In Mammendorf

83-Jährige bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

+
Der Pkw der 83-Jährigen geriet aus unbekannten Gründen auf der Augsburger Straße auf die Gegenfahrbahn.

Zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine 83-jährige Frau schwer verletzt wurde, kam es am 21. September gegen 9.45 Uhr in Mammendorf. Die Frau aus Mittelstetten stieß mit einer 52-Jährigen aus Hattenhofen zusammen. Die Straße war phasenweise gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von 35.000 Euro.

Mammendorf - Eine 83-jährige Frau aus Mittelstetten kam mit ihrem Pkw aus bisher unbekannten Gründen auf der Augsburger Straße in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß sie mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen, der von einer 52-jährigen Frau aus Hattenhofen gesteuert worden ist. Die Unfallverursacherin wurde schwer verletzt und musste ins Krankenhaus verbracht werden. 

Bundesstraße war phasenweise gesperrt - 35.000 Euro Schaden

Auch die Hattenhofenerin kam zur Behandlung ihrer leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 35.000 Euro. Beide Pkw´s waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Bundesstraße musste aufgrund der Bergungsarbeiten phasenweise gesperrt werden.

red

Auch interessant

Meistgelesen

+++ Blaulicht-Ticker für den Landkreis Fürstenfeldbruck
+++ Blaulicht-Ticker für den Landkreis Fürstenfeldbruck
Norbert Seidl darf weitermachen
Norbert Seidl darf weitermachen
Wertstoffhöfe ab 7. April wieder geöffnet
Wertstoffhöfe ab 7. April wieder geöffnet
Zur besseren Einteilung der Patienten: Vorsichtungszelt am Klinikum aufgebaut
Zur besseren Einteilung der Patienten: Vorsichtungszelt am Klinikum aufgebaut

Kommentare