stadtwerke Weilheim i.OB Energie GmbH/SWE strebt für das künftige Neubaugebiet nördlich der Geistbühelstraße eine nachhaltige Versorgung mit Wärme, Kälte und Strom an – und will so ökologische Fußabdrücke auf kleineren Sohlen setzen. Ein Projekt, das den Klimaausschuss in seiner jüngsten Sitzung überzeugte. Einstimmig votierte das Gremium für den Entwurf.
Innovatives Energiekonzept bei Neubaugebiet nördlich der Geistbühelstraße
Gemeinde Dietmannsried stellt elf neue Mietwohnungen zur Verfügung 

Gemeinde Dietmannsried stellt elf neue Mietwohnungen zur Verfügung 

Dietmannsried/Überbach – Die Marktgemeinde Dietmannsried setzt ihr Engagement im kommunalen Wohnungsbau fort. Direkt am nördlichen Ortseingang von Überbach (das Dorf ist ein Ortsteil Dietmannsrieds), wird in Kürze ein großer, alter Bauernhof abgerissen. An seiner Stelle errichtet ein Bauträger zwei barrierefreie, behinderten- und rollstuhlgerechte Mehrfamilienhäuser. Eines davon wird die Gemeinde erwerben und dort elf kommunale Mietwohnungen anbieten. 
Gemeinde Dietmannsried stellt elf neue Mietwohnungen zur Verfügung 
Offener Spieletreff in der Stadtbibliothek – erstmalig online

Offener Spieletreff in der Stadtbibliothek – erstmalig online

Germering - Der monatlich stattfindende Offene Spieletreff in der Stadtbibliothek konnte aufgrund der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Hygiene-Regeln seit mehr als einem Jahr nicht mehr angeboten werden.
Offener Spieletreff in der Stadtbibliothek – erstmalig online
Gemeinderat Pfronten verabschiedet Haushaltsplan – Lob für die aus dem Amt scheidende Kämmerin

Gemeinderat Pfronten verabschiedet Haushaltsplan – Lob für die aus dem Amt scheidende Kämmerin

Pfronten – „Ein ganz passables Zahlenwerk“ nannte Brigitte Antretter den Haushaltsplan 2021, den sie jetzt in der Sitzung des Gemeinderats Pfronten präsentierte. Dieser war der Letzte, für den Antretter verantwortlich ist. Denn im Sommer wird die 63-Jährige aus ihrem Amt als Kämmerin scheiden und in den Ruhestand gehen. 
Gemeinderat Pfronten verabschiedet Haushaltsplan – Lob für die aus dem Amt scheidende Kämmerin
Landsberger Kleinkunstbühne startet zum Saisonende

Landsberger Kleinkunstbühne startet zum Saisonende

Landsberg – Nach monatelanger Corona-Zwangspause startet auch die Kleinkunstbühne s‘Maximilianeum in die fast schon abgeschriebene Spielzeit 2020/21 – mit dem ursprünglich angedachten Schlussakt: Kabarettist Martin Frank zeigt sein aktuelles Programm „Einer für alle – Alle für keinen“ im Juni im Stadttheater. Aber die Kleinkunstbühne legt nach. Mit einem musikalischen Leckerbissen, der im Juli den Theatergarten erklingen lässt.
Landsberger Kleinkunstbühne startet zum Saisonende
Werner Moll spricht im Interview über sein erstes Jahr als Lechbrucker Bürgermeister

Werner Moll spricht im Interview über sein erstes Jahr als Lechbrucker Bürgermeister

Lechbruck – Seit etwas mehr als einem Jahr ist Werner Moll (FW) Bürgermeister der Gemeinde Lechbruck. Wie er auf seine erste Amtsperiode zurückblickt, was für ihn der Höhepunkt des Jahres war und was ihm nicht gefallen hat, darüber spricht Moll im Interview mit dem Kreisboten. Außerdem verrät er, ob sein neuer Job ihn verändert hat und wann er in die Flößergemeinde ziehen wird.
Werner Moll spricht im Interview über sein erstes Jahr als Lechbrucker Bürgermeister
»GrüntenBergWelt«: Gemeinderat lobt Projekt der Familie Hagenauer

»GrüntenBergWelt«: Gemeinderat lobt Projekt der Familie Hagenauer

Rettenberg – Die GrüntenBergWelt GmbH der Investorenfamilie Hagenauer legte nun die Planung für die Modernisierung des Ski- und Wandergebietes am Grünten vor. Der Gemeinderat lobte die Pläne.
»GrüntenBergWelt«: Gemeinderat lobt Projekt der Familie Hagenauer
Spatenstich für großen Wertstoffhof in Egenhofen

Spatenstich für großen Wertstoffhof in Egenhofen

Egenhofen – Nach langer Planungsphase und finaler Genehmigung durch das staatliche Bauamt begannen am 20. Mai, im Rahmen des Spatenstichs, die Baumaßnahmen des großen Wertstoffhofes in Egenhofen. 
Spatenstich für großen Wertstoffhof in Egenhofen
Kritische Töne zwischen Konzertklängen: Zweite Kultur-Demo in Murnau

Kritische Töne zwischen Konzertklängen: Zweite Kultur-Demo in Murnau

Murnau – Da ist es, das Wort, das schon bei der ersten Kundgebung auf Jakob Hamburgers Zunge lag, das der Vorsitzende des Vereins Forum Westtorhalle damals aber runterschluckte: Konzert. Bei der zweiten Kultur-Demo sprach er nun ganz offen davon, dass diese Demo eigentlich eine Art Deckmantel für das ist, was man seit Monaten ersehnt, was aber seit Monaten nicht möglich ist: Musik, live, in Farbe, Band vor Publikum, Publikum vor Band. 
Kritische Töne zwischen Konzertklängen: Zweite Kultur-Demo in Murnau
»Extra Verren 2020« ist da: Die 15. Auflage bietet interessanten historischen Lesestoff

»Extra Verren 2020« ist da: Die 15. Auflage bietet interessanten historischen Lesestoff

Reutte – Trotz momentan schwierigen Bedingungen ist das Jahrbuch „Extra Verren 2020“ des Museumsvereins Reutte jetzt zum 15. Mal erschienen. Wegen der Corona- Pandemie wird die Vorstellung des Buches voraussichtlich erst dieser Tage stattfinden. Der genaue Termin ist allerdings noch unklar. 
»Extra Verren 2020« ist da: Die 15. Auflage bietet interessanten historischen Lesestoff
Bau der Zwischenstufen im Eisstadion um ein Jahr verschoben

Bau der Zwischenstufen im Eisstadion um ein Jahr verschoben

Kaufbeuren – Es war direkt nach dem letzten Heimspiel der Saison 2019/20, als eine deutliche Mehrheit der anwesenden ESVK-Fans für den Einbau von Zwischenstufen in der Erdgas Schwaben Arena stimmte (der Kreisbote berichtete mehrfach). Die Sprecher der Initiative „Bessere Sicht im Eisstadion Kaufbeu­ren“ erwarteten, dass im Frühjahr 2020 der Einbau vonstatten geht. Doch daraus wurde nichts – auch auf absehbare Zeit nicht. Die Gelder sind nicht mehr im Wirtschaftsplan der Stadt veranschlagt und selbst wenn sie es wären, das erklärte Markus Pferner, Vorstandsvorsitzender des Kommunalunternehmens Eisstadion (KU), machte die Corona-Pandemie eine Bauplanung und deren Ausführung unmöglich. 
Bau der Zwischenstufen im Eisstadion um ein Jahr verschoben
Münchner Kindl Senf - Handarbeit seit 100 Jahren

Münchner Kindl Senf - Handarbeit seit 100 Jahren

Münchner Kindl Senf - Handarbeit seit 100 Jahren
Polizei kontrolliert Radler

Polizei kontrolliert Radler

Germering - Das gute Wetter nutzte die Germeringer Polizei am Freitagvormittag, 28. Mai, für ihren ersten Fahrradkontrolltag des Jahres aus. Die Kontrollstation wurde am Kreisel in der Unteren Bahnhofstraße beziehungsweise an der Ecke zur Landsberger Straße eingerichtet. 
Polizei kontrolliert Radler
Polizei kommt in die Schule: Füssener Viertklässler bestehen Fahrradführerschein

Polizei kommt in die Schule: Füssener Viertklässler bestehen Fahrradführerschein

Füssen – Ihren Führerschein fürs Fahrrad haben jetzt alle Buben und Mädchen der vierten Klasse in Füssen bestanden. Die Kinder lernten bei der Jugendverkehrsschule der Polizeiinspektion Füssen, die jetzt an der Grundschule Füssen-Schwangau zu Gast war, wie sie sich mit ihrem Fahrrad im Straßenverkehr zu verhalten haben.
Polizei kommt in die Schule: Füssener Viertklässler bestehen Fahrradführerschein
Münchner Kindl Senf unter Bayerns besten Bioprodukten

Münchner Kindl Senf unter Bayerns besten Bioprodukten

Kräftiger Biersenf, cremige Trüffel Mayonnaise, feurige Barbecue-Soßen oder eben der klassische mittelscharfe Senf. Die Produkte des Familienunternehmens Münchner Kindl aus Fürstenfeldbruck sind vielseitig, geschmacksintensiv und von höchster Bioqualität. Vor allem der Klassiker, der mittelscharfe Senf, überzeugt mit regionalen Zutaten aus bayerischer Erzeugung. Dafür wurde die Senfmanufaktur nun mit der Auszeichnung „Bayerns bestes Bioprodukt“ von der Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern e.V. geehrt.
Münchner Kindl Senf unter Bayerns besten Bioprodukten
Fahrradspaß im Engelhaldepark und am Bachtelweiher 

Fahrradspaß im Engelhaldepark und am Bachtelweiher 

Kempten – Das einstimmige OK vom Bauausschuss für einen Pumptrack und einen Beachvolleyballplatz im Engelhaldepark gab es am Dienstag vor einer Woche. Bei den vom Quartiersmanagement Kempten-Ost organisierten Workshops im Vorfeld hatte sich herausgestellt, dass den Fahrrad-Fans ein Pumptrack und eine Jumpline wichtiger sind als ein kleinstrukturierter Bikepark mit vielen Elementen. 
Fahrradspaß im Engelhaldepark und am Bachtelweiher 
Betrugswelle im Allgäu: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest

Betrugswelle im Allgäu: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest

Allgäu - Seit dem Pfingstwochenende versuchen Tätergruppen im gesamten Allgäu durch Betrugsmaschen an Schmuck und Geld zu kommen. Das berichtet die Polizei. In drei Fällen waren die Betrüger erfolgreich und verursachten einen Schaden im sechsstelligen Bereich. Am Donnerstag nahm die Polizei zwei Geldabholer in Kaufbeuren fest. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Kempten in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Kriminalpolizeidienststellen dauern an.
Betrugswelle im Allgäu: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest
Klarstellung im Altenstadter Gemeinderat zur Umgestaltung des Marienplatzes

Klarstellung im Altenstadter Gemeinderat zur Umgestaltung des Marienplatzes

Altenstadt – Bei der zurück liegenden Sitzung des Gemeinderats nutzte Gremiumsmitglied Michael Dulisch die Gelegenheit, einige Erläuterungen zu den vor einigen Wochen begonnenen Baumaßnahmen zur Umgestaltung des Marienplatzes am Rathaus zu geben. 
Klarstellung im Altenstadter Gemeinderat zur Umgestaltung des Marienplatzes
Starttermin für Kinobesuch ist am 1. Juli geplant

Starttermin für Kinobesuch ist am 1. Juli geplant

Germering – Nachdem an immer mehr Standorten die Corona Inzidenzen sinken und eine mögliche Kinoöffnung in greifbare Nähe rückt, haben sich die fünf großen Verbände für einen gemeinsamen bundesweiten Öffnungstermin zum 1. Juli ausgesprochen.
Starttermin für Kinobesuch ist am 1. Juli geplant
Betrugswelle im Allgäu – Zwei Tatverdächtige festgenommen

Betrugswelle im Allgäu – Zwei Tatverdächtige festgenommen

Kaufbeuren/Landkreis – Seit vergangenem Pfingstwochenende ist das gesamte Allgäu Ziel von Tätergruppen, die in durch Betrugsmaschen versuchen, Bargeld und Schmuck zu ergaunern. In einigen Fällen waren die Betrüger erfolgreich und verursachten hohen Beuteschaden im insgesamt sechsstelligen Bereich. Doch die Polizei berichtet auch von einem Fahndungserfolg. Gestern, in den früheren Morgenstunden gelang der Polizei in Kaufbeuren unter Mithilfe ihrer Kollegen aus Kempten und Pfronten die Festnahme zweier Geldabholer.
Betrugswelle im Allgäu – Zwei Tatverdächtige festgenommen
Biergärten in und um Schongau wieder geöffnet

Biergärten in und um Schongau wieder geöffnet

Landkreis – Seit Freitag vergangener Woche dürfen verschiedene Bereiche der Gastronomie wieder öffnen. Gäste und Betreiber sind froh, trotz den vorgegebenen Hygieneregeln wieder zueinander zu finden. 
Biergärten in und um Schongau wieder geöffnet
Biergarten an Weilheims Hausberg hat wieder geöffnet

Biergarten an Weilheims Hausberg hat wieder geöffnet

Lange haben die Weilheimer und Ausflügler aus der Umgebung gewartet: Nach dreieinhalb Jahren Schließung hat die Traditionswirtschaft am Gögerl wieder geöffnet. Die Feuertaufe haben die neuen Pächter mit einem ersten gut besuchten Biergartenwochenende bereits bestanden.
Biergarten an Weilheims Hausberg hat wieder geöffnet
Live-Übertragung des Pfingstgottesdienstes aus der Altenstadter Basilika

Live-Übertragung des Pfingstgottesdienstes aus der Altenstadter Basilika

Altenstadt – Das Pfingstfest in Coronazeiten: Zwar sind Gottesdienste unter Auflagen wieder erlaubt, aber die Zahl der Besucher ist auf eine bestimmte Zahl vorgegeben, die der Größe des Gotteshauses und der Platzmöglichkeiten sowie den Abständen in den Kirchenbänken entspricht. Was tun? Die Lösung: Der Gottesdienst wird in der Kirche per Video aufgenommen und direkt an die Haushalte übertragen.
Live-Übertragung des Pfingstgottesdienstes aus der Altenstadter Basilika
Fahrrad Service Station am Weilheimer Bahnhof

Fahrrad Service Station am Weilheimer Bahnhof

Weilheim ‒ Dem ein oder anderen ist es vielleicht schon aufgefallen. Am Bahnhof ist jetzt eine Service Station für Fahrräder installiert worden.
Fahrrad Service Station am Weilheimer Bahnhof
Rasende Verfolgungsjagd von Igling bis Inningen

Rasende Verfolgungsjagd von Igling bis Inningen

Landkreis - Mit 200 Sachen geflohen: Am gestrigen Donnerstag, 27. Mai, wurde ein 43-jähriger Mann aus dem Landkreis Augsburg vorläufig festgenommen, nachdem er sich einer Verkehrskontrolle entzogen hatte und anschließend von der Polizei durch die Zuständigkeitsbereiche zweier Präsidien verfolgt werden musste. 
Rasende Verfolgungsjagd von Igling bis Inningen
Falscher Bankmitarbeiter erbeutet fünfstellige Summe

Falscher Bankmitarbeiter erbeutet fünfstellige Summe

Marktoberdorf – Durch einen geschickten Trick wurde einer Frau gestern eine mittlere fünfstellige Summe gestohlen – mit einem vermeintlichen Anruf von ihrer Bank, wie die Polizei berichtet. Die Betrogene erhielt einen freundlichen Anruf eines falschen Bankmitarbeiters, der bereits Zugriff auf das Konto des Opfers hatte und somit ihren Kontostand und sonstige Bankdaten kannte. Er erweckte so das Vertrauen der Ostallgäuerin.
Falscher Bankmitarbeiter erbeutet fünfstellige Summe
Sonderaktion in Penzberg: Lange Warteschlange für 888 Impfdosen

Sonderaktion in Penzberg: Lange Warteschlange für 888 Impfdosen

Penzberg/Region – Bei der Impfaktion in der Turnhalle am ehemaligen Wellenbad herrschte ein großer Andrang. Ab 6 Uhr warteten Interessierte auf den Inhalt der 888 Impfdosen AstraZeneca. Ab 9 Uhr wurde aber erst geimpft.
Sonderaktion in Penzberg: Lange Warteschlange für 888 Impfdosen
Vom Bürgerbegehren zum Bürgerentscheid

Vom Bürgerbegehren zum Bürgerentscheid

Germering – Trotz schwieriger Bedingungen in Corona-Zeiten konnte die Bürgerinitiative Lebenswertes Germering (BI) innerhalb von etwa fünf Wochen über 2.800 Unterschriften sammeln, wobei nur rund 2.100 Unterschriften nötig gewesen wären. Somit sollte dem nächsten Schritt, voraussichtlich einem Bürgerentscheid, nichts mehr im Wege stehen.
Vom Bürgerbegehren zum Bürgerentscheid
Motorradfahrer flüchtet in Krün vor Polizei 

Motorradfahrer flüchtet in Krün vor Polizei 

Krün - Am 27. Mai, 19:00 Uhr, befanden sich Beamte der PI Mittenwald in Krün auf Streifenfahrt. Die Kollegen erkannten an der Herzogstandstraße einen Motorradfahrer, der aus dieser in die Walchenseestraße einbiegen wollte. Als dieser das Streifenfahrzeug erkannte, drehte der Mann sofort um und fuhr in östlicher Richtung davon. Dabei erkannten die Beamten den wahrscheinlichen Grund für dieses Manöver, da am Motorrad kein Kennzeichen angebracht war.
Motorradfahrer flüchtet in Krün vor Polizei 
Schüler fliegt über Motorhaube - Zeugen gesucht

Schüler fliegt über Motorhaube - Zeugen gesucht

Germering - Die Polizeiinspektion Germering meldet einen Verkehrsunfall, in dessen Folge sich ein Jugendlicher am Ellbogen verletzte.
Schüler fliegt über Motorhaube - Zeugen gesucht
Mehr Corona-Teststationen in Lechbruck

Mehr Corona-Teststationen in Lechbruck

Lechbruck – Mehrere Corona-Teststationen hat die Gemeinde Lechbruck während der Pfingstferien für Urlauber und alle „Daheimgebliebenen“ eingerichtet, wie sie bekannt gibt. Bis Samstag, 5. Juni, können sich Interessierte in der Flößerapotheke, in der Lechhalle und in der Tennishalle testen lassen. Nach den Pfingstferien werden die Teststationen dem Bedarf angepasst. Infos dazu gibt es online unter www.lechbruck.de.
Mehr Corona-Teststationen in Lechbruck
Gut Kerschlach: Neue Tagesbar lockt mit leckerem Angebot

Gut Kerschlach: Neue Tagesbar lockt mit leckerem Angebot

Endlich wieder einmal in ein Lokal gehen, wenn auch nur im Außenbereich – darauf haben wir alle gewartet. Und prompt gesellt sich ein neues Angebot dazu, dass viel Leckeres zu bieten hat. 
Gut Kerschlach: Neue Tagesbar lockt mit leckerem Angebot
Weitere Details zur Planung des Marienheims am Bühlach

Weitere Details zur Planung des Marienheims am Bühlach

Peiting – Die sozialpsychiatrische Einrichtung im Marienheim-Neubau, wo 62 Menschen mit schwerer seelischer Erkrankung stationär und vier weitere Personen in einer Wohngruppe betreut werden, wird nicht mit einem Zaun am Grundstück eingefriedet. Vielmehr heißt es, dass die Außentüren nur vom Personal geöffnet werden. 
Weitere Details zur Planung des Marienheims am Bühlach
Relikte statt Polizei-Neubau? 

Relikte statt Polizei-Neubau? 

Kempten – Im Nachgang zu unserem Bericht über einen geplanten Neubau auf dem staatseigenen Grundstück am Pfeilergraben (siehe Kreisbote, 15. Mai, S. 3) haben zwei Leserbriefe auf möglicherweise vorhandene Reste der mittelalterlichen Kapelle St. Nikolaus aufmerksam gemacht (siehe Kreisbote, 19. Mai). Um diesen Aspekt zu klären, hat das Staatliche Bauamt bereits im Vorfeld nichtinvasive und minimalinvasive Untersuchungen durchgeführt, wie Behördenleiterin Cornelia Bodenstab erklärt. 
Relikte statt Polizei-Neubau? 
Po-Grabscher vom Olchinger Bahnhof gefasst

Po-Grabscher vom Olchinger Bahnhof gefasst

Olching - Die Bundespolizei zieht noch am selben Tag die Öffentlichkeitsfahndung nach einem Po-„Grabscher“ zurück. Der Täter scheint geschnappt.
Po-Grabscher vom Olchinger Bahnhof gefasst
33-jähriger Kaufbeurer wegen sexueller Nötigung vor Gericht

33-jähriger Kaufbeurer wegen sexueller Nötigung vor Gericht

Kaufbeuren – Ein 33-jähriger Kaufbeurer soll im März 2020 seine Frau sexuell genötigt und sie getreten haben. Auch in zwei weiteren Fällen soll der Familienvater gewalttätig geworden sein und seine Ehefrau bedroht haben. Trotzdem wurde der Mann wegen widersprüchlicher Aussagen der mutmaßlichen Geschädigten vor dem Amtsgericht Kaufbeuren freigesprochen.
33-jähriger Kaufbeurer wegen sexueller Nötigung vor Gericht
Der Kultursommer #KS20211LL kommt!

Der Kultursommer #KS20211LL kommt!

Landkreis - Ein Picknicksommer, ein Kulturbiergarten, ein Sommerkino Open Air, zahlreiche Theateraufführungen und Konzerte auf offenen Bühnen, Workshops für Jugendliche sowie diverse Kunstausstellungen und Kunstevents: Im Landsberger Kultursommer stehen ein ganzer Reigen von Corona-konformen Veranstaltungen auf dem Programm. Ermöglicht wird dies durch die Kulturstiftung des Bundes. Für den Landsberger Kultursommer #KS20211LL wurden jetzt 200.000 Euro bewilligt.
Der Kultursommer #KS20211LL kommt!