Brucker erwartete ein Bußgeldverfahren

23-jähriger Brucker driftet am Pucher Meer gegen Baum

+
Zehn Mann waren nötig, um das Fahrzeug aus der Wiese zu schieben.

Ein 23-jähriger Brucker richtete am 9. September gegen 21.30 Uhr erheblichen Sachschaden an, als er mit seinem Golf auf dem Parkplatz am Pucher Meer driften wollte.

Puch/Fürstenfeldbruck - Es musste nicht nur die Fahrbahn durch die Feuerwehr Puch gereinigt werden, schließlich verlor der junge Mann die Kontrolle und fuhr frontal in einen Baum. 

Dabei wurde sein Pkw so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste, der Fahrer wurde leicht verletzt. Neben der Schadensregulierung erwartet den Brucker ein Bußgeldverfahren.

red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Straftaten der rivalisierenden Jugendbanden auf der Spur: Kripo durchsucht 17 Objekte
Fürstenfeldbruck
Straftaten der rivalisierenden Jugendbanden auf der Spur: Kripo durchsucht 17 Objekte
Straftaten der rivalisierenden Jugendbanden auf der Spur: Kripo durchsucht 17 Objekte
"Junger Held" aus Steinbach im Fernsehen
Fürstenfeldbruck
"Junger Held" aus Steinbach im Fernsehen
"Junger Held" aus Steinbach im Fernsehen
B2-Konflikt entschärft
Fürstenfeldbruck
B2-Konflikt entschärft
B2-Konflikt entschärft
Stadtwerke FFB blicken auf erfolgreiches Jahr 2020 zurück
Fürstenfeldbruck
Stadtwerke FFB blicken auf erfolgreiches Jahr 2020 zurück
Stadtwerke FFB blicken auf erfolgreiches Jahr 2020 zurück

Kommentare