Schüler der Germeringer Kirchenschule sammelten erfolgreich Stempel

Besser zu Fuß als mit dem Auto

Schüler der Kirchenschule nahmen an der Aktion „Zu Fuß zur Schule“ teil.
+
Schüler der Kirchenschule nahmen an der Aktion „Zu Fuß zur Schule“ teil.

Germering - Im Rahmen des Jahresthemas „Meine Welt - meine Umwelt“ haben die Schüler der der Kirchenschule an der Aktion „Zu Fuß zur Schule“ teilgenommen.  

Bewegung ist gesund und führt zu einer besseren Ausgeglichenheit der Kinder – sie sind schon morgens ausgelasteter und wacher im Unterricht. Schon früh kann die Sicherheit und Eigenständigkeit der Kinder durch den Schulweg geübt werden. Jeder Weg zu Fuß, mit dem Rad oder Roller spart die Fahrt mit dem Auto und belastet nicht die Umwelt und es wird vermieden, dass die „Eltern-Taxis“ die Zufahrt zum Schulgebäude versperren oder sogar Rettungseinsätze behindern.

Vom 2. bis 6. Mai sammelten die Kinder „Zu Fuß-Stempel“. Die Klassen aus jedem Jahrgang, die die meisten Stempel gesammelt haben, haben bei einer Siegerehrung am Freitag, 13. Mai, einen Hauptpreis - ein Wurfspiel - erhalten.  In diesem Jahr waren die Kinder so motiviert, dass mehrere Klassen zu 100 Prozent aus eigener Kraft zur Schule kamen. Das hat nicht nur die Schulleitung und den Elternbeirat erfreut, auch die Zweite Bürgermeisterin der Stadt Germering, Manuela Kreuzmair, die die Preisverleihung durchführte, zeigte sich von diesem Ergebnis beeindruckt und lobte die Kinder.

Kein Kind ging leer aus

Alle Kinder, die sich wegen des Regenwetters in der großen Turnhalle eingefunden hatten, konnten sich freuen. Keine Klasse ging leer aus. Als Trostpreis für die übrigen Klassen gab es ein Springseil beziehungsweise Gummitwist für die Spielekiste und einen Lolly für jedes Kind.

red

Meistgelesene Artikel

Kinder mehrfach belästigt
Fürstenfeldbruck
Kinder mehrfach belästigt
Kinder mehrfach belästigt
Einbruch in Puchheimer Rechtsanwaltskanzlei – Täter kurz darauf festgenommen
Fürstenfeldbruck
Einbruch in Puchheimer Rechtsanwaltskanzlei – Täter kurz darauf festgenommen
Einbruch in Puchheimer Rechtsanwaltskanzlei – Täter kurz darauf festgenommen
36-Jähriger in Eichenau geschlagen und bedroht
Fürstenfeldbruck
36-Jähriger in Eichenau geschlagen und bedroht
36-Jähriger in Eichenau geschlagen und bedroht
Preisgekrönte Magier und Illusionisten entführen das Publikum in die Welt des schönen Scheins
Fürstenfeldbruck
Preisgekrönte Magier und Illusionisten entführen das Publikum in die Welt des schönen Scheins
Preisgekrönte Magier und Illusionisten entführen das Publikum in die Welt des schönen Scheins

Kommentare