Schulanfang im Landkreis

Mit Elsa und Gespenst in die Schule

+
Besonders beliebt als Schultüten-Motive in der Starzelbachschule in Eichenau in diesem Jahr waren Fußbälle, Gespenster, Rennautos und Drachen.

Die Arme in die Höhe gereckt, die Schultüte fest umklammert. Stolz präsentierten in der Starzelbachschule in Eichenau die neuen Erstklässler ihre Gespenster Fußbälle, Elsas, Drachen und Rennautos, die sie am vergangenen Dienstag auf ihren ersten Schultag begleiten durften. 2.098 ABC-Schützen im Landkreis, elf mehr als im letzten Jahr, werden ab sofort die Grundschulen im Landkreis besuchen. Damit steigt die Zahl der Grundschüler in diesem Jahr von 8.063 auf 8.201.

Landkreis - Derzeit besuchen im Landkreis in den 31 Grundschulen 8.201 Buben und Mädchen die erste bis vierte Klasse. Die durchschnittliche Schülerzahl je Klasse liegt bei 21,6, wobei die Zahl der Klassen auf 379 stieg. „Mit einer zufriedenstellenden Lehrerzuweisung starten wir ins neue Schuljahr“, teilte das Schulamt mit. Denn obwohl zum Ende des letzten Schuljahres sehr viele Lehrkräfte auf eigenen Wunsch in ihre Heimat-Regierungsbezirke zurückversetzt wurden, erhielt der Landkreis 85 neue Lehrkräfte aus anderen Landkreisen beziehungsweise Regierungsbezirken. Aus anderen Schularten wie Realschule oder Gymnasium nehmen vier neue Lehrkräfte die Möglichkeit wahr, eine Zweitqualifizierung zu erwerben. 

Eklatanter Mangel an Fachkräften im Unterricht Werken/Gestalten

Zwölf Realschul- und Gymnasial-Lehrkräfte befinden sich bereits seit einem Jahr beziehungsweise seit einem halben Jahr in dieser Maßnahme und unterrichten an Grund- und Mittelschulen des Landkreises. Sorgen bereite dem Schulamt der eklatanter Mangel an Fachlehrkräften für den Unterricht in Werken/Gestalten beziehungsweise Soziales in der Mittelschule. Deshalb übernehmen an etwa acht Grundschulen in den ersten Klassen Grundschullehrkräfte den Fachunterricht für 30 Wochenstunden im Fach Werken und Gestalten. Dies sei in fachlicher Hinsicht jedoch eine Notlösung.

red

Auch interessant

Meistgelesen

Fürstenfeldbruck muss sparen: Stadtrat will Haushaltssperre vermeiden
Fürstenfeldbruck muss sparen: Stadtrat will Haushaltssperre vermeiden
Ausverkauft! Erstes Konzert nach Zwangspause im Veranstaltungsforum
Ausverkauft! Erstes Konzert nach Zwangspause im Veranstaltungsforum
Anhaltender Protest gegen geplante Eichenauer Buslinie
Anhaltender Protest gegen geplante Eichenauer Buslinie
Die goldenen Regeln der Metzgerei Boneberger
Die goldenen Regeln der Metzgerei Boneberger

Kommentare