18jähriger mißachtet Vorfahrt - zwei Verletzte

Am Montag Abend, 15. März, gegen 21:50 Uhr befuhr ein 18-jähriger Gernlindener mit seinem Pkw VW Golf die Maisacher Straße in Gernlinden und wollte dort nach links auf die vorfahrtsberechtigte Staatsstraße 2345 in Richtung Olching auffahren. Zur selben Zeit befuhr ein 24-jähriger Münchner mit dem Pkw Kia Sephia die Staatsstraße 2345 von Olching kommend in Richtung Maisach. Auf dem Beifahrersitz saß seine 22-jährige Freundin. Als der Münchner die Ausfahrt Gerlinden-Ost passierte, fuhr ihm der von rechts kommende VW Golf unter Missachtung der Vorfahrtsregelung in seinen Pkw. Der Kia schleuderte durch den starken Aufprall nach links über die Gegenfahrbahn und blieb dann dort im Graben stehen.

Die beiden Airbags im Pkw lösten dabei aus.Der VW wurde bei dem Zusammenstoß fast vollständig um die eigene Achse nach rechts gedreht und blieb in mitten der Staatsstraße stehen. In diesem Fahrzeug löste ebenfalls der Airbag aus.An beiden Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden von jeweils 3500 Euro. Sie mussten abgeschleppt werden.Der Unfallverursacher wurde mit Rippenprellungen und die Beifahrerin des Kia mit Verdacht auf ein Schleudertrauma ins Krankenhaus nach Fürstenfeldbruck gebracht.Der Fahrer des Kia blieb unverletzt. Gegen den 18-jährigen wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr ermittelt, nachdem er durch das Missachten der Vorfahrt den Unfall verursachte. Da er den Führerschein auf Probe besitzt, wird er nun ein Aufbauseminar zum Erhalt seiner Fahrerlaubnis besuchen müssen, außerdem wird seine Probezeit um zwei Jahre verlängert werden.

Auch interessant

Meistgelesen

Ballenpresse fängt Feuer
Ballenpresse fängt Feuer
Mit Picknickkorb zum Kloster
Mit Picknickkorb zum Kloster
Grundschüler ernten und kochen gemeinsam
Grundschüler ernten und kochen gemeinsam
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park

Kommentare