54-Jährige kam von der Fahrbahn ab

Ehepaar überschlägt sich auf B2

1 von 8
2 von 8
3 von 8
4 von 8
5 von 8
6 von 8
7 von 8
8 von 8

Eine 54-jährige Frau aus dem westlichen Landkreis sowie ihr Ehemann wurden bei einem Unfall auf der B2 am 1. November schwer verletzt.

Hattenhofen - Die 54-jährige fuhr mit ihrem BMW gegen 0.20 Uhr auf der B2 von Fürstenfeldbruck nach Althegnenberg. Kurz vor Hattenhofen verlor sie dann die Kontrolle über das Fahrzeug und raste 40 Meter über den Grünstreifen, der Pkw fuhr in den Graben und überschlug sich mehrfach, bis er im angrenzenden Acker zum Stehen kam. Durch die Überschläge wurde das Fahrzeugdach so stark beschädigt, dass sowohl Fahrerin als auch der Beifahrer schwer verletzt wurden und sich nicht eigenständig befreien konnten. Ein nachfolgender Autofahrer alarmierte die Rettungskräfte, die mit einem Großaufgebot der umliegenden Feuerwehren eintrafen, um die Türen aufzuschneiden.

Sekundenschlaf kann nicht ausgeschlossen werden

Beide Insassen wurden schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Die 54-Jährige wurde mit dem Hubschrauber nach Murnau geflogen, ihr Gatte kam nach Großhadern. An dem Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro. Die Polizei kann als mögliche Ursache Sekundenschlaf nicht ausschließen, da keine Bremsspuren gefunden wurden.

Auch interessant

Meistgelesen

20-Jähriger mit Schutzengel
20-Jähriger mit Schutzengel
5 Gründe, warum Sie sich anmelden sollten
5 Gründe, warum Sie sich anmelden sollten
Neuer Trend: Immobilien tauschen, statt aufwendig suchen
Neuer Trend: Immobilien tauschen, statt aufwendig suchen
Klasse statt Masse beim Töpfermarkt
Klasse statt Masse beim Töpfermarkt

Kommentare