Ressortarchiv: LOKALES

Teil IV der Kulturakteur-Serie mit Daniel Fischer und Markus Mölzer

Teil IV der Kulturakteur-Serie mit Daniel Fischer und Markus Mölzer

Kaufbeuren – Kaufbeurens Kulturausschuss rückt derzeit mit der Aktion „Trotzphase“ örtliche Kulturakteure, die den Einschränkungen der Corona-Pandemie besonders kreativ und engagiert begegnet sind, durch ein umfangreiches Medienpaket ins Licht der Öffentlichkeit. Unter anderem begleitet der Kreisbote dieses Projekt in den kommenden Wochen und präsentiert jeden Mittwoch eine der phantasievoll benannten „Trotzphasen“-Kategorien. Im vierten Teil der Serie stellen wir heute Daniel Fischer und Markus Mölzer vor, die „Dauerbrenner“.
Teil IV der Kulturakteur-Serie mit Daniel Fischer und Markus Mölzer
Stechmücken surren wieder: Mücken-Experte gibt Infos und Tipps

Stechmücken surren wieder: Mücken-Experte gibt Infos und Tipps

Landkreis - Mücken sind nicht nur lästig. Sie haben auch ihren Nutzen. Fragen rund um die Insekten beantwortet Experte Dr. Helge Kampen.
Stechmücken surren wieder: Mücken-Experte gibt Infos und Tipps
Neuauflage Landkreisbuch - Die ganze Vielfalt Oberbayerns

Neuauflage Landkreisbuch - Die ganze Vielfalt Oberbayerns

Landkreis – Wie hat sich der Landkreis gewandelt? Welche Gemeinden gehören ihm an? Welche kulturellen Schätze beherbergen sie? Was tut sich in der Politik, im Sport, in der Landwirtschaft und den sozialen Einrichtungen? Diese Fragen und noch viele mehr beantwortet das neu erschienene Landkreisbuch, das vergangene Woche im Landratsamt vorgestellt wurde.
Neuauflage Landkreisbuch - Die ganze Vielfalt Oberbayerns
Jede Runde zählt: Spendenlauf an der Kleinfeldschule

Jede Runde zählt: Spendenlauf an der Kleinfeldschule

Germering - Beim Spendenlauf der Kleinfeldschule stand in diesem Jahr nicht nur die sportliche Herausforderung im Vordergrund, sondern auch die Freude über ein weiteres Stück zurückeroberte „Normalität“ im Schulleben nach der langen Zeit des Distanzunterrichts.
Jede Runde zählt: Spendenlauf an der Kleinfeldschule
Junger Autofahrer flüchtet vor Polizeikontrolle

Junger Autofahrer flüchtet vor Polizeikontrolle

Buchloe –  Um einer Verkehrskontrolle zu entgehen, flüchtete ein 23-Jähriger gestern Abend zu Fuß vor der Polizei. Jedoch wird er dabei von einem Zeugen beobachtet. Somit war es laut Polizeibericht kein Problem für die Beamten, den jungen Mann zu finden. Der Grund für seinen Fluchtversuch: Er hat keinen Führerschein.
Junger Autofahrer flüchtet vor Polizeikontrolle
Ab 19. September: 14. „filmzeit“ mit digitalen Zusatzangeboten

Ab 19. September: 14. „filmzeit“ mit digitalen Zusatzangeboten

Kaufbeuren/Landkreis – Bald haben alle Kinos wieder geöffnet, und die Macher der 14. filmzeit planen hoffnungsvoll Präsenzveranstaltungen vom 19. September bis 3. Oktober an den drei Festivalorten in Kaufbeuren, Kempten und Immenstadt. Dazu kommt erstmalig ein digitales Programm.
Ab 19. September: 14. „filmzeit“ mit digitalen Zusatzangeboten
Wie das Internet heute Kreativität, Kunst und Kapital verändert 

Wie das Internet heute Kreativität, Kunst und Kapital verändert 

5.000 Bilder. 443.902.761 Pixel. 69.346.250 Dollar. Beeple. Die Feuilletons aller großen Zeitungen überschlugen sich Anfang März 2021 angesichts dieses atemberaubenden Auktionsergebnisses für das digitale Kunstwerk des Computergrafikers Mike Winkelmann. Beeple, der sich selbst als „politischer Cartoonist“ bezeichnet, postet seit 2007 fast täglich ein digitales Bild in den Sozialen Medien. Nun verdrängte er mit seinem Verkaufserfolg sogar Gerhard Richter aus den Top 3 der teuersten lebenden Künstler und rangiert plötzlich selbst direkt hinter Jeff Koons und David Hockney, der ironischerweise tatsächlich seit 2008 regelmäßig mit einem Stift auf iPhone- und iPad-Touchscreens leuchtend luftige Zeichnungen kreiert. Schon seit mehreren Jahren schrauben sich Auktionsrekorde immer weiter nach oben. Hat Joseph Beuys also mit seiner legendären Parole „Kunst = Kapital“ recht behalten? 
Wie das Internet heute Kreativität, Kunst und Kapital verändert 
Blitz schlägt in landwirtschaftliches Anwesen in Gschwend ein

Blitz schlägt in landwirtschaftliches Anwesen in Gschwend ein

Pfronten - Glimpflich verlaufen ist aus Sicht der Polizei der heftige Gewittersturm, der am Dienstagnachmittag über Nesselwang und Pfronten hinweggezogen ist.
Blitz schlägt in landwirtschaftliches Anwesen in Gschwend ein
Von wegen Fahrerflucht: 17-Jähriger bei Sturz aus Auto schwer verletzt

Von wegen Fahrerflucht: 17-Jähriger bei Sturz aus Auto schwer verletzt

Wildsteig – „Angefahren und abgehauen“, so hatten wir am vorgestrigen Montag nach einer entsprechenden Polizeimitteilung getitelt. Doch wie sich nun herausstellte, hatten die Beteiligten den Beamten eine Geschichte aufgetischt, bei der sie es mit der Wahrheit nicht ganz genau nahmen.
Von wegen Fahrerflucht: 17-Jähriger bei Sturz aus Auto schwer verletzt
Verkehrsunfälle mit verletzten Personen

Verkehrsunfälle mit verletzten Personen

Marktoberdorf/Biessenhofen – Mehrfach überschlug sich der Wagen einer Fahranfängerin gestern Abend bei Biessenhofen. Wie die Polizei berichtet, hatte die 18-Jährige zuvor die Kontrolle über ihr Auto verloren. Ein weiterer Verkehrsunfall geschah kurz zuvor in Marktoberdorf. Hier kam ein 81-Jähriger bei einsetzendem Regen auf die Gegenfahrbahn. Insgesamt gab es bei den beiden Vorfällen drei Leichtverletzte zu beklagen, so die Polizei.
Verkehrsunfälle mit verletzten Personen
Schwerer Raub im Dießener Getränkemarkt

Schwerer Raub im Dießener Getränkemarkt

Dießen – Durch die Hintertür zum Geld: Am Dienstagabend letzter Woche schlug ein Mann einen Mitarbeiter im Getränkemarkt nieder und stahl die Bareinnahmen.
Schwerer Raub im Dießener Getränkemarkt
Sturmwarnleuchten über dem Ammersee

Sturmwarnleuchten über dem Ammersee

Dießen – Es ist wahrscheinlich die älteste „Dienstversammlung“ in der Region: Seit 1691 treffen sich die Ammersee-Fischer traditionell an Peter & Paul – bis 1970 ein Feiertag in Bayern – zu ihrem Jahrtag. Im Biergarten des Gasthofs Unterbräu zeichnete Dr. Bernhard Ernst, Vorsitzender der Fischereigenossenschaft und Gewässerökologe, den rund 30 Berufskollegen bei allem Optimismus über die Verbesserung der Corona-Lage einen nicht gerade positiven Statusbericht des Ammersees.
Sturmwarnleuchten über dem Ammersee
Das Jugend- und Blasorchester Murnau spielt wieder

Das Jugend- und Blasorchester Murnau spielt wieder

Murnau – Da sich die Infektionslage stetig bessert, können die Musikantinnen und Musikanten des Murnauer Jugend- und Blasorchesters wieder tief Luft holen und die lauen Sommerabende mit musikalischem Ohrenschmaus erfüllen. Die frohen Klänge wurden spürbar vermisst. Umso mehr freuen sich nun die jungen Künstlerinnen und Künstler, wieder aus dem Vollen schöpfen zu können.
Das Jugend- und Blasorchester Murnau spielt wieder
Das Musical »Die Schatzinsel« kommt ins Füssener Festspielhaus

Das Musical »Die Schatzinsel« kommt ins Füssener Festspielhaus

Füssen – Das Musical „Die Schatzinsel“ kommt im Januar 2022 für sechs Shows ins Festspielhaus Neuschwanstein. Die erste Show ist am Donnerstag, 20. Januar, um 19 Uhr zu sehen.
Das Musical »Die Schatzinsel« kommt ins Füssener Festspielhaus
Kaufbeuren trauert um Altoberbürgermeister Rudolf Krause

Kaufbeuren trauert um Altoberbürgermeister Rudolf Krause

Kaufbeuren – Im Alter von 90 Jahren verstarb der langjährige Kaufbeurer Oberbürgermeister am 25. Juni im Kreise seiner Familie. Am Freitag, 2. Juli, von 16 Uhr bis 20 Uhr können alle Bürger in der Kirche Sankt Martin am Sarg Abschied nehmen und dem Toten die letzte Ehre erweisen. Das gab die Stadtverwaltung Kaufbeurens nun bekannt.
Kaufbeuren trauert um Altoberbürgermeister Rudolf Krause
Turnhallen-Neubau am Weilheimer Gymnasium

Turnhallen-Neubau am Weilheimer Gymnasium

Weilheim – Es hat sich lange hingezogen. Jetzt scheint sich aber endlich eine Lösung gefunden zu haben. Die Weilheimer Stadträte haben in ihrer jüngsten Sitzung beschlossen, sich am Bau der neuen Turnhalle am Weilheimer Gymnasium zu beteiligen. Dadurch soll die Stadt nun endlich eine Breitensport und Wettkampf taugliche Halle erhalten.
Turnhallen-Neubau am Weilheimer Gymnasium
Leitstelle Allgäu startet Pilotprojekt 

Leitstelle Allgäu startet Pilotprojekt 

Kempten/Allgäu – Nach zehn Jahren braucht die Integrierte Leitstelle Allgäu (ILS), die für Notrufe aus drei Landkreisen sowie Kempten und Kaufbeuren verantwortlich ist, turnusgemäß neue Hardware und bedarf einer Generalsanierung.  
Leitstelle Allgäu startet Pilotprojekt 
Weltumsegler Paul Piendl muss das Familientreffen verschieben

Weltumsegler Paul Piendl muss das Familientreffen verschieben

Schondorf/Grenada – Wenn einer eine große Reise macht, kommt es oft anders als geplant. Diese Erfahrung musste der Schondorfer Weltumsegler Paul Piendl in den vergangenen Monaten immer wieder machen. Improvisationskunst und kurzfristige Plan-Änderungen standen seit dem Start Ende Dezember 2020 immer wieder auf der Tagesordnung,
Weltumsegler Paul Piendl muss das Familientreffen verschieben
Unwettereinsätze der Freiwilligen Feuerwehr Gröbenzell

Unwettereinsätze der Freiwilligen Feuerwehr Gröbenzell

Gröbenzell – Das Unwetter am frühen Abend des 29. Juni streifte auch die Gemeinde Gröbenzell.
Unwettereinsätze der Freiwilligen Feuerwehr Gröbenzell
Ferienpass 2021 ist endlich da

Ferienpass 2021 ist endlich da

Landkreis – Bald ist es soweit und die Sommerferien können beginnen. Zumindest den Ferienpass gibt es schon mal ab 1. Juli für 5 Euro in den Rathäusern der Gemeinden, im Jugendzentrum Garmisch-Partenkirchen, in den Tourismusbüros und natürlich beim Kreisjugendring Garmisch-Partenkirchen.
Ferienpass 2021 ist endlich da
Die Kinsauer Sportler feiern das 75-Jährige

Die Kinsauer Sportler feiern das 75-Jährige

Kinsau – Kräftig gefeiert wird am 24. Juli im Süden des Landkreises Landsberg: Der SV Kinsau begeht sein 75-jähriges Jubiläum. Die Planungen waren aufgrund der Corona-Pandemie schwierig, denn es war zu Jahresbeginn ungewiss, welche Auflagen im Sommer gelten würden. Doch nun kann der Vorstand um Markus Altmann ein buntes Programm präsentieren.
Die Kinsauer Sportler feiern das 75-Jährige
Vermietung Altes Landratsamt: Der Stadt Füssen droht eine Niederlage vor Gericht

Vermietung Altes Landratsamt: Der Stadt Füssen droht eine Niederlage vor Gericht

Füssen - Nachdem die Stadtverwaltung als Vermieterin des Alten Landratsamtes Klage gegen zwei Arztpraxen eingereicht hatte, fand jetzt vor dem Landgericht Kempten eine erste mündliche Güteverhandlung statt – und endete ohne Einigung.
Vermietung Altes Landratsamt: Der Stadt Füssen droht eine Niederlage vor Gericht
Erste Hilfe für die Seele - Mobile Krisenteams im Landkreis Landsberg

Erste Hilfe für die Seele - Mobile Krisenteams im Landkreis Landsberg

Landsberg – Seelische Krisen kennen keinen Feierabend, kein Wochenende und keinen Feiertag – sie können jederzeit akut werden. Um Betroffene künftig besser zu unterstützen, bietet der Krisendienst Psychiatrie Oberbayern seit dem 1. Juli aufsuchende Hilfen rund um die Uhr an. In den Landkreisen Landsberg, Bad-Tölz-Wolfratshausen, Garmisch-Partenkirchen, Miesbach und Weilheim-Schongau sind dann mobile Krisenteams zu jeder Tages- und Nachtzeit in Rufbereitschaft.
Erste Hilfe für die Seele - Mobile Krisenteams im Landkreis Landsberg
Gymnasium Weilheim: Ausstellung zu nachhaltigen Finanzen

Gymnasium Weilheim: Ausstellung zu nachhaltigen Finanzen

Weilheim – „Was machen meine Bank und Versicherung mit meinem Geld?“ Die Wanderausstellung „Wie bewegt Geld die Welt?“ ist die erste, die sich intensiv mit dem Thema „Nachhaltige Finanzen“ auseinandersetzt. Sie wurde speziell auf Jugendliche zugeschnitten, da diese sich frisch mit Geld beschäftigen müssen. Aber Erwachsene finden bestimmt ebenfalls viel Neues und Interessantes. An der Entstehung war auch das Weilheimer Gymnasium – selbst Umweltschule – mit einem Kurs von Jan Wolthuis aktiv beteiligt, um die Ausstellung für Jugendliche interessant zu gestalten.
Gymnasium Weilheim: Ausstellung zu nachhaltigen Finanzen
Jugendliche zündeln im Lift

Jugendliche zündeln im Lift

Kempten - Am Montagabend löste gegen 19.15 Uhr die Brandmeldeanlage im Bereich des Parkhauses Kotterner Straße/Scheibenstraße in Kempten aus. Einige Mitarbeiter und Besucher der angrenzenden Geschäftsräume mussten deswegen das Geschäftshaus verlassen.
Jugendliche zündeln im Lift
Mit Perfektion zum Photo Award

Mit Perfektion zum Photo Award

Geltendorf – Mit einem unglaublich anmutigen, ästhetischen und kreativen Aktfoto ist einer jungen Geltendorfer Fotografin ein Riesenerfolg gelungen. Alessia Hansen erreichte mit ihrem Selbstporträt den 5. Platz beim Young Photo Award des Bundes professioneller Porträtfotografen (bpp). Eine internationale Jury äußerte sich begeistert über die Qualität und den künstlerischen Anspruch des Bildes.
Mit Perfektion zum Photo Award
Bauausschuss gegen Antrag für eine Baumschutzverordnung

Bauausschuss gegen Antrag für eine Baumschutzverordnung

Buchloe – Daran, dass ihre Bäume den Buchloern wichtig sind, lassen die jüngsten Diskussionen im Stadtrat keinen Zweifel. Der Umgang mit einzelnen Bäumen im Stadtgebiet war es schlussendlich auch, der die Fraktion der Grünen und der UBI dazu bewogen hat, einen Antrag für den Erlass einer Baumschutzverordnung zu stellen. In einer Vorberatung wurden jetzt im Hauptausschuss Pro und Contra für einen solchen Schritt beraten.
Bauausschuss gegen Antrag für eine Baumschutzverordnung
Oberallgäu: Landwirte setzen vermehrt auf  Direktvermarktung durch Automaten

Oberallgäu: Landwirte setzen vermehrt auf Direktvermarktung durch Automaten

Oberallgäu – Die Limonade am Bahngleis, die Zigaretten an der Straßenecke, das Ticket am Parkplatz – das Aufstellen von Automaten hat viele Vorteile. Das sehen auch viele Landwirte so.
Oberallgäu: Landwirte setzen vermehrt auf Direktvermarktung durch Automaten
Verlosungs-Aktion: der Ammersee-Krimi „Mord im Mückenland“

Verlosungs-Aktion: der Ammersee-Krimi „Mord im Mückenland“

Ammersee – Die Wirtin der Schatzbergalm hat wieder zugeschlagen: In dem inzwischen vierten Ammersee-Krimi Inga Perssons „Hundling“ gerät die heile Welt am Ammersee wegen dreier Morde aus den Fugen. Die Regionalpolitik vernachlässigt die Autorin dabei auch nicht: Die Mücken sorgen für mächtigen Ärger am Seeufer.
Verlosungs-Aktion: der Ammersee-Krimi „Mord im Mückenland“
Das zähe Ringen ums Landsberger Inselbad

Das zähe Ringen ums Landsberger Inselbad

Landsberg – Der Verwaltungs- und Finanzausschuss des Stadtrats soll morgen Abend in nichtöffentlicher Sitzung einen hohen Geldbetrag für die Renovierung des Inselbades bewilligen. Es geht offenbar um Gesamtkosten von über 15 Millionen Euro. Doch Planungsdetails werden ihm von Oberbürgermeisterin Doris Baumgartl (UBV) bislang vorenthalten. Bekannt ist bisher nur, dass der Verwaltungsrat der Stadtwerke mehrheitlich eine Ganzjahresgastronomie abgelehnt hat. 
Das zähe Ringen ums Landsberger Inselbad
Blitzeinschlag setzt Wohnung in Brand

Blitzeinschlag setzt Wohnung in Brand

Weilheim - Vermutlich durch einen Blitzeinschlag während des nächtlichen Gewitters wurde eine Wohnung in der Admiral-Hipper-Straße teilweise in Brand gesetzt.
Blitzeinschlag setzt Wohnung in Brand
Der Landsberger Kultursommer startet am 2. Juli - jedoch nicht ganz problemlos

Der Landsberger Kultursommer startet am 2. Juli - jedoch nicht ganz problemlos

Landkreis – Normalerweise wird es ab Mitte Juli still, was Veranstaltungen angeht. Dieses Jahr nicht: Der Landsberger Kultursommer #KS2021LL hält auf Trab, ab Freitag, 2. Juli, bis in den Oktober. Um die Förderung des Bundes im Rahmen von „Neustart Kultur“ abgreifen zu können – 200.000 Euro – musste der Antrag direkt nach Bekanntwerden der Fördermöglichkeit gestellt werden. Künstlerischer Leiter des Kultursommers Franz Hartmann sammelte in kürzester Zeit Veranstaltungswillige samt deren Konzepten in einem Hut und gab ihn mit Erfolg ab. Die konkrete Umsetzung der Veranstaltungen ist aber nicht problemlos.
Der Landsberger Kultursommer startet am 2. Juli - jedoch nicht ganz problemlos
Die Stadt Schongau bittet um Mithilfe

Die Stadt Schongau bittet um Mithilfe

Schongau – Durch den Starkregen in den letzten Tagen sind zahlreiche Gullys in Schongau verstopft oder übergelaufen. Da auch in den nächsten Tagen weitere Gewitter die Region heimsuchen sollen, bittet die Stadt nun um die Mithilfe der Bürger. 
Die Stadt Schongau bittet um Mithilfe
Christian Schießl ist Volunteer bei der EM

Christian Schießl ist Volunteer bei der EM

Untrasried – Derzeit läuft die Fußball-Europameisterschaft. Aufgrund der Corona-Krise werden sämtliche Partien aufgeteilt in elf Ländern ausgetragen. Auch in München fanden schon drei Spiele der deutschen Nationalmannschaft statt. Ein Viertelfinale steht noch aus. Um den stets 14.000 zugelassenen Zuschauern und Fans auch einen optimalen Service zu bieten, sind Volunteers erforderlich. Unter den rund 500 Freiwilligen ist auch Christian Schießl
Christian Schießl ist Volunteer bei der EM
Für eine Verkehrswende: Fahrraddemo im Landkreis

Für eine Verkehrswende: Fahrraddemo im Landkreis

Weilheim/Landkreis – Wer hat nicht genug von Lärm, Staus und Abgasen? Wie wäre es stattdessen vor allem mit Fahrrädern innerorts unterwegs zu sein? Damit ein solches Zukunftsszenario nach Kopenhagener Vorbild einmal Realität werden kann, hat der Kreisverband der Grünen Weilheim-Schongau am vergangenen Samstag zu einer Fahrraddemo aufgerufen.
Für eine Verkehrswende: Fahrraddemo im Landkreis
Ostallgäuer Grüne sprechen über die Akzeptanz von queeren Themen im Allgäu

Ostallgäuer Grüne sprechen über die Akzeptanz von queeren Themen im Allgäu

Landkreis – Über das Thema Queerpolitik haben sich jetzt die Grünen im Ostallgäu bei ihrem „Café Vielfalt“, ihrer Online-Diskussionsrunde, ausgetauscht.
Ostallgäuer Grüne sprechen über die Akzeptanz von queeren Themen im Allgäu
Saisonstart im Freibad Altenstadt: Coronatarif gut angenommen

Saisonstart im Freibad Altenstadt: Coronatarif gut angenommen

Altenstadt – Bürgermeister Andreas Kögl zeigte sich sehr erfreut darüber, den Gemeinderatsmitgliedern bei der zurückliegenden Sitzung mitteilen zu können, dass das Freibad seit dem ersten Öffnungstag am 12. Juni „sehr gut angenommen“ wird. Er berichtete, dass bereits rund 750 Dauerkarten und 100 Familienkarten zum verbilligten sogenannten Coronatarif verkauft werden konnten.
Saisonstart im Freibad Altenstadt: Coronatarif gut angenommen
Eine günstige Tageskarte muss schnell her

Eine günstige Tageskarte muss schnell her

Oberallgäu – Das Dauerthema Öffentlicher Personennahverkehr mit den Detailfragen „Vergünstigtes Tagesticket“ und „Bürgerticket“ beschäftigte den Kreisausschuss für ÖPNV ein weiteres Mal. Die neue Machbarkeitsuntersuchung der Kreisverwaltung zeigt: wie man es dreht und wendet – es wird nicht umsonst zu haben sein, sondern Kosten verursachen. Und „auf die Schnelle“ geht es wohl gar nicht. Jedenfalls sollen die Verwaltung und Landrätin Indra Baier-Müller die Einführung eines Tagestickets weiterverfolgen mit der Maßgabe, „möglichst schnell“ ein „möglichst günstiges“ Ticket zu erreichen. 
Eine günstige Tageskarte muss schnell her
Verschwundener 34-Jähriger aus Olchinger Pflegeheim wurde in Kufstein aufgegriffen

Verschwundener 34-Jähriger aus Olchinger Pflegeheim wurde in Kufstein aufgegriffen

Olching – Ein 34-jähriger Mann aus Olching war sei dem 27. Juni aus einem Pflegeheim abgängig - Die Polizei bat am 29. Juni schließlich um Mithilfe. Noch am selben Tag die Entwarnung: Der Mann wurde in Kufstein/Österreich aufgegriffen.
Verschwundener 34-Jähriger aus Olchinger Pflegeheim wurde in Kufstein aufgegriffen
Zwei Männer fallen aus dem Kofferraum eines Audis

Zwei Männer fallen aus dem Kofferraum eines Audis

Berg/Obergünzburg – Zwei junge Männer fallen aus dem Kofferraum eines dunkelgrauen Audis. Einer der beiden verletzt sich dabei so sehr, dass er im Krankenhaus versorgt werden muss. Der Fahrer des Wagens ist unbekannt. Ebenso wenig wissen die Ermittler bislang, weshalb die beiden per Anhalter am Sonntagmorgen in ein Auto stiegen, in dem kein Sitzplatz für sie frei war. Von diesem kuriosen Unfall bei Obergünzburg berichtet nun die Polizei.
Zwei Männer fallen aus dem Kofferraum eines Audis
Klasse 2000

Klasse 2000

GAP – Der Lions Club Garmisch-Partenkirchen-Werdenfels freut sich, die beiden ersten Klassen der Grundschule Burg­rain dieses Jahr mit dem Projekt „Klasse 2000“ unterstützen und längerfristig durch eine Patenschaft begleiten zu können.
Klasse 2000
Unerhört schnelles Kleinkraftrad auf B2

Unerhört schnelles Kleinkraftrad auf B2

Weilheim - Die B2 ist zwar eine überregionale Straße, auf der durchaus zügig gefahren werden kann. Am Montagmorgen aber war ein 17 Jahre alter Fahrer mit seiner Zündap GTS50 auffällig flott unterwegs, zumal an seinem Kleinkraftrad, welches regulär maximal 45 km/h fahren darf, lediglich ein Versicherungskennzeichen angebracht war.
Unerhört schnelles Kleinkraftrad auf B2
Bürgerenergiepreis Bayern geht an Versorgungsnetz Fohlenhof Steingaden

Bürgerenergiepreis Bayern geht an Versorgungsnetz Fohlenhof Steingaden

Steingaden – Alljährlich sucht die Bayernwerk AG gemeinsam mit den Bezirksregierungen „Energiehelden“. Also Privatpersonen, Vereine und andere Gruppierungen, die mit ihren Ideen und Projekten einen Impuls für die Energiezukunft in der Region setzen. Dieses Jahr geht der mit insgesamt 50.000 Euro dotierte Preis in Oberbayern an die Versorgungsnetz Fohlenhof eG mit dem Projekt „Nahwärme- und Versorgungsnetz“; eine Auszeichnung auch für den Altbürgermeister Steingadens Xaver Wörle, der mit dem Arbeitskreis Energie die Diskussion und das Engagement dafür angeschoben hatte. 
Bürgerenergiepreis Bayern geht an Versorgungsnetz Fohlenhof Steingaden
Rotary-Sozialpreis für Dießens Kümmerer

Rotary-Sozialpreis für Dießens Kümmerer

Dießen – Die Frauen und Männer der Dießener Nachbar­schaftshilfe sind richtige Kümmerer. Sie reden nicht viel, sie machen einfach. Sie unterstützen diejenigen, die auf fremde Hilfe angewiesen sind. Und dafür sind sie jetzt mit dem Sozialpreis des Rotary-Clubs Ammersee ausgezeichnet worden – verbunden mit einer Geldprämie in Höhe von 5.000 Euro.
Rotary-Sozialpreis für Dießens Kümmerer
Neugablonzer Handwerksgeschichte mit neuer Gestaltung erleben

Neugablonzer Handwerksgeschichte mit neuer Gestaltung erleben

Neugablonz – Auf dem 2006 gegründeten „Weg des Schmucks“ können sich die Besucher des Kaufbeurer Stadtteils Neugablonz über die Verwandlung von Glas und Tombak in funkelnde Kostbarkeiten informieren. Zehn Stationen mit übersichtlich gestalteten Informationstafeln spannen einen Bogen vom kunstfertigen Handwerk und der industriellen Produktion bis hin zur Zukunftsfähigkeit der Gablonzer Industrie.
Neugablonzer Handwerksgeschichte mit neuer Gestaltung erleben
Stadt Füssen eröffnet ersten Themenspielplatz am Bootshafen

Stadt Füssen eröffnet ersten Themenspielplatz am Bootshafen

Füssen – Den neuen Spielplatz am Bootshafen hat am vergangenen Mittwoch Bürgermeister Maximilian Eichstetter (CSU) offiziell eingeweiht.
Stadt Füssen eröffnet ersten Themenspielplatz am Bootshafen
P-Seminar macht (Stadt-) Museum 

P-Seminar macht (Stadt-) Museum 

Kempten – Zwar waren die Hauptakteure „leider schon in alle Welt verstreut“, wie Armin Heigl, Lehrer am Hildegardis-Gymnasium, die zwölf Schülerinnen und Schüler seines P-Seminars entschuldigte. Die nun endlich mögliche offizielle Eröffnung der von ihnen erarbeiteten Sonderausstellung im Kempten Museum „In einem Hilde vor unserer Zeit – eine Kemptener Schulgeschichte“ fand dennoch vergangene Woche statt. Bis zum 5. September gibt sie Einblicke in die knapp 150-jährige wechselvolle Geschichte des „Hilde“. 2018 war die Ausstellung bereits im AÜW zu sehen gewesen. An die jetzigen Räumlichkeiten wurde sie von der freien Kuratorin Carolin Keim angepasst. 
P-Seminar macht (Stadt-) Museum 
Mann leblos im Walchensee

Mann leblos im Walchensee

Walchensee - Am Montagnachmittag des 28. Juni wurde ein 77-jähriger Mann leblos aus dem Walchensee geborgen. Die sofort eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen blieben jedoch erfolglos.
Mann leblos im Walchensee
Planungen für die kommende Fußball-EM

Planungen für die kommende Fußball-EM

GAP – Am Dienstagabend steigt das große Achtelfinalspiel bei der Fußball-Europameisterschaft zwischen England und Deutschland. Wird es wieder eine nervenaufreibende Zitterpartie? Wer sich durchsetzt, hat jedenfalls sehr gute Chancen bei den Titelkämpfen ganz weit zu kommen. Denn in der nächsten Runde geht es gegen den Sieger des Duells Schweden / Ukraine. Im Halbfinale wartet der Sieger aus Dänemark gegen Tschechien.
Planungen für die kommende Fußball-EM
Hebammenservice erweitert

Hebammenservice erweitert

Landkreis – „Ich bin bis Februar 2022 terminlich ausgebucht“, sagt Familiengesundheitshebamme Angela Nieting. Als Kreissprecherin der Hebammen weiß sie, dass es bei ihren Kolleginnen ähnlich ausschaut. Und was ist, wenn eine von ihnen krank wird, Urlaub hat, die eigenen Kinder oder ein Angehöriger Pflege brauchen?
Hebammenservice erweitert