Vorsichtsmaßnahmen im Rahmen der Corona-Pandemie

Abfallwirtschaftsbetrieb appelliert: Große Wertstoffhöfe nur in dringenden Fällen aufsuchen

+

Landkreis - Angesichts der Corona-Krise appelliert der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) an die Bürger die großen Wertstoffhöfe nur bei dringendem Entsorgungsbedarf aufzusuchen. Soweit möglich sollte der Wertstoffhofbesuch auf einen späteren Zeitpunkt verlegt werden.

+++ Update 20. März: +++ 

Aufgrund der Allgemeinverfügung werden ab Samstag, 21. März alle großen Wertstoffhöfe, Kunststoff- und Gartenabfallsammelstellen sowie die Bauschuttdeponie Jesenwang bis auf Weiteres geschlossen.

An den Wertstoffhöfen wird jeweils nur eine begrenzte Anzahl an Fahrzeugen auf das Gelände eingelassen. Mit zeitweiligen Schließungen und längeren Staus in den Zufahrtsbereichen muss gerechnet werden. Zum Schutz der Mitarbeiter sowie aller Anlieferer bittet der AWB, den Mindestabstand von eineinhalb bis zwei Metern voneinander unbedingt einzuhalten. Handzettel mit allen Hinweisen (siehe Aufzählung) werden an die Anlieferer verteilt. 

Handzettel mit Hinweisen

- Zum Schutz der Mitarbeiter sowie aller Anlieferer bittet der AWB, den Mindestabstand von 1,5 bis zwei Metern voneinander unbedingt einzuhalten.

- Das Personal kann keine Hilfe beim Ausladen leisten. 

- Die Kunststoffverpackungen sind vorsortiert anzuliefern. 

- In den Kunststoffannahmebereich dürfen die Kunden nur einzeln eintreten.

- Es wird nur eine begrenzte Anzahl an Fahrzeugen auf das Wertstoffhofgelände eingelassen. Mit zeitweiligen Schließungen muss gerechnet werden.

Die meisten großen Wertstoffhöfe sind wie üblich geöffnet. Einige kleine Sammelstellen müssen geschlossen werden, da diese wegen fehlender Wasseranschlüsse keine Möglichkeit bieten, sich die Hände zu waschen. 

Dies betrifft den Wertstoffhof Esting; den Wertstoffhof Egenhofen (Schuttgrube Unterschweinbach); den Wertstoffhof Germering, Schmiedstraße und den Wertstoffhof Oberschweinbach (Schuttgrube Günzlhofen). Weiterhin sind folgende Kunststoffsammelstellen geschlossen: Adelshofen; Fürstenfeldbruck, Volksfestplatz; Fürstenfeldbruck, Buchenau; Gröbenzell, Rathausstraße; Landsberied und Puchheim-Ort, Feuerwehrhaus..Das Kunststoffmobil entfällt ebenfalls. 

Die einmal in der Woche stattfindenden stationären Problemmüll-sammlungen an den großen Wertstoffhöfen in Fürstenfeldbruck, Germering (Starnberger Weg) und Gröbenzell werden aufrecht erhalten. Die mobilen Problemmüllsammeltermine entfallen dagegen bis auf Weiteres.

Folgende Einrichtungen sind derzeit geschlossen  - Achtung die nachfolgende Liste wird unter AWB täglich aktualisiert!

 Problemmüllsammlung 

Die mobilen Problemmülltermine entfallen Die Sammlung an den Wertstoffhöfen Fürstenfeldbruck, Germering (Starnberger Weg) und Gröbenzell findet statt.

Große Wertstoffhöfe 

Egenhofen Schuttgrube Unterschweinbach 

Esting Gleiserstr. 

Germering Schmiedstr. 

Oberschweinbach Schuttgrube Günzlhofen

Kunststoffmobil und Kunststoffsammelstellen

Egenhofen, kleiner Wertstoffhof Dachauer Straße 

Eichenau, Emmeringer Straße 

Eichenau, Bürgermeister-Kraus-Str. 

Fürstenfeldbruck, Parkplatz am Waldfriedhof

Fürstenfeldbruck, Volksfestplatz

Fürstenfeldbruck, Buchenau 

Grafrath, Parkplatz gegenüber evangelischen Kirche

Gröbenzell, Rathausstr. 

Germering, Volksfestplatz 

Hattenhofen, Am Sportfeld 

Jesenwang, Parkplatz an der Schule Landsberied 

Maisach, Ortsteil Germerswang, kleiner Wertstoffhof am Feuerwehrhaus 

Maisach, Ortsteil Rottbach, kleine Wertstoffhof am Feuerwehrhaus 

Maisach, Ortsteil Überacker, Parkplatz am Sportplatz 

Olching, Parkplatz am Parkfriedhof 

Puchheim, Puchheim-Bahnhof, Kennedystraße 

Puchheim-Ort, Feuerwehrhaus

Deponie Jedenhofen

Wertstoffbörse Fürstenfeldbruck

Am Kugelfang 5, Fürstenfeldbruck

Auch interessant

Meistgelesen

+++ Blaulicht-Ticker für den Landkreis Fürstenfeldbruck
+++ Blaulicht-Ticker für den Landkreis Fürstenfeldbruck
Heiliger Rochus - Patron gegen Pest und Seuchen - lädt zum Gebet für Erkrankte
Heiliger Rochus - Patron gegen Pest und Seuchen - lädt zum Gebet für Erkrankte
Technik Camps des DigiClubs im Wohnzimmer
Technik Camps des DigiClubs im Wohnzimmer
+++ Corona-Ticker +++ 612 Infizierte im Landkreis und zwölf Todesfälle
+++ Corona-Ticker +++ 612 Infizierte im Landkreis und zwölf Todesfälle

Kommentare