Rettungshubschrauber im Einsatz

59-jähriger Motorradfahrer übersieht bremsenden Renault auf B471

+

Auf der B 471 auf Höhe der Anschlussstelle Maisach kam es am 18. Juli gegen 17.30 Uhr zu eine Verkehrsunfall mit einem verletzten Motorradfahrer. 

Maisach - Der 59-Jährige aus dem Bereich Augsburg erkannte ein bremsendes Fahrzeug zu spät und fuhr mit seinem Kraftrad Yamaha auf den Renault auf. Er wurde dabei von seinem Motorrad geschleudert und prallte auf die Fahrbahn. Mit schweren Verletzungen wurde er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach München geflogen. Der Renaultfahrer blieb unverletzt.

Fahrbahn musste komplett gesperrt werden

Die Fahrbahn war rund 30 Minuten komplett gesperrt. Die Feuerwehren aus Maisach und Olching waren zur Absicherung der Unfallstelle vor Ort.

Gesamtschaden liegt bei rund 14.000 Euro

Der Schaden am Motorrad beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 9000 Euro am Renault entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

red

Auch interessant

Meistgelesen

Bürgergutscheine und Hilfsfonds sollen Wirtschaft stärken
Bürgergutscheine und Hilfsfonds sollen Wirtschaft stärken
"Neue Normalität": Klinikum gibt Zwischenbilanz über Corona-Pandemie im Landkreis
"Neue Normalität": Klinikum gibt Zwischenbilanz über Corona-Pandemie im Landkreis
"Energiewende nur mit Windkraft zu schaffen"
"Energiewende nur mit Windkraft zu schaffen"
Auslastungsampel soll Wartezeiten an Wertstoffhöfen verkürzen
Auslastungsampel soll Wartezeiten an Wertstoffhöfen verkürzen

Kommentare