Unfallursache noch unklar

31-Jähriger prallt gegen Baum

+
Warum der 31jähriger Allinger von der Fahrbahn abkam und gegen den Baum prallte ist noch nicht geklärt. Aktuell liegt der Mann mit schweren Verletzungen in einem Münchner Klinikum.

Fürstenfeldbruck - Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag, 22. November, gegen 9 Uhr auf der Pfaffinger Straße zwischen Pfaffing und Fürstenfeldbruck.

Ein 31jähriger Allinger ist laut Polizei in der Nähe der B2 und auf Höhe der Fischweiher mit seinem VW Bora rechts von der Fahrbahn abgekommen. Danach prallte er frontal gegen einen Baum. Eine Joggerin hörte den Aufprall, begab sich zur Unfallstelle und alarmierte die Polizei. Der Fahrer war ohne Bewusstsein in seinem völlig demolierten Wagen eingeklemmt und musste von der Brucker Feuerwehr mittels Rettungsschere befreit werden. Er wurde schließlich mit lebensbedrohlichen Verletzungen mit dem Hubschrauber in ein Münchner Klinikum geflogen.

Unfallursache noch unklar

Wie es zum Unfall kam, ist derzeit noch nicht geklärt. Laut Polizei befanden sich keine Bremsspuren auf der Fahrbahn.

Da im Grünstreifen Öl und Betriebsstoffe ausgelaufen waren, entfernte der städtische Bauhof Laub und die oberste Erdschicht. Zur Reinigung der Fahrbahn wurde eine spezielle Reinigungsmaschine angefordert.

Die Pfaffinger Straße konnte gegen 11.30 Uhr wieder frei gegeben werden.

pi

Meistgelesene Artikel

Trümmerfeld nach schwerem Unfall

Olching - Zu einem schweren Unfall auf der BAB 8 in Fahrtrichtung Stuttgart in Höhe des Olchinger Stadtteils Geiselbullach kam es am Sonntag, 12. …
Trümmerfeld nach schwerem Unfall

Mangel an bezahlbaren Flächen

Fürstenfeldbruck – Die Wirtschaftsförderung des Landratsamtes ließ im Frühsommer 2016 nach 2013 erneut eine Unternehmensbefragung im Landkreis …
Mangel an bezahlbaren Flächen

Nicht zu bunt war Pflicht

Fürstenfeldbruck – Wer eine rauschende Ballnacht erleben wollte, der war mit dem Besuch des ersten Fürstenfeldballs vom Puchheimer Tanzsportclub …
Nicht zu bunt war Pflicht

Kommentare