Er verlor die Kontrolle über seinen Wagen

18-Jähriger verunglückt tödlich bei Egenhofen

+
Auf regennasser Fahrbahn prallte der Pkw des 18-Jährigen gegen einen Baum.

Auf der Kreisstraße FFB 1 zwischen Egenhofen und Poigern kam es am 1. Juli gegen 17.15 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall.

Egenhofen - Ein 18 Jahre alter Maisacher war mit seinem Pkw Mercedes in Richtung Fürstenfeldbruck unterwegs, als er auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen verlor und nach rechts von der Straße abkam. Das Fahrzeug drehte sich um die eigene Achse und prallte mit der Fahrerseite gegen eine Baum.

Junger Mann verstarb noch an der Unfallstelle

 Der Aufprall war so heftig, dass der Pkw erheblich deformiert wurde. Der junge Mann erlitt schwerste Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Den ersten Ermittlungen zufolge war der Verunfallte allein beteiligt. 

Kreisstraße war zwei Stunden gesperrt

Ein Fremdverschulden dürfte auszuschließen sein. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Kreisstraße für etwa zwei Stunden gesperrt werden. Die Umleitung wurde durch die alarmierten Feuerwehren Egenhofen, Odelzhausen und Pfaffenhofen a.d. Glonn geregelt.

red

Auch interessant

Meistgelesen

Brucker Töpfer- und Kunsthandwerkermarkt überzeugt mit "Qualität vor Quantität"
Brucker Töpfer- und Kunsthandwerkermarkt überzeugt mit "Qualität vor Quantität"
Über 200 Oldtimer-Traktoren beim Bulldog-Stammtisch in Maisach
Über 200 Oldtimer-Traktoren beim Bulldog-Stammtisch in Maisach
Öffentlicher Gerichtstermin zum Schlachthof-Skandal
Öffentlicher Gerichtstermin zum Schlachthof-Skandal
Unfall auf der B2, Höhe Hoflach: Zeugen gesucht
Unfall auf der B2, Höhe Hoflach: Zeugen gesucht

Kommentare