Das könnte Sie auch interessieren

Professionelle und individuelle Schönheitsexpertise in Fürstenfeldbruck

Professionelle und individuelle Schönheitsexpertise in Fürstenfeldbruck
Mitarbeiter genießen zahlreiche Benefits und Vergünstigungen

Mitarbeiter genießen zahlreiche Benefits und Vergünstigungen

Mitarbeiter genießen zahlreiche Benefits und Vergünstigungen
Unbekannter zündet Kinderwagen in Wohnhaus an

Unbekannter zündet Kinderwagen in Wohnhaus an

Unbekannter zündet Kinderwagen in Wohnhaus an

Tödlicher Unfall auf B2

80-Jähriger stirbt an Unfallstelle

1 von 5
Der 80-Jährige Münchner starb noch an der Unfallstelle.
2 von 5
3 von 5
4 von 5
5 von 5

Hattenhofen - Ein 80jähriger BMW-Fahrer aus München verunglückte am Dienstag, 28. März, gegen 14.30 Uhr auf der B2 zwischen Mammendorf und Hattenhofen verunglückt.

Der 80-jährige war auf der B2 zwischen Mammendorf und Hattenhofen unterwegs, als er gegen 14.30 Uhr laut Polizei allein-beteiligt rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Der Münchner schien nicht angeschnallt gewesen zu sein und verstarb noch an der Unfallstelle.

Um 16 Uhr dauerte die Unfallaufnahme der Polizei noch an, die Straße ist gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Exklusive Einblicke: Das Ankerzentrum in Fürstenfeldbruck

Journalisten bekommen Führung durch Flüchtlingsunterkunft

Exklusive Einblicke: Das Ankerzentrum in Fürstenfeldbruck

Exklusive Einblicke: Das Ankerzentrum in Fürstenfeldbruck
"Love is in the air"

Valentinstagsschwüre, Kommerz und die wahre Liebe

"Love is in the air"

"Love is in the air"
"Landwirtschaft gilt wieder als sexy"

Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner in Fürstenfeldbruck

"Landwirtschaft gilt wieder als sexy"

"Landwirtschaft gilt wieder als sexy"

Auch interessant

Meistgelesen

Professionelle und individuelle Schönheitsexpertise in Fürstenfeldbruck
Professionelle und individuelle Schönheitsexpertise in Fürstenfeldbruck
Ärger um Kreisel in Mammendorf
Ärger um Kreisel in Mammendorf
Landkreis holt über 25 Prozent
Landkreis holt über 25 Prozent
Mitarbeiter genießen zahlreiche Benefits und Vergünstigungen
Mitarbeiter genießen zahlreiche Benefits und Vergünstigungen

Kommentare