5x2 Eintrittskarten zu gewinnen

Verlosung für den Bauern- und Handwerkermarkt in Türkenfeld

Esel beim Türkenfelder Bauern- und Handwerkermarkt nach Eselrennen
+
Nach dem Hindernislauf geht es ans Esel-Buffet.

Türkenfeld – Veranstalter Robert Müller hat sich entschieden, seinen Bauern- und Handwerkermarkt dieses Jahr zwei Wochen früher anzusetzen. Termin ist nun der 11. und 12. sowie der 19. September.

Am ersten Wochenende ist der Markt Gastgeber für das 10. Eseltreffen, diesmal moderiert von Matthias Luginger vom Bayerischen Rundfunk. Das Festival der Tiere lockt am 19. September mit Vorführungen von Jagd- und Rettungshunden, Ponys und Greifvögeln. Präsentiert werden die Shows durch den bekannten Schauspieler und Sprecher Gerd Meyer.

Auch dem Wohlbefinden der Besucher widmen sich wieder einige Marktstände. Handwerker wie Seifensieder, Spinnerinnen und Besenmacher präsentieren ihre naturnah und nachhaltig erzeugten Produkte. Erlebnisbäuerinnen der Region München-Augsburg bringen den Gästen die Bauernhöfe näher, zeigen die Vielfalt der Körnerwelt und haben wieder einige Überraschungen für die Kinder dabei. Alle Experten stehen den Besuchern gerne für Gespräche oder Rückfragen zur Verfügung.

Spaß für die ganze Familie

Auch das Kinderprogramm kommt dieses Jahr nicht zu kurz. Neben dem beliebten Kamel- und Eselreiten bringt das Kinderschminken richtig Farbe auf den Hof und jeder kleine und große Besucher darf sich gerne verwandeln lassen. Das Drechseln, Töpfern und Schmieden für Kinder sowie die große Strohburg werden auch nicht fehlen. Man kann bei der Wildfütterung mitmachen und die Tiere des Waldes im Wildlandmobil erleben.

Traditionelles Handwerk im Mittelpunkt

Mit Herz und Leidenschaft ist Müller stets bemüht, die Auswahl an handgemachten, regionalen Produkten so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Neben den Produkten lebt der Markt vor allem von den Handwerkern und Erzeugern, die ihre Produkte präsentieren und den Besuchern ihr Handwerk näher bringen. Mehrere Schmiede, vom kraftvollen Hufschmied bis zum filigranen Goldschmied, werden ihre Kunst zur Schau stellen und vor Ort Produkte herstellen. Am offenen Schmiedefeuer können Besucher ihr Geschick testen und sich als Schmied ausprobieren. Ein eigener Bereich ist der Drechsler- und Spinnergilde vorbehalten. Zum Handwerk zählt natürlich auch die Produktion und Veredelung der Lebensmittel. Die Auswahl an Produkten reicht von frischen Äpfeln über süßen Honig bis hin zu Ölen und Nudeln. Am Stand von Hirschzüchter Müller werden frische, selbst erzeugte Hirschprodukte verkauft. Neben dem Hirschbraten und der Hirschsalami finden sich hier auch die Hirschwürschtl. Vom Frühschoppen über den Mittagstisch, den Nachmittagskaffee bis zum Abendessen – hungern muss niemand.

Musik und Tanz

Den Bogen zwischen Tradition und Moderne zu spannen ist laut Müller nicht immer leicht. Trotzdem ist er stets bemüht, keinen Bereich zu vernachlässigen. Das aktuelle Kulturprogramm gestalten die Ammer Brass Band des Musikvereins Türkenfeld, „Burning Biscuit“ mit Irish Folk, das Blasorchester Türkenfeld, der Trachtenverein Mammendorf, die Stöttwanger Alphornbläser und die Siebenbürger Volkstanzgruppe.

10. Eseltreffen am 11. und 12. September

Der Eselhof Allinger aus Untrasried im Allgäu ist dieses Mal für ein Programm zuständig. Das Publikum kann hautnah miterleben, wie Halter und Tier beim Hindernislauf und Showprogramm miteinander harmonieren. Aus den teilnehmenden Tieren wird am Ende der Publikumsliebling gekürt, den das Publikum nach reiflicher

Überlegung wählen kann. Moderator Matthias Luginger vom Bayerischen Rundfunk, bekannt aus der TV-Sendung „Bayern erleben – das Magazin“, führt die Besucher durch die Veranstaltung. Weitere Informationen gibt es unter www.bergfestival.de.

Die Verlosung

Der Kreisbote verlost 5x2 Freikarten für den Bauern- und Handwerkermarkt. Wer gewinnen will, sollte ab sofort und bis Dienstag, 7. September, unsere Hotline 0137/8226255 (50 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreis ggfs. abweichend, Audiotex Deutschland GmbH) anrufen und das Lösungswort „Eseltreffen“ nennen oder online unter www.kreisbote.de/gewinnspiele das Formular ausfüllen. Die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Für die Anmeldung ist die Eingabe der Pflichtfelder notwendig. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen.Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit hier oder über den entsprechenden Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Vier neue Buslinien für Germering
Fürstenfeldbruck
Vier neue Buslinien für Germering
Vier neue Buslinien für Germering
Brennender Baum am Golfplatz in Olching
Fürstenfeldbruck
Brennender Baum am Golfplatz in Olching
Brennender Baum am Golfplatz in Olching
Die Jugend wählt Schrodi
Fürstenfeldbruck
Die Jugend wählt Schrodi
Die Jugend wählt Schrodi
Drei Gewinner bei der Verleihung des Jugendpreises
Fürstenfeldbruck
Drei Gewinner bei der Verleihung des Jugendpreises
Drei Gewinner bei der Verleihung des Jugendpreises

Kommentare