ABC-Schützen in der Grundschule Graßlfing

Schulanfänger trotzen Corona

+
Die ABC-Schützen der Grundschule Graßlfing wurden in der Turnhalle mit einem Film über die Schule empfangen.

Olching/Landkreis - Das neue Schuljahr ist angebrochen und damit begann am 8. September für die 2.078 ABC-Schützen im Landkreis – 22 weniger als im Vorjahr – ein neuer Lebensabschnitt. Unter Berücksichtigung der geltenden Hygienevorschriften erlebten Eltern und Schüler den ersten Schultag.

Film schauen und das am ersten Schultag – während sich manche ältere Schüler nur allzu gern den Fernseher im Klassenzimmer wünschen, wurde dieser Empfang für die ABC-Schützen der Grundschule Graßlfing wahr. So stellte sich die Schule in dem Film digital vor, bevor es dann altmodisch für die Kinder in ihre jeweiligen Klassen ging. 

Vieles ist neu in diesem von Corona geprägten Schuljahr, das merken nicht zuletzt die Eltern, die in diesem Jahr mit Maske neben ihrem Sprössling stehen und noch schnell das ein oder andere Erinnerungsfoto mit dem Smartphone knipsen, bevor sie dann auf der Empore der Turnhalle Platz nehmen. 

Die Kinder haben es sich derweil auf Stühlen in der Turnhalle gemütlich gemacht und lauschen den Worten von Schulleiterin Cathrin Theis. Egal ob Meerjungfrau, Dinosaurier oder Fußballer – die Motive auf den bunten Papptrichtern sind wieder farbenfroh und vermutlich reich gefüllt mit Süßigkeiten. Während die Grundschüler auf die Mund-Nasen-Bedeckung noch verzichten dürfen, müssen alle Schüler ab der fünften Klasse diese vorerst für zwei Wochen auch während des Unterrichts tragen, nachdem hier wieder Präsenzunterricht möglich ist. Abhängig gemacht wird das von dem durch das Kultusministerium vorgegeben DreiStufen-Plan, der sich am Infektionsgeschehen im Landkreis orientiert. Sollte hier der Grenzwert überschritten werden, könnte die Maskenpflicht im Unterricht verlängert werden. 

Hamann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare