Ressortarchiv: LOKALES

Rigi-Rutsch´n Peißenberg startet ohne Rutsche in die Badesaison 2022

Rigi-Rutsch´n Peißenberg startet ohne Rutsche in die Badesaison 2022

Peißenberg – Am 13. Mai beginnt in der „Rigi-Rutsch´n“ die Sommersaison. Doch auch im Jubiläumsjahr des vor 40 Jahren eröffneten Freibads müssen die Badegäste mit der Rutschanlage auf die Hauptattraktion verzichten. Nach dem Abriss der alten Rutsche Anfang 2021, die das Wahrzeichen des Bäderparks war, ziehen sich die Planungen für den Ersatzneubau in die Länge.
Rigi-Rutsch´n Peißenberg startet ohne Rutsche in die Badesaison 2022
Schwerer Unfall auf der B12

Schwerer Unfall auf der B12

Germaringen – Ein Kaufbeurer geriet heute Nachmittag in den Gegenverkehr auf der B12 und verursachte dadurch einen schweren Verkehrsunfall. Das berichtet die Polizei. Eine 19 Jahre junge Autofahrerin konnte ihm nicht mehr ausweichen und beide Fahrzeuge kollidierten kurz nach der Auffahrt Germaringen.
Schwerer Unfall auf der B12
Premiere im Theater im Roßstall mit einer Verwechslungskomödie

Premiere im Theater im Roßstall mit einer Verwechslungskomödie

Germering – Wenn sich am 8. April um 19.30 Uhr im Theater im Roßstall der Vorhang wieder öffnet, hat nach längerer Pause eine turbulente Verwechslungskomödie ihre Premiere: „Wie entsorge ich meinen Alten.“
Premiere im Theater im Roßstall mit einer Verwechslungskomödie
Kein Probealarm im April im Landkreis Weilheim-Schongau

Kein Probealarm im April im Landkreis Weilheim-Schongau

Landkreis - In einer Mitteilung des Landratsamts wurde verkündet, dass am Samstag, 2. April, in allen Gemeinden des Landkreises Weilheim-Schongau auf den Probealarm verzichtet wird, der sonst jeden ersten Samstag im Monat stattfindet.
Kein Probealarm im April im Landkreis Weilheim-Schongau
Falsche Polizisten rufen Seniorin in Seeg an

Falsche Polizisten rufen Seniorin in Seeg an

Seeg - Ein Betrüger hat laut Polizei am Mittwoch versucht, als „falscher Polizist“ an die Wertsachen einer 83-Jährigen zu kommen. Diese fiel aber nicht darauf herein.
Falsche Polizisten rufen Seniorin in Seeg an
Corona-Pandemie: Diese Regeln gelten ab Sonntag in Bayern

Corona-Pandemie: Diese Regeln gelten ab Sonntag in Bayern

Region – Darauf dürften viele schon sehnlichst gewartet haben: Das neu gefasste Bundesinfektionsschutzgesetz erlaubt ab Sonntag, 3. April, grundsätzlich nur noch Basisschutzmaßnahmen in bestimmten Bereichen.
Corona-Pandemie: Diese Regeln gelten ab Sonntag in Bayern
Brucker Volksfest und Marktsonntag rücken näher

Brucker Volksfest und Marktsonntag rücken näher

Fürstenfeldbruck - Das Brucker Volksfest 2022 ist das erste Volksfest der diesjährigen Festsaison im Landkreis Fürstenfeldbruck. Nach zwei Jahren ohne diese Traditionsveranstaltung können sich die Brucker von 22. April bis 1. Mai auf zehn Tage buntes Programm freuen.
Brucker Volksfest und Marktsonntag rücken näher
Achtung, brütender Bussard in der Pössinger Au!

Achtung, brütender Bussard in der Pössinger Au!

Landsberg – Das untrügliche Zeichen für den Frühling: Nie in den Lechpark ohne Regenschirm! Denn der streng geschützte Mäusebussard ist wieder in der Pössinger Au unterwegs. Und weil er dort brütet, ist er vermeintlichen ‚Angreifern‘ gegenüber eher kritisch eingestellt.
Achtung, brütender Bussard in der Pössinger Au!
Polizei ermittelt: Fremder Mann spricht Buben in Füssen auf Schulweg an

Polizei ermittelt: Fremder Mann spricht Buben in Füssen auf Schulweg an

Füssen - Ein Unbekannter soll in Füssen zwei Jungen angesprochen haben, die auf dem Weg von der Schule nach Hause war. Da die Eltern Anzeige erstatteten, ermittelt nun die Polizei.
Polizei ermittelt: Fremder Mann spricht Buben in Füssen auf Schulweg an
19 Tage im Dauereinsatz: Waldbrand am Pinswanger Schwarzenberg ist gelöscht

19 Tage im Dauereinsatz: Waldbrand am Pinswanger Schwarzenberg ist gelöscht

Pinswang - Der Brand am Pinswanger Schwarzenberg ist gelöscht. Das verkündete am Mittwoch die Pinswanger Feuerwehr. 19 Tage lang hielt der Waldbrand die Einsatzkräfte in Atem.
19 Tage im Dauereinsatz: Waldbrand am Pinswanger Schwarzenberg ist gelöscht
Denklingens Bürgermeister wegen Untreue angezeigt

Denklingens Bürgermeister wegen Untreue angezeigt

Denklingen – Deftiger Vorwurf an den Rathauschef: Auf der Bürgerversammlung sprach Marlies Denzl von einer „deutlichen Klientelpolitik“, die in der Gemeinde Einzug gehalten habe. Bürgermeister Andreas Braunegger erklärte vor 90 Besuchern, er werde dazu im laufenden Verfahren kein öffentliches Statement abgeben. Denzl habe ihn nämlich wegen Untreue angezeigt.
Denklingens Bürgermeister wegen Untreue angezeigt
„Zwischen Laptop und Landwirtschaft“ : oberbayerische Landfrauen diskutierten über das Rollenbild der modernen Bäuerin

„Zwischen Laptop und Landwirtschaft“ : oberbayerische Landfrauen diskutierten über das Rollenbild der modernen Bäuerin

Region - Ganz nach dem Motto „Laptop und Landwirtschaft“ fand auf Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten das oberbayerische Landfrauen-Forum in digitaler Form statt.
„Zwischen Laptop und Landwirtschaft“ : oberbayerische Landfrauen diskutierten über das Rollenbild der modernen Bäuerin
Schongau stellt Rekord-Haushalt 2022 auf

Schongau stellt Rekord-Haushalt 2022 auf

Schongau – Einen Rekord-Haushalt 2022 mit einem Gesamtvolumen von 42,9 Millionen Euro hat der Schongauer Stadtrat am vergangenen Dienstag verabschiedet. Auch weiterhin wird sich die Lechstadt auf die wesentlichen anstehenden Projekte – Stichwort ist hier auch weiterhin die Generalsanierung der Mittelschule – beschränken müssen. 
Schongau stellt Rekord-Haushalt 2022 auf
Raum für Kreativität schaffen

Raum für Kreativität schaffen

Kaufbeuren – Die Spielplätze in Kaufbeuren sollen in ihrer Vielfalt soziale Kontakte fördern, zu Bewegung animieren und dabei die Interessen und Bedürfnisse der Kinder berücksichtigen. Seit 2010 gibt es in Kaufbeuren eine Spielraumkommission, die sich darum kümmert, dass sich die Spiel- und Freizeitflächen im Stadtgebiet ständig weiterentwickeln, gepflegt und modernisiert werden. Das Spielraumkonzept Kaufbeuren 2.0 wurde in der jüngsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses vorgestellt.
Raum für Kreativität schaffen
Pkw überschlägt sich: Fahrerin wird schwer verletzt

Pkw überschlägt sich: Fahrerin wird schwer verletzt

Eberfing - Durch eine Unachtsamkeit verursachte ein 61 Jahre alter Fahrzeuglenker am späten Vormittag einen schweren Verkehrsunfall.
Pkw überschlägt sich: Fahrerin wird schwer verletzt
Ärztinnen und Ärzte kämpfen um bessere Arbeitsbedingungen

Ärztinnen und Ärzte kämpfen um bessere Arbeitsbedingungen

Kempten - Rund 50 Ärztinnen und Ärzte des Klinikverbund Allgäu und der Bezirkskliniken Schwaben nehmen an einem eintägigen Streik teil, zu denen ihre Gewerkschaft, der Marburger Bund, aufgerufen hat. Am Mittag ist die zentrale Kundgebung in der hessischen Hauptstadt geplant.
Ärztinnen und Ärzte kämpfen um bessere Arbeitsbedingungen
Germeringer Film- und Videoclub erfolgreich bei Filmwettbewerb

Germeringer Film- und Videoclub erfolgreich bei Filmwettbewerb

Germering – Im Schloss Sassanfahrt bei Hirschaid in Franken fand am Wochenende vom 26. und 27. März der Filmwettbewerb des Landesverband Film + Video Bayern (LFVB) mit letztendlich 32 Filmbeiträgen statt.
Germeringer Film- und Videoclub erfolgreich bei Filmwettbewerb
Baustart für kombinierten Geh- und Radweg in Peißenberg

Baustart für kombinierten Geh- und Radweg in Peißenberg

Peißenberg – Es ist das bislang größte und laut Rathausmitarbeiter Thomas Schamper auch „das beste Projekt“ im Zuge der Umgestaltungsbemühungen für die Peißenberger Ortsdurchfahrt: Die Rede ist vom kombinierten Geh- und Radweg auf der Westseite der Schongauer Straße zwischen Sulzer Straße und Stadelfeld. Nun fand der symbolische Spatenstich für die rund 1,25 Millionen Euro teuren Bauarbeiten statt.
Baustart für kombinierten Geh- und Radweg in Peißenberg
Erhöhung der Kita-Gebühren In Peiting zum September

Erhöhung der Kita-Gebühren In Peiting zum September

Peiting – Beschlossene Sache ist, dass zum 1. September 2022 die Gebühren für einen Platz in einer Kindertagesstätte angehoben werden. Sie steigen um 2,5 Prozent. Das entspricht der Lohnerhöhung, wenn man die von 2020 und 2021 zusammenrechnet. Letztmals wurden die Gebühren zum Herbst 2020 angehoben.
Erhöhung der Kita-Gebühren In Peiting zum September
Tag der Offenen Tür bei neun Azubi-Top-Hotels

Tag der Offenen Tür bei neun Azubi-Top-Hotels

Allgäu – Mit einer breit angelegten Ausbildungsoffensive heben neun Mitgliederbetriebe der AllgäuTop Hotels die Qualität der Ausbildung auf ein neues Niveau. 
Tag der Offenen Tür bei neun Azubi-Top-Hotels
Bahnhof See verwandelt sich zur Starnberger Partymeile

Bahnhof See verwandelt sich zur Starnberger Partymeile

Starnberg - Beim Projekt „See and the City“, das mit einer Auftaktveranstaltung am Bahnhofplatz am 14.Mai eingeläutet werden soll, sind noch einige Details in der Schwebe – man merkte das bei der jüngsten Stadtratssitzung daran, dass der Sachstand mündlich vorgetragen wurde und Sitzungsunterlagen zu diesem Tages-ordnungspunkt fehlten. Fest steht immerhin, dass hier die Idee erprobt werden soll, den Bereich am Bahnhof verkehrlich „neu zu ordnen“, oder wie Bürgermeister Patrick Janik es formulierte: „Es soll ein einziges mehrmonatiges Straßenfest werden“.
Bahnhof See verwandelt sich zur Starnberger Partymeile
„Fremder“ Quarantäne-Bescheid im Briefkasten

„Fremder“ Quarantäne-Bescheid im Briefkasten

Landkreis – Pro Tag werden aktuell rund 1.000 Quarantäne-Bescheide vom Landratsamt verschickt. Das geht nicht ohne Kuvertiermaschine – und die macht Fehler. Am Montag erhielten deshalb einige, möglicherweise viele Personen Quarantänbescheide von anderen.
„Fremder“ Quarantäne-Bescheid im Briefkasten
Bitte helfen Sie jetzt!

Bitte helfen Sie jetzt!

Marion, langjährige Mitarbeiterin der Metzgerei Boneberger, hat mit nur 35 Jahren eine schreckliche Diagnose bekommen, die allen den Atem geraubt hat.
Bitte helfen Sie jetzt!
Sonderausstellung im Freilichtmuseum Glentleiten: Tanken an der Deutschen Alpenstrasse

Sonderausstellung im Freilichtmuseum Glentleiten: Tanken an der Deutschen Alpenstrasse

Großweil-Glentleiten – Seit vergangenen Herbst gibt es im Freilichtmuseum Glentleiten ein ungewöhnliches Exponat: Eine Tankstelle aus den 1950er-Jahren. Sie stand ursprünglich in Brem, das ist ein Gemeindeteil von Unterwössen im Landkreis Traunstein. 2019 wurde das Gebäude ins Museum gebracht, nicht ohne zuvor dessen Geschichte von den Fachleuten der Glentleiten gründlich erforschen zu lassen. Eines der Ergebnisse: Die Gasolin-Tankstelle versorgte die Reisenden direkt an der Deutschen Alpenstrasse mit Benzin, Diesel und Proviant
Sonderausstellung im Freilichtmuseum Glentleiten: Tanken an der Deutschen Alpenstrasse
Trickbetrüger bringen Seniorin in Gauting nicht nur um den gesamten Goldschmuck

Trickbetrüger bringen Seniorin in Gauting nicht nur um den gesamten Goldschmuck

Gauting - Am gestrigen Mittwoch haben skrupellose Trickdiebe nahezu alle Register gezogen und mit einem Schockanruf in Kombination mit dem Enkeltrick und einer falschen Polizeibeamtin am Telefon eine 85-jährige Seniorin völlig überrumpelt und sie im Anschluss um ihren gesamten Goldschmuck gebracht. Der Schaden ist hoch.
Trickbetrüger bringen Seniorin in Gauting nicht nur um den gesamten Goldschmuck
»Germeringer Eiersuche« des Wirtschaftsverbandes Germering

»Germeringer Eiersuche« des Wirtschaftsverbandes Germering

Germering – 2020 konnte sie nur online statt finden, 2021 ist sie ausgefallen, in 2022 freut sich der Wirtschaftsverband Germering, die „Germeringer Eiersuche“ wieder statt finden lassen zu können. 
»Germeringer Eiersuche« des Wirtschaftsverbandes Germering
»Das Blaue Land hilft!«: Zweiter 40-Tonner unterwegs in Richtung Ukraine

»Das Blaue Land hilft!«: Zweiter 40-Tonner unterwegs in Richtung Ukraine

Murnau – Der zweite 40t-LKW war für das Hilfsprojekt „Das Blaue Land hilft!“ in Richtung Ukraine gestartet. Vollbeladen mit Hilfsgütern aus dem Blauen Land fährt der LKW, den die Spedition Wittwer zur Verfügung stellt, zur polnisch-ukrainischen Grenze. Dort kümmert sich die Stadtverwaltung von Lwiw/Lemberg um die weitere Verteilung der Sachspenden. Ein weiterer Transport ist bereits geplant.
»Das Blaue Land hilft!«: Zweiter 40-Tonner unterwegs in Richtung Ukraine
Aktueller Haushaltsplan: Landkreis muss Abstriche machen

Aktueller Haushaltsplan: Landkreis muss Abstriche machen

Landkreis – Die Finanzen des Landkreises sind bereits angespannt, für die nächsten Jahre ergibt sich eine noch düsterere Prognose. Bei der Besprechung des aktuellen Haushaltsplans in der Kreistagssitzung am Freitag drehte sich daher alles darum, wie es weitergehen könnte.
Aktueller Haushaltsplan: Landkreis muss Abstriche machen
Pkw überschlägt sich in Hochstadt

Pkw überschlägt sich in Hochstadt

Hochstadt - Ein 33-jähriger Mann aus Gilching verliert die Kontrolle über sein Fahrzeug. Es überschlägt sich in Hochstadt in einer Wiese. Der Autofahrer verletzt sich, am Pkw entsteht Totalschaden.
Pkw überschlägt sich in Hochstadt
Knappe Mehrheit für Oberallgäuer Kreishaushalt

Knappe Mehrheit für Oberallgäuer Kreishaushalt

Oberallgäu – Auch wenn alle Stellungnahmen im Kreistag von einem „soliden Haushalt” und eine professionellen Darstellung der Finanzsituation sprachen, gab es bei der Verabschiedung des 207-Millionen-Etats für das Jahr 2022 “Sand im Getriebe”.
Knappe Mehrheit für Oberallgäuer Kreishaushalt
Landratsamt Starnberg empfiehlt Geflüchteten die Eröffnung eines Kontos

Landratsamt Starnberg empfiehlt Geflüchteten die Eröffnung eines Kontos

Landkreis - Flüchtlinge haben grundsätzlich einen Anspruch auf wirtschaftliche Hilfen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz und erhalten deshalb Geldleistungen für ihren Lebensunterhalt über das Landratsamt ausbezahlt. „Damit die Auszahlung schnell und unkompliziert erfolgen kann, sollten die Flüchtlinge möglichst rasch ein Bankkonto eröffnen - am besten bereits vor der Antragstellung“, so der Appell von Landrat Stefan Frey.
Landratsamt Starnberg empfiehlt Geflüchteten die Eröffnung eines Kontos
Im Wagen eingeklemmt: 56-jähriger Ostallgäuer schwer verletzt

Im Wagen eingeklemmt: 56-jähriger Ostallgäuer schwer verletzt

Waal – Am gestrigen Mittwoch kamen sich in Waal zwei Fahrzeuge gefährlich nahe. Wie die Polizei berichtet, kollidierten ein Lkw und ein Auto beinahe. Der 56-jährige Fahrzeugführer des kleineren Wagens erlitt durch den Streifzusammenstoß schwere Verletzungen.
Im Wagen eingeklemmt: 56-jähriger Ostallgäuer schwer verletzt
Aktion der Diakonie Oberland und Euskirchen für Betroffene der Flut

Aktion der Diakonie Oberland und Euskirchen für Betroffene der Flut

Landkreis – Gerade sind es die Bilder des Krieges in der Ukraine, die besonders präsent sind. Doch es ist nicht allzu lang her, da waren es die Aufnahmen von der schrecklichen Flut in Deutschland. Die Diakonie Oberland möchte nicht, dass diese Menschen, die bis heute unter den Folgen dieser Umweltkatastrophe leiden, in Vergessenheit geraten.
Aktion der Diakonie Oberland und Euskirchen für Betroffene der Flut
Einsichtige Verkehrssünder beim Blitzmarathon

Einsichtige Verkehrssünder beim Blitzmarathon

Landkreis – Überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit waren im vergangenen Jahr für nahezu ein Viertel der Verkehrsunfalltoten im südlichen Oberbayern ursächlich.
Einsichtige Verkehrssünder beim Blitzmarathon
Fußgängerbrückerl am Sportplatzweg Unterhausen wird gesperrt

Fußgängerbrückerl am Sportplatzweg Unterhausen wird gesperrt

Weilheim/Unterhausen - In die Unterhaltspflicht der Stadt Weilheim, Abteilung Tiefbau fallen circa 100 Ingenieurbauwerke, hauptsächlich Brücken mit mehr als zwei Meter Spannweite und Durchlässe. Es werden turnusmäßige Brückenprüfungen durchgeführt. Im Zuge dieser Untersuchungen wurden einige Mängel festgestellt, die instandhaltende Maßnahmen erfordern. Diese wurden jeweils an die Stadtwerke Weilheim zur schnellstmöglichen Umsetzung gemeldet.
Fußgängerbrückerl am Sportplatzweg Unterhausen wird gesperrt
Das Allgäuer Heimatwerk erweckt die Urfassung des Füssener Osterspiels zu neuem Leben

Das Allgäuer Heimatwerk erweckt die Urfassung des Füssener Osterspiels zu neuem Leben

Füssen – Das Füssener Osterspiel wird nach der Urfassung von 1450 heuer wieder zum Leben erweckt. Es wird gleich drei Mal in der Basilika St. Mang aufgeführt.
Das Allgäuer Heimatwerk erweckt die Urfassung des Füssener Osterspiels zu neuem Leben
Diskussion über den von vielen geforderten Außenbahnsteig für die S4 in Puchheim

Diskussion über den von vielen geforderten Außenbahnsteig für die S4 in Puchheim

Puchheim – Erfreut zeigte sich Ingrid Kroppen vom Puchheimer Behindertenbeirat über das große Interesse von Politik und Bürgern. Knapp 40 Teilnehmer sind am Montag auf dem Bahnhofs-Vorplatz gekommen, als der Beirat gemeinsam mit dem Seniorenbeirat und dem Brucker Verkehrsforum zu einer Diskussion über die beiden Petitionen über den Ausbau der S4 West einlud.
Diskussion über den von vielen geforderten Außenbahnsteig für die S4 in Puchheim
Der Holocaust-Überlebende Abba Naor erzählt seine Geschichte

Der Holocaust-Überlebende Abba Naor erzählt seine Geschichte

Kempten – Diese Geschichtsstunde wird den jungen Leuten des Carl-von-Linde-Gymnasiums wohl unvergessen bleiben. 
Der Holocaust-Überlebende Abba Naor erzählt seine Geschichte
»Passierschein A38« oder sinnvolles Instrument?

»Passierschein A38« oder sinnvolles Instrument?

Kempten – Seit den Haushaltsberatungen im November 2021 war klar, dass die Stadt einen Mietspiegel erstellen muss. 
»Passierschein A38« oder sinnvolles Instrument?
Für Autoverkauf eingeschleust: Polizei schickt Albaner in seine Heimat zurück

Für Autoverkauf eingeschleust: Polizei schickt Albaner in seine Heimat zurück

Füssen - Wohl über zehn Jahre illegal in Europa aufgehalten hat sich ein Albaner, der am Dienstag der Bundespolizei am Grenztunnel Füssen ins Netz gegangen ist. Die Beamten schickten den Mann mit dem Flugzeug zurück in sein Heimatland.
Für Autoverkauf eingeschleust: Polizei schickt Albaner in seine Heimat zurück
Spitzahorn wurde erfolgreich umgepflanzt

Spitzahorn wurde erfolgreich umgepflanzt

Weilheim - Kürzlich wurde ein 17 Meter hoher Baum von der Kanalstraße auf städtisches Gebiet bei der Wessobrunner Straße umgepflanzt.
Spitzahorn wurde erfolgreich umgepflanzt
„Der Bundespräsident ist mein Ehrenpate!“

„Der Bundespräsident ist mein Ehrenpate!“

Dießen – Außergewöhnlicher Termin im Dießener Rathaus. Bürgermeisterin Sandra Perzul empfing die Knollers, um ihnen stellvertretend eine Urkunde von Frank-Walter Steinmeier zu überreichen. Der Bundespräsident ist Ehrenpate von Sebastian Knoller, dem jüngsten Kind der Dießener Familie.
„Der Bundespräsident ist mein Ehrenpate!“
Kassiererin hinters Licht geführt: Betrüger erbeuten 1.350 Euro

Kassiererin hinters Licht geführt: Betrüger erbeuten 1.350 Euro

Biessenhofen – Betrüger melden sich immer wieder telefonisch bei Verbrauchermärkten, Ladengeschäften oder Tankstellen und verlangen unter einem Vorwand die Herausgabe von Guthabenkarten-Codes. Bei der Marktoberdorfer Polizei kam nun ein neuer Fall zur Anzeige.  Dieses Mal wurde eine Verkäuferin aus Biessenhofen das Opfer von Callcenterbetrügern.
Kassiererin hinters Licht geführt: Betrüger erbeuten 1.350 Euro
Alkoholisiert mit dem Fahrrad in Germering unterwegs

Alkoholisiert mit dem Fahrrad in Germering unterwegs

Germering – Auf der Unteren Bahnhofstraße in Germering kam es am 29. März zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Fahrradfahrerin und einem Pkw.
Alkoholisiert mit dem Fahrrad in Germering unterwegs
Erfreuliche Nachfrage bei Rational

Erfreuliche Nachfrage bei Rational

Landsberg – Die Rational AG hat im Geschäftsjahr 2021 Umsatzerlöse von 780 Millio­nen Euro erzielt; das entspricht einem Wachstum von 20 Prozent. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern betrug 160 Millionen Euro; im Vorjahr waren es noch 107 Millionen Euro. Die EBIT-Marge stieg um vier Prozentpunkte und beträgt jetzt 20,5 Prozent. Über diese Werte freuen sich nicht nur die Aktionäre, die insgesamt 114 Millionen Euro Dividende erhalten. Auch die Stadt Landsberg profitiert vom glänzenden Jahr des Herstellers von Profi-Kochgeräten; die Kämmerei kann mit einem deutlichen Nachschlag bei der Gewerbesteuer rechnen.
Erfreuliche Nachfrage bei Rational
12 Kameraden der Krüner Feuerwehr legten Prüfung ab

12 Kameraden der Krüner Feuerwehr legten Prüfung ab

Krün – Bei der Freiwilligen Feuerwehr Krün haben nach intensiver Vorbereitung durch das Ausbilderteam um Florian Simon gleich 12 Kameraden die Abschlussprüfung „Modulare Trupp-Ausbildung“ mit Erfolg abgelegt. Bei der fast drei Stunden dauernden Prüfung – alle Teilnehmer mit negativem Corona-Test - mussten im praktischen Teil diverse Trupp-Aufgaben und Einsatzübungen in der Technischen Hilfeleistung und im Brandeinsatz bewältigt werden. Bei der theoretischen Prüfung mussten 15 Fragen mit mehreren Lösungsmöglichkeiten richtig beantwortet werden.
12 Kameraden der Krüner Feuerwehr legten Prüfung ab
Straßenbau bei Fischen

Straßenbau bei Fischen

Oberallgäu – Neue Straßenbaustelle im südlichen Landkreis: Das Staatliche Bauamt Kempten beginnt Anfang Mai mit Erneuerungsarbeiten an der Bundesstraße B 19 zwischen dem südlichem Ortsausgang von Fischen und nördlich der Kreisstraße OA 5 (An der Breitach) bei Oberstdorf aus.
Straßenbau bei Fischen
Bei Regen bitte waten!

Bei Regen bitte waten!

Bei Regen bitte waten!
Strukturen für Geflüchtete aus der Ukraine finden

Strukturen für Geflüchtete aus der Ukraine finden

Landkreis – „Wir sind alle entsetzt über den Ukraine-Krieg“, erklärte Landrätin Andrea Jochner-Weiß kürzlich in der gemeinsamen Sitzung des Sozialausschusses und Sozialbeirats des Landkreises Weilheim-Schongau in der Peißenberger Tiefstollenhalle.
Strukturen für Geflüchtete aus der Ukraine finden
Amtsgericht Landsberg: Täuschte 57-Jähriger Immunisierung vor?

Amtsgericht Landsberg: Täuschte 57-Jähriger Immunisierung vor?

Landsberg – Weil er in einer Landsberger Apotheke einen manipulierten Impfpass vorgelegt haben soll, ist ein 57-Jähriger vor dem Amtsgericht angeklagt. Die Verhandlung musste jedoch ausgesetzt werden, weil der Verteidiger des Mannes erkrankt war und dieser sich außerstande sah, von einer Kollegin des Anwalts vertreten zu werden. 
Amtsgericht Landsberg: Täuschte 57-Jähriger Immunisierung vor?