Ressortarchiv: LOKALES

Schweres Unwetter richtet hohen Schaden in Füssen und dem südlichen Ostallgäu an

Schweres Unwetter richtet hohen Schaden in Füssen und dem südlichen Ostallgäu an

Füssen/Landkreis - Vollgelaufene Keller und Tiefgaragen und ein geräumter Supermarkt - über dem Königswinkel ist am Nachmittag ein schweres Unwetter nieder gegangen.
Schweres Unwetter richtet hohen Schaden in Füssen und dem südlichen Ostallgäu an
Immo-Holding plant zweiten Büroturm in Kaufbeuren

Immo-Holding plant zweiten Büroturm in Kaufbeuren

Kaufbeuren – Arbeiten mit einem großzügigen Panoramablick auf die Berge. Das klingt zu schön, um wahr zu sein? Nicht ganz, denn die Immo-Holding aus Kauf­beuren plant den Bau eines zweiten Büro-Turms im Gewerbepark Kaufbeuren. Gebaut werden soll der Gewerbepark-Tower 2.0 auf einer rund 2.000 Quadratmeter großen Fläche in direkter Nachbarschaft zur Allgäuer Hallenkartbahn und der varmeco GmbH.
Immo-Holding plant zweiten Büroturm in Kaufbeuren
Die SchulKino Woche Bayern meldet sich mit ihrem neuen Programm zurück

Die SchulKino Woche Bayern meldet sich mit ihrem neuen Programm zurück

Allgäu – Zurück ins Kino – so lautet das Motto der 15. SchulKinoWoche Bayern, die ausnahmsweise zu einem späteren Termin vom 4. bis 15. Juli stattfindet. 
Die SchulKino Woche Bayern meldet sich mit ihrem neuen Programm zurück
Schwimmen im Greifenberger Sommerbad

Schwimmen im Greifenberger Sommerbad

Greifenberg – Endlich ist es soweit: Auch das letzte Landkreisbad, das Sommerbad in Greifenberg startet – mit leichter Verzögerung – am 29. Mai die Badesaison. Das Sommerbad wurde im September 2017 geschlossen und im Anschluss vom Landkreis neu konzipiert und gebaut. 
Schwimmen im Greifenberger Sommerbad
TSV Weilheim feiert 175. Jubiläum  

TSV Weilheim feiert 175. Jubiläum  

Weilheim – Auch im hohen Alter kann man noch aktiv und modern sein. Bestes Beispiel dafür ist der TSV Weilheim, der in diesem Jahr seinen 175. Geburtstag feiert. Dieses Jubiläum beging der zweitälteste Sportverein Bayern mit einem Festabend zusammen mit 80 geladene Gäste aus Politik und Sport.
TSV Weilheim feiert 175. Jubiläum  
Schifffahrtsvorschriften auf dem Starnberger See missachtet

Schifffahrtsvorschriften auf dem Starnberger See missachtet

Landkreis - Nicht nur im Straßenverkehr, sondern auch auf dem Wasser gibt es Verhaltensregeln, die immer wieder missachtet werden. Die Wasserschutzpolizei Starnberg legt gerade auf diese Verstöße immer wieder ihr Augenmerk. So mussten am Sonntag zwei Bootsführer beanstandet werden, die sich nicht an die geltenden Regeln halten.
Schifffahrtsvorschriften auf dem Starnberger See missachtet
Faschingsgesellschaft feiert Frühlingsfest in Schongau

Faschingsgesellschaft feiert Frühlingsfest in Schongau

Schongau – Cowboys, Bienchen und Piraten hatten sich keine ins Publikum verirrt. Doch mit über den Tag verteilt 500 bis 600 Besuchern, so schätzt es Präsident Alex Blasi, war das Frühlingsfest am Bürgermeister-Schaegger-Platz, zu dem seine Schongauer Faschingsgesellschaft am Samstag geladen hatte, in Sachen Zuspruch und Stimmung ein großer Erfolg.
Faschingsgesellschaft feiert Frühlingsfest in Schongau
Vom Abbau von Hürden und Barrieren profitieren alle

Vom Abbau von Hürden und Barrieren profitieren alle

Kempten – Was in den 1950er Jahren traurige Realität war, ist heute kaum noch vorstellbar: Kinder mit einer Behinderung gingen nicht in die Schule, sie waren einfach zuhause.
Vom Abbau von Hürden und Barrieren profitieren alle
Umweltministerin Steffi Lemke besucht die Allgäuer Moorallianz

Umweltministerin Steffi Lemke besucht die Allgäuer Moorallianz

Marktoberdorf/Landkreis – Anlässlich der Verlängerung des Naturschutz-Großprojekts Allgäuer Moorallianz hat Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) gemeinsam mit den Landrätinnen Maria Rita Zinnecker (Ostallgäu) und Indra Baier-Müller (Oberallgäu), Staatsminister Thorsten Glauber und Sabine Riewenherm, Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz, das Schwindenmoos bei Marktoberdorf besucht. Lemke zeigte sich beeindruckt vom bisherigen Wirken der Moorallianz und erfreut darüber, dass die Arbeit nun bis 2030 weitergeht.
Umweltministerin Steffi Lemke besucht die Allgäuer Moorallianz
Gut besuchter Vortrag im Landratsamt Landsberg über würdevolles Sterben

Gut besuchter Vortrag im Landratsamt Landsberg über würdevolles Sterben

Landsberg – Es ist ein Thema, das jeden irgendwann betrifft und das dennoch gern beiseite geschoben wird – das Lebensende. Insofern staunte nicht nur Erich Püttner, Vorsitzender des Hospiz- und Palliativvereins Landsberg, über den voll besetzten Sitzungssaal des Landratsamts an diesem sommerlichen Mai-Nachmittag.
Gut besuchter Vortrag im Landratsamt Landsberg über würdevolles Sterben
Corona-Ticker Oberallgäu:

Corona-Ticker Oberallgäu:

Corona-Ticker Oberallgäu:
„Kavernenduo“: Landsberg und sein Markusplatz

„Kavernenduo“: Landsberg und sein Markusplatz

Landsberg – Derblecken geht nicht nur auf dem hohen Nockherberg mit den Granden der Staatspolitik: Auch im beschaulichen Landsberg treten die werten Herr‘n und Frau‘n Politiker:innen gerne in Fettnäpfchen. Ereignisse, die die vier Mitglieder des „Kavernenduos“ mit Adleraugen ins Visier nehmen und kritisch durch die Mangel drehen. Wenn der gesetzte Herzog Ernst mit feministisch orientierter Gattin Elisabeta, Käpsele Hubert von Herkomer und Stararchitekt Dominikus Zimmermann im Stadttheater die Politik begutachten, bleibt kein Vergehen ungesehen. Und kein Auge trocken.
„Kavernenduo“: Landsberg und sein Markusplatz
„twoWell“ eröffnen Dießener Münsterkonzerte

„twoWell“ eröffnen Dießener Münsterkonzerte

Dießen – Es ist ein ehrliches Wort, mit dem Maria Well am Samstagabend im Marienmünster das Publikum begrüßt: „Da legst di nieder, wir kommen wieder“. Damit drückte die Cellistin ihre Ehrfurcht vor dem Spielort aus. Gemeinsam mit ihrem Bruder, dem Violinisten Matthias Well, eröffnete die Musikerin die diesjährige Saison der Münsterkonzerte in Dießen. 
„twoWell“ eröffnen Dießener Münsterkonzerte
Gold für das Haus der Bayerischen Geschichte: Laura Dahlmeier übergibt Erinnerungsstücke

Gold für das Haus der Bayerischen Geschichte: Laura Dahlmeier übergibt Erinnerungsstücke

Region – Bei bester Laune überreichte Laura Dahlmeier im Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst in München ganz besondere Erinnerungsstücke als Leihgaben an das Haus der Bayerischen Geschichte: Startleibchen, Biathlongewehr ohne Lauf sowie Gold- und Bronzemedaillen von den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang. Dort hat sie 2018 als erste Biathletin überhaupt sensationell das Double aus Sprint und Verfolgung gewonnen. Bronze holte sie im Einzelwettkampf. Mit insgesamt 18 Mal Edelmetall bei Großereignissen bis zu ihrem Karriereende 2019 gehört die Partenkirchenerin zur Riege bayerischer Top-Biathletinnen wie Uschi Disl oder Magdalena Neuner.
Gold für das Haus der Bayerischen Geschichte: Laura Dahlmeier übergibt Erinnerungsstücke
Fünf Halbstarke versuchen Zigarettenautomaten zu knacken

Fünf Halbstarke versuchen Zigarettenautomaten zu knacken

Marktoberdorf – Fünf Halbstarke versuchten am Freitag einen Zigarettenautomaten in Marktoberdorf zu knacken. Allerdings wurden sie dabei beobachtet und anschließend von der Polizei aufgegriffen. Laut Polizeibericht gingen die Jugendlichen gezielt vor und verursachten Schäden an dem Automaten, einer Laterne sowie an einem Garten in der Nähe des eigentlichen Tatorts.
Fünf Halbstarke versuchen Zigarettenautomaten zu knacken
Exhibitionist versteckt sich bei Berg im Gebüsch

Exhibitionist versteckt sich bei Berg im Gebüsch

Berg - Erneut tritt im Landkreis Starnberg ein Exhibitionist auf. Diesmal wird er im Gebüsch hinter einer 53-jährigen Frau am Starnberger See gesehen. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.
Exhibitionist versteckt sich bei Berg im Gebüsch
„Masel Tov Cocktail“ und die Frage nach der Identität

„Masel Tov Cocktail“ und die Frage nach der Identität

Landsberg – Es hat mehrere Anläufe gebraucht, bis die Landkreis-Grünen ihren Beitrag zu 1.700 Jahren jüdisches Leben in Deutschland realisieren konnten. Das bemerkte die Landtagsabgeordnete Gabriele Triebel am Dienstagabend vergangener Woche im Olympia-Filmtheater zu den rund 60 Zuschauern bei der Begrüßung zu „Masel Tov Cocktail“. Wegen der Corona-Pandemie mussten sie den für das Jubiläumsjahr 2021 geplanten Film mehrmals verschieben. Der Kurzfilm von Arkadij Khaet aus dem Jahr 2020 ist ein bemerkenswertes Zeugnis für jüdische Kultur, dafür, wie sich junge Juden in Deutschland selbst sehen und was ein junger, hochkreativer jüdischer Filmemacher dramaturgisch und mit ungewöhnlicher Filmsprache aus einer einfachen Geschichte herausholt.
„Masel Tov Cocktail“ und die Frage nach der Identität
VG Kirchweihtal: Brandbrief der Belegschaft und warum so viele Fahrten ausfallen

VG Kirchweihtal: Brandbrief der Belegschaft und warum so viele Fahrten ausfallen

Kaufbeuren – Seit drei Jahren ist Michael Bechteler Geschäftsführer der Verkehrsgesellschaft Kirchweihtal (VGK) in Kaufbeuren. Nun sieht er sich mit einem Brandbrief seiner Belegschaft konfrontiert. Das Schreiben des Betriebsratsvorsitzenden Harald Scheibler und eines Kollegen sorgt für öffentlichen Gesprächsstoff. Denn die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kritisieren den „extremen Personalschwund“ und die „katastrophale Personalpolitik“ der Geschäftsleitung und fordern dazu auf, die betriebliche Situation der Belegschaft zu verbessern.
VG Kirchweihtal: Brandbrief der Belegschaft und warum so viele Fahrten ausfallen
Weilheim: Alkoholisierter Radfahrer leistet Widerstand nach Verkehrsunfall

Weilheim: Alkoholisierter Radfahrer leistet Widerstand nach Verkehrsunfall

Weilheim - Kürzlich wurde durch mehrere Zeugen über Notruf ein gestürzter Radfahrer in der Römerstraße in Weilheim gemeldet.
Weilheim: Alkoholisierter Radfahrer leistet Widerstand nach Verkehrsunfall
Mann lungert an einer Schule herum

Mann lungert an einer Schule herum

Kaufbeuren – Am vergangenen Mittwoch und dem darauf folgenden Freitag gingen bei der PI Kaufbeuren zwei Mitteilungen ein. Beide Male hieß es, dass sich ein Mann im Bereich einer Schule in der Adalbert-Stifter-Straße auffällig verhalte.
Mann lungert an einer Schule herum
Die Mühlbergstraße in Starnberg wird gesperrt

Die Mühlbergstraße in Starnberg wird gesperrt

Starnberg - Die Mühlbergstraße in Starnberg ist am Mittwoch, 25. Mai gesperrt. Es wird ein Kran aufgestellt.
Die Mühlbergstraße in Starnberg wird gesperrt
Corona in Weilheim-Schongau: Aktuelles und Zahlen

Corona in Weilheim-Schongau: Aktuelles und Zahlen

Landkreis ‒ In unserem Corona-Ticker halten wir Sie über das aktuelle Geschehen im Landkreis Weilheim-Schongau auf dem Laufenden.
Corona in Weilheim-Schongau: Aktuelles und Zahlen
Fahrradfahrer prallt in Starnberg mit Kopf gegen Brückengeländer

Fahrradfahrer prallt in Starnberg mit Kopf gegen Brückengeländer

Starnberg-Wangen - Ein Radfahrer stürzt in Starnberg-Wangen und prallt dabei mit dem Kopf gegen ein Brückengeländer. Er muss in die Klinik.
Fahrradfahrer prallt in Starnberg mit Kopf gegen Brückengeländer
Fünf Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Feldafing

Fünf Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Feldafing

Feldafing - Eine 18-jährige Autofahrerin prallt mit vier weiteren Insassen auf der Staatsstraße 2067 bei Feldafing gegen eine Baum. Alle fünf Personen verletzen sich, eine von ihnen schwer.
Fünf Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Feldafing
OB Bosse startet wieder zur 24-Stunden-Tour 

OB Bosse startet wieder zur 24-Stunden-Tour 

Kaufbeuren – Nach der guten Resonanz in den Jahren vor der Corona-Pandemie unternimmt Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse heuer wieder eine 24-Stunden-Tour durch die Stadt und darüber hinaus. Er besucht am Freitag, 1. Juli ab 6 Uhr, falls gewünscht bis Samstag, 2. Juli, 6 Uhr, Menschen, die gerne mit ihm ins Gespräch kommen wollen. Nach Wunsch erneut auch rund um die Uhr.
OB Bosse startet wieder zur 24-Stunden-Tour 
Rennradfahrerin stürzt in Berg und verletzt sich

Rennradfahrerin stürzt in Berg und verletzt sich

Berg - Eine 42-jährige Rennradfahrerin stürzt in Berg und muss ins anschließend ins Krankenhaus.
Rennradfahrerin stürzt in Berg und verletzt sich
Nein zur massiven Wohnbebauung

Nein zur massiven Wohnbebauung

Denklingen – „Der Einsatz der vergangenen Monate war nicht umsonst“. Das sagten die Initiatoren des Bürgerbegehrens gegen eine massive Wohnbebauung in Denklingen, nachdem am Sonntagabend nach 19 Uhr alle Stimmen des Bürgerentscheids ausgezählt waren
Nein zur massiven Wohnbebauung
Unfallflucht auf Starnberger Biomarkt-Parkplatz

Unfallflucht auf Starnberger Biomarkt-Parkplatz

Starnberg - Wer kann Angaben zu einer Unfallflucht auf dem Parkplatz eines Biomarktes in der Weilheimer Straße in Starnberg machen?
Unfallflucht auf Starnberger Biomarkt-Parkplatz
Polizei sucht Reifen-Stecher von Gauting

Polizei sucht Reifen-Stecher von Gauting

Gauting - Ein Unbekannter zersticht einen Reifen eines in Gauting abgestellten Kleintransporters.
Polizei sucht Reifen-Stecher von Gauting
Großeinsatz am Staffelsee: 19-jähriger Ohlstädter springt in den See und verschwindet 

Großeinsatz am Staffelsee: 19-jähriger Ohlstädter springt in den See und verschwindet 

Murnau - Am Freitag, den 20. Mai 2022, verständigten Anwohner gegen 23.00 Uhr die Polizei, dass zahllose Jugendliche lautstark in der Murnauer Bucht am Staffelsee (Schweinebucht) feiern. Kurz nach 23.00 Uhr trafen vier Beamte der PI Murnau ein. Es waren ca. 300 Jugendliche anwesend, die Stimmung war aggressiv. Die Beamten erteilten Platzverweise und versuchten, die Jugendlichen zur Ruhe zu bringen.
Großeinsatz am Staffelsee: 19-jähriger Ohlstädter springt in den See und verschwindet 
Überladen unterwegs: Polizei hält Mini mit acht Passagieren an

Überladen unterwegs: Polizei hält Mini mit acht Passagieren an

Füssen - Mit vier Personen zu viel unterwegs war in der Nacht auf Sonntag ein Mini. Die Polizisten staunten nicht schlecht, als sie acht Personen in dem Kleinwagen entdeckten.
Überladen unterwegs: Polizei hält Mini mit acht Passagieren an
Corona-Ticker: Inzidenzen gesunken

Corona-Ticker: Inzidenzen gesunken

Oberallgäu/Kempten – Bleiben Sie über alle Corona-Maßnahmen und das weitere Geschehen informiert! Wir halten hier die wichtigsten Infos in einem Ticker fest.
Corona-Ticker: Inzidenzen gesunken
Füssener Gaststätten bewirten Gäste zu lange auf ihren Terrassen

Füssener Gaststätten bewirten Gäste zu lange auf ihren Terrassen

Füssen - Zu lange das Sommerwetter draußen genossen haben in der Nacht auf Sonntag viele Gäste mehrerer Gaststätten. Die Betreiber müssen sich dafür nun verantworten.
Füssener Gaststätten bewirten Gäste zu lange auf ihren Terrassen
Autofahrer übersieht Motorrad bei Nesselwang - Biker wird schwer verletzt

Autofahrer übersieht Motorrad bei Nesselwang - Biker wird schwer verletzt

Nesselwang - Schwer verletzt wurde am Samstag ein Motorradfahrer auf der Staatsstraße 2520 bei Nesselwang. Ein Autofahrer hatte den Biker beim Abbiegen übersehen.
Autofahrer übersieht Motorrad bei Nesselwang - Biker wird schwer verletzt
Einbruchdiebstahl in Obergünzburg

Einbruchdiebstahl in Obergünzburg

Obergünzburg – Am vergangenen Freitag brachen bislang unbekannte Diebe in ein Haus nordwestlichen Ortsrand in Obergünzburg ein. Der oder die Täter durchwühlten das gesamte Gebäude und klauten Schmuck. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. Möglicherweise steht ein VW Touran mit Neu-Ulmer Kennzeichen im Zusammenhang mit dem Verbrechen, so die Polizei.
Einbruchdiebstahl in Obergünzburg
Pflegeschülerlinnen und Schüler übernehmen Station am Klinikum Garmisch-Partenkirchen

Pflegeschülerlinnen und Schüler übernehmen Station am Klinikum Garmisch-Partenkirchen

GAP – Wertvolle Praxiserfahrung sammeln im Krankenhausalltag: Das konnten Schüler der Pflegeschulen Garmisch-Partenkirchen jüngst im Klinikum. Den insgesamt 27 Nachwuchskräften des zweiten Ausbildungsdrittels wurde für zehn Tage die komplette Leitungsverantwortung für eine Station übertragen. Die Schüler mussten alles selbst organisieren: Im Vorfeld wurden akribisch Dienstpläne nach arbeitsrechtlichen Vorgaben erstellt und innerhalb der Klassengemeinschaft Aufgabenbereiche festgelegt. Von der Organisations-Assistenz bis hin zur Servicekraft – alles in der Verantwortung von Lernenden der Pflegeschulen Garmisch-Partenkirchen.
Pflegeschülerlinnen und Schüler übernehmen Station am Klinikum Garmisch-Partenkirchen
19. Fürstenfelder Gartentage vom 3. bis 6. Juni

19. Fürstenfelder Gartentage vom 3. bis 6. Juni

Fürstenfeldbruck – Nach einer zweijährigen Zwangspause wird das Kloster Fürstenfeld an Pfingsten zum 19. Mal zum Mekka für alle Gartenliebhaber und Blumenfreunde. 
19. Fürstenfelder Gartentage vom 3. bis 6. Juni
Messeplatz an der »Radstation« Sonthofen

Messeplatz an der »Radstation« Sonthofen

Sonthofen – Perfekter Start in die neue Radsaison: Mit einem Tag der offenen Tür rannte Florian Sluka mit seiner die Radstation Sonthofen offene Türen ein. 
Messeplatz an der »Radstation« Sonthofen
Ehrungen für Musikerinnen und Musiker

Ehrungen für Musikerinnen und Musiker

Oberstdorf – Im Rahmen des Frühjahrskonzert ehrte Vorsitzender Konrad Vogler verdiente Musikerinnen und Musiker.
Ehrungen für Musikerinnen und Musiker
Auftakt zur Festwoche »Here we are, Landsberg!« - die Ausstellung

Auftakt zur Festwoche »Here we are, Landsberg!« - die Ausstellung

Landsberg – Mai 2018. Der israelische Pianist Guy Mintus schlägt die Anfangstakte der „Rhapsody in Blue“ an – ein Moment, den niemand der Anwesenden vergessen wird; ein befreiender Moment. Die Musik des DP-Orchesters, das Leonard Bernstein 70 Jahre zuvor in Landsberg dirigierte, erklingt. Und erinnert an die Musiker des KZ-Außenlagers Kaufering I und an ihr Liberation Concert am 27. Mai 1945. Schon 2018 wird deutlich: Die Universalsprache Musik kann eine neue Form der Erinnerungs- und Gedenkarbeit sein. Diesem Medium widmet sich auch die Ausstellung „Liberation Concert Landsberg“ über die damaligen Musiker, die am Samstag in der Säulenhalle eröffnet wurde – und der Auftakt zur Festwoche „Here we are, Landsberg!“ ist.
Auftakt zur Festwoche »Here we are, Landsberg!« - die Ausstellung
Zurück zum „alten“ RepairCafé 

Zurück zum „alten“ RepairCafé 

Germering – In den letzten zwei Jahren, musste das von der Freien evangelischen Gemeinde veranstaltete RepairCafé hauptsächlich im Corona Modus arbeiten. 
Zurück zum „alten“ RepairCafé 
Krailling feiert ausgelassen mit den Freunden aus dem französischen Paulhan

Krailling feiert ausgelassen mit den Freunden aus dem französischen Paulhan

Krailling - Die Freude ist auf beiden Seiten groß beim Wiedersehen der Bürgerinnen und Bürger aus dem südfranzösischen Paulhan und Krailling. Bei der Maifeier in Krailling wird der neu gestaltete Paulhan Platz eröffnet.
Krailling feiert ausgelassen mit den Freunden aus dem französischen Paulhan
Es wird wieder geradelt

Es wird wieder geradelt

Germering – Aus allen Teilen des Landkreises Fürstenfeldbruck haben sich Radlbegeisterte zur Sternfahrt nach Allling aufgemacht. Für die Germeringer Teams bedeutete dies ein kurzer Auftakt des Stadtradelns, waren es doch „nur“ sechs Kilometer bis zum Sportplatz der Nachbargemeinde. 
Es wird wieder geradelt
Mähwiesenprojekt im Landkreis Fürstenfeldbruck startet

Mähwiesenprojekt im Landkreis Fürstenfeldbruck startet

Landkreis Fürstenfeldbruck – Bunte Blumenwiesen, als Flachland- und Bergmähwiesen bezeichnet, sind artenreiche Lebensräume. Sie wurden durch die traditionelle Landwirtschaft mit ihren extensiven Bewirtschaftungsmethoden geschaffen. Kennzeichnend für diese Wiesen sind auch heute noch viele bunte Blütenpflanzen und eine große Vielfalt an Schmetterlingen, Wildbienen, Heuschrecken und anderen Insektengruppen, die hier einen selten gewordenen Lebensraum finden. Aufgrund der sich wandelnden Art der Bewirtschaftung sind viele dieser Mähwiesen verloren gegangen oder haben in ihrer Qualität, also dem Reichtum an verschiedenen Tier- und Pflanzenarten, abgenommen.
Mähwiesenprojekt im Landkreis Fürstenfeldbruck startet
Feuerwehren im Außerfern feiern wieder gemeinsam

Feuerwehren im Außerfern feiern wieder gemeinsam

Reutte – Um gemeinsam dem heiligen Florian zu gedenken, trafen sich die Feuerwehren aus Reutte, Pflach, Ehenbichl, Breitenwang/Mühl, Pinswang und Plansee SE.
Feuerwehren im Außerfern feiern wieder gemeinsam
Kempten: Stadträtinnen fordern kostenlose Menstruationsartikel

Kempten: Stadträtinnen fordern kostenlose Menstruationsartikel

Kempten – Die Kemptener Stadträtinnen der Grünen, Freien Wähler, SPD und CSU fordern in einem Antrag, auf Schultoiletten sowie Toiletten öffentlicher Einrichtungen der Stadt künftig Menstruationsartikel zur freien Verfügung zu stellen.
Kempten: Stadträtinnen fordern kostenlose Menstruationsartikel
Motorradkontrolle am Riedbergpass: Polizist beinahe umgefahren

Motorradkontrolle am Riedbergpass: Polizist beinahe umgefahren

Obermaiselstein – Zu Beginn der Motorradsaison betrieb die Polizeiinspektion Oberstdorf mit der Kontrollgruppe Motorrad am vergangenen Sonntag, eine Kontrollstelle am Fuße des Riedbergpasses. 
Motorradkontrolle am Riedbergpass: Polizist beinahe umgefahren
Neue Ortsdurchfahrt für Schwabniederhofen beschlossene Sache

Neue Ortsdurchfahrt für Schwabniederhofen beschlossene Sache

Altenstadt/Schwabniederhofen – Im Gemeinderat ging es um den Neubau der Ortsdurchfahrt Schwabniederhofen. Bertram Mooser, Geschäftsführer der Kaufbeurer Mooser Ingenieure GmbH und Co. KG, stellte seine Planungen vor. 
Neue Ortsdurchfahrt für Schwabniederhofen beschlossene Sache
Monika Ueltzhöffer übernimmt Leitung des neuen Caritas-Altenheims Don Bosco

Monika Ueltzhöffer übernimmt Leitung des neuen Caritas-Altenheims Don Bosco

Germering – Das neue Caritas-Altenheim Don Bosco schreitet nicht nur baulich planmäßig voran. Mit der Besetzung der Einrichtungsleitung durch Monika Ueltzhöffer ist bereits jetzt eine wichtige Personalentscheidung getroffen.
Monika Ueltzhöffer übernimmt Leitung des neuen Caritas-Altenheims Don Bosco
Karl Edelmann: Eine Größe der Volksmusik

Karl Edelmann: Eine Größe der Volksmusik

Weilheim – Fast jeder, der sich mit traditioneller bairischer Musik beschäftigt, hatte vermutlich schon eines seiner Stücke auf dem Notenständer liegen: Karl Edelmann betreibt einen der erfolgreichsten Verlage für Volksmusik in Deutschland. Außerdem spielte der Kontrabassist und Klarinettist in vielen berühmten Orchestern, war Lehrbeauftragter am Mozarteum in Salzburg und Aufnahmeleiter in der Volksmusikabteilung des Bayerischen Rundfunks. Morgen feiert er seinen 60. Geburtstag. Zu diesem Anlass hat ihn der Kreisbote besucht.
Karl Edelmann: Eine Größe der Volksmusik