Ressortarchiv: LOKALES

Ruhebänke für den Mittenwalder Friedhof

Ruhebänke für den Mittenwalder Friedhof

Mittenwald – „Erinnerungen sind Zeitreisen, die uns zu zurück zu unseren schönsten Augenblicke führen“. Dieser auf einem kleinen Messingschild eingravierte Spruch ziert eine der beiden Ruhebänke, die der christliche Frauen- und Mütterverein dem Gemeindefriedhof spendiert hat. „Auf Vorschlag unserer Ex-Beisitzerin Annelies Heigl von der Friedhofsverwaltung“, erklärt Vorsitzende Marlene Schöpf, „haben wir uns bereit erklärt, dafür 400 Euro zu spenden“. Die zwei grünen Ruhemöglichkeiten wurden durch den Bauhof rund 20 und 40 Meter hinter der Eingangstür gegenüber Elektro Fichtl am Friedhofsweg aufgestellt. „Gedacht zum Ausruhen und Innehalten für alle Friedhofsbesucher“, ergänzt die zweite Vorsitzende Magdalena Sailer, „für die Angehörigen von Verstorbenen sind von der Marktgemeinde ja schon Bänke vor den Urnenwänden und der Friedhofskapelle aufgestellt worden“. kun
Ruhebänke für den Mittenwalder Friedhof
Stadt Starnberg lädt zum Bürgerdialog bezüglich der Bewerbung für die Landesgartenschau 2032

Stadt Starnberg lädt zum Bürgerdialog bezüglich der Bewerbung für die Landesgartenschau 2032

Starnberg -  Stadt Starnberg lädt alle Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Verbände dazu ein, die Bewerbung für die Landesgartenschau in Starnberg 2032 aktiv mitzugestalten. Am Samstag, 13.November, steht der erste Bürgerdialog an, bei dem Interessierte die Möglichkeit erhalten, sich zu informieren und Ideen einzubringen. Gartenschauen sind Bürgerprojekte und Motor für städtebauliche Entwicklungen, die mit viel Innovationsfreude und Ideenreichtum zur positiven und nachhaltigen Veränderung einer Stadt beitragen. 
Stadt Starnberg lädt zum Bürgerdialog bezüglich der Bewerbung für die Landesgartenschau 2032
Zensus 2022 Erhebungsstelle für den Landkreis stellt sich vor – noch Ehrenamtliche für Zählung gesucht

Zensus 2022 Erhebungsstelle für den Landkreis stellt sich vor – noch Ehrenamtliche für Zählung gesucht

Landkreis Fürstenfeldbruck – Im kommenden Jahr gibt es ab Mai wieder einen Zensus, auch bekannt als Volkszählung. Für die Durchführung des Zensus 2022 im Landkreis Fürstenfeldbruck ist die Örtliche Erhebungsstelle im Landratsamt unter der Leitung von Alina Winkler und Matthias Keil zuständig. Ab sofort können sich Interessierte als Erhebungsbeauftragte bewerben.
Zensus 2022 Erhebungsstelle für den Landkreis stellt sich vor – noch Ehrenamtliche für Zählung gesucht
Eckpunktepapier zur Fuchstalbahn im Schongauer Stadtrat

Eckpunktepapier zur Fuchstalbahn im Schongauer Stadtrat

Schongau – Zu Andreas Holzhey und der Fuchstalbahn gebe es eigentlich nicht viel zu sagen, leitete Bürgermeister Falk Sluyterman die jüngste Sitzung des Schongauer Stadtrates ein. Der Verkehrs­ingenieur hat ein sogenanntes Eckpunktepapier mit fast 50 Seiten zur Reaktivierung der Fuchstalbahn erarbeitet, das er nun im Gremium vorstellte. 
Eckpunktepapier zur Fuchstalbahn im Schongauer Stadtrat
Apfeldorf trumpft auf

Apfeldorf trumpft auf

Apfeldorf – Wenn eine Gemeinde mit bis zu 3.000 Einwohnern Heimatverbundenheit und Lebensqualität verspricht, kann sie vom Freistaat mit dem „Gütesiegel Heimatdorf“ ausgezeichnet werden. Diese Ehre wird in diesem Jahr Apfeldorf zuteil. 
Apfeldorf trumpft auf
Engagierte Herrschinger Realschüler ergattern Bronze beim Stadtradeln

Engagierte Herrschinger Realschüler ergattern Bronze beim Stadtradeln

Landkreis - Herrschings Schulleiter Christian Schmitz freut sich mit allen TeilnehmerInnen über die Bronzemedaille beim diesjährigen Stadtradeln, die der Staatlichen Realschule Herrsching vom Klimabündnis und der Gemeinde Herrsching verliehen wurde.
Engagierte Herrschinger Realschüler ergattern Bronze beim Stadtradeln
Dießen will mit der Sonne Geld verdienen

Dießen will mit der Sonne Geld verdienen

Dießen – Dauerhaft sichere Einnahmen verspricht sich die Marktgemeinde Dießen von einer Freiflächenphotovoltaikanlage westlich der Bahnlinie kurz vor Raisting. Auf zwei gemeindeeigenen Grundstücken in der Gesamtgröße von 13.720 Quadratmetern wird sie mit der Änderung des Flächennutzungsplans und der Aufstellung eines Bebauungsplans die rechtlichen Voraussetzungen dafür schaffen.
Dießen will mit der Sonne Geld verdienen
Die Nacht der Musicals in Garmisch-Partenkirchen

Die Nacht der Musicals in Garmisch-Partenkirchen

GAP – Die Nacht der Musicals – Das Original begeistert bereits seit über 20 Jahren mehr als 2 Millionen Besucher und kommt Ende 2021 wieder in die Hallen und Säle Deutschlands und Österreichs.
Die Nacht der Musicals in Garmisch-Partenkirchen
»Cooking for Future« gestartet – weitere Kurse folgen

»Cooking for Future« gestartet – weitere Kurse folgen

Gröbenzell – Die mobile Küche der Aktion „Cooking for Future“, die von der Gröbenzellerin Agnes Streber und ihrem Verein „Kinderleicht“ ins Leben gerufen wurde, ging mit Unterstützung des Gröbenzeller Bürgermeisters Martin Schäfer am 16. Oktober im Betonwerk in Gröbenzell an den Start.
»Cooking for Future« gestartet – weitere Kurse folgen
Hortus Natura No.12: Ein Tag im Garten

Hortus Natura No.12: Ein Tag im Garten

Kempten - Der Kreisbote dokumentiert, wie der Vielfaltsgarten entsteht. In Teil 12 berichtet Karin Wurth, wie die Gruppe Frühlingsblüher und Stauden einpflanzt.
Hortus Natura No.12: Ein Tag im Garten
Würdige Andenken an Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft

Würdige Andenken an Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft

Kaufbeuren – Jedes Jahr im Herbst ist es wieder soweit: Der Monat November mit seinen Gedenktagen lädt zum Innehalten ein. Aus diesem Grund nutzt der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge den Zeitraum vor dem Volkstrauertag, um die Bürger um Spenden zu bitten.
Würdige Andenken an Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft
Vom Problemfall zum Alpen-Bullerbü: Die Allgäu GmbH feiert Jubiläum

Vom Problemfall zum Alpen-Bullerbü: Die Allgäu GmbH feiert Jubiläum

Kempten - Mit einer Feier beging das Allgäuer Who-is-Who das Jubiläum der Allgäu GmbH und damit die Zusammenarbeit in der Region.
Vom Problemfall zum Alpen-Bullerbü: Die Allgäu GmbH feiert Jubiläum
Allianz BestAger Finanzierung – attraktives Angebot für Hausbesitzer ab 60

Allianz BestAger Finanzierung – attraktives Angebot für Hausbesitzer ab 60

Im Alter in der eigenen Immobilie wohnen bleiben, selbst wenn Pflege notwendig wird – das ist der Wunsch vieler Hausbesitzer. Oft wird das Eigenheim jahrzehntelang abbezahlt, um spätestens im Ruhestand ein sorgenfreies Leben in den eigenen vier Wänden genießen zu können. Die Kehrseite der Medaille: Oft steckt ein Großteil des Vermögens im Eigenheim. Geld für Reisen, Sanierungsarbeiten oder Pflege dagegen fehlt. 
Allianz BestAger Finanzierung – attraktives Angebot für Hausbesitzer ab 60
Keser Home Company: Markenküchen und Möbel mit sensationellen Rabatten

Keser Home Company: Markenküchen und Möbel mit sensationellen Rabatten

So günstig kommt man so schnell nicht mehr zu einer neuen Küche: Im Rahmen der großen Küchenindustrie-Messe gibt es bei Keser Home Company in Mammendorf und Olching vom 2. bis 6. November sensationelle Rabatte auf das breite Küchensortiment. Sogar noch eine Woche länger laufen die Möbel-Aktionstage, an denen man ebenfalls richtig Geld sparen kann.
Keser Home Company: Markenküchen und Möbel mit sensationellen Rabatten
Neubau der Dreifach-Sporthalle an Orlando-di-Lasso-Realschule eingeweiht

Neubau der Dreifach-Sporthalle an Orlando-di-Lasso-Realschule eingeweiht

Maisach – Nun ist es vollbracht: Die lang ersehnte Dreifach-Sporthalle an der Orlando-di-Lasso Realschule in Maisach mit ihrem neu errichteten Außenanlagenbereich und der Fassadenschließung ist nun endgültig fertiggestellt und wurde am 21. Oktober feierlich eingeweiht.
Neubau der Dreifach-Sporthalle an Orlando-di-Lasso-Realschule eingeweiht
Modernisierung für Bernbeurens Trinkwasserversorgung

Modernisierung für Bernbeurens Trinkwasserversorgung

Bernbeuren – Die Trinkwasserversorgung Bernbeurens soll auf den neuesten Stand gebracht werden. In der Gemeinderatssitzung stellte ein Ingenieurbüro aus Börwang die Pläne vor, baulich und technisch soll die rund vier Jahrzehnte alte Wasserversorgung mit zwei Hochbehältern modernisiert werden. Damit reagiert die Gemeinde auch auf Probleme mit der Wasserqualität im vergangenen Jahr.
Modernisierung für Bernbeurens Trinkwasserversorgung
Von der CSU zur UWV: Schongauer Stadtrat Thomas Schleich wechselt die Fraktion

Von der CSU zur UWV: Schongauer Stadtrat Thomas Schleich wechselt die Fraktion

Schongau – Das kommt nicht oft vor: Bisheriger CSU-Stadtrat Thomas Schleich wechselt zur UWV-Fraktion. Seinem Antrag und der damit erforderlichen Umbesetzung der Ausschüsse hat das Gremium in seiner Sitzung am Dienstag zugestimmt. Als Grund für seine Entscheidung führt Schleich an, er könne sich nicht mehr mit den Zielen der CSU-Fraktion identifizieren.
Von der CSU zur UWV: Schongauer Stadtrat Thomas Schleich wechselt die Fraktion
Baustelle in Blaichach: Im Frühjahr kommt der Kreisverkehr

Baustelle in Blaichach: Im Frühjahr kommt der Kreisverkehr

Blaichach — Die sogenannte Schmaus-Kreuzung in der Ortsmitte wird zu einem Kreisverkehr umgebaut. Für LKWs könnte es eng werden.
Baustelle in Blaichach: Im Frühjahr kommt der Kreisverkehr
Bürger-Energiegenossenschaft gründet sich mit 83 Mitgliedern aus 15 Orten des Landkreises Fürstenfeldbruck

Bürger-Energiegenossenschaft gründet sich mit 83 Mitgliedern aus 15 Orten des Landkreises Fürstenfeldbruck

Landkreis Fürstenfeldbruck – Ein deutliches Zeichen für den Ausbau der erneuerbaren Energien im Landkreis Fürstenfeldbruck und Umgebung hat die Gründung der Bürgerenergiegenossenschaft Sonnensegler gesetzt. Trotz coronabedingt beschränkter Einladung haben sich am 18. Oktober Interessierte in der Olchinger Kulturwerkstatt KOM eingefunden.
Bürger-Energiegenossenschaft gründet sich mit 83 Mitgliedern aus 15 Orten des Landkreises Fürstenfeldbruck
Kauferinger Kinobetreiber kritisiert Gesundheitsamt Landsberg

Kauferinger Kinobetreiber kritisiert Gesundheitsamt Landsberg

Kaufering – Um ins Kino zu gehen, ist eigentlich ein negativer und maximal 48 Stunden alter PCR-Test nötig. Den zu bekommen, ist aber entweder zeit- und wegeintensiv oder kostspielig (der KREISBOTE berichtet). Gegen die 3G-plus-Regel wendet sich jetzt der Filmpalast in Kaufering – und lässt das „Plus“, also die Vorgabe PCR- statt Schnelltest, fallen.
Kauferinger Kinobetreiber kritisiert Gesundheitsamt Landsberg
Sehnsucht auch für die Jugend

Sehnsucht auch für die Jugend

Landkreis – Das Kreiskulturtage-Thema „Sehnsucht“ soll im kommenden Jahr auch auf die Jugendlichen im Landkreis übergreifen: Zehn der insgesamt 52 Veranstaltungen sind speziell auf ein jüngeres Publikum zugeschnitten.
Sehnsucht auch für die Jugend
Leistungsabzeichen Feuerwehr Oberau

Leistungsabzeichen Feuerwehr Oberau

Oberau – Nach einem Jahr Zwangspause auf Grund der Corona-Pandemie konnte die Feuerwehr Oberau heuer wieder das bayerische Leistungsabzeichen „Die Gruppe im Löscheinsatz ablegen. Am Donnerstag, den 14. Oktober, stellten sich 15 Aktive im Alter von 17 bis 52 Jahren in zwei Gruppen der Prüfung, die mit Bravour bestanden wurden. Abgelegt wurde die Prüfung in der Variante I, auf die Teilnehmer in den letzten drei Wochen durch die Ausbilder Josef Neuner jun., Bernhard Pongratz und Florian Schindlbeck vorbereitet wurden.
Leistungsabzeichen Feuerwehr Oberau
Anhänger über Nacht am Gautinger Schloßpark aufgebrochen – Polizei sucht nach Zeugen

Anhänger über Nacht am Gautinger Schloßpark aufgebrochen – Polizei sucht nach Zeugen

Gauting - Ein 35-jähriger selbstständiger Bauunternehmer aus München stellte seinen Anhänger nur eine Nacht am Gautinger Schlosspark an der Grubmühlerfeldstraße ab, nämlich in der Nacht von Dienstag, 25. Oktober, auf Mittwoch, 26.Oktober. Doch diese eine Nacht nützten ein oder mehrere bislang unbekannte Täter, um den unbeschrifteten Anhänger aufzubrechen
Anhänger über Nacht am Gautinger Schloßpark aufgebrochen – Polizei sucht nach Zeugen
Ein erster Schritt zur Bachl-Erweiterung

Ein erster Schritt zur Bachl-Erweiterung

Landsberg – Der in Friedheim ansässige Dämmstoffhersteller Bachl will sich vergrößern. Die Zu- und Abfahrten sollen optimiert, die Automatisierung der Produktionsabläufe weiterentwickelt und die Zahl der Mitarbeiter aufgestockt werden. Dazu will sich das Unternehmen auf ein angrenzendes, etwa vier Hektar Quadratmeter großes Grundstück ausdehnen, das noch der Stadt gehört. Die Einleitung eines Bebauungsplanverfahrens hat der Stadtrat jetzt beschlossen.
Ein erster Schritt zur Bachl-Erweiterung
Neue befestigte Landebahn in Altenstadt in Betrieb

Neue befestigte Landebahn in Altenstadt in Betrieb

Altenstadt – Der Standort blickt bereits auf eine lange Geschichte zurück, dennoch kommt es immer noch zu der ein oder anderen Premiere: Die neue befestigte Landebahn der Franz-Josef Strauß-Kaserne in Altenstadt ist seit vergangenem Mittwoch in Betrieb, erstmals ist dort eine Maschine vom Typ M-28 gelandet.
Neue befestigte Landebahn in Altenstadt in Betrieb
Der neue Brauchtumspfleger im Landkreis Landsberg

Der neue Brauchtumspfleger im Landkreis Landsberg

Landkreis – Bisher hat der Landkreis zwei Kreisheimatpfleger: Dr. Heide Weißhaar-Kiem für die Baudenkmäler, Dr. Bernd Steidl für die Bodendenkmäler. Ab 1. Januar kommt Magnus Kaindl dazu: als Kreisheimatpfleger für Brauchtum und Volksmusik. Um die Kreisheimatpflege zu koordinieren, wurde zudem ein eigenes Sachgebiet dafür eingeführt. Deren Leitung hat seit 1. September Melanie Bößenecker übernommen.
Der neue Brauchtumspfleger im Landkreis Landsberg
Theaterstück »Die Jüdin und der Kardinal« - Provokation oder einfach nur befremdlich

Theaterstück »Die Jüdin und der Kardinal« - Provokation oder einfach nur befremdlich

Kempten - Slapstik im Stück über die NS-Zeit: Die TiK-Eigenproduktion »Die Jüdin und der Kardinal« setzt auf Emotion, Klischees, Sex und – ja was eigentlich?
Theaterstück »Die Jüdin und der Kardinal« - Provokation oder einfach nur befremdlich
Ein Blick hinter die Kulissen vom Bauhof, Stanishof und Brauhaus

Ein Blick hinter die Kulissen vom Bauhof, Stanishof und Brauhaus

Germering – Hereinspaziert und herzlich willkommen! Diese Begrüßung lassen einen Zirkusbesuch vermuten, klingen dabei doch die Worte eines dickbäuchigen Direktors aus diversen Filmen in den Ohren vieler. Aber weit gefehlt. Am Mittwoch, 20. Oktober, fand nach einer zweijährigen Verzögerung die Veranstaltung „Hereinspaziert“ in Germering statt. Drei Betriebe nahmen sich dabei jeweils eine Stunde Zeit und führten 20 Germeringer über ihren Hof, zeigten ihnen ihre Verkaufsräume oder ließen sie in ihrer Schankstube Platz nehmen.
Ein Blick hinter die Kulissen vom Bauhof, Stanishof und Brauhaus
Keine Chemo mehr? Paradigmenwechsel im Kampf gegen Krebs

Keine Chemo mehr? Paradigmenwechsel im Kampf gegen Krebs

Kempten – Künstlicher Intelligenz, Roboter, Immuntherapie: Bei der Krebsbekämpfung am Klinikum Kempten hat sich einiges getan.
Keine Chemo mehr? Paradigmenwechsel im Kampf gegen Krebs
»Polling, das Malerdorf« um neueste Erkenntnisse ergänzt

»Polling, das Malerdorf« um neueste Erkenntnisse ergänzt

Polling – Der schmale blaue Band hat es in sich. Wer sich für Kunst interessiert, wird überrascht sein, in welchen künstlerischen Kontext sich Polling hier stellt. 2013 erschien die erste Auflage des Bandes „Polling, das Malerdorf – Maler im Klosterdorf Polling in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts. Nach Einträgen im Fremdenbuch der Klosterwirtschaft“. 
»Polling, das Malerdorf« um neueste Erkenntnisse ergänzt
Verwirrung um kostenlose Corona-Tests

Verwirrung um kostenlose Corona-Tests

Landkreis Fürstenfeldbruck – „Die eingeschränkten Testmöglichkeiten für kostenfreie PCR- und Antigen-Testungen bei den lokalen Testzentren im Freistaat Bayern haben vielfach für Verwirrung und zum Teil auch zu Unmut geführt“, teilt das Landratsamt mit. Denn es werden nicht alle kostenfreien Testungen an allen Teststationen im Landkreis angeboten, da dies vom jeweiligen Betreiber abhängig ist.
Verwirrung um kostenlose Corona-Tests
Auto brennt fast vollständig aus

Auto brennt fast vollständig aus

Landsberg – An der B17 fast vollständig ausgebrannt ist gestern das Auto eines 68-Jährigen aus dem Landkreis Schweinfurt.
Auto brennt fast vollständig aus
Sexueller Übergriff in Gauting - Täter gefasst

Sexueller Übergriff in Gauting - Täter gefasst

Gauting - Am Donnerstag wurde eine 19-jährige in Gauting Opfer sexueller Gewalt. Der Tatverdächtige konnte vor Ort festgenommen werden und wird dem Haftrichter vorgeführt. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen.
Sexueller Übergriff in Gauting - Täter gefasst
Yi Lin Jiang gibt Konzert vor geladenen Gästen

Yi Lin Jiang gibt Konzert vor geladenen Gästen

Kaufbeuren – „Im Grunde können wir drei Jubiläen feiern,“ so begrüßte der erste Vorsitzende des Vereins, Karl-Heinz Wenzel, die geladenen Gäste zum Jubiläumskonzert in der Stadthalle. „25 Jahre Hospizverein, 15 Jahre Hospizstiftung und fünf Jahre SAPV (Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung)“. Im Vordergrund der Veranstaltung stand aber nicht das eigentliche Jubiläum und die Würdigung der vergangenen 25 Jahre, sondern ein Konzert des Künstlers und Pianisten Yi Lin Jiang. Es sollte in erster Linie als Dank an die Vereinsmitglieder, die ehrenamtlichen Hospizbegleiter und das SAPV-Team verstanden werden.
Yi Lin Jiang gibt Konzert vor geladenen Gästen
Trickdieb gibt vor, Geld wechseln zu wollen und stiehlt 400 Euro aus Geldbörse

Trickdieb gibt vor, Geld wechseln zu wollen und stiehlt 400 Euro aus Geldbörse

Fürstenfeldbruck - Ein Rentner wurde in der Kirchstraße am Mittwoch, 27. Oktober, gegen 10.30 Uhr von einem Unbekannten angesprochen.
Trickdieb gibt vor, Geld wechseln zu wollen und stiehlt 400 Euro aus Geldbörse
Bergabradeln in der Alten Bergstraße bleibt erlaubt

Bergabradeln in der Alten Bergstraße bleibt erlaubt

Landsberg – Radfahren in der Alten Bergstraße bleibt erlaubt. Die SPD/FDP-Fraktionsgemeinschaft im Stadtrat ist mit ihrem Antrag gescheitert, die Straße bergab für Radler sperren zu lassen. Initiator Tom Bohn (FDP) hofft, dass er auf diesem Wege wenigstens etwas Sensibilität für das Thema geschaffen hat.
Bergabradeln in der Alten Bergstraße bleibt erlaubt
Arbeitstagung vor imposanter Kulisse

Arbeitstagung vor imposanter Kulisse

Grainau – Die imposante Kulisse der Zugspitze bildete den Rahmen für die Herbsttagung der Regierungspräsidentinnen und Regierungspräsidenten des Freistaats Bayern: Als Gastgeberin hatte Oberbayerns Regierungspräsidentin Maria Els ihre Amtskollegin und -kollegen aus den weiteren bayerischen Regierungsbezirken nach Grainau im Landkreis Garmisch-Partenkirchen eingeladen.
Arbeitstagung vor imposanter Kulisse
Starnberger Stadtrat beruft neuen Seniorenbeirat

Starnberger Stadtrat beruft neuen Seniorenbeirat

Starnberg - Die Stadt Starnberg hat einen neuen Seniorenbeirat. Die sechs vorgeschlagenen Mitglieder wurden vom Starnberger Stadtrat unlängst direkt in den Seniorenbeirat berufen.
Starnberger Stadtrat beruft neuen Seniorenbeirat
Umwelt- und Klimapakt Bayern: Urkunden für Landkreis-Unternehmen

Umwelt- und Klimapakt Bayern: Urkunden für Landkreis-Unternehmen

Landkreis – Der Umwelt- und Klimapakt Bayern ist eine freiwillige Vereinbarung zwischen der Bayerischen Staatsregierung und der bayerischen Wirtschaft. Erst vor Kurzem verlieh Landrätin Andrea Jochner-Weiß Urkunden dieses Pakts an drei Unternehmen des Landkreises.
Umwelt- und Klimapakt Bayern: Urkunden für Landkreis-Unternehmen
Projekt gestoppt: Mountainbike-Übungsgelände im Rainwald kommt nicht

Projekt gestoppt: Mountainbike-Übungsgelände im Rainwald kommt nicht

Oberstaufen – Wie die Marktgemeinde mitteilt, wird von der Umsetzung des seit 2019 in Planung befindlichen Mountainbike-Übungsparcours im Rainwald abgesehen.
Projekt gestoppt: Mountainbike-Übungsgelände im Rainwald kommt nicht
Füssener ist seit 40 Jahre Mesner in St. Mang

Füssener ist seit 40 Jahre Mesner in St. Mang

Füssen – Auch wenn er im Vorfeld der jüngsten Kirchweihmesse in St. Mang schon etwas von den Vorbereitungen mitbekommen und etwas g geahnt habe, sei er doch „ein bisschen überrascht“ darüber gewesen, was sich kürzlich nach der Messe in der Stadtpfarrkirche ereignete. Noch mehr als über den rund 15-minütigen Film über sich hat sich Bruno Ehrentreich aber über die Gratulationen zahlreicher Kirchenbesucher zu seinem 40-jährigen Dienstjubiläum als Mesner von St. Mang „sehr gefreut“.
Füssener ist seit 40 Jahre Mesner in St. Mang
Aktionsgemeinschaft Innenstadt fordert Paketsteuer

Aktionsgemeinschaft Innenstadt fordert Paketsteuer

Penzberg/Landkreis – Im fernen Berlin laufen die Koalitionsverhandlungen auf Hochtouren. Viel wird über Klimaschutz sowie die Finanz- und Steuerpolitik gesprochen. Im Oberland wächst die Sorge, dass die Ortszentren hinten runter fallen. Deshalb wurde die Aktionsgemeinschaft Innenstadt aktiv – federführend ist die Penzberger Initiative Pro Innenstadt.
Aktionsgemeinschaft Innenstadt fordert Paketsteuer
Mit acht Zylindern ging‘s nach Hause

Mit acht Zylindern ging‘s nach Hause

Gauting – Nachdem er acht Jahre als Dienststellenleiter die Geschicke der Polizeiinspektion Gauting geleitet hat und nach 40 Dienstjahren bei der Bayerischen Polizei insgesamt hat sich der Erste Polizeihauptkommissar Ernst Wiedemann an seinem letzten Arbeitstag am Mittwoch von seinen Kollegen verabschiedet.
Mit acht Zylindern ging‘s nach Hause
Herrsching erweitert Bestand von Photovoltaikanlagen

Herrsching erweitert Bestand von Photovoltaikanlagen

Herrsching - Die Gemeinde Herrsching hat eine weitere Photovoltaikanlage erhalten. Auf dem Feuerwehrgebäude in Herrsching wurde unlängst auf einem Teilabschnitt des Flachdaches eine Anlage mit einer Kapazität von 30 kWp errichtet.
Herrsching erweitert Bestand von Photovoltaikanlagen
Fynn Mike ist das 500. Baby des Jahres in Schongau

Fynn Mike ist das 500. Baby des Jahres in Schongau

Am Dienstag kam im Krankenhaus Schongau das 500. Baby des Jahres zur Welt. Mutter Katja und Vater Mike freuen sich sehr über ihren neuen Familienzuwachs. Der kleine Fynn Mike wurde um 1.21 Uhr mit 3.500 Gramm und 53 Zentimetern nach acht Stunden und mit Unterstützung der Hebamme Daniela Schregle geboren. Es war eine natürliche Geburt ohne Komplikationen. Alle sind wohlauf.
Fynn Mike ist das 500. Baby des Jahres in Schongau
Schongau sucht den Super-Kürbis

Schongau sucht den Super-Kürbis

Schongau – Halloween, Hexennacht, Kürbis-Wettbewerb – das gehört Ende Oktober einfach dazu. Doch auch heuer wird es die beliebte Hexennacht in der Lechstadt nicht geben. Der schönste Kürbiskopf wird aber durchaus gesucht!
Schongau sucht den Super-Kürbis
Neues Bauvorhaben im Westen: Gebäudekomplex soll Lücke am Kurt-Huber-Ring schließen

Neues Bauvorhaben im Westen: Gebäudekomplex soll Lücke am Kurt-Huber-Ring schließen

Fürstenfeldbruck – Einstimmig verabschiedete der Planungs- und Bauausschuss den Bebauungsplan für das Areal zwischen dem Kurt-Huber-Ring und der Industriestraße im Brucker Westen. Damit schließt sich die Baulücke zwischen Sparda-Bank und der Tiefgaragen-Einfahrt am Geschwister-Scholl-Platz.
Neues Bauvorhaben im Westen: Gebäudekomplex soll Lücke am Kurt-Huber-Ring schließen
Michael Muther zum Weßlinger Altbürgermeister geehrt

Michael Muther zum Weßlinger Altbürgermeister geehrt

Weßling -  „Des hod ois basst und zfrien war i a“, so kommentierte Michael Muther in einem Gstanzl seine Ehrung zum Altbürgermeister vergangenen Freitag. In einem Festakt im Oberpfaffenhofener Schützenhaus würdigte ihn die Gemeinde und verlieh ihm den Ehrentitel.  
Michael Muther zum Weßlinger Altbürgermeister geehrt
Fußball: Pöcking-Possenhofen spielt in Neuried zum vierten Mal in Folge 1:1-Unentschieden

Fußball: Pöcking-Possenhofen spielt in Neuried zum vierten Mal in Folge 1:1-Unentschieden

Landkreis - Die Serie hält. Bereits zum vierten Mal in Folge ging der SC Pöcking-Possenhofen mit einem 1:1 Unentschieden vom Platz. Die Remis-Spezialisten von Trainer Simon Gebhart erkämpften sich diesmal beim TSV Neuried mit diesen Resultat einen Zähler, der den SCPP jedoch im Kampf um den Klassenerhalt nicht wirklich weiter bringt. Die Gebhart-Elf rangiert weiter auf Abstiegsplatz 14.
Fußball: Pöcking-Possenhofen spielt in Neuried zum vierten Mal in Folge 1:1-Unentschieden
Maschinenstadel brennt völlig nieder

Maschinenstadel brennt völlig nieder

Kaufbeuren-Oberbeuren - Als die Feuerwehr bei dem Stadel südlich von Oberbeuren am frühen Dienstagnachmittag eintrifft, raucht es schon gewaltig. In kürzester Zeit steht die gesamte Hütte im Vollbrand. Wie Stadtbrandmeister Stefan Waldner später mitteilt, konnte die Holzhütte samt Aufenthaltsraum nicht mehr gerettet werden.
Maschinenstadel brennt völlig nieder