Anzeigen wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

52-Jähriger schlägt schlafende Stieftochter in Gröbenzell

+

Olching - Bereits am Morgen des 8. Septembers war ein 52-jähriger Mann derart betrunken, dass er völlig grundlos seine noch schlafende 25-jährige Stieftochter mit der flachen Hand auf ihr Ohr schlug. 

Der Schlag war so heftig, dass die junge Frau im Krankenhaus behandelt werden musste. Dies nicht genug, als die Polizeibeamten eintrafen, ging er massiv auf die Beamten los. Der Mann musste zu Boden gebracht und fixiert werden. Bei den Widerstandshandlungen wurde keiner der eingesetzten Kräfte verletzt. Der 52-jährige Mann war mit 2,33 Promille stark angetrunken. Er musste zur Ausnüchterung etliche Stunden in der Arrestzelle der Polizeiinspektion Olching verbringen bis sich der Alkoholwert im Blut weitgehend abgebaut hatte. Den 52-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare