Acht Nachwuchs-Kräfte

Feuerwehrnachwuchs ist gesichert: Geburtenrate bei Olchingern gerade sehr hoch

+
Insgesamt acht kleine – hoffentlich – zukünftige Feuerwehrmänner und –frauen haben in den letzten Jahren das Licht der Welt in den Kreisen der Feuerwehrangehörigen entdeckt.

Olching - Dass der Job des Feuerwehrangehörigen ein familienfreundlicher ist, war bis dato nicht ganz klar. Schaut man sich jedoch die Geburtenrate der letzten drei Jahre in der Olchinger Feuerwehr an, zeichnet sich ein klares Bild:

Familienfreundlicher geht’s kaum - anders jedenfalls kann sich die Feuerwehr Olching nicht erklären, woher der zahlreiche Nachwuchs „plötzlich“ kommt.

Acht kleine, zukünftige Feuerwehrler

"Wir arbeiten gerade noch an passenden Halterungen für die Kinderschalen im Hilfeleistungslöschfahrzeug", witzelt Hans Beyer.

Insgesamt acht kleine – hoffentlich – zukünftige Feuerwehrmänner und –frauen haben in den letzten Jahren das Licht der Welt in den Kreisen der Feuerwehrangehörigen entdeckt. Ein gemeinsames Gruppenfoto entstand schließlich auch noch – wenn auch mit der ein oder anderen Schwierigkeit. Stolz haben sich alle Feuerwehrmitglieder inklusive Partner und ihrem Nachwuchs vor dem neuen Rüstwagen zusammengefunden. "Glücklicherweise konnten noch passendes Spielzeug gefunden werden, welches mit mehr oder weniger großem Interesse begutachtet wurde. Wir arbeiten gerade noch an passenden Halterungen für die Kinderschalen im Hilfeleistungslöschfahrzeug", erzählt Hans Beyer, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Feuerwehr Olching.

Kind Neun ist schon in Sicht

Das neunte Kind ist übrigens schon in der Warteschlange und soll Ende März nachfolgen.

red

Auch interessant

Meistgelesen

+++ Blaulicht-Ticker für den Landkreis Fürstenfeldbruck
+++ Blaulicht-Ticker für den Landkreis Fürstenfeldbruck
Heiliger Rochus - Patron gegen Pest und Seuchen - lädt zum Gebet für Erkrankte
Heiliger Rochus - Patron gegen Pest und Seuchen - lädt zum Gebet für Erkrankte
Technik Camps des DigiClubs im Wohnzimmer
Technik Camps des DigiClubs im Wohnzimmer
+++ Corona-Ticker +++ 612 Infizierte im Landkreis und zwölf Todesfälle
+++ Corona-Ticker +++ 612 Infizierte im Landkreis und zwölf Todesfälle

Kommentare