Ressortarchiv: Lokales

Köpfinger Wiesen: Solarfeld mit zehn Hektar

Köpfinger Wiesen: Solarfeld mit zehn Hektar

Peiting – Zehn Hektar groß sind die zwei Felder auf den Köpfinger Wiesen (zwischen den Weilern Kurzenried und Kreut), wo Module zur Freiflächenphotovoltaik aufgeständert werden. Eine Mehrheit der Räte billigte Ende September die Planung, wie sie das Ingenieurbüro Sing (Landsberg) für die 60 Gesellschafter der Bürgerwind Pfaffenwinkel ausgearbeitet hatte.
Köpfinger Wiesen: Solarfeld mit zehn Hektar
Landkreis Starnberg: Noch bleiben die Müllgebühren stabil

Landkreis Starnberg: Noch bleiben die Müllgebühren stabil

Starnberg – Noch bleiben die Gebühren für die Müllentsorgung, Gelber Sack, Bio- und Papiertonne stabil. Ob das auch in Zukunft so sein wird, lässt Christoph Wufka, Vorstand des Kommunalunternehmens Abfallwirtschaftsverband Starnberg (Awista), beim Pressegespräch am Donnerstag offen. Neben den stark steigenden Energiekosten ist es vor allem eine Novelle des Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG), die den Preis nach oben treiben könnte.
Landkreis Starnberg: Noch bleiben die Müllgebühren stabil
Gebührenanpassung für das Starnberger Seebad

Gebührenanpassung für das Starnberger Seebad

Starnberg – Gegen drei Stimmen hat der Stadtrat erstmals seit Eröffnung 2018 zum 24.Oktober 2022 eine Gebührenanpassung beim Seebad beschlossen, die nach Darstellung der Stadtverwaltung auf Grund stark steigender Energiekosten sowohl im Hallen- wie im Strandbad unvermeidlich ist: Sie schlug vor, die Gebühren für die beiden Badebereiche um 20 Prozent, die für den Sauna-Bereich um 30 Prozent anzuheben – hier lag die jüngste Erhöhung um zehn Prozent erst zwei Jahre zurück.
Gebührenanpassung für das Starnberger Seebad
Hochwasserschutz Weilheim: Vorabmaßnahme am Stadtbach

Hochwasserschutz Weilheim: Vorabmaßnahme am Stadtbach

Weilheim - Zur Verbesserung des Hochwasserschutzes der Stadt Weilheim wird der marode Holzverbau des Stadtbachs im Herbst (vom 4. Oktober bis Weihnachten 2022) vom Gögerlweg bis zum Trachtenheim erneuert.
Hochwasserschutz Weilheim: Vorabmaßnahme am Stadtbach
Älplerletze auf dem Fellhorn würdigt die Verdienste der Hirtinnen und Hirten

Älplerletze auf dem Fellhorn würdigt die Verdienste der Hirtinnen und Hirten

Oberstdorf – Alljährlich feiert die „Euregio via salina“ das Ende des Alpsommers mit der sogenannten Älplerletze – ein Fest zu Ehren der Hirtinnen und Hirten.
Älplerletze auf dem Fellhorn würdigt die Verdienste der Hirtinnen und Hirten
Franz Josef Pschierer rechnet ab: „Ich lasse mich nicht wie ein Hund vom Hof jagen“

Franz Josef Pschierer rechnet ab: „Ich lasse mich nicht wie ein Hund vom Hof jagen“

Kaufbeuren/Allgäu – Franz Josef Pschierer (66), ehemaliger bayerischer Wirtschaftsminister und CSU-Landtagsabgeordneter des Stimmkreises Kaufbeuren, hat seiner Partei überraschend den Rücken gekehrt. Auslöser für ­Pschierers Austritt war offenbar die CSU-Kreisvorstandssitzung in Bad Wörishofen, bei der es um die Kandidatur für die im nächsten Jahr anstehende Landtagswahl ging. Im Gasthof Adler meldete sich mit Peter Wachler ein Gegenkandidat zu Wort. Nur zwei Tage später geht Pschierer mit der CSU und ehemaligen Parteikollegen hart ins Gericht. Gleichzeitig verkündet er den Wechsel zur FDP, die den Wirtschaftspolitiker einstimmig in ihre Reihen aufnimmt.
Franz Josef Pschierer rechnet ab: „Ich lasse mich nicht wie ein Hund vom Hof jagen“
Ostallgäu und Oberallgäu von Betrugswelle überzogen

Ostallgäu und Oberallgäu von Betrugswelle überzogen

Kempten/Ostallgäu/Oberallgäu - Anrufbetrüger haben die Menschen in der Region jetzt noch stärker ins Visier genommen. Falsche Enkel, angebliche Polizeibeamte oder Ärzte: Mit schockierenden Nachrichten versuchten Callcenter-Betrüger am vergangenen Dienstag vornehmlich Seniorinnen und Senioren um Geld und Wertgegenstände zu bringen.
Ostallgäu und Oberallgäu von Betrugswelle überzogen
Angriff als Verteidigung: der Landrat bezieht Stellung

Angriff als Verteidigung: der Landrat bezieht Stellung

Landkreis – Während die Kreisräte nach der nichtöffentlichen Sitzung zum Thema „Krise im Klinikumsverwaltungsrat“ auf Gespräche und Offenheit hoffen, geht Landrat Thomas Eichinger (CSU) in seiner Social-­Media-Reihe „Landrat Live“ in die Offensive. Nachdem der KREISBOTE die anonymen Vorwürfe öffentlich gemacht habe und die Thematik im Kreistag besprochen wurde, wolle er sich nun öffentlich äußern. 
Angriff als Verteidigung: der Landrat bezieht Stellung
Familiengottesdient in Starnberg mit Imker und Honigbroten

Familiengottesdient in Starnberg mit Imker und Honigbroten

Starnberg - Zum Erntedank-Familiengottesdienst lädt die evangelische Kirche in Starnberg am Sonntag ein. Dabei erfahren Kinder Interessantes über die Arbeit der Bienen und dürfen mit ihren Eltern beim Kirchenkaffee Honigbrote kosten.
Familiengottesdient in Starnberg mit Imker und Honigbroten
kultURKNALL-Kopfhörerparty in Murnau

kultURKNALL-Kopfhörerparty in Murnau

Murnau – Erst im Seidlpark, dann mitten in der Fußgängerzone und nun an der alten Post. Zum dritten Mal organisiert der Verein Menschen Helfen seine kultURKNALL-Kopfhörerparty. Am kommenden Sonntag, 2. Oktober, soll ab 19 Uhr bis Mitternacht in der Stille getanzt werden. Dabei werden aber nur die Tanzenden spüren, wie Beats durch ihre Körper beben.
kultURKNALL-Kopfhörerparty in Murnau
Erneute Welle an Schockanrufen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Erneute Welle an Schockanrufen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Derzeit erreichen die Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen erneut vermehrt Mitteilungen von aufmerksamen Mitbürgern über sogenannte Schockanrufe, wobei durch Unbekannte in betrügerischer Absicht telefonisch eine Notlage vorgetäuscht wird. Ziel eines solchen Anrufes ist es zumeist, den Gesprächspartner durch Vermittlung von Angst und sofortigem Handlungszwang zu einer Geldzahlung zu bewegen.
Erneute Welle an Schockanrufen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen
Claus Angerbauer aus Weßling: „Seit ich blind bin, seh ich klar“

Claus Angerbauer aus Weßling: „Seit ich blind bin, seh ich klar“

Weßling – Bei Skirennen räumt er regelmäßig ab, sorgt mit seiner rauen Bluesstimme und der Gitarre für Stimmung in jedem Konzertsaal und fährt mit der Harley Davidson durch die USA. Claus Angerbauer aus Weßling lebt ein Leben auf der Überholspur. Mit der Nachricht, dass er sein Augenlicht verlieren wird, ändert sich 1992 alles.
Claus Angerbauer aus Weßling: „Seit ich blind bin, seh ich klar“
Der Verkehr steht bei der Aktion in Gilching im Mittelpunkt

Der Verkehr steht bei der Aktion in Gilching im Mittelpunkt

Herrsching - Begleitet von Fahrradquiz und Eisgutscheinen, einem Maltisch, Liegestühlen unter Palmen und Sonnenschirm wird in Herrsching viel und lebendig zum Thema Verkehrspolitik, Klimaschutz und Nutzung des öffentlichen Raumes diskutiert. Auch die Unterschriftenlisten für den Radentscheid Bayern füllen sich.
Der Verkehr steht bei der Aktion in Gilching im Mittelpunkt
Schafkopf-Meisterschaft: Bis zu 300 Teilnehmer in Stöttwang erwartet

Schafkopf-Meisterschaft: Bis zu 300 Teilnehmer in Stöttwang erwartet

Die Kartenfreunde Stöttwang veranstalten am Samstag, den 1. Oktober 2022 die Allgäuer Schafkopf-Meisterschaft.
Schafkopf-Meisterschaft: Bis zu 300 Teilnehmer in Stöttwang erwartet
Impfzentrum Starnberg: Angepasster Omikron-Impfstoff verfügbar

Impfzentrum Starnberg: Angepasster Omikron-Impfstoff verfügbar

Landkreis - Wer auf den angepassten Impfstoff gewartet hat, kann sich damit nun im Impfzentrum des Landkreises in Berg-Mörlbach boostern lassen. Ab sofort steht dort für alle Auffrischimpfungen der an die Omikron Varianten BA.4/BA.5 angepasste Impfstoff von Biontech/Pfizer zur Verfügung. Terminvereinbarungen sind über BayIMCO oder telefonisch unter 089/904212661 möglich.
 
Impfzentrum Starnberg: Angepasster Omikron-Impfstoff verfügbar
Ein langjähriger Vertrauter: Ohrwerk in Peißenberg

Ein langjähriger Vertrauter: Ohrwerk in Peißenberg

Peißenberg – Die Firma Ohrwerk beschäftigt sich seit 20 Jahren intensiv mit dem Thema Hörverlust und besseres Hören.
Ein langjähriger Vertrauter: Ohrwerk in Peißenberg
Demonstration mit dem Rad: erste „kidical mass“ im Oberallgäu und Kempten 

Demonstration mit dem Rad: erste „kidical mass“ im Oberallgäu und Kempten 

Im Rahmen der „kidical mass“ forderten rund 80 Kinder und ihre Eltern am Sonntag, 25. September, bessere Bedingungen für (junge) Fahrradfahrer in Kempten.
Demonstration mit dem Rad: erste „kidical mass“ im Oberallgäu und Kempten 
Das neue Programm der vhs Weilheim mit über 450 Kursen

Das neue Programm der vhs Weilheim mit über 450 Kursen

Weilheim – Die Volkshochschule Weilheim hat wieder ein abwechslungsreiches Programm für das kommende Herbst-/ Wintersemester zusammengestellt. Insgesamt hat die Volkshochschule Weilheim über 450 Kurse im Programm.
Das neue Programm der vhs Weilheim mit über 450 Kursen
Franz Hofmann wurde für seine jahrelangen Tätigkeiten zum Ehrenmitglied der Oberauer Feuerwehr ernannt

Franz Hofmann wurde für seine jahrelangen Tätigkeiten zum Ehrenmitglied der Oberauer Feuerwehr ernannt

Oberau – Die Feuerwehrführung der Oberauer Wehr lud zur Jahreshauptversammlung ein. Bevor es mit der Mitgliederversammlung los ging, marschierte man geschlossen zur Kirche. Vorneweg die Musiker und der Trommlerzug. Nach der Kirche gab es am Kriegerdenkmal ein Innehalten.
Franz Hofmann wurde für seine jahrelangen Tätigkeiten zum Ehrenmitglied der Oberauer Feuerwehr ernannt
Große Unterstützung für die Pfrontener Tafel

Große Unterstützung für die Pfrontener Tafel

Pfronten/Nesselwang – Die Mitglieder des Rotaryclub Pfronten-Nesselwang haben am Wochenende eine Spendenaktion für die Tafel Pfronten organisiert - mit Erfolg.
Große Unterstützung für die Pfrontener Tafel
Schlossbergschule Landsberg: Die Bürger haben das Wort

Schlossbergschule Landsberg: Die Bürger haben das Wort

Landsberg – In Sachen Schlossbergschule haben nun die Bürger das Wort. Mit großer Mehrheit (19:6) hat der Stadtrat beschlossen, ein Ratsbegehren zum geplanten Nordanbau durchzuführen. Termin ist der 4. Dezember. Bis dahin wird die Planung zur Sanierung und Erweiterung des Schulgebäudes ausgesetzt.
Schlossbergschule Landsberg: Die Bürger haben das Wort
Projekt ZwischenRaum in Weilheim soll verlängert werden

Projekt ZwischenRaum in Weilheim soll verlängert werden

Weilheim – Seit einem dreiviertel Jahr befindet sich im ehemaligen Geschäft Stöppel der ZwischenRaum. Der Hauptausschuss hat nun beschlossen dafür eine weitere Förderung zu beantragen.
Projekt ZwischenRaum in Weilheim soll verlängert werden
Veteranen- und Soldatenkameradschaft feiert 150-jähriges Jubiläum

Veteranen- und Soldatenkameradschaft feiert 150-jähriges Jubiläum

Pforzen - Vergangene Woche wurde mit einem Festgottesdienst, einem anschließenden Festakt und einem geselligen Kameradschafts­treffen im Rahmen eines bunten Nachmittagsprogrammes dieser 150. Geburtstag gebührend gefeiert.
Veteranen- und Soldatenkameradschaft feiert 150-jähriges Jubiläum
Retter in Aktion bei der langen Nacht der Feuerwehr

Retter in Aktion bei der langen Nacht der Feuerwehr

Landkreis – Einen bayernweiten Tag der offenen Tür gab es vergangenen Samstag bei der langen Nacht der Feuerwehr. Auch im Landkreis haben sich die Wehren beteiligt.
Retter in Aktion bei der langen Nacht der Feuerwehr
188 neue Kommissarinnen und Kommissare bekommen in Fürstenfeldbruck ihr Diplom

188 neue Kommissarinnen und Kommissare bekommen in Fürstenfeldbruck ihr Diplom

Fürstenfeldbruck – Trotz der erschwerten Bedingungen während des zwei- bis dreijährigen Studiums durch Corona haben 188 Polizeibeamte der bayerischen Fachhochschule ihre Prüfung bestanden. 
188 neue Kommissarinnen und Kommissare bekommen in Fürstenfeldbruck ihr Diplom
Polizei schlägt Alarm: Anrufbetrüger im Allgäu auf dem Vormarsch

Polizei schlägt Alarm: Anrufbetrüger im Allgäu auf dem Vormarsch

Allgäu – Insgesamt 41 Mitteilungen über Betrugsversuche am Telefon gingen allein gestern bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West ein.
Polizei schlägt Alarm: Anrufbetrüger im Allgäu auf dem Vormarsch
Zum Auftaktkonzert des diesjährigen Kammermusikfestival Classix Kempten 

Zum Auftaktkonzert des diesjährigen Kammermusikfestival Classix Kempten 

Das „Vision String Quartett“ eröffnete die Classix Kempten. Mit seiner seriösen und lockeren Art könnte das Quartett eine neue Zuhörerschaft für die Klassik gewinnen.
Zum Auftaktkonzert des diesjährigen Kammermusikfestival Classix Kempten 
Geh- und Radweg zwischen Alling und Gilching gesperrt

Geh- und Radweg zwischen Alling und Gilching gesperrt

Gilching - Der Geh- und Radweg zwischen Alling und Gilching wird voll gesperrt. Grund dafür ist der schlechte Zustand des Asphaltbelags. Er wird jetzt erneuert. Es gibt eine Umleitung.
Geh- und Radweg zwischen Alling und Gilching gesperrt
Polizei warnt vor Whats App Betrug

Polizei warnt vor Whats App Betrug

In den vergangenen Tagen wurden zahlreiche Personen im Zuständigkeitsbereich der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck über den Messengerdienst Whats App kontaktiert. 
Polizei warnt vor Whats App Betrug
Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren will mit der Sparkasse Allgäu fusionieren

Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren will mit der Sparkasse Allgäu fusionieren

Die Ergebnisse sind noch offen, und die Beschlüsse der Gremien stehen aus, doch nach ersten Sondierungsgesprächen herrscht bei den Verwaltungsratsvorsitzenden und den Vorständen der Sparkasse Allgäu und der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren große Einigkeit, dass es für beide Sparkassen jetzt der richtige Zeitpunkt ist, zielgerichtete Verhandlungen für einen möglichen Zusammenschluss aufzunehmen.
Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren will mit der Sparkasse Allgäu fusionieren
Kosmetiksalon Uhlala Beauty in Schongau

Kosmetiksalon Uhlala Beauty in Schongau

Schongau – Seit dem 12. August gibt es in der Semerstraße 52 eine neue Attraktion in Schongau, die vor allen Dingen für die Damenwelt der Stadt und dem Umkreis von Bedeutung ist. Mit „Uhlala Beauty“ hat ein Kosmetiksalon seine Pforten geöffnet, wo Quynh-Thu Duong und Sofia Capanda bereitstehen, um die Kunden nach allen Regeln der Kunst zu verwöhnen, verschönern und zu pflegen.
Kosmetiksalon Uhlala Beauty in Schongau
Senior in Kempten wird Opfer von Betrugsmasche

Senior in Kempten wird Opfer von Betrugsmasche

Anrufbetrüger treiben erneut ihr Unwesen im Allgäu. Am Dienstag, 27. September, gingen insgesamt 41 Mitteilungen von Bürgerinnen und Bürgern ein, bei denen die Betrüger anriefen, teilte die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West mit. Mit ihrer Masche waren die Täter bei einem Senior in Kempten erfolgreich.
Senior in Kempten wird Opfer von Betrugsmasche
Dießener Badefloß wird zum Rettungsfloß

Dießener Badefloß wird zum Rettungsfloß

Dießen – Als im Frühjahr 2019 das gemeindliche Strandbad St. Alban zu einem „Freizeit­gelände mit Badestelle“ ohne Eintritt und Aufsicht umgewidmet wurde, musste man die Rutsche und das Schwimmfloß beim Wasserwacht-Steg entfernen. Grund war eine mögliche strafrechtliche Haftung der Marktgemeinde nach Unfällen. Jetzt könnte es zum Start der Bade­saison 2023 ein Floß-Comeback geben.
Dießener Badefloß wird zum Rettungsfloß
Ex-Wirtschaftsminister Pschierer wechselt zur FDP

Ex-Wirtschaftsminister Pschierer wechselt zur FDP

München/Allgäu - Der Allgäuer Landtagsabgeordnete Franz Pschierer werde noch am Mittwoch seinen Wechsel zur FDP-Fraktion verkünden, heißt es auf den Fluren des Landtags. Noch sind einige Gespräche zu führen, Parteifreunde und Ex-Parteifreunde zu informieren, aber für den Nachmittag haben die Liberalen zu einer Pressekonferenz geladen. Bei der CSU ist dem Vernehmen nach das Austrittsschreiben am Mittag eingegangen.
Ex-Wirtschaftsminister Pschierer wechselt zur FDP
Es sah wie ein Einbruch aus: Männer stiegen mittels einer Leiter zu Murnauer Balkon hinauf

Es sah wie ein Einbruch aus: Männer stiegen mittels einer Leiter zu Murnauer Balkon hinauf

Am Dienstag, den 27. September 2022, gegen 17:30 Uhr, beobachtete ein aufmerksamer Urlaubsgast aus Nordrhein-Westfalen, wie mehrere männliche Personen eine Leiter an den Balkon im I. Stock eines Wohnhauses in der Weilheimer Straße in Murnau anstellten und über diese schließlich auf den Balkon gelangten. Der Passant reagierte blitzschnell, rief umgehend den Polizeinotruf 110 und teilte seine Beobachtungen mit.
Es sah wie ein Einbruch aus: Männer stiegen mittels einer Leiter zu Murnauer Balkon hinauf
Nach Schockanruf: Böbingerin übergibt hohe Summe an Betrüger

Nach Schockanruf: Böbingerin übergibt hohe Summe an Betrüger

Böbing - Erneut erbeuteten Betrüger mit der Masche „Schockanruf“ in den letzten Tagen bei zwei Opfern aus dem Landkreis Weilheim-Schongau hohe Bargeldsummen, Gold und Schmuck. Der Beuteschaden liegt im niedrigen sechsstelligen Bereich. Die Polizei warnt zum wiederholten Mal vor der perfiden Betrugsmasche.
Nach Schockanruf: Böbingerin übergibt hohe Summe an Betrüger
Traditionsvereine aus Gilching und Cecina beschnuppern sich bei Oktoberfest-Bier

Traditionsvereine aus Gilching und Cecina beschnuppern sich bei Oktoberfest-Bier

Gilching - Bei den Maifeierlichkeiten ist eine Delegation aus dem italienischen Cecina zu Gast in Gilching. Die Italiener kommen dabei mit Mitgliedern des Vereins „Guichinger Brauchtum“ in Kontakt. Beim Gegenbesuch stellt sich heraus, dass mehr daraus werden könnte.
Traditionsvereine aus Gilching und Cecina beschnuppern sich bei Oktoberfest-Bier
Umfahrung Weilheim: Bürgerinitiative fordert Befragungsstopp

Umfahrung Weilheim: Bürgerinitiative fordert Befragungsstopp

Weilheim – Was die aktuell laufende Befragung zur Umfahrung Weilheim angeht, „liegen den Bürgern, die auf die der Umfrage beiliegenden Informationen vertrauen, völlig falsche Informationen zum erwartbaren Nutzen einer Umfahrung vor“. Das schreibt die Bürgerinitiative (BI) Heimat 2030 in einem offenen Brief an den Stadtrat.
Umfahrung Weilheim: Bürgerinitiative fordert Befragungsstopp
Seniorin aus Eichenau übergibt nach Schockanruf fünfstelligen Betrag an Betrüger

Seniorin aus Eichenau übergibt nach Schockanruf fünfstelligen Betrag an Betrüger

Eichenau - Acht sogenannte Schockanrufe ereigneten sich am Dienstag, 27. September, im Zuständigkeitsbereich der Kripo FFB. Eine 82-Jährige aus Eichenau ist auf die Betrüger eingegangen.
Seniorin aus Eichenau übergibt nach Schockanruf fünfstelligen Betrag an Betrüger
Endlich wieder Schafkopf spielen im Pfarrzentrum in Gilching

Endlich wieder Schafkopf spielen im Pfarrzentrum in Gilching

Gilching - „Endlich wieder Schafkopf“, heißt es dieser Tage in Gilching. Insgesamt 44 Anhänger des Kartenspiels beteiligen sich am Turnier der Kolpingsfamilie.
Endlich wieder Schafkopf spielen im Pfarrzentrum in Gilching
Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Oberallgäu

Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Oberallgäu

Oberallgäu – Die Kreishandwerkerschaft Oberallgäu hat bei der Freisprechung in Fischen 89 Auszubildende in den Stand der Handwerksgesellen aufgenommen. 
Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Oberallgäu
Ein Märchenschloss aus Holz

Ein Märchenschloss aus Holz

Wertach - Ein originalgetreues Abbild von Schloss Neuschwanstein hat Reinhold Bauer aus Wertach nachgebaut. Wie es dazu kam.
Ein Märchenschloss aus Holz
In Herrsching räumen die Klauberstörche tüchtig auf

In Herrsching räumen die Klauberstörche tüchtig auf

Herrsching - Zum Aufräumen treffen sich die engagierten „Klauberstörche“ anlässlich des World Cleanup Day in Herrsching.
In Herrsching räumen die Klauberstörche tüchtig auf
Taffe Rentnerin aus Starnberg lässt Betrüger auflaufen

Taffe Rentnerin aus Starnberg lässt Betrüger auflaufen

Starnberg- Eine 71-jährige Rentnerin aus Starnberg bekommt einen sogenannten Schockanruf und reagiert derart vorbildlich, dass der Täter festgenommen werden kann. Wie die zuständige Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck erklärt, ereigneten sich am Dienstag acht Schockanrufe in ihrem Zuständigkeitsbereich.
Taffe Rentnerin aus Starnberg lässt Betrüger auflaufen
Tag der offenen Tür bei DocuWare

Tag der offenen Tür bei DocuWare

Germering – Eigentlich sollte es ja ein großes Einweihungsfest geben, ist die Firma DocuWare doch nun schon seit über zwei Jahren am neuen Standort in der Planegger Straße ansässig. 
Tag der offenen Tür bei DocuWare
Grund- und Mittelschulen im Ostallgäu: »Wir flicken am System«

Grund- und Mittelschulen im Ostallgäu: »Wir flicken am System«

Landkreis - Kaum noch jemand will Grund- oder Mittelschullehrer werden. Dadurch gerät das Schulsystem unter Druck - auch im Landkreis Ostallgäu.
Grund- und Mittelschulen im Ostallgäu: »Wir flicken am System«
„Viva Randerscheinungen“ feiert 10-jähriges Jubiläum

„Viva Randerscheinungen“ feiert 10-jähriges Jubiläum

Landsberg – Mystisch, faszinierend, aber auch voller Kraft und Energie – wie es auch dem Mond mit seinen ‚geheimnisvollen Strahlen‘ nachgesagt wird: Anlässlich seines zehnjährigen Jubiläums präsentiert der Landsberger Verein Viva Randerscheinungen ein audiovisuelles Tanz-Theater-Erlebnis: Das soziokulturelle, partizipative Projekt „Mondlicht“ gibt es ab dem 13. Oktober viermal im Landsberger Stadttheater zu sehen.
„Viva Randerscheinungen“ feiert 10-jähriges Jubiläum
Neue Wiesen-Klimarunde im Naturpark Ammergauer Alpen

Neue Wiesen-Klimarunde im Naturpark Ammergauer Alpen

Altenau / Wurmansau – Was sind die Folgen der Erderwärmung und wie zeigen sie sich in der Natur? Antworten auf diese und weitere Fragen bekommt man auf dem knapp sechs Kilometer langen Rundweg, der am Altenauer Dorfweiher beginnt und durch das Kochelfilz sowie durch Wurmansau verläuft. Mit wenig Höhenunterschied und einer reinen Gehzeit von anderthalb Stunden ist der neue Themenweg in den Ammergauer Alpen absolut familientauglich und verbindet Naturerlebnis mit spielerischer Wissensvermittlung.
Neue Wiesen-Klimarunde im Naturpark Ammergauer Alpen
Weilheim: Mehrere Radmuttern an parkendem Auto gelöst

Weilheim: Mehrere Radmuttern an parkendem Auto gelöst

Weilheim - In der Zeit von Donnerstag, 22., 17 Uhr, bis zum Freitag, 23. September, 12 Uhr, hatte ein 61-jähriger Wessobrunner seinen Pkw auf dem Parkplatz der Stadthalle abgestellt.
Weilheim: Mehrere Radmuttern an parkendem Auto gelöst
Ausgedehnter Zimmerbrand in Gröbenzell: Drei Personen vom Balkon gerettet

Ausgedehnter Zimmerbrand in Gröbenzell: Drei Personen vom Balkon gerettet

Gröbenzell - Zu einem ausgedehnten Zimmerbrand in die Mittenwaldenstraße wurde die Feuerwehr Gröbenzell am 28. September um 1.24 Uhr alarmiert.
Ausgedehnter Zimmerbrand in Gröbenzell: Drei Personen vom Balkon gerettet